Johann Gottfried Dingler

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Gottfried Dingler
Johann Gottfried Dingler
[[Bild:|220px]]
Gottfried Dingler
* 2. Januar 1778 in Zweibrücken
† 19. Mai 1855 in Augsburg
technischer Chemiker und Fabrikant
Gründer und Herausgeber des monatlich erscheinenden Polytechnischen Journals
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116137592
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Journal für die Zitz-, Kattun- oder Indiennendruckerei etc.: 2 Bde. 1806/07
  • Fragmente für die Zitz- Kattun- oder Indiennedruckerey und Seiden- und Zeugdruckerey. Samuel Flick, Basel 1814 e-rara.ch
  • Neues Journal für die Indiennen- oder Baumwollendruckerei etc.; 4 Bde. 1815–1817
  • Beschreibung und Abbildung mehrerer Dampf-Apparate zur Benützung der Wasserdämpfe, zum Kochen und Heizen in verschiedenen öffentlichen Anstalten, in der Haus- und Landwirthschaft, in Fabriken, Manufakturen, Gewerben etc. Augsburg 1818 e-rara.ch, Google
    • Faksimile: Kessinger Pub Co: 2010
  • Magazin für die Druck-, Färbe- und Bleichkunst. 3 Bde. 1818–1820
  • Neues englisches Färbebuch von E. Bankroft, aus dem Englischen von I. A. Buchner. Nürnberg 1817/18, 2 Bände; mit Wilhelm Heinrich von Kurrer
  • Zu Buchner’s Uebersetzung von Bancroft’s englischem Färbebuch; 1817/18
  • Grundriß der Färberei von I. B. Vitalis, aus dem Französischen von I. H. Schultes; Stuttgart und Tübingen, 1824
  • Zu Schulte’s Uebersetzung von Vitalis’ Grundriß der Färberei; 1824

Sekundärliteratur[Bearbeiten]