BLKÖ:Klein, Johann (II.)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Klein, Hermann
Band: 12 (1864), ab Seite: 57. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Klein, Johann (II.)|12|57|}}

5. Johann (II.) K. (geb. in Ungarn 1700, gest. 1763). Verließ, nachdem er im Vaterlande [58] die Studien beendet, dasselbe und begab sich in die Fremde. Er war zuletzt Rector an der Bartholomäus-Schule zu Danzig und hat folgende Werke herausgegeben: „Manuductio ad grammaticam latinam“; – „Curia gedanensis anagrammatica“; – „Methodus informandi pueros in etymologia“; – „Typographia arabica“. Er starb im Alter von 63 Jahren. [Horányi (Alexius), Memoria Hungarorum et Provincialium scriptis editis notorum (Viennae 1775, A. Loewe, 8°.) Tom. II, p. 359.] –