Friedrich von Raumer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich von Raumer
Friedrich von Raumer
[[Bild:|220px]]
Friedrich Ludwig Georg von Raumer
* 14. Mai 1781 in Wörlitz
† 14. Juni 1873 in Berlin
deutscher Schriftsteller und Geschichtsschreiber
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119059622
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das brittische Besteuerungs-System, insbesondere die Einkommensteuer. Dargestellt, mit Hinsicht auf die in der preussischen Monarchie zu treffenden Einrichtungen. Sander, Berlin 1810 ULB Düsseldorf
  • Handbuch merkwürdiger Stellen aus den lateinischen Geschichtschreibern des Mittelalters. 1813 Google
  • Die Herbstreise nach Venedig. 1816, Band 2 Google
  • Briefe aus Paris und Frankreich im Jahre 1830. 1831, 1. Teil Google; 2. Teil Google, Google
  • Die Königinnen Elisabeth und Maria Stuart. 1836 Google
  • König Friedrich II. und seine Zeit 1740–1769. 1836 Google
  • Europa vom Ende des siebenjährigen bis zum Ende des amerikanischen Kriegs. 1839, Band 1 Google; Band 2 Google; Band 3 Google, Google
  • Vortrag zur Gedächtnißfeier König Friedrich Wilhelms III, gehalten am 3. August 1843 in der Universität zu Berlin. Brockhaus, Leipzig 1843 ULB Düsseldorf
  • Einleitungsworte zur öffentlichen Sitzung der Akademie der Wissenschaften am 16. Oktober 1845. 3. Auflage. Buchhandlung des Berliner Lese-Kabinets, Berlin 1845 ULB Düsseldorf
  • Rede zur Gedächtnißfeier König Friedrichs II. 1847 Google
  • Briefe aus Frankfurt und Paris 1848–1849. 1849 Google
  • Historisch-politische Briefe über die geselligen Verhältnisse der Menschen. 1860 Google
  • Lebenserinnerungen und Briefwechsel. 2 Theile, Leipzig 1862 Google
  • Litterarischer Nachlaß. 2 Bände, Berlin 1869

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Historisches Taschenbuch. N. F. 10. Jg. 1849 Google [dort auch weitere Jahrgänge]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]