BLKÖ:Sinzendorf, Johann Wilhelm Edmund Graf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 35 (1877), ab Seite: 20. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 129276057, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sinzendorf, Johann Wilhelm Edmund Graf|35|20|}}

15. Johann Wilhelm Edmund Graf (geb. 10. Sept., n. A. Nov. 1697, gest. zu Wien 6. Jänner 1766). Von der Fridau’schen Linie. Der älteste Sohn des Grafen Philipp Ludwig Wenzel, aus dessen Ehe mit Katharina Rosina Gräfin Waldstein verwitweten Gräfin Löwenstein. Graf Johann Wilhelm Edmund war kais. geheimer Rath, Grand von Spanien, seit März 1718 Rath bei der Regierung von Mailand und der Niederlande, dann Ritter des goldenen Vließes und wurde im nämlichen Jahre in Staatsgeschäften als Commissarius nach Neapel und Sicilien geschickt. Er war zweimal verheirathet, zuerst (seit 10. October 1716 mit Bianca Sforza Visconti, nach deren 1717 erfolgtem Tode zum zweiten Male (seit 17. Jänner 1724) mit Prinzessin Josepha Eggenberg. Letztere, die mit dem Grafen in nicht glücklicher Ehe gelebt, verließ ihn im Jahre 1732 und begab sich in’s Kloster der Nikolainerinen, versöhnte sich aber wieder mit ihm und kehrte in sein Haus zurück, wo sie aber bald nachher, am 5. Mai 1755, im Alter von 44 Jahren starb[WS 1]. –

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Nach Anderen ist ihr Geburtsjahr 1709 und sie hätte am 15. Geburtstag, 24. Jänner 1724, geheiratet.