BLKÖ:Klemm, Joseph (Erzieher)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Klemm, Wenzel
Band: 12 (1864), ab Seite: 70. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Klemm, Joseph (Erzieher)|12|70|}}

Ein anderer Joseph Klemm (geb. zu Ofen 18. März 1803) war in früheren Jahren Erzieher im gräflichen Hause Pálffy, bewegte sich in den dreißiger Jahren in den Dichterkreisen Wiens, denen damals Grillparzer, Zedlitz, Deinhardstein, Kuffner, Seidl u. A. angehörten, und veröffentlichte mehrere lyrische Arbeiten, welche ein schönes poetisches Talent beurkundeten. –