BLKÖ:Nedetzky, Alexius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Nedetzky, Ladislaus
Band: 20 (1869), ab Seite: 119. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 123364167, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Nedetzky, Alexius|20|119|}}

Ob auch die folgenden zwei Personen desselben Namens zu der oben erwähnten Familie gehören, ist nicht ersichtlich, wohl aber ist es gewiß, daß beide auch Ungarn sind; es sind:

3. Alexius Nedetzky, der um die Mitte des 18. Jahrhunderts gelebt. Horányi, der seiner gedenkt, nennt ihn nobilis Hungarus. Von ihm rührt die Beschreibung einer merkwürdigen Höhle, die er am 19. October 1772 selbst untersucht hat. Sie ist unter dem Titel: „Funacza Pestyere, seu Antri Funacza dicti historico-physica relatio“ (Viennae, apud J. J. nob. de Trattnern, gr. 4°.) im Drucke erschienen. [Horányi (Alexius), Memoria Hungarorum et· Provincialium scriptis editis notorum (Viennae 1776, Ant. Loewe, 8°.) Tomus II, p. 680.] –