Gustav Meyrink

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gustav Meyrink
Gustav Meyrink
[[Bild:|220px]]
G. Meyrinck, eigentlich Gustav Meyer
* 19. Januar 1868 in Wien
† 4. Dezember 1932 in Starnberg
österreichischer Schriftsteller und Übersetzer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118582046
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Gustav Meyrink.

Erstausgaben[Bearbeiten]

Chronologische Liste. Zählung nach Peter Cersowsky, in: Gero von Wilpert / Adolf Gühring, Erstausgaben deutscher Dichtung – Eine Bibliographie zur deutschen Literatur 1600–1990, 2. Auflg. S. 1073–1074, Stuttgart: Kröner 1992

  • 1. Der heiße Soldat und andere Geschichten. 147 S. 16° München: Langen (= Kleine Bibliothek Langen 62) 1903 Internet Archive = Google-USA*
  • 2. Orchideen. Sonderbare Geschichten. 148 S. München: Albert Langen, 1905 Google-USA* = Internet Archive, UB Chicago
  • 3. (Herausgeber) Kama, Censor of the R. O. O. o. S. B. a. S.: Kernings Testament. 25 S. Leipzig: Altmann 1907
  • o. Nr. Jörn Uhl und Hilligenlei. München: Albert Langen, 1908 Internet Archive=Google-USA*
  • 4. (Übersetzer, Vorwort) C. Flammarion: Rätsel des Seelenlebens. XX, 428 S. Stuttgart: Hoffmann 1908
  • 5. Wachsfigurenkabinett. Sonderbare Geschichten. 233 S. München: Langen bzw. Stuttgart: Hoffmann 1908 Google-USA*=Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive
    • Enthält: Der Albino, S. 1 ; Tschitrakarna, das vornehme Kamel, S. 31; Das verdunstete Gehirn, S. 45; „Der Buddha ist meine Zuflucht“, S. 61; Die Urne von St Gingolph, S. 73; Das Buch Hiob, S. 85; Das Geheimnis des Schlosses Hathaway, S. 101; Schöpsoglobin, S. 113; Bal macabre, S. 129; Die Weisheit des Brahmanen, S. 143; Die Geschichte vom Löwen Alois, S. 153; Der Saturnring, S. 167; Die Pflanzen des Doktors Cinderella, S. 185; Das – – allerdings, S. 203; Das Wachsfigurenkabinett, S. 213
  • 6. (Herausgeber, Übersetzer) Ch. Dickens: Ausgewählte Romane und Geschichten. 16 Bde. München: Langen 1909-1914
  • o.Nr. (Mitverfasser) Der Roman der XII. Von H. Bahr, O. J. B., O. Ernst, H. Eulenberg, H. H. Ewers, G. Falke, G. Hirschfeld, F. Holländer, G. Meyrink, G. Reutter, O. Wohlbrück, E. Wolzogen. Mit Silhouetten der XII v. H.J. Höxter. Berlin: Mecklenburg 1909 Internet Archive, Internet Archive = Google
  • 7. (Übersetzer) H. Morton Stanley: Mein Leben. Bd. 2. München: Die Lese 1911
  • 8. (Mitverfasser) Roda Roda und G. M.: Bubi. Lustspiel. 126 S. Berlin, Leipzig: Schuster & Loeffler 1912
  • 9. (Mitverfasser) Alexander Roda Roda und G. M.: Die Sklavin aus Rhodus. Ein Lustspiel in drei Akten. Nach dem Eunuchus des Publius Terentius Afer. Vorwort W. Klein. Musik E. d’Albert. 114 S. Berlin, Leipzig: Schuster & Loeffler [1912]
  • o.Nr. (Mitverfasser) Roda Roda und G. M.: Der Sanitätsrat. Eine Komödie in drei Akten. Berlin und Leipzig: Schuster und Loeffler, 1912 Internet Archive = Google-USA*, Internet Archive
  • 10. Des deutschen Spießers Wunderhorn. Gesammelte Novellen. 3 Bde. 143, 140, 145 S. München: Langen 1913. E-Text Zeno.org
    • Bd.1 Internet Archive
      • Enthält: Das Automobil; Das dicke Wasser; Der Opal; Das Geheimnis des Schlosses Hathaway; Das Wildschwein Veronika; Izzi Pizzi; Die Erstürmung von Serajewo; Bal macabre; Honni soit, qui mal y pense; Blamol; Das Gehirn; Der Buddha ist meine Zuflucht; Die Weisheit des Brahmanen; Das Wachsfigurenkabinett; Schöpfoglobin; Bologneser Tränen
    • Bd.2 Internet Archive
      • Enthält: Der Mann auf der Flasche; Wozu dient eigentlich weißer Hundedreck?; Tschitrakarna, das vornehme Kamel; Die Urne von St. Gingolph; Dr. Lederer; Das Präparat; Das Buch Hiopp; Coagulum; Das ganze Sein ist flammend Leid; Der Tod des Selchers Schmel; Hilligenlei; „Krank“; Das verdunkelte Gehirn; Tut sich - macht sich - Prinzeß; Das Fieber; Der heiße Soldat; Die Pflanzen des Dr. Cinderella
    • Bd.3 Internet Archive
      • Enthält: Montreux; Prag; Der Albino; Das - allerdings; Chimäre; Die Geschichte vom Löwen Alois; Ohrensausen; Der violette Tod; Petroleum; Die Königin unter den Bregen; Der Wahrheitstropfen; Bocksäure; Die schwarze Kugel; Der Schrecken; Der Fluch der Kröte; Der Untergang; Jörn Uhl; Eine Suggestion; G.M.
  • 11. (Vorwort) Das Gespensterbuch. Herausgeber F. Schloemp. 353 S. München: Müller 1913 Internet Archive
  • 12. (Mitverfasser) Alexander Roda Roda G. M.: Die Uhr – Ein Spiel in zwei Akten. VII, 54 S., 1 Abb. Berlin: Ahn & Simrock 1914. Internet Archive, Berlin und Leipzig: Schuster & Loeffler, 1914 Internet Archive
  • 13. Der Golem. 344 S. m. Abb. v. H. Steiner-Prag. Leipzig: Wolff 1915. 6. Abdruck, 1916 Internet Archive = Google-USA*, 141.–150. Tausend Internet Archive, E-Text zeno.org
  • 14. Der Kardinal Napellus. 15 S. München: Bachmair (= Münchner Liebhaberdruck 11) 1915 ÖNB-ANNO
  • 15. (Vorwort) Das lustige Gespensterbuch. Herausgeber F. Schloemp. 359 S. München, Leipzig: Müller 1915
  • 16. Fledermäuse. Sieben Geschichten. 238 S. Leipzig: Wolff 1916 Internet Archive=Google-USA*
  • 17. Das grüne Gesicht. Ein Roman. 388 S. Leipzig: Wolff 1917 Google-USA* = Internet Archive, Internet Archive, Internet Archive, UB Chicago, ÖNB-ANNO
  • 18. Der Löwe Alois und andere Geschichten. 78 S. m. Abb. Dachau: Einhorn-V. (= Die bunten Bücher 7) [1917] UB Bielefeld, UB Chicago
  • 19. Walpurgisnacht. Phantastischer Roman. III, 278 S. Leipzig: Wolff 1917. 1.–50. Tausend Internet Archive, UB Chicago, 76. Tausend Internet Archive=Google-USA* = Internet Archive
  • 20. Gesammelte Werke. 6 Bde. Leipzig: Wolff [1915–1917]
  • 21. (Vorwort) F. Schwimmbeck: Zeichnungen zu Meyrink „Das grüne Gesicht“ und „Der Golem“. München: Müller 1918
  • 22. (Vorwort) Bô Yin Râ (d. i. Joseph Anton Schneiderfranken): Das Buch vom lebendigen Gott. 169 S. Leipzig: Verl. d. Weißen Bücher 1919
  • 23. Der Mann auf der Flasche. 12 S., 11 Abb. Berlin-Charlottenburg: Hoennicke 1920
  • 24. Der weiße Dominikaner. Aus dem Tagebuch eines Unsichtbaren. 291 S., 1 Titelb. Wien, Berlin, Leipzig, München: Rikola-V. 1921 Internet Archive, ÖNB-ANNO
  • 25. (Herausgeber, Vorwort) Romane und Bücher der Magie. 5 Bde. Wien, Berlin, Leipzig, München: Rikola-V. 1921–1924
    • 1923. Franz Spunda: Der gelbe und der weisse Papst. Ein magischer Roman, Internet Archive
  • 26. (Herausgeber, Vorwort, Übersetzer) P. B. Randolph: Dhoula Bel. Ein Rosenkreuzer-Roman. 238 S. Wien, Berlin, Leipzig, München: Rikola-V. (=Romane und Bücher der Magie 3) 1922
  • 27. (Herausgeber, Vorwort) L. Bechstein: Hexengeschichten. 301 S. Wien, Berlin, Leipzig, München: Rikola-V. 1922
  • 28. Der violette Tod und andere Novellen. 76 S. Leipzig: Reclam (= Reclam’s UB. 6311) 1922 ALO, UB Bielefeld, E-Text Gutenberg.org
  • 29. An der Grenze des Jenseits. 86 S. Leipzig: Dürr & Weber (= Zellenbücherei 65) 1923
  • 30. (Herausgeber, Übersetzer) Ch. Dickens: Sämtliche Werke. 11 in 4 Bdn. München: Musarion-V. [1924] (Bd. 1, 2, 3 = Neuausg. v. Nr. 6)
  • 31. (Herausgeber, Übersetzer, Vorwort) Th. v. Aquino: Abhandlung über den Stein der Weisen. 56 S. Leipzig, Zürich, Wien, München: Barth 1925
  • 32. Goldmachergeschichten. 263 S. Berlin: Scherl 1925
  • 33. (Herausgeber, Vorwort) C. Weisflog: Das große Los. In etzlichen anmutigen Historien. 167 S. München: Weber (= Druck für die Hundert 41) 1925
  • 34. Die heimtückischen Champignons und andere Geschichten. 253 S. Berlin: Ullstein (= Das neue Ullstein-Buch 1) 1925
  • 35. (Herausgeber, Übersetzer) L. Hearn: Japanische Geistergeschichten. 195 S. Berlin: Propyläen-V. [1925]
  • 36. Meister Leonhard. 152 S. 16° München: Hyperion-V. (= Die kleine Jedermanns-Bücherei 51) 1925
  • 37. (Übersetzer) R. Kipling: Dunkles Indien. 368 S. Leipzig: List [1926]
  • 38. Der Engel am westlichen Fenster. Roman. 441 S., 1 Abb. Leipzig, Bremen: Schünemann 1927
  • 39. (Übersetzer) G. S. Viereck und P. Eldridge: Meine ersten zweitausend Jahre. Autobiographie des ewigen Juden. VIII, 633 S. Leipzig: List 1928
  • 40. (Übersetzer) L. Lewisohn: Das Erbe im Blut. 311 S. Leipzig: List 1929
  • 41. Der Uhrmacher. Herausgeber H. Fritsche. 21 S. Prag: Neubert & Söhne 1937
  • 42. Das Haus zum letzten Latern. Nachgelassenes und Verstreutes. Herausgeber E. Frank. 470 S. München, Wien: Langen-Müller 1973
  • 43. Erzählungen und Essays aus dem Nachlaß. Herausgeber R. Karle. 48 S. Königswinter: (Priv.-Dr.; 100 Ex.) 1974
  • 44. Die Verwandlung des Blutes. Herausgeber R. Karle. 84 S. Königswinter: (Priv.-Dr.; 100 Ex.) 1976

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Maria Luise Weissmann: Gustav Meyrink – Zu seinem sechzigsten Geburtstag am 19. Januar 1928, in: Gesammelte Dichtungen, Pasing 1932, S. 157-160 E-Text zeno.org