BLKÖ:Aglietti, Franz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Adolph, Joseph Anton
Nächster>>>
Aglio, Joseph
Band: 1 (1856), ab Seite: 6. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Franz Aglietti in der Wikipedia
GND-Eintrag: 116257318, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Aglietti, Franz|1|6|}}

Aglietti, Franz (Arzt, geboren zu Padua 13. October 1757, gestorben 3. Mai 1836). Ein ausgezeichneter Arzt, der als Professor, als Director des Hospitals und als Protomedicus in Venedig nach verschiedenen Richtungen hin für seine Wissenschaft thätig war. Außer den zahlreichen in medicinischen Journalen Italiens enthaltenen Aufsätzen über verschiedene Theile seiner Wissenschaft schrieb er auch: „Saggio sopra la costanza delle leggi fondamentali dell’ arte medica.“

Zanini (Paolo), Biografia di F. Aglietti (Padova 1836. 8°.). ─ Levi (Mose Gius.), Delle lodi di F. Aglietti medico e letterato Veneziano (Venezia 1836. 8°. Portr.).Bermann (M.), Oestr. biogr. Lexikon. I. Heft. Dieser und das nachfolgende Werk nennen den Monat August, u. z. Bermann ausdrücklich den 4. August des J. 1829 seinen Todestag. ─ Nuovissimo Dizionario degli uomini illustri d’ogni età e d’ogni nazione (Milano, Centenari e C. 1855. 16°.) vol. I. p. 78.