ADB:Schenck, Johann Georg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Schenck, Johann Georg“ von Julius Pagel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 31 (1890), S. 51, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Schenck,_Johann_Georg&oldid=- (Version vom 20. Mai 2019, 15:29 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Schenk, Jakob
Band 31 (1890), S. 51 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Georg Schenck von Grafenberg in der Wikipedia
GND-Nummer 100835767
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|31|51|51|Schenck, Johann Georg|Julius Pagel|ADB:Schenck, Johann Georg}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100835767}}    

Schenck: Johann Georg S., Arzt, als Sohn des Johannes S. von Grafenberg (s. u. S. 58), gleichfalls zu Grafenberg (nach Eloy, Dict. hist. IV p. 209, in Freiburg) geboren, lebte im 17. Jahrhundert und prakticirte zu Hagenau im Elsaß, wo er um 1620 starb. Außer einer neuen Ausgabe der berühmten Schrift seines Vaters (s. diesen) hat er noch eine Reihe kleinerer, nicht gerade bedeutender Arbeiten geliefert, deren Verzeichniß in der unten angeführten Quelle zu finden ist.

Vergl. Biogr. Lexikon hervorr. Aerzte etc. herausgegeb. von A. Hirsch, V, 216.