Benutzer Diskussion:Piloso

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Hallo Piloso!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu wissen, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ. Solltest Du Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach links in der Suche Hilfe eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die „Spielwiese“ der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den „Korrekturen der Woche“ zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. Vor dem Einstellen längerer Texte (z. B. ganzer Bücher) wird darum gebeten, das Projekt im Skriptorium anzusprechen. Bitte keine Texte ohne zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) einstellen, und bitte nur gemeinfreie Texte einstellen!

Scans (oder Digitalfotos) der Quellen sind notwendig (bitte auf Wikimedia Commons hochladen)

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße, Paulis 16:07, 28. Jun. 2009 (CEST)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.

Hallo, guten Tag. Danke!

Merian[Bearbeiten]

Hallo Piloso, Die erste Portion ist hoch geladen, bis Seite 160 der Seitenzählung von Wikisource. Seite die schon da waren, hab ich nicht angefasst, auch unvollständige. Einige Seiten dürften nicht zu gebrauchen sein, da hilft leidern nur den schlechten Text wegwerfen und abtippen. Ansonsten hoffe ich das der Buchstabensalat Dir die Arbeit erleichtert. Die zweite Portion kann ich Anfang nächster Woche machen. Viele Grüße --Catrin 22:59, 30. Jun. 2009 (CEST)

Vielen Dank Catrin, ich habe angefangen, die ersten drei Seiten ab Seite:De Merian Hassiae 004.jpg zu korrigieren. wenn Du die mal anschauen könntest, bevor ich allzu großen Mist mache. --Piloso 18:03, 3. Jul. 2009 (CEST)

Ich hab mal kurz drüber gesehen. Das sah soweit gut aus. Ich hab auf Seite 6 beispielhaft, die Textauszeichnung nachgetragen. Die in Antiqua gesetzten Stellen sollten mit <tt> Text </tt> umgeben. Wenn Du es nicht tippen willst, kannst Du den Text markieren und dann in der Leiste über der Box da tt an klicken. Wenn der OCR-Text einigermaßen OK ist und hauptsächlich systemasische Fehler enthält (F/ langes s oder u und n verwechselt u. ä.), kannst Du auch den Bearbeitungsstand auf korrigiert setzten. Wenn viel nach zutragen war, weil die OCR nur Unsinn liefert, lass es lieber stehen, dann ist ein Korrekturgang mehr durchaus sinnvoll. Was mich interessieren würde: Ist die OCR so wie sie ist eine Hilfe oder ist abtippen besser? Wenn Du sonst noch Fragen hast, nur zu. Gruß --Catrin 18:38, 3. Jul. 2009 (CEST)

Die OCR hilft schon, wenn man sich daran gewöhnt hat. Ich habe schon mal eine Seite ganz abgetippt, das dauerte etwa doppelt so lange. Ich kenne zwar eure Qualitätsmaßstäbe hier nicht, aber ich glaube, das was ich bisher gemacht habe ist noch nicht als korrigiert anzusehen. Der Text (bis Seite 15) ist jetzt erst mal lesbar und kann dann korrekturgelesen werden. --Piloso 11:27, 5. Jul. 2009 (CEST)

Merian Hassiae[Bearbeiten]

Hallo Piloso,

mit Interesse sehe ich deine systematische Arbeit an Merian Hassiae. Aber eine Frage habe ich: Warum lässt du immer wieder mal eine Seite unkorrigiert stehen, wie bspw. Seite:De Merian Hassiae 108.jpg. --9xl 19:51, 30. Sep. 2009 (CEST)

Das sind, wie oben von Catrin vorgeschlagen, Seiten wo ich viel selbst tippen musste, weil die OCR zu schlecht war. Auch Seiten mit viel Latein müsste jemand mit Sprachkenntnissen korrigieren. Bei der Antiquaschrift gibt es das Problem mit t/r, da ich kein Latein kann, kann ich das oft nicht entscheiden. Außerdem finde ich es sehr anstrengend, praktisch Buchstaben für Buchstaben zu vergleichen.

Übrigens, schön dass hier mal jemand reinschaut. Ich hätte schon noch ein paar Fragen. --Piloso 08:39, 1. Okt. 2009 (CEST)

Zu den Korrekturen: Ja das ist schon sinnvoll, was Catrin sagt. So genau hatte ich mir das garnicht angeschaut.
Zur Entspannung könntest du schon früher vorhandene Seiten wie Cassel oder Franckfurt korrekturlesen.
Frag einfach mal, dann werden wir schon sehen. --9xl 21:50, 1. Okt. 2009 (CEST)
Ganz aktuell habe ich ein Problem mit dem kleinen Stammbaum auf Seite 166. Er sollte doch so aussehen wie im Original, aber ich weiß nicht wie ich das hinkriegen soll. --Piloso 08:51, 2. Okt. 2009 (CEST)
Ich habe den Stammbaum mal gemacht, mit Tabelle. Ich glaube, so kann man es verstehen (und hoffe, ich hab es selber richtig verstanden).
Wenn du auf eine Seite hinweisen willst, gib bitte einen Link, wie dieser Seite:De Merian Hassiae 166.jpg. Dann braucht man nicht rumsuchen. --9xl 15:43, 2. Okt. 2009 (CEST)
  1. Ahh gut, das hätte ich so nicht hinbekommen. In Wikipedia [1] habe ich nur gefunden: ... erlosch 1571 mit dem Tod Dietrichs IV. von Plesse. Ich glaube man kann das nur so stehen lassen, wie es ist.
  2. In den Topographia_Germaniae#Editionsrichtlinen steht: I/J wird nach dem Lautwert transkribiert; u/v bleibt stehen wie es ist. Das erscheint mir inkonsistent. Dem heutigen Leser würde eine Umschreibung auf (heutigen) Lautwert sicher entgegenkommen, ohne dass dabei Information verloren ginge.
  3. Die Startseite Topographia Hassiae kommt mir sehr einfach und lieblos gestaltet vor. Ich meine, das ist doch ein Schatz, den muss man doch präsentieren und erschließen. Diese Bildersammlung, die dort jetzt steht, wird dem Werk nicht gerecht.
  4. Ich kann nicht nur kein Latein, sondern auch kein Griechisch. Diese griechischen Buchstaben im Stammbaum auf Seite:De Merian Hassiae 166.jpg habe ich nach optischem Eindruck eingesetzt. Kannst Du das, oder was kann man da machen?

--Piloso 09:26, 3. Okt. 2009 (CEST)

Generell: Wenn etwas diskutiert wird, sollte das auf der betreffenden Seite geschehen. Ich habe deshalb Nr. 1. nach Seite Diskussion:De Merian Hassiae 166.jpg kopiert.
Dinge, die das gesamte Projekt betreffen, sollten auf der jeweiligen Seite platziert werden, also Hassiae oder Germaniae. Deine Punkte 2. und 3. habe ich deshalb nach Diskussion:Topographia_Germaniae kopiert.
4. Auch ich kann weder Latein noch Griechisch. Deshalb habe ich auf Wikisource:Skriptorium#Griechisch eine kleine Anfrage geschrieben.
An Wikisource arbeiten nicht so viele Leute. Da kann es schon eine Weile dauern, bis man auf irgendeiner Diskussionsseite eine Antwort bekommt. Da bietet sich dann das Skriptorium an, um eine größere Zahl Leute zu erreichen. Ich würde dir auch empfehlen, wenn immer du dich bei WS anmeldest, schau mal ins Skriptorium. Das ist der Treffpunkt der Gemeinschaft.
Für die Arbeit an Topographia Hassiae schlage ich vor, dass wir für zukünftige Kommunikation beide Diskussion:Topographia Hassiae auf Beobachtungsliste nehmen, und dort besprechen was zu diesem Projekt gehört. Natürlich kannst du mich auch direkt auf Benutzer Diskussion:9xl ansprechen. --9xl 17:06, 3. Okt. 2009 (CEST)

Es hat sich ein Griechisch-Kundiger gefunden. Du kannst die Seite jetzt auf korrigiert setzen. --9xl 18:46, 3. Okt. 2009 (CEST)

Gut, danke! Noch eine kleine Frage hier: Warum hast Du die Seite nicht selbst auf korrigiert gesetzt? --Piloso 07:30, 4. Okt. 2009 (CEST)
Das lässt mir die Möglichkeit, die Seite nach lesen der Zweitkorrektur auf fertig zu setzen. --9xl 10:04, 4. Okt. 2009 (CEST)
Ich verstehe. --Piloso 09:05, 5. Okt. 2009 (CEST)

Vorschläge zur Topographia Germaniae[Bearbeiten]

Hallo Piloso,

ich bitte um Kommentar/Mitwirkung bei Diskussion:Topographia_Germaniae#Gestaltung_der_Hauptseiten und Diskussion:Topographia_Germaniae#Neue_Vorlage, wenns interessiert. --9xl 15:27, 3. Nov. 2009 (CET)

Hallo Piloso[Bearbeiten]

bist du noch da, oder bist du jetzt in Niedersachsen unterwegs? Wenn du in Hessen noch etwas machen willst, hast du Wikisource:Skriptorium#Lesehilfe_ältere_Typographie, Wikisource:Abkürzungen und Benutzer_Diskussion:9xl#Merian gesehen? Grüße --9xl 20:48, 3. Feb. 2010 (CET)

Nö, mit Niedersachsen habe ich aufgehört, das war ja als Kompensation für die OCR gedacht, die Putze möchte ich da nicht machen.

Was das q betrifft, so etwas passiert wenn man Dinge macht, von denen man eigentlich nichts versteht. Aber wenn ich die Vorgehensweise hier richtig verstehe, müsste das doch in den Editionsrichtlinien stehen, denn dann folgt der Text ja nicht mehr dem Original. Wie auch immer, die Sache mit dem q kann ich machen, nach und nach. An dem auf deiner Diskussionsseite vorgeschlagenen Kompensationsgeschäft will ich mich nicht beteiligen. Mich interessiert eigentlich nur Hessen. --Piloso 07:35, 4. Feb. 2010 (CET)

Das ist kein gutes Verfahren. Ich habe alle Artikel durchsucht bis Topographia_Hassiae_(Hessen):_Aschaffenburg, da gibt es mehrere für mich unklare Stellen die ich nicht entscheiden möchte. Das muss jemand machen der Latein kann. Wenn sich niemand findet, dann bleibt es eben unvollendet. --Piloso 09:19, 4. Feb. 2010 (CET)

Danke Piloso! Ich habe den Rest von Aschaffenburg bis zum Ende durchsucht.
Da du dich so für Hessen interessierst, wie wäre es mit der Verfassung des Landes Hessen. Sonderangebot, nur 36 Seiten. --9xl 15:56, 4. Feb. 2010 (CET)
Mal sehen, vielleicht später. --Piloso 07:08, 9. Feb. 2010 (CET)
Falls du aus Frankfurt sein solltest, wie wär es damit: Frankfurt, Der Pfarrturmbrand, Die Wacht am Rhein? --9xl 20:42, 10. Feb. 2010 (CET)