BLKÖ:Habsburg, Hermine Amalie Marie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 277. (Quelle)
[[{{{9}}}|{{{9}}} bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1019728469, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Hermine Amalie Marie|6|277|}}

113. Hermine Amalie Marie, Tochter des Erzherzogs Joseph Palatin aus dessen zweiter Ehe mit Hermine, Prinzessin von Anhalt-Bernburg; geb. 14. September 1817. Sie war Aebtissin des k. k. theresianischen adeligen Damenstiftes auf dem Pragerschlosse und starb zu Wien am 13. Februar 1842.

Porträt. Lithographirt von Stadler nach Einsle (Wien, Neumann, Fol.).