BLKÖ:Habsburg, Maria Theresia (Königin von Sachsen)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 7 (1861), ab Seite: 82. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Maria Theresia von Österreich (1767–1827) in der Wikipedia
GND-Eintrag: 102341435, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Maria Theresia (Königin von Sachsen)|7|82|}}

253. Maria Theresia, Erzherzogin, Königin von Sachsen (geb. 14. Jänner 1767, gest. 7. November 1827). Tochter des Kaisers Leopold II. [Bd. VI Nr. 172] und Maria Louisa’s [s. d. Nr. 243], vermält durch Procuration zu Florenz 8. September, in Person zu Dresden 18. October 1787 mit Anton, kön. Prinzen, nachmaligem Könige von Sachsen. Maria Theresia war Anton’s zweite Gemalin: seine erste war Marie Karoline Antonie, Tochter Amadeus’ III. von Sardinien (vermält 24. October 1781, gest. 28. December 1782). Diese Ehe ist kinderlos geblieben. Aus der zweiten Ehe stammen drei Prinzessinen, alle in der Kindheit gestorben: Maria Ludovica (geb. 14. März 1795, gest. 25. April 1796); Maria Johanna (geb. 5. April 1798, gest. 30. October 1799) und eine dritte Tochter (geb. und gest. 1799).