BLKÖ:Institoris, Elias

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Institoris, Gabriel
Band: 10 (1863), ab Seite: 212. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Institoris, Elias|10|212|}}

Zu derselben Familie der Institoris gehören:

1. Elias I. (gest. nach Klein 1702, nach Haan 1720), zuletzt Prediger zu Neusohl, vorerst der deutschen wie der slavischen Gemeinde, später der deutschen Gemeinde allein. Vorher war er Prediger zu Dresden. [Klein (Joh. Samuel), Nachrichten von den Lebensumständen und Schriften evangelischer Prediger in allen Gemeinden des Königreichs Ungarn (Leipzig und Ofen 1789, Diepold und Lindauer, 8°.) Bd. II, S. 259. – Haan (Ludovicus), Jena Hungarica (Gyulae 1858, L. Réthy, 8°.) P. 34.] –