BLKÖ:Habsburg, Eleonore Maria von Oesterreich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 161. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Eleonore von Österreich (1653–1697) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 119488930, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Eleonore Maria von Oesterreich|6|161|}}

54. Eleonore Maria von Österreich[WS 1] (geb. 21. Mai 1653, gest. 17. December 1697). Tochter des Kaisers Ferdinand III., zweimal vermält: zuerst 1670 mit Michael Korybut, König von Polen (gest. 1673), ungeachtet aller Intriguen Frankreichs, welches diese Ehe vereiteln wollte; zum andern Male 6. Febr. 1678 mit Karl Leopold, Herzog von Lothringen, dem Helden, der auch mehrere Jahre vor ihr (18. April 1690) gestorben.

Frizon (Nicolas), Histoire abrégée de la vie d’Éléonore Marie d’Autriche, epouse de Charles Leopold, duc de Lorraine (Nancy 1725, 8°.). – Wagner (Franz), Historia Leopoldi M. Caesaris Augusti (Aug. Vindelic. 1719 u. f., Fol.) I, 228, 230.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Siehe auch den 2. Artikel Habsburg, Maria Eleonora mit Nachtrag.