Christoph Friedrich Cotta

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christoph Friedrich Cotta
[[Bild:|220px|Christoph Friedrich Cotta]]
[[Bild:|220px]]
* 7. August 1758 in Stuttgart
† 21. September 1838 in Trippstadt
deutscher Jurist und Jakobiner in Mainz und Straßburg
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118881051
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Teilung der Niederlande nach der neuen Quadruple-Allianz über diese und viele andre wichtige Punkte. Mit angehängter Nachricht vom bisherigen Verhältnis des Teutschen Reichs, des Burgundischen Kraises, und der Niederlande unter einander . Münster 1785 ULB Münster (Rezension in: Allgemeine Literatur-Zeitung, Nr. 51/1785 Thulb Jena)
  • Einleitung in das allgemeine Staatsrecht der teutschen Lande. Tübingen 1786 [fehlt Hilf mit!] (Rezension in: Allgemeine Literatur-Zeitung, Nr. 183/1786 Thulb Jena)
  • Geschichte des Erstgeburts-Recht im Haus Wirtenberg vom Vertrag zu Münsingen an. Frankfurt und Leipzig 1786 MDZ München = Google
  • Fragmente über das neuere teutsche und ältere, besonders römische Postwesen. Frankfurt und Leipzig 1786 MDZ München = Google
  • Die Kaiserliche und Ständische Befugnisse bei Errichtung einer Hohen Schule. Erläutert durch zwei Kaiserliche Diplome für die Wirtenbergische Hohe Schulen. Frankfurt und Leipzig 1786 MDZ München = Google
  • Geschichte des jetzig. europäischen Staats-Theaters, sammt einer Kritik über die darauf aufgeführten Stücke, Haupt-Akteurs und Zuschauer. Wien 1788 [fehlt Hilf mit!] (Rezension in: Allgemeine Literatur-Zeitung, Nr. 92/1789 Thulb Jena)
  • Schreiben Der Vikarien An Den Erzkanzler Und Dessen An Das Kammergericht. Ein Nachtrag Zu Danzens Betrachtungen Über Die Justiz-Verfassung In Teutschland Waerend Eines Zwischenreichs. 1790 MDZ München = Google
  • Wie gut es die Leute am Rhein und an der Mosel jezt haben können! Mainz 1792 GDZ Göttingen
  • Von der Staatsverfassung in Frankreich zum Unterrichte für die Bürger und Bewohner im Erzbisthume Mainz und den Bisthümern Worms und Speier. Mainz 1792 [fehlt Hilf mit!]

Herausgeber[Bearbeiten]

  • Strasburgisches politisches Journal. Straßburg 1.1792 – 2.1792 (Reprint 1976)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]