BLKÖ:Roth von Rothenfels, Johann Gottfried

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Roth, Johann
Nächster>>>
Roth, Johann Joseph
Band: 27 (1874), ab Seite: 103. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Roth von Rothenfels, Johann Gottfried|27|103|}}

6. Johann Gottfried Roth von Rothenfels, ein sehr geschickter Miniaturmaler des 18. Jahrhunderts. Aus Kremnitz in Ungarn gebürtig, hat er sich in Wien unter Meytens [Bd. XVIII, S. 193] ausgebildet und um das Jahr 1830 besaß er zu Wien einen großen Ruf. Er soll zahlreiche Bildnisse gemalt haben, doch ist nichts Näheres über ihn bekannt. [Tschischka (Franz), Kunst und Alterthum in dem österreichischen Kaiserstaate (Wien 1836, Beck, gr. 8°.) S. 393.] –