BLKÖ:Klemm, Wenzel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 12 (1864), ab Seite: 70. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Klemm, Wenzel|12|70|}}

Wenzel Kl. (geb. in Böhmen), ein Kunstglasschleifer zu Kreibitz in Böhmen, wo er im Jahre 1788 lebte. Er verstand es, mit ganz besonderem Geschicke gut gestimmte Gläser zur Harmonika und auch fertige Spiele von verschiedenen Farben in Kegelform herzustellen. [Dlabacz (Gottfried Joh.), Allgemeines historisches Künstler-Lexikon für Böhmen ... (Prag 1815, G. Haase, 4°.) Bd. II, Sp. 69.]