Karl Leberecht Immermann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Leberecht Immermann
Karl Leberecht Immermann
[[Bild:|220px]]
* 24. April 1796 in Magdeburg
† 25. August 1840 in Düsseldorf
deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118555553
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Prinzen von Syracus. Romantisches Lustpiel. Hamm: Schultz und Wundermann, 1821 Google
  • Trauerspiele: Das Thal von Ronceval; Edwin; Patrarca. Hamm und Münster: Schultz und Wundermann, 1822 Google
  • Gedichte. Mit Musikbeilagen. Hamm: Schulz und Wundermann, 1822 Google
  • Die Papierfenster eines Eremiten. Hamm: Schulz und Wundermann, 1822 Google
  • Brief an einen Freund über die falschen Wanderjahre Wilhelm Meisters und ihre Beilagen. Münster: Koerdink, 1823 ULB Münster, HAAB Weimar, Google
  • König Periander und sein Haus. Trauerspiel. Elberfeld: Büschler, 1823 Google
  • Das Auge der Liebe. Ein Lustspiel. Hamm: Schulz und Wundermann, 1824 Google
  • Der neue Pygmalion. Erzählung. In: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen. Neue Folge, 1825 Immermann im Internet
  • Cardenio und Celinde. Trauerspiel in 5 Aufzügen. Berlin: Laue, 1826 Google
  • Kaiser Friedrich der Zweite. Trauerspiel in 5 Aufzügen. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1828 Google
  • Das Trauerspiel in Tyrol. Ein dramatisches Gedicht in 5 Aufzügen. Hoffmann und Campe, 1828 Google
  • Die Verkleidungen. Lustspiel in drei Aufzügen. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1828 Google
  • Die Schule der Frommen. Lustspiel in drei Aufzügen. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1829 Google
  • Der im Irrgarten der Metrik herumtaumelnde Cavalier. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1829 Google
  • Tulifäntchen. Ein Heldengedicht in drei Gesängen. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1830 Google, Google
  • Gedichte. Neue Folge. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1830 Google
  • Miscellen. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1830 Google
  • Merlin. Eine Mythe. Düsseldorf: Schaub, 1832 Google
  • Alexis. Eine Trilogie. Düsseldorf: Schaub, 1832 Google
  • Die Epigonen. Familienmemoiren in neun Büchern. Düsseldorf: Schaub, 1836. Online-Version
  • Reisejournal. Düsseldorf: Schaub, 1833 Google
  • Was ihr wollt: Düsseldorf den 29 ten Februar 1840; Denkblätter für die Genossen des Festes / gestiftet von Karl Immermann. Lustspiel von Shakespeare. Düsseldorf, Buddeus 1840 ULB Düsseldorf
  • Der Oberhof. Aus Immermann’s Münchhausen. Berlin: Hofmann, 1863 ULB Düsseldorf
  • Preußische Jugend zur Zeit Napoleons. (Memorabilien durch Wilhelm von Bode in gestraffter Form 1907 neu herausgegeben) Projekt Gutenberg

Werkausgabe[Bearbeiten]

  • Schriften. Düsseldorf: Schaub; Hamburg: Hoffmann und Campe, 1835–1843
    • Band 1: Gedichte in sechs Büchern. Google
    • Band 2: Reisejournal; Frühlings-Capriccio; Blick ins Tyrol; Uhr und Lahn. Google
    • Band 3: Merlin; Andreas Hofer. Google
    • Band 4: Alexis; Die Verschollene. Google
    • Band 5: Die Epigonen. 1. Theil Google
    • Band 6: Die Epigonen. 2. Theil Google
    • Band 7: Die Epigonen. 3. Theil Google
    • Band 8: Münchhausen. 1. Theil MDZ München
    • Band 9: Münchhausen. 2. Theil MDZ München
    • Band 10: Münchhausen. 3. Theil Google. Darin:
    • Band 11: Münchhausen. 4. Theil Google, MDZ München
    • Band 12: Memorabilien. 1. Theil Google
    • Band 13: Memorabilien. 2. Theil Google
    • Band 13/1: Tristan und Isolde. 1. Theil Google
    • Band 13/2: Tristan und Isolde. 2. Theil MDZ München
    • Band 14: Memorabilien. 3. Theil Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]