BLKÖ:Hofzinser, Franz Xaver

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 9 (1863), ab Seite: 184. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 103081178, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hofzinser, Franz Xaver|9|184|}}

Hofzinser, Franz Xaver (militärischer Schriftsteller, geb. zu Wien 1801). Trat, 19 Jahre alt, in’s Infanterie-Regiment Nr. 4 und im März 1821 zum Cavallerie-Regimente Kaiser-Chevauxlegers über, wo er im Mai 1828 Lieutenant und am 10. März 1838 Rittmeister wurde. Am 16. Juli 1843 trat er in Pension. Ueber die Waffe, in welcher er diente, schrieb er ein ausführliches Werk, betitelt: „Ueber den inneren Dienst der schweren und leichten Cavallerie, ein ausführliches Hilfsbuch für Offiziere“. 3 Bände (Wien 1845, mit 21 lith. Taf., gr. 8°.), welches große Verbreitung fand und vor mehreren Jahren in’s Spanische übersetzt wurde.

Oesterr. Militär-Konversations-Lexikon, herausg. von J. Hirtenfeld (Wien 1852, Lex. 8°.) Bd. III, S. 236.