BLKÖ:Strmic

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Strixner, August
Nächster>>>
Strnadt, Anton
Band: 40 (1880), ab Seite: 49. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Strmic|40|49|}}

Strmic. In dieser Schreibart findet sich oft der Name des dalmatinischen Opern-Componisten Nicolaus Stermic de Valcrociata, dessen dieses biographische Lexikon bereits im XXXVIII. Bande, Seite 239, unter Stermic gedacht hat. Man vergleiche übrigens über ihn noch die „Agramer Zeitung“ 1865, Nr. 101, im Feuilleton: „Wissenschaft, Kunst und Theater“ und die von J. E. Schmaler herausgegebene „Zeitschrift für slavische Literatur, Kunst und Wissenschaft“ Bd. II, Heft 4: „Strmic’s Oper: La madre Slava“.