Johann Friedrich Blumenbach

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Friedrich Blumenbach
Johann Friedrich Blumenbach
[[Bild:|220px]]
* 11. Mai 1752 in Gotha
† 22. Januar 1840 in Göttingen
deutscher Zoologe und Anthropologe
Professor in Göttingen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116208503
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Geschichte und Beschreibung der Knochen des menschlichen Körpers. Johann Christian Dieterich, Göttingen 1786 GDZ Göttingen
  • Anfangsgründe der Physiologie. Aus dem Lateinischen übersetzt, und mit Zusätzen vermehrt von Joseph Eyerel. Mit Kupfern. Wappler, Wien 1789 MDZ München = Google
  • Versuch einer Beantwortung der von der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg, zum drittenmal aufgegebenen Preisfrage: uti nutritio aequabilis etc. In: Zwo Abhandlungen über die Nutritionskraft welche von der Kayserlichen Academie der Wißenschaften in St. Petersburg den Preis getheilt erhalten haben. Die erste von Herrn Hofrath Blumenbach, die zwote von Herrn Prof. Born. Nebst einer fernern Erläuterung eben derselben Materie, von C. F. Wolff. Selbstverlag, St. Petersburg 1789, S. 7–17 MDZ München
  • Vorrede. In: William Cheselden: Anatomie des menschlichen Körpers aus dem Englischen übersetzt von August Ferdinand Wolff. Mit vierzig Kupfertafeln. Dieterich, Göttingen 1790, S. V–IX MDZ München
  • Abbildungen naturhistorischer Gegenstände. Dieterich, Göttingen 1796 MDZ München
  • Über die natürlichen Verschiedenheiten im Menschengeschlechte, übers. und hg. von Johann Gottfried Gruber, Leipzig 1798 [Folgt der 3. Auflage des lateinischen Originals.] Deutsches Textarchiv, HU Berlin, HAAB Weimar
  • Jo. Frid. Blvmenbachii Institvtiones Physiologicae. Dieterich, Gottingae 1798 ULB Düsseldorf
  • Kleine Schriften zur vergleichenden Physiologie und Anatomie, und Naturgeschichte gehörig. Uibersetzt und herausgegeben von Johann Gottfried Gruber. Mit einer Kupfertafel. Meißner, Leipzig 1800 MDZ München
  • Vorrede. In: Jens W. Neergard: Vergleichende Anatomie und Physiologie der Verdauungswerkzeuge der Säugethiere und Vögel. Durchaus nach eigener Zergliederung und Beobachtung dargestellt. Mit sechs Kupfertafeln. Realschulbuchhandlung, Berlin 1806, S. V–XX MDZ München

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • James Bruce: Reisen zur Entdeckung der Quellen des Nils in den Jahren 1768. 1769. 1770. 1771. 1772. und 1773. in fünf Bänden. Ins Teutsche übersetzt von J[ohann] J[acob] Volkmann und mit einer Vorrede und Anmerkungen versehen von Johann Friedrich Blumenbach. Weidmann, Leipzig 1790–1791 ULB Halle

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Karl Friedrich Heinrich Marx: Zum Andenken an Johann Friedrich Blumenbach. Eine Gedächtnis-Rede gehalten in der Sitzung der Königlichen Societät der Wissenschaften den 8. Februar 1840. In: Abhandlungen der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen. Band 1, Göttingen 1843, S. 1–53 GDZ Göttingen
  • Börleben: Professor Johann Friedrich Blumenbach auf dem Katheder. Eine Erinnerung aus dem Göttinger Studentenleben. Artikelserie (16 Artikel) in: Die Natur (Halle) 12 (1863), S. 121–123, 143–144, 145–147, 204–206, 230–240, 254–255, 278–280, 294–296, 313–314, 335–336, 337–339, 351–356, 358–370, 375–376, 382–384, 387–388, 398–400 Google = MDZ München
  • Blumenbach. In: Meyers Großes Konversations-Lexikon. 6. Auflage. Band 3, Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905, S. 74–75 Zeno.org
  • Claudia Kroke: Johann Friedrich Blumenbach: Bibliographie seiner Schriften. Unter Mitarbeit von Wolfgang Böker und Reimer Eck. (= Schriften zur Göttinger Universitätsgeschichte 2.) Universitätsverlag Göttingen, Göttingen 2010 DOAB, Blumenbach Online [mit Digitalisaten der Schriften als PDFs]