ADB:Klopsch, Karl Immanuel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Klopsch, Karl Immanuel“ von Julius Pagel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 51 (1906), S. 240, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Klopsch,_Karl_Immanuel&oldid=- (Version vom 25. Mai 2019, 03:35 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Klostermann, Rudolf
Band 51 (1906), S. 240 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2011, suchen)
GND-Nummer 116234245
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|51|240|240|Klopsch, Karl Immanuel|Julius Pagel|ADB:Klopsch, Karl Immanuel}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116234245}}    

Klopsch: Karl Immanuel K., Chirurg zu Breslau, zu Glogau am 16. März 1829 geboren, studirte in Halle, Erlangen, Breslau, wo Reichert, Frerichs, A. Middeldorpf im engeren Sinne seine Lehrer waren; bei dem Erstgenannten war er auch Assistent. 1855 promovirt, wurde er 1859 Privatdocent, 1866 Professor für Chirurgie in Breslau und starb dort als Professor und Geh. Medicinalrath am 18. September 1891. K. schrieb über Rippenknorpelbrüche, über Lithopädion, orthopädische Studien, Prolegomena zur Geschichte der Physiologie etc.