Französisch-Guayana

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Französisch-Guayana
Französisch-Guayana
'
Quellen und Texte zu Französisch-Guayana
Hauptstadt ist Cayenne
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4018184-4
Weitere Angebote
Themenseiten Amerika:  Nordamerika: Kanada • Vereinigte Staaten von Amerika Mittelamerika: Costa Rica • El Salvador • Guatemala • Honduras • Mexiko • Nicaragua • Panama Westindien: Hispaniola • Jamaika • Kuba • Puerto Rico Südamerika: Argentinien • Bolivien • Brasilien • Chile • Ecuador • Französisch-Guayana • Guyana • Kolumbien • Paraguay • Peru • Suriname • Uruguay • Venezuela Sonstige Gebiete: Grönland

Werke[Bearbeiten]

  • Louis Marie Prudhomme: Reise nach Guiana und Cayenne nebst einer Uebersicht der ältern dahin gemachten Reisen und neuern Nachrichten von diesem Lande, dessen Bewohnern und den dortigen europäischen Colonien, besonders den Französischen. Aus dem Französischen. Benjamin Gottlob Hoffmann, Hamburg 1799 Google; Anton Pichler, Frankfurt 1799 Google
  • Jean Pierre Ramel: Merkwürdige Geschichte der martervollen Deportations-Reise Barthelemy’s Pichegrü’s und andrer französischen Gesetzgeber nach Cayenne. Nebst der Schilderung ihres Aufenthaltes zu Sinamary und ihrer endlichen wunderbaren Rettung. Friedrich Gottlob Jacobäer, Leipzig 1799 Google
  • Vier Jahre in Cayenne. Nach den Aufzeichnungen des Deportirten Fr. Attibert. Herausgegeben vom Hauptredacteur des Bien-Étre Social. Aus dem Französischen von Fr. X. Lindenberg. Georg Joseph Manz, Regensburg 1859, 3. Auflage Google

Zeitschriftenartikel[Bearbeiten]

In: Die Gartenlaube