BLKÖ:Eßterházy, Thomas (Schriftsteller)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 4 (1858), ab Seite: 96. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Eßterházy, Thomas (Schriftsteller)|4|96|}}

35. Thomas. Ein Sohn des Stephan E., welcher 1596 als Oberst bei Kereßteb neben Erlau geblieben, und ein Neffe des[WS 1] Freiherrn Franz IV. (s. Nr. 7). Thomas studirte zu Wittenberg, kehrte dann in seine Heimat zurück und gab in ungarischer Sprache das große Werk: „Fragen und Antworten über die auf Erden streitende Kirche Christi“ (Galantha 1601) heraus. Weiteres ist über ihn nicht bekannt. [Vergl.: Ersch (J. S.) u. Gruber (J. G.), Allg. Encyklopädie der Wissensch. u. Künste (Leipzig 1822, Gleditsch, 4°.) I. Sect. 38. Thl. S. 347. Anmerkung.] –

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: de.