Christian Thomasius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Thomasius
Christian Thomasius
[[Bild:|220px]]
Christian Thomas, Pseudonyme: Attila Friedrich Frommhold , Jacob Andersohn, Hector Gottfried Erdmann, Franz Dietrich Freudenhöfer
* 1. Januar 1655 in Leipzig
† 23. September 1728 in Halle (Saale)
Jurist und Philosoph
Christian Thomasius im VD 17
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11862220X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Christian Thomas eröffnet Der Studirenden Jugend zu Leipzig in einem Discours Welcher Gestalt man denen Frantzosen in gemeinem Leben und Wandel nachahmen solle? ein Collegium über des Gratians Grund-Reguln/ Vernünfftig/ klug und artig zu leben. Weidemann, [Leipzig] 1687 Semantics Aachen
  • Jacob AnderSohn/ Holsati, Send-Schreiben aus Hamburg/ An einen vornehmen Freund/ von den Leipzigischen Collegiis Biblicis, und daher so genanten Pietisten. 1689 ULB Halle
  • Erklährung seiner Lehre über die Frage Ob denen Lutheranern von ihren Lehrern mit guten Gewissen könne untersaget werden/ mit denen Reformirten keine Gemeinschafft zu halten/ noch ihre Predigten zu besuchen?. [Halle] 1690 MDZ München
  • Christian Thomas eröffnet Der Studirenden Jugend zu Leipzig in einem Discours Welcher Gestalt man denen Frantzosen im gemeinen Leben und Wandel nachahmen solle? Weidmann, Leipzig 1690 Deutsches Textarchiv
  • Attilae Friedrich Frommholds Rechtsgegründeter Bericht/ Wie sich ein Ehrliebender Scribent zu verhalten habe/ wenn eine Auswärtige Herrschafft seine sonst approbirte Schrifften durch den Hencker verbrennen zu lassen/ von einigen Passionirten verleitet worden. Freyburg 1691 ULB Halle, MDZ München
  • Von der Kunst Vernünfftig und Tugendhafft zu lieben/ Als dem eintzigen Mittel zu einem glückseeligen/ galanten und vergnügten Leben zu gelangen; Oder Einleitung zur Sitten-Lehre. Halle 1692 Deutsches Textarchiv, 4. Auflage, Halle 1706 MDZ München, Google, 8. Auflage, Halle 1726 Google, Semantics Aachen
  • Klag- und Trauer-Rede/ Welche/ Als Der entseelte Cörper Des Hochseeligen S. T. Herrn Geheimbden Raths und Cantzlers von Seckendoff/ [et]c. [et]c. Von Halle nach Meuselwitz am 29 Decembris 1692. abgeführet wurde/ Mit betrübten Gemüthe öffentlich gehalten Christian Thomas/ ICtus, Chur-Fürstl. Brandenb. Rath und Prof. Publ. zu Halle, Halle [1693] ULB Halle
  • Kurtze Lehr-Sätze Von dem Laster der Zauberey. Aus dem Lateinischen ins Teutsche übersetzet, und Mit des Autoris Vertheidigung vermehret, [s.l.] 1703 MDZ München, Google, 1704 MDZ München
    • Christ. Thomasii Kurtze Lehrsätze Von dem Laster der Zauberey, [Deutschland ?] 1706 HU Berlin
    • Christ. Thomasii Kurtze Lehr-Sätze Von dem Laster Der Zauberey, Franckfurth und Leipzig 1730 HU Berlin
  • Kurtzer Entwurff der Politischen Klugheit, sich selbst und andern in allen Menschlichen Gesellschafften wohl zu rathen, Und zu einer gescheidten Conduite zu gelangen. Frankfurt 1705, Frankfurt und Leipzig 1713 ULB Halle, Frankfurt und Leipzig 1728 Google
  • Allerhand bißher publicirte kleine Teutsche Schrifften. 2. Auflage, Salfeld, Halle 1707 Google
  • Versuch vom Wesen des Geistes Oder Grund-Lehren/ wohl zur natürlichen Wissenschafft als der Sitten-Lehre. Halle 1709 MDZ München
  • Einleitung zur Hof-Philosophie, Oder Kurtzer Entwurff und die ersten Linien Von Der Klugheit zu Bedenken und vernünfftig zu schliessen. Rüdiger, Franckfurt und Leipzig 1710 MDZ München, MDZ München, Google, Berlin 1712 Google
  • Historische Untersuchung Vom Ursprung und Fortgang Des Inquisitions Processes Wieder die Hexen. Halle 1712 HAAB Weimar
  • Summarischer Nachrichten Von auserlesenen/ mehrentheils alten/ in der Thomasischen Bibliotheque verhandenen Büchern. 2 Bände. Zeitler, Halle und Leipzig 1715–1716
  • Ernsthaffte, aber doch Muntere und Vernünfftige Thomasische Gedancken und Errinnerungen über allerhand auserlesene Juristische Händel. 4 Bände. Renger, Halle 1723–1724

Beiträge[Bearbeiten]

  • Johann Gottfried Zeidler: Pantomysterium, oder das Neue vom Jahre in der Wündschelruthe Als einem allgemeinen Werckzeuge Menschlicher verborgenen Wissenschafft. Renger, Hall in Magdeburg 1700 (Vorwort) SLUB Dresden

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann Friedrich Mayer: Der Sich Selbst verurtheilende Christian Thomasius, Daß er ein Calumniante und Ehren-Dieb sey, Hamburg 1692 SUB Hamburg
  • Wohlverdientes Denckmahl Dem ... Herrn Christian Thomasius ... Aufgerichtet Von vornehmen Gönnern, Freunden und Nahen Anverwandten. Halle 1729 MDZ München
  • Heinrich Luden: Christian Thomasius, nach seinen Schicksalen und Schriften dargestellt. Unger, Berlin 1805 Internet Archive
  • B. A. Wagner: Christian Thomasius. Ein Beitrag zur Würdigung seiner Verdienste um die deutsche Literatur. Berlin 1872 (Schulprogramm) Internet Archive
  • Andrew Dickson White: Seven great statesmen in the warfare of humanity with unreason. New York 1910, S. 113–161 Internet Archive
  • Max Fleischmann: Christian Thomasius (= Beiträge zur Geschichte der Universität Halle-Wittenberg, 2). Niemeyer, Halle (Saale) 1931