Flúch flúch truren von vns verre

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Ulrich von Liechtenstein
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Flúch flúch truren von vns verre
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 245v und UB Heidelberg 246r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Flúch flúch trurē vō vns verre in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[245v]

Flúch flúch truren von vns verre·
vs dem lande balde·
hoher mv̊t din rehter herre·
der kvmt mit gewalde·
ivnge vnd alde·
hebt vnhohe swar dv kerest·
sit dv nieman erest·

Hoher mv̊t der bringet ere·
vns von wibes gvͤte·
er ist aller tvgenden lere·
got in vns behuͤte·
hohgemvͤte·
leret [246r] frowen dienen schone·
nach ir svͤssem lone·

Wil ein frowe schoͤne beliben·
gerne steteklichen·
dú sol sich mit guͤte riben·
stete vaste vnderstrichen[WS 1]·
eren richen·
mv̊s si von den varwen iemer·
si verderbent niemer·

Wib vnd frowen in einer wete·
sol man gerne schowen·
swa ein frowe vnwiplich tete·
wer moͤht der getrowen·
werden frowen·
stat wol dc si gvͤtlich guͤten·
vnd ir eren huͤten·

Gv̊ten wiben wil ich iemer·
dienen svnder wenken·
von dem mv̊te kvm ich niemer·
wie moͤht ich gedenken·
si ze krenken·
sit an in stat al min ere·
vnd an nieman mere·

Min lip mv̊s von einem wibe·
hoher froͤiden richen·
ir vil reinem svͤssem libe·
kan ich niht gelichen·
endelichen·
si ist dv́ beste in minem mv̊t·
vnd fúr war dv gůte·

IN des herzen grunde schone·
bluͤt mir hohgemvͤte·
dc git mir ir lip ze lone·
mit ir svͤssen gvͤte·
got behvͤte·
mir ir lip ir schoͤne ir ere·
si ist miner froͤiden lere·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: vn̄ erſtrichē.