Eduard Thraemer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eduard Thraemer
[[Bild:|220px|Eduard Thraemer]]
[[Bild:|220px]]
Eduard Gottfried Thrämer
* 6. Januar 1843 in Dorpat
† 29. März 1916 in Straßburg
deutscher Klassischer Philologe und Archäologe
Mitarbeiter der RE
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117355747
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Siege der Pergamener über die Galater und ihre Verherrlichung durch die pergamenische Kunstschule. Fellin 1877 (Schulprogramm) University of London
  • Auf der Suche nach der Bibliothek Iwans des Schrecklichen. München 1892 (Beilage zur Allgemeinen Zeitung 1892, Nr. 2 vom 4. Januar 1892)
  • Maxime Collignon: Geschichte der griechischen Plastik. Ins Deutsche übertragen von Eduard Thraemer und Fritz Baumgarten. Zwei Bände, Straßburg 1897–1898
  • Das römische Strassburg. In: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Alterthums-Vereine. Band 48 (1900), S. 79 Internet Archive
  • Geschichtsforschung und Dilettantismus. Nebst einem Schlusswort: Unsere Pflichten gegenueber der altelsaessischen Vergangenheit. Straßburg 1900 (Sonderdruck aus der Straßburger Post)
  • Mein letztes Wort in der Streitfrage über Argentoratum. Straßburg 1900
  • Die Form des hesiodischen Wagens. In: Strassburger Festschrift zur XLVI. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner. Straßburg 1901, S. 299–308 IA = Google-USA*

Artikel für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]