BLKÖ:Sylva-Taroucca, die Grafen, Genealogie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 41 (1880), ab Seite: 98. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 122755715, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Sylva-Taroucca, die Grafen, Genealogie|41|98|}}

Zur Genealogie der Grafen Sylva-Taroucca. Die Sylva-Taroucca oder wie sie anfänglich hießen, Sylva sind eines der ältesten Geschlechter der pyrenäischen Halbinsel, über dessen zahlreiche Verzweigungen das Zedler’sche „Universal-Lexikon“ [Bd. XLI, Sp. 587–602] die ausführlichsten Nachrichten gibt. Uns interessirt dieses Geschlecht nur von jener Zeit ab näher, wo es auf österreichischem Boden festen Fuß faßt, was in der Mitte des vorigen Jahrhunderts geschieht, in welchem Emanuel Tellez da Sylva Graf von Taroucca nach Verkauf der Herrschaft Tournhout in Belgien und nach Ankauf der Herrschaft Czech in Mähren sich in den österreichischen Staaten seßhaft machte. Unsere Stammtafel hebt mit dem Castellan von Moura Johann Gomez, dem eigentlichen Ahnherrn der Sylva-Taroucca an. Von seinen drei Söhnen pflanzten Ferdinand Tellez de Sylva und Meneses und Franz das Geschlecht fort.

[99]
Stammtafel der Grafen Sylva-Taroucca.
Johann Gomez da Sylva.
Guyomara Enriquez Lupus de Almeyde.
Johann Gomez †. Ferdinand Tellez de Sylva et Meneses,
erster Graf von Villarmayor.
Marianne de Mendoza.

Emanuel Tellez de Sylva [1]
geb. 1620, † 12. September 1709.
Aloisia Continno
Franz † 1629.

Ludwig de Sylva,
Bischof zu Lamego.
Ferdinand [2]
geb. 1662, † 7. Juli 1734.
Helene de Borbon de Noronna.
Nunnius,
Rector und Reformator
der Universität Coimbra.
Anton. Johann Gomez de Sylva [4],
erster Graf Taroucca,
geb. 1670, † 29. November 1738.
Johanna Roza de Menezes Herrin von Taroucca.
Emanuel [3]
geb. 1682,
† 8. Februar 1736.
Eugenie Pereira de Mello
Herzogin von Cadaval.
Anton.
Therese Josepha
von Tavora.
Marianne,
vm. Michael Ludwig
de Menezes.
Emanuel Tellez [S. 89]
geb. 17. September 1696, † 8. März 1771.
Amabille Prinzessin von Schleswig-Holstein-Stormarn
geb. 1717, †.
Therese Josepha. Maria
† 1727,
vm. Ferdinand
Graf Villarmayor.
Margarethe. Helene. Ferdinand.
Maria Gräfin Taroucca
† 1727.
Franz Stephan.
N. N.
Maria Therese,
vm. Graf Wurmbrand.
I. Sylva-Taroucca. II. Sylva-Taroucca-Unwerth.
Franz
geb. 1772, † 2. Dec. 1835.
Leopoldine Gräfin Sternberg-Manderscheid
geb. 10. Juli 1791.
Eugen. Georg
geb. 9. Juli 1775, † 15. Mai 1839.
Christine Gräfin Unwerth
geb. 1788, † 16. April 1851.
Emanuel. Mehrere Töchter.
Erwin †. August
geb. 14. April 1818.
1) Gisela Gräfin Stolberg-Stolberg
geb. 7. Mai 1824, † 19. Febr. 1864,
2) Helene Gräfin Kalnoky
geb 2. Juni 1835.
Friedrich Karl
geb. 14. December
1816.
Christine Marie
geb. 9. Juli 1819,
vm. Karl Graf
O’Hegerty.
Eugen
geb. 1813.
1) Julie von Kaufmann
geb. 10. August 1819, †14. Juni 1859.
2) Henriette Freiin Skrbensky von Hřistic,
verwitw. Gräfin Gallenberg
geb. 14. März 1824.

Eugen
geb. 10. Juni 1844.
Servatius
geb. 1821,
Mathilde Gräfin
Bartenstein
geb. 31. März 1836.
Marie Henriette
geb. 27. März 1856.
Franz Marie August
geb. 18. März 1858.
Ernst Emanuel
geb. 3. Jänner 1860.