BLKÖ:Binder, Georg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Binder, Johann
Band: 1 (1856), ab Seite: 399. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Binder, Georg|1|399|}}

Binder, Georg[BN 1] (Geschicht- und Naturforscher). Zeitgenosse. Lebt gegenwärtig als evangel. Pfarrer zu Wolkendorf bei Schäßburg und ist der Sohn Georg Paul B.’s[BN 2][BN 3], des evang. Bischofs und Superintendenten zu Birthälm in Siebenbürgen, der als Philosoph, Pädagog, Historiker, Diplomat, Dichter und Redner sich eines nicht unbedeutenden Rufes im Lande erfreut und als letzterer große Beliebtheit genießt. Georg B. schrieb: „Uebersicht der Erdkunde für Schule und Haus, zunächst für Siebenbürgen,“ dann einen „Abriss der Geschichte Siebenbürgens“; auch gab er den „Siebenbürgischen und Sächsischen Hausfreund“ heraus. Viele andere werthvolle naturwissenschaftliche Aufsätze sind in einzelnen Zeitschriften des Landes zerstreut.

Magazin für die Literatur des Auslandes (Berlin, Fol.) Jahrg. 1850. Nr. 102, S. 407: „Die neueste Literatur Siebenbürgens.“

Berichtigungen und Nachträge

  1. E Binder, Georg [Bd. I, S. 399], Schriftsteller, geb. zu Schäßburg 9. Mai 1815.
    Trausch (Jos.), Schriftsteller-Lexikon u. s. w (wie bei Ballmann), Bd. I, S. 145. [Bd. 22, S. 484.]
  2. Binder, Georg, auch Georg Paul [Bd. I, S. 399] geb. zu Schäßburg 22. Juli 1784, gest. zu Hermannstadt in Siebenbürgen 12. Juni 1867.
    Literarisches Centralblatt für Deutschland, herausg. von Friedr. Zarncke (Leipzig Avenarius, 4°.) Jahrg. 1867, Nr. 28, Sp. 782. – Wiener Zeitung 1867, Nr. 143 u. 147. – Trausch (Joseph), Schriftsteller-Lexikon u. s. w. Bd. I, S. 136–145. [Bd. 22, S. 484.]
  3. E Binder, Georg Paul [Bd. I, S. 399; Bd. XXII, S. 484].
    Die Feier des fünfzigjährigen Dienstjubiläums Sr. Hochwürden des Herrn Superintendenten der evangelischen Landeskirche A. B. in Siebenbürgen G. P. Binder am evangelischen Gymnasium in Schäßburg (Schäßburg 1858, J. C. Habersang, gr. 8°., 45 S.). [Bd. 28, S. 327.]