BLKÖ:Herzogenrath, Christoph Wolfgang

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Hieber, Karlmann
Band: 28 (1874), ab Seite: 351. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1049856279, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Herzogenrath, Christoph Wolfgang|28|351|}}

* Herzogenrath, Christoph Wolfgang (Humanist und Naturforscher, geb. in Mähren im Jahre 1769, gest. zu Brünn im Jahre 1810). Er war Großhändler, Mitglied der mährisch-schlesischen Ackerbau-Gesellschaft und Mitvorsteher [352] der Brünner evangelischen Gemeinde. Er beschäftigte sich viel mit Elektricität und Galvanismus und erwarb sich um die leidende Menschheit so große Verdienste, daß die Vorsteher des Brünner allgemeinen Krankenhauses seine Büste in demselben aufstellen ließen.

d’Elvert, Geschichte der mährisch-schlesischen Gesellschaft u. s. w., wie bei Blumenwitz, Beilagen S. 114.