Jacob Achilles Mähly

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jacob Achilles Mähly
Jacob Achilles Mähly
[[Bild:|220px]]
Jakob Mähly
* 24. Dezember 1828 in Basel
† 18. Juni 1902 in Basel
Schweizer Philologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116656816
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Frauen des griechischen Alterthums. Basel 1853 (Antrittsvorlesung) Google
  • Sebastian Castellio. Ein biographischer Versuch nach den Quellen. Basel 1862 MDZ München, Google
  • Beiträge zur Kritik des Lehrgedichtes Aetna. Basel 1862 MDZ München
  • Die Schlange im Mythus und Cultus der classischen Völker. Basel 1867 MDZ München, Google
  • Der Oedipus Coloneus des Sophocles. Beiträge zur inneren und äusseren Kritik des Stückes nebst einem Anhang philologischer Miscellen (zur Antholog. graeca, zu Calpurnius und Nemesianus). Basel 1868 Internet Archive, Internet Archive = Google
  • Observationes de Drusi atque Maecenatis epicediis deque Taciteo dialogo criticae. Basel 1873 Internet Archive
  • Geschichte der antiken Literatur. Leipzig 1880 Internet Archive = Google-USA*
    • 1. Teil: Poesie der Griechen und Römer.
    • 2. Teil: Prosa der Griechen und Römer.

Rheinisches Museum[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Alle ADB-Artikel von Jacob Achilles Mähly

Sekundärliteratur[Bearbeiten]