ADB:Listenius, Georg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Listenius, Georg“ von l. u. in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 18 (1883), S. 778, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Listenius,_Georg&oldid=- (Version vom 19. Juli 2019, 21:13 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
List, Nickel
Nächster>>>
Listenius, Nicolaus
Band 18 (1883), S. 778 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Georg Lysthenius in der Wikipedia
GND-Nummer 124579434
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|18|778|778|Listenius, Georg|l. u.|ADB:Listenius, Georg}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124579434}}    

Listenius: Georg L. (Listen, List) heißt der Dichter dreier geistlichen Lieder, die sich in dem zweiten Theil der Koler’schen christlichen Hausgesänge (Nürnberg 1570) finden und bei Wackernagel, das deutsche Kirchenlied, Band 4, S. 589 ff., wieder abgedruckt sind. Er hat diese Lieder dem Wolffgang von Reibisch (Wolf Reibsch) zum Troste in seiner Gefangenschaft gedichtet. Ob er der Georg List ist, welcher gewöhnlich Lysthenius genannt wird und nach mancherlei Schicksalen als Hofprediger in Dresden 1596 starb, muß dahingestellt bleiben; vergl. hernach den Artikel Lysthenius. Jedenfalls ist unser Georg Listen nicht identisch mit Joachim Liesten oder Listenius, mit welchem ihn Goedeke und Koch (Geschichte des Kirchenliedes, 3. Aufl., II S. 347 f.) verwechseln. Dieser war Pfarrer zu Witstock und hat u. a. im J. 1586 über mehrere Gegenstände der biblischen Geschichte Gedichte drucken lassen.

Vergl. Wackernagel, Bibliographie, 413 f. Goedeke l, S. 185.