BLKÖ:Herrmann, Niklas

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Hermann, Lucas
Nächster>>>
Hermann, Peter
Band: 8 (1862), ab Seite: 392. (Quelle)
Nikolaus Herman bei Wikisource
Nikolaus Herman in der Wikipedia
GND-Eintrag: 118703668, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Herrmann, Niklas|8|392|}}

14. Niklas Herrmann (gest. zu Joachimsthal in Böhmen 3. Mai 1561), war ein vortrefflicher Musiker, der zu Joachimsthal lebte und daselbst allgemein der Cantor hieß. Er war Tonkünstler und Dichter zugleich. Auf der herzoglichen Bibliothek zu Gotha befinden sich vier verschiedene Ausgaben von seinen Gesängen, als: Wittenberg 1560; Leipzig 1562; Nürnberg 1576 und wieder Leipzig 1581; alle in 4°. [Walther (Joh. Gottfr.), Musikalisches Lexikon (Leipzig 1732, 8°.) S. 311. – Wetzel (Johann Caspar), Liederhistorie, S. 413. – Dlabacz (Gottfried Johann), Allgemeines historisches Künstler-Lexikon für Böhmen u. s. w. (Prag 1815, G. Haase, 4°.) Bd. I, Sp. 615.] –