BLKÖ:Herzog, Franz Tobias

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Herzog, Colleta
Nächster>>>
Herzog, Joseph
Band: 8 (1862), ab Seite: 413. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Herzog, Franz Tobias|8|413|}}

Franz Tobias Herzog ist Verfasser mehrerer die österreichische administrative Gesetzgebung erläuternder Druckschriften; diese sind: „Chronologisches Repertorium über die in dem von Appellationsrath von Zimmerl herausgegebenen Handbuche für Richter, Advocaten und Justizbeamte in den k. k. Erbstaaten vorkommenden gesetzlichen Erläuterungen der Gerichts- und Concurs-Ordnung“ (Wien 1824, 8°.); – Systematische Darstellung der Gesetze über den politischen Eheconsens im Kaiserthume Oesterreich“ (ebd. 1829); – „Vollständige Sammlung der Gesetze über das Schulwesen im Kaiserthume Oesterreich“ (ebenda 1835); – „Ueber die Unterbrechung und Hemmung des Decenniums“ (ebenda 1835); – „Sammlung der Gesetze über das politische Domicil im Kaiserthume Oesterreich“ (ebenda 1837). [Wagner’sche Zeitschrift für Oesterreich Rechtsgelehrsamkeit 1827, III, 186; 1829, III, 435: 1837, III, 141 und 186; 1838, III, 161.] –