ADB:Emmerich, Timotheus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Emmerich, Timotheus“ von Ludwig Spach in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 87, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Emmerich,_Timotheus&oldid=- (Version vom 24. Mai 2019, 19:50 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 6 (1877), S. 87 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand November 2010, suchen)
GND-Nummer 11647081X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|87|87|Emmerich, Timotheus|Ludwig Spach|ADB:Emmerich, Timotheus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=11647081X}}    

Emmerich: Friedrich Karl Timotheus E., Kanzelredner und Professor der Theologie zu Straßburg, wo er, den 13. Februar 1786 geboren, am 1. Juni 1820 auch mit Tode abging. Sein Vater war Professor im protestantischen Gymnasium, dort erhielt Timotheus den ersten Unterricht; er besuchte die Universität von Göttingen, docirte im protestantischen Seminar Kirchenrecht und bestieg als Freiprediger die Kanzel zu St. Thomä. Er hinterließ zwei Bände ausgezeichneter orthodoxer Predigten (herausgegeben bei Heitz nach dem Tode des Verfassers, 3. Auflage 1830), sowie in 20 Foliobänden Manuscript die Materialien zu einer allgemeinen Geschichte der Religionssysteme.