Gottlob Fink

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gottlob Fink
[[Bild:|220px|Gottlob Fink]]
[[Bild:|220px]]
Friedrich Gottlob Fink; Ostjäck
* 4. Mai 1813 in Sindelfingen
† 22. August 1862 in Stuttgart
deutscher Übersetzer, Schriftsteller und Politiker
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1012377911, 130355607
130355607 WP-Personensuche, 130355607 SeeAlso, 130355607 Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: 130355607 Datensatz, 130355607 Werke

Werke[Bearbeiten]

als Übersetzer[Bearbeiten]

  • Alain René Le Sage: Geschichte des Gil Blas von Santillana, 1839 Google
  • Jacques Henri Bernardin de Saint-Pierre: Paul und Virginie und die indische Hütte, 1840 Google
  • Francesco Domenico Guerrazzi: Die Belagerung von Florenz. Geschichtlicher Roman, 2 Bde., Stuttgart 1849–1850 siehe Liste
  • Fredrika Bremer: Die Heimath in der neuen Welt. 3 Bände, Franckh, Stuttgart 1854
  • Theodore Hook: Theodor Hook’s Romane. Aus dem Englischen. 30 Bände, Gebrüder Schumann, Leipzig 1842–48

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ein schwäbisches Original (Nekrolog). In: Isar-Zeitung. 3. September 1862 (Nr. 243), S. 2f., digipress, Google