Friedrich Helbig

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Helbig
[[Bild:|220px|Friedrich Helbig]]
[[Bild:|220px]]
'
* 1. Dezember 1832 in Jena
† 8. August 1896 in Jena
deutscher Jurist und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116679026
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Babel, Tragödie, 1873
  • Gregor VII, Tragödie in 5 Aufzügen und einem Vorspiele, Leipzig 1878
  • Die Komödie auf der Hochschule. Historisches Lustspiel in 4 Aufzügen, Leipzig 1878 Internet Archive
  • Kunigunde von Orlamünde, Jena 1860
  • Luthers Einkehr im „Bären“ zu Jena, 1883
  • Nach Goethe, 1878
  • Die Sage vom „Ewigen Juden“. Ihre poetische Wandlung und Fortbildung, Berlin 1874 Internet Archive
  • Das Wunder der Frau Holle, 1887

Artikel in der Gartenlaube[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]