Johann Rist

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Rist
Johann Rist
[[Bild:|220px]]
'
* 8. März 1607 in Ottensen (heute zu Hamburg)
† 31. August 1667 in Wedel (Holstein)
deutscher Dichter und lutherischer Pfarrer in Wedel
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118745425
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Gelegenheitsdichtungen[Bearbeiten]

  • Lobgesang Der Edlen Buchdrükker Kunst : Zu sonderbahren Ehren und belibten Gesallen Dem … Kunstreichen H. Johann Stern Dem Jüngern / Alß derselbe die Lehr-Jahre diser unvergleichlichen Kunst glüklich hatte zurükke geleget und nunmehr für ein Mitglied der hochgerühmten Buchdrukker Kunst/ ward auf und angenommen. 1652 HAB Wolfenbüttel
  • Die Triumphirende Liebe/ umgeben Mit den Sieghafften Tugenden : In einem Ballet Auff dem Hochfürstlichen Beylager/ Des ... H. Christian Ludowigs/ Hertzogen zu Brunswig und Lüneburg [et]c. Gehalten/ mit Der ... Fräulein Dorothea/ Hertzogin zu Schleßwig ... ; Auff der Fürstlichen Residentz Zelle vorgestellet Am 12. Tage des Weinmonats Im 1653. Jahre. Hamburg 1653 Yale, HAB Wolfenbüttel

Sekundärliteratur[Bearbeiten]