ADB:Kirchberg, Konrad Graf von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Kirchberg, Konrad Graf von“ von Wilhelm Wilmanns in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 15 (1882), S. 789, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Kirchberg,_Konrad_Graf_von&oldid=- (Version vom 27. Juni 2019, 08:38 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Kirchberg, Ernst von
Band 15 (1882), S. 789 (Quelle).
Wikisource-logo.png Konrad von Kirchberg bei Wikisource
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2019, suchen)
GND-Nummer 10096446X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|15|789|789|Kirchberg, Konrad Graf von|Wilhelm Wilmanns|ADB:Kirchberg, Konrad Graf von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=10096446X}}    

Kirchberg: Graf Konrad v. K., Minnesänger. Seine Lieder, drei Sommer- und drei Winterlieder, die umschichtig geordnet sind, zeigen Bekanntschaft mit Neidhart’scher Poesie, halten sich aber in den Schranken der feinen höfischen Sitte. Der Dichter gehört jedenfalls zu dem schwäbischen in der Nähe von Ulm angesessenen Geschlecht und ist vermuthlich jener Graf Konrad, der schon 1253 in der Gesellschaft des Grafen Albrecht von Tirol und Kaloh’s von Rubin urkundlich vorkommt; doch könnte auch ein jüngerer Konrad (1286–1310) der Verfasser sein.

Von der Hagen, Minnesänger IV, 55 f. Bartsch, Liederdichter2, S. LXX.