Athanasius Kircher

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Athanasius Kircher
Athanasius Kircher
[[Bild:|220px]]
Athanasius Kircherus Fuldensis
* 2. Mai 1602 in Geisa (Rhön)
† 27. November 1680 in Rom
deutscher Jesuit und Universalgelehrter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118562347
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke in Wikisource[Bearbeiten]

Werke über Musik[Bearbeiten]

Aus der großen Zahl der gedruckten und ungedruckten Schriften Kirchers (vgl. die Bibliogr. von Sommervogel) werden nur diejenigen angeführt, die musikalische Fragen behandeln:

  • Magnes sive de Arte Magnetica, Rom 1641, Köln 2/1643, 3/1654
  • Musurgia Universalis sive Ars Magna Consoni et Dissoni, Rom 1650, 2/1662, 3/1690
  • Oedipus Aegyptiacus, Rom 1652ff.
  • Philosophischer Extract und Auszug aus deß Welt-Berühmten Teutschen Jesuiten, Athanasii Kircheri von Fulda Musurgia Universali, Schwäbisch Hall 1662 (Übersetzung eines Teiles der Musurgia Universalis von Andrea Hirsch)
  • Phonurgia Nova sive Conjugium Mechanico-Physicum Artis et Naturae, Kempten 1673, 38+229+16s. MDZ München, MDZ München, Google
  • Neue Hall- und Thon-Kunst, Nördlingen 1684 (Übersetzung der Phonurgia Nova von Agatho Cario [Tobias Nislen]), 8+162+16s. MDZ München = Google, SLUB Dresden

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Martin Meibom: Antiquae musicae Auctores, Amsterdam 1652
  • Wurzer: A. Kircher, in: Buchonia IV, Fulda 1829, 137ff.
  • J. L. Pfaff: Vita A. Kircheri in Examina Autumnalia in Lyceo et Gymnasio Fuldensi, Fulda 1831
  • Carl von Winterfeld: J. Gabrieli und sein Zeitalter, Berlin 1834, Schlesinger
  • A. Behlau: Athanasius Kircher, in: Programm des Königlichen Gymnasiums Heiligenstadt 1873/74, Heiligenstadt im Eichsfeld 1874
  • P. Karl Brischar SJ: A. Kircher, in Katholische Studien, Würzburg 1877
  • Adolf Erman: Kircher, Athanasius. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 16. Duncker & Humblot, Leipzig 1882, S. 1–4
  • Hermann Gehrmann: J. G. Walter als Theoretiker, in: Vierteljahrsschrift für Musikwissenschaft VII, 1891, 468ff.
  • C. Sommervogel: A. Kircher, in: Bibliothèque de la Compagnie de Jésus IV und XI, Brüssel und Paris 1893 und 1932
  • N. Seng: Selbstbiographie des P.A. Kircher, Fulda 1901
  • E. Katz: Die musikalische Stilbegriffe des 17. Jh., Phil. Diss. Freiburg 1926
  • G. Richter: A. Kircher und seine Vaterstadt Geisa, in: Fuldaer Geschichtsblätter XX, 1927, 49-59
  • H.G. Farmer: The Organ of the Ancients from Eastern Sources, London 1931
  • O. Kaul: A. Kircher als Musikgelehrter, in: Aus der Vergangenheit der Universität Würzburg, Festschrift zum 350jährigen Bestehen, Berlin 1932, 363ff.
  • H. Ludwig: M. Mersenne und seine Musiklehre (= Beiträge zur Musikforschung IV), Halle und Berlin 1935
  • A. Protz: Beiträge zur Geschichte der mechanischen Musikinstrumente im 16. und 17. Jh., Berlin 1940
  • F. Tutenberg: »Musurgia Universalis«. Zum 350. Geburtstag des A. Kircher, in: Zeitschrift für Musik 113, 1952, 278ff.
  • Fritz Krafft: Kircher, Athanasius. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 11, Duncker & Humblot, Berlin 1977, ISBN 3-428-00192-3, S. 641–645 MDZ München
  • Artikel über Kircher finden sich außerdem in den Lexika von Baker, Bernsdorf, Eitner, Fétis, Forkel, Gerber, Grove, Mendel-Reißmann, Moser, Riemann, Schilling, Sulzer.