Maximilian Münch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maximilian Münch
[[Bild:|220px|Maximilian Münch]]
[[Bild:|220px]]
Aloys Münch
* 9. Mai 1743 in Landsberg (Bayern)
† 29. November 1791 in Eichstätt
Theologe
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 10021732X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Maximilian Münchs regulirten Chorherrns von Rebdorf u. D. Z. Beichtvaters in Marienburg, Kurze Geschichte des Frauenklosters Marienburg: Aus einheimischen und fremden Urkunden. Nebst in Kupfer abgebildeten Siegeln. Nürnberg 1781 Google

Zeitschriftenartikel[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Joachim Dellinger: Gelehrte und ausgezeichnete Männer aus der oberbayerischen Stadt Landsberg. In: Oberbayerisches Archiv für vaterländische Geschichte. Band 14 S. 86–87 München 1853–1854 Google