BLKÖ:Oreskovich, Peter

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 21 (1870), ab Seite: 89. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Oreskovich, Peter|21|89|}}

Oreskovich, Peter (k. k. Hauptmann und Ritter des Maria Theresien-Ordens, geb. zu Ottochaz in der croatisch-slavonischen Militärgrenze im Jahre 1763, Todesjahr unbekannt). Der Sohn eines k. k. Officiers, trat, 15 Jahre alt, als Cadet in das 26. Infanterie-Regiment Karl Freiherr von Riese, in welchem er bald zum Fähnrich befördert wurde. Den Türkenkrieg machte er bereits als Oberlieutenant, die ersten Kriege gegen Frankreich als Adjutant des Feldmarschall-Lieutenants Quosdanovich mit, der ihm unbegrenztes Vertrauen schenkte. Im Treffen bei Handschuhsheim, am 24. September 1795, erkämpfte er sich das Ritterkreuz des Maria Theresien-Ordens. Der Feldmarschall-Lieutenant Baron Quosdanovich erklärte in einem vertraulichen, an den commandirenden General der Cavallerie Grafen Wurmser gerichteten Schreiben, daß Oreskovich unbedingt das Meiste zum Siege von Handschuhsheim beigetragen und des Ritterkreuzes sich so würdig gemacht habe, daß er (Quosdanovich) keinen Augenblick anstehen würde, ihm das seinige abzutreten[WS 1]. Auf diese eindringliche Empfehlung hin wurde Oreskovich am 11. October 1795 außer Capitel mit dem Orden ausgezeichnet. Im November des folgenden Jahres rückte er zum Capitän-Lieutenant vor. Im April 1800 verließ er den Militärdienst, die Ursache seines Austrittes, wie seine ferneren Schicksale und sein Todesjahr sind nicht bekannt.

Hirtenfeld (J.), Der Militär-Maria Theresien-Orden und seine Mitglieder (Wien 1857, Staatsdruckerei, kl. 4°.) S. 447 u. 1739.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: abzuten.