BLKÖ:Vécsey, Baron (Ottersheim)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 50 (1884), ab Seite: 55. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Vécsey, Baron (Ottersheim)|50|55|}}

11. Ein anderer Baron Vécsey, dessen Taufnamen wir auch nicht kennen, diente 1792 als Oberlieutenant im 2. Huszaren-Regimente, damals Erzherzog Leopold Alexander Palatin-Huszaren. Dasselbe stand im Kriege dieses Jahres gegen die französische Republik im Armeecorps des Generals der Cavallerie Grafen Wurmser am Rheine. Am 15. Juli 1792 bestanden Abtheilungen des Regiments ein Gefecht bei Ottersheim, in welchem sich Oberlieutenant Vécsey besonders hervorthat; und bei der Einnahme des Bienenwaldes am 20. August dieses Jahres, bei welcher eine Abtheilung des Regiments, vereint mit hessischen Truppen, fünf Kanonen und mehrere Munitionswagen eroberte, wird er als besonders ausgezeichnet genannt. Dieser Baron Vécsey könnte immerhin August der nachmalige Graf Vécsey [S. 43] sein. [Thürheim (Andreas Graf). Die Reiter-Regimenter der k. k. österreichischen Armee (Wien 1862, Geitler, 8°.) Bd. II: „Huszaren“, S. 28.] –