Dillenburg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dillenburg
Dillenburg Dillenburg um 1900
'
Stadt in Mittelhessen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4012326-1
Weitere Angebote

Beschreibungen und Lexikon-Artikel[Bearbeiten]

Flora und Fauna[Bearbeiten]

  • In: Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde
    • Beiträge zur Kenntniß der Mollusken des oberen Lahn- und des Dillgebietes. Band 7, Abt. II (1851) S. 276–285. Mit F. Sandberger. Google
    • Paläozoische Schichten und Grünsteine in den Herzoglich Nassauischen Aemtern Dillenburg und Herborn, unter Berücksichtigung allgemeiner Lagerungsverhältnisse in angränzenden Ländertheilen. Band 13 (1858) S. 85–329. Google
  • Siegbahn und Siegruhrbahn und deren gemeinsame Fortsetzung über Betzdorf, Dillenburg und Wetzlar nach Gießen, Siegen 1854 Uni Köln
  • Fossile Pflanzenreste aus der paläolithischen Formation der Umgegend von Dillenburg, Biedenkopf und Friedberg und aus dem Saalfeldischen (Taf. XVHI–XXVIII), Rudolph Ludwig S. 105–128, in: Palaeontographica, Siebenzehnter Band 1867–70, Internet Archive