Christian Jacob Wagenseil

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Jacob Wagenseil
[[Bild:|220px|Christian Jacob Wagenseil]]
[[Bild:|220px]]
* 23. November 1756 in Kaufbeuren
† 8. Januar 1839 in Kaufbeuren
Regierungsrat, Schriftsteller und Publizist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 10055590X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Vermischte Gedichte und prosaische Aufsätze. Typographische Gesellschaft, Kempten
    • Erstes Bändchen. 1785 Google
    • Zweytes Bändchen. 1785 Google
    • Drittes Bändchen. 1786 Google
    • Viertes Bändchen.
    • Fünftes und letztes Bändchen. gedruckt bey Joseph Koesel, Kempten 1814 Google
  • Karl von Hochburg. Eine Ritter-Ballade. Kempten 1797 Google
  • Auserlesene Gedichte. Becksche Buchhandlung, Nördlingen 1819 Google
  • Versuch einer Geschichte der Stadt Augsburg. Ein Lesebuch für alle Stände. Bei August Bäumer, Augsburg Universitätsbibliothek Augsburg
    • Erster Band. Vom Ursprung der Stadt bis zu Ende der Regierung Kaiser Friedrichs III. im Jahr 1493. 1819 Google, Google
    • Zweyter Band. Von Maximilian I. Regierungsantritt (1493.) bis auf das Jahr 1628. 1820 Google, Google
    • Dritter Band. Vom Jahre 1628, oder Kaiser Ferdinand II. Restitutions-Edikt, bis zu Ende des siebzehnten Jahrhunderts. 1821 Google
    • Vierter Band erste Hälfte. Vom Anfang des achtzehnten Jahrhunderts (1701.) bis zum Ausbruch der französischen Kriege. (1796.) 1822 Google
    • Vierter Band zweyte Hälfte. Fortsetzung der zehnten Periode von 1796 bis 1805. 1822 Google, Google
  • Ulrich von Hutten nach seinem Leben, seinem Karakter und seinen Schriften, geschildert. Mit Huttens Bildniß. Bei Friedrich Campe, Nürnberg 1823 Google
  • Prälat von Schmid zu Ulm nach seinem Leben, Wirken und Charakter. Verlags-Comptoir der Abendzeitung von J. E. Wirth, Augsburg 1828 Google
  • Beitrag zur Geschichte der Reformation, des dreissigjährigen Krieges, des westphälischen Friedens und der Jesuiten. Vom Jahr 1524 bis zu Ende des Jahres 1699. Aus den ungedruckten Snnalen einer vormaligen Reichsstadt in Schwaben bearbeitet und bei gelegenheit des dritten Säkularfestes wegen Uebergabe der augsburgischen Confession herausgegeben. Abel'sche Buchhandbung, Leipzig 1830 Google
  • Proben aus der Lebens- und Bildungsgeschichte eines seit mehr als fünfzig Jahren nicht unbekannten Schriftstellers (Selbstbiographie). In: Unterhaltungsbuch für Freunde der Geschichte und Literatur. Band 1, Nürnberg 1837, S. 257–308 Google
    • Fortsetzung. 2 (1838), S. 315–401 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]