BLKÖ:Kawka, Martin Prystach

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Kavka, Michael
Nächster>>>
Kawka, Joseph Hynek
Band: 11 (1864), ab Seite: 95. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kawka, Martin Prystach|11|95|}}

Joseph Jungmann in seiner „Historie literatury české“, d. i. Geschichte der böhmischen Literatur, gedenkt zweier Schriftsteller dieses Namens, und zwar eines Martin Prystach Kawka aus Držkowic, welcher in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts (um 1579) lebte und „Písně nowě pobožné“, d. i. Neue andächtige Lieder (Prag 1379, 8°.) und „Píseň napomínající nás ku pokání“, d. i. Gesang, der uns an die Reue erinnert (ebd. 1580, Fol.) herausgegeben hat. –