BLKÖ:Habsburg, Karl (Prinz von Toscana)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 386. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Karl Salvator von Österreich-Toskana in der Wikipedia
GND-Eintrag: 138779961, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Karl (Prinz von Toscana)|6|386|}}

138. Karl,[WS 1] Prinz von Toscana (geb. 30. April 1839). Sohn des Großherzogs Leopold II. aus dessen zweiter Ehe mit Maria Antonia, kön. Prinzessin von Sicilien. Der Prinz ist unter 13 Kindern, von denen aber nur mehr sieben leben, das achte; sein vollständiger Name ist Karl Salvator Maria Joseph Johann Baptist Philipp Jacob Januarius Ludwig Gonzaga Rainer; er bekleidet gegenwärtig den Posten eines kais. Majors im österreichischen Uhlanen-Regimente Kaiser Franz Joseph Nr. 6.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Zu dieser Person gibt es Band 46, S. 188, einen 2. Artikel.