Johann Albrecht Bengel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Albrecht Bengel
Johann Albrecht Bengel
[[Bild:|220px]]
* 24. Juni 1687 in Winnenden bei Stuttgart
† 2. November 1752 in Stuttgart
evangelisch-lutherischer Theologe des Pietismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118655477
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Novum Testamentum Graecum, mit einem ausführlichen Apparatus criticus, 1734 Google
  • Richtige Harmonie der vier Evangelisten, 1736–1747
  • Erklärte Offenbarung Johannis oder vielmehr Jesu Christi, 1740; 3. Aufl. 1758 Google
  • Ordo temporum a principio per periodos oeconomiae divinae historicas et propheticas etc., 1741
  • Gnomon Novi Testamenti, in quo ex nativa verborum vi simplicitas, profunditas, concinnitas, salubritas sensuum coelestium indicatur, 1742; Ausgabe 1850 Internet Archive
    • Gnomon oder Zeiger des Neuen Testaments, eine Auslegung desselben in fortlaufenden Anmerkungen. In deutscher Sprache herausgegeben von C. F. Werner. W. Paulus, Stuttgart 1853–1854; Band 1 (Mt–Apg) MDZ München; Band 2 (Röm–Off) MDZ München
  • Cyclus sive de anno magno, 1745
  • Welt-Alter, 1746
  • Sechzig erbauliche Reden über die Offenbarung Johannis, 1747
  • Abriß der so genannten Brüdergemeine, in welchem die Lehre und die ganze Sache geprüfet, das Gute und Böse dabey unterschieden, und insonderheit die Spangenbergische Declaration erläutert wird. 1. Theil. Stuttgart, 1751 Deutsches Textarchiv
  • Das Neue Testament zum Wachsthum in der Gnade und Erkänntniß des HErrn JEsu Christi nach dem revidirten Grundtext übersetzet und mit dienlichen Anmerkungen begleitet [Gnomon Kurzfassung], 1753; Ausgabe 1780, Johann Benedict Metzler, Stuttgart 1781 ULB Halle

Werkausgaben und Sammlungen[Bearbeiten]

  • Johannes Herzog (Hg.): Weisheit im Staube. Ein Lesebuch der Schwabenväter: Bengel, Oetinger, Fricker, Philipp Matth. Hahn, Michael Hahn, 1927 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]