Neue Zeitschrift für Musik/Inhaltsverzeichnis 1869–1919

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1869, Jg. 36, Bd. 65[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Almanach des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. 2. Jahrg. S. 145.
    • Ambros, K. W.: Francesco Cavalli. S. 313. 321.
    • Anonymus: Auferweckung der Bach’schen Matthäuspassion. S. 17.
    • Anonymus: Ausflug, ein, des Weimarischen Kirchenchores nach Leipzig. S. 174.
    • Bensen, R.: Das dramatische Element in der Musik. S. 69. 81.
    • Anonymus: Besuch, ein, in Dessau. S. 46.
    • Anonymus: Besuch, ein, in der königlichen Muikschule in München. S. 383.
    • Blauhuth, O.: Der erste deutsche Musikertag in Leipzig. Concertbericht. S. 245. 253. 261.
    • Breslauer, E.: Zur gegenwärtigen Lage der Musiker. S. 307.
    • Anonymus: Cäcilienverein, der deutsche. S. 369.
    • Anonymus: Concerte, die, der königlichen Musikschule zu München. S. 289.
    • Drönewolff, O.: Ein Concertbericht. S. 63.
    • Drönewolff, O.: Zur Concertreformfrage. I. S. 189.
    • Fuchs, C.: Die Werkstatt des Virtuosen. S. 255. 263. 271.
    • Anonymus: Gesetze und poetische Licenzen in der Harmonik und Melodik der Neuzeit. S. 213. 221.
    • Gottschalg, A. W.: Die erste Aufführung von Bach’s Matthäuspassion in Thüringen. S. 248. 256.
    • Köhler, L.: Dietrich Buxtehude und sein Einluß auf die damalige Kunstentwickelung. S. 352.
    • Köhler, L.: Reflexionen am Clavier. IV. S. 37.
    • Köhler, L.: Kunstprotector, ein wahrer. S. 389.
    • Müller, Fr.: Franz Liszt in Weimar. S. 89.
    • Müller, Fr.: Die Meistersinger von Nürnberg. I. S. 97. 105.
    • Müller, Fr.: Die Meistersinger von Nürnberg. II. S. 291.
    • Anonymus: Musikalische Poesie-Objecte. S. 129. 138.
    • Nohl, L.: Die Neubesetzung der „Meistersinger“ in München. S. 20. 31.
    • Nohl, L.: Die Darstellung des „Rienzi“ in Berlin. S. 148.
    • Nohl, L.: Richard Wagner. Vortrag. S. 357. 370. 379.
    • Nohl, L.: Mozart’s Stellung zu seiner Zeit und zur Gegenwart. S. 439.
    • Pohl, R.: Hector Berlioz. I. S. 113.
    • Anonymus: Popularität, die, in der Kunst. S. 157.
    • Anonymus: Prager Conservatoriumsconcerte. S. 146. 156.
    • Anonymus: Rochlitz, Friedrich. S. 53.
    • Schucht, J.: Aesthetische Probleme in Bezug auf die Kunstkritik. Vortrag. S. 269. 280.
    • Stade, Fr.: Wagners Meistersinger auf der Dresdener Hofbühne. S. 54. 61.
    • Starke, H.: Franz Liszt’s Legende von der heiligen Elisabeth in Wien. S. 131.
    • Starke, H.: Jean-Baptiste Lully, Skizze. S. 297. 305.
    • Stern, A.: : Gedächtnißrede auf Dr. Franz Brendel.: Extra-Beilage zu No. 4.
    • Tappert, W.: Wandernde Melodien. S. 165.
    • Penzoni, J. E.: Richard Wagner’s Judenthum in der Musik und Dr. Hanslick’s Kritik desselben. S. 181.
    • Anonymus: Verhandlungen, die, des ersten deutschen Musikertages zu Leipzig. S. 277.
    • Voigtmann, Jul.: Der Einfluß der neudeutschen Schule auf das Orgelspiel. S. 30.
    • Voigtmann, Jul.: Ueber Franz Liszt als Orgelcomponist. S. 224.
    • Voigtmann, Jul.: Psychologische Charakteristik im kirchlichen Orgelspiel. S. 335
    • Wagner, Rich.: Eine Erinnerung an Rossini. S. 71.
    • Wagner, Rich.: Ueber das Dirigiren. S. 405. 417. 425. 437. 445.
    • Anonymus: Wagner’s Rheingold in München. S. 315. 324.
    • Zopff, H.: Zur Reorganisation des heutigen Concertwesens. S. 9.
    • Anonymus: Zum neuen Jahre 1869. S. 1.
    • Anonymus: Zur Begründung einer logischen Ideenfolge in Beethoven’s 33 Variationen über einen Diabelli’schen Walzer. S. 229.
    • Anonymus: Zur Versöhnung. S. 137.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Abel, L., Ecole du Mécanisme. S. 240.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 355. Fünf Gesänge. S. 367.
    • Anonymus: Ambros, A. W., Geschichte der Musik, 3. Band. S. 38.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Op. 11. Drei Lieder. S. 219.
    • Anonymus: Barth, G., Op. 28. Drei Lieder. S. 231.
    • Anonymus: Baumert, L., Ueber Gesangunterricht in der Volksschule. S. 319.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 174. Musikalisches Bilderbuch. S. 289.
    • Anonymus: Belcke, T. G., Op. 30. Des Sängers Vaterland. S. 414.
    • Anonymus: Bergmann, G., Op. 19. Sechs Trinklieder. S. 219.
    • Anonymus: Berlyn, A., Op. 164. An die Freundschaft. S. 79.
    • Anonymus: Berlyn, A., Op. 175. An die Leyer. S. 362.
    • Anonymus: Beschnitt, J., Op. 33. In den Sternen wohnt der Friede, Lied. S. 27.
    • Anonymus: Beschnitt, J., Op. 34. Albumblätter, Lieder. S. 231.
    • Anonymus: Bouffier, Fr., Polyhymnia. S. 233.
    • Anonymus: Brähmig, B., Archiv für geistlichen Männergesang. S. 233.
    • Anonymus: Brahms, J., Op. 46-49. Lieder und Gesänge. S. 451.
    • Anonymus: Brandt, A., Friedhofsklänge. S. 233.
    • Anonymus: Brede, A., Op. 5. Duett. S. 414.
    • Anonymus: Brede, A., Op. 10. Sonate. S. 413.
    • Anonymus: Brede, A., Op. 12. Vaterland im Siegerkranze. S. 367.
    • Anonymus: Bruch, M., Op. 27. Frithjof auf seines Vaters Grabhügel. S. 427.
    • Anonymus: Burchard, C., Symphonie No. 50 von Haynd arr. Erstes Finale aus der „Zauberflöte“ arr. Zweites Finale aus „Don Juan“ arr.. Largo und Allegro von Haydn arr. Kyrie aus der Messe No. 4 von Haydn arr. S. 330.
    • Anonymus: Christ, B., Auswahl zweistimmiger Lieder. S. 239.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Op. 215. Die norddeutsche Tricolore. S. 232.
    • Anonymus: Claudius, O., Op. 37. Sechs Lieder.: '' S. 203.
    • Anonymus: Dahmen, L., Op. 4. Vier Lieder. Frühzeitiger Frühling, Lied. Letzter Wunsch, Lied. S. 22.
    • Anonymus: Déonna, H., Schlummerlied. Minnelieder. S. 22.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 9. Sechs Dichtungen. Op. 15. Sechs Dichtungen. S. 192.
    • Anonymus: Drath, Th., Op. 37. Introduction, Variationen und Finale für Orgel. Op. 38. Variationen und Finale. S. 292.
    • Anonymus: Engel, D. H., Op. 50. Buch der Chorlieder. S. 232.
    • Anonymus: Engels, H., Op. 6. Zwei Märsche. S. 343.
    • Anonymus: Engelsberg, E. S., Zehn Lieder. S. 219.
    • Anonymus: Erk und Widmann, Neue Liederquelle. S. 239.
    • Anonymus: Erler, H., Schubert’s Dmoll-Quartett arr.. S. 330.
    • Anonymus: Faißt, J., Op. 26. Cantate. S. 207.
    • Anonymus: Finzenhagen, H., Op. 4. Drei Chorlieder. S. 232.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 61. Zwölf Chorlieder. S. 238.
    • Anonymus: Förster, A., Vergißmeinnicht, Lied. S. 318.
    • Anonymus: Freudenberg, W., Op. 7. aus der Jugendzeit. S. 124.
    • Anonymus: Gartz, Fr., Op. 7. 30 Schullieder für Knaben. Op. 8. 30 Schullieder für Mädchen. S. 434.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr., Op. 13. Ouverture „Waldmeisters Brautfahrt“. S. 116.
    • Anonymus: Gleitz, C. A., Op. 5. Präludien und Fugen. S. 40.
    • Anonymus: Gottschalg, W., Repertorium. S. 414.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 78. Der Kaiser Barbarossa, Ballade. S. 203.
    • Anonymus: Gretschel, H., Wettengel’s Lehrbuch der Geigen- und Bogenmacherkunst. S. 91.
    • Anonymus: Großheim, J., Op. 6. Nocturne. S. 79.
    • Anonymus: Gumprecht, O., Musikalische Charakterbilder. S. 73.
    • Anonymus: Handrock, J., Op. 59. Sonatine. S. 318.
    • Anonymus: Hauer, C., Op. 20. Drei Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Haydn, J., Lied. S. 219.
    • Anonymus: Hegar, Fr., Op. 1. Clavierstücke. S. 337.
    • Anonymus: Heidler, H., Orgelstücke. S. 292.
    • Anonymus: Hentschel, E., Liederhain. S. 239.
    • Anonymus: Hertz, M., Op. 4. Drei Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Hey, J., Op. 1. Drei Lieder. S. 444.
    • Anonymus: Hofheimer, P., Oden des Horaz. S. 309.
    • Anonymus: Hol, R., Op. 51. Erklärung. S. 330.
    • Anonymus: Huß, H., Der richtige Tonanfang. S. 419.
    • Anonymus: Jensen, A., Op. 5. Sechs Lieder. S. 362.
    • Anonymus: Jung und Linz, Anleitung zum Gesanguntericht. S. 284.
    • Anonymus: Kadlececk, L, H., Violinschule. S. 240.
    • Anonymus: Kahnt, P., Taschen-Fremdwörterbuch. S. 361.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 50. Drittes Quartett. Op. 51. Vierte Violinsonate. Op. 52. Violoncellsonate. S. 197.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 156. Kinderstücke. S. 239.
    • Anonymus: Kölling, A., Op. 1. Clavierquartett. S. 334.
    • Anonymus: Konewka, A., Duett. S. 367.
    • Anonymus: Kothe, A., Op. 5. Messe für Männerstimmen. S. 208.
    • Anonymus: Krug, D., Op. 225. Müllerliederalbum. S. 330.
    • Anonymus: Kuntze, C., Op. 1. Vier Gesänge. S. 22.
    • Anonymus: Kuntze, C., Op. 3. Drei geistliche Gesänge. S. 22.
    • Anonymus: Kuntze, C., Op. 140. Des Zechers Fluch. S. 27.
    • Anonymus: La Mara, Musikalische Studienköpfe. S. 29.
    • Anonymus: Lange, R., Op. 13. Advents-Hymnus. S. 233.
    • Anonymus: Lange, R., Op. 15. Sechs Lieder. S. 2390.
    • Anonymus: Lassen, E., Ddur-Symphoie. S. 205.
    • Anonymus: Lesimble, A., Lied. S. 232.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 2. Mädchenlieder. S. 22.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Missa choralis. S. 342.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Consonanzen und Dissonanzen. S. 238.
    • Anonymus: Löwe, C., Op. 132. Die Auferweckung des Lazarus. S. 207.
    • Anonymus: Löwe, C., Op. 140. Die Gottesmauer, Ballade. S. 203.
    • Anonymus: Löwe, C., Op. 141. Der seltene Beter, Ballade. Op. 142. Der Traum der Wittwe, Legende. Op. 143. Spirito santo, Gesang. S. 27.
    • Anonymus: Ludwig, F., Op. 8. Drei Lieder. S. 83.
    • Anonymus: Ludwig, F., Mit namenlosem Zauber, Lied. S. 83.
    • Anonymus: Lund, E., Op. 2. Vier Lieder. S. 317.
    • Anonymus: Marschall, H., Op. 6. Sechs Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Marschall, H., Op. 3. Drei Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Mauß, A., Op. 13. Violinsonate. S. 215.
    • Anonymus: Meyer, H., Choräle. S. 232.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 68. Sechs Gesänge. S. 239.
    • Anonymus: Müller, A., Op. 8. Drei Lieder. S. 219.
    • Anonymus: Nauman, E., Die Tonkunst in der Culturgeschichte. 1. Bd. S. 377.
    • Anonymus: Nohl, L., Neues Skizzenbuch. S. 336.
    • Anonymus: Oettingen, A. v., Harmoniesystem in dualer Entwicklung. S. 349.
    • Anonymus: Palme, R., Zwei Trauungsgesänge. S. 232. 309.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 8. Drei Lieder. S. 232. 310.
    • Anonymus: Pflughaupt, R. Op. 17. Tarantelle. S. 337.
    • Anonymus: Pflughaupt, R., Nocturne. S. 361.
    • Anonymus: Plaidy, L., Technische Studien. S. 27.
    • Anonymus: Ramann, L., Die Musik als Gegenstand der Erziehung. S. 2.
    • Anonymus: Ramann, L., Bach und Händel. S. 174.
    • Anonymus: Ramann-Volkmann, II. Elementarschule des Clavierspiels. S. 239.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 27. Zweite Violoncellsonate. S. 208.
    • Anonymus: Reichardt, A., Liederstrauß. S. 239.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 100. Zehn dreistimmige Gesänge. S. 192.
    • Anonymus: Reißmann, A., Op. 20. Sechs Chorlieder. S. 361.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 1. Drei Clavierstücke. S. 337.
    • Anonymus: Reubke, O., Op. 1. Polonaise. S. 203.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Duo. S. 107.
    • Anonymus: Richter und Jacob, Cypressenzweige. S. 434.
    • Anonymus: Rossini, G., Messe solennelle. S. 122.
    • Anonymus: Schäublin, J., Lieder. S. 434.
    • Anonymus: Schäublin, J., Choräle. S. 434.
    • Anonymus: Schletterer, H., M., Op. 23. Sieben Lieder. Op. 26. Fünf Lieder. Op. 27. Zwei Lieder. S. 218.
    • Anonymus: Schneider, Th., Op. 8. Kyrie. S. 308.
    • Anonymus: Schröder, A., Op. 1. Drei Lieder. S. 219.
    • Anonymus: Schröder, A., Muntrer Bach, Lied. S. 219.
    • Anonymus: Schröder, A., Op. 4. Lieder. S. 367.
    • Anonymus: Schucht, J., Meyerbeer’s Leben. S. 233.
    • Anonymus: Schucht, J., Wegweiser in die Tonkunst. S. 233.
    • Anonymus: Schütky, F. J., Op. 11. Lieder. S. 203.
    • Anonymus: Schütky, F. J., Op. 9. Zwei Chöre. S. 232.
    • Anonymus: Schurig, P., Liederperlen. S. 203.
    • Anonymus: Sering, F. W., Die Choralfiguration. S. 40.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 51. 52. Figurirte Choräle. S. 240.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 25. Lieder. S. 361.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 29. Lieder. S. 361.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 33. Reiterlied. S. 362.
    • Anonymus: Stade, W, Charakterstücke. S. 444.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 55. Lieder. S. 27.
    • Anonymus: Tappert, W., Das Verbot der Quinten-Parallelen. S. 135.
    • Anonymus: Thieriot, F., Op. 13. Loch Lomond. S. 47.
    • Anonymus: Tod, E., A., Op. 5. Lieder. S. 361.
    • Anonymus: Tod, E., A., Op. 11. Lieder. S. 362.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Concertphantasie für Orgel. S. 292.
    • Anonymus: Triest, H., Op. 23. Weihnachtscantate. S. 124.
    • Anonymus: Triest, H., Op. 24. Gesänge. S. 203.
    • Anonymus: Triest, H., Op. 28. Die Oceaniden, Cantate. S. 215.
    • Anonymus: Udyne, M. A., Op. 37. Orgelpräludien. S. 292.
    • Anonymus: Viole, R., Op. 25. 26. Sonate. S. 237.
    • Anonymus: Volckmar, W., Op. 213. Zwei Orgelsonaten. S. 292.
    • Anonymus: Wenzel, C., Altes und Neues. S. 292.
    • Anonymus: Westmeyer, W., Das Leben im Liede. Cyclus. S. 199.
    • Anonymus: Widmann, B., Op. 8. Goldene Jugendzeit. Lieder. S. 232.
    • Anonymus: Widmann, B., Vorbereitungscursus für den Gesangunterricht. S. 284.
    • Anonymus: Widmann, B., Elementarcursus der Gesanglehre. S. 284.
    • Anonymus: Widmann, B., Grundzüge der musikalischen Klanglehre. S. 300.
    • Anonymus: Wiseneder, R., Auswahl von Liedern und Spielen. S. 284.
    • Anonymus: Wolzogen, A. v., Don Juan. S. 397.
    • Anonymus: Würst, R., Op. 47. Clavierstücke. S. 343.
    • Anonymus: Würst, R., Op. 50. Orchestervariationen. S. 231.
    • Anonymus: Zachariä, E., Das Kunstpedal. S. 448.
    • Anonymus: Zielke, L., Op. 6. Tröstung, Lied. S. 27.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 3. Sechs Lieder. S. 362.
    • Anonymus: Zopff, H., Grundzüge einer Theorie der Oper. S. 107.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 23. Triumphgesang auf Alexander den Großen. S. 310.
  • III. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Abonnementconcert. S. 118.
    • Anonymus: Amsterdam. „Vision Napoleons I. aus St. Helena“ von Westmeyer. S. 265.
    • Anonymus: Baden-Baden. Orchesterconcert. S. 274.
    • Anonymus: Baltimore. Academy of music. S. 13.
    • Anonymus: Baltimore. Tschirch. S. 258.
    • Anonymus: Barmen. Paradies und Peri. S. 385.
    • Anonymus: Bentheim. Gesangvereinsconcert. S. 259.
    • Anonymus: Berlin. Symphonie-Capelle. S. 5. 84. 393. 408. 431.
    • Anonymus: Berlin. Blumner. S. 5.
    • Anonymus: Berlin. De Ahna’sches Quartett. S. 5. 84.
    • Anonymus: Berlin. Barth’s Soiréen. S. 5.
    • Anonymus: Berlin. Kotzolt’scher Verein. S. 5. 141.
    • Anonymus: Berlin. Cäcilienverein. S. 5.
    • Anonymus: Berlin. Holländer’s Verein. S. 5. 84. 431.
    • Anonymus: Berlin. Tonkünstlerverein. S. 84.
    • Anonymus: Berlin. Domchor. S. 84. 408.
    • Anonymus: Berlin. Alma Holländer. S. 84.
    • Anonymus: Berlin. Gustav-Adolph-Concerte. S. 84. 140. 430.
    • Anonymus: Berlin. Musiker-Unterstützungsverein. Geistliches Concert. Ritter. Frl. Mallinger. Stern’s und Kullak’s Musikschulen. Nohl. S. 140.
    • Anonymus: Berlin. Kranken-Unterstützungsverein. S. 353.
    • Anonymus: Berlin. Joseffi. S. 354.
    • Anonymus: Berlin. Joachim und sein Quartett. S. 408. 482.
    • Anonymus: Berlin. Bendel’s Schuman-Soiréen. Scharwenka. S. 431.
    • Anonymus: Berlin. Frau Schumann. S. 432.
    • Anonymus: Breitenbach. Orgeleinweihung. S. 386.
    • Anonymus: Breslau. Richter. S. 110.
    • Anonymus: Breslau. Hiller. Orchesterverein. Verein für Kammermusik. Verein für classische Musik. Theatercapelle. S. 400.
    • Anonymus: Breslau. Oper. Singakademie. Bohn’scher Verein. S. 401.
    • Anonymus: Charkow. Abonnementconcerte. S. 13.
    • Anonymus: Charkow. Oper. Besekirsky und J. Rubinstein. Porten und Zabel. S. 201.
    • Anonymus: Cöln. Musikalische Saison 1868/69. S. 241.
    • Anonymus: Cöln. Gürzenichconcerte. Tausig. S. 401.
    • Anonymus: Danzig. Tausig. S. 109.
    • Anonymus: Dessau. Hofkapelle. S. 216. 242. 318.
    • Anonymus: Dessau. Oper. Singakademie. Kirchenchor. Kammermusik. S. 216.
    • Anonymus: Dresden. Symphonie-Soiréen. S. 23.
    • Anonymus: Dresden. Quartett Lauterbach. S. 23. 161. 392. 452.
    • Anonymus: Dresden. Soiréen Rollfuß. S. 23. 392. 420.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 23. 420.
    • Anonymus: Dresden. Hofcapellconcerte. S. 365. 392. 420. 452.
    • Anonymus: Dresden. Concerte der Generaldirection. S. 420. 452.
    • Anonymus: Dresden. Akademie. S. 392. 452.
    • Anonymus: Dresden. Quartettakademie. S. 392.
    • Anonymus: Dresden. Berthold’s Kirchenconcert. S. 337.
    • Anonymus: Dresden. Fischer’s Kirchenconcerte. S. 430.
    • Anonymus: Dresden. Concerte Medefind. S. 452.
    • Anonymus: Dresden. Monstre-Concerte. S. 345.
    • Anonymus: Dresden. „Paulus“. S. 23. 420.
    • Anonymus: Dresden. „Messias“. S. 365.
    • Anonymus: Dresden. „Gideon“. S. 23.
    • Anonymus: Dresden. Florentiner. S. 420.
    • Anonymus: Dresden. Meistersinger. S. 200.
    • Anonymus: Dresden. Eröffnung des Interimtheaters. S. 452.
    • Anonymus: Dresden. Frl. Wieck. Lauterbach. Frl. Böhme. Frl. Spindler. S. 23.
    • Anonymus: Dresden. Frl. Krebs. S. 23. 392.
    • Anonymus: Dresden. Schuld. S. 42. 420.
    • Anonymus: Dresden. Franke. S. 42. 392.
    • Anonymus: Dresden. Tausig. S. 47.
    • Anonymus: Dresden. Grützmacher. S. 392.
    • Anonymus: Dresden. Frl. Götze. S. 420.
    • Anonymus: Düsseldorf. Abonnementconcerte. S. 117.
    • Anonymus: Eisleben. Musikverein. S. 6. 94. 386.
    • Anonymus: Eisleben. Musikdir. Rein. S. 7. 178. 386.
    • Anonymus: Elberfeld. Oper. S. 365.
    • Anonymus: Erfurt. Meyer. S. 25.
    • Anonymus: Erfurt. Christus am Oelberge. S. 126.
    • Anonymus: Erfurt. Theater. S. 393.
    • Anonymus: Florenz. Cercle artistique. Theater. S. 433.
    • Anonymus: Gera. Musikverein. S. 13.
    • Anonymus: Glogau. Johannespassion. Musikverein. Kirchenconcerte. S. 118.
    • Anonymus: Graz. Frl. Wiedeman. S. 93.
    • Anonymus: Graz. Musikverein. S. 125. 454.
    • Anonymus: Graz. Männergesangverein. Florentiner. S. 454.
    • Anonymus: Halberstadt. Tanneberg’s Verein. S. 154. 366.
    • Anonymus: Halberstadt. Schreiber’s „Pestalozzi“. S. 366.
    • Anonymus: Halberstadt. Uhlrich. S. 393.
    • Anonymus: Halle. Rubinstein. S. 76.
    • Anonymus: Halle. Abonnementconcert. S. 442.
    • Anonymus: Jassy. Philharmonische Gesellschaft. S. 86.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. Kammermusik. S. 109.
    • Anonymus: Jena. Kirchenconcert. S. 202.
    • Anonymus: Jena. Akademischer Gesangverein. S. 242.
    • Anonymus: Kassel. Kasseler Gesangverein. S. 154.
    • Anonymus: Königsberg. Oper. S. 250. 410.
    • Anonymus: Königsberg. Degele, Lauterbach, Joseffi. S. 410.
    • Anonymus: Königsberg. Musikalische Akademie. Frl. Wieck und Schmidt. Symphonie-Concerte. S. 411.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhaus. S. 4. 12. 23. 33. 40. 47. 56. 73. 93. 100. 108. 363. 383. 408. 429.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe. S. 4. 33. 56. 73. 99. 383. 399. 421. 429. 452.
    • Anonymus: Leipzig. Reidel’scher Verein. S. 83. 153. 410.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäuspassion. S. 116.
    • Anonymus: Leipzig. Orchesterpensionsfond. S. 65.
    • Anonymus: Leipzig. Paulus. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 176.
    • Anonymus: Leipzig. Singakademie. S. 125.
    • Anonymus.: Leipzig. Ossian. S. 73.
    • Anonymus: Leipzig. Dilettantenorchester. S. 66. 101.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik. S. 4. 56. 83. 100.
    • Anonymus: Leipzig. Zweigverein des allgem. Deutschen Musikvereins. S. 3. 99. 117. 209.
    • Anonymus: Leipzig. Tonkünstlerverein. S. 382.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 151. 193.
    • Anonymus: Leipzig. Institut Dreyschock. S. 57.
    • Anonymus: Leipzig. Institut Zschocher. S. 108.
    • Anonymus: Leipzig. Vincentiusverein. S. 400.
    • Anonymus: Leipzig. Capelle Saro. S. 345.
    • Anonymus: Leipzig. Frl. Spiro. S. 93.
    • Anonymus: Leipzig. Freudenberg. S. 116.
    • Anonymus: Leipzig. Frl. Döring. S. 345.
    • Anonymus: Leipzig. Klimoff. S. 364.
    • Anonymus: Leipzig. Delaborde. S. 440.
    • Anonymus: Leipzig. „Elias“ in Borna. S. 251.
    • Anonymus: Leipzig. Oper. S. 56. 124. 199. 274. 285. 326. 353. 428.
    • Anonymus: London. Monday popular concerts. Reinecke. Jaell. Vieuxtemps. Costa. Formes. S. 162.
    • Anonymus: London. Oper. S. 162. 286.
    • Anonymus: London. Rubinstein. Benedict. Hallé. Goddard. Philharmonisches Concert. S. 286.
    • Anonymus: Magdeburg. Abonnementconcerte. S. 77. 210.
    • Anonymus: Magdeburg. Rebling’s Verein. S. 77. 210.
    • Anonymus: Magdeburg. Singakademie. Tonkünstlerverein. S. 77.
    • Anonymus: Magdeburg. Liedertafel. Finzenhagen’s Verein. Rubinstein. S. 210.
    • Anonymus: Mainz. Lohengrin. S. 102.
    • Anonymus: Meiningen. Hofkapelle. S. 86.
    • Anonymus: Meiningen. Musikaufführung. S. 126.
    • Anonymus: Meißen. Abonnementconcert. S. 86.
    • Anonymus: Memel. Ernst’s Verein. Liedertafel. S. 178.
    • Anonymus: Memel. Sängerfest. S. 327.
    • Anonymus: Merseburg. Vocal- und Orgelconcert. S. 186.
    • Anonymus: München. Hofkirchenconcert. S. 42.
    • Anonymus: München. Musikalische Akademie. S. 153.
    • Anonymus: München. Kammermusiken. S. 177.
    • Anonymus: München. Vocalkapelle. Quartettsoiréen. Patti. Hoftheaterconcerte. S. 209.
    • Anonymus: München. Oper. S. 250.
    • Anonymus: München. Liszt. S. 364.
    • Anonymus: Münsterburg. Seminarconcert. S. 338.
    • Anonymus: Possen. “Elias”. S. 110.
    • Anonymus: Paris. Concerts populairs. S. 225. 354. 373. 398. 421.
    • Anonymus: Paris. Conservatorium. S. 225. 241. 257. 454.
    • Anonymus: Paris. Concerts de Champs Elysées. S. 258.
    • Anonymus: Paris. Théâtre italien. S. 302. 373. 398. 421. 453.
    • Anonymus: Paris. Théâtre lyrique. S. 225. 241. 257. 302.
    • Anonymus: Paris. Opéra. S. 286. 338. 373. 453.
    • Anonymus: Paris. Opéra comique. S. 354.
    • Anonymus: Paris. Concerte Litolff. S. 338. 373. 398. 421. 454.
    • Anonymus: Paris. Quartettverein. S. 454.
    • Anonymus: Paris. Concurse. S. 286.
    • Anonymus: Paris. Rubinstein. S. 302.
    • Anonymus: Paris. Strakosch. S. 286.
    • Anonymus: Paris. Krüger. S. 454.
    • Anonymus: Paris. Neues Opernhause. S. 286.
    • Anonymus: Pesth. Philharmonische Concerte. S. 12. 33. 49.
    • Anonymus: Pesth. Quartett Laub. S. 12.
    • Anonymus: Pesth. Quartett Hellmesberger. S. 50.
    • Anonymus: Pesth. Quartett Spiller. Florentiner. S. 117.
    • Anonymus: Pesth. Fr. Schumann. Gesellschaft der Musikfreunde. S. 33.
    • Anonymus: Pesth. Joseffi. Frl. Fichtner. S. 50.
    • Anonymus: Pesth. Willmers. Brahms. Stockhausen. Thern. Deutsch. Fr. Kolar-Aufpitz. S. 117.
    • Anonymus: Pesth. Lisztconcerte. S. 168. 177.
    • Anonymus: Pesth. Leitert. S. 177.
    • Anonymus: Pesth. Frauenvereinsconcert. Kletzer. S. 201.
    • Anonymus: Pesth. Moscheles. S. 266.
    • Anonymus: Petersburg. Seifriz. Theaterconcert. S. 178.
    • Anonymus: Plauen. Abonnementconcert. Frl. Martini. S. 119.
    • Anonymus: Potsdam. Abonnementconcert. S. 432.
    • Anonymus: Prag. Conservatorium. Quartett Becker. Besekirsky. Institut Proksch. S. 432.
    • Anonymus: Quedlinburg. Concertverein. S. 94.
    • Anonymus: Quedlinburg. Allgemeiner Gesangverein. S. 338.
    • Anonymus: Riga. Theater. S. 346.
    • Anonymus: Sangerhausen. Concert Doetsch’s. S. 194.
    • Anonymus: Sangerhausen. Concerte Voigtmann’s. S. 217.
    • Anonymus: Sangerhausen. Strobel’s Orgeln S. 302.
    • Anonymus: Schwerin. Oper. S. 185.
    • Anonymus: Sondershausen. Kammermusik. S. 25.
    • Anonymus: Sondershausen. Frl. Lammert. S. 77.
    • Anonymus: Stockholm. Oper. S. 301.
    • Anonymus: Stralsund. Bratfisch. Stahlknecht. Grimm. Spohr. S. 110.
    • Anonymus: Stralsund. Domsänger. S. 266.
    • Anonymus: Stuttgart. Oper. Abonnementconcert. S. 48.
    • Anonymus: Stuttgart. Kammermusik. Stockhausen. Florentiner. Quartett Singer. S. 49.
    • Anonymus: Torgau. Symphonieconcerte. S. 393.
    • Anonymus: Trier. Langert’s „Fabier“.: .s 85.
    • Anonymus: Urnshausen. Orgelrevision. S. 242.
    • Anonymus: Weimar. Theater. S. 57. 184. 295. 385.
    • Anonymus: Weimar. Orchesterconcert. S. 75.
    • Anonymus: Weimar. Kammermusiken. S. 75. 184.
    • Anonymus: Weimar. Neujahrconcert. S. 75.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenconcerte. S. 76. 295.
    • Anonymus: Weimar. Kirchenchor. S. 76.
    • Anonymus: Weimar. Liszt. S. 76. 102. 170.
    • Anonymus: Weimar. Abonnementconcert. S. 169.
    • Anonymus: Weimar. Rubinstein. S. 170.
    • Anonymus: Weimar. Singakademie. S. 184.
    • Anonymus: Weimar. Berliner Domchor. S. 295.
    • Anonymus: Wiborg. Orchesterconcerte. S. 78. 186.
    • Anonymus: Wien. Oper. S. 5. 101.
    • Anonymus: Wien. Opernhaus. S. 391.
    • Anonymus: Wien. Philharmonische Gesellschaft. S. 6. 66. 101. 441.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaft der Musikfreunde. S. 6. 101. 141. 391.
    • Anonymus: Wien. Akademischer Gesangverein. S. 168.
    • Anonymus: Wien. Männergesangverein. S. 6.
    • Anonymus: Wien. Quartett Hellmesberger. S. 66. 441.
    • Anonymus: Wien. Quartett Grün. S. 441.
    • Anonymus: Wien. Florentiner. S. 101. 441.
    • Anonymus: Wien. Menter. S. 66.
    • Anonymus: Wien. Dubez. S. 169.
    • Anonymus: Wien. Leitert. S. 142.
    • Anonymus: Wien. Strauß. Stadler. S. 441.
    • Anonymus: Wiesbaden. Symphonieconcerte. Cäcilienverein. Kammermusiken. S. 24. 133. 411.
    • Anonymus: Wiesbaden. Triosoiréen. S. 133.
    • Anonymus: Wiesbaden. Tausig. S. 411.
    • Anonymus: Wittenberg. Concert des Riedel’schen Vereins. S. 258.
    • Anonymus: Zwickau. Musikverein. S. 234.
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Antiquariat von Liszt und Franke. S. 103.
    • Anonymus: Artikel über „Liszt“ in den „Fliegenden Blättern für katholische Kirchenmusik“. S. 187.
    • Anonymus: Autographa. S. 187.
    • Anonymus: Artikel der Presse musicale über Wagner. S. 218.
    • Anonymus: Actiengesellschaft in Stockholm. S. 287. 355.
    • Anonymus: Aussttellung in Altona. S. 375.
    • Anonymus: Bachdenkmal. S. 27. 218.
    • Anonymus: Brief des Herzogs von Altenburg. S. 35.
    • Anonymus: „Breitkopf und Härtel“, Jubelfeier. S. 43.
    • Anonymus: Blätter für Kirchenmusik und Männergesang. S. 103.
    • Anonymus: Berliner Tonkünstlerverein. S. 111. 402.
    • Anonymus: Derselbe gegen Würst. S. 127.
    • Anonymus: Brief der Kunstinstitute Pesth-Osens and Liszt. S. 143.
    • Anonymus: Bellini-Theaterbrand in Neapel. S. 171.
    • Anonymus: Beethovenfeier in Bonn. S. 218.
    • Anonymus: Bach’s in Berlin Katalog. S. 226.
    • Anonymus: Bösendorfers Schenkung. S. 259.
    • Anonymus: Breitkopf und Steinway. S. 259.
    • Anonymus: Besetzung der Meistersinger in Wien. S. 267.
    • Anonymus: Bülow’s Abschiedsschreiben. S. 347.
    • Anonymus: Correspondenz der „Didaskalia“. S. 27.
    • Anonymus: Carlsruhe: Dotationen des Theaterorchesters. S. 87.
    • Anonymus: Concurrenzausschreiben für Operntexte. S. 127.
    • Anonymus: Concert im Merseburger Dom. S. 171.
    • Anonymus: Chopin-Denkmal in Warschau. S. 187.
    • Anonymus: Concurrenzarbeiten am Pariser Conservatorium. S. 218.
    • Anonymus: Conservatorium in Venedig. S. 275.
    • Anonymus: Concertgesellschaft in Brescia. S. 311.
    • Anonymus: Cercle Symphonique et Dramatique. S. 311.
    • Anonymus: Commissions-Verlagshandlung von Lißner. S. 328.
    • Anonymus: Concurs der großen Oper in Paris. S. 328.
    • Anonymus: Conservatorien in Petersburg und Moskau. S. 434.
    • Anonymus: Denkschrift der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien an Liszt. S. 163.
    • Anonymus: Dramaturgische Wochenschrift. S. 179.
    • Anonymus: Dresden: Theaterbrand. S. 328
    • Anonymus: Dresden: und Interimstheater. S. 403.
    • Anonymus: Eröffnung des Opernhauses in Wien. S. 59.
    • Anonymus: Eröffnung des Hamburger Stadttheaters, des Hoftheaters in Belgrad und der Berliner Hofoper. S. 295.
    • Anonymus: Eröffnung des Théâtre de la Monnaie in Brüssel. S. 311.
    • Anonymus: Eröffnung de großen Opernhauses in Paris S. 355.
    • Anonymus: Euterpeconcerte. S. 287.
    • Anonymus: Ferien der Berliner Hofoper. S. 187.
    • Anonymus: Feier in Orange. S. 287.
    • Anonymus: Herzog vn Leuchtenberg in Baden-Baden. S. 187.
    • Anonymus: Hamburger Theater-Orchester-Strike. S. 187.
    • Anonymus: Halle für Kunst und Wissenschaft in London. S. 226.
    • Anonymus: Italienische Oper in Cairo. S. 218.
    • Anonymus: Kistner, Vermächtniß. S. 15.
    • Anonymus: Knorr’s „Führer“, 2. Ausgabe. S. 15.
    • Anonymus: Kammerton Initalien. S. 177.
    • Anonymus: Kunstraritäten. S. 195.
    • Anonymus: Laube, Theater-Directions-Antritt. S. 51.
    • Anonymus: Liederkranz in New-York. S. 143.
    • Anonymus: Lemberg. S. 267. 303.
    • Anonymus: Lobetheater in Breslau. S. 275.
    • Anonymus: Litolffconcerte. S. 328.
    • Anonymus: Mozartstiftung. S. 43. 413.
    • Anonymus: Musikschule in Riga. S. 171.
    • Anonymus: Meyerbeerstipendium. S. 171. 218.
    • Anonymus: Mendelssohn’s Gedenktafel in Hamburg. S. 179.
    • Anonymus: Methfesseldenkmal. S. 195.
    • Anonymus: Musikakdademie in Berlin. S. 218. 295. 328.
    • Anonymus: Meistersingerproben in Berlin. S. 287.
    • Anonymus: Orgelwettkampf in Nancy. S. 127.
    • Anonymus: Orgeleinweihung daselbst. S. 179.
    • Anonymus: Orgel in Falkenstein. S. 395.
    • Anonymus: Orchesterstimmung in Breslau. S. 171.
    • Anonymus: Opernhäuser in New-York. Portrait des Herzogs voln Altenburg. S. 67.
    • Anonymus: Programm zu Liszt’s erstem Concert. S. 143.
    • Anonymus: Preisgericht in Baltimore. S. 195.
    • Anonymus: Preisausschreiben des eidgenössischen Sängervereins. S. 218.
    • Anonymus: Pohl’s Bericht über Mary Krebs. S. 226.
    • Anonymus: Preisausschreiben des Josephstädter Theaters in Wien. S. 375.
    • Anonymus: Referat. S. 27.
    • Anonymus: Requiem von 13 italienischen Componisten. S. 235.
    • Anonymus: Hans Richter’s Erklärung. S. 328.
    • Anonymus: Ratzernberger. S. 413.
    • Anonymus: Stuttgarter Conservatorium. S. 15.
    • Anonymus: Stiftungsfest des „Arion“ in Leipzig. S. 163.
    • Anonymus: Scala-Theater in Mailand. S. 59.
    • Anonymus: Saison in Baden-Baden. S. 171.
    • Anonymus: Schott’s Verlag. S. 303.
    • Anonymus: Strike in Prag. S. 375.
    • Anonymus: Silberne Medaille der Firma Bartholomäus. S. 387.
    • Anonymus: Todeshaus Schubert’s. S. 434.
    • Anonymus: Vakant: Gesang- und Musikdirectorstelle in Preßburg. S. 211.
    • Anonymus: Vakant: Musikdirectorstelle in Erfurt. S. 328.
    • Anonymus: Versteigerung bei Stargardt in Berlin. S. 328.
    • Anonymus: Vorstellung des „Prophet“ in Paris. S. 375.
    • Anonymus: Wagner, Augsb. Allgem. Zeitung. S. 7.
    • Anonymus: Wiener Conservatorium. S. 295. 303.
    • Anonymus: Westmeyers Kaiserouverture in Wien. S. 423.
    • Anonymus: Zwischenactsmusik in Dresden. S. 267.
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1870, Jg. 37, Bd. 66[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Alsleben, Jul.: Ueber musikalische Kritik. S. 397. 405.
    • Anonymus: Beethovenfeier in Leipzig. S. 481.
    • Anonymus: Beethoven’s Missa solemnis. S. 129.
    • Bensen, R.: Ueber den ersten Musikunterricht. S. 53. 61.
    • Blauhuth, O.: Neue Beiträge zur ältern Kirchenmusik. S. 122. 170. 209.
    • Christern, W.: Beethoven’s Mission. S. 445. 457.
    • Engel, G.: Athem. S. 169.
    • Anonymus: Kirchenmusik, in welcher Form dem Gottesdienste am förderlichsten? S. 65.
    • Anonymus: Lehrmethode, eine neue, der Melodiebildung. S. 425.
    • Anonymus: Ludwig II. von Baiern und die Kunst. S. 235.
    • Ludwig, Ferd.: Der fliegende Holländer in London.: S.333.
    • Anonymus: Mitkämpfer, stille. S. 469.
    • Anonymus: Musik, die neuere, und ihre Anwendung auf die Culturaufgaben. S. 349. 357. 368. 387. 413.
    • Nohl, L.: Beethoven’s hundertjähriger Geburtstag. S. 1.
    • Rée, A.: Beiträge zu einer systematisch-methodischen Technik des Clavierspiels. S. 102.
    • Reinsdorf, O.: Ueber die Entwickelung der Sonatenform, und R. Viole’s Sonatencyclus. S. 177.
    • Ries, Hug.: Aesthetische Essay’s über das Dreikunstwerk. S. 93. 197. 302.
    • Anonymus: Rückblick, ein, auf Spontini’s Vestalin. S. 365. 377.
    • Rühlmann, J.: Das Waldhorn. S. 293. 301. 309. 317. 325.
    • Stade, Fr.: Vom Musikalisch-Schönen. S. 241. 253. 261. 269. 277.
    • Anonymus: Tichatscheck, Joseph. S. 15.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung in Weimar. S. 217. 225. 233. 243. 279.
    • Wagner, R.: Ueber das Dirigiren. Forts. S. 4. 13. 25. 33.
    • Anonymus: Wagner’s Musikdramen und die Sittlichkeit. S. 433.
    • Zopff, H.: Der dramatische Sänger. S. 435. 447. 458.
    • Zopff, H. Enthält der letzte Satz von Mozart’s Jupitersymphonie eine Fuge? S. 285.
    • Zopff, H.: Ueber das Clavier als Orchesterinstrument. S. 351.
    • Zopff, H.: Ueber Verbindung der Künste auf der Bühne. S. 141. 149.
    • Zopff, H.: Was wird in Frankreich aus der Kunst werden? S. 385.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Abr, Fr., Ueber’s Meer. S. 186.
    • Anonymus: Abt, Fr., Der Brunnen Wunderbar. S. 347.
    • Anonymus: Abt, Fr., Das Herz der Welt. S. 490.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Op. 10. Recitativ und Arioso. Op. 11. Drei Lieder. S. 158.
    • Anonymus: Bach, Ph. E., Claviersonaten und Phantasien. S. 159.
    • Anonymus: Baumgartner, W., Op. 32. Festmarsch. S. 139.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 1 und 2. Lieder. S. 395.
    • Anonymus: Becker, P. E., Deutsches Blebiscit. Gebet. S. 490.
    • Anonymus: Beethoven, Trio Op. 3 (arr.). S. 331.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 7. Zwei Ghaselen. S. 287.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 9. Ave Maria. S. 299.
    • Anonymus: Beschnitt, J., Op. 30 und 31. Liederblüthen. S. 287.
    • Anonymus: Bonewitz, J. H., Op. 27. Die Waise. Marie. Lieder. Nocturne. S. 99.
    • Anonymus: Brah-Müller, G., Op. 9. Walzer. S. 214.
    • Anonymus: Bruch, M., Op. 28. Esdur-Symphonie. S. 282.
    • Anonymus: Bruch, M., Op. 34. Römische Leichenfeier. S. 328.
    • Anonymus: Brunner, E., Op. 14. Idyllen. Op. 15. Ave Maria. S. 139.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 5. Sechs Gesänge. S. 201.
    • Anonymus: Büchler, F, Albumblätter. S. 215.
    • Anonymus: Bürgel, C., Schlummerlied. S. 423.
    • Anonymus: Carlberg, G., Ueber Gesangskunst und Kunstgesang. S. 323.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Op. 199. Dem Vaterlande. S. 490.
    • Anonymus: Claussen, W., Op. 1. Charakterstücke. S. 315.
    • Anonymus: Damrosch, L., Op. 3. Improvisation. S. 311.
    • Anonymus: Damrosch, L., Op. 8. Lieder. S. 200.
    • Anonymus: Damrosch, L., Op. 12. Romanze. S. 311.
    • Anonymus: Delden, J. van, Drei Lieder. S. 158.
    • Anonymus: Deprosse, A., Op. 30. Salbung Davids. S. 341.
    • Anonymus: Deprosse, A., Op. 31. Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Deprosse, A., Kriegergruß. S. 490.
    • Anonymus: Eckert, C., Op. 26. Violoncellconcert. S. 291.
    • Anonymus: Eins, frei und stark, Hymne. S. 490.
    • Anonymus: Engel, D., Op. 51. Choralgesänge. S. 403.
    • Anonymus: Faminzin, A., Op. 1. Quartett. Op. 4. Sechs Clavierstücke. Op. 5. Fünf desgl. Op. 2. Russ. Rhapsodie. S. 484.
    • Anonymus: Feyhl, J., Op. 8. Marsch. S. 403.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 62. Clavierstücke. S. 138. 315.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 64. Turnerscenen. S. 315.
    • Anonymus: Franke, H., Op. 26. Hymnus. S. 479.
    • Anonymus: Franz, H., Grabgesänge. S. 403.
    • Anonymus: Gartz, Fr., Op. 15. Hausmusik. S. 442.
    • Anonymus: Gartz, Fr., Musikalische Aehrenlese. S. 403.
    • Anonymus: Gartz, Fr. Kriegslieder. S. 490.
    • Anonymus: Gerber, C., Op. 16. Salzburger Tonbilder. S. 138.
    • Anonymus: Germer, H., Op. 4-6. Saloncompositionen. S. 214.
    • Anonymus: Goldmark, C., Op. 9. Quintett. S. 295.
    • Anonymus: Goldmark, C., Op. 18. Zwölf Gesänge. S. 95.
    • Anonymus: Gotthardt, J. P., Op. 58. Clavierstücke. S. 139.
    • Anonymus: Graben-Hoffmann, Op. 69 und 70. Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Greith, C., Op. 14. Jung Rubens. S. 299.
    • Anonymus: Grüel, E., Op. 12. Gebet. S. 491.
    • Anonymus: Grünwald, A., Op. 14. Kinderstücke. S. 339.
    • Anonymus: Haltnorth, A., Märsche. S. 223.
    • Anonymus: Harder, J. v., Op. 1-7. Lieder. S. 159.
    • Anonymus: Hauer, C., Vater unser und Ave maria. S. 186.
    • Anonymus: Hennig, C., Altarie. S. 215.
    • Anonymus: Herrmann, G., Nocturne. S. 315.
    • Anonymus: Hertz, Hedwig, Op. 33 und 34. Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Hey, J., Dem einigen Deutschland. S. 490.
    • Anonymus: Hiller, F., Impromptu. S. 338.
    • Anonymus: Hiümann, E., Op. 4. Clavierstücke. S. 139.
    • Anonymus: Hirschfeld, L. v., Lieder. Op. 7. Amaranth’s Waldeslieder. S. 223.
    • Anonymus: Holländer, A., Op. 15. Thema und Variationen. S. 346.
    • Anonymus: Holländer, A., Op. 16. Duette. S. 96.
    • Anonymus: Holländer, A., Op. 17. Quartette. S. 322.
    • Anonymus: Holflein, Fr. v., Haideschacht. S. 73. 81.
    • Anonymus: Hornstein, R. v., Op. 37 und 38. Lieder. S. 442.
    • Anonymus: Huber, J., Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Jacob, A., Cypressenzweige. S. 403.
    • Anonymus: Jantsch, E., Lieder. S. 442.
    • Anonymus: Kafka, H., Op. 2. Liebesleben. Capriccio. S. 159.
    • Anonymus: Karow, H., Deutschlands Schlachtruf. S. 490.
    • Anonymus: Kleinert, P., Kriegslieder. S. 490.
    • Anonymus: Koenen, H. und R., Lieder. S. 158.
    • Anonymus: Kohl, A., Op. 1. Phantasiestücke. S. 214.
    • Anonymus: Kolbe, O., Op. 10. Lied. S. 442.
    • Anonymus: Kolbe, O., Op. 11. Lied. S. 490.
    • Anonymus: Konewka, A., Russische Lieder. S. 338.
    • Anonymus: Kremser, E., Op. 16. Tarantelle. Op. 17. Nachtstück. S. 138.
    • Anonymus: Krieger, F., Violinstudien. S. 331.
    • Anonymus: Krieger, F., Der rationelle Musikunterricht. S. 460.
    • Anonymus: Krill, C., Op. 4 und 5. Clavierstücke. S. 138.
    • Anonymus: Kuhl, E., Op. 38. Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Kuntze, C., Op. 157. Männerquartett. S. 315.
    • Anonymus: Küster, H., Vorträge. S. 471.
    • Anonymus: Labor, J., Op. 1. Phantasie. S. 346.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 8. Sonate. S. 311.
    • Anonymus: Lang, J., O. 40. Lieder. S. 479.
    • Anonymus: Lange, R., Op. 14. Gesänge. S. 186.
    • Anonymus: Lassen, Lieder. S. 201. 215.
    • Anonymus: Lauterbach, J., Reverie und Tarantelle. S. 187.
    • Anonymus: Leuckart’s Hausmusik. S. 206.
    • Anonymus: Linder, G., Op. 8. Lied. S. 223.
    • Anonymus: Loftus, A., Walzer. S. 214.
    • Anonymus: Lorenz, A., Op. 8. Walzer. S. 139.
    • Anonymus: Ludwig, F., Clavierstücke. S. 138.
    • Anonymus: Mair, Fr., Op. 32. Germanenzug. S. 395.
    • Anonymus: Marek, L., Op. 11. Impromptu. S. 138.
    • Anonymus: Matthiae, E., Op. 2. Adagio. S. 139.
    • Anonymus: Matys, C., Männerquartett. S. 490.
    • Anonymus: Meinhardt, E., Op. 2. Gesänge. S. 186.
    • Anonymus: Mendel, H., Giacomo Meyerbeer. S. 139.
    • Anonymus: Mendelssohn, Op. 114. Concertstück. S. 187.
    • Anonymus: Methfessel, E., Gesänge. S. 490.
    • Anonymus: Meyer, L., Op. 16. Kindertrio’s. S. 339.
    • Anonymus: Mozart, Concert No. 1, arr.. S. 331.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 60. Hymne. S. 223.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 72. Gesänge. S. 315.
    • Anonymus: Muck, J., Op. 26. Elegie und Allegro. S. 291.
    • Anonymus: Musica divina. S. 121. 169. 209.
    • Anonymus: Mühling, J., Op. 13. Motette. S. 403.
    • Anonymus: Müller, Fr., Im Foyer. S. 335.
    • Anonymus: Müller, v. d. W., Liederhort. S. 339.
    • Anonymus: Nicolai, O., Op. 21. Scene und Arie. S. 43.
    • Anonymus: Nicolai, W. G. F., Die Glocke. S. 114.
    • Anonymus: Oberthür, Ch., Op. 194. Psalm. S. 61. 267.
    • Anonymus: Oberthür, C., Lied. S. 43.
    • Anonymus: Oelschläger, F., Op. 9. Vierstimmige Lieder. S. 347.
    • Anonymus: Otto, J., Salvum fac regem. S. 186.
    • Anonymus: Paine, J. R., Op. 11. Clavierstücke. S. 338.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 11. Choralvorspiele.: '' S. 442.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 12. Orgelsonate. S. 339.
    • Anonymus: Palme, R., Der Clavierunterricht. S. 423.
    • Anonymus: Petri, J., F., Deutsches Jubellied. S. 490.
    • Anonymus: Pflughardt, R., Tarantella. S. 299.
    • Anonymus: Pflughardt, R., Paraphrase. S. 347.
    • Anonymus: Ratzenberger, Th., Op. 9. Clavierstücke. S. 159.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 30. Kriegslied. S. 490.
    • Anonymus: Ree, A., Op. 18. Point d’Orgue zu Mozart’s Cmoll-Concert. Op. 19. Souvenir de Haydn. S. 442.
    • Anonymus: Reiser, F. H., Op. 26. Lieder. S. 339.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 5. Albumblätter. S. 139.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 21. Die Wasserfee. S. 16.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 22. Vier Gesänge. S. 95.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 19 und 25. Toccatine und Phantasiestück. S. 315.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 25. Lockung. S. 16.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 26. Sieben Lieder. S. 431.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 28. und 29. Clavierstücke. S. 346.
    • Anonymus: Richter, E., Cypressenzweige. S. 403.
    • Anonymus: Richter, E., Fr., Op. 39. Geistliche Chorgesänge. S. 395.
    • Anonymus: Riedel, C., Altböhmische Gesänge. S. 186.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 79. Iwan IV. S. 281.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 81. Etude. S. 346.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 82. Tanzalbum. S. 338.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 83. Zehn Lieder. S. 200.
    • Anonymus: Rrüfer, Ph., Op. 1. Sonate. S. 369.
    • Anonymus: Sattler, H., Op. 36. Präludienbuch. S. 299.
    • Anonymus: Scheller, G., Op. 53. Kaiserlied. S. 442.
    • Anonymus: Schlottmann, L., Op. 26. Gute Nacht. S. 187.
    • Anonymus: Schlottmann, L., Op. 27. Chorlieder. S. 322.
    • Anonymus: Schlottmann, L., Op. 28. Gesänge. S. 323.
    • Anonymus: Schlottmann, L., Op. 29. Quartette. S. 323.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 31. Phantasiestück. S. 339.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 84. Imprompu’s. S. 138.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 40. Nachtklänge.: '' S. 431.
    • Anonymus: Schneider, J., An die Eintracht. S. 395.
    • Anonymus: Schubert, F., Lieder ohne Worte. Polonaisen. Ländler, Tänze, Walzer und Gratzer Walzer. S. 339.
    • Anonymus: Schulz, F., Op. 72. Cantate. S. 479.
    • Anonymus: Sering, F. W., Organik. S. 423.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 36. Trio. S. 360.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 42. Soldatenabschied. S. 490.
    • Anonymus: Spohr, L., Op. 86. Weihe der Töne, arr.. S. 139.
    • Anonymus: Sathlknecht, A., Op. 16. Quartett. S. 299.
    • Anonymus: Stahlknecht, Jul., Op. 14 und 15. Concerte. S. 299.
    • Anonymus: Stuckenschmidt, J. H., Op. 13. Drei Gedichte. S. 186.
    • Anonymus: Svendsen, J., Op. 4. Symphonie. S. 245.
    • Anonymus: Svendsen, J., Op. 5. Quintett. S. 295.
    • Anonymus: Svendsen, J., Op. 6. Violinconcert. S. 449.
    • Anonymus: Szuk, L., Op. 5. Phantasie. S. 339.
    • Anonymus: Temmel, H., Durch Nacht zum Licht. S. 288.
    • Anonymus: Thern, C., Op. 32. Musikalische Bilder aus Weimar. S. 215.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 16. Ostern. S. 467.
    • Anonymus: Töpfer, C. G., Concertphantasie. S. 331.
    • Anonymus: Tschirch, W., Reise nach Amerika. S. 331.
    • Anonymus: Vieth, V. L., Theorie der Musik. S. 215.
    • Anonymus: Viole, R., Gartenlaube, Etuden. S. 113.
    • Anonymus: Voß, Ch., Duo. S. 291.
    • Anonymus: Wallner, E., Die Oper im Salon. S. 423.
    • Anonymus: Walhter, A., Op. 18. Männerchor. S. 223.
    • Anonymus: Walther, A., Op. 19. Lieder. S. 222.
    • Anonymus: Walther, O., Op. 1. Lieder. S. 43.
    • Anonymus: Wasielewsky, J. W. v., Die Violine und ihre Meister. S. 189.
    • Anonymus: Weber, G., Märchenlieder. S. 299.
    • Anonymus: Weiß, G., Männerchor. S. 490.
    • Anonymus: Westphal, R., Theorie der neuhochdeutschen Metrik. S. 272.
    • Anonymus: Weyermann, M., Op. 13. Balladen und Lieder. S. 200.
    • Anonymus: Widmann, B., Altes und Neues. S. 467.
    • Anonymus: Windig, A., Op. 15. Genrebilder. S. 431.
    • Anonymus: Winkler, M. J., Allgemeine Musiklehre. S. 55.
    • Anonymus: Witt, Fr., Op. 16. Litanae Lauretanae. S. 83.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Clavierschule. S. 95.
    • Anonymus: Wolfensberger, J., Liedersammlung. S. 339.
    • Anonymus: Wüerst, R., Op. 51. Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Zahn, A., Op. 1. Gesänge. S. 395.
    • Anonymus: Zedtler, A.., Op. 37. Weihnachtsnähe. S. 186.
    • Anonymus: Zellner, Jul, Op. 2. Charakterstücke. S. 338.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 23. Deutscher Triumphgesang. S. 490.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 25. Anbetung Gottes. Hymnus. S. 190. 199.
  • III. Correspondenzen.
    • Anonymus: Altenburg. Singakademie. S. 30. Funger. S. 156.
    • Anonymus: Annaberg. Orpheus. S. 22.
    • Anonymus: Barmen. Patriotisches Concert. S. 463.
    • Anonymus: Berlin. Bendel’s Schumann-Soirée. S. 19.
    • Anonymus: Berlin. Bilse. S. 116.
    • Anonymus: Berlin. Domchor. S. 68. 134. 418.
    • Anonymus: Berlin. Florentiner. S. 98.
    • Anonymus: Berlin. Gustav-Adolph-Verein. S. 134. 182.
    • Anonymus: Berlin. Holländer’scher Verein. S. 98. 183. 418.
    • Anonymus: Berlin. Kotzold’scher Verein. S. 18. 97. 134. 486.
    • Anonymus: Berlin. Königl. Capelle. S. 410. 438.
    • Anonymus: Berlin. Kullak’s Akademie. S. 134.
    • Anonymus: Berlin. Liszt-Soirée. S. 183.
    • Anonymus: Berlin. Quartett Joachim. S. 19. 69. 438.
    • Anonymus: Berlin. Singakademie. S. 410. 418.
    • Anonymus: Berlin. Stern’scher Verein. S. 486.
    • Anonymus: Berlin. Symphonie-Capelle. S. 69. 97. 116. 133. 183.
    • Anonymus: Berlin. Theater. S. 171. 382. 419. 486.
    • Anonymus: Berlin. Tonkünstlerverein. S. 18.
    • Anonymus: Berlin. Virtuosenconcerte. S. 18. 19. 68. 97. 183.
    • Anonymus: Berlin. Wohlthätige Concerte. S. 410. 438.
    • Anonymus: Brandenburg. Singakademie. S. 125.
    • Anonymus: Brandenburg. Wohlthätiges Concert. S. 464.
    • Anonymus: Brünn. Beethoven-Feier. S. 463.
    • Anonymus: Brüssel. Theater. S. 133.
    • Anonymus: Cannstadt. Schubert-Verein. S. 109.
    • Anonymus: Chemnitz. Singakademie. S. 20.
    • Anonymus: Copenhagen. Beethovenfeier. S. 454.
    • Anonymus: Copenhagen. Cäcilienverein. S. 475.
    • Anonymus: Copenhagen. Königl. Capelle. S. 454.
    • Anonymus: Copenhagen. Musikverein. S. 454.
    • Anonymus: Copenhagen. Theater. S. 419. 475.
    • Anonymus: Copenhagen. Thorwaldsen-Feier. S. 474.
    • Anonymus: Copenhagen. Verein der gesammten Musiker. S. 475.
    • Anonymus: Copenhagen. Virtuosenconcerte. S. 419.
    • Anonymus: Cöln. Bachverein. Tonkünstlerverein. S. 419.
    • Anonymus: Danzig. Matthäuspassion. S. 205.
    • Anonymus: Dresden. Dreißig’s Singakademie. S. 56.
    • Anonymus: Dresden. Generaldirectionsconcert. S. 18.
    • Anonymus: Dresden. Hofcapelle. S. 87. 107. 165. 485.
    • Anonymus: Dresden. Liedertafel. S. 107.
    • Anonymus: Dresden. Missa solemnis. S. 18.
    • Anonymus: Dresden. Orchesterverein. S. 87.
    • Anonymus: Dresden. Soiréen. S. 87. 165. 485.
    • Anonymus: Dresden. Tonkünstlerverein. S. 165.
    • Anonymus: Dresden. Virtuosenconcerte. S. 18. 56. 87. 107. 124.
    • Anonymus: Eisenach. Musikverein. S. 126. 464.
    • Anonymus: Eisenach. Patriotisches Concert. S. 345.
    • Anonymus: Eisleben. Oratorium. S. 464.
    • Anonymus: Elberfeld. Theater. S. 21.
    • Anonymus: Erfurt. Musikverein. S. 21. 464.
    • Anonymus: Eßlingen. Oratorienverein. S. 109.
    • Anonymus: Florenz. Beethoven-Soiréen. S. 428.
    • Anonymus: Florenz. Einweihungsconcert. S. 135.
    • Anonymus: Florenz. Classische Concerte. S. 212.
    • Anonymus: Florenz. Mabellini. S. 70.
    • Anonymus: Florenz. Oratorium. S. 116.
    • Anonymus: Florenz. Quartett. S. 212.
    • Anonymus: Florenz. Rossini-Messe. S. 266.
    • Anonymus: Florenz. Società Cherubini. S. 39. 70. 136. 212.
    • Anonymus: Florenz. Soirée. S. 70.
    • Anonymus: Florenz. Theater. S. 40. 116. 266. 353. 400. 428.
    • Anonymus: Florenz. Virtuosenconcerte. S. 116. 136. 193. 400.
    • Anonymus: Frankfurt a. M.. Cäcilienverein, Kammermusik, Museumsconcerte, Orchesterverein, Rühl’scher Verein, Virtuosenconcerte. S. 474.
    • Anonymus: Gratz. Musikverein. S. 40.
    • Anonymus: Halle. Abonnementsconcerte. S. 88.
    • Anonymus: Halle. Bergconcerte. S. 10. 58.
    • Anonymus: Halle. Casinoconcerte. S. 70.
    • Anonymus: Halle. Haßler’s Verein. S. 118. 248. 475.
    • Anonymus: Halle. Logenconcerte. S. 70.
    • Anonymus: Halle. Stadtorchester. S. 58.
    • Anonymus: Hamburg. Philharmonische und Virtuosen-Concerte. S. 486.
    • Anonymus: Hannover. Abonnementsconcerte. S. 155. 164.
    • Anonymus: Hannover. Florentiner, Musikakademie. S. 165.
    • Anonymus: Hannover. Theater. S. 105. 155. 165. 203. 248.
    • Anonymus: Jassy. Philharmonische Concerte. S. 382.
    • Anonymus: Jena. Akademische Concerte. S. 109.
    • Anonymus: Königsberg. Theater. S. 145. 184. 419.
    • Anonymus: Laibach. Beethovenfeier. S. 452.
    • Anonymus: Leipzig. Arion. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. Cäcilia. S. 461.
    • Anonymus: Leipzig. Conservatorium. S. 153. 192. 201. 211. 229. 259.
    • Anonymus: Leipzig. Euterpe. S. 49. 85. 86. 97. 123.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 9. 37. 67. 85. 96. 107. 115. 143. 388. 399. 416. 451. 473.
    • Anonymus: Leipzig. Gewandhaus-Kammermusik. S. 427. 461.
    • Anonymus: Leipzig. Kammermusik, patr.. S. 328.
    • Anonymus: Leipzig. Matthäuspassion. S. 166.
    • Anonymus: Leipzig. Ossian. S. 123. 273. 344. 461.
    • Anonymus: Leipzig. Pauliner. S. 86.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. S. 66. 265. 381.
    • Anonymus: Leipzig. Riedel’scher Verein. (mit Domchor). S. 416. 437.
    • Anonymus: Leipzig. Schützenhause. S. 336.
    • Anonymus: Leipzig. Singakademie. S. 123. 417.
    • Anonymus: Leipzig. Theater. S. 18. 152. 237. 288. 297. 312. 321. 335. 352. 371. 400. 417. 461. 478.
    • Anonymus: Leipzig. Virtuosenconcerte. S. 76. 180. 201. 211.
    • Anonymus: Leipzig. Zöllnerbund. S. 166.
    • Anonymus: Leipzig. Zschocher’s Institut. S. 144.
    • Anonymus: Leipzig. Zweigverein des allg. d. Musikvereins. S. 68. 153. 192. 409.
    • Anonymus: Leisnig. Kirchenconcert. S. 428.
    • Anonymus: London. Bache. S. 297.
    • Anonymus: London. Hallé. S. 298.
    • Anonymus: London. Kammermusik. S. 297.
    • Anonymus: London. Italienische Oper. S. 29.
    • Anonymus: London. Musikfest. S. 29.
    • Anonymus: London. Philharm. Gesellschaft. S. 298.
    • Anonymus: London. Virtuosenconcerte. S. 29.
    • Anonymus: Magdeburg. Abonnementsconcerte. S. 117.
    • Anonymus: Magdeburg. Realschulchor. S. 354.
    • Anonymus: Magdeburg. Rebling’scher Verein. S. 391.
    • Anonymus: Magdeburg. Theater. S. 401.
    • Anonymus: Mainz. Beethovenfeier. S. 488.
    • Anonymus: Manchester. Gentlemans-Concerte, Liedertafel, Kammermusik, Virtuosenconcerte, Theater, Hallé. S. 475.
    • Anonymus: Mannheim. Musikfest. S. 273.
    • Anonymus: Merseburg. Pfingstconcert. S. 238.
    • Anonymus: Mittweida. Schöpfung. S. 313.
    • Anonymus: Moskau. Laub’s Quartett, Russische Musikgesellschaft. S. 453.
    • Anonymus: München. Abonnementsconcerte. S. 28.
    • Anonymus: München. Akademie-Concerte. S. 19. 20. 28. 154. 172. 202.
    • Anonymus: München. Gungl. S. 134.
    • Anonymus: München. Musikschule. S. 124. 255. 409.
    • Anonymus: München. Schöpfung. S. 19.
    • Anonymus: München. Theater. S. 76. 220.
    • Anonymus: München. Virtuosenconcerte. S. 28. 135. 202.
    • Anonymus: München. Vocalcapelle. S. 28. 202.
    • Anonymus: Niedersachswerfen. Orgelrevision. S. 336.
    • Anonymus: Odessa. Theater, Concerte. S. 249.
    • Anonymus: Oldenburg. Abonnementsconcerte, Hofconcert, Kammermusik, Singverein. S. 249.
    • Anonymus: Paris. Berlioz-Feier. S. 144.
    • Anonymus: Paris. Bourgoult-Ducoudray. S. 184.
    • Anonymus: Paris. Conservatorium. S. 17. 37. 238. 303. 312.
    • Anonymus: Paris. Lamoureux. S. 144.
    • Anonymus: Paris. Populaire Concerte. S. 37. 144. 427.
    • Anonymus: Paris. Quartette. S. 125. 144.
    • Anonymus: Paris. Schumann-Verein. S. 17. 125.
    • Anonymus: Paris. Theater. S. 17. 37. 69. 88. 125. 212. 237. 312. 428.
    • Anonymus: Paris. Theaterconcerte. S. 212.
    • Anonymus: Pest. Akademie. S. 30. 174. 221.
    • Anonymus: Pest. Michalowitsch. S. 193.
    • Anonymus: Pest. Musikfreunde. S. 89.
    • Anonymus: Pest. Quartett Hellmesberger. S. 173.
    • Anonymus: Pest. Theater. S. 156.
    • Anonymus: Pest. Unterstützungsconcert. S. 156.
    • Anonymus: Pest. Virtuosenconcerte. S. 30. 89. 155. 174. 221.
    • Anonymus: Prag. Beethovenfeier. S. 151.
    • Anonymus: Prag. Conservatoriumsconcerte. S. 20. 136. 173. 204.
    • Anonymus: Prag. Florentiner. S. 58. 487.
    • Anonymus: Prag. Insitute. S. 303. 451.
    • Anonymus: Prag. Juristenconcert. S. 136.
    • Anonymus: Prag. Messe. S. 452.
    • Anonymus: Prag. Oratorium. S. 173.
    • Anonymus: Prag. Philharm. Concerte. S. 20. 204.
    • Anonymus: Prag. Virtuosenconcerte. S. 58. 88. 136. 166. 173.
    • Anonymus: Riga. Pratriot. Concert. S. 361.
    • Anonymus: Riga. Theater. S. 360.
    • Anonymus: Schwerin. Virtuosenconcerte. S. 313.
    • Anonymus: Stettin. Rathusius. S. 439.
    • Anonymus: Stralsund. Militaircapelle, Theater, Virtuosenconcerte. S. 58.
    • Anonymus: Stuttgart. Abonnementsconcerte. S. 108.
    • Anonymus: Teplitz. Virtuosenconcerte. S. 371.
    • Anonymus: Weimar. Denstedt. S. 391.
    • Anonymus: Weimar. Hofconcert. S. 38.
    • Anonymus: Weimar. Hofcapelle. S. 38. 182.
    • Anonymus: Weimar. Kammermusik, Orchesterverein. S. 182.
    • Anonymus: Weimar. Singakademie. S. 182. 390.
    • Anonymus: Weimar. Theater. S. 8. 181. 246. 257. 264. 391.
    • Anonymus: Weimar. Virtuosenconcerte. S. 192. 390.
    • Anonymus: Wien. Gesellschaftsconcerte. S. 57. 462. 486.
    • Anonymus: Wien. Theater. S. 104. 389. 417. 462.
    • Anonymus: Wien. Virtuosenconcerte. S. 57.
    • Anonymus: Wiesbaden. Cäcilienverein, Militaircapelle, Quartett. S. 39.
    • Anonymus: Wiesbaden. Symphonieconcerte. S. 38.
    • Anonymus: Wiesbaden. Trio, Wohlthätigkeits-Concert. S. 39.
    • Anonymus: Zittau. Orpheus 1856.: (ohne Seitenangabe)
    • Anonymus: Zofingen. Oratorium, Kirchenconcert. S. 273.
    • Anonymus: Zürich. Abonnementsconcert. S. 126.
    • Anonymus: Zwickau. Abonnementsconcerte, Kammermusik, Virtuosenconcerte. S. 21.
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes.
    • Anonymus: Akademien. S. 250.
    • Anonymus: Antiquitätenfund in Sondershausen. S. 355. 373.
    • Anonymus: Bachdenkmal. S. 31.
    • Anonymus: Beethoven-Artikel. S. 490.
    • Anonymus: Beethoven-Colossalbüste. S. 206.
    • Anonymus: Beethovenfeste. S. 119. 259. 275. 322.
    • Anonymus: Beethovenfeste (Wiener). S. 267. 345. 355.
    • Anonymus: Beethoven-Portrait. S. 71.
    • Anonymus: Beer’scher Preis. S. 119.
    • Anonymus: Berliner Singakademie. S. 119.
    • Anonymus: Berliner Tonkünstlerverein: .S 272. 393. 490.
    • Anonymus: Bostoner Musikunterricht. S. 250.
    • Anonymus: Breslauer Theater. S. 345.
    • Anonymus: Briefe (Richters). S. 158.
    • Anonymus: Briefe (Wagners). S. 158. 230.
    • Anonymus: Casseler Industrie-Ausstellung. S. 362. 477.
    • Anonymus: Concerteinnahmen. S. 355. 373. 411. 421. 422. 440.
    • Anonymus: Cölner Tonkünstlerverein. S. 267. 355.
    • Anonymus: Dämpfung der Blechinstrumente. S. 250.
    • Anonymus: Dankadresse. S. 421.
    • Anonymus: Deutscher Sängerbund. S. 337.
    • Anonymus: Don Juan-Text. S. 78. 111.
    • Anonymus: Dorn’s Stoßseufzer. S. 78.
    • Anonymus: Dresdener Liedertafel. S. 313.
    • Anonymus: Ehrbar’sche Flügel. S. 305.
    • Anonymus: Erklärung des Berliner Beethoven-Comité’s. S. 289.
    • Anonymus: Gagenerhöhung. S. 429.
    • Anonymus: Genossenschaft dramatischer Autoren und Componisten. S. 275.
    • Anonymus: Gluckdenkmal. S. 440.
    • Anonymus: Gotthardt’s Preisausschreiben. S. 298. 337.
    • Anonymus: Götterdämmerung. S. 99.
    • Anonymus: Griechische Nationalhymne. S. 138.
    • Anonymus: Grillparzer’s Grabrede über Beethoven. S. 466.
    • Anonymus: Grützmacher. S. 111.
    • Anonymus: Hanslick. S. 383.
    • Anonymus: Hans Sachs-Denkimal. S. 267.
    • Anonymus: Heije, symphonische Dichtung. S. 206.
    • Anonymus: Jahn’s Bibliothek. S. 22. 90.
    • Anonymus: Ibach Sohn’s Fabrik. S. 478.
    • Anonymus: Jena, akademische Concerte. S. 31. 41. 51. 466.
    • Anonymus: Jubiläum der Kammermusiken des Riedel’schen Vereins. S. 90.
    • Anonymus: Kahrer, Laura. S. 440.
    • Anonymus: Kaps’s Resonanzböden. S. 119.
    • Anonymus: Klavierschulen. S. 138.
    • Anonymus: Königsberger Oper. S. 362.
    • Anonymus: Laube’s Demission. S. 222.
    • Anonymus: Leipziger Euterpe-Concerte. S. 421.
    • Anonymus: Leipziger Theater. S. 267. 337. 345.
    • Anonymus: Leßmann’s Institut. S. 355. 373.
    • Anonymus: Linzer Musikverein. S. 239.
    • Anonymus: Liszt in Leipzig. S. 275.
    • Anonymus: Liszt in Weimar und Jena. S. 290.
    • Anonymus: Liszt in Ungarn. S. 440.
    • Anonymus: Magdeburger Theatersubvention. S. 283.
    • Anonymus: Maurice Richard’s Rede. S. 322.
    • Anonymus: Meyerbeerstiftung.: S..283.
    • Anonymus: Mendel’s Lexikon. S. 259.
    • Anonymus: Mercadante. S. 275.
    • Anonymus: Moschelesstiftung. S. 373.
    • Anonymus: Musikerbriefe. S. 307. 314. 329. 362. 374. 393. 422. 430. 455. 466. 478. 490.
    • Anonymus: Münchenener Akademie-Concerte. S. 411.
    • Anonymus: Neapol. Musikerstrike. S. 283.
    • Anonymus: Niederländische Gesellschaft zur Beförderung der Tonkunst. S. 250.
    • Anonymus: Offenbach. S. 337.
    • Anonymus: Paradies und Peri in Paris. S. 43.
    • Anonymus: Parepa-Rosa-Gesellschaft. S. 250.
    • Anonymus: Pariser Conservatorium. S. 43. 222.
    • Anonymus: Pester Theater. S. 186.
    • Anonymus: Philadelphisches Conservatorium. S. 305.
    • Anonymus: Pirkhart’s Institut. S. 259.
    • Anonymus: Portraits. S. 239.
    • Anonymus: Prager Conservatorium. S. 239.
    • Anonymus: Prager Männergesangverein. S. 422.
    • Anonymus: Preisausschreiben. S. 206. 373.
    • Anonymus: Rigaer Theater. S. 43.
    • Anonymus: Schlesisches Musikfest. S. 259.
    • Anonymus: Schmeil’s Notograph. S. 23.
    • Anonymus: Schubert, L., Männergesang. S. 455.
    • Anonymus: Schubert-Denkmal. S. 383.
    • Anonymus: Schweriner Domorgel. S. 362.
    • Anonymus: Stuttgarter Conservatorium. S. 43.
    • Anonymus: Süddeutsche Musikzeitung. S. 31.
    • Anonymus: Tantième. S. 239.
    • Anonymus: Theaterbrände. S. 43. 259. 275. 411.
    • Anonymus: Theatereröffnungen. S. 313. 329. 373. 411. 422.
    • Anonymus: Theaterschlüsse. S. 299. 305.
    • Anonymus: Tottmann’s Vorträge. S. 11.
    • Anonymus: Prier Orchester. S. 329.
    • Anonymus: Turnier Musikcapelle. S. 267.
    • Anonymus: Wacht am Rhein. S. 305.
    • Anonymus: Weimarische Tonkünstlerversammlung. S. 185.
    • Anonymus: Washingtoner Choral Society. S. 337.
    • Anonymus: Wiener Conservatorium. S. 313.
    • Anonymus: Wiener Gesellschaft der Musikfreunde. S. 411.
    • Anonymus: Wiener Männergesangverein. S. 373. 422.
    • Anonymus: Wiener populäre Concerte. S. 71.
    • Anonymus: Wilhelm.: S.322.
    • Anonymus: Wiseneder’sche Musikschule. S. 383.
    • Anonymus: Zeitgemäße Betrachtungen. S. 283.
    • Anonymus: Zellner Blätter. S. 430.
    • Anonymus: Zschocher’s Insitut. S. 490.
  • IV. Anzeigen. [nicht erfasst]

1871, Jg. 38, Bd. 67[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel und größere Aufsätze.
    • Anonymus: Almanach des Allg. Deutschen Musikvereins. S. 465.
    • Anonymus: Bearbeitungen älterer Vocalwerke. S. 413.
    • Anonymus: Beethovenliteratur. S. 71. 82.
    • Christern, W.: R. Schumann als Classiker. S. 3.
    • Christern, W.: Die Bedeutung des Rhythmus für die Schönheit der Musik. S. 44.
    • Christern, W.: Ueber Reinheit der Tonkunst. S. 275.
    • Döring, C. H.: Ueber neue Ausgaben älterer Clavierwerke. S. 157.
    • Anonymus: Gegenwart und Musiker. S. 99. 101. 109. 121. 141. 149.
    • Anonymus: Generalversammlung des deutschen Cäcilienvereins. S. 386.
    • Hermann von Helmholtz: Die Lehre von den Tonempfindungen. S. 169. 177. 189. 229. 237. 249.
    • Anonymus: Instructive Ausgabe classischer Clavierwerke. S. 453. 466.
    • Röhler, L.: Hand- und Fingergymnastik. S. 479.
    • Konewka, A.: Theorie der Tonerzeugung und der Gesangskunst. S. 353. 364. 371. 403. 424.
    • Löffler, C.: Zur Entwicklung der Kunst. S. 333. 341.
    • Ludwig Nohl: Oestreichs Zukunft in der Kunst. S. 209. 227.
    • Ludwig Nohl: Lud. v. Beethoven’s Leben, von A. W. Thayer. S. 478. 489.
    • Anonymus: Neueres kirchliches Orgelspiel im evangel. Cultus. S. 129.
    • Otto, W.: Rudolph Viole’s „Gartenlaube“. S. 69. 81.
    • Petersen, N. M.: Ueber den Ursprung der Musik und ihre Ausbildung. S. 433. 445.
    • Schucht, Dr.: Das neue auf akustische Gesetze basirte Stimmen der Clavierinstrumente. S. 61.
    • Schucht, Dr.: Die Darstellungsmittel in der Tonkunst. S. 305. 311. 325.
    • Stahl, Arth.: Fragen der Kunst. S. 357. 381.
    • Stahl, Arth. Das Wunderbare in der Kunst. S. 157.
    • Tiersch, O.: Aus der Harmonielehre. S. 265. 273.
    • Tiersch, O.: Gehörbildungen und Geschmacksrichtungen in der Tonkunst. S. 29. 41. 53.
    • Voigtmann, Jul: Aesthetische Probleme im kirchlichen Orgelspiel. S. 304. 379.
    • Voigtmann, Jul.: Künstlerisches Choralspiel. S. 13.
    • Richard Wagner: Vorwort zur Gesammtausgabe seiner Schriften. S. 363.
    • Weiß, Gottfr.: Ueber die Möglichkeit einer wirklich allgemeinen Stimmbildungslehre und das Wesen derselben. S. 393. 401.
    • Weißheimer: Die königl. Musikschule in München. S. 421.
    • Wolf, Dr. Osc.: Sprache und Ohr. S. 281. 289. 297.
    • Zopff, H.: Der dramatische Sänger. S. 99. 111. 131. 198. 219.
    • Anonymus: Zweiter deutscher Musikertag in Magdeburg. S. 361. 269. 377.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Deutsche Sängerhalle. S. 331.
    • Anonymus: Aladar, Tisza, Respublica-Csárdás. S. 271.
    • Anonymus: d’Argenton, Ant., Op. 12. Etuden. S. 271.
    • Anonymus: L’Auberlen, Deutscher Marsch. S. 499.
    • Anonymus: Bach, J. Seb., 14 Duette für 2 Viol bearb. S. 52.
    • Anonymus: Bagge, S., Op. 13. Clavieretuden. S. 119.
    • Anonymus: Berthold, Hrm., Op. 8 u. 9. 2 Concertstücke für Sopr. u. Alt. S. 359.
    • Anonymus: Berthold, Th., Op. 32. Liedesweihe. S. 210.
    • Anonymus: Barnekow, C., Op. 3. Humoreske. S. 51.
    • Anonymus: Boie, H., Op. 21 u. 21. Lieder. S. 348.
    • Anonymus: Brandi, A., Op. 34. Männerchöre. S. 39.
    • Anonymus: Bräuer, Alw., Op. 3 u. 4. Clavierstücke. S. 321.
    • Anonymus: Bräuer, F. W., Op. 16. Clavierstücke. S. 499.
    • Anonymus: Bratfisch, A., Festmarsch. S. 19.
    • Anonymus: Brecht, C., Op. 1. Fahnenquartett. S. 287.
    • Anonymus: Breslauer, C., Musikpädagogische Flugblätter. S. 375.
    • Anonymus: Brinkmann, M., Op. 5. Clavierstück. S. 431.
    • Anonymus: Brückler, Hugo, Op. 1. Lieder. S. 419.
    • Anonymus: Brunner, Ed., Op. 24. 25 u. 34. Harmonium und Clavieistücke. S. 155. 119.
    • Anonymus: Bock, W. v., Göthe in seinem Verhältniß zur Musik. S. 423. 435.
    • Anonymus: Bülow, H. v., Op. 21. Carnevale. S. 385.
    • Anonymus: Brügel, Const. Op. 17. 2 Nocturnen. S. 127.
    • Anonymus: Burchard, C., Türkischer Marsch. S. 383.
    • Anonymus: Buwa, Joh., Theoret.-prakt. Pianoforteschule. S. 31.
    • Anonymus: Capeller, A., 2 Liederhefte. S. 383.
    • Anonymus: Czerwinski, W., Gesänge und Lieder. S. 383.
    • Anonymus: Deprosse, A., Op. 22. Balladen. S. 493.
    • Anonymus: Eberwein, C., Deutsche Jäger. S. 499.
    • Anonymus: Faißt, Op. 27 u. 28. Kriegslieder. S. 295.
    • Anonymus: Kaminzin, Al., Op. 1. Streichquartett. S. 197.
    • Anonymus: Feyhl, Joh., Op. 12. Deutschlands Turner. S. 367.
    • Anonymus: Fischer, Joh., Op. 5. Clavierstück. S. 499.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 63. 64. 62. 70. S. 287 u. 359.
    • Anonymus: Frank, Ernst, Op. 1 u. 2. Lieder. S. 227.
    • Anonymus: Fürste, E., Alldeutschlands Krieg und Sieg. S. 287.
    • Anonymus: Gartz, F., Op. 187. Kriegslieder. S. 287.
    • Anonymus: Gartz, F., Aehrenlese und Thesaurus. S. 359.
    • Anonymus: Gartz, Rud., Op. 9. Nocturne. S. 279.
    • Anonymus: Gangler, Theod., Op. 1. 2. 8. 12. Vocalcompositionen. S. 348.
    • Anonymus: Gerber, C., Op. 17 u. 18. Clavierstücke. S. 19. 175.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 36. 37. 38. 39. Solostücke. S. 39.
    • Anonymus: Handrock, Claviersachen. S. 3.
    • Anonymus: Heinze, S., 3 Field’sche Nocturnen. S. 118.
    • Anonymus: Herrmann, Gottfr., Op. 6. Ballade. S. 348.
    • Anonymus: Herzog, J. G., Op. 42. S. 11.
    • Anonymus: Herzogenberg, H. v., Op. 10. Lieder für gemischten Chor. S. 195.
    • Anonymus: Herzogenberg, H. v., Op. 8. Volkslieder. S. 235.
    • Anonymus: Ziller, Ferd., Ständchen. S. 287.
    • Anonymus: Hiller, Ferd, Op. 143. Männerchöre. S. 295.
    • Anonymus: Jacob, F. A., Op. 27. Gesänge für gemischten Chor. S. 39.
    • Anonymus: Irgang, W., Op. 10. 15. Clavierstücke. S. 321.
    • Anonymus: Irgang, W., Lehrbuch der Harmonie. S. 295.
    • Anonymus: Kafka, J., Op. 129-131. Solostücke.: : (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 55. Clavierstück. S. 19.
    • Anonymus: Kirchner, Fr., Op. 9. Clavierstück. S. 303.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Uebertragungen. S. 271.
    • Anonymus: Köhler, H., Op. 14 u. 15. Siegesfanfare u. Kutschkepolka. S. 279.
    • Anonymus: Krause, R., Op. 12. S. 11.
    • Anonymus: Kremser, E., Männerchöre, Clavierstücke. S. 99. 431.
    • Anonymus: Krug, D., Op. 283. Classische Bibliothek. S. 499.
    • Anonymus: Kuhlau, Fr., Op. 88. 4 arrangirte Sonatinen. S. 129.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 7. Charakterstück. S. 303.
    • Anonymus: Lauterbach, J., Introduction und Polonaise für Violine. S. 498.
    • Anonymus: Löw, J., Op. 97. Clavierstück. S. 499.
    • Anonymus: Ludwig, F., Princeß und Page. S. 431.
    • Anonymus: Metzdorf, R., Op. 8. Tragödie. S. 271.
    • Anonymus: Müller, A., Op. 9. Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Münter, Hr., Op. 9 u. 10. Clavierstücke. S. 279. 294.
    • Anonymus: Naumann, Em., Deutsche Tondichter. S. 404.
    • Anonymus: Negwer, J., Op. 48. Clavierstück. S. 167.
    • Anonymus: Niemann, R., Op. 11. Clavierstück. S. 303.
    • Anonymus: Oberhofer, H., Op. 40 u. 41. Trinklieder. S. 348.
    • Anonymus: Pech, J., 12 vierstimmige Lieder. S. 359.
    • Anonymus: Pillemann, Fr., Op. 11. Mazurka. S. 303.
    • Anonymus: Primosich, E., 3 Clavierstücke. S. 321.
    • Anonymus: Radecke, R., Op. 32, 33, 25 u. 36. S. 147. 167. 316.
    • Anonymus: Rank, W., Op. 3 und 8. Männerchöre. S. 19. 99. 155.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 111. Melodram. S. 107.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 27, 63, 75 u. 91. Kinderlieder. S. 187.
    • Anonymus: Reinsdorf, Otto, Op. 15. Polka. Op. 18. Lieder. S. 87.
    • Anonymus: Remy, W. A., Op. 2. Lieder. S. 263.
    • Anonymus: Reubke, Jul, Mazurka. S. 187.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 55. Lieder. S. 383.
    • Anonymus: Riedel, C., 12 ausgewählte Lieder. S. 27.
    • Anonymus: Rietz, J., Op. 51. Das große deutsche Vaterland. S. 294.
    • Anonymus: Ritter, A. G., „Armonia“. S. 15.
    • Anonymus: Rödeker, L., Op. 1, 2 u. 3. Clavierstücke. S. 279.
    • Anonymus: Rütli, Liederbuch. S. 27.
    • Anonymus: Schaab, R., 3 Stücke aus Schneider’s Golgatha u. Gethsemane. S. 27.
    • Anonymus: Schaab, R., Weber-Album. S. 303.
    • Anonymus: Scherf, L., Op. 2, 4, 10, 12, 14, 15. Die Rose von Bacharach. S. 303.
    • Anonymus: Schläger, H., Op. 28. Becherlied. S. 195.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 42. Clavierstück. S. 187.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 25, 26 u. 36. Lieder. S. 348.
    • Anonymus: Schucht, J., Op. 22. Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Schulz, C., Clavierstück. S. 171.
    • Anonymus: Schütz, H., Chöre aus den 4 Passionen. S. 287.
    • Anonymus: Schwabhäuser, S., Clavierstück. S. 431.
    • Anonymus: Sering, F. W., Harmonielehre. S. 311.
    • Anonymus: Seyler, Ch., Scherzo. S. 321.
    • Anonymus: Staininger, Osw., Op. 11. Lieder. S. 155.
    • Anonymus: Stark, L., Op. 55. 2 Lieder.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Stein, C., Op. 19 u. 20. Kriegers Heimkehr. S. 99. 187.
    • Anonymus: Steinhäuser, C.: Der erste Tatzenschlag. S. 367.
    • Anonymus: Stern, Ad., 50 Jahre deutscher Dichtung. S. 263.
    • Anonymus: Stuer, R., Op. 6. Clavierstück. S. 19.
    • Anonymus: Thureau, H., Kriegslied. S. 187. 499.
    • Anonymus: Tod, E. A., Op. 10 u. 14. S. 271. 287.
    • Anonymus: Tschirch, H., Op. 20 u. 21. Adieu u. Bravourpolka. S. 321.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 60, No. 2. Kriegers Abschied. S. 187.
    • Anonymus: Veracini, F. R. W., Präludium u. Corrente für Violine. S. 499.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 39. Frühling. S. 167.
    • Anonymus: Volkmann, R., Op. 66 u. 67. S. 180.
    • Anonymus: Wallbach, C., Op. 38. Clavierstück. S. 499.
    • Anonymus: Wallerstein, Ant., Neue Tänze. S. 118.
    • Anonymus: Wehe, H., Op. 12. Des Königs Auszug. S. 295.
    • Anonymus: Wenzel, W., Op. 5. Lieder ohne Worte. S. 127.
    • Anonymus: Wichern, Lieder. S. 39.
    • Anonymus: Widemann, C., 2stimmige Gesänge. S. 27.
    • Anonymus: Wieprecht, W., 2 Märsche mit Gesang. S. 279.
    • Anonymus: Wüerst, R., Op. 55. Serenade für Orchester. S. 147.
    • Anonymus: Zahn, A., und Helm., Ausgewählte Arien. S. 15.
    • Anonymus: Zahn, Al., Op. 1. Lieder. S. 1255.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 6, 7 u. 8. Clavierstücke. S. 499.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 26. Charakterstücke. S. 498.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 27. Religiöse Gesänge. S. 207.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 30. Lieder. S. 468.
  • III. Correspondenzen.
    • [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neu einstudirte Opern.
    • Literarische und musikalische Novitäten.
    • Nekrologe.
    • Berichtigungen.
    • Leipziger Fremdenliste.
    • Allgemeiner deutscher Musikverein.
    • Briefkasten.
    • Extrabeilage.
  • V. Vermischtes.
    • [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen.
    • [nicht erfasst]

1872, Jg. 39, Bd. 68[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Clavier- und Orchestertuttigedanken. S. 129.
    • Anonymus: Köhler, L., ein Vorläufer Hummel’s. S. 4. 17.
    • Michalowich, v.: „Christus“ von Franz Liszt. S. 109.
    • Anonymus: Noch einmal Franz Liszt. S. 141.
    • Ludwig Nohl: Gedanken über das Bayreuther Fest. S. 344, 355.
    • Anonymus: Novitätenfragen. S. 475.
    • Pohl, R.: Das Wagnerconcert in Mannheim. S. 13. 25.
    • Porges, Heinr.: Die Aufführung der neunten Symphonie unter R. Wagner in Bayreuth. S. 257. 178. 295. 308. 316.
    • Pruckner, Caroline: Ueber Entstehung und Ausbildung des Gesanges. S. 241. 342. 249.
    • Ries, Hugo: Musikalische Logik. S. 279. 287. 353. 363. 373.
    • Reis, Hugo: Ueber Tonalität. S. 443. 453.
    • Rühlmann, Jul.: Das Waldhorn. S. 399. 411. 422. 431. 483. 496.
    • Seelmann, Dr.: R. Wagner und das Musikdrama. S. 181. 189. 201. 209. 225. 249.
    • Schucht, Dr.: Schnyder von Wartensee. S. 325. 333.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung zu Cassel. S. 277. 285. 295. 308. 316.
    • Voigtmann, Jul.: Die modernen Orgelwerke und ihr Vortrag. S. 71. 79.
    • Westphal, R.: Elemente des musikal. Rhythmus. S. 391. 401. 419.
    • Zopff, Dr.: Die deutsche Sprache und der Gesang. S. 89. 101. 121.
    • Zopff, Dr.: Kunstziele. S. 149. 157. 170.
    • Anonymus: Künstler und Publikum. S. 371. 380.
    • Anonymus: Zur Hebung des Choralzwischenspiels. S. 379.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Allgemeine Bestimmungen des kgl. preuß. Ministers. S. 529.
    • Anonymus: Ambros, A. W., Bunte Blätter. S. 57.
    • Anonymus: Andre, F., Orgelstücke. S. 239.
    • Anonymus: Auspruch, G. Ch., Liederquell. S. 55.
    • Anonymus: Bach, O., Op. 21. Trio. S. 364.
    • Anonymus: Bachrich, S., Op. 7. Suite. S. 404.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 38. Charakterstücke. S. 388.
    • Anonymus: Boie, H., Op. 23. Lieder. S. 47.
    • Anonymus: Bitter, C., H., Beiträge zur Geschichte des Oratoriums. S. 69. 77.
    • Anonymus: Brückler, Hugo, Op. 2, Gesänge. S. 178.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 9. Sonate. S. 139.
    • Anonymus: Damrosch, Leop., Op. 15. Festouverture. S. 347.
    • Anonymus: Döring, C., H., Studienwerk für das Clavier. S. 90.
    • Anonymus: Damm, G., Uebungsstücke. S. 75.
    • Anonymus: Deprosse, A., Op. 32. Ballade. S. 351.
    • Anonymus: Feigerl, E., Capriccio. S. 303.
    • Anonymus: Feigerl, Fr., Reverie für Violine. S. 178.
    • Anonymus: Frank, G., Op. 3. Gesänge. S. 267.
    • Anonymus: Frank, Ch. G., Tonsetzkunst. S. 303.
    • Anonymus: Fischer, C. A., Lieder. S. 179.
    • Anonymus: Fromm, F., Orgelstücke. S. 368.
    • Anonymus: Grädener, C., Bearbeitung Bach’scher Sonaten. S. 189.
    • Anonymus: Grädener, H., Op. 5. Stimmungen. S. 40.
    • Anonymus: Geitsch, Ed., Op. 10. Abschied. S. 342.
    • Anonymus: Gerber, C., Op. 18. Ländler. S. 22.
    • Anonymus: Gleitz, D. A., Op. 6. Orgelstücke. S. 368.
    • Anonymus: Glatzberger, A., Geistliches und Weltliches. S. 478.
    • Anonymus: Goldmark, C., Op. 19. Scherzo. S. 366.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 66. Messe. S. 343.
    • Anonymus: Grell, F., Volkslieder. S. 351.
    • Anonymus: Gugler, E., Mozart’s Don Giovanni. S. 37.
    • Anonymus: Gut, Ad., Mehrstimmige Lieder. S. 55.
    • Anonymus: Greith, R., Op. 19. Zweistimmige Gesänge. S. 377.
    • Anonymus: Hopffer, E., Op. 12 und 14. S. S. 366.
    • Anonymus: Herzogenberg, H. v., Op. 9. Fantastische Tänze. S. 40.
    • Anonymus: Herbeck, J. H., Op. 14. Tanzmomente. S. 211.
    • Anonymus: Hönning, R., Der Deutsche nach Paris. S. 22.
    • Anonymus: Haydn, Jos., ??stücke. S. 359.
    • Anonymus: Haydn, Jos., Ouverture. S. 366.
    • Anonymus: Hase, G., Op. 6. Gesänge. S. 131.
    • Anonymus: Hall??, Andr., Op. 2. Lieder. S. 433.
    • Anonymus: Heller, St., Op. 126. 3 Ouverturen. S. 127.
    • Anonymus: Heller, St., Op. 128. 129. 180. S. 481.
    • Anonymus: Helm, J., Allgemeine Musiklehre. S. 210.
    • Anonymus: Hornstein, R. v., Op. 7. Violinsonate.
    • Anonymus: Hornstein, R. V., Op. 10. Claviertrio. S. 377.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 9. 10. 11. S. 3.
    • Anonymus: Hauptmann, M., Briefe. S. 2. 16.
    • Anonymus: Huber, J., Rose von Litauen. S. 100.
    • Anonymus: Handrock, J., Op. 64 und 65 Kleine Clavierstücke. S. 99.
    • Anonymus: Hüllweck, F., Op. 15. Violoncellstücke. S. 167.
    • Anonymus: Herzog, J. E., Op. 42. Choräle. S. 219.
    • Anonymus: Hüttenrauch, F. E., Fritz kommt! S. 11.
    • Anonymus: Hollmann, W., Op. 3. Lieder. S. 47.
    • Anonymus: Jansch, E., Op. 4. Albumblätter. S. 30.
    • Anonymus: Jensen, Ad., Op. 41. Balladen und Romanzen. S. 159.
    • Anonymus: Jensen, Ad., Op. 40. Lieder. S. 351.
    • Anonymus: Jucker, C., Op. 7. Choralvorspiele. S. 468.
    • Anonymus: Keßler, J. C., Op. 95. Tonstücke. S. 87.
    • Anonymus: Klauß, P., Op. 19. Choralvorspiel.(ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 165. Sonatenstudien. S. 87.
    • Anonymus: Kothe, K., Organistenhandbuch. S. 219.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 30 und 310. S. 333.
    • Anonymus: Krause, W. A., Zum Friedensfeste. S. 22.
    • Anonymus: Kronach, E., Op. 6. Phantasiestücke. S. 30. 2.
    • Anonymus: Kuhn, E., Gesangschule. S. 275.
    • Anonymus: Küster, Herm., Populäre Vorträge. S. 527.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 25. Gesänge. S. 388.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 26. Clst. S. 199.
    • Anonymus: Kuntze, K., Moderner Gesangsunterricht. S. 75. 342.
    • Anonymus: Lammers, J., Op. 25-27 und 36. Clstück. S. 199.
    • Anonymus: Lange, S. de., Op. 6. Lieder. S. 47.
    • Anonymus: Langhans, W., Das musikalische Urtheil. S. 49.
    • Anonymus: Lenz, W. v., die großen Pianofortevirtuosen. S. 191. 202.
    • Anonymus: Liederalbum. S. 131.
    • Anonymus: Liederkranz No. 52. S. 343.
    • Anonymus: Linder, G., Op. 6. Lieder. S. 47.
    • Anonymus: Liszt, Fr., 9 Kirchenchorgesänge. S. 169.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Requiem. S. 327. 335. 497. 507.
    • Anonymus: Maier, Fr., Op. 35. Die Auswanderer. S. 250.
    • Anonymus: Maier, Fr., Op. 34. Gesänge. S. 267.
    • Anonymus: Mara, La, Studienköpfe. S. 377.
    • Anonymus: Mareck, L., Op. 15. Reverien. S. 22.
    • Anonymus: Mareck, L., Op. 18. Legende. S. 323.
    • Anonymus: Meinardus, L., des deutschen Reiches Musikzustände. S. 241.
    • Anonymus: Meinhold, E. L., Op. 45. Lieder. S. 342 u. 43.
    • Anonymus: Merkel, G., Taschenchoralbuch. S. 99.
    • Anonymus: Metzdorf, R., Op. 2, 3, 5, 9. Lieder. S. 29.
    • Anonymus: Mihalovich, E. v., Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Motette burlesque. S. 239.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Quintett. S. 377.
    • Anonymus: Muck, J., Op. 37. Männerchöre. S. 35.
    • Anonymus: Naumann, E., Tonkunst in der Culturgeschichte. S. 285. 306. 315.
    • Anonymus: Nauman, E., Nachklänge. S. 451. 461.
    • Anonymus: Neßler, P., Op. 47. Chorlieder. S. 35.
    • Anonymus: Neßler, P., Op. 53. Männerchöre. S. 342.
    • Anonymus: Nohl, L., Beethovenfeier. S. 271.
    • Anonymus: Otto, J., Op. 143. Männerchöre. S. 35.
    • Anonymus: Otto, L., Musiker Leiden und Freuden. S. 388.
    • Anonymus: Pohl, C. F., die Gesellschaft der Musikfreunde. S. 261.
    • Anonymus: Pruckner, Kar., Theorie und Praxis des Gesanges. S. 499.
    • Anonymus: Rabe, A., Die Verzierungsmanieren. S. 303.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 115. Trio. S. 336.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 158. Trio. S. 435.
    • Anonymus: Ree, A., Studium. S. 199.
    • Anonymus: Reinecke, C., Schule der Technik. S. 322.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 115. Gesänge. S. 343.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 110. Marsch. S. 347.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 16. Ballade. S. 351.
    • Anonymus: Reubke, J., Mazurka und Scherzo. S. 322. 94.
    • Anonymus: Reubke, J., Psalm. S. 377.
    • Anonymus: Rheinberger, R., Op. 20. Vorspiel. S. 357.
    • Anonymus: Rheinberger, R., Op. 27 und 40 Orgelwerke. S. 368.
    • Anonymus: Rheinberger, R., Op. 45. Clavierstücke. S. 87.
    • Anonymus: Rheinberger, R.., Op. 46. Passionsgesang. S. 343.
    • Anonymus: Rheinberger, R., Op. 52 u. 57 Klavierstück. S. 323.
    • Anonymus: Rheinberger, R., Op. 60. Requiem. S. 463.
    • Anonymus: Richter, C. F., Op. 39 u. 41. Geistliche Chorlieder. S. 22.
    • Anonymus: Ries, Fr., Op. 15. Nocturno. S. 178.
    • Anonymus: Rocke, J., Nordische Volkslieder. S. 207.
    • Anonymus: Rosegger, P. und Heuberger, Volkslieder. S. 207.
    • Anonymus: Rösch, L., Kirchliche Gesänge für Blechinstrumente. S. 127.
    • Anonymus: Rötzsch, H., Patriotische Gesänge. S. 11.
    • Anonymus: Ruffinatscha, J., Op. 14. S. 40.
    • Anonymus: Ruffinatscha, J., Op. 15. S. 22.
    • Anonymus: Schaab, R., Bearbeitungen. S. 219.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 83, 84, 85 Clst. S. 323.
    • Anonymus: Schaller, R, G., Patriotische Lieder. S. 23.
    • Anonymus: Schäffer, Aug., Op. 113. Männerchor. S. 333.
    • Anonymus: Scholz, B., Op. 27. Hymnus. S. 267.
    • Anonymus: Schulz, B., Op. 32. Lieder. S. 267.
    • Anonymus: Schulz, H., Op. 20. Albumblätter. S. 87.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Nachlaß 87, deutsche Messe. S. 343.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Chorgesänge. S. 342.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 34. Violinstücke. S. 178.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 43-45. Tonbilder. S. 323.
    • Anonymus: Schütze, W., Orgelphantasie. S. 358.
    • Anonymus: Seiler, Jos., Grabgesänge. S. 342.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 76. Technsiche Pianoforteübungen. S. 75.
    • Anonymus: Sering, F. W., Generalbaßstudien. S. 397.
    • Anonymus: Singer, Ed., Violinstudien. S. 219.
    • Anonymus: Siebmann, Fr., Op. 51-52. Clavierstücke. S. 323.
    • Anonymus: Spiller, H., Violinübungen. S. 178.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 46. Sonaten. S. 404.
    • Anonymus: Stade, W., 21. Psalm. S. 377.
    • Anonymus: Stecher, H., Op. 25. Choralvorspiele. S. 368.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 86. Clavierstücke. S. 388.
    • Anonymus: Stockhausen, J., Gesänge. S. 404.
    • Anonymus: Stanski, L., Lieder. S. 351.
    • Anonymus: Tappert, W., Deutsche Lieder. S. 311.
    • Anonymus: Tarnowsky, L., Cypressen. S. 414.
    • Anonymus: Thieriot, S., Op. 20. Quartett. S. 347.
    • Anonymus: Tod, E., Op. 14 u. 16. Männerchöre. S. 11.
    • Anonymus: Tod, E., Op. 8 u. 15. S. 47.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Choralstudien. S. 368.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 18. Festgesänge. (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Tours, C., Jugendalbum. S. 238.
    • Anonymus: Hübner-Crams, Op. 20. Op. 33. Tänze. S. 199.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 78. Am Niagara. S. 444.
    • Anonymus: Urban, H., Op. 6. Fiesco. S. 357.
    • Anonymus: Urban, H., Op. 7 und 89. Lieder. S. 47 und 35.
    • Anonymus: Verhulst, J. H., Op. 56. Tedeum. S. 343.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 40. Clavierstudien. S. 87.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 9 und 12. Clavierstücke. S. 388.
    • Anonymus: Volkmann, R., Op. 35, 62 und 63. Op. 68. Richard III. S. 167.
    • Anonymus: Waldburg, Jul. v., Op. 7. Clavierstücke. S. 47.
    • Anonymus: Waldman, L., Lieder. S. 267.
    • Anonymus: Weber, C. v., Clavierwerke. S. 238.
    • Anonymus: Werner, Aug., Op. 13. Clavierstücke. S. 87.
    • Anonymus: Wilhelm, C., Husaren. S. 35.
    • Anonymus: Wuerst, R., Op. 54. Symphonie. S. 59.
    • Anonymus: Wüllner, Fr., die Flucht der heiligen Familie. S. 366.
    • Anonymus: Wüllner, Fr., Op. 16. Chorlieder. S. 374.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 16. Tanzperlen. S. 99.
    • Anonymus: Wolf, H., Op. 9. Lieder. S. 47.
    • Anonymus: Zahn, Kl. Op. 5. Gesänge. S. 351.
    • Anonymus: Zellner, Jul., Op. 6. Fantasie. S. 40.
    • Anonymus: Zellner, Jul., Op. 5. Trio. S. 348.
    • Anonymus: Zellner, Jul., Op. 9-10. S. 404.
    • Anonymus: Z?zold, Wilh., 3 Lieder. S. 267.
    • Anonymus: Zopff, Hrm., Concertgesänge. Op. 20, 28, 29. S. 207.
    • Anonymus: Zopff, Hrm., Op. 31. Tellouverture. S. 510.
    • Anonymus: Zopff, Hrm., Op. 33. Deutsche Festouverture. S. 510.
    • Anonymus: Zopff, Hrm., 2 Orchesteridyllen. S. 510.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalien.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Briefkasten.
    • Berichtigungen.
    • Allgemeiner deutscher Musikverein.
    • Nekrolog.
    • Leipziger Fremdenliste.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
    • Neue und neueinstudirte Opern.
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1873, Jg. 40, Bd. 69[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Absolute Musik. S. 413. 428.
    • Benfey, R.: Blüthen und Früchte. S. 225. 233. 247.
    • Anonymus: Corelli, A., und seine Sonaten. S. 2. 10. 18. 43. 59. 68. 74. 337. 345. 359. 367.
    • Anonymus: Der Braut willkommen auf Wartburg. S. 429.
    • Anonymus: Das alte und das junge Musikdeutschland. S. 129. 141. 161.
    • Anonymus: Die musikalischen Lehrmittel auf der Wiener Weltausstellung. S. 517.
    • Gottschalg, A. W.: Erste Aufführung von Fr. Lißt’s „Christus“. S. 253.
    • Anonymus: Gedächtnißfeier für Robert Schumann. S. 357. 365. 376.
    • Hermann Hirschbach: Zur Instrumentalmusik. S. 62. 73.
    • Köhler, L.: Ueber die Verwerthung der Hauptmann’schen Theorie im Unterricht. S. 373.
    • Kunkel, F. J.: Ueber Tonartencharacteristik. S. 189. 201.
    • Anonymus: Franz Liszts fünfzigjährige Jubiläumsfeier in Pest. S. 485.
    • Anonymus: Pierson, Henry, H., und seine Musik zum zweiten Theile von Göthe’s „Faust“. S. 529.
    • Pohl, R.: Die Carlsruher Musikaufführungen unter Bülows Leitung. S. 213. 226. 235.
    • Ries, Hugibert: Tonverwandschaft. S. 29. 42. 54.
    • Rühlmann, Jul.: Das Waldhorn. S. 255. 265. 277. 285.
    • Schucht, Joh.: Theorie und Praxis in der Composition. S. 85. 97. 105. 117.
    • Schucht, Joh.: Ideal und Wirklichkeit in der Kunst. S. 297. 395. 317. 325.
    • Schucht, Joh.: Griechische Melodik und Harmonik. S. 385. 393.
    • Anonymus: Ueber Errichtung eines Conservatoriums für Blinde. S. 149. 471.
    • Anonymus: Von der Wiener Weltausstellung. S. 455. 474.
    • Vogel, B.: Franz Schubert’s Kammermusikwerke. S. 493. 505.
    • Voigtmann, J.: Orgelaccompagnement. S. 177.
    • Anonymus: Zur Eröffnung des neuen Jahres. S. 1.
    • Anonymus: Zum 29. Juli. S. 325.
    • Anonymus: Zur Kenntniß des menschlichen Stimmorgan’s. S. 405. 415. 425.
    • Anonymus: Zwei Festtage in Sondershausen. S. 439. 447. 459. 468. 475. 487.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abel, L., Violinetuden. S. 382.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 433. Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Alberti, H., Op. 45. Lieder. S. 139.
    • Anonymus: André, J. B., Op. 46. Mondschein. S. 443.
    • Anonymus: Ading, J. M., Handbuch für Orgelspieler. S. 382.
    • Anonymus: Bach, Seb., Violinsonaten. S. 391.
    • Anonymus: Bach, Seb., Bearbeitungen. S. 275. 421.
    • Anonymus: Bach, O., Op. 3. Männerchöre. S. 38.
    • Anonymus: Bargiel, W., Op. 14. Clst. S. 50.
    • Anonymus: Bargiel, W., Op. 13-15. S. 169.
    • Anonymus: Barthz, J., Op. 10. Polonaisen. S. 127.
    • Anonymus: Barth, R., Op. 3. Märsche. S. 454.
    • Anonymus: Barthel, G., Op. 11. Gretelein. S. 537.
    • Anonymus: Bärmann, C., Op. 36. Introduction und Rondo für Clarinette. S. 340.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 30. Jugendalbum. S. 537.
    • Anonymus: Becker, E. P., Op. 73. Lieder. S. 361.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, Bearbeitungen. S. 402.
    • Anonymus: Behrens, H., Op. 93. Idyllen. S. 139.
    • Anonymus: Bennat, Fr., Altdeutsche Minnelieder. S. 327.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 11. O Salutaris. S. 199.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 12. Vias tuas. S. 433.
    • Anonymus: Berthold, H., Op. 10. Lieder. S. 402.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 24. Harmoniumstücke. S. 71.
    • Anonymus: Billeter, K., Op. 39. Lieder. S. 382.
    • Anonymus: Bischoff, J. R., Op. 40. Concertstücke für Violoncell. S. 340.
    • Anonymus: Blant, J., Op. 2. Clst. S. 482.
    • Anonymus: Blumner, S., Gavotte. S. 434.
    • Anonymus: Bodemann, H., Lehrgang. S. 307.
    • Anonymus: Bolck, Os., Op. 20, 21, 22. Clst. S. 191.
    • Anonymus: Bolck, Os., Op. 34. Tonbilder. S. 267.
    • Anonymus: Bonewitz-Volkmann, III., Clst. S. 482.
    • Anonymus: Böhm, Th., Flötenspiel. S. 94.
    • Anonymus: Brandel, J., Lieder. S. 51.
    • Anonymus: Brecht, R., Op. 2. Lieder. S. 537.
    • Anonymus: Bruckenthal, B., Op. 9. Romanze. Op. 13. Die Blumen. S. 243.
    • Anonymus: Bruckenthal, B., Op. 14. Männerchöre. S. 349.
    • Anonymus: Bülow, H. v., Op. 23. Characterstücke. S. 41.
    • Anonymus: Bürgel, R., Op. 16. Lieder. S. 314.
    • Anonymus: Cebrian, A., Op. 6 und 8. Phantasiestücke. S. 267.
    • Anonymus: Chwatal, A. W., Op. 256. Bunte Bilder. S. 363.
    • Anonymus: Czerwinski, G., Op. ?.Polonaise. S. 354.
    • Anonymus: Czerwinski, Op. 11. Lied. S. 537.
    • Anonymus: Damm, G., Uebungsbuch. S. 391.
    • Anonymus: David, F., Op. 45. Zur Violinschule. S. 384.
    • Anonymus: David, F., Vorstudien. S. 384.
    • Anonymus: Degele, E., Op. 11. Ballade. S. 407.
    • Anonymus: Degele, E., Op. 9. Lieder. S. 454.
    • Anonymus: Decker, P. v., Lieder. S. 407.
    • Anonymus: Dill, L., Sonaten. S. 50.
    • Anonymus: Ammersford-Dijk, Op. 40. Gottes Allgegenwart. S. 7.
    • Anonymus: Dietrich, A., Op. 19. Vierhändige Sonate. S. 418.
    • Anonymus: Dietz, F. W., Op. 5. Lieder. S. 38.
    • Anonymus: Emmerich, R., Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Engelbrecht, F., Op. 3. Choralbearbeitungen. S. 199.
    • Anonymus: Ermannsdörfer, M., Op. 15. Nordseebilder. S. 396.
    • Anonymus: Erins, Harfe. S. 354.
    • Anonymus: Erler, H. Lieder. S. 526.
    • Anonymus: Ernst, F. A., Op. 1. Lied. S. 283.
    • Anonymus: Evers, R., Op. 91. Triumphmarsch. S. 894.
    • Anonymus: Faißt, L., Op. 28. Kriegslied. Op. 29. Siegespsalm. S. 27.
    • Anonymus: Feigerl, P. Zwei Violinduos. S. 384.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 2 und 4 Violoncellconcerte. S. 340.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 6 und 8. Violcllstücke. S. 396.
    • Anonymus: Fink, Ch., Op. 46. Duette. S. 262.
    • Anonymus: Fink, Ch., Op. 30. Gebet. S. 275.
    • Anonymus: Fink, Ch., Op. 47. Duette. S. 402.
    • Anonymus: Frank, E., Op. 4 und 5. Lieder. S. 31.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 6. Ballmasken. S. 414.
    • Anonymus: Friedrichs, E., Op. 7. Polonaise. S. 332.
    • Anonymus: Funger, M., Op. 4 und 6. Clst. S. 434.
    • Anonymus: Gartz, Fr., Thesaurus. S. 27.
    • Anonymus: Gebhardi, Choralvorspiele. S. 186.
    • Anonymus: Genée, R., Masken. S. 323.
    • Anonymus: Gerber, C., Op. 19. Pastorale. S. 405.
    • Anonymus: Gericke, W., Op. 5. Lieder. S. 38.
    • Anonymus: Gericke, W., Op. 6. Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Gerlach, Auferweckung des Lazarus. S. 361.
    • Anonymus: Gerner, H., Op. 17. Clst. S. 139.
    • Anonymus: Gleich, F., Instrumentallehre. S. 39.
    • Anonymus: Grädener, R. G. P., Op. 46. Geistliche Lieder. S. 3.
    • Anonymus: Graner, R., Op. 40. Lied. S. 402.
    • Anonymus: Graner, R., Op. 68. Kinderlieder. S. 275.
    • Anonymus: Gandauer, Fr., Don Juanbearbeitung. S. 208.
    • Anonymus: Greger, C., Choralbuch. S. 199.
    • Anonymus: Grimm, Ch., Violoncellstücke. S. 363.
    • Anonymus: Grimm, Ch., Op. 51. Uebertragungen. S. 379.
    • Anonymus: Grimm, J. O., Op. 18. Lieder. S. 407.
    • Anonymus: Götze, R., Op. 22. Liebeslieder. S. 876.
    • Anonymus: Götz, H., Op. 8. Sonatina. S. 400.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Concertouverture. S. 42.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 61. Sechs Stücke. S. 454.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 68. Sechs Stücke. S. 454.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 68. Andante. S. 65.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 63, 64, 65, 67. Geistliche Musik. S. 343.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Gavotte. S. 443.
    • Anonymus: Gounod, Ch., Priere. S. 199.
    • Anonymus: Gounod, Ch., Missa. S. 299.
    • Anonymus: Gottschalg, A. K., Händelalbum. S. 94.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 55 und 56. Singübungen. S. 421.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 55 und 56. Op. 62. Jugendalbum. S. 537.
    • Anonymus: Gut, A., Männerchöre. S. 382.
    • Anonymus: Haan, H. d., Op. 3. Violinsonate. S. 142.
    • Anonymus: Hahnisch, M., Op. 15. Messe. S. 451.
    • Anonymus: Handrock, Jul, Klavierwerke. S. 203.
    • Anonymus: Hahnekam, O., Clst. S. 314.
    • Anonymus: Harnke, R., Op. 5. Präludium. S. 354.
    • Anonymus: Händel, F. G., Concerte. S. 127.
    • Anonymus: Hasse, H., Op. 11. Gesänge. S. 130.
    • Anonymus: Hanisch, M., Op. 60 und 72. Vierhändiges. S. 294.
    • Anonymus: Harder, J. v., Op. 8. Lieder. S. 158.
    • Anonymus: Hansen, H., Bundeslied. S. 382.
    • Anonymus: Hanschild, R., Op. 38. Clst. S. 401.
    • Anonymus: Haydn, J., Bearbeitungen. S. 402.
    • Anonymus: Hegar, Fr., Op. 2. Hymne. S. 172.
    • Anonymus: Hegar, Fr. Op. 3. Violoncellconcert. S. 347.
    • Anonymus: Heller, St., Op. 131. Ständchen. S. 32.
    • Anonymus: Heller, St., Op. 135. Intermezzo. S. 434.
    • Anonymus: Henrion, A., Op. 13. Zum Gedächtniß. S. 354.
    • Anonymus: Hermes, H., Morgengruß. S. 115.
    • Anonymus: Heinke, O., Op. 6 und 7. Clst. S. 186.
    • Anonymus: Heinz, A., Angereihte Perlen. S. 434.
    • Anonymus: Heinze, G., Op. 51. Noch ist etc. S. 348.
    • Anonymus: Heiser, M., Op. 186. Abschied. S. 402.
    • Anonymus: Hennig, Fr., Singvögelein. S. 421.
    • Anonymus: Hiller, Ferd., Op. 44. Suite. S. 50.
    • Anonymus: Hoffmann, R., Op. 8, 10, 14. Klst. S. 283.
    • Anonymus: Hoffman, H., Das Mädchen der Pusta. S. 130.
    • Anonymus: Hoffschläger, El., Asra. S. 283.
    • Anonymus: Hol, R., Op. 64. Clst. S. 379.
    • Anonymus: Hol, R., Op. 66. Gesänge. S. 526.
    • Anonymus: Hollmann, W., Op. 14. Lieder. S. 526.
    • Anonymus: Horn, A., vierstimmige Lieder. S. 38.
    • Anonymus: Huberti, O., Serenade. S. 443.
    • Anonymus: Jantsch, E., Op. 5. Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Jensen, Ad., Op. 39. Lieder. S. 38.
    • Anonymus: Jensen, G., Op. 2. Clst. S. 454.
    • Anonymus: John, H., Op. 24. Walzer. S. 279.
    • Anonymus: John, H., Op. 25. Gemischte Chöre. S. 402.
    • Anonymus: Josephy, R., Op. 11. Ungarisches Album. S. 267.
    • Anonymus: Josephy, R., Lieder. S. 454.
    • Anonymus: Junkelman, A., Op. 10. Polonaisen. S. 127.
    • Anonymus: Kania, E., Tänze. S. 434.
    • Anonymus: Keßler, J. K., Salonstücke. S. 127.
    • Anonymus: Kinstedt, K., Op. 3. Orgelvorspiele. S. 411.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 14: . Gesänge. S. 120.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 13. Lieder. S. 349.
    • Anonymus: Klein, K., Op. 4. Clst. S. 482.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 223. Sonatinen. S. 294.
    • Anonymus: Köhler, L., Kleinkinderschule. S. 307.
    • Anonymus: Köhler, P., Op. 15. Impromptu. S. 158.
    • Anonymus: König, Aug. Kriegslied. S. 115.
    • Anonymus: König, Aug. Violoncellstücke. S. 363.
    • Anonymus: Konstsky, A., Op. 220. Fantasien. S. 127.
    • Anonymus: Krebs, R., Zwei Lieder. S. 50.
    • Anonymus: Krause, A., Op. 23. Sonatinen. S. 103.
    • Anonymus: Krause, A., Instructives. S. 391.
    • Anonymus: Kretschmar, H., Op. 3. Chorlieder. S. 361.
    • Anonymus: Krug, A., Impromptus. S. 50.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 2. Gesänge. S. 349.
    • Anonymus: Krug, D., Etudenschule. S. 115.
    • Anonymus: Krug, D., Classikerbibliothek. S. 139.
    • Anonymus: Krug, D., Op. 296. Reitermarsch. S. 186.
    • Anonymus: Kunze, R., Op. 194, 196, 199, 201, 204. Humoristisches. S. 262.
    • Anonymus: Kunze, R., Op. 181. Psalmen. S. 526.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Ave Maria. S. 299.
    • Anonymus: Ladowitz, W., Berühmte Menschen. S. 130.
    • Anonymus: Lammers, Jos, Op. 32. Im Walde. S. 158.
    • Anonymus: Landrock, G., Op. 15. Ständchen. S. 382.
    • Anonymus: Lange, O., H., Op. 48 und 49. Lieder. S. 283.
    • Anonymus: Lang, J., Op. 34 und 44. Lieder. S. 537.
    • Anonymus: Lange, R., Lieder. S. 38.
    • Anonymus: Lange, R., Hymnus. S. 39.
    • Anonymus: Lange. S. de, Op. 9. Impromptus. S. 267.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 49. Biblische Bilder. S. 216.
    • Anonymus: Lauterer, R., Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Leitert, G., Op. 24. Salonstücke. S. 51.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 9. Lieder. S. 454.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 13. Polonaise. S. 482.
    • Anonymus: Louis, P. Mairöschen. S. 537.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Ave Maria. S. 482.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Der Brautwillkomm. S. 473.
    • Anonymus: Loos, P. A., Op. 10. Clst. S. 401.
    • Anonymus: Ludolffs, O., Op. 4. Die Wallfahrt nach Kevlaar. S. 287.
    • Anonymus: Lund, E., Op. 12 und 13. Lieder. S. 402.
    • Anonymus: Lund, E., Oboestudien. S. 502.
    • Anonymus: Machts, R., Op. 3, Op. 12. Barcarole. S. 51.
    • Anonymus: Machts, R., Op. 16 und 22. Männerchor. S. 50.
    • Anonymus: Machts, R., Op. 23. Clst. S. 401.
    • Anonymus: Mayer, E., Op. 40. Sonate. S. 287.
    • Anonymus: Meyer, M., Op. 3. Lieder. S. 396.
    • Anonymus: Merkel, H., Clst. S. 314.
    • Anonymus: Morel, A., Op. 7. Trio. S. 431.
    • Anonymus: Möhring, Ferd., Kriegsgesänge. S. 334.
    • Anonymus: Müller, O., Op. 11. Duo. S. 38.
    • Anonymus: Müller, O. Musikerkalender. S. 166.
    • Anonymus: Naumann, E., Bearbeitungen. S. 263.
    • Anonymus: Negwer, J., Op. 50, 51, 52, 53. Clst. S. 186.
    • Anonymus: Negwer, J., Op. 49. Clst. S. 362.
    • Anonymus: Negwer, J., Op. 54, 55, 56, 59. Clst. S. 454.
    • Anonymus: Neidhard, R., Monduhr. S. 38.
    • Anonymus: Neßler, P. E., Op. 29. Walzer. S. 314.
    • Anonymus: Neßler, P., E., Op. 47. Gemischte Chöre. S. 337.
    • Anonymus: Neustedt, Ch., Menuet. S. 401.
    • Anonymus: Neustedt. Op. 108. Klavierfantasien S. 434.
    • Anonymus: Neugebauer, J., Offertorium. S. 343.
    • Anonymus: Niemann, R., Op. 12 und 13. Clst. S. 482.
    • Anonymus: Odien, M., Csata. S. 382.
    • Anonymus: Oschoff, H., Op. 3. Lieder. S. 283.
    • Anonymus: Ott, P., Zitherschule. S. 502.
    • Anonymus: Passer, W., Nocturno. S. 482.
    • Anonymus: Partsch, Op. 45. Sternennacht. S. 148.
    • Anonymus: Partsch, Op. 36, 42, 43, 44. Lieder. S. 363.
    • Anonymus: Patriotische Lieder. S. 323.
    • Anonymus: Pech, F., J., Geistliche Lieder. S. 437.
    • Anonymus: Pflughaupt, R., Paraphrase. S. 314.
    • Anonymus: Popp, G., Op. 204, 216. Clst. S. 363.
    • Anonymus: Publication älterer Musikwerke. S. 430.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 176. Octett. S. 202.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 164. Salonstücke. S. 362.
    • Anonymus: Ramann, Br., Op. 22. Tanzpoem. S. 94.
    • Anonymus: Rank, W., Op. 13. Clst. S. 482.
    • Anonymus: Ratzenberger, Ch., Op. 13. Lieder. S. 37.
    • Anonymus: Ratzenberger, Ch., Op. 9. Klst. S. 432.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 28. Psalm. S. 27.
    • Anonymus: Reimann, Ch., Op. 3 und 4. Tänze. S. 482.
    • Anonymus: Reinecke, R., Op. 116. Violonsonate. S. 50.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Meistersingerbrochure. S. 131.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 2. Scherzo. S. 314.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 38. Romanze. S. 363.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 29 und 34. Clst. S. 401.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 9. Scherzo. S. 443.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos, Op. 39. Figurirte Stücke. S. 314.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 63. Am Walchensee. S. 162.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 59. Abschied. S. 191.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 48. Männerchöre. S. 314.
    • Anonymus: Richter, E. F., Lehrbuch des Contrapunkts. S. 178.
    • Anonymus: Richter, E. F., Op. 43. Geistliche Lieder. S. 299.
    • Anonymus: Rieschbieter, R., Op. 25 und 29. Lieder. S. 93.
    • Anonymus: Rietz, J., Op. 40. Geistliche Gesänge. S. 532.
    • Anonymus: Rode, E., Op. 100. Kinderclavierschule S. 223.
    • Anonymus: Röntgen, Jul, Op. 1. Violinsonate. S. 108.
    • Anonymus: Röntgen, Jul, Op. 2. Sonate. S. 190.
    • Anonymus: Röntgen, Jul, Op. 4. Vierhändiges S. 332.
    • Anonymus: Rollfuß, P., Op. 18. Polonaise. S. 418.
    • Anonymus: Rosenhayn, J., Op. 69. Capriccio. S. 434.
    • Anonymus: Rundnagel, C., Op. 10 und 15. Orgelstücke. S. 199.
    • Anonymus: Sachs, E., Op. 5 u. Trauermarsch. S. 502.
    • Anonymus: Sachs, E., Op. 4. Idylle. S. 503.
    • Anonymus: Sachs, J., Op. 26. Zigeuner. S. 283.
    • Anonymus: Sachs, J., Op. 27. Ballade. S. 314.
    • Anonymus: Sandré, G., Op. 10. Clst. S. 332.
    • Anonymus: Samson, L., Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Saens, S., Improvisation. S. 314.
    • Anonymus: Sarau, A., Op. 4. Lieder. Op. 5. Phantasie. S. 318.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 96. Ballade. S. 223.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 2. Sonate. S. 31.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 5. Erzählungen. S. 127.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 6. Sonate. S. 361.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 7. Polonaise. S. 361.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 8. Ballade. S. 151.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 10. Lieder. S. 407.
    • Anonymus: Schäffer, A., Op. 113 und 118. Männerquartette. S. 115.
    • Anonymus: Schläger, H., Op. 32. Nachtstücke. S. 363.
    • Anonymus: Schläger, H., Op. 33. :Lieder. S. 283.
    • Anonymus: Schmdt, A., Op. 1. Bilder. S. 139.
    • Anonymus: Schmidt, A., Op. 2. Lieder S. 93.
    • Anonymus: Scholz, H., Op. 26, 27, 28, 30. Clst. S. 50.
    • Anonymus: Scholz, H., Op. 24. Clst. S. 502.
    • Anonymus: Schönberg, A. W., Op. 14. Schilflieder. S. 334.
    • Anonymus: Schüttky, J., Lieder. S. 526.
    • Anonymus: Shubert, Fr., Fünfcanti. S. 38.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Vierhändige Ouverture. S. 94.
    • Anonymus: Schulz-Beuthen, Op. 3. Walzer. S. 332.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, Orchesterbearbeitungen. S. 481.
    • Anonymus: Schulz-Weida, Sonatinen. S. 294.
    • Anonymus: Schucht, J., Op. 23 und 14. Clst. S. 294.
    • Anonymus: Seiler, J., Adoramus. S. 7.
    • Anonymus: Schuppe, A., Op. 9. Cst. S. 482.
    • Anonymus: Schütz, Heinr., „Sieben Worte“ und „Historia“. S. 245.
    • Anonymus: Schütze, W., Op. 10. Phantasie. S. 71.
    • Anonymus: Sipergk, J., Weihnachtslieder. S. 199.
    • Anonymus: Sieber, F., Op. 101. Zweistimmige Lieder. S. 526.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 44. Lied. S. 38.
    • Anonymus: Spiller, A., Violinstück. S. 363.
    • Anonymus: Stehle, E., Op. 34. Offertorium. S. 411.
    • Anonymus: Stiller, L., Op. 1. Sonate. S. 401.
    • Anonymus: Stöckhard, R., Op. 4 und 5. Lieder. S. 93.
    • Anonymus: Stöcklin, C., Op. 6. Missa. S. 343.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 81. Ohne Sorgen. S. 503.
    • Anonymus: Stein, C., Psalmenauswahl. S. 186.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 20. Volks- und Vaterlandslieder. S. 223.
    • Anonymus: Stein, C. Op. 21. Geistliche Perlen. S. 186.
    • Anonymus: Streben, E., Op. 36 und 37. Sonate und Impromptu. S. 50.
    • Anonymus: Streben, E., Op. 35. Lieder. S. 93.
    • Anonymus: Streben. Op. 33. Trifolien. S. 294.
    • Anonymus: Streben. Op. 34. Frühlingstraum. S. 502.
    • Anonymus: Carnowski, L., Mazurka. S. 32.
    • Anonymus: Taubert, E., Op. 15. Capriccio. S. 502.
    • Anonymus: Tausig, C., Soiréen. S. 130.
    • Anonymus: Terschak, A., Op. 127. Flötenstudium. S. 363.
    • Anonymus: Teschner, W. G., Solfeggio. S. 94.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 19. Christnacht. S. 27.
    • Anonymus: Tours, B., Vierhändige Stücke. S. 49, 93, 332.
    • Anonymus: Triest, W., Op. 30. Frauenchöre. S. 519.
    • Anonymus: Tscherlitzki, J., Bearbeitungen. S. 401.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 33, 34, 37, 41, 42. S. 36, 98, 106.
    • Anonymus: Viotta, H., Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Volkmar, W., Orgelarchiv. S. 199.
    • Anonymus: Volkmar, W., Op. 216. Violinstück. S. 332.
    • Anonymus: Volkmar. Orgelcantate. S. 199.
    • Anonymus: Volkmar, W., Op. 255. Clst. S. 482.
    • Anonymus: Waldburg, J. v., Op. 23, 24. 26. Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Weltliche und geistliche Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Weinwurm, R., Op. 10. Variationen. S. 242.
    • Anonymus: Weinwurm, R., Op. 15, 21, 22. Männerchöre. S. 275. 382.
    • Anonymus: Weinzirl, M., Clst. S. 402.
    • Anonymus: Wermann, Osc., 80 figurirte Bässe. S. 421.
    • Anonymus: Wermann, Osc., Technische Studien. S. 391.
    • Anonymus: Weise, P., Op. 3. Sonatinen und Op. 7 Characterstücke. S. 241.
    • Anonymus: Weyermann, M., Op. 20 und 22. Lieder und Balladen. S. 257.
    • Anonymus: Widmann, B., Op. 13. Sonate. S. 283.
    • Anonymus: Weikede, Fr., v., Op. 13 und 22. Lieder. S. 328.
    • Anonymus: Wilhorski, J., Op. 37 und 38. Tänze. S. 243.
    • Anonymus: Winkler, M., Messe. S. 299.
    • Anonymus: Wittgenstein, Graf, Op. 5 und 9. Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Wolf, Eyrik, (unleserlich). S. 334.
    • Anonymus: Wolfram, E., Violinstücke. S. 387.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H., Op. 76. Virtuosenschule. S. 94.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H., Op. 77. Völkergallerie. S. 482.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H., Op. 36. Kleine Leute. S. 391.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R., Op. 68. Kindersonate. S. 94.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R., Op. 31. Molltonarten. S. 294.
    • Anonymus: Zahn, M., Op. 8. Sonate. S. 532.
    • Anonymus: Zeller, A., Katholische Kirchengesänge. S. 411.
    • Anonymus: Zellner, Jul, Op 10. Melusine, Op. 12. Concert, Op. 14. Quartett. S. 9.
    • Anonymus: Zellner, Jul., Op. 15. Vierhändige Stücke. S. 93.
    • Anonymus: Zillman, E., Op. 5. Idylle. S. 314.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 34. Männerquartette. S. 115.
    • Anonymus: Zopff, H., Concertgesänge. S. 503.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 18. Triumph der Liebe. S. 519.
    • Anonymus: Zweigelt, W., Impromptu. S. 243.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Leipziger Fremdenliste.
    • Novitäten.
    • Conservatoriumsanzeigen.
    • Journalschau.
    • Berichtigungen.
    • Einführung junger Kräfte.
    • Briefkasten.
    • Allgemeiner deutscher Musikverein.
    • Nekrolog.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
    • Neue und neueinstudirte Opern.
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1874, Jg. 41, Bd. 70[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel
    • Bensen, B.: Blüthen und Früchte. S. 389. 341b. 362. 365.
    • Anonymus: Die Aufführungen von Wagner’s „Tristan und Isolde“ in Weimar. S. 265.
    • Anonymus: Die Theorie der Klangfarbe. S. 433. 445.
    • Anonymus: Die Tonkünstlerversammlung in Halle. S. 309. 317. 325.
    • Anonymus: Das Prager Conservatorium am Schlusse 1873-1874. S. 318. 327.
    • Anonymus: Ein Magdeburger Musikfest. S. 247.
    • Föppl, C. A.: Die Entwicklung, Construction und Tonalität der Tonleiter. S. 215. 224. 235. 345. 355.
    • Köhler, Louis: Das Pianistenthum. S. 125. 137.
    • Anonymus: Henry Pierson’s Faustmusik. S. 2. 14.
    • Pohl, R.: Peter Cornelius. S. 525. 537.
    • Pohl, R.: Die Entwicklung und Bestimmung der Oper. S. 245. 268. 267. 289. 311. 333.
    • Schucht, Joh., Dr.: Geist und Charakter in der Tonkunst. S. 253. 363. 379.
    • Anonymus: Schiller’s Verhältniß zur Musik. S. 145. 155. 166. 393.
    • Vogel, B.: Deutsche Tondichter der Gegenwart. I. R. Volkmann. S. 22. 47. 79. 101. 377. 391. 343b.
    • Vogel, B.: Deutsche Tondichter der Gegenwart. II. Alexander Winterberger. S. 457. 470.
    • Anonymus: Zum neuen Jahr. S. 1.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Alard, D., Op. 53. Etuden. S. 16. 2.
    • Anonymus: Abele, Zyacinth, Die Violine. S. 270.
    • Anonymus: André. B., Op. 41. Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Albert, Ch., Op. 2. Lieder. S. 348.
    • Anonymus: Bach, L., E., OP. 42. Nocturne. S. 242.
    • Anonymus: Bachrich, S., Op. 5 und 14. Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Bagge, S., Lehrbuch der Tonkunst. S. 58.
    • Anonymus: Barth, R., Op. 1. Fünf Lieder. S. 11.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 3. Lieder. S. 222.
    • Anonymus: Beger, G., Op. 11. Clst. S. 361.
    • Anonymus: Bergmann, C., Op. 22. Messe. S. 411.
    • Anonymus: Beliskay, J. v., Op. 13. Marsch. S. 19.
    • Anonymus: Beliskay, J., v., Op. 15. Nocturne. S. 361.
    • Anonymus: Buri, B., Op. 20. Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Bendel, Fr., Op. 70. Ländliche Bilder. S. 348.
    • Anonymus: Bittry, Franz, Plaudereien. S. 35.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 32. Studien. S. 54.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 35. Characterbilder. S. 219.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 37. Sommerferien. S. 454.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 16.Rondino. S. 348.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 40, Maikönigin. S. 174.
    • Anonymus: Bratfisch, A., Festmarsch. S. 203.
    • Anonymus: Bolt, J. J., Op. 30. Andante und Capriccio. S. 66.
    • Anonymus: Bruyk, E. v., Op. 25. Tänze. S. 315.
    • Anonymus: Büchner, E., Op. 26. Charakterstücke. S. 435.
    • Anonymus: Büchler, F., Op. 18. Rhythmische Uebungsstücke. S. 143.
    • Anonymus: Burchard, C., Archiv. S. 395.
    • Anonymus: Chopin, F., Larghetto. S. 105.
    • Anonymus: Chopin, F., Nocturno. S. 255.
    • Anonymus: Camillo, C. S., Criterien über die moderne Gesangskunst. S. 127.
    • Anonymus: Calm, F., Richard Wagners „Ring des Nibelungen“. S. 213.
    • Anonymus: Catel, Drei vierhändige Stücke. S. 361.
    • Anonymus: Chwatal, T., Op. 128. Clst. S. 395.
    • Anonymus: Chwatal, T., Op. 263. Abschied. S. 441.
    • Anonymus: Czerwinski, G., Cl. S. 361.
    • Anonymus: Dannreuther, E.., R. Wagner. S. 21.
    • Anonymus: David, Ferd., Vorstudien. S. 54.
    • Anonymus: David, Ferd., Op. 44. Zur Violinschule. S. 162, 255.
    • Anonymus: Draeseke, Fel., Op. 12, Scherzo. S. 95.
    • Anonymus: Devrient, Ed., Das Virtuosenthum. S. 243.
    • Anonymus: Dorn, H., Op. 109. Vater unser. S. 275.
    • Anonymus: Döring, E., H., Op. 23 Etuden. S. 384.
    • Anonymus: Dregert, A., Op. 24. Salonstück. S. 361.
    • Anonymus: Ditrich, C., Op. 04. Sechs Lieder ohne Worte. S. 248.
    • Anonymus: Emmerich, ?., Op. 40. „Frau Minne“. S. 11.
    • Anonymus: Elberton (?, unleserlich), J. L., Op. 130. Stabat mater. S. 31.
    • Anonymus: Erk, L., Kinderlieder. S. 54.
    • Anonymus: Evers, C., Op. 55. Clavierübungen. S. 54.
    • Anonymus: Evers, C., Op. 68, 94, 96, Salonstücke. S. 242.
    • Anonymus: Ecker, C., Op. 11. Babarossas Erwachen. S. 22.
    • Anonymus: Eschmann, J., E., Op. 66. Zwei Divertissemente. S. 315.
    • Anonymus: Engel, G., Die Consonanten der deutschen Sprache. S. 363b. 366.
    • Anonymus: Franz, Osc., Op. 1. Adagio. S. 42.
    • Anonymus: Forberg, F., Op. 24. Nocturnen. S. 275.
    • Anonymus: Fiebig, Zdenko, Op. 7. Balladen. S. 361.
    • Anonymus: Fiebig, Zdenko, Op. 6, Othello. S. 367.
    • Anonymus: Fischer, J., Op. 23. 4 Lieder. S. 347b.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 75. Nachspiele. S. 447.
    • Anonymus: Förster, Alban, Op. 7. Tonbilder. S. 487.
    • Anonymus: Förster, Alban, Op. 18. Vier Melodien. S. 521.
    • Anonymus: Garth, F., Op. 31. Lieder. S. 441.
    • Anonymus: Gangler, Ch., Op. 7. Hör’ uns. Op. 18. Missa. S. 174.
    • Anonymus: Gayrhos, E., Op. 19. Tonstücke. S. 54.
    • Anonymus: Gelhaar, L., Op. 3. Lieder. S. 370.
    • Anonymus: Genée, R., Op. 230. Wiener Fremdenführer. S. 110.
    • Anonymus: Gerbert, C., Op. 20. Tondichtungen. S. 510.
    • Anonymus: Goldschmidt, A., Op. 1, 2, 3, Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Volksliedersammlungen. S. 54.
    • Anonymus: Grammann, C., Op. 12. Lieder. S. 370.
    • Anonymus: Graner, R., Op. 40 und 70. Männerchöre. S. 11.
    • Anonymus: Gregoir und Bernhard, Ballade. S. 67.
    • Anonymus: Greith, C., Op. 23. Der verzauberte Frosch. S. 242.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 55. Treffübungen. S. 54.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 57, 58, 60. Vierhändiges. S. 66.
    • Anonymus: Grulitt, C., Op. 56. Gesangsetuden. S. 143.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Violoncellsonaten. S. 303.
    • Anonymus: Häbler, G., Freundeswort. S. 215.
    • Anonymus: Häßler, F.. W., Gigue. S. 99.
    • Anonymus: Hagen, R., Männerchöre. S. 162.
    • Anonymus: Hanisch, Ch., Op. 40. Uebungsstücke. S. 361.
    • Anonymus: Hartog, H., Op. 20. Lieder. S. 242.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 8. Lieder. S. 448, 397.
    • Anonymus: Hasenclever, R., Grundsätze einer rationellen musik. Erziehung. S. 43.
    • Anonymus: Hauptmann, M., Natur der Harmonik. S. 165.
    • Anonymus: Hegenbart, Fr., Op. 8. Violoncellübungen. S. 143.
    • Anonymus: Heinze, G. A., Op. 52. Frühlings(unleserlich). S. 30.
    • Anonymus: Heinze, G. A., Op. 53. Ouverture. S. 221.
    • Anonymus: Heinze, G. A., Op. 54. Fahnenweihe und Op. 55. Euterpe. S. 221.
    • Anonymus: Heller, G., Op. 5, 7, 8.Lieder. S. 110.
    • Anonymus: Henselt, A., Bearbeitungen. S. 2??.
    • Anonymus: Herzog, G., Op. 43. Orgelstücke. S. 436.
    • Anonymus: Henkel, H., Leben und Wirken von Aloys Schmitt. S. 21.
    • Anonymus: Herrmann, Fr., Streiflichter. S. 21.
    • Anonymus: Hermann, G., Op. 8. Gesänge. S. 337.
    • Anonymus: Heinke, ?., Op. 9. Vierhändiges. S. 275.
    • Anonymus: Hiller, F., Album. S. 67.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 104. Concertstück. S. 75.
    • Anonymus: Hol, R., Op. 56. Lieder. S. 19.
    • Anonymus: Hol, R., Op. 65. Cantate. S. 174.
    • Anonymus: Horowitz, A., Richard Wagner. S. 165.
    • Anonymus: Hoffmann, G., Frühlingslieder. S. 162.
    • Anonymus: Hohnstock, C., Op. 8. Sechs Clavierstücke. S. 315.
    • Anonymus: Horn, A., Op. 30. Lieder. S. 138.
    • Anonymus: Huber, J., Melodien für Violincell. S. 88.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 3. Orgelstück. (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Isemann, C., Op. 5. Willkommen. S. 134.
    • Anonymus: Isemann, C., Op. 8. Judenängste. S. 162.
    • Anonymus: Jungmann, A., Gavotte. S. 242.
    • Anonymus: Jankowitz, G., Am Hochzeitsmorgen. S. 465.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 2. Ernste Gesänge. S. 30.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 5. Männerchöre. S. 188.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 4. Postludien. S. 254.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 8, Etuden. S. 338.
    • Anonymus: Kretzschmar, H.,. Op. 6. Grabgesänge. S. 493.
    • Anonymus: Kirchner, Ch., Op. 13 und 14. Clavierwerke. S. 3.
    • Anonymus: Kirchner, Ch., Op. 20. Quintett. S. 177
    • Anonymus: Kistner, C. und A., Schottische Volkslieder, Op. 45. Euterpe. S. 221.
    • Anonymus: Kolbe, O., Harmonielehre. S. 356.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 222. Clavierübungen. Op. 43. S. 242.
    • Anonymus: Köhler, L., Kleine Schule. S. 54.
    • Anonymus: Klauwell, O., Clst. S. 242.
    • Anonymus: Klauwell, O., Op. 2. Capriccio. S. 449.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 1. Trio. S. 177.
    • Anonymus: Keßler, C., Op. 99. Clst. S. 315.
    • Anonymus: Kahrt, P., Taschenfremdwörterbuch. S. 183.
    • Anonymus: Kothe, B., Abriß. S. 368b.
    • Anonymus: Kremser, E., Op. 20. Spartacus. S. 194.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 24. Uebungsstücke. S. 454.
    • Anonymus: Kristinus, R., Liederkranz. S. 194.
    • Anonymus: Kuhlau, F., Sonatinen vierhändig. S. 219.
    • Anonymus: Kunze, C., Op. 207. Ehestandsscenen. S. 254.
    • Anonymus: Kullak, Th., Op. 25. Scherzo. S. 242.
    • Anonymus: Lew, Fr., Stille Wasserrose und Liederkranz. S. 30.
    • Anonymus: Landeskrön, L., Clst. S. 340.
    • Anonymus: Lindner, G., Op. 4. Elegie. S. 91.
    • Anonymus: Linke, H., Weiße Lilien. S. 91.
    • Anonymus: Langhans, W., Die königl. Hochschule für Musik in Berlin. S. 185.
    • Anonymus: Lehmann, J. G., theoretische practische Harmonie- und Compositionslehre. S. 93.
    • Anonymus: Linder, G., Op. 12. Vorspiel zu „Dornröschen“. S. 161.
    • Anonymus: Linder, G., Op. 13. Andante und Polonaise. S. 203.
    • Anonymus: Mara, La, Studienköpfe. S. 13.
    • Anonymus: Mara, La, Gedankenpolyphonie. S. 188.
    • Anonymus: Mareck, L., Op. 20. Ballade. S. 11.
    • Anonymus: Mareck, L., Op. 19. Etude. S. 19.
    • Anonymus: Machts, C., Op. 29. Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Mackenzie, A. E., Clavierquartett. S. 358.
    • Anonymus: Magnus, P., Musikal. Briefe. S. 315.
    • Anonymus: Mayer, A., Op. 1. Mazurka, Op. 5. Romanzen. S. 105.
    • Anonymus: Mair, Fr., Op. 37. Froher Sinn. S. 30.
    • Anonymus: Meinardus, L., Op. 33. Chorlieder. S. 128.
    • Anonymus: Meinardus, L., Ein Jugendleben. S. 489.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 77. Unterm Eichenkranz. S. 223.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 74. Normannenzug. S. 223.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 55, 58, 60. Violoncellstücke. S. 42.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 77. Skizzen. S. 99.
    • Anonymus: Methfessel, E., Op. 20. Frühlingsterzett. S. 341.
    • Anonymus: Müller, R., Joseph Proksch. S. 481.
    • Anonymus: Keßler, P., E., Op. 53. Vier Männerchöre. S. 30.
    • Anonymus: Keßler, P., E., Op. 64. Lieder. S. 91.
    • Anonymus: Nick, W., Liedersammlung. S. 43.
    • Anonymus: Nohl, L., Beethoven, Lißt, Wagner. S. 197.
    • Anonymus: Nicolai, W. F. G., Bonifacius. S. 501.
    • Anonymus: Oberthür, Ch., Albumblatt. S. 203.
    • Anonymus: Otto, J., Op. 144. Sechs Männerchöre. S. 134.
    • Anonymus: Paganini, G., Romanze. S. 255.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 30. Gemischte und Männerchöre. S. 188.
    • Anonymus: Pfeffer, C., Flutenspiel S. 11.
    • Anonymus: Pfeffer, C., Lieder. S. 162.
    • Anonymus: Petzold, E., Op. 27. Vierstimmige Lieder. S. 223.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 7. Lieder. S. 257.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 8. Clavierstücke. S. 257.
    • Anonymus: Popper, D., Op. 10. Sarabande und Gavotte. S. 75.
    • Anonymus: Publikation älterer practischer und theoretischer Musikwerke. S. 153.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 175. Orientales. S. 22.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 115. Zwei Clst. S. 203.
    • Anonymus: Ramann, L., Franz Liszts Oratorium „Christus“. S. 77. 85. 103. 114.
    • Anonymus: Rappoldi, E., Op. 4. Lieder. S. 222.
    • Anonymus: Rank, W., Op. 19. Clst. S. 349.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 60. In Memoriam. S. 60. 203.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 130. Zwölf Studien. S. 349.
    • Anonymus: Reinecke, C., Bearbeitung. S. 454.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 21. Erste Sonate. S. 347.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 11. Landleben. S. 396.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 77. Violinsonate. S. 369.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 80. Liebesgarten. S. 491.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 78. Drei Clavierstücke. S. 521.
    • Anonymus: Renkin, A., Op. 2. Phantasie. S. 99.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 1, 5, 10. S. 35.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 4 Miscellen. S. 448.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 12. Walzer. S. 465.
    • Anonymus: Richter, E., Op. 45 Herr, höre. S. 491.
    • Anonymus: Röder, M., Op. 4 Melodien. S. 222.
    • Anonymus: Rohde, E., Op. 112 und 114 Solostücke. S. 99.
    • Anonymus: Rollfuß, B., Op. 23, 24, 26, 27. Salonstücke. S. 166.
    • Anonymus: Rundnagel, C., Op. 10 und 15. Orgelstücke. S. 441.
    • Anonymus: Rupp, H., Lieder. S. 347b.
    • Anonymus: Sachs, J., Op. 30. Satarello. S. 110.
    • Anonymus: Schaab, R., Geistliches und Weltliches. S. 36.
    • Anonymus: Schaab, R.. Bearbeit. Stephen Heller’scher Capriccio. S. 510.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 11. Tarantelle. Op. 12 Polonaise. S. 99.
    • Anonymus: Schepp, M., Lieder. S. 348b.
    • Anonymus: Scherf, L., Op. 16 Frühlingsreigen. S. 147.
    • Anonymus: Schmidt, R., Op. 9, 10, 11 Männerchöre. S. 371b.
    • Anonymus: Schrattenholz, J., R. Schumann. S. 270.
    • Anonymus: Schröder, H., Die erste Anregung. S. 9.
    • Anonymus: Schneider, C., E., Musik und Clavier. S. 491.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Neue Folge, Lieder. S. 230, 242.
    • Anonymus: Schubert, Ch., Op. 43, Violoncellsonate. S. 368b.
    • Anonymus: Schulz, J., Weida Op. 230 Lieder. S. 119.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Entstehung der Oper. S. 13.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Op. 32 Männerchöre. S. 30.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Op. 42 Lieder. S. 378.
    • Anonymus: Schlösser, L., Op. 49 und 50. Salonstücke. S. 371b.
    • Anonymus: Schumann, G., Op. 18 Ballscene. S. 487.
    • Anonymus: Sering, Fr., Op. 83. Pianofortebibliothek. S. 373.
    • Anonymus: Sieber, F., Op. 92 und 97. Vocalisen. S. 183.
    • Anonymus: Sieber, F., Sängers Erholungsstunden. S. 47b.
    • Anonymus: Spitta, Ph., Joh. Seb. Bach. S. 57, 69.
    • Anonymus: Stark, L., Op. 59 Violoncellstücke. S. 203.
    • Anonymus: Stark, L., Classischer Hausschatz. S. 219.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 69, 88, 89, 101 Salonstücke. S. 361.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 87. Salonstücke.: S., 487.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 180 Albumblatt. S. 454.
    • Anonymus: Sucher, J., Lieder, Waldfräulein, Aus alten Märchen, Die Seeschlacht bei Lepunto. S. 45.
    • Anonymus: Taborowsky, St. v., Lieder. S. 100.
    • Anonymus: Tappert, W., Op. 11 Albumblätter. S. 275.
    • Anonymus: Tappert, W., zwei Lieder. S. 341.
    • Anonymus: Tarnowski, L., Ouverture, Gesänge, Clstück. S. 86.
    • Anonymus: Tarnowski, L., Streichquartett, Fantasie, Sonate, Nocturne, Polonaise, Uebertragung, Lied. S. 328.
    • Anonymus: Terschak, A., Alpenlieder. S. 67.
    • Anonymus: Terschak, A., Schottische Lieder. S. 42.
    • Anonymus: Terschak, A., Op. 150 Lieder. S. 478.
    • Anonymus: Thoma, R., Op. 39 Hymne. S. 371b.
    • Anonymus: Tottmann, A., Führer durch den Violinunterricht. S. 3.
    • Anonymus: Tuma, A., Practischer Elementargesangcursus. S. 183.
    • Anonymus: Trück, C., Op. 9 und 11. Lieder. S. 230.
    • Anonymus: Veberle, A., Op. 15 Lieder. S. 454.
    • Anonymus: Vegh, J., Gesänge. S. 151.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 20. Clstücke. S. 348b.
    • Anonymus: Voß, Ch., Op. 314 Cl. S. 99.
    • Anonymus: Wachsmann, J., Motetten. S. 174.
    • Anonymus: Wilfert, Br., Op. 3 Souvenir. S. 67.
    • Anonymus: Wieniawski, H., Op. 3 Violoncellstück. S. 242.
    • Anonymus: Wilhelm, C., Lieder und Gesänge. S. 205.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 21 Ave Maria und Vater noster. S. 275.
    • Anonymus: Witte, O., Op. 11. Clst. S. 36b.
    • Anonymus: Witte, O., Op. 10. Lieder. S. 478.
    • Anonymus: Wolf, J., Op. 22 für den Clavierunterricht. S. 44.
    • Anonymus: Weinwurm, R., Op. 11 Lieder. S. 373.
    • Anonymus: Weiß, L., Op. 3 Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Winkler, W., Generalbaßübungen. S. 349.
    • Anonymus: Weitzmann, L., Contrapunktstudien. S. 469.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 40. Schwedische Lieder. S. 42.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 36. Marienlieder. S. 254.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 39. Violoncellstück. S. 348b.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 43. Frühlingshymne. S. 349.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Leipziger Fremdenliste.
    • Novitäten.
    • Conservatoriumsanzeigen.
    • Berichtigungen.
    • Einführung junger Kräfte.
    • Briefkasten.
    • Allgemeiner deutscher Musikverein.
    • Nekrolog.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1875, Jg. 42, Bd. 71[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Bungert, A.: Friedrich Kiel. S. 127. 137. 145. 209. 219. 237. 309. 321. 331. 348. 358. 369.
    • Capri, B. M.: Ueber japanische Musik. S. 146.
    • Anonymus: Der Riedel’sche Verein und seine 100. Aufführung. S. 87.
    • Götze, Auguste: Ueber den Verfall der Gesangskunst. S. 251.
    • Honthumb, C. A.: Das Maimusikfest in Cincinnati. S. 258.
    • Anonymus: Jubiläum eines deutschen Liedes. S. 292.
    • Anonymus: Koch’s gekrönte Nibelungen-Preisschrift. S. 177.
    • Köhler, L.: Alte Clavieristen. S. 33.
    • Köhler, L.: Die Zigeuner-Tonart. S. 409.
    • Kunkel, G.: Die Programmmusik und Raff’s „Lenorensymphonie“. S. 65.
    • Langhans, W.: Bellermann’s Musik zu „Oedipus auf Colonos“. S. 105.
    • Pohl, Richard: Peter Cornelius. S. 1.
    • Pohl, Richard: Musikalische Kreuzzüge. S. 217. 229. 249. 270.
    • Rischbieter, Wilhelm: Ueber Vorhalte. S. 429.
    • Schucht, J.: Chopin und seine Werke. S. 317. 329. 337. 481. 493.
    • Anonymus: Schumannfest in Sondershausen. S. 397.
    • Zopff, Hrm.: Vortragsbezeichnungen. S. 197.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Altmann, W., Biographisches Charakterbild. S. 502.
    • Anonymus: Appel, C., Op. 38, 39, 40, 41. Quartett. S. 393.
    • Anonymus: Bachlinger, M., Harmonielehre. S. 374.
    • Anonymus: Bank, C., Arienauswahl. S. 326.
    • Anonymus: Barth, R., Op. 4. Märsche. S. 266.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 1. Claviersuite. S. 298.
    • Anonymus: Barthel, G., Op. 12. Lieder. S. 392.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 4. Violinconcert. S. 339.
    • Anonymus: Bennati, P., Fu salvo. S. 469.
    • Anonymus: Benkel, Fr., Op. 138. Etuden. S. 393.
    • Anonymus: Bendel, Fr., Op. 124. Repertoire. S. 417.
    • Anonymus: Benedix, P. E., Op. 7. Der 33. Psalm. S. 62.
    • Anonymus: Benedix, P. E., Op. 5. Ernste Gesänge. S. 298.
    • Anonymus: Blied, J., Clavierschule. S. 326.
    • Anonymus: Böckelmann, B. R., Op. 8. Andante. S. 156.
    • Anonymus: Böckelmann, B. R., Op. 2. Andante. S. 284.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 37. Des Knaben Sommerferien. S. 114.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 39 und 42. Instructives. S. 343.
    • Anonymus: Brandeis, Fr., Op. 36. Wunsch. S. 326.
    • Anonymus: Brückler, H., Sieben Gesänge. S. 66.
    • Anonymus: Büchner, E., Op. 29. Lieder. S. 413.
    • Anonymus: Bungert, A., Kinderleben. S. 289.
    • Anonymus: Bürgel, C., Op. 24. Mimosen. S. 489.
    • Anonymus: Bußler, L., Harmonielhre. S. 405.
    • Anonymus: Cebrian, A., Op. 10. Zwei Gesänge. S. 246.
    • Anonymus: Coenen, Fr., Dollenhöd. S. 291.
    • Anonymus: Coenen, Fr., Maria Magdalena. S. 478.
    • Anonymus: Dietz, F. W., Op. 32, 41, 49. Tonstücke für Violoncell, Violine und Clavier. (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Dont, Jean, Violinübungen. S. 91.
    • Anonymus: Dorn, H., Ostracismus. S. 422.
    • Anonymus: Dorn, Al, Op. 42, 92, 93. Salonstücke. S. 325.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 34. Zwei instructive Sonaten. S. 291.
    • Anonymus: Draeseke, Fel., Anleitung zum Moduliren. S. 459.
    • Anonymus: Dresßler, W., Op. 7, 8, 9, 10, 11. S. 76.
    • Anonymus: Dresßler, W., Op. 13. Zweite Sonate. S. 432.
    • Anonymus: Eckard, J., Preußische Festlieder. S. 117.
    • Anonymus: Eschmann, C., Op. 15. Zwölf Studien. S. 427.
    • Anonymus: Eule, E., Op. 37. Clst. S. 416.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 10. Ballade. S. 421.
    • Anonymus: Frank, L., Op. 6. Lieder. S. 181.
    • Anonymus: Franz, Osc., Op. 2. Clvst. S. 325.
    • Anonymus: Früh, A., Sammlung 3- und 4stimmiger Gesänge. S. 165.
    • Anonymus: Früh, A., Treffübungen. S. 374.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 8, 9, 13, 14, 15, 19. 12 Claviercompositionen. S. 199.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 11 und 25 Clvst. S. 326.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 10. Clvst. S. 417.
    • Anonymus: Freudenberg, W., Op. 14. Lieder. S. 413.
    • Anonymus: Friese, O., Richard Wagner. S. 423.
    • Anonymus: Fritze, W., Op. 14 und 15. Chorwerke. S. 516.
    • Anonymus: Fuchs, R., Op. 3. Clvst. S. 19.
    • Anonymus: Gaßmann, A., Der Fischer. S. 235.
    • Anonymus: Gaugler, Ch., Op. 16. 21 vierstimmige Gesänge. S. 404.
    • Anonymus: Gyarhos, E., Op. 19. Tonstücke. S. 123.
    • Anonymus: Gernsheim, F., Op. 31. Quartett. S. 444.
    • Anonymus: Götz, Hermann, Der Widerspänstigen Zähmung. S. 21.
    • Anonymus: Grammann, C., Op. 1. Heldenmarsch. S. 55.
    • Anonymus: Grützmacher, L., Op. 7. Clvst. S. 50.
    • Anonymus: Gurlitt, Corn., Op. 63, 64. Salonstück. S. 393.
    • Anonymus: Haan, W. de, Op. 60. Albumblätter. S. 30.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., Concert. S. 417.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., Allegro, Pensiero, Moderato. S. 441.
    • Anonymus: Handrock, Jul., Op. 86. Frühlingssonatine. S. 283.
    • Anonymus: Handrock, Jul., Op. 87. Leichte Sonate. S. 417.
    • Anonymus: Handrock, Jul., Op. 88. Clst. S. 417.
    • Anonymus: Hanslick, Ed., Die moderne Oper. S. 259.
    • Anonymus: Hassel, J. E., Violonübungen. S. 91.
    • Anonymus: Hauptmann, H., Zuleikba. S. 413.
    • Anonymus: Hauptmann, M., Opuecula. S. 495.
    • Anonymus: Hauser, M., Op. 51. Scherzo. S. 416.
    • Anonymus: Heller, O., Op. 9 und 10. Salonstücke. S. 325.
    • Anonymus: Henry, L., Studentenlieder. S. 354.
    • Anonymus: Hou, C., Op. 5. Drei Clvst. S. 19.
    • Anonymus: Hetzel, M., Op. 1. Romanze. S. 426.
    • Anonymus: Heyblom, A. W., Op. 27. Bannerlied. S. 62.
    • Anonymus: Heymann, C., Op. 5. Im Frühling. S. 404.
    • Anonymus: Hiller, F., Jägerchor. S. 31.
    • Anonymus: Hirschfeld, E., Op. 6 und 13. Polonaisen. S. 502.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 30. Märchen von der schönen Melusine. S. 453, 461.
    • Anonymus: Huber, Hans, Op. 19. Scizzen. S. 283.
    • Anonymus: Huber, Hans, Zehn Etuden. S. 295.
    • Anonymus: Hüffer, Fr., Die Poesie in der Musik. S. 259. 277.
    • Anonymus: Jensen, Ad., Op. 46. Ländler. S. 129.
    • Anonymus: John, Fr., Gesangunterricht. S. 374.
    • Anonymus: Kirchner, Fr., Op. 16. Bolero. Op. 20. Lichtbilder. S. 81.
    • Anonymus: Kirchner, Fr., Op. 9. Genrebilder. S. 354.
    • Anonymus: Kitzler, O., Lieder. S. 521.
    • Anonymus: Klauwell, O., Op. 6. Große Violinsonate. S. 13.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 5. Kinderfest. S. 479.
    • Anonymus: Klughardt, Aug., Op. 27. Lenore. S. 53.
    • Anonymus: Kogel, G., Op. 3. “1870”. S. 287.
    • Anonymus: Kogel, G., Op. 7. Phantasiestücke. S. 287.
    • Anonymus: Kogel, G., Chaconne. S. 364.
    • Anonymus: Kogel, G., Spinnlied. S. 404.
    • Anonymus: Konradin, C. F., Die Nacht ist her und heiter. S. 31.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 247. Uebungsstücke. S. 123.
    • Anonymus: Köhler, L., Clavierschule. S. 413.
    • Anonymus: Köstlin, H., Op. 3. Troubadour. S. 475.
    • Anonymus: Kretzschmer, Ed., Die Folkunger. S. 73.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 7. Drei Motetten. S. 75.
    • Anonymus: Krill, C., Op. 11. Charakterstücke. S. 399.
    • Anonymus: Krones, E., Op. 1. Lieder. S. 62.
    • Anonymus: Krüger, C. A., Volksclavierschule S. 199.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 10. Clavierstücke. S. 399.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 33. Gesänge. S. 426.
    • Anonymus: Kunkel, G.. Op. 38. Fantasie. S. 448.
    • Anonymus: Kunkel, C. Jos., Theoretische praktische Vorschule zur Melodiebildungslehre. S. 42.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Op. 169. Chorlieder. S. 392.
    • Anonymus: Landeskron, L., Persergebet. S. 31.
    • Anonymus: Laska, O., Contrabaßromanze. S. 426.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 9. Orgelsonate. S. 154.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 18. Quartett. S. 189.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 19. Violinsonate. S. 350.
    • Anonymus: Lehmann, J. O., Theoretisch-practische Harmonielehre. S. 169.
    • Anonymus: Lehmann, J. O., Liederalbum. S. 383.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 21. Nachtigallenlieder. S. 91.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 18. Mazurka. S. 291.
    • Anonymus: Ley, H., Choräle. S. 114.
    • Anonymus: Liszt, Fr., “Des todten Dichters Liebe”. S. 56.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Instrumentirte Lieder. S. 412.
    • Anonymus: Liebe, L., Duette. S. 364.
    • Anonymus: Liebe, L., Op. 75. Liebeslust und –Leid. S. 426.
    • Anonymus: Lützel, J. H., Chorgesangbuch. S. 165.
    • Anonymus: Leibrock, A. J., Musikalische Accordlehre. S. 285.
    • Anonymus: Löw, Jos., Bunte Blätter. S. 325.
    • Anonymus: Löw, Jos., Melodienhain. S. 364.
    • Anonymus: Mara, Musikalische Studienköpfe. S. 385.
    • Anonymus: Marx, A. B., Beethoven. S. 127.
    • Anonymus: Moszkowsky, Al., Ant. Notenquetscher. S. 448.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 1. Scherzo. S. 392.
    • Anonymus: Meinardus, L., Ein Jugendleben. S. 15. 24.
    • Anonymus: Mendelssohn, Gesammtausgabe. S. 41. 312.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 54. Allegro. S. 417.
    • Anonymus: Müller, R., Op. 31 und 32. Vierstimmige Gesänge. S. 393.
    • Anonymus: Müller von der Werra, Allgemeines Reichscommersbuch. S. 206.
    • Anonymus: Müller, H. und Abesser, Akademisch-Technische Studien. S. 522.
    • Anonymus: Mozart, Violoncellübungen. S. 417.
    • Anonymus: Munzinger, C., Op. 1. Lieder. S. 326.
    • Anonymus: Naret-Koning, Lieder. S. 392.
    • Anonymus: Naubert, A., Op. 1. Lieder. S. 426.
    • Anonymus: Nottebohm, G., Thematisches Verzeichniß von Schubert. S. 374.
    • Anonymus: Oberthür, C., Op. 220. Zigeunertanz, englische Melodien. S. 91.
    • Anonymus: Obniski, St., Op. 51. 52. 17 Violinstücke. S. 114.
    • Anonymus: Pfeil, H., Aus meiner Liedermappe. S. 39.
    • Anonymus: Plaidy, L., Der Clavierlehrer. S. 365.
    • Anonymus: Popp, W., Op. 204. Methode des Flötenspiel. S. 154.
    • Anonymus: Pierson, H., Op. 68 und 69. Gesänge. S. 287.
    • Anonymus: Pierson, H., Op. 86. Concertouverture. S. 377.
    • Anonymus: Raif, O., Op. 4. Walzer. S. 81.
    • Anonymus: Raif, O., Op. 5. Clvst. S. 81.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 132. Quartett. S. 189.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Op. 20. Vierhändige Sonate. S. 148.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 83. Missa brevis. S. 67.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 72. Aus den Ferien. S. 81.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 76. Toggenburg. S. 108.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 82. Quintett. S. 189.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 86. Epische Gesänge. S. 235.
    • Anonymus: Richter, H., Lieder. S. 475.
    • Anonymus: Rohde, E., Op. 113. Fünf gemischte Chorlieder. S. 31.
    • Anonymus: Röder, M., Op. 8. Buch der Liebe. S. 413.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 88. Variationen. S. 128.
    • Anonymus: Rundnagel, C., „An die Entfernte“. S. 62.
    • Anonymus: Rundnagel, C., Op. 8. Adagio. S. 422.
    • Anonymus: Richter, C., Op. 2. 8. 16. 15 Claviercompositionen. S. 205.
    • Anonymus: Riemann, H., Op. 6. Walzer. S. 393.
    • Anonymus: Rist, W. F., Op. 3. Patriotische Männerchöre. S. 345.
    • Anonymus: Rosen, W. v., Op. 11 und 13. Vierhändige Sammelstücke. S. 417.
    • Anonymus: Saëns, C. St., Op. 14. 16. 18. Kammermusik. S. 157.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 6. Tanzscenen. S. 81.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 12. Polonaise. S. 354.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 21. Nordisches. S. 275.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 18. 19. 20. Clvst. S. 350.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 23. Wanderbilder. S. 489.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 105. Harmoniumstücke. S. 206.
    • Anonymus: Schaab, R. Hauschoralbuch und Bearbeitungen. S. 479.
    • Anonymus: Schachner, J. R., Op. 37. „Die Maulbrunner“. Fuge. S. 5.
    • Anonymus: Schebeck, E., Der Geigenbau. S. 62.
    • Anonymus: Schebeck, E., Briefe über Frohberger. S. 502.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 76 und 84. Technische Pianoforteübungen und Clavierstücke. S. 10. 215.
    • Anonymus: Sieber, Ferd., Handbuch des Liederschatzes. S. 405.
    • Anonymus: Sieber, Ferd., Op. 36 und 37. Lieder. S. 426.
    • Anonymus: Sitte, C., Richard Wagner. S. 357.
    • Anonymus: Scholz, H., Op. 21 und 23. Clvst. S. 416.
    • Anonymus: Schubert, L., Op. 30. Vocalisen. S. 365.
    • Anonymus: Schunke, L., Op. 15. Rondo. S. 416.
    • Anonymus: Schwager, J., Op. 1 und 2. Männerchor. S. 245.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 17. 19. 22. Lieder. S. 475.
    • Anonymus: Schulz-Beuthen, H., Op. 7. Männerchöre. S. 404.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Tasso. S. 411.
    • Anonymus: Södermann, A., Schwedischer Hochzeitsmarsch. S. 365.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 44. Frühlingslied. S. 413.
    • Anonymus: Stark, L., Klassischer Hausschatz. S. 10. 365. 470.
    • Anonymus: Stark, L., Literaturführer. S. 246.
    • Anonymus: Stark, L., Op. 62. Festmorgen. S. 393.
    • Anonymus: Steinhausen, C. W., Op. 25. Bachs vierstimmige Choräle. S. 31.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 108. Album. S. 134.
    • Anonymus: Sternberg, Jul, Lieder. S. 287.
    • Anonymus: Tarnowski, L., Joh. Gray. S. 377.
    • Anonymus: Tausch, J., Op. 7. Märsche. S. 416.
    • Anonymus: Tausch, J., Harmoniealbum. S. 246.
    • Anonymus: Terschak, A., Op. 136 und 137. Salonstücke. S. 50.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 89. Lieder. S. 476.
    • Anonymus: Tottman, A., Op. 21 und 22. Lieder und Gesänge. S. 128.
    • Anonymus: Urspruch, A., Op. 3. Lieder. S. 176.
    • Anonymus: Urspruch, A., Op. 5. Rosenlieder. S. 287.
    • Anonymus: Vogel, Bernhard, Op. 1. Vierh. Variationen. S. 266.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 22. Characterstücke. S. 114.
    • Anonymus: Vogel, M.. Op. 6. Chorlieder. S. 235.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 23. Männerchor. S. 373.
    • Anonymus: Wallner, Ed., „Die Oper im Salon“. S. 373.
    • Anonymus: Weiß, E., Orgelfantasie. S. 277.
    • Anonymus: Weiß, L., „Goldfischlein“. S. 62.
    • Anonymus: Werner, P., Op. 7 und 8. Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Wickede, F. v., P. 40. Waldhexe. S. 246.
    • Anonymus: Wilhelm, C., Quartette. S. 4.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 26. Das Veilchen. S. 235.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 29. 32. 33. Clvst. und Gesänge. S. 265.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 37. Fastscizzen. S. 398. 489.
    • Anonymus: Wüllner, F., Op. 27. Erster Psalm. S. 484.
    • Anonymus: Wüllner, F., Op. 32. Deutscher Siegesgesang. S. 62.
    • Anonymus: Zimay, L., Op. 21. Characterscizzen. S. 50.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 42. Hausmusikstücke. S. 489.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Zur Einführung jüngerer Kräfte.
    • Berichtigungen.
    • Briefkasten.
    • Allgemeiner deutscher Musikverein.
    • Musikalische Beilagen.
    • Leipziger Fremdenliste.
    • Nekrolog.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1876, Jg. 43, Bd. 72[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Alsleben, Prof. Dr.: Die Schulgesangfrage. S. 303. 313. 321.
    • Anonymus: Die Entwicklung der instrumentalen und vocalen Formen der Musik. S. 247. 265.
    • Anonymus: Das Altenburger Musikfest. S. 227. 238. 249. 285. 321. 357.
    • Felix Draeseke: Peter Cornelius und seine hinterlassenen Werke. S. 447. 459. 472. 480. 492. 504. 517.
    • Capri, B. M.: Ueber japanische Musik. S. 31.
    • Fuchs, C., Dr.: Ueber musikalische Auffassung und Kritik. S. 189. 199. 207.
    • Anonymus: Glück auf! S. 320.
    • Lohmann, P.: Dramatische Texte. S. 441.
    • Mendel: Musikalisches Conversationslexicon. S. 109.
    • Pohl, R.: Bayreuther Erinnerungen. S. 373. 385. 397. 407. 421. 440. 460. 471. 478. 401. 503. 515.
    • Schucht, J.: Das Blüthenzeitalter der Künste. S. 339. 379.
    • Vogel, Bernhard: Ein Haydn-Denkmal. S. 65. 73.
    • Anonymus: Wieck, Friedrich. S. 1.
    • Zopff, Herm.: Ueber das Wesen der Oper. S. 117. 131. 141. 228. 241.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Fr., Deutsche Sängerhalle. S. 319.
    • Anonymus: Altmann, L., Op. 7. Festcantate. S. 158.
    • Anonymus: André, R., Lehrbuch der Tonsetzkunst. S. 357.
    • Anonymus: Bach, S., Andante aus dem ital. Concert. S. 71.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 240. Accord-Etuden. S. 240.
    • Anonymus: Beau, L., A., Op. 2. Concertetude. S. 62.
    • Anonymus: Becker, J., Polonaise. S. 138.
    • Anonymus: Bendix, P., Op. 8. Serenadenscherzo. S. 468.
    • Anonymus: Behr, C. v., Op. 1 und 2. Lieder für gem. Chor und eine Singstimme. S. 81.
    • Anonymus: Beethoven, Bearbeitungen. S. 9.
    • Anonymus: Berthold, Ch., und Fürstenau, M., Die Fabrikation musik. Instrumente. S. 341.
    • Anonymus: Biehl, Ed., Op. 26. Harmoniumstücke. S. 310.
    • Anonymus: Biehl, Ed., Op. 52 und 53. Aus der Kinderzeit. S. 355.
    • Anonymus: Biehl, Ed., Op. 57. Instructives. S. 394.
    • Anonymus: Biehl, Ed., Op. 21. Neue melodische Etuden. S. 468.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 42. Festl. Marsch. S. 62.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 47. Menuett. S. 62.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 44. Männerchöre. S. 319.
    • Anonymus: Billeter, A., Capriccetto. S. 19.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., “Braut von Messina”. S. 419.
    • Anonymus: Böhmer, C., Tonleiterübungen. S. 126.
    • Anonymus: Böhmer, F., Op. 40. Dramatische Ouverture. S. 388.
    • Anonymus: Brah-Müller, O., Op. 36. Lieder. S. 415.
    • Anonymus: Bradsky, H., Op. 46. Das Lied im Walde. S. 166.
    • Anonymus: Brüll, Jg., Op. 14. Trio. S. 315.
    • Anonymus: Buxtehude, Drei Orgelstücke. S. 71.
    • Anonymus: Burkhardt, Sal., Neue theoretisch-praktische Clavierschule für ersten Unterricht. S. 415.
    • Anonymus: Buri, E., v., Op. 24. Lieder. S. 455.
    • Anonymus: Dannström, Js., Waldblumen von Finnland. S. 415.
    • Anonymus: Dietrich, A., Op. 31. Rheinmorgen. S. 295.
    • Anonymus: Dreifus, Henr., Op. 3. Lieder. S. 336.
    • Anonymus: Erhardt, A., Op. 17. Progressive Sonatinen. S. 327.
    • Anonymus: Eichberg, Fr., Op. 9. Lieder. S. 455.
    • Anonymus: Eresfeld, Chr., Op. 14. Schlummerlied. S. 19.
    • Anonymus: Eschmann, R., Op. 60 und 61. Für das erste bis dritte Clavierjahr. S. 106.
    • Anonymus: Eschman, R., Op. 69. Divertissement. S. 19.
    • Anonymus: Filippi, Dr. Fil., Richard Wagner. S. 304.
    • Anonymus: Förster, A.., Op. 30. Charakterstücke. S. 125.
    • Anonymus: Frank, E., Op. 11. Toskanische Lieder. S. 105.
    • Anonymus: Freudenberg, W., Op. 24. Gesänge. S. 9.
    • Anonymus: Fritzsch, M., Impromptu. S. 62.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 14. Liedercyclus. S. 455.
    • Anonymus: Gaugler, Ch., Op. 22. Lieder und Gesänge. S. 319.
    • Anonymus: Gendt, W. v., Op. 33 und 34. Lieder. S. 346.
    • Anonymus: Gendt, W. v., Op. 36. Serenade. S. 341.
    • Anonymus: Gendt, W. v., Op. 33. Einsam. S. 455.
    • Anonymus: Gieseke, O., Op. 3. Aus der Heimath. S. 394.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Händelalbum. S. 476.
    • Anonymus: Göttling, R. A., Mein Kaiser hoch. S. 254.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 4. Fliegende Blätter. S. 455.
    • Anonymsu: Golde, A., Op. 64. Träumereien. S. 455.
    • Anonymus: Grunewald, G., An Emma. S. 455.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 61. Drei Violoncellsonatinen. S. 106.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 74. Aus der Kinderwelt. S. 445.
    • Anonymus: Gurlitt, C., Op. 81. Melodische Stücke. S. 455.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 13. Winter und Lenz. S. 389.
    • Anonymus: Händel, F., Largo und Sarabande. S. 71.
    • Anonymus: Hauptmann, M., Briefe an Spohr und A. S. 404.
    • Anonymus: Henselt, A., Morgenlied. S. 405.
    • Anonymus: Henselt, A., Etude. S. 425.
    • Anonymus: Herzog, S., Neun Lieder. S. 30.
    • Anonymus: Schulz-Heynatz, R., Tonstücke. S. 415.
    • Anonymus: Hiller, F., Ständchen. S. 19.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 151. Israel’s Siegesgesang. S. 94.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 168. Suite serieuse. S. 277.
    • Anonymus: Hiller, F., Musikalisches und Persönliches. S. 341.
    • Anonymus: Hirsch, W., Op. 10. Drei Kinderlieder. S. 487.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 3. Spinnerlied für Violine. S. 106.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 20. Duette. S. 211.
    • Anonymus: Holstein, Fr. v., Die Hochländer. S. 161.
    • Anonymus: Huber, Jos., Op. 9. Melodie für Violine. S. 346.
    • Anonymus: Hübner, A., Allgemeine Musiklehre. S. 398.
    • Anonymus: Jäger, F., Nordisches Album. S. 445.
    • Anonymus: Jötze, Fr., Op. 18 und 19. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 225.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 271 und 24. Instructives. S. 126.
    • Anonymus: Keller, A., Ave virgo. S. 416.
    • Anonymus: Klauwell, O., Op. 10 und 11. Clavierstücke. S. 306.
    • Anonymus: Kirchner, Fr., Op. 33 und 35. Vierhändige Clavierstücke. S. 445.
    • Anonymus: Kirchner, Ch., Op. 24. Still und bewegt. S. 231.
    • Anonymus: Kingshardt, A., Op. 30. Im Frühling. S. 5.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 18. Gesänge. S. 455.
    • Anonymus: Kogel, G., Op. 6. Lieder. S. 455.
    • Anonymus: Kotzold, H., Op. 54. Psalm. S. 351.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Op. 9. Mädchenlieder. S. 120.
    • Anonymus: Krzyzanowsky, Jg., Op. 37 und 38. Salonstücke. S. 415.
    • Anonymus: Krzyzanowsky, Jg., Op. 35. Mazurka. S. 468.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 6. Ich harre des Herrn. S. 410.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 8. Lieder. S. 421.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 7. Märchenbilder. S. 487.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 23. Walzer. S. 468.
    • Anonymus: Leilert, O., Vierhändige Walzer- S. 346.
    • Anonymus: Leilert, O., Op. 38. Lose Blätter. S. 394.
    • Anonymus: Leilert, O., Op. 34. Maiensonnen. S. 445.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Des erwachenden Kindes Lobgesang. S. 352.
    • Anonymus: Link, E., Op. 10. Charakterstücke. S. 487.
    • Anonymus: Lindau, P., Nüchterne Briefe. S. 398.
    • Anonymus: Loos, B., Einfluß der Renaissance auf die Musik. S. 409.
    • Anonymus: Lüdecke, H., Deutsches Liederbuch. S. 39.
    • Anonymus: Lohman, P. Musikdramen. S. 3.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Instructive Sonatinen. S. 444.
    • Anonymus: Mendelssohn, Gesammtausgabe. S. 89.
    • Anonymus: Mergner, Fr., Paul Gerhardts Lieder. S. 310.
    • Anonymus: Merkel, S., Op. 30. Arrang. Dmoll-Sonate. S. 71.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Album. S. 310.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Op. 21. Liebesdrama. S. 297.
    • Anonymus: Mosely, B. L., An den Wassern von Babel. S. 166.
    • Anonymus: Mayer, Alb., Theoretisch-praktische Gesangsschule. S. 365.
    • Anonymus: Naumann, Em., Italienische Tondichter. S. 408.
    • Anonymus: Neihusen, A., Männerchöre. S. 319.
    • Anonymus: Neßler, P., Op. 82. Drei vierstimmige Männerchöre. S. 49.
    • Anonymus: Neßler, P., Op. 50. Heitere Gesänge. S. 186.
    • Anonymus: Pedrus, J., Op. 3. Cantilene. S. 371.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 8. Die Trauung. S. 409.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 15. Improvisationen. S. 410.
    • Anonymus: Polko, E., Nicolo Paganini und die Geigenbauer. S. 54.
    • Anonymus: Petersenn, G. v., Etuden. S. 425.
    • Anonymus: Peter, H. P., NIchts ohne Liebe. S. 425.
    • Anonymus: Puls,. L., Einige Kapitel aus der Stimmbildungslehre. S. 327.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 192. Drei Streichquartette. S. 286.
    • Anonymus: Ramann-Volkmann, L., Zweite Elementarlehre des Clavierspiels. Op. 9. Vier Sonatinen. S. 393.
    • Anonymus: Raif, O., Notturno. S. 454.
    • Anonymus: Ramann, B., 4 Märsche. S. 336.
    • Anonymus: Reinecke, R., Schwedische Volkslieder. S. 30.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 91. Johannisnacht. S. 416.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 16. Neuer Liederstrauß. S. 29.
    • Anonymus: Ritter, H., Viola alta. S. 388.
    • Anonymus: Ritter, Fr., L., History of Musik. S. 99.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Op. 93. Clavierconcert. S. 87.
    • Anonymus: Rothe, B., Gesanglehre und Vademecum. S. 327.
    • Anonymus: Rothe, B., Sängers Erholungsstunde. S. 30.
    • Anonymus: Rothe, B., Sängerbund. S. 138.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Op. 20. Concertstück. S. 22.
    • Anonymus: Saran, A., Zwölf altdeutsche Weisen. S. 297.
    • Anonymus: Schäffer, Aug., Op. 111. Amate. S. 167.
    • Anonymus: Schäffer, Jul, Chrysander. S. 341.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op 11 und 13. Clavierstücke. S. 29.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 22, 25, 29, 32. Zweihändige Clvst. S. 305.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 24. Aus alter Zeit. S. 306.
    • Anonymus: Scholtz, B., Op. 42. Bitte. S. 147.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 20. Impromptus. S. 39.
    • Anonymus: Schütze, W., Op. 11. Choräle. S. 416.
    • Anonymus: Schubert, Fr., 3 Lieder bearbeitet für Männerchor. S. 319.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Für Clavier. S. 10.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 93. Thoretisch praktische Gesangschule. S. 49.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 31. Violinschule S. 62.
    • Anonymus: Silcher und Erck, F., Allgemeines deutsches Commersbuch. S. 38.
    • Anonymus: Sieber, F., Op. 10 und 11. Die Kunst des Gesanges. S. 365.
    • Anonymus: Schmitt, H., Das Pedal des Clavieres. S. 41.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 78. Jugendbrevier. S. 346.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 1, 2, 3. Lieder, Terzette, Duette. S. 399.
    • Anonymus: Tietz, P., Deutsche Lieder und Gesänge. S. 49.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 26. Coloratur- und Bravour-Studien. S. 324.
    • Anonymus: Triest, H., Allegretto gracioso. S. 394.
    • Anonymus: Türke, D., Sieben Choralvorspiele. S. 71.
    • Anonymus: Tyrrell, Ag., Op. 48. Etuden. S. 425.
    • Anonymus: Ulrich, A., Valse-Caprice. S. 394.
    • Anonymus: Urban, H., Op. 17. Romanze. Op. 18. Barcarole für Violine. S. 346.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 41. Drei Fantasiestücke. S. 23.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 27. Sechs Lieder. S. 105.
    • Anonymus: Vierling, G., Volksliederbuch, Illustrirtes. S. 268.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 2. Tonbilder. Op. 3. Miniaturen. Op. 4. Polonaisen. S. 434.
    • Anonymus: Vogel, Mor., Op. 13. Capriccio. S. 434.
    • Anonymus: Wandersleb, A., Op. 11. Gemischte Chöre. S. 416.
    • Anonymus: Walther, O., Op. 3. Gemischte Chöre. S. 94.
    • Anonymus: Wegh, J., Lieder. S. 210.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 35. Mädchenlieder. S. 119.
    • Anonymus: Weitzmann, R. F., 5 geistl. Gesänge. S. 382.
    • Anonymus: Wüllner, Fr., Op. 40. Der 127. Psalm. S. 295.
    • Anonymus: Weick, Fr., Musikalische Bauernsprüche. S. 434.
    • Anonymus: Wolzogen, H. v., Der Niebelungenmythos. S. 333.
    • Anonymus: Zopf, H., Op. 9. Die Rose. S. 336.
    • Anonymus: Zopf, H., Op. 44. Sechs Märsche. S. 9.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Einführung jüngerer Kräfte.
    • Fremdenliste.
    • Aufführungen neuerer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Journalschau.
    • Bekanntmachungen des Allg. d. Musikvereins.
    • Extrabeilagen.
    • Beilagen.
    • Nekrolog.
    • Briefkasten.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1877, Jg. 44, Bd. 73[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • v. Arnold, Yourij: Ueber das naturgemäße Wesen und die wahre Form der Dissonanzen. S. 287. 299. 308. 321.
    • Felix Draeseke: Peter Cornelius. S. 3. 14.
    • Fischer, Aug.: Harmonische Analyse von Liszt’s „Elegie“. S. 391.
    • Anonymus: Fortleitung der Schallwellen durch Electricität zum Telegraphiren der Sprache und Musik benutzt. S. 380.
    • Gottschalg, A., W.: Elisabethaufführung in Eisenach. S. 310.
    • Pohl, R.: Bayreuther Erinnerungen. S. 13. 69. 77. 109. 349. 413.
    • Pohl, R.: Die 14. Tonkünstlerversammlung des Allg. Deutschen Musikvereins. S. 225. 233. 245. 257. 269. 277. 285. 297. 329.
    • Porges, H.: Richard Wagner und das deutsche Volk. S. 187. 199. 207.
    • Porges, H.: Die 14. Tonkünstlerversammlung. S. 305. 317.
    • Porges, H.: Beethoven’s 9. Symphonie und das Stylprincip der Musik des 19. Jahrhunderts. S. 351. 363. 369.
    • Ramann, L.: Wesen und Form der Elegie. S. 111. 121.
    • Rischbieter, W.: Der Orgelpunkt. S. 425.
    • Schucht, Dr.: Stimmung, reine, oder gleichmäßig temperirte. S. 307. 320. 330. 339.
    • Schucht, Dr.: Dichter und Componist in einer Person. S. 403. 414.
    • Anonymus: Variationen über Dissonanzen in der musikalischen Welt. S. 552.
    • Anonymus: Versammlung des Patronatvereins. S. 401.
    • Vogel, Bernhardt: Erfolge Brendel’scher Anregungen. S. 165.
    • Vogel, Bernhardt: Rückblick auf die schöpferische Seite Franz Liszt’s. S. 461. 473.
    • Wolzogen, H. v.: Der germanische Mythos und Wagner’s Nibelungen-Drama. S. 33. 45. 59. 78. 89. 505. 515. 527. 540.
    • Wolzogen, H. v.: Nibelungendrama und Christenthum.
    • Zopff, H.: Perspectiven. S. 21.
    • Zopff, H.: Provinzialmusikfeste. S. 405.
    • Zopff, H.: Schlußwendungen. S. 437. 449. 461. 473. 486. 495.
    • Anonymus: Zum 50. Jahrestage des Hinscheidens L. van Beerthoven’s. S. 146.
    • Anonymus: Zum neuen Jahr. S. 1.
    • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Album deutscher Tondichter. S. 397.
    • Anonymus: Archiv berühmter Compositionen für 2 Pfte zu 8 Händen. S. 409.
    • Anonymus: Auswahl classischer Clavierwerke. S. 336.
    • Anonymus: Bach, J. S., Dmollconcert bearb.. S. 19.
    • Anonymus: Bagge, S., Ueber das Verhältniß der Musik zur Religion und zum christlichen Cultus. S. 242.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 245. Walzer zu 4 Händen. S. 433.
    • Anonymus: Beethoven’s Claviersonaten, herausgegeben von Damm. S. 385.
    • Anonymus: Becker, P. E., Op. 78. Drei Sologesänge. S. 356.
    • Anonymus: Becker, P. E., Op. 83. Vier Männerchöre. S. 420.
    • Anonymus: Behr, Fr., Op. 329. „Zum Vorspielen“. S. 492.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 51. Muß Einer von den Andern. S. 129.
    • Anonymus: Billeter, A., Op. 17. Hymne an die Musik. S. 367.
    • Anonymus: Blaserna, P., Die Theorie des Schall’s in Beziehung zur Musik. S. 177.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., Tänze für Clavier zu 4 Händen. S. 154.
    • Anonymus: Brahms, J., Revision des Mozart’schen Requiems. S. 337.
    • Anonymus: Brauer, E., Op. 60. Präludien für Harmonium. S. 266.
    • Anonymus: Bungert, A., Op. 8. Oden. Op. 11. Junge Leiden. Op. 12. Meerlieder. Op. 13. Variationen und Fuge für Pianoforte. S. 389.
    • Anonymus: Bungert, A., Op. 17. Lieder eines Einsamen. S. 469.
    • Anonymus: Götze, Auguste, Concone’s Gesangübungen. S. 254.
    • Anonymus: Deprosse, A., Op. 36. Drei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 502.
    • Anonymus: Dorn, H., Ergebnisse und Erlebnisse. S. 428.
    • Anonymus: Döring, C., Op. 38, 39, 40, 41, 42, 43, 46. Studienwerke für das Clavier. S. 265.
    • Anonymus: Eisenstein, E., Die Reinheit des Claviervortrags. S. 22.
    • Anonymus: Erk, E. und F., Vorstufe zum “Sängerhain“. S. 129.
    • Anonymus: Fischer, J., Op. 5. „Ein Liebesleben“. Gesangcyclus. S. 271.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 31. Albumblatt für Violoncell. S. 254.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 35. Vier Baritongesänge. S. 314.
    • Anonymus: Förster, M. A., Op. 4. The fairy boat. Op. 5. Valse caprice. S. 379.
    • Anonymus: Frantz, L., Kindertrio. S. 326.
    • Anonymus: Gauting, L., v., Die Grundzüge der musikalischen Richtungen in ihrer geschichtlichen Entwicklung. S. 147.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 3. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 196.
    • Anonymus: Gaugler, Th., Op. 24. Sammlung von 50 neuen Chorliedern. S. 129.
    • Anonymus: Gaugler, Th., Op. 26. Frühlingsahnung. S. 420.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr., Op. 31. Streichquartett, bearb. S. 433.
    • Anonymus: de St. Gilles, J. B. André, Op. 51. „Musikalisches Septennat“. S. 275.
    • Anonymus: Glasenapp, C. Fr., Richard Wagner’s Leben und Wirken. S. 377.
    • Anonymus: Götz, H., „Nenie“. S. 57.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 3. Instructive Sonatinen. S. 29.
    • Anonymus: Greef, W., Männerlieder. S. 420.
    • Anonymus: Greßler, A., Op. 11. Drei 1. Rondo’s. S. 492.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op 13. Lieder mit Pianoforte. S. 294.
    • Anonymus: Gut, A., „Perlen“. S. 421.
    • Anonymus: Hallberger’s Prachtausgabe der Classiker. S. 275.
    • Anonymus: Händel, G., Gmollconcert, bearb. S. 75, 397.
    • Anonymus: Hänisch, J., Op. 16. Cadenzen in alten Dur- und Molltonarten. S. 254.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 20. Gesänge für eine Singstimme und Pfte. S. 10.
    • Anonymus: Hauptner, Ch., Die Ausbildung der Stimme. S. 29.
    • Anonymus: Heuberger, R., Op. 1. „Sommermorgen“. Op. 2. Lied fahrender Schüler. Op. 4. Drei „Frauenchöre“. S. 485.
    • Anonymus: Held, J. A., Requiem. S. 259.
    • Anonymus: F. Ritter v. Hentl, Gedanken über Zukunft u. Tonkünstler. S. 158.
    • Anonymus: Hiller, Ferd., Op. 152. Fantasiestück für Violine. S. 456.
    • Anonymus: Hoffmann, L., Op. 16. Vier Chorlieder. S. 54.
    • Anonymus: Hohlfeld, O., Op. 2. Zigeunertänze für Pianoforte. S. 266.
    • Anonymus: Horak, E., Clavierschule. S. 54.
    • Anonymus: Hostinsky, O. Dr., Das Musikalische-Schöne und das Gesammtkunstwerk. S. 440.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 10. „Durch Dunkel zum Licht.“., Symphonie Nr. 3. S. 168.
    • Anonymus: Jensen, A., Op. 58. Vier Gesänge aus „Stimmen der Völker“ mit Pianofortebegleitung. S. 217.
    • Anonymus: Illustrirter Kalender. S. 347.
    • Anonymus: John, H., Op. 32. Sechs Tonpoesien für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 163.
    • Anonymus: Kafka, H., Op. 4. „Der Fischer“. S. 524.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 63. Zwei Gesänge für gem. Chor. Op. 65. Zwei Trios. Op. 67. Sonate für Pianoforte und Viola. S. 133.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 3. Skizzen für Pianoforte. S. 195.
    • Anonymus: Kogel, G., Op. 9. „Marie, süßes Frauenbild“. S. 54.
    • Anonymus: Krall, J. H., Ave Maria für 2 Singstimmen. S. 266.
    • Anonymus: Krause, A., Op 1. Instructive Sonaten für Pianoforte zu 4 Händen. S. 347.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 10. La reine avillouse. S. 326.
    • Anonymus: Küster, H., Populäre Vorträge über Bildung und Begründung eines musikalischen Urtheils. S. 539.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 32. „Am Mummelsee“ für Pianoforte. S. 432.
    • Anonymus: La Mara, Musikalische Studienköpfe. Das Bühnenfestspiel in Bayreuth. S. 432.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Op. 163, der 26. Psalm für Baßstimme mit Orgelbegleitung. S. 266.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Op. 62. Introduction und Fuge für Orgel oder 4händiges Clavier. S. 375.
    • Anonymus: Lesser, St. Freiherr v., Musikalische Gymnastik. S. 452.
    • Anonymus: Lindner, Aug. Ital. Canzonetten und Arien. S. 275.
    • Anonymus: Linke, H., Op. 3. Zwanzig Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 196.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 138. Blüthen aus dem Kindergarten. S. 347.
    • Anonymus: Magnus, R., Liederbuch. S. 19.
    • Anonymus: Machts, C., Op. 32. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 283.
    • Anonymus: Mandl, Dr. L., Die Gesundheitslehre der Stimme in Sprache und Gesang. S. 234.
    • Anonymus: Marek, L., Op. 27, 28, 29, Lieder mit Pftebegleitung. S. 54.
    • Anonymus: Metzdorf, A., Op. 15. „Bilder aus Italien“ für das Pfte. S. 294.
    • Anonymus: Metzdorf, A., Op. 11. „Schilflieder“. S. 314.
    • Anonymus: Mesnard, L., Un successeur de Beethoven. S. 102.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Gesammtausgabe. S. 81.
    • Anonymus: Mosckovsky, M., Op. 10. „Skizzen“. Op. 11. Vierhändige Tänze. S. 285.
    • Anonymus: Möhring, F.,Op. 82. Bismarkhymne. S. 129.
    • Anonymus: Müller, H. und Abesser, E., Akademische Studien für das Pianoforte. S. 98.
    • Anonymus: Naubert, A., Op. 4. Spanische Liebeslieder. S. 337.
    • Anonymus: Nauman, Em., Musikdrama oder Oper S. 279.
    • Anonymus: Nohl, L., Mozart’s Leben. S. 416.
    • Anonymus: Pembaur, J., Op. 4. Lieder mit Pianofortebegleitung. Op. 9. „Sonnenuntergang“ für 6stimmigen Chor. S. 417.
    • Anonymus: Plüddemann, M., Die Bühnenfestspiele in Bayreuth. S. 279.
    • Anonymus: Raff, J., Op. 159. Humoreske für Pianoforte. S. 42.
    • Anonymus: Ramann, Br., Op. 30. Lieder. S. 337.
    • Anonymus: Rebling, L., Op. 28. Pedaletude. S. 19.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 1. Characterstücke und Fuge für Pianoforte. S. 294.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 138. Acht Kinderlieder. S. 326.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 89. Streichquartett. S. 157.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 88. Pastoralsonate, bearb. S. 2342.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 99. Sonate für Pianoforte. S. 416.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 90. „Vom Rhein“. Op. 100. Fahrende Schüler. S. 502.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 93. Thema mit Var. für Streichquartett. Op. 95. Zwei Gesänge für gem. Chor. S. 357.
    • Anonymus: Rheinthaler, C., Op. 28. Duettte. S. 174.
    • Anonymus: Richter, Alf., Op. 12. Lieder. S. 337.
    • Anonymus: Richter, Alf., Op. 11, 8 Volkslieder für Männerchor. S. 356.
    • Anonymus: Rüfer, Ph., Op. 20. Streichquartett, bearb. S. 19.
    • Anonymus: Riede, Fr., Sechs kleine Stücke für Pianoforte. S. 347.
    • Anonymus: Rummel, E., Salonstücke. S. 357.
    • Anonymus: Schapler, J., Preisquintett. S. 517.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 17. Drei Concertstücke für Violine. S. 254.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph. Op. 22. Cavatine für Violincell. S. 254.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 32. Clavierconcert Bmoll. S. 47.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 26. Bilder aus Ungarn. Op. 31. Valse caprice. Op. 33. Romanzero. S. 218.
    • Anonymus: Schucht, J., Grundriß einer practischen Harmonielehre. S. 23.
    • Anonymus: Seitz, C., Op. 12. Drei Volkslieder für Männerchor. S. 367.
    • Anonymus: Senkel, E., Op. 1. Geistliche Lieder und Freudenklänge. S. 242.
    • Anonymus: Sering, W., Op. 93. Theor. practische Gesangschule. S. 10.
    • Anonymus: Sering, W., Op. 99. Geistliche Lieder für Männerchöre. S. 409.
    • Anonymus: Sering, W., Op. 77-82. “Armonia“. S. 421.
    • Anonymus: Strett, J., Op. 28. Zweite Violinsonate. S. 517.
    • Anonymus: Schubert, F., Vierhändige Variationen, bearb. S. 397.
    • Anonymus: Schubert, L., Op. 40. Spezialstudien für die Singstimme. S. 367.
    • Anonymus: Schwenke, C., Op. 68. Symphonie, bearb. S. 433.
    • Anonymus: Schultze, A., Op. 3. Lieder ohne Worte für Pianoforte. S. 163.
    • Anonymus: Schurig, W., Weihnachtslieder. S. 421.
    • Anonymus: Svyka, J., Bearb. von Ouverturen für Pianoforte, Harmonium und Violine. S. 385.
    • Anonymus: Sucher, J., Lieder und Gesänge. S. 80.
    • Anonymus: Spercher, J., Jugendlieder. S. 420.
    • Anonymus: Stark, L., Op. 64. Sechs Lieder mit Pianofotebegleitung. S. 433.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Op. 113. Festchor „Auf fröhlichen Sang.“ S. 266.
    • Anonymus: Thierbach, A., Sonate für das Pianoforte. S. 275.
    • Anonymus: Tiersch, O., Elementarbuch der musikalischen Harmonie und Modulationslehre. S. 54.
    • Anonymus: Tottman, A., „O wenn dir Gott ein Lied“ geschenkt. S. 314.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 2, 5, 10. Clst. S. 244.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 52. Messe für Männerstimmen. S. 260.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 52. Drei vierstimmige Gesänge. S. 248.
    • Anonymus: Volkmann, R., Op. 26. Variationen. Op. 50. Festouverture, bearb. S. 481.
    • Anonymus: Wagner, A., Die lateinischen Genusregeln in sangbaren Weisen. S. 357.
    • Anonymus: Wagner, A., Die Weltgeschichte. S. 457.
    • Anonymus: Wallerstein, A., Op. 273. Triumphmarsch. S. 10.
    • Anonymus: Walther, O., Op 3. Drei Chorlieder. S. 129.
    • Anonymus: Wandersleb, A., „Mein Vaterland.“. S. 123.
    • Anonymus: Wedemann, W., 150 Kinderlieder. S. 337.
    • Anonymus: Wehrse, H., Ungarische Tänze für Violine. S. 242.
    • Anonymus: Wichmann, H., Ueber Gewärts Histoire et Théorie de la musique de l’antiquité. S. 101.
    • Anonymus: Wieck, Fr., Singübungen. S. 253.
    • Anonymus: Wolzogen, H. v., Die Tragödie in Bayreuth und ihre Satyrspiel. S.4.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 40. Leichte Duette für Violine. S. 337.
    • Anonymus: Wüllner, F., Chorübungen.: S: 29.
    • Anonymus: Zelenski, L., Op. 22. Claviertrio. S. 361.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 45. Zehn leichte Chorlieder. S. 128.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuerer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Nekrologe.
    • Beilagen.
    • Leipziger Fremdenliste.
    • Bekanntmachungen des Allgem. deutschen Musikvereins.
    • Patronatverein.
    • Berichtigungen.
    • Extrablatt.
    • Briefkasten.
  • V. Vermischtes.[nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1878, Jg. 45, Bd. 74[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Arnold, Y. v.: Ueber das Naturgemäße Wesen der Dissonanzen. S. 103. 115.
    • DAS: Schumannia. S. 513.
    • Anonymus: Das Clavierspiel zu Bach’s Zeit. S. 302.
    • Anonymus: Die 15. Tonkünstlerversammlung des Allgem. Deutschen Musikvereins in Erfurt. S. 281. 289. 301. 113.
    • Anonymus: Eine Erinnerung an Dr. Fr. Brendel. S. 501.
    • Frimmel, Th.: Carl Philipp Em. Bach und sein Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen. S. 177. 189. 197. 217.
    • Kulke, Ed.: „Das Rheingold“. S. 101. 113. 125.
    • Kulke, Ed.: „Die Maccabäer“. S. 161. 169.
    • Köhler, L.: Die Söhne Bach’s und die Zeit vor Haydn. S. 389. 390. 402. 413. 426.
    • Hammer, Albert: Geschichte des Clavierspiels. S. 65. 77. 89.
    • Ludwig Nohl: Zur Beethoven Literatur. S. 229. 237.
    • Schucht, Dr. J.: Phantasie und Reflexion in der musik. Schöpferthätigkeit. S. 349. 357. 369. 377.
    • Stade, Fr.: Die Bedeutung des Ringes in Wagner’s „Nibelungen“. S. 262. 324.
    • Anonymus: Tondichter der Gegenwart. C. Goldmark bespr. v. Dr. Graf Laurencin. S. 429. 445. 454. 462. 469. 482. 495. 502. 514. 523. 534.
    • Anonymus: Variationen über Dissonanzen in der musikalischen Welt. S. 4. 13. 23. 35.
    • Anonymus: Verhandlungen des deutschen Musikertages zu Erfurt. S. 322.
    • Vogel, Bernhard: Neue Opern in Leipzig. S. 1.
    • Zopff, Dr. Herm.: Epigonen und Eklektiker. S. 45. 53.
    • Zopff, Dr. Herm.: Die Leipziger Nibelungen-Abende. S. 209. 409.
    • Zopff, Dr. Herm.: Naturalismus im Gesange. S. 441.
    • Anonymus: Zum Jubiläum des Großherzoges Carl Alexander von Weimar. S. 331.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 517. „Kinderlieder“. S. 41.
    • Anonymus: Arnold, Y. v., Die alten Kirchenmodi. S. 200.
    • Anonymus: Alsleben, J., Das musikalische Lehramt. S. 364.
    • Anonymus: Bartel, G., Op. 13. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 15. 413.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 544. Trilleretuden für Clavier. S. 195.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 242. Abendmärchen für Pianoforte. S. 439.
    • Anonymus: Behrens, H., Op. 95. Drei Trios. S. 225.
    • Anonymus: Bella, J. L., Op. 1, „Christus ward gehorsam“. S. 397.
    • Anonymus: Biehl, Alb., Op. 54. Studium für das Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Biehl, Alb., Op. 50. „Erinnerungen“. S. 542.
    • Anonymus: Billeter, A. Op. 17. „Hymne an die Musik“. S. 530.
    • Anonymus: Bohrer, W., Handleiter. S. 73.
    • Anonymus: Burchard, C., Bearbeitungen classischer Kirchenmusik. S. 426.
    • Anonymus: Butzler, L., Contrapunkt und Fuge im freien (modernen) Tonsatz. S. 453.
    • Anonymus: Cramer, H., Phantasiestück über Tristan und Isolde. S. 427.
    • Anonymus: Dorn, Al., Op. 11. „Wenn Alle untreu werden“. S. 167.
    • Anonymus: Dost, Br., Volkslieder f. gemischten Chor. S. 384.
    • Anonymus: Droste-Hülshoff, v. A., Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 421.
    • Anonymus: Engel, D. H., Op. 79. „Frau Musika“. S. 397.
    • Anonymus: Erdmannsdörfer, W., „Prinzessin Ilse“. S. 413.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., 100 Aphorismen. S. 341.
    • Anonymus: Franck, E., Op. 12. Zwölf Lieder. S. 412.
    • Anonymus: Fritzsch, E. W., “Blätter für Hausmusik.“ S. 97.
    • Anonymus: Geisler, P., Werke für Clavier, Orchester, Lieder und Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 149.
    • Anonymus: Gerke, O., Op. 25. Festmarsch zu 4 Händen. S. 437.
    • Anonymus: Gerke, O., Op. 46. „Erinnerung an Thüringen“. Walzer für Clavier. S. 195.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr., Op. 36. „Stimmungsbilder für Pianoforte.“ S. 437.
    • Anonymus: Grädener, C. G. P., Das System der Harmonielehre. S. 282.
    • Anonymus: Gudo, R., Op. 21. „Gondelfahrt“ für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Gut, A., „Perlen“. S. 206.
    • Anonymus: Hahn, Alb., „Wer das glaubet“. S. 396.
    • Anonymus: Hartman, E., Op. 16. Arabeske. S. 427.
    • Anonymus: Hartung, G., Sechs Lieder. S. 413.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 21-25. Lieder und Gesänge. S. 347.
    • Anonymus: Hamma, B., Op. 44 u. 50 Clavierstücke. S. 215.
    • Anonymus: Hamma, B., Op. 43. Etuden u. 49 Saltarello etc. S. 407.
    • Anonymus: Hallström, J., „Upsalaerinnerungen“. S. 267.
    • Anonymus: Herzog, C., Op. 3. Vier Motetten. S. 167.
    • Anonymus: Herzberg, A., Op. 45. „Preludes“ für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Heintz, A., „Das Rheingold“ 4händig bearbeitet. S. 272.
    • Anonymus: Henkel, H., Op. 45. Sonatinen. S. 407.
    • Anonymus: Horn, Ed., Op. 10. Streichquartett. S. 401.
    • Anonymus: Hornemann, F. E., Acht Gesänge. S. 412.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 123. “Gegen den Strom” (4 Symphonie). S. 128.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 11. Drei Lieder. S. 412.
    • Anonymus: Hummel, Ferd., Op. 2. Violoncellsonate. S. 389.
    • Anonymus: Jensen, Gust., Op. 4, Claviertrio. S. 225.
    • Anonymus: Jack, E., zwei Sonaten für Pianoforte. S. 10.
    • Anonymus: Kahnt, C. F., Werke classischer Tondichter für das Pianoforte. S. 521.
    • Anonymus: Kainersdorfer, v. Clotilde, Op. 36 u. 37. Kirchengesänge. S. 471.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 66. Ländler für das Pianoforte. S. 195.
    • Anonymus: Köstlin, Dr. H. A., C. M. v. Weber und Friedrich Silcher. S. 423.
    • Anonymus: Kothe, B., Abriß der Musikgeschichte. S. 97.
    • Anonymus: Krause, E., 150 Aufgaben zur Harmonielehre. S. 98.
    • Anonymus: Krause, R., Op. 19. „Schneewittchen“. S. 10.
    • Anonymus: Krill, C., Op. 13. Pianofortequintett. S. 459.
    • Anonymus: Kunkel, Fr. Jos., Das Tonsystem in Zahlen. S. 56.
    • Anonymus: Lammers, J., 25 Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Langenthal, A., Elementare Gesanglehre. S. 122.
    • Anonymus: Lange, S. de., Op. 21. Claviertrio. S. 225.
    • Anonymus: Langhans, W., Die Musikgeschichte in 12 Vorlesungen. S. 481.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 57. Musik zu Göthe’s Faust. S. 137.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 22. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 251.
    • Anonymus: Leitert, G., Op. 39. Valses. S. 426.
    • Anonymus: Liederbuch für Mädchenschulen S. 206.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 150. Clavierstücke. S. 407.
    • Anonymus: Mackenzie, A. C., Op. 14. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 15.
    • Anonymus: Marek, L., Op. 30. Saltarello für Pianofote. S. 137.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 107. “Miniaturen” für Pianoforte. S. 427.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Op. 35. Pianofortequintett. S. 321.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Op. 39. “Des Herzens Wiegenlied”. S. 347.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Op. 31 und 32. Lieder „Jung Werners“. S. 354.
    • Anonymus: Michael, Dr. J., Ueber Gesang und Registerbildung. S. 392.
    • Anonymus: Morsch, G., Op. 10. „Aus dem Kinderleben“. S. 184.
    • Anonymus: Müller, W., Op. 2. Sechs Sonatinen. S. 319.
    • Anonymus: Naprownik, E., Op. 24. Preistrio. S. 33.
    • Anonymus: Naumann, E., Darstellung eines bisher unbekannt gebliebenen Stylgesetzes im Aufbau des Fugenthemas. S. 341.
    • Anonymus: Netzler, V. E., Op. 54, 89. Männerchor. S. 109.
    • Anonymus: Nicodé, J. L., Op. 8. „Aphorismen“ Clavierstücke. S. 437.
    • Anonymus: Opernklänge, Phantasien für Clavier. S. 542.
    • Anonymus: Palmer, C. v., Psalmen etc. für Chor. S. 167.
    • Anonymus: Parlow, E., Op. 10. Variationen über Volkslieder. S. 427.
    • Anonymus: Papier, L., Op. 20. Geistliche Lieder. S. 307.
    • Anonymus: Polko, El., Musikl. Winke und Lebensbilder. S. 109.
    • Anonymus: Preitz, Fr., Op. 1. Drei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 337.
    • Anonymus: Radecke, R., Op. 45. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 251.
    • Anonymus: Rheinthaler, C., „Von Ocean, zum Ocean“. S. 296.
    • Anonymus: Reiser, H., Kinderclavierschulen S. 215.
    • Anonymus: Reiter, M., Op. 5. Concertwalzer und Albumblatt für Pianoforte. S. 438.
    • Anonymus: Richter, A., Trinklied für Männerchor und Pianoforte. S. 206.
    • Anonymus: Richter, A., Op. 11. Volkslieder. S. 530.
    • Anonymus: Richter, Jul, Op. 2. Clavierstücke. S. 397.
    • Anonymus: Rollfuß, B., Tonleiter. S. 317.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Albumlieder. S. 347.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Finale aus Maccabäer zu 8 Händen. S. 542.
    • Anonymus: Rudorff, E., Op. 16 und 17. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 251.
    • Anonymus: Rudorff, E., Op. 22 und 23. Frauenchöre. S. 397.
    • Anonymus: Ryba, J., Rationelle Clavierlehre. S. 337.
    • Anonymus: Schaab, R., Zwei Tafeln der Musikgeschichte. S. 393.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 37. Clavierquartett (Fdur). S. 329.
    • Anonymus: Schäffer, J., „Sie werden aus Saba alle kommen“. S. 396.
    • Anonymus: Skuhersky, F. Z., Op. 25 und 26 Orgelstudien. S. 417.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 93. Theoretisch-praktische Gesangschule. S. 98.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 98. Elementare Violinschule. S. 122.
    • Anonymus: Seitz, C., Op. 12 -15. Männerchöre. S. 530.
    • Anonymus: Schotte, A., Op. 1. Quintett. S. 269.
    • Anonymus: Schumann, G., Caprice für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Schucht, Joh., Op. 24. Zwei Clavierstücke, Op. 30. „Klänge der Wehmuth“. S. 226.
    • Anonymus: Schumann, R., Op. 113. Märchenbidler instrumentirt. S. 423.
    • Anonymus: Schlesisches Liederalbum. S. 122.
    • Anonymus: Schoulepnikow, M. de., Phantasiesonate für Pianoforte. S. 432.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Gott in der Natur bearbeitet dreistimmig. S. 206.
    • Anonymus: Schurré, E., Das musikalische Drama. S. 29.
    • Anonymus: Schwanzer, L., Op. 25. Clavierstücke. S. 215.
    • Anonymus: Silcher, Fr., Vierstimmige Volkslieder. S. 122.
    • Anonymus: Speier, J., Liedersammlung. S. 206.
    • Anonymus: Stange, H. Liebeslied und Freud im deutschen Volkslied. S. 122.
    • Anonymus: Stehle, G. E., „Saul“ symphonisches Tongemälde für Orgel. S. 49.
    • Anonymus: Thayer, A. W., Kritische Lietung zur Beethoven Literatur. S. 396.
    • Anonymus: Thiele, E., Op. 17. Zwei Gesänge. S. 375.
    • Anonymus: Tirersch, O., Kurzer praktischer Generalbaß, Harmonie- und Modulationslehre. S. 158.
    • Anonymus: Thaule, W., Op. 12. Walzer. S. 429.
    • Anonymus: Tottman, Alb., Op. 28. Hymnus für 3stimmigen Frauen- oder Männerchor. S. 297.
    • Anonymus: Urban, H., Op. 16. Frühlingssymphonie. S. 461.
    • Anonymus: Urspruch, A., Op. 9. Clavierconcert. S. 533.
    • Anonymus: Vogel, Bernhard, Op. 12. „Dobenau“ Skizzen für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Vogel, Bernhard, Hochzeitsmarsch zu 4 Händen. S. 437.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 60. Drei geistl. Chorgesänge. S. 397.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 45. Sonatinen. S. 467.
    • Anonymus: Witte, H. G., Op. 12. Violoncellconcert. S. 389.
    • Anonymus: Wehner, A., Op. 26. Männerchöre. S. 109.
    • Anonymus: Wehrmann, O., Op. 12. Vier geistliche Männerchöre. S. 185.
    • Anonymus: Wehrmann, O., Op. 15. Geistliche Lieder. S. 397.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R., Op. 38. Leichtester Anfang im Violinspiel. S. 98.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R., „Liederkränzchen“. S. 427.
    • Anonymus: Wüllner, Fr., Chorübungen. S. 175.
    • Anonymus: Würst, R., Op. 70. Zwei Clavierstücke. S. 437.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 15 und 16. Clavierstücke. S. 427.
    • Anonymus: Zopff, Dr. H., Die Behandlung guter und schlechter Stimmen im gesunden und kranken Zustande. S. 375.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuerer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Berichtigungen.
    • Zeitgemäße Betrachtungen.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allg. deutschen Musikvereins.
    • Beilagen.
    • Fremdenliste.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1879, Jg. 46, Bd. 75[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Alsleben, Dr.: Das 16. Jahrhundert und seine Bedeutung für die Tonkunst. S. 109.
    • Arnold, Y. v.: Die menschliche Stimme eine Art von Pistoninstrument. S. 47. 57.
    • Anonymus: Auszüge aus den Memoiren von Hector Berlioz. S. 401. 435. 447.
    • Anonymus: Beruht die Musiktheorie, speciell die Harmonie- und Compositionslehre auf falscher Grundlage. S. 65. 75.
    • Anonymus: Der Ring des Nibelungen auf der Münchner Hofbühne. S. 45.
    • Gottwald, H.: Liszt’s Faustsymphonie. S. 223. 234. 245. 255. 266.
    • Grell, Fr.: Der Gesangunterricht in der Volksschule. S. 303.
    • Kulke, E.: Siegfried und Götterdämmerung. S. 169. 183. 201. 213.
    • Langhans, W.: Aus Berlin. S. 48.
    • Laurencin, Gr. v.: Carl Goldmark. S. 73. 85.
    • Anonymus: Liszt in Frankfurt a. M. S. 181.
    • Anonymus: Liszt in Sondershausen. S. 309.
    • Musiol, R.: Theodor Körner in der Musik. S. 301. 317. 337. 359.
    • Ludwig Nohl: Die Zukunft der Musik. S. 1. 13.
    • Ludwig Nohl: Geschichte u. Character der griechischen Musik. S. 129. 141.
    • Ludwig Nohl: Beethoven’s Jugendbildung. S. 347. 370.
    • Ludwig Nohl: A. W. Tayer’s Beethoven. S. 465.
    • Rieschbieter: Eine Beweisführung. S. 60.
    • Schüle: Einige Winke für Clavierspieler und Zuhörer. S. 467.
    • Stade, Fr.: Zur Berutheilung der Dichtung von Wagner’s Nibelungenring. S. 369. 381. 404. 413. 421. 445. 456.
    • Stöckert H.: Unsere gegenwärtigen Musikzustände im Gesangunterricht. S. 153.
    • Anonymus: Tondichter der Gegenwart (A. Reißmann). S. 285. 338. 389.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung zu Wiesbaden. S. 253. 265. 277.
    • Anonymus: Ueber Gesangunterricht in der Volksschule. S. 99.
    • Anonymus: Ueber die Musik der Hebräer. S. 97.
    • Zopff, H.: Ein Nationaldenkmal. S. 521.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Alard, D., Op. 56. Violintransscriptionen. S. 118.
    • Anonymus: Album für Orgelspieler. S. 23. 35.
    • Anonymus: Bach, L. E., Königswacht. S. 30.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 242. Abendmärchen für Pianoforte. S. 514.
    • Anonymus: Bäumcke, W., Palestrina. S. 497.
    • Anonymus: Benedix, V., Op. 1 Viol. Marsch, Polka, Finale. S. 345.
    • Anonymus: Berg, H., Die Lust an an der Musik. S. 391.
    • Anonymus: Bernads, J., Op. 22. Borussia für Männerchor. S. 241.
    • Anonymus: Becker, J., Violinstükce. S. 118.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 2. Vierh. Sonatines. S. 493.
    • Anonymus: Blind, J., Op. 35. Motetten für Männerchor. S. 190.
    • Anonymus: Bönicke, H., Op. 22. In der Schlacht, Männerchor. S. 216.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., Op. 29. Ouverture zu einem Trauerspiel von Milano. S. 131.
    • Anonymus: Booth, O., Violinsonate. S. 111.
    • Anonymus: Bott, J., Romanceska für Violine. S. 82.
    • Anonymus: Bourgault-Ducodray, 30 griechische u. orientalische Melodien. S. 533.
    • Anonymus: Brambach, Violoncellstücke. S. 408.
    • Anonymus: Brendel, Fr., Geschichte der Musik. S. 541.
    • Anonymus: Bronsart, F. v., Lieder mit Pianoforte. S. 85.
    • Anonymus: Bülow, H. v., „Innocence“. S. 334.
    • Anonymus: Capellen, Ch. Op. 5. Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 506.
    • Anonymus: Conradi, A., Symphonie. S. 14.
    • Anonymus: Ehrhardt, A., Op. 8. Violinstücke. S. 118.
    • Anonymus: Ehrhardt, A., Op. 18. Leichtes Trio. S. 241.
    • Anonymus: Eschmann, J., Op. 9. Fantasiestücke für Clarinette. S. 241.
    • Anonymus: Eschmann, J., Op.17. Album. S. 419.
    • Anonymus: Fechner, Prof., Vorschule der Aesthetik. S. 529.
    • Anonymus: Freyl, J., Op. 57-61. Salonstücke. S. 419. 473.
    • Anonymus: Fink, G. W., Musik. Hausschatz. S. 541.
    • Anonymus: Fischer, A., Op. 17. Vier Lieder mit Pianoforte. S. 377.
    • Anonymus: Fischer, A., Violoncellstücke. S. 408.
    • Anonymus: Fischer, A., Op. 5. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Fischer, A., Op. 48. Violinstücke. S. 118.
    • Anonymus: Fitzenhagen, R., Violonstücke. S. 408.
    • Anonymus: Fleischer, R., Op. 2. Adorumus. S. 362.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 79. Psalmensprüche für Männerchor. S. 210.
    • Anonymus: Förster, A. M., Gesangs- und Claviercompositionen. S. 334. 424.
    • Anonymus: Franz, R., Op. 48. Gesänge mit Pianoforte. S. 85.
    • Anonymus: Freudenberg, W., Op. 25 u. 26. Lieder und Clavierstücke. S. 485.
    • Anonymus: Fries, Ph., Nocturno für Pianoforte. S. 325.
    • Anonymus: Gerke, O., Op. 3. Violinduette. S. 82.
    • Anonymus: Gervinus, V., Sammlung von Gesängen aus Händel’s Opern und Oratorien. S. 144. 155. 541.
    • Anonymus: Giani, E., Bearbeitungen für Pianoforte, Violine und Harmonium. S. 376.
    • Anonymus: Grützmacher, L., Norwegische Paraphrasen für Violoncell und Pianoforte. S. 376.
    • Anonymus: Habert, J., Der deutsche Cäcilienverein. S. 137.
    • Anonymus: Haering, A., Op. 4. Männerchöre. S. 190.
    • Anonymus: Harmston, F. W., Op. 219-21. Clavierstücke. S. 345.
    • Anonymus: Hartmann, E., Nordische Volkstänze. S. 473.
    • Anonymus: Heintz, A., Vierh. Clavierauszug der Walküre. S. 161.
    • Anonymus: Henriques, R., Op. 1. Violoncellstücke. S. 441.
    • Anonymus: Hirsch, W., Op. 12. Trinklied für Männerchor. S. 473.
    • Anonymus: Hoffmann, Op. 3. Clavierstücke. S. 528.
    • Anonymus: Jacob & Richter, Der Präludist. S. 177.
    • Anonymus: Jacoby, Viiolinübungen. S. 82. 376.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 56. Präludien und Fugen für Pianoforte. S. 396.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 58. Balletmusik in Canons. S. 495.
    • Anonymus: Jamson, Fr., Op. 19. Gemischte Chorlieder. S. 149.
    • Anonymus: Kahnt, C. F., Ausgabe classischer Tondichter. S. 401.
    • Anonymus: Karasowski, W., Friedrich Chopin. S. 182. 193.
    • Anonymus: Kjerulf, J., Lieder und Gesänge. S. 10.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 67 und 69. Violincompositionen. S. 59.
    • Anonymus: Kogel, G., Schumann-Album. S. 419.
    • Anonymus: Köstlin, Dr. H., Aesthetik der Musik. S. 523. 535.
    • Anonymus: Kretzschmer, Fr. W., „Opernklänge“. S. 241.
    • Anonymus: Kuhac, Sammlung südslavischer Volksmelodien. S. 320.
    • Anonymus: Kunkel, G., Op. 47. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Op. 179. „Hörnerklänge“ und Op. 181 „Kriegsgesang“ für Männerchor. S. 364.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 12. „Der einsame Fels“ Männerchor mit Orchester. S. 226.
    • Anonymus: Langhans, W., Musikgeschichte. S. 384.
    • Anonymus: Leitert, G., Op. 5, 11, 34. Salonstücke. S. 517.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Friedrich Chopin. S. 193.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 152. 54 Clavierstücke. S. 529.
    • Anonymus: Ludwig, Frd., Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 461.
    • Anonymus: Mangold, C., Op. 70. Die Weisheit des Mirza-Schaffy. S. 216.
    • Anonymus: Manns, F., Op. 21. Sonatinen für Clavier. S. 241.
    • Anonymus: Mayerberger, C., Lehrbuch der musikalischen Hamonik. S. 433.
    • Anonymus: Meinardus, L, Op. 40. Claviertrio. S. 123.
    • Anonymus: Musiol, R., Männerquartette. S. 307.
    • Anonymus: Naubert, F., Op. 22. Buch der Lieder. S. 325.
    • Anonymus: Naumann, E., Op. 23. Gemischte Chöre. S. 315.
    • Anonymus: Neubert, E., Valse für Clavier. S. 334.
    • Anonymus: Olsen, O., Op. 9. Clavierskizzen. S. 529.
    • Anonymus: Otto, Album. S. 94.
    • Anonymus: Prölß, R., Beiträge zur Geschichte des Hoftheaters in Dresden. S. 453.
    • Anonymus: Radecke, R., Op. 46-47. Lieder und Duette mit Pianof. S. 315.
    • Anonymus: Reiter, A., Op. 6. Frühlingslied. S. 296.
    • Anonymus: Richter, A., Wiegenlied für Pianoforte. S. 485.
    • Anonymus: Riemann, H., Musikalische Syntaxis. S. 4.
    • Anonymus: Rohde, E., Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Rosenfeld, L., Op. 8. Gesänge mit Pianoforte. S. 506.
    • Anonymus: Rosenhayn, Th., Op. 36. Clavierstücke. S. 529.
    • Anonymus: Rothenberger, C.: S. 441.
    • Anonymus: Schaab, R., Zehn Kinderlieder. S. 118.
    • Anonymus: Schlößer, F., Op. 55. Herbstblätter, Clavierstücke. S. 240.
    • Anonymus: Smetana, Fr., Potpourri. S. 517.
    • Anonymus: Schmidt, G., Op. 41 und 42. Männerchöre. S. 473.
    • Anonymus: Schröder, C., Op. 48. Violoncelletuden. S. 419.
    • Anonymus: Schulz, F. A., Pädagogische Werke. S. 451.
    • Anonymus: Schumann, L., Richard Wagner. S. 221.
    • Anonymus: Seelmann, A., Op. 40. „Im Mai“. S. 296.
    • Anonymus: Seifriz, W., Op. 6. Vier Männerchöre. S. 226.
    • Anonymus: Seitz, C., Regensburger Sängerhalle. S. 94.
    • Anonymus: Sering, W., Op. 103. Geistliche Männerchöre. S. 210.
    • Anonymus: Sering, W., Die Kunst des Gesanges. S. 397. 429.
    • Anonymus: Skuhersky, Op. 10. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Steinhauser, W., Op. 16. Orgelchoralvorspiele. S. 167.
    • Anonymus: Steinhauser, W., Op. 18. Conferenzgesänge. S. 190.
    • Anonymus: Stark, F., „Nachklänge“. S. 10.
    • Anonymus: Sternberg, C., Op. 13. Kosakentänze. S. 118.
    • Anonymus: Südslavische Volkslieder. S. 54.
    • Anonymus: Tausch, J., „Dies und Das“. S. 30.
    • Anonymus: Terschack, Op. 106. S. 151. 164.
    • Anonymus: Terschack, Transcriptionen. S. 241.
    • Anonymus: Terschack, „Vaterunser“ für Chor. S. 473.
    • Anonymus: Tietz, H., Violoncelllehrgang. S. 376.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 29. Zwei vierstimmige Humoresken. Op. 30. Zwei Lieder. S. 355.
    • Anonymus: Triest, H., Op. 31. Orchesterconcert. S. 171.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Kammermusik. S. 77.
    • Anonymus: Tschierch, W., Op. 91. “Sängerfahrt auf dem Rheine”. S. 199.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 14. Andante und Variationen für 2 Flügel. S. 223.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 16. Elegischer Gesang und 17 Chorlieder. S. 30.
    • Anonymus: Voigt, B., Op. 12. Albumblätter für Pianoforte. S. 485.
    • Anonymus: Wallnöfer, A., Gesänge. S. 435.
    • Anonymus: Waßmann, C., Op. 38. „Dem Vaterland“ für Männerchor. S. 364.
    • Anonymus: Wilhelmy, R., Violinübertragung. S. 461.
    • Anonymus: Weitzmann, F., Geschichte des Clavierspiels und der Clavierliteratur. S. 509.
    • Anonymus: Wickede, Fr., v., Op. 56. Pianofortewerke. S. 517.
    • Anonymus: Wieck, Fr., Clavier und Gesang. S. 541.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 41 und 45. Instructive Violinsachen. S. 376.
    • Anonymus: Wolff, G., Op. 15. Sonatinen. S. 241.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 41 und 50. Claviercompositionen. S. 295.
    • Anonymus: Zanger, G., Liederkranz. S. 386.
    • Anonymus: Zarziky, Al., Op. 16. Violinromanze. S. 118.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 11 und 12. Salonstücke. S. 517.
    • Anonymus: Zumpe, E., Op. 43. Clavierstücke. S. 529.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Bekanntmachungen des Allg. deutschen Musikvereins.
    • Briefkasten.
    • Berichtigungen.
    • Literarische und musikalische Novitäten.
    • Historisches.
    • Nekrologe.
    • Zur Einführung junger Kräfte.
    • Fremdenliste.
    • Aufführungen neuerer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Beilagen.
  • V. Neue und neueinstudirte Opern. [nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VII. Anzeigen. [nicht erfasst]

1880, Jg. 47, Bd. 76[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Auszüge aus den Memoiren von H. Berlioz. S. 384. 396. 415. 433. 447. 458.
    • Anonymus [F. Gustav Jansen]: Briefwechsel Beethoven’s und Schumann’s mit Capll. G. Wiedebein. S. 269. 279. 308.
    • Anonymus: Deutsche Kirchenmusik in Rom. S. 285.
    • Anonymus: Die Pflege der Musik außerhalb Deutschlands. S. 489. 501. 511. 533.
    • Frimmel, Th. Dr.: Beethoven und die bildenden Künste. S. 204.
    • Frimmel, Th. Dr.: Neue Beiträge u Beethoven’s Biographie aus dem Jahre 1817. S. 361.
    • Langhans, W.: Aus Berlin. S. 91. 103. 111. 158. 169. 178.
    • Musiol, R.: Musiker-Photographie (R. Bayer). S. 49?.
    • Anonymus: Musikalisch-dramatische Briefe. S. 165. 177. 186. 199. 210. 217.
    • Ludwig Nohl: Gluck. S. 547.
    • Ludwig Nohl: Ueber die katholische Kirchenmusik. S. 229. 242.
    • Anonymus: Historische Literatur. S. 373.
    • Ramann, L.: Aesthetische Streiflichter auf das Kunstgenie, seine Arten und seine Stellung zu den Zeiten. S. 109. 122.
    • Pohl, R.: Die 17. Tonkünstlerversammlung zu Baden-Baden. S. 241. 253. 261. 273. 283. 293. 301. 321.
    • Schucht, Joh. Dr.: August Reißmann als Schriftsteller. S. 13. 22. 35. 47.
    • Schucht, Joh. Dr.: Wie und Warum studiren wir Contrapunkt. S. 381. 393.
    • Präger, A.: Ueber Satzwiederholung. S. 231.
    • Vogel, Bernhard: Rückblick. S. 1.
    • Wolzogen, H. v.: Ueber den Plan einer Stylbildungsschule in Bayreuth. S. 333.
    • Zopff, Hr. Dr.: Welche Art des Einathmens ist die dem Gesange förderlichste? S. 480.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abel, L., Violinschule. S. 485.
    • Anonymus: Album deutscher Tondichter. S. 400.
    • Anonymus: Album nordischer Clavierstücke. S. 129. 194.
    • Anonymus: Alabieff, A., Russische Melodie. S. 497.
    • Anonymus: Altmann, L., Op. 7. Festcantate. S. 289.
    • Anonymus: Aphorismen, Aus der Zeit, für die Zeit. S. 67.
    • Anonymus: Arndts, v., Dreizehn Lieder mit Pfte. S. 210.
    • Anonymus: Arnold, Y. v., Theorie des altrussischen Kirchen- und Volksgesanges. S. 504.
    • Anonymus: Attinger, Op. 17 u. 18. Männerchöre. S. 411.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sarabande bearb. für Violoncell. S. 173.
    • Anonymus: Bach, J. S., Orgelsonate. S. 497.
    • Anonymus: Belickay, J. v., Op. 18. Salonmusik. S. 318.
    • Anonymus: Beau, L., Op. 11. Lieder mit Pft. S. 210.
    • Anonymus: Beau, L., Op. 7. Lieder. S. 355.
    • Anonymus: Beer, J., Op. 21. Walzer f. Pft. S. 250.
    • Anonymus: Beer, J., Op. 23. Was sich der Wald erzählt. S. 368.
    • Anonymus: Beethoven, Bearbeitung seiner Sextette. S. 152.
    • Anonymus: Berlioz, H., Benevenuto Cellini. S. 485. 497.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 1. Lieder mit Clavierbegleitung. S. 163.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 4. Violinstücke. S. 225.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 2. Clavierstücke. S. 318.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 6. Clavierstücke. S. 463.
    • Anonymus: Bieber, C., Op. 8. König Wein. S. 238.
    • Anonymus: Bielefeld, A., Salonstücke. S. 153.
    • Anonymus: Biehl, M., Op. 94. Sonatine. S. 518.
    • Anonymus: Böhner, L., Orgelstücke. S. 453.
    • Anonymus: Bonawitz, J. J., Op. 11. Phantasie für Orchester. S. 15.
    • Anonymus: Bonmann, L., Op. 5. Claverstücke und Lieder. S. 530.
    • Anonymus: Bödecker, L., Op. 10. Phantastische Epcussionen am Clavier. S. 204.
    • Anonymus: Brambach, J., Op. 39. Clavierconcert. S. 469.
    • Anonymus: Brassin, L., Etuden. S. 328. 497.
    • Anonymus: Brauer, M., Op. 2. Clavierstücke. S. 359.
    • Anonymus: Brüll, Jg., Clavierconcert. S. 2.
    • Anonymus: Brüll, Jg., Op. 34 Clavierstücke. S. 542.
    • Anonymus: Brüll, Jg., Op. 35. Variation. S. 470.
    • Anonymus: Bronsart, J. v., Op. 11. Weihnachtslieder mit Pftebeglt. S. 507.
    • Anonymus: Bungert, Op. 11, 17. 19. Lieder mit Pftebegl. Op. 15. Albumblätter. S. 328.
    • Anonymus: Bußler, L., Instrumentation und Orchestersatz. S. 77.
    • Anonymus: Bußler, L., Der strenge Satz in der Compositionslehre. S. 425.
    • Anonymus: Carissimi, G., Viktoria Arie. S. 219.
    • Anonymus: Dont, J., Gradus ad Parnassum. S. 389.
    • Anonymus: Dvorak, A., Op. 26. S. 426.
    • Anonymus: Dvorak, A., Op. 35. 36. 42. Claviercompositionen. S. 490.
    • Anonymus: Eckert, C., Fackeltanz. S. 379.
    • Anonymus: Eichhorn, H. Op. 18. Deutsche Musikanten. S. 453.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., Op. 71 und 72. Isnstruct. Sonatinen. S. 85.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., Op. 60. Clavierschule. S. 399.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., Op. 69 und 70. Clavierstücke. S. 421.
    • Anonymus: Fehnenberger, J., Op. 3. Gebet mit Pfte. S. 587.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 14 und 15. Violoncellstücke. S. 172.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 41. Wanderscizzen. S. 319.
    • Anonymus: Forchhammer, T., Op. 4. Zwei Characterstücke für Pfte. S. 204.
    • Anonymus: Fritze, W., Erinnerungen. S. 327.
    • Anonymus: Gade, N. W., Albumblätter. S. 173.
    • Anonymus: Gaugler, Th., Op. 31. Gemischte Chöre. S. 389.
    • Anonymus: Geisler, P., „Ingeborg“. S. 185. 197.
    • Anonymus: Germer, H., Op. 28. Die musikalische Ornamentik. S. 364.
    • Anonymus: Glück, A., Op. 9. Tänze für Pfte. S. 250.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 8. Gemischte Chöre. S. 420.
    • Anonymus: Götze, H., Uebertragungen. S. 518.
    • Anonymus: Grell, Fr., Der Gesangsunterricht in den Volksschulen. S. 116.
    • Anonymus: Graue, V., Op. 24. Balladen für Pfte. S. 530.
    • Anonymus: Greyer, E., Romanze. S. 421.
    • Anonymus: Grünefeld, A., Op. 12. Lieder mit Pftbegl. S. 238.
    • Anonymus: Hagen, E. v., Das Wesen der Senta. S. 313.
    • Anonymus: Hallé, A., Op. 18. Violionromanze. S. 163.
    • Anonymus: Hamma, B., Op. 13. Der Kindergarten. S. 163.
    • Anonymus: Harnisch, M., Op. 96. Clavieretüden. S. 496.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 17. Leichte Sonate. S. 153.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 26. Serenaden. S. 427.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 25. Nordische Heerfahrt. S. 546.
    • Anonymus: Harmston, F. W., Op. 216-17. Violoncellstücke. S. 172.
    • Anonymus: Händel, G., Drei Violinstücke bearbeitet. S. 256.
    • Anonymus: Held, J., Männerchöre. S. 411.
    • Anonymus: Heinze, & Kothe Violinschule. S. 485.
    • Anonymus: Hering, G., Op. 2. Chorlieder. S. 42.
    • Anonymus: Hentschel, G., “Lancelot”. S. 445.
    • Anonymus: Hering, C., Cavatine. S. 163.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 187. Chorballaden. S. 389.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 188 und 191. Solostücke. S. 517.
    • Anonymus: Holländer, Op. 8. Am Strand für Violine u. Pfte. S. 256.
    • Anonymus: Holländer, Op. 3 und 10. Violinstücke. S. 522.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 15. “Irene”. S. 521. 535.
    • Anonymus: Huber, Hans, Op. 48. Drei Clavierstücke. S. 250.
    • Anonymus: Jansen, Jul., Fünf Gesänge. S. 209.
    • Anonymus: Jensen, A., Op. 30. „Dolorosa“. S. 220.
    • Anonymus: Klauwell, O., Op. 22. Claviervariationen. S. 463.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 26. Ritornelle. S. 518.
    • Anonymus: Kleve, A., Op. 9. Aus den Römerbriefen. S. 411.
    • Anonymus: Kirchner, Op. 31 u. 33. Clavierstücke. S. 518.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 68. Fantasie 194.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 74. Clavierstücke. S. 368.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 70. (keine Seitenangabe).
    • Anonymus: Kienzel, W., Op. 7. Violinstücke. S. 10. 11.
    • Anonymus: Kienzel, W., Gesang- und Clavierstücke. S. 255.
    • Anonymus: Kienzel, W., Die musikalische Declamation. S. 336.
    • Anonymus: Kienzel, W., Op. 14. Gemischte Chöre. S. 411.
    • Anonymus: Kletzer, F., Op. 24. Zigeunerweisen für Violoncell. S. 172.
    • Anonymus: Kleinmichel, R., Op. 45. Vierhändiges. S. 359.
    • Anonymus: Kloberg, C., Op. 3. Lieder mit Pfte. S. 238.
    • Anonymus: Köstlin, M., Geschichte der Musik. S. 405.
    • Anonymus: Koß, H. v., Op. 1. Lieder mit Pfte. S. 219.
    • Anonymus: Koning, R., Männerchöre. S. 421.
    • Anonymus: Kothe, V., Orgelbaulehre. S. 475. Handbuch für Organisten. S. 475.
    • Anonymus: Kothe, V., Op. 12. Kaiserlied. S. 530.
    • Anonymus: Krause, E., Clavierstücke älterer Meister. S. 400.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Chorgesang, Sängerchöre und Chorvereine. S. 133.
    • Anonymus: Kling, H., Hornsonate. S. 475.
    • Anonymus: Krill, C., Op. 20, Trio. S. 157.
    • Anonymus: Krug, Ar., Op. 19. Lieder u. Romanzen. S. 209.
    • Anonymus: Krug, Ar., Op. 15. Clavierquartett. S. 414.
    • Anonymus: Krug, Ar., Op. 12. Italienische Volksscizzen. S. 522.
    • Anonymus: Krug, Ar., Op. 14 u. 47. Clavierstücke. S. 530.
    • Anonymus: Kuhner, C., Lieder mit Pftebegl. S. 259.
    • Anonymus: Kwast, C., Op. 2. Andante, Polonaise mit Romanze für Pfte. S. 204.
    • Anonymus: Lavater, E., Gesänge mit Pfte. S. 542.
    • Anonymus: Laska, G., Op. 18. Clavierstücke. S. 497.
    • Anonymus: Lachner, V., Op. 57 u. 63. Clavierstücke. S. 328.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 23. Serenade. S. 413.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 30. Andante f. Orgel. S. 453.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 31. Gesänge mit Pfte. S. 507.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 29. Violinsonate. S. 541.
    • Anonymus: Leitert, G., Op. 44. Romanze. S. 250.
    • Anonymus: Leo, L., Solfegien. S. 552.
    • Anonymus: Leßmann, O., Op. 24 u. 25. Lieder mit Pftebegl. S. 210.
    • Anonymus: Leyl, J., Op. 67. Religiöse Chöre. S. 420.
    • Anonymus: Libing, C., Op. 8. Bundeslied. S. 411.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Schweizerstücke. S. 318.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Chopin. S. 375.
    • Anonymus: Löschhorn, Op. 159-163. Etuden für Clavier. S. 194.
    • Anonymus: Löschhorn, Op. 155 u. 156. Salonstücke. S. 289.
    • Anonymus: Lützel, H., Chorlieder. S. 42.
    • Anonymus: Maas, L., Op. 10. Tarantella. S. 194.
    • Anonymus: Magnico, C., Rossini und Wagner. S. 281. 294. 302.
    • Anonymus: Mackenzie, C., Op. 20. Clavierstücke. S. 250.
    • Anonymus: Mackenzie, C., Op. 15. Salonstücke. S. 319.
    • Anonymus: Mackenzie, C., Op. 23. Schottische Clavierstücke. S. 529.
    • Anonymus: Mackenzie, C., Walzer und Polka. S. 359.
    • Anonymus: Meinardus, L., Johann Matthesen. S. 21.
    • Anonymus: Meinardus, L., Op. 39. Kleine 2stimmige Lieder. S. 269.
    • Anonymus: Meinhard, L., Liederbuch. S. 269.
    • Anonymus: Mohn, F., Lieder mit Pfte. S. 421.
    • Anonymus: Moskowski, M., Op. 18. Clavierstücke. S. 530.
    • Anonymus: Mühldorfer, W., Op. 52. Vier Lieder u. Freimaurergebete mit Pftebegl. S. 421. 2?9.
    • Anonymus: Mühldorfer, W., Op. 51. Trauungsgesang. S. 400.
    • Anonymus: Müller, B., Op. 2 und 3. Chorgesänge. S. 552.
    • Anonymus: Neruda, Fr., Op. 38. Violoncellstück. S. 379.
    • Anonymus: Neßler, V., Op. 38. Elegie für Horn. S. 368.
    • Anonymus: Nottebohm, G., Ein Skizzenbuch von Beethoven aus dem Jahre 1803. S. 374.
    • Anonymus: Nottebohm, G. Mozartiana. S. 542.
    • Anonymus: Noskowski, S., Op. 5. Cracovienos. S. 496.
    • Anonymus: Opernfreund, der kleine. S. 74.
    • Anonymus: Oertling, Jul., Lieder mit Pfte. S. 421.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 24. Männerchöre. S. 129.,
    • Anonymus: Parnaß, Weg zum. S. 85.
    • Anonymus: Paul, O., Lehrbuch der Harmonik. S. 345.
    • Anonymus: Peter, H., Lieder mit Pfte. S. 411.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 17. Gemischte Chöre. S. 411.
    • Anonymus: Pohlig, C., Op. 11. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Pront, Ed., Elementarbuch der Instrumentation. S. 77.
    • Anonymus: Puchtler, M., Op. 23. Romanzen. S. 250.
    • Anonymus: Puchtler, M., Op. 22. Mazurken. S. 359.
    • Anonymus: Puchtler, M., Op. 20. Scherzo. S. 529.
    • Anonymus: Puchtler, M., Op. 45. Zigeunermusik. S. 518.
    • Anonymus: Ramann, Br., Op. 54. Lieder. S. 421.
    • Anonymus: Rakemann, L., Op. 6. Lieder mit Pfte. S. 421.
    • Anonymus: Rausch, P., Op. 1. Octavenetude. S. 389.
    • Anonymus: Reiser, H., Claveirschule. S. 485.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 152. Ländler. S. 194.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 156. Zehn canonische 3stimmige Frauenchöre. S. 390.
    • Anonymus: Ritter, A. G., Armonia. S. 269.
    • Anonymus: Rheinberger, Op. 106. Romantische Chöre. S. 289.
    • Anonymus: Rheinberger, Op. 93. Thema mit Variationen. S. 399.
    • Anonymus: Rheinberger, Op. 107. Hymne für 4 Stimmen. S. 420.
    • Anonymus: Rheinberger, Op. 10. Ouverture zu Demetrius. S. 477.
    • Anonymus: Rochlich, G., Op. 25. Lieder mit Pftebegl. S. 210.
    • Anonymus: Rosenfeld, L., Op. 12. Lieder mit Pfte. S. 219.
    • Anonymus: Rozsavögly’s Studienwerk von 18 modernen Componisten. S. 145.
    • Anonymus: Röder, M., Op. 13. Claviersuite. S. 389.
    • Anonymus: Rußland, J. P., Handbuch für den theoretischen Gesangunterricht. S. 453.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Romanze ohne Worte. S. 204.
    • Anonymus: Schalken, S., Männerchöre. S. 421.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 26. Clavierstücke. S. 399.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 45. Zweites Trio. S. 157.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 23 und 25. Clavierstücke. S. 399.
    • Anonymus: Schäublin, F., Chorgesänge. S. 453.
    • Anonymus: Schäffer, H., Das Haidekind. S. 542.
    • Anonymus: Schlemm, O., Drei Dramen zur Composition. S. 353.
    • Anonymus: Schnabel, C., Op. 129. Lieder mit Pfte. S. 421.
    • Anonymus: Schrammke, H., Grammatik u. Technik f. den Clavierspieler. S. 135.
    • Anonymus: Schröder, H., Preisviolinschule. S. 485.
    • Anonymus: Schucht, J., Fr. Chopin und seine Werke. S. 376.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, Ouverture Triomphale. S. 121.
    • Anonymus: Schurig, V., Op. 12. Motette. S. 552.
    • Anonymus: Schweitzer, E., Op. 1. Suiten für Pfte. S. 351.
    • Anonymus: Schütz, M., Barcarolle. S. 219.
    • Anonymus: Semin, F., Op. 5. Walzer. S. 359.
    • Anonymus: Sering, Op. 108 u. 109. Theoretisch-praktische Gesangswerke. S. 474.
    • Anonymus: Sieber, F., Die Aussprache des Italienischen. S. 475.
    • Anonymus: Slansky, C., Op. 23 und 26. Lieder mit Pftebegl. S. 421.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 61. Violinsonate. S. 255.
    • Anonymus: Sprengel, Op. 1. Gemischte Chöre. S. 420.
    • Anonymus: Stein, A., Lieder mit Pfte. S. 289.
    • Anonymus: Sturm, A., Op. 4. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Svendsen, J., Op. 17, 19, 21, 22 in 4händiger Bearbeitung. S. 141.
    • Anonymus: Tiersch, O., Lehrbuch für Contrapunkt. S. 45.
    • Anonymus: Thomas, A., Frühlingslied. S. 421.
    • Anonymus: Tiandel, S., Op. 30. Impromptu. S. 497.
    • Anonymus: Venzioni, O., Aus dem Tagebuche eines Gesanglehrers. S. 369.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 21. „Am trauten Heerd“ Op. 13. Lustspielouv. S. 407.
    • Anonymus: Volkmann, R., Visegrad, eingrichtet für Violoncello. S. 518.
    • Anonymus: Voß, R., Der Tanz und seine Geschichte. S. 276.
    • Anonymus: Wagner, Aug., Die Weltgeschichte. S. 173.
    • Anonymus: Wallnöffer, Op. 5-7. Lieder mit Pfte. S. 225.
    • Anonymus: Wangemann, O., Grundriß der Musikgeschichte. S. 262.
    • Anonymus: Weißheimer, W., Mister Martin. S. 89.
    • Anonymus: Weißheimer, W., Deutsche Miinnesänger. S. 509.
    • Anonymus: Weltner, H., Gesänge. S. 209.
    • Anonymus: Wenzel, A., Op. 1 und 3. Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Welz, J. v., Op. 1. Gemischte Volksweisen. S. 420.
    • Anonymus: Willner, A. M., Op. 1-5. Claviercompositionen. S. 9.
    • Anonymus: Witting, C., Violinschule. S. 485.
    • Anonymus: Wieck, Fr., Vademecum perpetuum. S. 485.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v., Op. 38. Maienzeit. S. 219.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v., Op. 69. Mazurken. S. 319.
    • Anonymus: Wichern, C., Op. 43. Zweistimmige Lieder. S. 163.
    • Anonymus: Wichern, C., Op. 41 u. 43. Lieder. S. 259.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 70. Scherzo und Trauermarsch. S. 204.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 36. Kinderclavierschule S. 400.
    • Anonymus: Wuerst, R., Op. 17. Wanderers Nachtlied. S. 210.
    • Anonymus: Zilcher, P., Claviercomp.. S. 463.
    • Anonymus: Zimmer, F., Kleine Lieder für Männerstimmen. S. 411.
    • Anonymus: Zimmer, F., Spiellieder. S. 453.
    • Anonymus: Zelenski, L., Op. 20. Sonate. S. 98.
    • Anonymus: Zenger, W., Op. 33. Vierhändige Sonate. S. 409.
    • Anonymus: Zopff, H., Op. 46. Maccabäus. S. 53. 65.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Bekanntmachungen des Allg. deutschen Musikvereins.
    • Briefkasten.
    • Fremdenliste.
    • Berichtigungen.
    • Aufführungen neuerer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Literarische und musikalische Novitäten.
    • Beilagen.
  • V. Neue und neueinstudirte Opern. [nicht erfasst]
  • VI. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VII. Anzeigen. [nicht erfasst]

1881, Jg. 48, Bd. 77[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Auszüge aus den Mamoiren von Hector Berlioz. S. 427. 437. 465. 485.
    • Batka, Joh.: Nach der Aufführung von Liszt’s Dante-Symphonie in Weimar. S. 185.
    • Bechstein, R.: „Parsifal“. S. 237. 249. 264. 273. 281. 293. 301.
    • Anonymus: Die Feier des Liszt-Jubiläums durch den Allgemeinen Deutschen Musikverein. S. 477.
    • Anonymus: Die 18. Tonkünstler-Versammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins zu Magdeburg. S. 261. 273. 283. 302.
    • Langhans, W.: Aus Berlin. S. 60. 71. 198.
    • Langhans, W.: Wagner’s Nibelungen-Trilogie in Berlin. S. 217.
    • Franz, R.: Zur Ehrenrettung Mozart’s. S. 339.
    • Köhler, L.: Meditationen über Beethoven’sche Werke. S. 337. 345. 449. 458.
    • Ludwig Nohl: Gluck. S. 1. 13. 26. 37.
    • Ludwig Nohl: Zur Säcularfeier von Mozart’s „Idomeneo“. S. 113. 125. 133. 148.
    • Renner, J.: Die Minnesänger. S. 413.
    • Ramann, L.: Franz Liszt. S. 169. 177. 189.
    • Ritter, H.: Das Sänger- oder Bardenthum unserer Vorzeit. S. 317. 335.
    • Schasler, D. M.: Die Beethoven-Concerte in Meiningen. S. 25.
    • Schasler, D. M.: Die classischen Concerte der Meininger Hofcapelle. S. 93. 207.
    • Schasler, D. M.: Die Ironie in der Musik. S. 385. 397. 405.
    • Schucht, J.: Die ethische Wirkung der Musik und das Moralprincip in der Kunst. S. 357. 365. 373.
    • Schucht, J.: Die inscenirte dramatische Aufführung von Liszt’s „Heilige Elisabeth“ in Weimar. S. 457.
    • Anonymus: Schumann-Denkmal in Bonn. S. 84. 93.
    • Seemann, O.: Stimmung. S. 197. 205.
    • Pohl, R.: Von Bayreuth. S. 49.
    • Pohl, R.: Zeit-musikalische Fragen I zu Liszt’s „Mezeppa“. S. 105.
    • Pohl, R.: Die Liszt-Festwoche in Baden. S. 220. 229. 240. 251. 362.
    • Vogel, Bernhard: Compositionen von Richard Heuberger. S. 497.
    • Westphal: Ueber Melgunow’s Ausgabe russischer Volkslieder. S. 275.
    • Zopff, Dr. H.: Ueber die zu geringe Concurrenz auf dem Gebiete des Kunstgesanges. S. 509.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Bach, C. E., Op. 22. Salonstücke. S. 90.
    • Anonymus: Barge, W., Flötenschule. S. 528.
    • Anonymus: Beau, L. A. de, Op. 6. Duette mit Pianofortebegl. S. 22.
    • Anonymus: Beau, L. A. de, Op. 11. Lieder mit Pianofortebegl. S. 203.
    • Anonymus: Beau, L. A. de, Op. 14. Lieder mit Pianofortebegl. S. 230.
    • Anonymus: Beau, L. A. de, Op. 4 und 5. Lieder und Terzette mit Pianofortebegl. S. 290.
    • Anonymus: Beau, L. A. de, Op. 3. Variationen für Pianoforte. S. 315.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 5-13. Lieder mit Pianofortebegl. S. 299.
    • Anonymus: Berms, H., Op. 94. Violinstück. S. 269.
    • Anonymus: Beer, M. Jos., Eva Pogner. S. 4.
    • Anonymus: Behr, E. v., Op. 3. Kinderlieder mit Pianofortebegl. S. 343.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 3. Lieder mit Pianofortebegl. S. 214.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 4-6. Clavierstücke. S. 295.
    • Anonymus: Bergmann, Th., Op. 64. Leichte Violinstücke. S. 403.
    • Anonymus: Bendel, F., Op. 100. Lieder mit Pianoforte. S. 403.
    • Anonymus: Bernard, V., Clavierschule. S. 505.
    • Anonymus: Blank, A., Lieder mit Pianofortebegl. S. 290.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 36. Vierhändige Sonate. S. 411.
    • Anonymus: Bibl, Op. 40. Orgelpräludium. S. 440.
    • Anonymus: Biehl, R., Op. 42. Violinsonate. S. 367.
    • Anonymus: Biograph and Review. S. 209.
    • Anonymus: Blied, J., Op. 37. Sammlung von Männerchören. S. 445.
    • Anonymus: Blumenthal, P., Op. 20. Clavierstücke. S. 472.
    • Anonymus: Böhner, L,. Orgelstücke. S. 430.
    • Anonymus: Boldman, H., Op. 4. Claviersonatinen. S. 299.
    • Anonymus: Bodmann, H., Op. 3. Clavierstücke. S. 315.
    • Anonymus: Bonawitz, J., Op. 50. „Requiem“ für Chor und Orchester. S. 107.
    • Anonymus: Brosig, M., Ausgewählte Orgelcompositionen. S. 77.
    • Anonymus: Brugmann, J., Lied mit Pianoforte. S. 493.
    • Anonymus: Bülow, H. v., Ausgabe verschiedener Clavierwerke. S. 145.
    • Anonymus: Buwa, J., Op. 10. Tonbilder für Pianoforte. S. 90.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., Op. 117. Clavierstücke. S. 472.
    • Anonymus: Carolsfeld, W. v., Lieder Mignon’s mit Pianoforte. S. 230.
    • Anonymus: Cavalho, R., Op. 22. Lied mit Pianoforte. S. 290.
    • Anonymus: Danström, Js., Lieder mit Pianoforte. S. 101.
    • Anonymus: Denza, L., Lieder mit Pianoforte. S. 257.
    • Anonymus: Dullo, G., Op. 9. Lieder mit Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Eichberg, O., Musikerkalender. S. 102.
    • Anonymus: Ehrlich, H., Bearbeitungen Schubert’scher Chorlieder für Pianoforte zu 4 Händen. S. 332.
    • Anonymus: Erdmannsdorfer, M., „Selinde“ für Chor, Soli und Orchester. S. 126.
    • Anonymus: Fehnenberger, F., Lied mit Pianoforte. S. 214.
    • Anonymus: Finke, Fr., Weise von 2 Pianissimo. S. 493.
    • Anonymus: Fischer, G. A., Männerchöre. S. 445.
    • Anonymus: Fischer, Hermann, M., Widmungslieder mit Pianofortebegl. S. 472.
    • Anonymus: Flügel, E., Op. 20. Variationen zu 4 Händen. S. 363.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 82. Orgelphantasie. S. 439.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 23. Lieder mit Pianofortebegl. S. 101.
    • Anonymus: Franz, L., Op. 10. Violinstücke. S. 257.
    • Anonymus: Fritze, W., Op. 18. Gemischte Chöre. S. 235.
    • Anonymus: Fritze, W., Op. 20. Variationen für Pianoforte. S. 315.
    • Anonymus: Gall, J., Op. 1. Lieder mit Pianoforte. S. 257.
    • Anonymus: Gall, J., Op. 2. Lieder mit Pianoforte. S. 433.
    • Anonymus: Geisler, P., „Der Rattenfänger von Hameln“. S. 279.
    • Anonymus: Germer, H., Op. 29. Rhythmische Probleme. S. 46.
    • Anonymus: Gernsheim, Fr., Op. 40. Männerchöre. S. 22.
    • Anonymus: Gertler, G., Op. 6. Orgelstücke. S. 421.
    • Anonymus: Göring, Th., Der Messias von Bayreuth. S. 387.
    • Anonymus: Godard, B., Op. 46. Vierhändige Stücke. S. 420.
    • Anonymus: Goldschmidt, A. v., Die sieben Todsünden. S. 81. 94.
    • Anonymus: Gotthardt, P., Op. 74. Toccata und Gavotte für Pianoforte. S. 420.
    • Anonymus: Grädener, H., Op. 11. Impromptu’s für Pianoforte. S. 327.
    • Anonymus: Grell, Fr., Gesanglehrer für Volks- und Bürgerschulen. S. 154.
    • Anonymus: Grell, Fr., Lieder für die deutschen Volksschulen S. 358.
    • Anonymus: Hammel, E., Op. 34-36. Instructive Violinstücke. S. 403.
    • Anonymus: Hartmann, L., Op. 21. Lieder mit Pianoforte. S. 231.
    • Anonymus: Hartmann, L., J. P., Lieder mit Pianoforte. S. 411.
    • Anonymus: Haas, J. de, Orgelfuge. S. 101.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 18. Lieder mit Pianoforte. S. 403.
    • Anonymus: Häring, A., Op. 9. Clavierstücke. S. 315.
    • Anonymus: Häser, H., Op. 158 und 159. Männerchöre. S. 214.
    • Anonymus: Heintz, A., Bearbeitung des Siegfried. S. 393.
    • Anonymus: Held, J., Op. 9. Lied mit Pianofortebegl. S. 493.
    • Anonymus: Henriques, R., Gnomentanz. Op. 2. für Pioanoforte. S. 332.
    • Anonymus: Henschel, G., Op. 33. Duette mit Pianoforte. S. 195.
    • Anonymus: Hentschel, Th., „Frühlingsnacht“ für Chor und Orchester. S. 11.
    • Anonymus: Herrig, H., Operndichtungen. S. 407.
    • Anonymus: Hesse, Ad., Ausgewählte Orgelcompositionen. S. 77.
    • Anonymus: Heuberger, R., Op. 9. Lieder mit Pianofote. S. 493.
    • Anonymus: Hiller, F., Wie hören wir Musik. S. 166.
    • Anonymus: Holstein, Fr. v., Nachgelassene Gedichte. S. 225.
    • Anonymus: Hornemann, E., „Heldenleben“, Concertouverture. S. 241.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 13 und 14. Lieder mit Pianoforte. S. 411.
    • Anonymus: Hüllweck, E., Op. 4. Lied mit Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 60. Der 100. Psalm für Chor, Soli und Orchester. S. 135.
    • Anonymus: Kayser, E., Op. 58. Kindersonatinen. S. 257.
    • Anonymus: Kern, Op. 42 und 43. „Jugendleben“ für Pianoforte. S. 175.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 69. Romanzen für Viola und Pianoforte. Op. 67. Sonate für Pianoforte und Viola. S. 57.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 16 und 6. Lieder mit Pianofortebegl. S. 230.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 12 und Op. 15. Clavierstücke. S. 270.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 34 und 27. Lieder mit Pianoforte. S. 49.
    • Anonymus: Klauwell, O., Op. 23. Clavierstück. S. 270.
    • Anonymus: Kleinmichel, R., Op. 48. Bilder aus der Jobsiade für Pianoforte zu 4 Händen. S. 332.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 3. Violinstück. S. 269.
    • Anonymus: Klengel, P., Liedercyclus. S. 101.
    • Anonymus: Kogel, F., Op. 4. Lieder mit Pianoforte. S. 290.
    • Anonymus: Kogel, F., Op. 10. Romanze mit Pianoforte. S. 493.
    • Anonymus: Köhler, L., Leichtfaßliche Harmonie- und Generalbaßlehre. S. 46.
    • Anonymus: Korneck, A., Op. 43. Clavierstück. S. 175.
    • Anonymus: Koßmaly, C., Patriotische Vor- und Nachklänge. S. 214.
    • Anonymus: Kotek, J., Violinstücke mit Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Kothe, V., Vademecum für Clavierspieler. S. 45.
    • Anonymus: Kraz, R., Op. 10 und 11. Clavierstück. S. 323.
    • Anonymus: Krinninger, Fr., Op. 18. Ouverture zu Zunftmeister von Nürnberg. S. 473.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 8. Lieder mit Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 7. Tanzlied. S. 473.
    • Anonymus: Kundsen, E., Lieder mit Pianoforte. S. 411.
    • Anonymus: Kunkel, F., J., Op. 19. Dreistimmige Comunionslieder. S. 154.
    • Anonymus: Kurzwelly. Tob., Herbstlieder mit Pianofortebegl. S. 359.
    • Anonymus: Lade, A., Orgelpräludium. S. 440.
    • Anonymus: Lalo, E., Romanze für Violine und Orchester. S. 166.
    • Anonymus: Lefevre, Chr., Op. 46. Trio. S. 411.
    • Anonymus: Leßman, O., Bearbeitungen aus Schubert’s Streichquartetten. S. 175.
    • Anonymus: Lewy, Ch., Op. 55 und 56. Salonstücke. S. 315.
    • Anonymus: Leitert, G., Lieder mit Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Leitert, Op. 37. Blätter der Liebe. S. 175.
    • Anonymus: Ley, J., Op. 15. Ave Maria für Gesang und Orgel S. 493.
    • Anonymus: „Liederperlen“ für Männerchor. S. 411.
    • Anonymus: Link, E., Op. 15 und 17. Lieder mit Pianofortebegl. S. 203.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 167.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Rondo’s für Pianoforte. S. 299.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 166. Salonstück. S. 315.
    • Anonymus: Lux, Fr., Das Käthchen von Heilbronn. S. 533.
    • Anonymus: Mangold, A., Op. 72. Fritjof. S. 450.
    • Anonymus: Mayer, Ph., Aus dem Kindesalter der Tonkunst. S. 4.
    • Anonymus: Melgunow, J. v., Russische Lieder. S. 28. 39. 58. 69. 82.
    • Anonymus: Metzdorff, R., Op. 36 und 37. Lieder mit Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 102. Männerchöre. S. 371.
    • Anonymus: Moszkowsky, M., Op. 22. “Thränen” für Gesang und Pianofortebegl. S. 203.
    • Anonymus: Moszkowsky, M., Op. 21 und 23. Vierhändige Clavierstücke. S. 290.
    • Anonymus: Mozart, W., Concerte für Waldhorn. S. 315.
    • Anonymus: Napravnik, E., Op. 30. Fantasie für Violine und Orchester. S. 166.
    • Anonymus: Nardini, P., Violinconcert. S. 363.
    • Anonymus: Naubert, A., Op. 14. Lieder mit Pianoforte. S. 290.
    • Anonymus: Naubert, A., Op. 16, 23, 26. Lieder mit Pianoforte. S. 416.
    • Anonymus: Neitzel, O., Bearbeitungen. S. 175.
    • Anonymus: Neue Sängerrunde für Männerchor. S. 4?5.
    • Anonymus: Nohl, L., Beethoven’s Leben. 3. Band. S. 467.
    • Anonymus: Oppel, W., Vorkenntnisse zur Harmonielehre. S. 46.
    • Anonymus: Orgelalbum, 25-50 Lieferung. S. 375.
    • Anonymus: Pabst, L., Op. 10-18. Pianofortestücke. Op. 19. Lieder mit Pianofortebegl. S. 55.
    • Anonymus: Polko, El., Unserer Musikklassiker. S. 166.
    • Anonymus: Posselt, E., Lied mit Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Probani, A., Walzer für Clavier. S. 343.
    • Anonymus: Pustler, M., Op. 49. Vierhändige Clavierstücke. S. 473.
    • Anonymus: Radecke, R., Op. 50. Symphonie. S. 290.
    • Anonymus: Ramann, Br., Op. 57. Lieder im Volkston. S. 195.
    • Anonymus: Reinecke, C., Bearbeitungen. S. 175.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 159. Leichte Trio’s. S. 257.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 160. Violinphantasie. S. 411.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 163. Canonische Frauenchöre. S. 420.
    • Anonymus: Reinsdorf, O., Bearbeitung Haydn’scher Sonaten. S. 393.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 96. Drei lateinische Hymnen für Frauenchor. S. 23.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 96. „Harald“ für Chor mit Pianofortebegl. S. 159.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 118. Zweistimmige Hymnen mit Orgel. S. 159.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 116. Seebilder für Männerchor. S. 214.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 121. Claviertrio. S. 327.
    • Anonymus: Reiter, M., Die Orgel unserer Zeit. S. 78.
    • Anonymus: Reißmann, Aug., Op. 50 Symphonie. S. 425.
    • Anonymus: Richter, A., Op. 12. Lieder mit Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Richter, E. F., Op. 58. Charakterstücke für Pianoforte. S. 393.
    • Anonymus: Riedel, L., Op. 11. Festvorspiel für Orgel. S. 34.
    • Anonymus: Rimsky-Korsakow, N., Antar-Symphonie. S. 309.
    • Anonymus: Ritter, G. A., Orgelübertragungen. S. 439.
    • Anonymus: Ritter, H., Repetitorium der Musikgeschichte. S. 332.
    • Anonymus: Röder, M., Italienische Dichter- und Künstlerprofile. S. 166.
    • Anonymus: Rosenthal, E., Clavierstücke. S. 362.
    • Anonymus: Rossi, M. Op. 1. Gemischte Chöre. S. 371.
    • Anonymus: Ruegg, R., Die Sängerwoche. S. 23.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Lieder mit Pianoforte. S. 121.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Harald Hafagar. S. 332.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 118. Choralvorspiele. S. 420.
    • Anonymus: Schäffer, J., Ueber neue Bearbeitungen Händel’scher Vocalcompositionen. S. 166.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 18. „Miscellen“ für Pianoforte. S. 22.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 35. Dörpertanzweise. S. 235.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 33 und 34. Clavierstücke. S. 315.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 36, 38 und 40. Clavierstücke. S. 528.
    • Anonymus: Sasoon, R., Op. 1. Clavierstücke. S. 375.
    • Anonymus: Schlemm, O., Mußestunden. S. 225.
    • Anonymus: Schmidt, A., Männerchöre. S. 235.
    • Anonymus: Schmidt, G., Op. 47. Männerchöre. S. 214.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Deutsche Tänze bearbeitet für Orchester. S. 473.
    • Anonymus: Schulze, A., Op. 17. 21. 23. Salonstücke. S. 505.
    • Anonymus: Schurig, W., Op. 11. Geistliche Lieder für gemischten Chor. S. 159.
    • Anonymus: Schrattenholz, J., Robert Schumannn als Schriftsteller. S. 99.
    • Anonymus: Schrattenholz, M., Op. 9 und 15. Clavierstücke. S. 290.
    • Anonymus: Semon, Fr., Op. 6. Mädchenlieder mit Pianoforte. S. 142.
    • Anonymus: Seitz, C., „Liederhain“. S. 411.
    • Anonymus: Sieber, Ferd., Op. 98. Schilflieder mit Pianofortebegl. S. 142.
    • Anonymus: Singer, K., Violinromanze. S. 269.
    • Anonymus: Steuer, R., Op. 32. Lieder mit Pianoforte. S. 432.
    • Anonymus: Stange, W., Op. 2 und 3. Lieder mit Pianoforte. S. 493.
    • Anonymus: Struß, Fr., Violinstücke. S. 411.
    • Anonymus: Strube, H., Orgelschule. S. 433.
    • Anonymus: Svendsen, J., Op. 19-22. Norwegische Rhapsodien. S. 3.
    • Anonymus: Svendsen, J., „Violen“ für Gesang und Pianoforte. S. 411.
    • Anonymus: Sonnet, R., Bergmannslieder. S. 445.
    • Anonymus: Swett, N., Violinstücke mit Pianofortebegl. S. 332.
    • Anonymus: Stehle, E. G., Op. 47. Concertphantasie für Orgel. S. 439.
    • Anonymus: Tappert, W., Immer vegnügt. S. 90.
    • Anonymus: Tappert, W., Gedichte. S. 225.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Op. 112. Duette mit Pianoforte. S. 290.
    • Anonymus: Terschak, A., Op. 169. Männerchor. S. 371.
    • Anonymus: Teschner, W., Vocalisen. S. 322.
    • Anonymus: Thern, C., Op. 56. Ungarische Stücke. S. 393.
    • Anonymus: Thierfelder, A., Op. 8. Zlatarog. S. 11.
    • Anonymus: Thrautenfels, P., Improvisationen für Pianoforte. S. 473.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 17. Zweite Symphonie. S. 157.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 37. “Jahreszeiten” für Pianoforte. S. 175.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 38. Romanzen mit Pianoforte. S. 230.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 6, 27. 28. Lieder mit Pianoforte. S. 403.
    • Anonymus: Untersteiner, A., Toccata und Fuge für Orgel. S. 34.
    • Anonymus: Urbach, C., Preisclavierschule. S. 347.
    • Anonymus: Uraban, J., Op. 12. Lieder mit Pianoforte. S. 290.
    • Anonymus: Urban, W., Op. 5. Männerchor. S. 371.
    • Anonymus: Urspruch, A., Op. 14. Symphonie. S. 521. 536.
    • Anonymus: Viardot, P., Lieder mit Pianoforte. S. 230.
    • Anonymus: Vogel, Bernhard, Op. 25. „Liederkreis“ mit Pianoforte. S. 147.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 24. Lieder mit Pianofortebegl. S. 142.
    • Anonymus: Vogt, J., Op. 63. Syncopenpolka für Pianoforte. S. 472.
    • Anonymus: Volksthümliche Lieder für Männerchor. S. 411.
    • Anonymus: Waldersee, Graf, Sammlung musikalischer Vorträge. S. 399.
    • Anonymus: Waldersee, Graf, Was ist Styl? S. 4.
    • Anonymus: Wermann, O., Psalm für Solo, Chor und Orgel. S. 420.
    • Anonymus: Weißheimer, W., Geistliche Sonette. S. 252.
    • Anonymus: Westphal, Allgemeine Theorie der musikalischen Rhythmik. S. 498.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v., Op. 56. Hymne vom Kreuz. S. 142.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v., Op. 87 und 89. Lieder mit Pianoforte. S. 433.
    • Anonymus: Wilm, R., v., Op. 24. Characterstück für Pianoforte. S. 315.
    • Anonymus: Wilm, R., v., Op. 21. Frühlingsstrauß. S. 332.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 53. Geistliche Gesänge. S. 142.
    • Anonymus: Winterberger, Al., Op. 42. Slavische Volkslieder. S. 142.
    • Anonymus: Wicke, G., Op. 13. Clavierstücke. S. 315.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 66. Leichte Trios. S. 403.
    • Anonymus: Wuerst, R., Op. 71. Drei Lieder mit Pianofortebegl. S. 142.
    • Anonymus: Zarembsky, Jul., Concertetuden und vierhändige Stücke. S. 363.
    • Anonymus: Zaubitzer, A., J., Op. 1. „Kinderball“ für Pianoforte zu vier Händen. S. 333.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 23. Clavierquintett. S. 327.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 22. Violoncellsonate. S. 367.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 26. Sinfonietta. S. 347.
    • Anonymus: Zanger, G., Op. 10. Männerchor. S. 371.
    • Anonymus: Zenger, M., Op. 37. Lieder mit Pianofortebegl. S. 214.
    • Anonymus: Zimmerthal, H., Dietrich Buxtehude. S. 323.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Bayreuther Patronatverein.
    • Bekanntmachungen des Allgemeinen deutschen Musikvereins.
    • Fremdenliste.
    • Briefkasten.
    • Aufführungen neuer und älterer bemerkenswerther Werke.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.
    • Nekrologe.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Vermischtes.
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1882, Jg. 49, Bd. 78[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Guido Adler : Der Congreß für lithurgischen Gesang in Arezzo. S. 503. 517. 529.
    • Anonymus: Die „Perser“ des Aeschylos. S. 253.
    • Anonymus: Contra-Cello. S. 449.
    • Hugo, J.: Eine Vergleichung der deutschen und italienischen Schule im Gesang. S. 421.
    • Köhler, L.: Irrthümliche Anwendung der Legatobogen und Staccatopunkte. S. 145. 153. 166.
    • Köhler, L.: Beethoven-Sonate Op. 111 und die 33 Variationen. Op. 120. S. 333. 371.
    • Köhler, L.: Persönliche Freiheit im Tempo. S. 539. 553.
    • Langhans, W.: Liszt’s „Christus“ in Berlin. S. 540.
    • Ihlenburg, Dr. J.: Die Wichtigkeit des musikalischen Tactmessers (Metronom). S. 41.
    • Anonymus: Normalinstrumentirung der deutschen Militärmusik. S. 233. 387.
    • Anonymus: Parsifal-Aufführungen. S. 341. 353. 361. 369.
    • Pohl, R.: Musikalische Zeitfragen. S. 133. 165.
    • Porges, H.: Freie Studien über Wagner’s „Parsifal“. S. 429. 471. 527.
    • Präger, F.: Die „Nibelungen“ in London. S. 247.
    • Anonymus: „Rheingold“ und „Walküre“ im neuen Opernhaus zu Frankfurt a. M. S. 197.
    • Rode, Th.: Entwurf und Vorschläge zu einer Normalinstrumentirung der deutschen Militärmusik. S. 121. 387.
    • Rode, Th: Gründung einer Militärmusikschule. S. 267.
    • Schasler, Dr. W.: Die Musik und Malerei in ihrer Stellung zu einander im System der Kunst. S. 1. 13. 25. 37.
    • Schucht, Dr. J.: Mythische und historische Sujets der Oper. S. 77. 89. 101.
    • Schucht, Dr. J.: Tempo und Inhalt der Tonwerke. S. 479. 491. 515.
    • Schucht, Dr. J.: Die Fortschritte der deutschen Industrie musikalischer Instrumente. S. 563.
    • Sillem, Dr.: Die beiden Aufführungen von Liszt’s „Christus“. S. 221.
    • Tappert, Wilh.: Flüchtige Blicke in Wagner’s „Parsifal“. S. 301.
    • Tappert, Wilh.: „Parsifal“. S. 341. 353. 361.
    • Tappert, Wilh.: Musikbrief aus Berlin. S. 551. 454.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung, die neuzehnte, in Zürich. S. 313. 821. 344. 355.
    • Vogel, Bernhard: Ein Haydn-Denkmal. S. 69.
    • Wolzogen, v.: Und zum hundertsten Male der Liebestrank. S. 109.
    • Zopff, Dr. Herm.: Concessionen. S. 57.
    • Zopff, Dr. Herm.: Ueber die Anlage von Gesangtexten und über deren Uebertragung aus fremden Sprachen. S. 177. 189. 200. 209.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Adam, Al., Op. 2, Pianoforte-Suite. S. 277.
    • Anonymus: Alibrandi, G., Musikalisches Handbuch. S. 447.
    • Anonymus: Altschul, R., Salonstücke. S. 11.
    • Anonymus: Appel, C., Op. 37 und 48, Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 222.
    • Anonymus: Armelino, G., Die Kunst des Clavierstimmens. S. 345.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Männerchor. S. 195.
    • Anonymus: Bach, J. S., Clavierwerke. S. 86.
    • Anonymus: Backer-Gröndahl, A., Op. 14, Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Behr, G. v., Op. 9, Kinderlieder mit Pianofortebegleitung. S. 230.
    • Anonymus: Becker, V. E., Op. 99, „Das deutsche Lied“ für Männerchor. S. 174.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 5, Lieder mit Pianofortebegleitung; Op. 6. Pianofortestücke. S. 75.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 7. Violinsonate. S. 402.
    • Anonymus: Bergmann, Th., Op. 59. „Für junge Musikfreunde“. S. 218.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 38. Albumblätter. S. 546.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 71. Fingerübungen. S. 512.
    • Anonymus: Bonawitz, J., Op. 44. Nocturno und Gavotte. S. 296.
    • Anonymus: Böhner, L., Op. 44. Compositionen zu 4 Händen. S. 242.
    • Anonymus: Bronsart, H. v., Clavierconcert. S. 111.
    • Anonymus: Bromberger, V., “Lebewohl”. S. 242.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 82. Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 37. Impromptu und Idyllen. S. 546.
    • Anonymus: Buchholzer und Wilk, Liederstrauß für die sächsischen Volksschulen Siebenbürgens. S. 338.
    • Anonymus: Chevallier, H., Op. 25. Vierhändige Clavierstücke. S. 86.
    • Anonymus: Danysz, K., Op. 7. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 186.
    • Anonymus: Deprosse, Op. 42. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 411.
    • Anonymus: Dietrich, A., Robin Hood. S. 422. 430.
    • Anonymus: Dont, J., Instructive Violinstücke. S. 487.
    • Anonymus: Dorsey, W., Op. 1. Jugendstück. S. 407.
    • Anonymus: Dreßler, F. A., Op. 18. Pianoforte-Trio. S. 47.
    • Anonymus: Drumm, R., Rheinischer Sängermarsch. S. 372.
    • Anonymus: E. H. z. S., Lenz und Friede, Lobgesang. S. 369.
    • Anonymus: Ehlers, Dr., Italienische Grammatik. S. 119.
    • Anonymus: Eichberg, O., Parsifal-Einführung. S. 265.
    • Anonymus: Ehrlich, H., Der musikalische Anschlag. S. 457.
    • Anonymus: Erdmannsdörfer, M., Op. 29. Clavierstücke. S. 277.
    • Anonymus: Faißt und Starck, Elementar- und Chorgesangschule. S. 438.
    • Anonymus: Felsenthal, A., Op. 8. Kinderlieder-Album. S. 97.
    • Anonymus: Fischbach, G., Von Straßburg nach Bayreuth. S. 554.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 77, 82, 83, 85. Orgelcompositionen. S. 255.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 32. Trauermarsch für Violine mit Pianofortebegleitung. S. 218.
    • Anonymus: Friedrich, F., Op. 300. Clavierschule. S. 86.
    • Anonymus: Friedrich, F., Op. 333. Stücke zu 4 Händen. S. 230.
    • Anonymus: Friedrich, F., Op. 220. Musikalischer Blumengarten. S. 377.
    • Anonymus: Fischer, J., Op. 7. Rumänische Lieder. S. 571.
    • Anonymus: Förster, A. W., Op. 12. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 426.
    • Fnonymus: Förster, Alb., Op. 65. Tanzstücke. S. 407.
    • Anonymus: Fuchs, R., Op. 28. Vierhändige Clavierstücke. S. 86.
    • Anonymus: Gall, J., Op. 4. Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Ganby, J., Op. 16. Lyrische Stücke. S. 546.
    • Anonymus: Geisler, P., Till Eulenspiegel. S. 27. 39.
    • Anonymus: Germer, H., Wie spielt man Klavier? S. 334.
    • Anonymus: Giese, Th., Op. 293. Salonstücke. S. 407.
    • Anonymus: Godard, B., Op. 12. 4. Sonate. S. 256.
    • Anonymus: Godard, B., Op. 28. Symphon. Stücke. S. 427.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 81. Salosntücke. S. 11.
    • Anonymus: Gotthard, J. P., Op. 86. Volks- und Kinderlieder. S. 573.
    • Anonymus: Grädener, J., Op. 14. Sinfornietta. S. 134.
    • Anonymus: Grammann, Op. 41. Reiner durchs Feuer. S. 505.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 44 und 46. Leichte vierhändige Stücke. S. 86.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 32. Gesänge. S. 571.
    • Anonymus: Heidingsfeld, L., Op. 11. Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Heidingsfeld, L., Op. 20. Balladen. S. 546.
    • Anonymus: Herrmann, Ed., Op. 9. Technik des Violinspiels. S. 438.
    • Anonymus: Hermann, Fr., Violinschule. S. 75.
    • Anonymus: Hiebsch, J., Leitfaden für den Violinunterricht. S. 487.
    • Anonymus: Horneman, E., Heldenleben. S. 134.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 16. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 441.
    • Anonymus: Hummel, F., Op. 24. Violinsonate. S. 53.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 55. “Verheißung” für Chor und Orchester. S. 155.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 65. Trostlied. S. 442.
    • Anonymus: Jannsen, Jul., Männerchor. S. 278.
    • Anonymus: Kalkbrenner, A., Wilhelm Wieprecht. S. 572.
    • Anonymus: Kaufmann, Fr., Op. 9. Pianofortetrio. S. 47.
    • Anonymus: Kersch, F., Op. 5. Albumblätter. S. 546.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 78. Walzer für Streichquartett. S. 571.
    • Anonymus: Kleinpaul, A., Op. 12. Norwegische Volkstänze. S. 427.
    • Anonymus: Kirchner, Fr., Op. 70. Salonstück. S. 407.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Op. 56. Pianofortestücke. S. 53.
    • Anonymus: Kling, J., Op. 25, 30. Waldhornstudien. S. 407.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 299. Studien für Clavier. S. 22.
    • Anonymus: Köhler, L., Johannes Brahms. S. 80.
    • Anonymus: Krinninger, Fr., Op. 3, 7, 11, 12, 20, 22. Compositionen für Gesang und Pianoforte. S. 97.
    • Anonymus: Krinninger, Fr., Op. 17. Die Sirenen. S. 163.
    • Anonymus: Krinninger, Fr., Op. 24 und 25. Gesänge. S. 524.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 10. „Maikönigin“. Op. 15. “Der Abend”. S. 130.
    • Anonymus: Lang, H., Op. 2. Elegien. S. 546.
    • Anonymus: Laub, W., Op. 3. Norwegische Lieder. S. 571.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 73. „Ueber allen Zauber Liebe“. S. 481. 493.
    • Anonymus: Lassow, P., Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Lindow, A., Etude. S. 512.
    • Anonymus: Lindau, P., Bayreuther Briefe vom reinem Thoren. S. 472.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Dramaturgische Blätter. S. 14.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 172. Salonstück. S. 11.
    • Anonymus: Löschhorn, A., Op. 174. Clavierstücke. S. 512.
    • Anonymus: Mangold, A., Op. 73. Männerchöre. S. 195.
    • Anonymus: Markull, F. W., „Der rasende Ajas“. S. 2.
    • Anonymus: Meinardus, L., Op. 38. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 186.
    • Anonymus: Mendelssohn, Op. 72. Bearbeitung. S. 11.
    • Anonymus: Meyer, L., Op. 19, 22 und 23. Trauermärsche für Clavier, Violine und Violincello. S. 218.
    • Anonymus: Moszkowsky, M., Op. 26. Drei Lieder im Volkston. S. 457.
    • Anonymus: Müller, A., Op. 19-21. Lieder. S. 571.
    • Anonymus: Müller, M., Der Enderle von Ketsch. S. 195.
    • Anonymus: Nanderl, A., Op. 20. Barbarossa’s Erwachen. S. 130.
    • Anonymus: Nernda, Fr., Op. 30. Slavische Märsche. S. 427.
    • Anonymus: Netzel, M. Op. 4. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 349.
    • Anonymus: Niemann, G., p 8. Leichtes 4händiges Pianofortestück. S. 230.
    • Anonymus: Nissen-Saloman, Das Studium des Gesanges. S. 381. 391.
    • Anonymus: Nowakowski, J., Clavieretuden. S. 22.
    • Anonymus: Nejedly, R., Instructive Violinstücke. S. 437.
    • Anonymus: Nürnberg, J., Op. 260. Instructive Pianofortestücke. S. 230.
    • Anonymus: Oesterlein, N., Katalog einer Wagner-Bibliothek. S. 323.
    • Anonymus: Perfall, v., „Raimondin“. S. 180.
    • Anonymus: Pembauer, J., Op. 16. Hymne. S. 174.
    • Anonymus: Pohl, R., Autobiographisches. S. 81.
    • Anonymus: Polko, E., Blumen und Lieder. S. 338.
    • Anonymus: Ramann, B., Op. 39-42 und Op. 47. Album fürstlicher Minnesänger. S. 218.
    • Anonymus: Reiman, H., Op. 1-4. Lieder. S. 524.
    • Anonymus: Reinecke, C., „Jungbrunnen“. S. 499.
    • Anonymus: Reinhold, J., Op. 20. Clavieretuden. S. 22.
    • Anonymus: Reinprecht, A., Op. 20. Walzer. S. 11.
    • Anonymus: Reinthaler, C., „Das Käthchen von Heilbronn“. S. 401. 409.
    • Anonymus: Reißmann, A., Handlexikon der Tonkunst. S. 11.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Tarantella. S. 11.
    • Anonymus: Toggenburg u. Missa. S. 255.
    • Anonymus: Richter, C., Sonntagsalbum. S. 86.
    • Anonymus: Richter, C., Op. 25. Fantasiebilder. S. 546.
    • Anonymus: Richter, E., Op. 49. Agnus die für 12 Stimmen. S. 163.
    • Anonymus: Riegel, F., Op. 16. Passions-Chorgesänge. S. 163.
    • Anonymus: Rochlich, E. Symphonische Etuden. S. 324.
    • Anonymus: Rosenfeld, L., Op. 14. Amarantslieder. S. 476.
    • Anonymus: Rosenfeld, L., Op. 17. Federzeichnungen. S. 546.
    • Anonymus: Rosenthal, E., Lieder ohne Worte. S. 546.
    • Anonymus: Rossi, M., Op. 2 und 3. Salonstücke für Violine. S. 242.
    • Anonymus: Rüfer, P., Op. 24. Trio. S. 383.
    • Anonymus: Rühlmann, Jul, Die Geschichte der Bogeninstrumente. S. 547.
    • Anonymus: Sassoon, R., Op. 2. Gavotte. S. 296.
    • Anonymus: Sauret, E., Op. 10. Salonstücke für Violine. S. 242.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 40. “Liebesnacht” für Orchester. S. 234.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 19. Serenade. S. 254.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 12. Scherzo. S. 427.
    • Anonymus: Schäublin, J., Chorgesänge. S. 195.
    • Anonymus: Schleinitz, A. v., Das Bayreuther Bühnenweihfestspiel S. 452.
    • Anonymus: Schmidt, Otto, Op. 12. Waldtrautlieder. S. 437.
    • Anonymus: Schondorf, J., Kaiser-Wilhelm-Hymne. S. 119.
    • Anonymus: Schrader, H., Op. 15. Lieder. S. 457.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Op. 52. Divertissement à la Hongrois bearbeitet. S. 242.
    • Anonymus: Schubring, Dr., J., Deutscher Sang und Klang. S. 499.
    • Anonymus: Schumann, G., Op. 20. Märchen. S. 407.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 36. Waldtrautlieder. S. 437.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 46. Sonatinen. S. 512.
    • Anonymus: Sering, F. W, Op. 164. Zwei- und dreistimmige Festgesänge. S. 297.
    • Anonymus: Siebdraht, L., Gavotte. S. 11.
    • Anonymus: Spitta, Ph., Robert Schumann. S. 245.
    • Anonymus: Stehle, Op. 43. Legende der heiligen Cäcilie, S. 163.
    • Anonymus: Steuer, R., Op. 33. Aquarellen für Pianoforte. S. 53.
    • Anonymus: Steuer, R., Op. 34 und 35. Lieder. S. 511.
    • Anonymus: Stiehl, H., Op. 161. Clavierstücke. S. 296.
    • Anonymus: Störk, C., Sprechen und Singen. S. 230.
    • Anonymus: Tappert, W., Nibelungen-Leitfaden. S. 198.
    • Anonymus: Tappert, W., Für und Wider. S. 524.
    • Anonymus: Todt, A., Op. 60. Vorstudien in der Musik. S. 230.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 32. Leichte Violinsonate. S. 273.
    • Anonymus: Trempler, O., Op. 1. Das erste Lied. S. 571.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 56. Die Künstler, Duett mit Pianofortebegleitung. S. 219.
    • Anonymus: Uhl, E., Op. 1. Pianofortetrio. S. 47.
    • Anonymus: Waldersee, Graf v., Sammlung musikalischer Vortrage. S. 289. 303.
    • Anonymus: Wallner, F., Der Graf von Gleichen. S. 389.
    • Anonymus: Wallnöfer, A., Op. 32. Lieder. S. 457.
    • Anonymus: Weinwurm, R., Op. 35. „Zage nicht“ für Männerchor. S. 174.
    • Anonymus: Werner, A., Op. 11, 12, 14. Salonstücke. S. 407.
    • Anonymus: Werner, P., Op. 9 und 10. Kinderlieder. S. 278.
    • Anonymus: Wichern, C., Weihnachtsglocken. S. 98.
    • Anonymus: Wilm, R., v., Op. 32. Magelone. S. 446.
    • Anonymus: Winding, A., Op. 24. Clavierstücke. S. 512.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 78. Violinpastorale. S. 499.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 76. Kinderconcert. Op. 78. Sonatinen. S. 175.
    • Anonymus: Wolff, B., Op. 96. Salonstück. S. 407.
    • Anonymus: Wolff, B., Op. 101. Geburtstagsfeier. S. 447.
    • Anonymus: Wolzogen, H. v., Parsifalleitfaden. S. 265.
    • Anonymus: Zarembsky, Jul. v., Op. 3 und 56. Salonstücke. S. 54.
    • Anonymus: Zarzyki, A., Op. 17-20. Claviercompositionen. S. 412.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 24. Die Wasserfee. S. 130.
    • Anonymus: Zimmer, Fr., Elementarmusiklehre. S. 329.
    • Anonymus: Zimmer, Fr., Instructive Gesänge. S. 349.
    • Anonymus: Zoder, M., Harmonielehre. S. 329.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuerer und älterer bemerkenswerther Werke.
    • Zur Einführung jüngerer Kräfte.
    • Berichtigungen.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Bekantmachungen des Bayreuther Patronatverein.
    • Beilagen.
    • Notenbeilage.
  • Fremdenliste. [nicht erfasst]
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1883, Jg. 50, Bd. 79[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Berlioz, H.: „Benvenuto Cellini“ im Neuen Leipziger Stadttheater am 3. August. S. 371.
    • Anonymus: Bühnenweihfestspiel in Bayreuth 1883. S. 317.
    • DAS: Das Colorit in der Oper. S. 289. 297. 306.
    • Anonymus: Die deutsche Instrumenten-Industrie auf der Amsterdamer Ausstellung. S. 391.
    • Anonymus: Die dritte scenische Aufführung der „Heiligen Elisabeth“ als Vorfeier zu Dr. Fr. Liszt’s Geburtstage in Weimar.Ss. 489.
    • Köhler, Louis: Ein Helden-Sänger. S. 337. 357.
    • Köhler, Louis: Ueber einige größere und kleinere Compositionen Beethoven’s. S. 417. 425.
    • Köhler, Louis: Zur Geschichte des Streichquartettspiels. S. 509.
    • Krause, Th.: Der Riedel’sche Verein in Berlin. S. 541.
    • Langhans, W.: Aus Berlin. S. 212.
    • Meinardus, Ludwig: Selbstkritik. S. 543.
    • Anonymus: Missa solemnis in Ddur von Ludwig van Beethoven. S. 553.
    • Nohl, L.: Aus Spohr’s Leben. S. 397.
    • Nohl, L.: Berlin Kunsthauptstadt? S. 26.
    • Nohl, L.: Zum Geburtstag Richard Wagner’s. S. 253.
    • Pohl, R.: Richard Wagner. S. 98. 195.
    • Porges, H.: Heinrich Marschner’s Oper „Hiarne“. S. 165. 173. 197.
    • Redaction, Die: Zum 50. Jahrgange! S. 1.
    • Renner, J.: Die Meistersinger. S. 437.
    • Richter, C.: Betrachtungen über Franz Schubert’s Momens musicals. S. 17.
    • Richter, C.: Hummel’s Clavierconcerte und ihre Bedeutung für die jetzige Zeit. S. 445. 458.
    • Richter, C.: Beethoven’s Cmoll-Sonate. S. 395.
    • Schlösser, L.: Aus Franz Schubert’s Leben. S. 369. 377.
    • Schucht, Dr. J.: Das Tremoliren im Gesang. S. 477. 497.
    • Schucht, Dr. J.: Das unsichtbare Orchester vom akustischen Standpunkte betrachtet. S. 405.
    • Schucht, Dr. J.: Der Tenoristenmangel unserer Zeit. S. 153. 174.
    • Schucht, Dr. J.: Die Fortschritte der deutschen Industrie musikalischer Instrumente, ihre Stellung im Welthandel und die Bedingungen ihres ferneren Gedeihens. S. 5. 129.
    • Schucht, Dr. J.: Berlioz’ „Benvenuto Cellini“ gelegentlich der Leipziger Aufführung. S. 371.
    • Tappert, W.: Musikbrief aus Berlin. S. 7. 19.
    • Anonymus: Tonkünstlerversammlung, Die zwanzigste, des Allgem. Deutschen Musikvereins in Leipzig. S. 209. 233. 245. 265.
    • Anonymus: Verzeichniß der bei dem Parsifal-Festspiele 1883 mitwirkenden Künstler. S. 318
    • Anonymus: Wagner’s „Fliegender Holländer“. S. 529.
    • Anonymus: Zum 50. Jahrgange! S. 1.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 587. Vier Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 126.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 593. Vier Lieder für vierstimm. Männergesang. S. 411.
    • Anonymus: Abt, Fr., Op. 602. „Frau Musika“. S. 402.
    • Anonymus: Attenhofer, C., 50 Lieder für weiblichen Chor. S. 484.
    • Anonymus: Bach’s, J. S., Clavierwerke. S. 194.
    • Anonymus: Bagge, S., Die Symphonie. S. 566.
    • Anonymus: Bähr, Dr., O., Das Tonsystem unserer Tonkunst. S. 277.
    • Anonymus: Bäumker, Zur Geschichte der Tonkunst in Deutschland. S. 314.
    • Anonymus: Ballien, Th., Vierstimmige Chorlieder. S. 484.
    • Anonymus: Baumert, L., Op. 36. „Ich will den Herrn“, Psalm. S. 473.
    • Anonymus: Beer, M. J., Op. 22. “Lieder-Perlen”. S. 126.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 26. Aquarellen. S. 419.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 27. Drei Salon-Improvisationen. S. 431.
    • Anonymus: Berger, C. O., Sammlung katholischer Kirchenlieder. S. 286.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 9. Zwei Clavierstücke. S. 13.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 10. Nixenreigen. S. 26.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 11. Lieder für eine Singst. mit Pianoforte. S. 25.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 12. Lied eines fahrenden Gesellen. S. 25.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 48. Drei Clavierstücke zu vier Händen. S. 151.
    • Anonymus: Bitter, C. H., ‚Die Söhne Bach’s. S. 565.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., Op. 19. Duo für zwei Pianoforte. S. 279.
    • Anonymus: Braunroth, F., Op. 1. Sechs leichte Clavierstücke. S. 151.
    • Anonymus: Bronsart, J. v., Op. 16. fünf Gedichte. S. 186.
    • Anonymus: Buch der Weihnachtslieder, Das. S. 576.
    • Anonymus: Bülow, Dr. H. v., Op. 29. Fünf Gesänge. S. 286.
    • Anonymus: Challier, E., Sonaten-Tabelle. S. 218.
    • Anonymus: Chovan, C., Ungar. Tänze zu vier Händen für das Pianof. S. 194.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 52. Zehn Clavier-Etuden. S. 550.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 55. Achtzehn melodische Clavier-Etuden. S. 495.
    • Anonymus: Dont, J., Op. 60. Die Scalen und Cadenzen für die Violine. S. 375.
    • Anonymus: Dost, Br., Op. 5. Drei Lieder für gem. Chor. S. 484.
    • Anonymus: Drabitius, W., Op. 30 und 31. Zwei Capricen in Tanzform. S. 182.
    • Anonymus: Drumm, R., Op. 3, 45 und 48. Gesänge für Mchr. S. 33.
    • Anonymus: Drumm, R., Op. 5. Acht vierstimmige Chorlieder. S. 452.
    • Anonymus: Dvorak, Op. 26. Trio in Gmoll für Pianoforte, Violine und Violoncell. S. 86.
    • Anonymus: Ehrhardt, J., Op. 2. Lieder a. „Des Knaben Wunderhorn“. S. 363.
    • Anonymus: Eichler, G. und Feyl, J., Praktischer Lehrgang des Klavierspiels. S. 303.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., aus Op. 12. „Lyrisches Blatt“. S. 242.
    • Anonymus: Faminzin, A., Ariel Acosta. S. 319. 329.
    • Anonymus: Fischer, J., Op. 10. Agnes’ Todtenfeier. S. 577.
    • Anonymus: Fischer, J., Op. 8. Fünf Lieder. S. 206.
    • Anonymus: Flemmich, H., Sang und Klang. S. 499.
    • Anonymus: Flügel, E., Op. 22. Psalm 121. S. 286.
    • Anonymus: Franck, C., Les Béatitudes (Die Seligkeiten). S. 14.
    • Anonymus: Franck, E., Op. 40. Sechs Sonaten. S. 242.
    • Anonymus: Franck, E., Op. 42. Sonate für Pianoforte und Violoncell. S. 117.
    • Anonymus: Franck, E., Op. 45. Pfte-Quintett. S. 73.
    • Anonymus: Gast, F. M., Op. 54. Motette für gem. Chor. S. 577.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 17. „In kleinen Formen“, 7 Clavier-Stücke. S. 334.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 18. Lied „Im Grase thaut’s“. S. 423.
    • Anonymus: Gaudy, J., 19. Drei Lieder aus “Eliland“. S. 186.
    • Anonymus: Gaudy, J., Op. 20. Lyrische Studien. S. 326.
    • Anonymus: Gebhardt, E., Frohe Botschaft in Liedern. S. 485.
    • Anonymus: Geisler, P., „Till Eulenspiegel“. S. 87.
    • Anonymus: Geistliche Gesänge für Männerchor. S. 423.
    • Anonymus: Germer, H., Op. 31. Clavierstudien. S. 495.
    • Anonymus: Glasenapp, C., Richard Wagner’s Leben und Wirken. S. 39. 40.
    • Anonymus: Glaubens-Lieder. 100 Melodien. S. 485.
    • Anonymus: Göttke, K., „Mir träumte einst ein schöner Traum“. S. 355.
    • Anonymus: Göttke, K., Nocturne. S. 411.
    • Anonymus: Gompertz, C., Sechs Lieder für eine mittlere Stimme mit Pftebegleitung. S. 126.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 72. Messe brève. S. 339.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 75. Oedipus auf Colonos. S. 49.
    • Anonymus: Grädener, H., Op. 18. Sonate für zwei Claviere. S. 205.
    • Anonymus: Grell, E., Op. 52. 48 deutsche Lieder. S. 402.
    • Anonymus: Groß, C., E., Op. 2. Drei Maienlieder für Männerchor. S. 473.
    • Anonymus: Haan, W. de. Op. 8. „Der Königssohn“. S. 295.
    • Anonymus: Haan, W. de, Op. 9. „Die Grazien“. S. 295.
    • Anonymus: Habert, J. E., Op. 22. Chorgesangschule. S. 303.
    • Anonymus: Händel, G. F., Suiten u. andere Werke für das Pianof. S. 345.
    • Anonymus: Hallén, A., Op. 25. „Das Aehrenfeld“. S. 334.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., Op. 55 Nr. 4 Allegro vivaco assai. S. 151.
    • Anonymus: Hase, G., Op. 27. Sechs Gesänge. S. 126.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 50. „Erste Erfolge“, 12 Pftestücke. S. 206.
    • Anonymus: Hecht, G., Acht kleine Präludien und Fugen. S. 550.
    • Anonymus: Helm, Dr. Th., Frimme’s musikal. “Welt”-Kalender für 1883. S. 251.
    • Anonymus: Herold, C., Op. 11, 12 und 15. Pfte-Compos. S. 413.
    • Anonymus: Hertel, P., Op. 6. Fünf Bagatellen. S. 242.
    • Anonymus: Heßler, F., Op. 5. Sonate für das Pianoforte. S. 185.
    • Anonymus: Heßler, F., Op. 6. Deutsche Tanzweisen. S. 242.
    • Anonymus: Hey, J., Deutscher Gesangsunterricht. S. 37. 51. 61. 75.
    • Anonymus: Hillmann, E., Drei Lieder für eine Stingstimme mit Pianofortebegleitung. S. 126.
    • Anonymus: Hofmann, Heinrich, Op. 66. Drei Intermezzi. S. 494.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 70. Pianoforte-Quintett. S. 427.
    • Anonymus: Jansen, F. G., Die Davidsbündler. S. 567.
    • Anonymus: Jansen, G., Op. 7. „Vergänglichkeit“. S. 126.
    • Anonymus: Kiel, F., Op. 75, 76. zwei Quintette für Pfte, zwei Violinen, Viola und Violoncell in Adur und Emoll. S. 86.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 15. „Aus meinem Tagebuch“. S. 62.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Lieder und Gesänge von Ad. Jensen. S. 516.
    • Anonymus: Kirschbaum, E., Op. 10-16. Musikalische Skizzen und Studien für das Pianoforte. S. 274.
    • Anonymus: Klauwell, A., Op. 25. Sechs Gesänge für gemischten Chor. S. 126.
    • Anonymus: Klein, B. O., Op. 13, 14, 15 und 16. 6 leichte Tonstücke. S. 262.
    • Anonymus: Kling, H., L’Escalade de Genève en 1602. S. 23.
    • Anonymus: Kling, H., Populäre Instrumentationslehre. S. 291.
    • Anonymus: Kuetsch, B., Grundzüge der musikalischen Elementartheorie. S. 577.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 302. Kleine Clavier-Etuden. S. 274.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 304. Leichte Stücke. S. 375.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 305. Volksmelodieenkranz. S. 375.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 306. Zwei- und vierhändige beliebte Melodieen. S. 274.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 307. 192 tägliche Clavierübungen. S. 375.
    • Anonymus: Köhler, L., Op. 308. Clavier-Etuden für Vorgeschrittene. S. 402.
    • Anonymus: Kortenbach, R., Das Lied der Deutschen in Rumänien. S. 262.
    • Anonymus: Kortenbach, R., Op. 17. Rumänisches Schlummerlied. S. 262.
    • Anonymus: Kramm, G., Sonate für das Pianoforte. S. 330.
    • Anonymus: Kratz, R., Op. 12. Sechs Stücke für kleine Hände. Op. 13. Sechs lyrische Stücke. Op. 14. Jagdstück. S. 405.
    • Anonymus: Krause, Anton, Jugend-Bibliothek für das Pfte zu 4 Händen. S. 182.
    • Anonymus: Krause, Anton, Op. 17. Sonate f. 2 Pfte. S. 280.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 43. Aufgaben z. Studium d. Harmonielehre. S. 295.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 13. Zwei Frauen-Terzette mit Pianoforte. S. 126.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, J., Op. 1. 5 Lieder. S. 186.
    • Anonymus: Krzyzanowski, J., Op. 45. Sonate. S. 326.
    • Anonymus: Lammers, J., Op. 38. 12 volksth. Lieder f. 2 Sgst. m. Pfte. S. 274.
    • Anonymus: Le Bean, Louise, „Normannenlied“. S. 295.
    • Anonymus: Lebert, S., 36 ausgewählte Etuden. S. 375.
    • Anonymus: Lebert, S. und Stark, L., Neues Jugend-Album. S. 485.
    • Anonymus: Linder, G., Op. 17. Zwei Männerchöre. S. 411.
    • Anonymus: Liszt, Fr., Gesammelte Schriften. S. 389.
    • Anonymus: Löw, J., Op. 49. “Zum Vorspielen“. S. 303.
    • Anonymus: Lucae, A., Vier Lieder. S. 334.
    • Anonymus: Lützel, J. H., Der praktische Organist. S. 194.
    • Anonymus: Lussy, M., Traité de l’expression musicale. S. 119.
    • Anonymus: Mac-Dowell, E. A., Op. 10 und 14. zwei Suiten. S. 349.
    • Anonymus: Maier, A., Op. 14. Drei volksthümliche Lieder. S. 452.
    • Anonymus: Mangold, C. A., Op. 73. Lieder für Männerchor. S. 295. 452.
    • Anonymus: Meinardus, L., Mozart. Ein Künstlerleben. S. 108.
    • Anonymus: Meinardus, L., Op. 23. Simon Petrus, Oratorium. S. 465.
    • Anonymus: Merten, E., Op. 25. Une Valse pour le Piano. S. 431.
    • Anonymus: Mertke, E., Op. 13. Impromptus à la Valse. S. 326.
    • Anonymus: Mertke, E., Op. 14. Improvisationen über berühmte Lieder. S. 333.
    • Anonymus: Mihalowich, E. v., „In der Mondnacht“. S. 262.
    • Anonymus: Möhring, F., Op. 102. Gesänge für vierstimmigen Männerchor. S. 295.
    • Anonymus: Müller, B., Op. 4. Sieben kirchliche Chorgesänge. S. 286.
    • Anonymus: Müller, B., Op. 2. Acht kirchliche Chorgesänge alter Meister. S. 577.
    • Anonymus: Müller, B., Op. 3. Sechs Chorgesänge. S. 577.
    • Anonymus: Müller, R., Op. 43. Vier patriotische Gesänge. S. (unleserlich, ?51?).
    • Anonymus: Musiker-Kalender von Eichberg für 1884. S. 384.
    • Anonymus: Musiol, R., Op. 27. Chansonetta. S. 411.
    • Anonymus: Naubert, A., Op. 36. Vier Gedichte. S. 206.
    • Anonymus: Nebelung, Fr., Op. 13. Guirlanden. S. 431.
    • Anonymus: Niccolai, O., Mondwalzer. S. 242.
    • Anonymus: Ochs, S., Op. 3. Die Maulbronner Fuge von V. v. Scheffel. S. (unleserlich).
    • Anonymus: Oesten, M., Op. 72. Aufforderung zum Tanze. S. 527.
    • Anonymus: Perl, Henri, Richard Wagner in Venedig. S. 170.
    • Anonymus: Petersen, J., Op. 1. Concertromanze für Viol. mit Pfte. S. (unleserlich).
    • Anonymus: Plengorth, F., Op. 5. „O, Jugend“, f. Mchor. S. 473.
    • Anonymus: Pluys, A., Op. 20. Romance pour Violon et Piano. S. 262.
    • Anonymus: Pohl, R., Richard Wagner, Studien und Kritiken. S. 141.
    • Anonymus: Pohl, R., Franz Liszt, Studien und Erinnerungen. S. 521.
    • Anonymus: Prosniz, A., Grundriß der allgemeinen Musiklehre. S. 577.
    • Anonymus: Raida, C. A., Op. 90. Drei Lieder für Bariton mit Clavierbegleitung. S. 131.
    • Anonymus: Regensburger Liederkranz. S. 550.
    • Anonymus: Reichel, A., Ausgewählte Lieder und Gesänge. S. 516.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 2. Drei Duette für Frauenstimmen. S. 274.
    • Anonymus: Reimann, H., Op. 5. Vier Lieder für gemischten Chor. S. 286.
    • Anonymus: Rein, Fr., Op. 12. Martin Luther. S. 363.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 168. Zwei geistliche Gesänge. S. 516.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 172. Phalänen. S. 419.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 173. Sechs leichte Suiten für Pianoforte. S. 419.
    • Anonymus: Reißmann, August, Carl Maria von Weber. S. 305.
    • Anonymus: Reißmann, August, Op. 44. „Ein Jugendtag“. S. 206.
    • Anonymus: Reiter, A., Op. 9, 12, 13, 14. Männerchöre. S. 485.
    • Anonymus: Reiter, A., Op. 13. Ungarisch. S. 431.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 20. Capriccio für Pianoforte. S. 451.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Passacaglia für Pianofotte. S. 350.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 123. Zwölf Fughetten für Orgel. S. 495.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 130. „Aus Westphalen“. S. 484.
    • Anonymus: Riemann, H., Ausdruck in der Musik. S. 566.
    • Anonymus: Rischbieter, W., Die verdeckten Quinte. S. 295.
    • Anonymus: Rischbieter, W., Op. 34. Vier Chorlieder. S. 484.
    • Anonymus: Ritter, A., Op. 7. Drei Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Rühling, E., Op. 4. Vier Lieder. S. 186.
    • Anonymus: Rust, Dr. W., Op. 33. Zwei Motetten für Männerchor. S. 423.
    • Anonymus: Rust, Dr. W., Op. 39. Kyrie eleison! Christe eleison! S. 490.
    • Anonymus: Rust, Dr., W., Op. 6. Sechs Gesänge. S. 516.
    • Anonymus: Sachs, J., Vier Lieder für eine Singstimme. S. 205.
    • Anonymus: Sammlung geistlicher Lieder. S. 485.
    • Anonymus: Sars, H., Instrumentationslehre für Militärmusik. S. 457.
    • Anonymus: Sauret, E., „Lesghinka“. S. 262.
    • Anonymus: Savenau, C., M. v., Op. 17. Hochlandslieder. S. 162.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 38. Polnische Tanzweisen. S. 13.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 44. Herbstfeier, Chorwerk. S. 446.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 45. Festklänge für die Jugend. S. 206.
    • Anonymus: Scherzer, O., Op. 3. Sechs Lieder f. gemischten Chor. S. 576.
    • Anonymus: Schmidt, G., Op. 43. Acht Lieder für vierstimmigen Männerchor. S. 14.
    • Anonymus: Schmidt, G., Op. 49. Sieben Wiegenleider. S. 23.
    • Anonymus: Scholz, B., Op. 54. Contrapunktische Variationen über eine Gavotte von Händel. S. 280.
    • Anonymus: Scholz, B., Op. 55. Sonate für Violine und Clavier. S. 185.
    • Anonymus: Schrader, H., Op. 16. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 478.
    • Anonymus: Schubert, F. L., Katechismus der Musikinstrumente. S. 314.
    • Anonymus: Schumann, Cl., Op. 500. Fingerübungen und Studien aus K. Czerny’s großer Pianoforte-Schule. S. 182.
    • Anonymus: Schulz, E., Op. 84. Rondino und Marsch für 2 Pianoforte. S. 218.
    • Anonymus: Schulze, A., Op. 10. Drei instructive Clavierstücke. S. 182.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Geständniß. Phantasiestück. S. 527.
    • Anonymus: Schulze-Robst, Op. 4 Nr. 1. Op. 26 Nr. 2. Op. 28. Op. 29. Op. 32 Nr. 1 und 2. Lieder u. Gesänge für Sgst. mit Pfte. S. 132.
    • Anonymus: Sering, F. W., Musiklehre. Kurzgef. Harmonielehre. S. 217.
    • Anonymus: Silcher, F., 30 deutsche Volkslieder. S. 484.
    • Anonymus: Simon, C., Ph., Op. 8. Jedem das Seine. S. 527.
    • Anonymus: Simon, E., Op. 40. Ungarischer Tanz. S. 411.
    • Anonymus: Singer, C., Festmarsch für Pianoforte. S. 451.
    • Anonymus: Stange, M., Op. 6. Polonaise für Pfte zu 4 Händen. S. 262.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 29. Sursum corda f. Mchor. S. 550.
    • Anonymus: Stocker, St., Op. 7. Sonate für das Pianof. zu 4 Händen. S. 194.
    • Anonymus: Stocker, St., Op. 9. Fünf Stücke für Clavier. S. 326.
    • Anonymus: Sturm, A., Op. 10. Drei Phantasiestücke. S. 355.
    • Anonymus: Thaule, H. W., Op. 14. Frühlingslied für Pianoforte. S. 262.
    • Anonymus: Tiersch, O., Notenfibel für den Unterricht im Schreiben und Lesen unserer Tonschrift. S. 577.
    • Anonymus: Thomas, J. G., Op. 9. „Der Taucher“. S. 119.
    • Anonymus: Thomas, J. G., Op. 20. Schwäbische Lieder mit Pianoforte. S. 363.
    • Anonymus: Thuille, L., Op. 1. Sonate für Viol. u. Pfte in Dmoll. S. 86.
    • Anonymus: Trauttenfels, P., Gesänge. S. 205.
    • Anonymus: Trauttenfels, P., Deutsche Reichs-Hymne. S. 334.
    • Anonymus: Triumphzug zur 400jährigen Lutherfeier. S. 385.
    • Anonymus: Ueber die Organisation der Organisten- und Cantoren-Aemter bei den evangelischen Kirchen. S. 314.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 26. „Heldenloos”. S. 182.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 27. Feldblumen. S. 273.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 34. Luther-Scenen. S. 385.
    • Anonymus: Vogt, J., Op. 56. Quintett für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncell in Amoll. S. 86.
    • Anonymus: Wagner-(Richard)Kalender. S. 345.
    • Anonymus: Waldbach, E., Lehrgang für Volksgesang nach Zahlnoten. S. 577.
    • Anonymus: Waldersee, Paul Graf, Sammlung musikalischer Vorträge. S. 565.
    • Anonymus: Waldersee, Paul Graf, Palestrina und seine Werke. S. 566.
    • Anonymus: Wallenstein, M., Op. 9. Sechs Charakterstücke. S. 411.
    • Anonymus: Weber, E., Op. 19. Sonate pour Piano et Violon. S. 186.
    • Anonymus: Weingartner, F., Op. 2. Tonbilder zu Stifter’s „Studien“. S. 62.
    • Anonymus: Weingartner, F., Op. 3. Aus vergangener Zeit. S. 62.
    • Anonymus: Weißenborn, J., Op. 5. Psalm. S. 86. 577.
    • Anonymus: Widmann, P., Chorgesangsstudien. S. 402.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 13. Zwei Salon-Walzer. Op. 14. Sechs Clavierstücke. Op. 16. Herbstfrüchte. Charakterstücke für Pianoforte. 2 Hefte. Op. 25. Suite Bdur zu 4 Händen; Op. 41. Drei Lieder für eine mittlere Stimme mit Pianofortebegleitung. Op. 38. Drei Gesänge für gemischten Chor. Achtstimmige Motetten. S. 531.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 20. Drei instructive Studien. S. 274.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 33. Vier Clavierstücke. S. 423.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 74. Etuden für die Violine. S. 23.
    • Anonymus: Wohlfahrt, Fr., Op. 78. Leichte Sonatinen. S. 431.
    • Anonymus: Wolff, W., Op. 12. Sechs verwandte Tonstücke. S. 25.
    • Anonymus: Wolfrum, Ph., Op. 7. Sonate in Emoll für Pfte u. Vcell. S. 118.
    • Anonymus: Woyrsch, F. v., Op. 1. Drei Notturnos. S. 62.
    • Anonymus: Zarembski, J., Op. 4. Danses polonaises à 4 mains. S. 14.
    • Anonymus: Zehler, C., 30 Choral-Vorspiele für die Orgel. S. 162.
    • Anonymus: Zelanski, L., Op. 33. Jagdlied. S. 527.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 29. Vier Lieder für gemischten Chor. S. 286.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 33. Variationen über ein Thema von S. Bach. S. 251.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 39. Drei deutsche Tänze. S. 355.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 25. Zwei leichte Sonaten. S. 495.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 29. Classisches Jugend-Album. S. 495.
    • Anonymus: Zimmer, Fr. Dr., Choräle f. Mchor. S. 484.
    • Anonymus: Zimmer, Fr. Dr., Zur Charakteristik d. dtsch. Volkslieder d. Gegenwart. S. 473.
    • Anonymus: Zimmer, Fr. Dr., Hosianna, Kinderlieder. S. 485.
    • Anonymus: Zimmer, Fr., Die deutschen evangel. Kirchengesangvereine. S. 485.
    • Anonymus: Zöllner, Heinrich, Wiegenlied. S. 355.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Bayreuther Patronatverein.
    • Beilagen.
    • Notenbeilage.
    • Fremdenliste.
    • Gedichte.
    • Briefkasten.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1884, Jg. 51, Bd. 80[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Arnold, Y. v.: Ueber die Auffassung und den Vortrag von Gesangs-Compositionen des XVII. Jahrhunderts. S. 193.
    • Anonymus: Das neue Gewandhaus in Leipzig und dessen Einweihung. S. 529. 541.
    • Anonymus: Der Allgemeine Deutsche Cäcilien-Verein. S. 365. 381. 431. 489.
    • Anonymus: Des Riedel-Vereins Kunstfahrt nach Bremen. S. 470. 483.
    • Draeseke, F.: Die Charakteristik der Tonarten. S. 357.
    • Hitz, L.: Wolfram’s und Wagner’s „Parsifal“. S. 317. 326.
    • Kalkbrenner, A.: Reinheit der Intonation im Orchester. S. 543.
    • Kazansky, S., Die Harmonie der russischen Volksmusik. S. 149. 173.
    • Köhler, Louis: Meyerbeer in seinen Opern. S. 33. 45. 53.
    • Kretzschmar, H.: Skizze zur Geschichte der Opernouverture. S. 297.
    • Langhans, W.: Felix Draeseke’s Oper „Gudrun“. S. 50?.
    • Laurencin, Dr. F. P.: Die Suite in ihrer formellen und wesentlichen Stellung zur Gegenwart und Zukunft. S. 373.
    • Laurencin, Dr. F. P. Die Accorde und deren psychologisch-symbolische Bedeutung. S. 457, 481. 490.
    • Meinardus, L.: Marschner’s letzte Oper „König Hiarne und das Tyrfingschwert“. S. 65.
    • Nohl, L.: Zu Liszt’s Geburtstage. S. 449.
    • Pohl, N., Zum 25jährigen Jubiläum des Allgemeinen Deutschen Musik-Vereins. S. 233.
    • Richter, C.: Ueber selbstständige Clavierpräludien, insbesondere Chopin’s Op. 28 und Op. 45. S. 113.
    • Richter, C.: Die Theilwiederholungen in den Formen der Instrumentalmusik. S. 509. 517.
    • Schlösser, L.: Die Cultur der Renaissance in Italien und ihre Feste. S. 21.
    • Schlösser, L.: Beiträge zur Aesthetik der Fugenform. S. 213.
    • Schlösser, L.: Fortsetzung der Beiträge zur Aesthetik der Fuge. Die Aufgabe des Führers. S. 421. 429.
    • Schucht, Dr. J.: Louis Spohr’s hundertjähriger Geburtstag am 5. April 1884. S. 162.
    • Schucht, Dr. J.: Die nachtheilige Einwirkung der Stimmungsdifferenzen auf die artistischen Leistungen und auf die Instrumenten-Industrie. Akustisch betrachtet. S. 393. 401. 413.
    • Schucht, Dr. J.: Die Einweihung des Neuen Gewandhauses in Leipzig. S. 541.
    • Spiegel, W.: Ueber das Stimmen der Streichinstrumente. S. 423.
    • Stern, A.: Vorspiel zur Eröffnung der Tonkünstler-Versammlung in Weimar. S. 257.
    • Anonymus: Tonkünstler-Versammlung zu Weimar. S. 259. 265. 277. 285. 301. 309.
    • Anonymus: Vor den Bühnenfestspielen des Jahres 1884. S. 325.
    • Witt, Dr. F.: Ein Schlußwort über den deutschen Cäcilien-Verein. S. 489.
    • Wolzogen, H. v.: Zu Neujahr 1884. S. 2.
    • Wolzogen, H. v.: Richard Wagner’s Frauengestalten. S. 29.
    • Anonymus: Zum fünfzigsten Jahrestage der „Neuen Zeitschr. für Musik“. S. 161.
    • Anonymus: Zum einundfünfzigsten Jahrgang der „N. Zeitschr. f. Musik“. S. 1. 13.
    • Anonymus: Zum 13. Februar 1884. S. 77.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Ahlborn, A., Op. 2. Ungarisch. Vierhändige Clavierstücke. S. 123.
    • Anonymus: Albert, C. d’, Op. 1. Pianoforte-Suite. S. 378.
    • Anonymus: Album für Harmonium od. Orgel und Violinchor. S. 211.
    • Anonymus: Album für Orgelspieler, Lief. 78. S. 346.
    • Anonymus: Anding, J. M., Männergesänge verschied. Componisten. S. 294.
    • Anonymus: Ansorge, C., Sonate (Fmoll) f. Pfte. S. 536.
    • Anonymus: Appel., C., Op. 13-46. Werke für Männergesang. S. 399.
    • Anonymus: Arndts, M. v., Lieder d. Epos „Dreizehnlinden“. S. 170.
    • Anonymus: Arnold, J. G., Concert für Violoncell. S. 62.
    • Anonymus: Asthon, A., Op. 8. Drei Lieder für 1 Sgst. mit Pfte. S. 466.
    • Anonymus: Bagge, S., Op. 14. 24 kurze Clavierübungen. S. 343.
    • Anonymus: Bauck, C., Op. 77. Lyrische Stücke für Violine mit Pfte. S. 370.
    • Anonymus: Baumgärnter, H., Lied von Sorent f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 466.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 27. Adagio für Violine und Orgel S. 146.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 22. Zwei Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Becker, V. E., Op. 105. Vier Gesänge für Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Beethoven, L. v., Op. 40 u. 50. Violin-Romanzen m. Orgel- oder Harmonieumbegl. bearb. von Alb. Tottmann. S. 182. 343.
    • Anonymus: Behr, H., Op. 8. Der Frühling. Pfte-St. Op. 9. Drei Lieder. S. 273.
    • Anonymus: Bella, J. L., Drei Lieder f. 1 Sgst. m. Pftebegl. S. 62.
    • Anonymus: Beltjens, J., Modulationen in d. alt. Kirchentonarten f. Orgel. S. 170.
    • Anonymus: Berger, Wilhelm, Op. 11. Lieder u. Gesänge. S. 145.
    • Anonymus: Berger, Wilhelm, Op. 13. Fünf Lieder. S. 74.
    • Anonymus: Berger, Wilhelm, Op. 14. Drei Clavierstücke. S. 293.
    • Anonymus: Besendahl, F., Op. 28. Frühlingsluft. Im Wiesengrün. S. 343.
    • Anonymus: Bibliothek für zwei Claviere, herausgeg. v. Ant. Krause. S. 363.
    • Anonymus: Blumner, M., Op. 35. Königpsalm für Soli, Chor u. Orchester. S. 191.
    • Anonymus: Bödecker, L., Op. 19. Denkzeichen trüber Stunden. Op. 21. Drei Fantasiestücke für Violoncell und Pfte. Op. 22. Sonate für Pianoforte und Violine. Op. 23. Capriccio für Violoncell und Pianoforte. Op. 24. Romanze für Violoncell und Pianoforte. Op. 25. Drei Capriccios für Pianoforte. S. 444.
    • Anonymus: Bohm, C., Op. 295. Hänsel und Gretel. S. 191.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 59. Drei instructive Sonatinen f. Pfte. S. 182.
    • Anonymus: Bromberger, D., Op. 3. Fantasie-Ballade f. Pfte. S. 273.
    • Anonymus: Brosig, M., Op. 8h, 52. 53. 54. 55. Orgelcompositionen.: S.146 u. 191.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 42. Suite für Violine mit Clavierbegleitung. S. 370.
    • Anonymus: Bruns, N., Präludio für Orgel. S. 363.
    • Anonymus: Caro, P., Op. 1. Sechs Clavierstücke. S. 435.
    • Anonymus: Claassen, A., Op. 10. Zech- und Minnelieder. S. 465.
    • Anonymus: Cornelius, P., Drei rheinische Lieder für Bariton m. Pfte. S. 419.
    • Anonymus: Couppey, F. le, Op. 17. D’Alphabet. Etudes fac. p. Piano. S. 435.
    • Anonymus: Cowen, F. H., Deux Morceaux p. Piano. S. 170.
    • Anonymus: Cowen, F. H., Symphonie. S. 508.
    • Anonymus: Daab, H., Op. 8. Psalm 23 f. 1 Sgst. mit Pfte. S. 211.
    • Anonymus: Dietrich, A., Op. 36. Vier Lieder f. 1 Sgst. mit Pfte. S. 389.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 54. Melodische Vortragsstudien f. Pfte. S. 363.
    • Anonymus: Dont, J., Beethoven’s Sonaten für Clavier und Violine. S. 201.
    • Anonymus: Draeseke, F., Op. 22. Requiem. S. 205.
    • Anonymus: Draeseke, F., “Gudrun”, Oper. S. 501.
    • Anonymus: Drath, Th., Op. 58. Choral-Zwischenspiel. Op. 59. Memorir-Präludien für Orgel. S. 191.
    • Anonymus: Dregert, A., Op. 52. „Wein her“. S. 74.
    • Anonymus: Dregert, A., Op. 52. Op. 53. Drei Lieder. S. 479.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Op 5. Deux Morceaux p. Piano. S. 342.
    • Anonymus: Dulcken, F. O., Op. 145. Messe solonelle. S. 549.
    • Anonymus: Dvorak, A., Op. 50. 3 neugriechische Gedichte f. 1 Sgst. mit Pfte. S. 388.
    • Anonymus: Eilers, A., „Der arme Taugenichts“, Lied f. Baß m. Pfte. S. 419.
    • Anonymus: Erk, L., Deutsche Liedertafel. S. 263.
    • Anonymus: Ernest, G., Op. 4. Vier Intermezzi f. Pfte. S. 170.
    • Anonymus: Fanonier, B. C., Dialogues pour Violon et Violoncell. S. 389.
    • Anonymus: Fehland, C., Op. 6. Aus dem Walde, Poes. f. Pfte. S. 410.
    • Anonymus: Feller, G., Zwei Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 353.
    • Anonymus: Fink, C., Op. 71-74. Orgelstücke. S. 371.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 22. Drei kleine Stücke f. Cello u. Pfte. S. 146.
    • Anonymus: Förster, A. M., Op. 10. „Thusnelda“ für großes Orchester. S. 51.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 87. Sechs Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Forberg, F., Op. 33. Cello-Studien ohne Daumenaufsatz. S. 410.
    • Anonymus: Frank, Ed., Op. 43. Vierzig Clavierstücke. S. 353.
    • Anonymus: Frank, Paul, Kleines Tonkünstler-Lexikon. S. 123.
    • Anonymus: Fuchs, A., Op. 12. Ungarische Suite f. Pfte. zu 4 Hdn. S. 478.
    • Anonymus: Fuchs, R., Op. 34. Präludien für Pianoforte. S. 273.
    • Anonymus: Gade, N. W., Recitativ u. Romanze aus d. Oper „Mariotta“. S. 51.
    • Anonymus: Gauby, Josef, Op. 4. Aus sommerlichen Tagen. S. 170.
    • Anonymus: Gauby, Josef, Op. 11. Zwei Lieder für Männerchor. Op. 23. Drei Männerchöre. S. 537.
    • Anonymus: Gauby, Josef, Op. 24. Walzer, Humoreske f. Pfte. S. 435.
    • Anonymus: Gerlach, Th., Suite für Clavier. Wiegenlied. S. 292.
    • Anonymus: Gernsheim, F., Op. 36. Stimmungsbilder, 4 Clav. St. S. 379.
    • Anonymus: Gernsheim, F., Op. 34. Vier Lieder f. 1 Sgst. mit Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Giebel, J., Op. 2. Zwölf Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 455.
    • Anonymus: Gleich, F., Op. 37. Scene u. Arie f. Violine m. Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Godard, B., Trois fragments poétiques pour Piano. S. 379.
    • Anonymus: Goldschmidt, A. v., Lieder und Gesänge f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Neues Mendelssohn-Album f. Orgel. S. 346.
    • Anonymus: Gouby, Jos., Op. 75. Drei Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 354.
    • Anonymus: Gounod, Ch., Die Erlösung, geistl. Trilogie. S. 67.
    • Anonymus: Gounod, Ch., Meditation sur le 1. Prélude de J. S. Bach p. Sopr. et Choeur, Viol, Orgue. – Mel. av. Piano par Alb. Tottmann. S. 182.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 73. Frühlings-Erwachen. Cantate f. Männerchor. S. 465.
    • Anonymus: Grünberger, L., 24 Kinder-Lieder. S. 145.
    • Anonymus: Grützmacher, F., Op. 60. Transcriptionen classischer Musikstücke f. Violoncello u. Pfte. Nr. 7, Gavotte von Padre Martini. S. 526.
    • Anonymus: Gumbert, F., Transcriptionen für Horn mit Pfte-Begleitung. S. 427.
    • Anonymus: Hahn, H., Fünf zweistimmige Confirmationsgesänge. S. 427.
    • Anonymus: Hallén, A., Op. 23. Schwedische Rhapsodie. S. 502.
    • Anonymus: Hamma, F., Op. 16. Theoretisch-praktische Clavierschule. S. 42.
    • Anonymus: Handrock, J., Op. 94 u. 95. 2 Sonatinen f. D. Pfteunterricht. S. 229.
    • Anonymus: Handwerg, W., Op. 16. Frei durch die Arbeit für 4 Mst. S. 315.
    • Anonymus: Handwerg, W., Op. 17. Drei Gesänge f. 4 Mst. S. 465.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Op. 51. Skandinavischer Marsch und Sevilliana f. Orchester. S. 287.
    • Anonymus: Hartog, E. de., Op. 53. Aus dem Kinderleben. S. 170.
    • Anonymus: Hase, G., Op. 50. Erste Erfolge, 13 Stücke f. Pfte. zu 4 Hdn. S. 478.
    • Anonymus: Hecht, G., Op. 18, Op. 19. Lieder f. 1 Sgst. mit Pfte. S. 409.
    • Anonymus: Heunig, A., 21 kurze lateinische kirchliche Gesänge. S. 229.
    • Anonymus: Henig, C. R., Op. 1. Sonate in Cmoll für Pianoforte. S. 293.
    • Anonymus: Henriques, N., Hochzeitsmarsch. S. 228.
    • Anonymus: Henberger, Rich., Die Abenteuer einer Neujahrsnacht. Kom. Oper. S. 437.
    • Anonymus: Hering, C. E., Op. 43. 30 gebräuchliche Choralmelodien. S. 201.
    • Anonymus: Hermann, F., Op. 23. Meisterstudien für Violine. S. 371.
    • Anonymus: Herrmann, E., Op. 6. Sechs Concert-Etuden f. d. Violine allein. S. 371.
    • Anonymus: Herzog, J. G., Op. 52. Achtzehn Orgelstücke. S. 146.
    • Anonymus: Herzog, J. G., Op 53. Zwölf Tonstücke für die Orgel. S. 440.
    • Anonymus: Hesse, W., Op. 4. Der Königspsalm (Psalm 21) f. Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Hetzel, M., Op 10. Concert (Emoll) für Violoncell. S. 343.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op 67. Sonate für Violine und Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Hoffmann, A., Op. 5. Zehn Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 455.
    • Anonymus: Horn, E., Op. 14. Sonate f. Pfte. S. 398.
    • Anonymus: Horn, E., Op. 16. Vier Lieder. S. 399.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 18, 19. 2 Fantasies sur les motifs de l’Opéra p. Violon et Piano. S. 379.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 1. Weihgesang nach dem 8. Psalm. S. 550.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 6. Album. Zwölf vierhändige Clavierstücke. S. 427.
    • Anonymus: Hüllweck, C., Op. 5. Air und Gavotte für Violoncell mit Begleitung des Pianoforte. S. 379.
    • Anonymus: Hüllweck, C., Op. 7. Arioso für Violoncell und Orgel oder Pianoforte. S. 440.
    • Anonymus: Jacoby, W., Op. 13. Concert (Cdur) für Pianoforte und großes Orchester. S. 266.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 74. Zehn Kinderlieder. S. 315.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Lehrbuch der Harmonie. S. 367.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Lehrbuch des einfachen, doppelten, drei- u. vierfachen Contrapunktes. S. 469.
    • Anonymus: Jähns, Fr. W., Op. 65. Laterna magica. 6 Tonbilder f. Pfte. S. 273.
    • Anonymus: Isenmann, C., Op. 1. Zwei Lieder für Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Isenmann, C., Op. 43. Vier Lieder für Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Kalender für Musiker für 1885. S. 387.
    • Anonymus: Kalkbrenner, A., Die Organisation der Militärmusikchöre aller Länder. S. 201.
    • Anonymus: Kastner, G., Gebet. Chor für vier Männerstimmen. S. 479.
    • Anonymus: Kauffmann, E., Op. 17. Lieder für 1 Singstimme mit Pfte. S. 455.
    • Anonymus: Kaufmann, F., Op. 11. Zweite Sonate (hmoll) f. Pianoforte. S. 531.
    • Anonymus: Kiel, Fr., Op. 82. Sechs Motetten für gemischten Chor. S. 137.
    • Anonymus: Kindscher, L., Lieder des Mönches Eliland f. Barit. m. Pfte. S. 343.
    • Anonymus: Kirchner, F., Op. 94. Vier Lieder a. d. Trompeter v. Säkkingen. S. 479.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 31. Sieben Liebeslieder für eine Singstimme. S. 19.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 34. Romanze für Violine mit Orch. S. 370.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 35. Volkstänze f. Pfte zu vier Händen. S. 427.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 36. Sechs Gesänge für eine Singstimme m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 37. Vier Clavierstücke. S. 379.
    • Anonymus: Kinghardt, A., Op. 37. Symphonie (Ddur) Nr. 3. S. 78.
    • Anonymus: Korell, E. R., Op. 4. 5 u. 7. Album f. vierstimm. Männerges. S. 465.
    • Anonymus: Kotek, J., Op. 8. Sechs praktische Studien für die Violine. S. 371.
    • Anonymus: Kremser-Album für Pianoforte. S. 435.
    • Anonymus: Kretschmer, P., Op. 8. Der Mutter Lied, f. 1 Singst. m. Pfte. S. 466.
    • Anonymus: Krimmling, F., Op. 18. Traute Heimath. Op. 24. Glückliche Stunden. Op. 29. Schiffers Traum. Op. 30. Girrendes Täubchen f. Pfte. S. 342.
    • Anonymus: Kurzwelly, T., Op. 5. Drei Herbstlieder f. Bar. m. Pfte. S. 419.
    • Anonymus: Kwast, J., Op. 11. Capriccio. Op. 12. Zweite Gavotte f. Pfte. S. 170.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 75. Sechs Lieder f. 1 Singst. m. Pfte. S. 388.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 78. Zweite Symphonie (Cdur) für großes Orchester. S. 337. Anonymus: Lassen, E., Ballet-Musik aus „Ueber allen Zauber Liebe“. S. 182.
    • Anonymus: Laub, V., Marche funèbre à la mort de J. Tourguéneff. S. 273.
    • Anonymus: Lazare, M., Op. 36. Introduction und Presto. S. 146.
    • Anonymus: Le Beau, L. A., Op. 12. Acht Präludien für Clavier. S. 353.
    • Anonymus: Le Beau, L. A., Op. 17. Sonate Ddur für Violoncello u. Pfte. S. 498.
    • Anonymus: Lewandowsky, L., Op. 32. Zwei Trinklieder aus alter Zeit. S. 479.
    • Anonymus: Lewandowsky, L., Op. 34. Rhapsodie hebraïque pour le Piano. S. 379.
    • Anonymus: Liszt, F., “Von der Wiege bis zum Grabe”. Symphonische Dichtung für großes Orchester. S. 221.
    • Anonymus: Liszt, F., Das Königslied f. Chor u. Orch. S. 445.
    • Anonymus: Liszt, F., Der Choral „Nun danket alle Gott“ für die Orgel gesetzt mit Chor und Begleitung der Trompeten, Posaunen und Pauken ad lib. S. 507.
    • Anonymus: Liszt, F., Salve Polonia. Interlud. a. d. Orat. “Stanislaus” für Orchester und für Pianoforte zu zwei Händen. S. 511.
    • Anonymus: Löw, J., Op. 482. Idylle. Op. 283. Mein Ideal, Pftestücke. S. 342.
    • Anonymus: Lohse, O., Op. 3. Drei Gesänge für vierstimm. Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Mac-Dowell, E. A., Op. 17. 2 Fantasiestücke f. Pfte z. Concertgebrauch. Op. 18. 2 Stücke f. Pfte. S. 435.
    • Anonymus: Mackenzie, A. C., Colomba. Lyrisches Drama. S. 345.
    • Anonymus: Malizewski, J., Op. 8. Dix Mazourkas p. Piano. S. 379.
    • Anonymus: Marschner, H., “König Hiarne u. d. Tyrfingschwert“, Oper. S. 65.
    • Anonymus: Mayer, E., Op. 47. Sonate f. Pfte u. Cello. S. 544.
    • Anonymus: Melodische Tonstücke für Pianofortespieler. S. 229.
    • Anonymus: Mergner, F., 28 geistliche Lieder für eine Singstimme mit Clavierbegleitung und 20 weltliche Lieder. S. 479.
    • Anonymus: Merten, E., Op. 10. 4 Lieder. Pfte. Op. 12. Wohin? Fantasiest. f. Pfte. Op. 16. 8 Lieder m. Pfte. Op. 25. Souvenir d’une Matinée musicale à Weimar. Morc. pour Piano. Op. 70. 723. Streichquartett. S. 390.
    • Anonymus: Mertke, E., Op. 14. Improvisationen über berühmte Lieder für Pianoforte. S. 86.
    • Anonymus: Mertke, E., Op. 19. Richard Wagner’s Parsifal-Concert-Paraphrase für Pianoforte. S. 274.
    • Anonymus: Mettenleiter, B., Op. 38. “Die heilige Asra”. S. 125.
    • Anonymus: Mettenleiter, Fr., Op. 37. Vierstimm. Ges. f. Männerstimm. S. 294.
    • Anonymus: Meyer, L. H., Op. 66. Im Schwarzathal. Op. 68. Am Comersee, Op. 69. Kindliche Neckerei, Clav. Stücke. S. 342.
    • Anonymus: Mihalowich, E. v., Symphonie (dmoll) f. großes Orchester. S. 519.
    • Anonymus: Mossmaier, A., Grand solemn March. Fantasia. Prelude and Fuge for the Organ. S. 439.
    • Anonymus: Moszkowsky, M., Op. 32. Drei Clavierstücke. S. 388.
    • Anonymus: Mottl, F., 5 deutsche Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. 8 Minnelieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 353.
    • Anonymus: Mueller, R., Musikalisch-Technisches Vocabular. S. 42.
    • Anonymus: Musiol, R., Biographie von Wilhelm Fritze. S. 10.
    • Anonymus: Nachéz, T., Op. 17. Romanze für Violine m. Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Nicodé, J. L., Op. 26. Eine Ballscene. Walzer für das Pianof. zu 4 Händen. S. 427.
    • Anonymus: Moskowsky, S., Op. 11. Polnisches Wiegenlied f. d. Pfte. S. 435.
    • Anonymus: Ochs, S., Op. 4. Lied f. Alt oder Basso m. Pfte u. 3 Gesänge in Kanonform m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Ochs, T., Op. 5. Chorgesangschule für Männerstimmen. S. 182.
    • Anonymus: Oesten, M., Op. 80. Dornröschen. Von der Schönen Melusine. S. 342.
    • Anonymus: Orendt, F., Drei Lieder im Volkston für Männerstimmen. S. 294.
    • Anonymus: Paganini, N., 24 Capricen für die Violine. S. 263.
    • Anonymus: Palme, R., Deutscher Sängerschatz. S. 10.
    • Anonymus: Pempaur, J., Op. 15. Seelieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 419.
    • Anonymus: Plange, Th. J., Op. 4. Lied für 1 Singstimme mit Pfte. S. 409.
    • Anonymus: Plüddemann, M., Drei Balladen f. Barit. m. Pfte. S. 538.
    • Anonymus: Preiß, H., Grundriß der Geschichte der Musik. S. 507.
    • Anonymus: Pruckner, C., Theorie und Praxis der Gesangskunst. S. 395.
    • Anonymus: Raff, J., Die Mühle. Op. 192 Nr. 2 II. Arrang. f. Orchester v. Templeton Strong. S. 427.
    • Anonymus: Ramann, B., Op. 59. Drei Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 388.
    • Anonymus: Ramann, B. Op. 64 und 65. Vier Militärmärsche. S. 526.
    • Anonymus: Rehfeld, F., Op. 41. Barcarole für Violine und Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Rehberg, W., Op. 1. 8 Lieder für eine mittl. St. mit Pfte. S. 389.
    • Anonymus: Rehberg, W., Op. 2. 3 Clavierstücke. S. 363.
    • Anonymus: Rehberg, W., Op. 3. Sonate f. Pfte. S. 334.
    • Anonymus: Rehberg, W., Op. 4. 2 kl. Concert-Etüden f. Pfte. S. 363.
    • Anonymus: Reichel, A., Op. 73. Duette für 2 Singst. m. Pianoforte. S. 353.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 171. „Eer und Sie“. 5 Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 354.
    • Anonymus: Reinhard, A., Op. 21. Am Harmonium. Uebungs- u. Vortragsst. S. 389.
    • Anonymus: Reißmann, A., Op. 44. Ein Jugendtag. 6 l. Stücke f. d. Pfte zu vier Händen. S. 123.
    • Anonymus: Reiter, A., Op. 16. 6 Lieder für 1 mittl. Singst. mit Pfte. S. 354.
    • Anonymus: Renner, M., Op. 1. Vier Gesänge für vier Männerstimmen. S. 465.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 134. Oster-Hymne für acht Stimmen. S. 137.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Tarantelle aus der Sonate Op. 122 für zwei Pianoforte zu acht Händen. S. 445.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 132. Sonate Nr. 8 in Emoll f. d. Orgel. S. 1912.
    • Anonymus: Riemann, H., Op. 35. Ringelreihen mit Benutzung alter Tanzlieder-Melodien f. Pianoforte zu vier Händen. S. 427.
    • Anonymus: Rissé, J., Franz Schubert und seine Lieder. S. 86.
    • Anonymus: Ritter, A. G., Zur Geschichte des Orgelspiels im 14.-18. Jahrh. S. 450.
    • Anonymus: Ritter, H., Viola-Schule. S. 427.
    • Anonymus: Röntgen, J., Op. 21. Nordisches Volkslied. Bar. f. Cl. u. Viol. S. 427.
    • Anonymus: Rosenthal, E., OP. 10. Mailied (Lied ohne Worte) f. Pfte. S. 228.
    • Anonymus: Rosenthal, E., Albumblatt und zwei Lieder ohne Worte f. Pfte. S. 273.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 44. Nr. 1. Romanze. Bearb. f. Cello u. Pfte v. Fr. Grützmacher. Dieselbe für Viol. m. Pfte von H. Wieniawski. S. 526.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op. 103. Bal costumé. Suite de morceaux caractéristiques. Arrangement pour Piano et Violon. S. 371.
    • Anonymus: Rudorff, E., Symphonie (Bdur Op. 31). S. 185.
    • Anonymus: Rütli-Liederbuch für Männergesang. S. 294.
    • Anonymus: Saro, H., Op. 104. Lied von der Germania am Rhein. S. 294.
    • Anonymus: Sauret, E., Sérénade vénetienne pour Violon avec Piano. S. 370.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 82. Der 57. Psalm für eine Singstimme mit Orgelbegleitung.: .s 91.
    • Anonymus: Schaab, R., Sinfonia a. d. Weihn. Orat. v. J. S. Bach f. Orgel. S. 346.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 76. Sechs Lieder für Sopr. oder Ten. m. Pfte. S. 507.
    • Anonymus: Schärnack, F., Deutsche Tänze f. Violine m. Begleitung d. Pfte. S. 427.
    • Anonymus: Schaper, G., Op. 13. Präludien für Orgel oder Harmonium zum Gebrauch für Kirche, Schule und Haus. S. 439.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 43. Festouverture. S. 222.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 50. Scherzo f. das Pianoforte. S. 363.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 51. Arie f. Violine (oder Violoncell) m. Begleitung des Pianoforte oder des Harmoniums. S. 370.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 46. Quatre Moments musicuax pour Piano. S. 379.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 47. Capriccio für Pianoforte. S. 379.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 48. Intermezzi. Fünf Clavierst. zu 4 Hdn. S. 379.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 38. Polnische Tanzweisen zu 4 Hdn. S. 526.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 55. Huldigungsmarsch. S. 363.
    • Anonymus: Scherzer, O., Op. 4. Sechs Lieder f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 389.
    • Anonymus: Scherzer, O., Op. 5. Choral Figurationen für die Orgel. S. 537.
    • Anonymus: Schletterer, Dr., Studien zur Geschichte d. französischen Musik. S. 375. 382.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Op. 57. Kleine Fest-Cantate. S. 137.
    • Anonymus: Scholtz, H., Op. 59. Polka-Caprice. Op. 60. Stimmungslieder. Op. 61. Variationen über ein Original-Thema f. Pfte. S. 388.
    • Anonymus: Schön, M., Op. 63. Der Fortschritt. Drei größere Uebungsstücke für zwei Violinen concertant. Op. 66 und 68. Duette für zwei Violinen concertant. S. 465.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Großes Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncell. Bearb. f. Pfte von R. v. Kendell. S. 478.
    • Anonymus: Schubert, F. L., Der practische Musikdirector über Wegweiser für Musikdirigenten. S. 51.
    • Anonymus: Schubert, Louis, Op. 50. Violinschule nach mod. Principien. S. 123.
    • Anonymus: Schuler, C., Op. 2. Lose Bätter. Drei Clavierstücke. S. 435.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Op. 21 Ave Maria f. vierst. Frauenchor. S. 466.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Op. 22. 2 Gesänge für 1 Sgst. m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Op. 25. Gondoliera f. 1 Sgst. m. Pfte. S. 479.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Op. 26. Drei Gesänge f. einstimmigen Männerchor. S. 455.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 34. 10 Lied. f. Barit. Op. 44. 3 Lied. f. Ten. S. 4ß9.
    • Anonymus: Schwalm, R., Classische Kinderstücke (Children classics) f. Pfte. S. 363.
    • Anonymus: Seeber, H., Kleine Vorschule für Clavier. S. 10.
    • Anonymus: Semon, F., Zwölf Lieder aus dem „Jungbrunnen“ für mittlere und tiefe Stimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 479.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 31. Violin-Schule. S. 465.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 30-37. Concordia. Auswahl mehrstimm. Männergesänge für höhere Schulen. S. 294.
    • Anonymus: Silas, E., Op. 108. Gavotte (Nr. 6 in Fdur) für Pianoforte. S. 435.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 15. Gavotte für Pianoforte zu zwei Händen. S. 435.
    • Anonymus: Skuhersky, F. Z., Op. 25, 26, 44, 45. Orgelcompos. S. 146.
    • Anonymus: Sokolowski, M., Op. 1. Rêverie au bord de la mer p. Piano. S. 170.
    • Anonymus: Sokolowski, M., Op. 2. Deux Barcaroles p. Piano. S. 170.
    • Anonymus: Spieß, E., Op. 50. Sechs Charakterstücke für die Jugend für zwei Violinen und Pianoforte. S. 409.
    • Anonymus: Stäger, A., Op. 1. Mädchenlieder für dreistim. weibl. Chor m. Pfte. S. 389.
    • Anonymus: Stange, M., Op. 7. Sechs Lieder für vierstimmigen Männerchor oder vier Solostimmen. S. 465.
    • Anonymus: Steiger, L., Op. 9. Zwei Lieder f. eine Singstimme m. Pfte. S. 409.
    • Anonymus: Stein, C., Theoretisch-praktische Clavierschule. S. 388.
    • Anonymus: Stein, C., Präludium und Fuge über: „Ein’ feste Burg“ f. Orgel.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Stein, E., Musikbeilage zum liturgischen Gottesdienst. S. 409.
    • Anonymus: Stolzenberg, G., Heitere Musik. Zwölf Stücke für Pianoforte. S. 389.
    • Anonymus: Strauß, R., Serenade in Es für zwei Flöten, Oboen, Clarinetten, vier Hörner, zwei Fagotte u. Contra-Fagott od. Baß-Tuba. S. 626.
    • Anonymus: Swert, J. de, Op. 42. Romance sans paroles pour Violon ou Violoncell avec accompagnement de Piano. S. 343. 371.
    • Anonymus: Thomas, J. G., Op. 28. Felice Notte f. 1 tiefe Sgst. m. Pfte. S. 315.
    • Anonymus: Tottmann, A., L. v. Beethoven’s Romanzen für Violine Op. 40. Op. 50. S. 182.
    • Anonymus: Trauttenfels, P., Op. 33. Drei Trinklieder für Männerchor. S. 537.
    • Anonymus: Trauttenfels, P., Op. 32 und 34. Im Volkston. Wanderschaften. Lieder für vierstimmigen Männerchor. S. 465.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 96. Ich bau’ auf Gott. Duett m. Pfte od. Orgel. S. 273.
    • Anonymus: Uhl, E., Op. 4. Zwei Clavierstücke. S. 228.
    • Anonymus: Umlauft, P., Op. 13. Fünf Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 455.
    • Anonymus: Urspruch, A., Op. 13. Variationen und Fuge über ein Thema von Bach für zwei Claviere. S. 478.
    • Anonymus: Vierling, G., „Alarich“ für Chorsoli und Orchester. S. 394, 403. 415.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 42. Tanz-Rondos z. Gebr. b. Unterricht f. Pfte. S. 170. 229.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 44. Was den Kindern Freude macht. Leichte vierhändige Stücke für Pfte. S. 409.
    • Anonymus: Vogel, M., Lieder und Gesänge m. Pfte. S. 419.
    • Anonymus: Voigt, H., Op. 50. Hinaus! Frühlingsmarsch f. Männerchor. S. 294.
    • Anonymus: Voß, Ch., Op. 330. Romanze f. Pianoforte. S. 342.
    • Anonymus: Voß, Ch., Op. 341. Rêve joyeux. Melodie. Op. 332. Galop cosaque. Op. 333. Deux marches nationales. Comp. p. Piano. S. 343.
    • Anonymus: Voullaire, W., Op. 7. Vier Pianofortestücke. S. 170.
    • Anonymus: Vuchat, M., Op. 1. Drei Clavierstücke. S. 294.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Frauengestalten. 12 photogr. Abbildungen. S. 29.
    • Anonymus: Weinberger, K., Op. 5. Introduction und Fuge f. die Orgel. S. 371.
    • Anonymus: Weingartner, F., Sakuntala. Ein Bühnenspiel in 3 Aufzügen. S. 240.
    • Anonymus: Weinzierl, M. v., Op. 41. Drei Männerchöre. S. 465.
    • Anonymus: Weißenborn, J., Op. 3. Romanze für Fagott oder Violoncell mit Begleitung des Pianoforte. S. 507.
    • Anonymus: Wickede, Fr.. v., Op. 73. Vier Gesänge f. 1 Mittelst. m. Pfte. S. 19.
    • Anonymus: Wieniawski, H., Romanze von A. Rubinstein. Op. 44 Nr. 1. Arrangement für Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 526.
    • Anonymus: Wittgenstein, F. E., Antonius und Kleopatra. Oper in 4 Acten und einem Nachspiel. S. 89. 101.
    • Anonymus: Wohlfahrt, F., Op. 82. Zwei Charakterstücke für Violine, Violoncell und Pianoforte. S. 146.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H., Der angehende Clavierstimmer. S. 51.
    • Anonymus: Wolff, V., Op. 114. Zwei instructive Clavierstücke. S. 388.
    • Anonymus: Wonters, A., Op. 54. Troisième Messe, brève et facile à trois voix égales avec accompagnement d’orgue ou de Piano. S. 515.
    • Anonymus: Wonters, A., Douze Motets à trois et à quatre voix avec ou sans accompagnement. S. 515.
    • Anonymus: Zelenski, L., Op. 34. Zwei Männerchöre. S. 537.
    • Anonymus: Zellner, J., Op. 37. Zwei Sonatinen für Clavier. S. 123.
    • Anonymus: Zichy, Graf G., Vier Lieder für 1 Singstimme mit Pianoforte. S. 363.
    • Anonymus: Zimmer, Dr. F., Vierzig evangelische Psalmlieder v. Burcard Waldis (1553) für vierstimmigen gemischten Chor. S. 137.
    • Anonymus: Zimmer, Dr., F., Auswahl v. Liedern im volkskth. ein- bis dreistim. Satz. S. 465.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Zur Einführung neuer Componisten.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Fremdenliste.
    • Gedichte.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen.
  • Beilagen. [nicht erfasst]

1885, Jg. 52, Bd. 81[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Arnold, Y. v.: Dr. Hans von Bülow und Anton Rubinstein. S. 85.
    • Arnold, Y. v.: Der Zusammenhang der altrussischen Kirchen- und Nationalmusik mit der byzantinischen und althellenischen. S. 93. 105. 117.
    • Anonymus: Das 33 jährige Heinrich Schütz-Jubiläum des Riedel-Vereins zu Leipzig. S. 429. 441.
    • Anonymus: Die Musikpflege in Frankreich. S. 357.
    • Anonymus: Die zweiundzwanzigste Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Karlsruhe. S. 249. 261. 271. 279. 287. 293.
    • Anonymus: Festgruß an die Mitglieder des Allgemeinen deutschen Musikvereins zur zweiundzwanzigsten Tonkünstler-Versammlung. S. 225.
    • Itting, W.: Zur Aesthetik der Tonkunst. S. 389. 401.
    • Kalkbrenner, A.: Intonation und Tonmessung. S. 505. 517.
    • Kalkbrenner, A.: Musikalischen Umsturz-Ideen. S. 61.
    • Kienzl, Dr. W.: Die nationale Bedeutung J. Seb. Bach’s und dessen Einfluß auf das Kunstschaffen Richard Wagner’s. S. 285.
    • Kienzl, Dr. W.: Mahnrufe. S. 469.
    • Klauwell, Dr. O.: Eine Frage. S. 277.
    • Köhler, L.: Ein Urwüchsiger. S. 37. 49.
    • Köhler, L.: Meditationen. S. 529.
    • Krämer, J.: Oper oder Schauspiel? S. 461.
    • Krämer, J.: Opernarien und Volkslieder. S. 422.
    • Krämer, J.: Poesie und Musik. S. 317.
    • Anonymus: Louis Spohr und seine Schüler. S. 241. 251.
    • Meinardus, L.: Händel und Bach im Jahre 1885. S. 149. 161. 169. 181. 193.
    • Ritter, H.: Goethe’s Entwurf einer allgemeinen Tonlehre. S. 449.
    • Schucht, Dr. J.: Das Resultat der internationalen Conferenz zur Feststellung einer Normalstimmung. S. 493.
    • Schucht, Dr. J.: Der gegenwärtige Choralgesang in der evangelischen Kirche. S. 349.
    • Schucht, Dr. J.: Der Musikunterricht im Erziehungsplan unserer Schuljugend. S. 205. 217.
    • Schucht, Dr. J.: Deutsche Musik und Poesie im Auslande. S. 1. 13. 25.
    • Schucht, Dr. J.: Ein Gedenktag. S. 73.
    • Sering, F. W.: Die Lehre von der Verwandtschaft der Tonarten und ihre Berichtigung. S. 269.
    • Sieber, Prof. F.: Ueber die verschiedenartige Aussprache. S. 226.
    • Tappert, W.: Die angebliche Symphonie von Perl. S. 33.
    • Tappert, W.: Ein alter, guter Gedanke. S. 369. 379.
    • Witting, C.: Das H in unserer Tonleiter. S. 377.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abt, F., Op. 544. Vergiß für mich die Rose nicht. S. 374.
    • Anonymus: Abt, F., Op. 604. Vier Lieder für Sopran mit Pianoforte. S. 347.
    • Anonymus: Bagge, S., Op. 16. Kleine Suite für Clavier und Violine über den Namen „Hagenbach“. S. 355.
    • Anonymus: Bagge, S., Op. 17. Drei Clavierstücke in Balladenform. S. 339.
    • Anonymus: Baker-Gröndahl, A., Op. 11. Etudes de Concert. Op. 15. Trois morceaux pour Piano. S. 513.
    • Anonymus: Barge, W., Sammlung beliebter Stücke. Nr. 9 Spohr, L. Op. 43 Adagio. S. 374.
    • Anonymus: Baudissin, Wolf Gräfin, Op. 2. Drei Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 3. 12 kleine Stücke für Pianoforte. S. 355.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 28. Reformations-Cantate zum Luther-Jubiläum. S. 38.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 16. Waldmorgen. Für Männerchor u. Orchester. S. 514.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 25. Zwei Gesänge für Männerchor. S. 526.
    • Anonymus: Beer, M. J., Op. 27. Vier altdeutsche Lieder aus dem Wunderhorn. Für Männerchor. S. 232.
    • Anonymus: Beliczay, J. v., Op. 30. Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. S. 16.
    • Anonymus: Bella, J. L., Op. 12. Drei Lieder. S. 374.
    • Anonymus: Bendix, V. E., Op. 17. Concert in Gmoll für Pianoforte mit Orchester. Principalstimme mit untergelegtem zweiten Pfte. S. 501.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 15 u. 16. Lieder und Gesänge. Op. 17. Fünf Clavierstücke in Tanzform. S. 477.
    • Anonymus: Bergmann, G., Op. 26. Fantasia quasi Sonata für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Bergmann, G., Op. 39. Drei Lieder im Volkston. S. 538.
    • Anonymus: Besekirsky, G., Op. 11. Idylle pour Violon avec Accompagnement de Piano. S. 339.
    • Anonymus: Böhme, F. M., Kursus in Harmonie. S. 481.
    • Anonymus: Bolck, O., Op. 58. 12 Tonstücke für angebende Pianofortespieler mit Angabe des Fingersatzes und Vermeidung von Octaven-Spannung. S. 247.
    • Anonymus: Brandt, A., Op. 2. 60 kurze und leichte Vorspiele in allen Tonarten für Anfänger im Orgelspiel. S. 537.
    • Anonymus: Brösel, W., Der Character der Senta und seine ideale Darstellung. S. 302.
    • Anonymus: Bronsart, J. v., Op. 18. Phantasie für Pianoforte. S. 259.
    • Anonymus: Brosig, M., Op. 58. 8 Orgelstücke. S. 537.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 46. Ouverture zu Macbeth für großes Orchester. S. 315.
    • Anonymus: Bruni, B., 25 Studien für Viola. S. 355.
    • Anonymus: Caro, P., Op. 2. Sonate (Fdur). Für Pianoforte und Violine. S. 407.
    • Anonymus: Chaminade, C., Op. 27. Deux Morceaux pour Piano Nr. 1 Duetto. Nr. 2 Zingara. S. 513.
    • Anonymus: Classen, A., Zwei Lieder und Rosenlieder. S. 374.
    • Anonymus: Clementi, M., 7 Sonatinen. 23 Lfg. Der Schule des Clavierspiels am Brüsseler Conservatorium. S. 490.
    • Anonymus: Dahn, F. u. T., Walhall. S. 102.
    • Anonymus: Der neue Tannhäuser. Lieder. S. 501.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 59. Zwei Sonatensätze für das Pianoforte. S. 291.
    • Anonymus: Draeseke, F., Op. 23. Miniaturen. Sechs Clavierstücke. S. 259.
    • Anonymus: Drumm, R., Bismarck-Marsch. Für Pianoforte zweihändig, Vierhändig, für Violine und für Pianoforte und Violine. S. 331.
    • Anonymus: Duettenkranz. Sammlung vorzüglicher Lieder und Gesänge für 2 weibliche Stimmen mit Begleitung des Pianoforte. S. 347.
    • Anonymus: Duparc, H., Lenore. Symphonische Dichtung für Orchester. Für Pianoforte zu 4 Händen. S. 365.
    • Anonymus: Dupont, A., Op. 18. Une Chanson de jeune fille. a) Pour Violon et Piano. b) Poujr Violoncello et Piano. S. 47.
    • Anonymus: Dvorak, A., Op. 33. Concert für Pianoforte und Orchester. S. 129. 141.
    • Anonymus: Edelstein, H. Baron Zois v., „Einst hatt’ ich einen Freund so lieb.“ Lied für Singstimme mit Clavierbegleitung. S. 386.
    • Anonymus: Eichberg, O., Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender für 1885. S. 214.
    • Anonymus: Feist, A., Op. 1. Drei Clavierstücke. S. 259.
    • Anonymus: Felsenthal, A., Op. 10. Drei kleine Rondos für Pianoforte zum Gebrauch beim Unterricht mit Fingersatz. S. 478.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 40. Compositionen für das Violoncellsolo mit Begleitung des Pianoforte. Capriccio Op. 41. Ave Maria Op. 42. Gavotte Op. 43. Impromptu Op. 44. Notturno (Nr. 2) Op. 45. Menuetto. S. 307.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 93. 48 kleine Orgelstücke in allen Dur- und Moll-Tonarten. S. 438.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 95. Kleine Motetten und Responsorien für Sopran, Alt und Bariton. Chorgesänge auf die christlichen Festzeiten. S. 459.
    • Anonymus: Förster, A. M., Op. 10. Thusnelda. Characterstück für großes Orchester. S. 375.
    • Anonymus: Förster, Alb., Op. 90. Ich kann die Rosen nicht versteh’n. Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 331.
    • Anonymus: Freystätter, W., Die musikalischen Zeitschriften mit ihrer Entstehung bis zur Gegenwart. S. 214.
    • Anonymus: Friedrich, F., Op. 375. Drei leichte instructive Sonatinen für das Pianoforte. S. 22.
    • Anonymus: Fuchs, A., Zwei Minneweisen. S. 331.
    • Anonymus: Gall, Jan., Op. 6. Drei Lieder. S. 374.
    • Anonymus: Garsó, S., Ein offenes Wort über Gesang nebst Kritik der fehlerhaften Behandlung der Stimme bei Unterricht, die Belehrung über Tonansatz und Stimmbildung, der Quelle des einzig guten Gesanges. S. 397.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 24. Nr. 1. Ländler aus Steiermark. S. 347.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 26. “Im Maien.” Drei kleine Tonbilder für Pianoforte. S. 418.
    • Anonymus: Geistliche Lieder und Gesänge für eine Stingstimme mit Begleitung des Pianoforte oder Orgel. S. 1) Putsch H. v. Der Tag des Weltgerichts. Op. 15. 1. (Baß). 2) Geistliches Abendlied. Op. 15. 2. (Alt). 3) O, welch’ Heil ist euch geschehen. Op. 15. 3. (Alt). 4) Wollen ihm die Krippen schmücken. Op. 15. 4. (Sopran). S. 331.
    • Anonymus: Gerlach, Th., Luthers Lob der Musica für gemischten Chor und Orchester. S. 385.
    • Anonymus: Gisycka-Zamoyska, Petite Romance pour Soprano avec accompagnement de Piano. S. 386.
    • Anonymus: Gizycki, G. v., Op. 4. “Eine sehr gewöhnliche Geschichte“. Für eine tiefere Stimme mit Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Gizycki, G. v., Op. 11. Gavottte für Pianoforte. Op. 23. Rondeau brillant für Pianoforte. S. 418.
    • Anonymus: Glasberger, A. Theoretisch-Practische Gesangschule zum Gebrauche für höhere Lehranstalten. S. 397.
    • Anonymus: Göpfart, Op. 14. Alte Weisen. Alla Marcia, Gavotte, Sarabande, Menuetto, Scherzo für Pianoforte. S. 247.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 18. Drei Clavierstücke. Op. 19. Bunte Reihe. Zwölf keine Clavierstücke. S. 347.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 22 u. 23. Zwei Serenaden für Streichorchester Nr. 1. Dmoll. Nr. 2 Gdur. S. 385.
    • Anonymus: Götze, H., Op. 27. Humoresken. Op. 28. Zwei Clavierstücke. S. 259.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Alexander Guilmant. S. 95. 108. 118. 130.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 75. Oedipus auf Kolonos. Dramatische Cantate. Für Solostimmen, Chor und Orchester. S. 421.
    • Anonymus: Grimm, J. O., Op. 1. Lieder für eine Singstimme m. Pfte. S. 23.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 39. „Novelletten.“ Vier Stücke für Pfte. S. 513.
    • Anonymus: Grützmacher, F., Op. 60. Transscriptionen klassischer Musikstücke für Violoncell und Pianoforte. Nr. 8. 22.
    • Anonymus: Haas, C., Op. 10. „Eine Verlobung aus der alten guten Zeit.“ Musikalisch-dramatische Humoreske in Form einer kleinen Gesang-Suite f. Sop., M. Sop. u. Bariton m. Pfte. S. 537.
    • Anonymus: Handrock, J., Op. 99. Moderne Schule der Geläufigkeit. Etuden für Clavierschüler im ersten Stadium in mittelschwerer Folge und mit genauem Fingersatz. S. 396.
    • Anonymus: Hartog, E. De, Op. 52. Pensée de Minnit. Méditation. Pour orchestre. S. 365.
    • Anonymus: Hausegger, Dr. F. v., Die Musik als Ausdruck. S. 301.
    • Anonymus: Hecht, G., Op. 20. Dornröslein. Für gemischten Chor mit Begleitung des Pianoforte. S. 490.
    • Anonymus: Heitsch, A., Sechs Lieder für hohe Stimme und Pianoforte. S. 514.
    • Anonymus: Heitsch, A., Op. 4. Romanze für Violine und Pianoforte S. 355.
    • Anonymus: Heß, K.,. Op. 17. Arie „Meine Seele ist Stille.“ (Psalm 62. 2-4). Für tiefe Stimme und Violoncello mit Pianoforte. (Orgel und Harmonium.). S. 459.
    • Anonymus: Hesse-Album. Auswahl der vorzüglichsten Orgelcompositionen. S. 537.
    • Anonymus: Hessen, A. G. v., Op. 10. Gavotte f. Clavier. Idylle f. Clavier. S. 397.
    • Anonymus: Henberger, R., Op. 16. Ouverture u Byron’s “Kain” für großes Orchester. S. 323.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 204. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 354.
    • Anonymus: Hilpert, B., 3 Elsässische Weihnachtslieder für 4 Männerstimmen. S. 513.
    • Anonymus: Hirschfeld, Dr. R., Das kritische Verfahren Ed. Hanslick’s. S. 247. 507.
    • Anonymus: Hoebel, Dr. E., Die Mainacht. Lied für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Hoebel, Dr., E., Die Lorelei. Für eine höhere Stimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 501.
    • Anonymus: Hoffmann, H., Pianoforte-Werke. Op. 72. Serenade für Streichorchester. Gavotte daraus einzeln für das Pianoforte zu zwei Händen. S. 437.
    • Anonymus: Hofmann, H., Lieder. S. 318.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 54a. Zwei Serenaden f. Pfte. zu 2 Händen. S. 418.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 65. Serenade für Streichorchester und Flöte oder Solo-Sextett. S. 315.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 73. Impromptu für das Pianoforte. S. 259.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 70. Sechs Characterstücke f. Pfte zu 4 Händen. S. 407.
    • Anonymus: Holländer, G., Sérénade cèlèbre de Jos. Haydn. S. 374.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 5. Melodien. S. 375.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 6. Drei Lieder für eine Frauenstimme mit Clavierbegleitung. Op. 13. Zwei Lieder. Op. 14. Zwei Lieder. Op. 16. Zwei Liebeslieder. S. 526.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 17. Drei Lieder für eine Singstimme mit Clavierbegleitung. Op. 18. Fünf Lieder für eine Singstimme mit Clavier-Begleitung. S. 490.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 65. Zweites Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. S. 74.
    • Anonymus: Huber, J., Op. 75. “Ein Ballfest.” Tänze und Characterstücke für Pianofotte zu 4 Händen. Op. 78. Fantasiestücke für Piano und Violine. S. 514.
    • Anonymus: Hürse, K., Drei Lieder für eine Altstimme mit Pfte. S. 537.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Die Lehre vom Canon und von der Fuge. S. 409.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Clavierauszug zu 4 Händen aus Op. 49 und von N. W. Gade: Zion, Concertstück für Chor, Baritonsolo und Orchester. S. 35.
    • Anonymus: Jehin, L., Romance p. Violon avec accompagnement de Piano.: S.55.
    • Anonymus: Joachim, J., Variationen für Violine mit Orchesterbegleitung. S. 418.
    • Anonymus: Kàan, H. v., Op. 19. Drei Balladen für Pianoforte. Op. 20. Zwei Ständchen für Pianoforte. S. 513.
    • Anonymus: Kainer, C., Op. 9. Zwei Lieder. S. 374.
    • Anonymus: Keßler, J. C,. Op. 104. Blüthen und Knospen. Fantasiestück für Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Kirchner, F., Op. 6. 2 Gavotten für Pianoforte. S. 375.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Op. 71. 100 kleine Studien für Clavier. S. 418.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Op. 72. Stille Lieder und Tänze für Clavier. S. 397.
    • Anonymus: Kistler, C., Op. 60. Trauermusik auf den Tod Richard Wagners für das Pianoforte. S. 214.
    • Anonymus: Kleemann, C., Sechs Gedichte aus Singus. Rattenfängerlieder für eine Tenorstimme mit Piano. S. 323.
    • Anonymus: Kniese, Op. 6. Sechs Duette für zwei Tenorstimmen.: S: 407.
    • Anonymus: Köhler, L., Systematische Lehrmethode für Clavierspiel und Musik. Theoretisch und praktisch dargestellt. S. 397.
    • Anonymus: Köllner, E., Op. 67. Zwei Balladen. Nr. 1. Die Mönche von Paulinzella. Nr. 2. Der Schmid von Ruhla. Für vierstimmigen Männerchor. S. 417.
    • Anonymus: Köstlin, Dr. H. A., Geschichte der Musik im Umriß. S. 341.
    • Anonymus: Kothe, B., Musikgeschichte. S. 214.
    • Anonymus: Krause, A., Op. 31. Zwölf Studien für junge Pianofortespieler. S. 426.
    • Anonymus: Krause, A., Op. 32. Prinzessin Ilse. Für Solostimmen, weiblichen Chor, Pianoforte u. Declamation. S. 502.
    • Anonymus: Kronach, E., Op. 7. Psalm 71. Strophe 1-3. Für Chor a capella. S. 417.
    • Anonymus: Krueger, C. A., Volks-Clavierschule. Anleitung zur gründlichen Erlernung des Clavierspiels unter Zugrundelegung von Volks- und Opernmelodien, technischen Uebungen und auserlesenen Stücken aus Werken älterer und neuerer Meister. S. 347.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 26. An die Hoffnung. Für Chor mit Begleitung des Orchesters. S. 501.
    • Anonymus: Kühne, Paul, Op. 7. Sprüche aus der heiligen Schrift zum, Gebrauch bei Trauungen oder als liturgische Einlagen für gemischte Stimmen. Op. 5. Sprüche aus der heiligen Schrift für zwei Singstimmen mit Begleitung für Orgel (Harmonium) oder Pianoforte. Desgl. Für drei Singstimmen. S. 339.
    • Anonymus: Kühner, C., Vier Clavierstücke. S. 513.
    • Anonymus: Lammers, J., Op. 39. Bilder aus dem Tonleben. 25 Charakteristische Clavierstücke. Progressiv geordnet und mit Fingersatz versehen. S. 396.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 79. Sechs Lieder für eine Singstimme. S. 315.
    • Anonymus: Lassen, E., Op. 80. Getrennte Liebe. Lieder-Cyclus für Mezzosopran und Bariton mit Begleitung des Pianoforte. S. 315.
    • Anonymus: Le Bean, L. A., Op. 27. “Ruth.” Biblische Scenen für Soli, Chor und Orchester. S. 171.
    • Anonymus: Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Piano. Keyser, Op. 10. Mein Lieb’, mein Lied. S. 331.
    • Anonymus: Liederhalle, Sammlung auserlesener Lieder und Gesänge mit Pianofortebegleitung. Nr. 36. Brandis, F., Op. 2. zwei Lieder: Sehnsucht und Erfüllung. S. 323.
    • Anonymus: Lux, F., Op. 70. Coriolan. Dramatische Scene für Männerchor. Soli und Orchester. S. 421.
    • Anonymus: Mac-Dowell, E. A., Op. 12. Zwei Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Nr. 1. Nachtlied. Nr. 2. Das Rosenband. S. 417.
    • Anonymus: Mac-Dowell, E. A., Op. 15. Erstes Concert (Amoll) für das Pianoforte mit Begleitung des Orchesters. Für 2 Pfte vom Componisten. S. 291.
    • Anonymus: Mangold, E. A., Op. 74. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 347.
    • Anonymus: Martini, H., Op. 49. Zwei melodisch-characterische Clavierstücke. A) Melanie. b) Hera. S. 347.
    • Anonymus: Meinardus, L., Op. 45. Drei Frühlingslieder für eine Singstimme mit Clavier. S. 354.
    • Anonymus: Meister, R., Op. 6. Drei Duette für den Unterricht im Violinspiel. S. 427.
    • Anonymus: Merck, L. H., Vingt Etudes récréatives et progressives pour le Cor Sax à 6 Pistons ou cor à 3 Pistons avec accompagnement de Piano. S. 307.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 161. Lyrische Blätter. Fünf Clavierstücke. S. 426.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 171. 30 kurze Präludien für die Orgel. S. 537.
    • Anonymus: Merkel, G., Op. 173. Zwei Sonatinen. S. 418.
    • Anonymus: Meyer, L. H., Op. 56. Im Mondschein. Serenade für Clavier. S. 247.
    • Anonymus: Mirsch, P., Op. 3. Adagio für Violine und Pianoforte. S. 355.
    • Anonymus: Mohr, H., Op. 43. Capriccio. Quartett in Fdur für Piano, Viola und Violoncell. S. 375.
    • Anonymus: Moszkowski, R., Op. 23. Les Nations. Six Morceaux charactéristiques pour grand orchestre. S. 366.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 30. Concerto pour le Violon avec accompagnement d’orchstre. S. 28.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 34. Nr. Walzer. Nr. 2. Etude. Nr. 3. Mazurka. S. 437.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Concertino für zwei Violinen. Bearbeitet für zwei Violinen und Pfte. S. 307.
    • Anonymus: Müller, J. V., Op. 9. Abend-Andacht. Adagio für Viola alta oder Violine und Orgel oder Harmonium oder Pianoforte. S. 307.
    • Anonymus: Müller-Hartung, C., Choralbuch zum Gesangbuche für die evangelische Landeskirche im Großherzogthum Sachsen. S. 462.
    • Anonymus: Musiol, R., Op. 24. Das von Fidel vorgetragene lustige Liedel für eine Singstimme mit Pianofortebegleiutng. S. 232.
    • Anonymus: Musiol, R., Op. 30. Vier Ländler für Pianoforte. S. 418.
    • Anonymus: Muck, Dr. F., Fantasiestück für Clavier. S. 347.
    • Anonymus: Nachèz, T., Op. 14. Danses tziganes. S. 374.
    • Anonymus: Nakonz, G., Kinderlieder für eine Singstimme mit Pfte. S. 331.
    • Anonymus: Neustedt, Ch., Compositionen für Pianoforte zu zwei Händen Op. 170. Sérénade Havanaise. Op. 171. Arlequin et Colombine. Op. 172. Sérénade Hongroise. Op. 173. Marguerite au Rouet. Op. 174. Habaneras. Op. 175. Lève-toi. Op. 176. Romance sans Paroles. S. 339.
    • Anonymus: Nicodé, J. L., Op. 27. Symphonische Variationen (Emoll) für großes Orchester. S. 334.
    • Anonymus: Olsen, O., Symphonie Edur. Bearbeitung f. d. Clavier zu 4 Hdn. S. 35.
    • Anonymus: Ortwein, M., Ueber „Sprachgesang.“ Zugleich eine Beleuchtung des Weber’schen Artikel im Cäcilien Kalender pro 1883. S. 397.
    • Anonymus: Parlow, E., Op. 28. Thema mit Variationen für Pfte. S. 214.
    • Anonymus: Paulsen, A., Op. 3. Scherzo. S. 427.
    • Anonymus: Peregrinus, J., Libera me Domine. Motette f. 8 Sgst.. S. 386.
    • Anonymus: Pfeiffer, Th., Concert-Etude für das Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Pohl, R., Nordlicht: O, Mutter, sieh’ dort den leuchtenden Strahl. Ausgabe für Gesang und Pianoforte. S. 437.
    • Anonymus: Puricelli, J., Op. 6. „Minneweisen.“ Drei Lieder. Op. 7. „Feldpfade.“ Sechs Lieder. S. 374.
    • Anonymus: Ramann, L., Grundriß der Technik des Clavierspiels. S. 507.
    • Anonymus: Ravnkilde, N., Op. 12. Vier Charakterstücke für das Pfte. S. 397.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 41. Vier Männerchöre. S. 526.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 171. „Er und Sie“. Fünf Lieder. S. 374.
    • Anonymus: Reißmann, Dr. A., Die Oper in ihrer kunst- und kulturhistorischen Bedeutung. S. 507.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 21. Drei kleine Albumblätter für das Pfte. S. 418.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 136. Aus verborgenem Thal. Lieder-Cyklus für eine mittlere Stimme mit Clavierbegleitung. S. 354.
    • Anonymus: Ritter, G. A., Zur Geschichte des Orgelspiels im 14. bis 18. Jahrhundert. S. 15.
    • Anonymus: Röntgen, J., Op. 20. Sonate (Nr. 2 in Fismoll) für Pianoforte und Violine. S. 418.
    • Anonymus: Röntgen, J., Op 22. Ballade (Nr. 2 Gmoll) für Clavier. S. 259.
    • Anonymus: Roth, Ph., 30 Arien und Gesangsscenen aus Opern und Oratorien für Violoncell und Pianoforte. S. 331.
    • Anonymus: Rothfeld, L., Op. 10. Calop de Concert. Op. 11. Nocturne pour le Piano. S. 259.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Op 50. Characterbilder. Sechs Clavierstücke zu 4 Händen. S. 247.
    • Anonymus: Rudolph, C. Brautlieder. Drei Clavierstücke. S. 397.
    • Anonymus: Rust, Dr. W., Op. 42. Zwei Gesänge. Op. 43.Die Orgel. Op. 44. Auf dem See. S. 23.
    • Anonymus: Ruthardt, A. Op. 14. Sechs Preludien für das Clavier. Op. 15. zwei Preludien und Fugen für das Clavier. Op. 16. Nordisches Ständchen. Op. 17. Drei Rondos von leichter Ausführbarkeit. Op. 18. Deux Mélodies intimes. Op. 20. La Soirée dansante Op. 21. Sechs Blätter. Sämmtlich für Clavier. S. 490.
    • Anonymus: Sachs, J., Op. 61. Liebesscenen für Violinen mit Begleitung des Orchesters oder Pianoforte. Nr. 1. Adagio. S. 374.
    • Anonymus: Sammlung musikalischer Vorträge herausgegeben von Paul Graf Waldersee. Nr. 55 u. 56. Georg Friedrich Händel von Hermann Kretzschmar. Nr. 57. Giacomo Meyerbeer, sein Leben und seine Werke von A. Niggli. S. 325.
    • Anonymus: Sandré, G., Trois morceaux de goure pour Piano. Nr. 1. Berceuse. Nr. 2. Barcarolle. Nr. 3. Sérénade humoristique. S. 397.
    • Anonymus: Sauret, E., Op. 16. Deuxième Nocturne. Op. 26. Concert für die Violine mit Begleitung des Orchesters. S. 375.
    • Anonymus: Schaper, G., Op. 3 Rondo capricioso für Pianoforte. S. 22.
    • Anonymus: Schaper, G., Op. 7. Vergänglichkeit. Terzett mit Begleitung des Harmoniums und Pianoforte oder der Orgel und Harfe. Op. 8. Frühlingsglaube. Für gemischten Chor; für Männerchor und für zwei Singstimmen. Jede Bearbeitung mit Clavierbegleitung. S. 438.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Pianoforte Werke zu 2 Händen. S. 247.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 36. „Im Mondschein“ und „Zigeuner in der Waldschenke“. Zwei Stücke aus der „Bergfahrt“ für Violine und Klavier vom Componisten. S. 490.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 38. Polnische Tanzweisen. S. 427.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 49. Introduction. 4 Clavierstücke. S. 477.
    • Anonymus: Schaukeil, W., 100 Melodische Clavierübungen für die Mittelstufe (ohne Octavenspannung). S. 355.
    • Anonymus: Schepp, H. W., Variationen über ein Thema von A. W. A. Heyblom für das Pianoforte. S. 418.
    • Anonymus: Schirmacher, D., Op. 6. Walzer für den Concert-Vortrag. S. 397.
    • Anonymus: Schletterer, H. M., Op. 55. Ruth. Cantate für Frauenstimmen, Soli und Chor mit Bearbeitung des Pianoforte. S. 385.
    • Anonymus: Schmidt, R., Op. 17. Held Luther, a) für gemischten Chor a capella. Für drei weibliche oder Knabenstimmen a capella. S. 386.
    • Anonymus: Schön, M., Op. 72. Drei kleine elegante Fantasietücke für 2 Violinen. Nr. 1. Der Abschied. Nr. 2. In der Fremde. Nr. 3. Wiedersehen. S. 355.
    • Anonymus: Scholz, Dr. B., Symphonie für großes Orchester Bdur. Op. 60. S. 451.
    • Anonymus: Schondorf, J., Vaterländische Gesänge für gemischten Chor. Op. 18. Drei Gesänge für vorgeschrittenen Verein. Op. 19. Sechs Gesänge für Gesangvereine und Schulchöre. Op. 20. Drei Schelmenlieder vorzugsweise für Schulchöre. S. 358.
    • Anonymus: Schubert, J., Ungarische Lieder und Tänze. S. 427.
    • Anonymus: Schulz-Schwerin, C., Ouverture zu Schiller’s „Braut von Messina“. S. 459.
    • Anonymus: Schurig, V., Op. 14. Geistliche Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte oder Harmonium auch Orgel. Nr. 1. Advent-Lied. S. 331.
    • Anonymus: Schwab, K. J., Op. 2. Drei Lieder für Sopran oder Tenor. Op. 3. Drei Lieder für Mezzo-Sopran oder Bariton. S. 537.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 52. Die schöne Kellnerin von Bachrach. Lieder-Cyclus für eine Baß- oder Baritonstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 354.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 56. Festgesang. Für Männerchor mit Begleitung des Orchesters. S. 438.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 94. Elementar-Violinschule. S. 233.
    • Anonymus: Singer, E. und Seifriz, M., Große theoretisch-praktische Violinschule. S. 309.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 21. Concert (Nr. 2 Amoll) für Violine mit Begleitung des Orchesters oder des Pianoforte. S. 150.
    • Anonymus: Somborn, C., Op. 4. Brunnenfahrt. Ein Liederkreis nach Gedichten aus alter Zeit für Frauen- und Männerstimme. S. 417.
    • Anonymus: Sommer, H., Op. 3. Mädchenlieder aus Wolff’s „Der wilde Jäger. Op. 4. Hunold Singuf. Rattenfängerlieder nach Wolff’s Dichtungen. Op. 5. Lieder aus Wolff’s Minnesang-Tannhäuser Op. 6. Sappho’s Gesänge aus Carmen Sylva’s Dichtungen. S. 62.
    • Anonymus: Stallbaum, Fr., Sammlung ein- und zweistimmiger Gesänge zum Gebrauch in höheren und mittleren Schulen. S. 397.
    • Anonymus: Steuer, R., Op. 36. Clavier-Compositionen zu 2 Händen: Nr. 1. Serenade. Nr. 2. Scherzino. S. 214.
    • Anonymus: Sucher, J., Lieder und Gesänge für eine hohe Stimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 347.
    • Anonymus: Taubmann, O., Quatuor (en la mineur) pour deux Violons et Violoncelle. S. 39.
    • Anonymus: Taubert, O., Op. 18. Des Müllers Tochter. Ballade. S. 538.
    • Anonymus: Tottmann, A., Werke für Orgel. S. 207.
    • Anonymus: Umlauft, P., Op. 11. Minnelieder aus dem Mittelhochdeutschen. S. 323.
    • Anonymus: Vogel, M., Op. 45. „Was den Kindern Freude macht“. Leichte Stücke ohne Untersetzen für zwei kleine Spieler zur Förderung und Erleichterung beim Unterricht. S. 397.
    • Anonymus: Volckmar, Dr. W., Fest-Präludien nach bekannten Choralmelodien zum Gebrauch beim öffentlichen Gottesdienst sowie zum Orgelunterricht. S. 537.
    • Anonymus: Virardot, P., Tristesse. S. 386.
    • Anonymus: Wagner, A., Zwei kleine Lieder. Für eine Sgst. m. Pfte. S. 323.
    • Anonymus: Wagner, P. E., „Eine Maien-Nacht“. Concertstück für Sopran-Solo, Chor und Orchester. S. 355.
    • Anonymus: Wallnöfer, A., Op. 34. „Episoden“. Neun Clavierstücke. S. 513.
    • Anonymus: Wallnöfer-Album. Für Gesang mit Pianoforte. S. 23.
    • Anonymus: Weber, E., Op. 17. Berceuse. S. 375.
    • Anonymus: Weber, E., Op. 38. Musette, Gavotte. Op. 39. Scherzo. Op. 40. Serenade. Sämmtlich für Clavier. S. 513.
    • Anonymus: Wehe, H., Singschule für die untern Classen der Gymnasien und höheren Schulanstalten. S. 397.
    • Anonymus: Wellings, M., Hoffe nur! Nach dem englischen Lied: Some Day. Für eine Singstimme mit Piano. S. 331.
    • Anonymus: Wenigmann, W., Op. 25. Gavottte für Pianoforte, Violine und Violoncell. S. 418.
    • Anonymus: Wermann, O., Ueber Tonbildung, Aussprache und Athmen beim Singen. S. 397.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 16. Zwei leichte Motetten und ein Salvum fac regem für Sopran, Alt, Tenor und Baß. Op. 29. Zwölf Vortragsstücke für das Pianoforte in Form von Characterstücken zum Gebrauch beim Unterricht und im Concert. S. 47. 247.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 31. Vier Gesänge für Tenor oder Sopran mit Pianoforte. S. 46.
    • Anonymus: Werner, Ch., Op. 11. Chant d’amour pour Piano. S. 214.
    • Anonymus: Wieniawski, J., Op. 24. Sonate pour Piano et Violon. S. 3.
    • Anonymus: Wieniawski, J., Op. 39. Six pièces romantiques pour Piano. S. 437.
    • Anonymus: Wilms, N. v., Op. 43. Aus der Jugendzeit. 6 Clavierstücke. S. 418.
    • Anonymus: Wilms, N. v., Op. 49. Deuxs Caprices pour Piano. S. 513.
    • Anonymus: Witte, C. H., Op. 7. Walzer für das Pianoforte zu 4 Händen. Neue Ausgabe. S. 478.
    • Anonymus: Witte, G. H., Op. 16. Elegie für Violine und Orchester. S. 489.
    • Anonymus: Wohlfahrt, F., Op. 38. Leichtester Anfang im Violinspiel. Op. 52. Familien-Festklänge. Leichte Unterhaltungsstücke für zwei Violinen und Pianoforte. Op. 81. Trios faciles et instructifs pour deux Violons et Piano. S. 427.
    • Anonymus: Wohlfahrt, F., Op. 88. Melodische Stücke für drei Violinen. S. 355.
    • Anonymus: Wolfermann, A., Notturno für Horn, oder Violoncello und Violine oder Flöte mit kleinem Orchester oder Clavier. S. 307.
    • Anonymus: Wolff, G. F., Op. 27. Für kleine Leute. Kleine Stücke f. Pfte. S. 355.
    • Anonymus: Wolff, B., Op. 125. Neue Schule der Geläufigkeit f. Pfte. S. 355.
    • Anonymus: Woycke, E., 3ième Sonate poétique pour Pianoforte. S. 478.
    • Anonymus: Woycke, E., Sonate dramatique et Sonate romantique. S. 500.
    • Anonymus: Zarembski, J., Op. 20. Serenade burlesque pour Piano. Op. 19. Novellette-Caprice, Morceaux de Cocnert pour Piano. S. 513.
    • Anonymus: Zaremski, J., Op. 23. A travers Pologne. Danses et Mélodies pour Piano à quatre mains Nr. 1. Chant du départ. Nr. 2. Le mal du pays. Nr. 3. Mazurka. Nr. 4. Cracovienne. Nr. 5. Kolomyiak. Nr. 6. Cracovienne. Nr. 7. Dumka. S. 514.
    • Anonymus: Zehler, C., Op. 4. Drei Lieder für Männerchor. S. 526.
    • Anonymus: Zelenski, L., Op. 28. Quartett in Fdur für 2 Violinen, Viola und Violoncello. Op. 21. Variationen über ein Originalthema für zwei Violinen, Viola und Violoncello. S. 51.
    • Anonymus: Zernial, H., Op 14. Zwei Concertstücke für die Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 307.
    • Anonymus: Zernial, H., Altdeutsche Volkslieder für eine Singstimme m. Pfte. S. 537.
    • Anonymus: Zweigelt, M., Op. 3. Salonwalzer. Op. 4. Romanze. Op. 5. Drei Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pfte. S. 386.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst].
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Bekanntmachungen des Allgem. deutschen Musikvereins.
    • Berichtigungen.
    • Nekrologe.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen.
  • Beilagen. [nicht erfasst]

1886, Jg. 53, Bd. 82[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Anonymus: Am Grabe Liszt’s. S. 359.
    • Bohn, Dr. E.: Historische Concerte in Breslau. S. 488. 500.
    • Anonymus: Der Bülow-.Scandal im Dresdner Philharmonischen Concert. S. 523.
    • Anonymus: Die XXIII. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Sondershausen. S. 265. 273. 281.
    • Anonymus: Ein Requiem für Liszt und Liszt’s Requiem. S. 417.
    • Anonymus: Festgruß an die Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Musikvereins zur 23. Tonkünstlerversammlung. S. 241.
    • Anonymus: Franz Liszt. S. 377. 385. 397. 405. 425. 437.
    • Friedrich, O.: Friedrich Schneider. S. 77.
    • Gendt, Merkes van: Kunst und Recht. S. 15.
    • Genß, H.: Die „Deutsche Geigenmacherschule“ des Herrn Otto Schünemann in Hamburg. S. 197.
    • Gottschalg, A. W.: Die moderne Orgel in orchestraler Behandlung. S. 337. 349.
    • Hammer, A.: Die Musikverhältnisse Salzburg’s und das Mozarteum daselbst. S. 438. 466.
    • Hartmann, E. v.: Goldmark’s „Merlin“. S. 533.
    • Anonymus: Hausegger, Dr. Fr. v.: Richard Wagner und Gretry. S. 113. 125.
    • Köhler, L.: Phantasieen über das Thema „Liszt“. S. 89. 101.
    • Anonymus: Kritik und kritische Verfahren in der Kunst. S. 45.
    • Martens, H.: Ludwig van Beethoven’s Beziehungen zu Schweden. S. 137. 147.
    • Musiol, R.: Eine Anregung. S. 308.
    • Ochs, Fr.: Die Musikalische Erziehung unserer Töchter. S. 189.
    • Ochs, Fr.: Das neue Schweriner Hoftheater. S. 448. 458.
    • Plato, K.: Das Arrangement vom ästhetischen Standpunkt betrachtet. S. 445. 457.
    • Reinhardt, E.: Briefe eines Musikers an einen jungen Maler. S. 558.
    • Riemann, Dr. H.: Ein transponirendes Tonsystem. S. 293. 306.
    • Savenau, C. M. v.: Zum Vortrag des ersten Tactes von Schumann’s „Manfred Ouverture“. S. 181.
    • Schlösser, L.: Werden und Wandern der Musikformen. S. 3. 13. 317. 330.
    • Schucht, Dr. J.: Rückblick auf das vergangene Jahr. S. 1.
    • Schucht, Dr. J.: Die Instrumentation der modernen Oper, mit Berücksichtigung der Nibelungen. S. 221. 233. 283. 477. 486. 497.
    • Schwalm, O.: Bayreuther Festspiele 1876-1886. S. 346.
    • Sering, F.: Der Gesangunterricht an Präparanden-Anstalten. S. 357. 365.
    • Simon, Dr. P.: der Zeitgeist und das Musikalisch-Schöne. S. 53.
    • Simon, Dr. P.: Johann Herbeck im Verkehr mit berühmten Zeitgenossen. S. 145. 157. 169.
    • Vogel, B.: Hans von Bülow’s Claviervorträge im Alten Gewandhause zu Leipzig. S. 465.
    • Anonymus: Willkommen in Sondershausen zur 23. Tonkünstlerversammlung. S. 242.
    • Wolzogen, H. v.: Ein neues Bayreuther Patronat. S. 521.
    • Anonymus: Zum 13. Februar. S. 65.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abel, L., Violinschule. S. 199.
    • Anonymus: Arndts, M. v., Der Schwalben Abschied. Für Männerstimmen. S. 314.
    • Anonymus: Ashton, A., Englische, schottische und irische Tänze für Pianoforte zu 4 Händen. S. 43.
    • Anonymus: Au, W. v. d., Laetitia. Sammlung von vierstimmigen gemischten Chören. S. 22.
    • Anonymus: Bach, J. S., Suite in Hmoll für Pianoforte, zwei Violinen, Viola, Violoncell und Contrabaß. Mit ausgeführtem Accompagnement versehen von Robert Franz. S. 143.
    • Anonymus: Backer-Fröndahl, A., Op. 10. 4 Lieder. Op. 14. 6 deutsche Lieder. S. 61.
    • Anonymus: Bäumker, W., Das katholische, deutsche Kirchenlied in seinen Singweisen von den frühesten Zeiten bis gegen Ende des 17. Jahrhunderts. S. 110.
    • Anonymus: Bechgaard, J., Sonette. Tonstücke für Piano. Poésies musicales. Morceaux caractéristiques pour Piano. S. 154.
    • Anonymus: Becker, R., Op. 22. Zwei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Op. 26. Das Schloß am Meer. Ballade für eine tiefe Stimme mit Pianoforte. S. 87.
    • Anonymus: Behr, F., Frühlingslblumen. 36 melodische Stücke im leichtesten Stile für Pianoforte zu 4 Händen. S. 279.
    • Anonymus: Benat, F., Op. 4 u. 5. Trois Morceaux pour Violoncelle et Piano. S. 195.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 18. Vier Intermezzi für Pianoforte. S. 239.
    • Anonymus: Berr, f. M., Vollständige Violinschule in fünf Cursen. S. 198.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 111. Glockenspiel, Idylle. Op. 112. Blumenreigen. Op. 113. Zwei Nocturnes. Clavierstücke. S. 179.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 3. Gavotte, Albumblatt, Wiegenlied. Für Pianoforte zu 2 Händen. S. 342.
    • Anonymus: Bödecker, L,. Op. 26. Sonatine für Pianoforte zu 3 Händen. S. 123.
    • Anonymus: Boie, J., Zehn Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 303.
    • Anonymus: Bönike, H., Op. 32. Columbus. Für gemischten Chor, Soli und Orchester (event. Clavierbegleitung). S. 127.
    • Anonymus: Bohm, C., Op. 329. Die Schneekönigin. Ein Cyklus von Gesängen nebst Declamation. Für dreistimmigen Chor, Soli und Pianoforte. S. 127.
    • Anonymus: Bohm, C. Op. 313. Trio für Pianoforte, Viioline und Violoncell. S. 211.
    • Anonymus: Bott, J. J., Op. 44. Venezianische Serenade für 1 Singstimme mit Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Brandt, G. A., Op 4. Zwei Festmotetten für gemischten Chor. S. 279.
    • Anonymus: Brandt, G. A., Op. 5. Drei Lieder für eine Mittelstimme. Op. 6. Drei Lieder für eine höhere Stimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Breitkopf u. Härtel, Verzeichniß des Musikalienverlags. S. 374.
    • Breslaur, E., Op. 35. Fünf geistliche Gesänge für gemischten Chor. S. 279.
    • Anonymus: Bruckner, A., und seine siebente Symphonie. S. 387.
    • Anonymus: Brune, H., Op. 21. Lieder aus J. Wolff’s Dichtungen für eine Singstimme. Op. 22. Acht Lieder für eine Singstimme. S. 254.
    • Anonymus: Bülow, H. v., Drei Variationenwerke von L. van Beethoven aus der Jugendzeit. Fr. Chopin’s vier Impromptus. S. 22.
    • Anonymus: Bungert, A., Op. 31. „Lieder einer Königin“. Op. 33. Umfangend – umfangen. 3 Altlieder. Op. 34. „Gestalten und Erinnerungen“, 7 Lieder für eine mittlere Stimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 423.
    • Anonymus: Busoni, F. B., Op. 20. 2. Ballet-Scene. Für Orchester. S. 414.
    • Anonymus: Bußmeyer, H., Op. 5. Drei Clavierstücke für die linke Hand allein (oder für 2 Hände). S. 279.
    • Anonymus: Carolsfeld, Schnorr v., Malwina. Fünf Lieder. S. 61.
    • Anonymus: Castro, R., Op. 48. 1. Nocturno. Op. 49. 2. Nocturno. Für Pianoforte zu 2 Händen. S. 342.
    • Anonymus: Chaminade, C., Op. 31. Trois Morceaux pour Violon et Piano. S. 143.
    • Anonymus: Clark-Steiniger, F., Die Lehre des einheitlichen Kunstmittels beim Clavierspiel. S. 34.
    • Anonymus: Comettant, O., Un nid d’autographes, lettres inédites de Haydn, Cherubini, Méhud etc. S. 406.
    • Anonymus: Corder, F., Rumänische Weisen, Bearbeitung für Clavier und Violine. S. 31.
    • Anonymus: Culwick, J. C., Op. 7. Quartett für Pianoforte, Violine, Viola und Violoncell. S. 210.
    • Anonymus: Curti, F., Op. 11. Seligkeit. Für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 61.
    • Anonymus: Damm, G., Musik-Taschenbuch. S. 354.
    • Anonymus: Draeseke, F., Die Lehre von der Harmonia, in lustige Reimlein gebracht. S. 253.
    • Anonymus: Dregert, A., Op. 74. Zwei Gesänge für Sopran-Solo und Männerchor. S. 10.
    • Anonymus: Drumm, R., Op. 51. Deutsche Minnelieder. Solo Quartette für Männerstimmen. Op. 3. Drei Lieder im Volkston für 4 Männerstimmen. S. 302.
    • Anonymus: Dutschke, H., Op. 6. „Die Wittenbergische Nachtigall“ nach Hans Sachs bearbeitet für vierstimmigen gemischten Chor mit Begleitung der Orgel und lib. S. 98.
    • Anonymus: Dvorak, A., Op. 69. „Die Geisterbraut“, Ballade für Soli, gemischten Chor und großes Orchester. S. 25.
    • Anonymus: Eberhardt, G., Op. 42. Schlummerlied. Für Pianoforte und Violine. S. 303.
    • Anonymus: Eichborn, Dr. H., Zur Geschichte der Instrumentatalmusik. S. 554.
    • Anonymus: Elling, C., Op. 30. Characterstudien in Walzerform etc. Für Pianoforte zu 2 Händen. S. 342.
    • Anonymus: Fischer, A., Op. 1. 3 Lieder. Op. 2. „Deutsche Minne aus alter Zeit“, 3 Lieder. Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 10.
    • Anonymus: Fischer, E. A., Op. 25. „Ostern“, Concert für die Orgel. S. 267.
    • Anonymus: Fischer, L. H., Op. 15. Müllerlied. Op. 17. Waldidylle. Op. 18. Valse brillante. S. 414.
    • Anonymus: Fischer, O., Fahrtenbuch. Sammlung auserlesener Lieder für gemischten Chor. S. 402.
    • Anonymus: Flügel, G., Gott und Natur. Dreistimmige polyphone Lieder. S. 325.
    • Anonymus: Flügel, E., Op. 27. Zwei Etuden für Pianoforte. S. 43.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 88. Poesie und Natur, 5 ländliche Bilder für Pianoforte. S. 74.
    • Anonymus: Franck, R., Op. 11. Drei vierhändige Stücke in Canonform. S. 474.
    • Anonymus: Franz, R., Neues Franz-Album, 28 Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 22.
    • Anonymus: Franz,R. Albumblatt für Pianoforte. S. 43.
    • Anonymus: Fuchs, Dr. C., Die Freiheit des musikalischen Vortrages im Einklange mit H. Riemann’s Phrasirungslehre, nebst einer Kritik der Grundlagen poetischer Metrik und des Buches „Le Rhythme“ von Mathis Lussy. S. 33.
    • Anonymus: Gade, Nils W., Op. 61. Holbergiana. Suite für Orchester. S. 383.
    • Anonymus: Gall, J., Op. 7. Zwei Lieder für drei Frauenstimmen mit Begleitung des Pianoforte. S. 111.
    • Anonymus: Gerber, C., Op. 26. Ländler Skizzen für Pianoforte. S. 483.
    • Anonymus: Gizycki, G. v., Op. 2. Lettische Volksweisen für das Pianoforte frei bearbeitet zu 4 Händen. S. 122.
    • Anonymus: Gizycki, G. v., Op. 21. Allemandes nach C. M. v. Weber für das Pianoforte frei bearbeitet. Op. 25. Air de Ballet für das Pianoforte. S. 195.
    • Anonymus: Gleich, F., Op. 30. Salvum fac regem für gemischten Chor a capella. S. 154.
    • Anonymus: Godard, B., Op. 37. 2ième Quatuor pour deux Violons, Alto et Violoncelle. S. 210.
    • Anonymus: Göpfart, K., Op. 2. 3 Mazurken für Pianoforte gesetzt. S. 154.
    • Anonymus: Göpfart, K., Op. 4. Sonatine. S. 414.
    • Anonymus: Goetschius, P., Op. 12. Präludium und Concert-Fuge für Orchester. S. 414.
    • Anonymus: Götze, C., Lieder und Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 238.
    • Anonymus: Gorter, A., Fünf Lieder. S. 87.
    • Anonymus: Gounod, Ch., Mors et vita, a sacred Trilogy. S. 509.
    • Anonymus: Gregoir, E. G. J., Les tribulations d’un artiste – musicien à Paris en 1812. S. 253.
    • Anonymus: Gruber, F., Wanderlieder. S. 87.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 38. Acht Miniaturbilder für das Pianoforte. S. 314.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 40. Tanzweisen für Pianoforte zu 4 Händen. S. 272.
    • Anonymus: Grünfeld, H., Mélodie polonaise par Ph. Scharwenka, Op. 38. No. 3) transcrite pour Violoncello avec Accomp. De Piano. S. 123.
    • Anonymus: Haakmann, J. J., Op. 1. Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 313.
    • Anonymus: Hamel, E., Op. 42. Zions Klage. Nach Lord Byron’s „Hebräische Gesänge“ für Bariton. S. 254.
    • Anonymus: Hamma, B., Op. 58. Zwanzig Lieder im Volkston für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 111.
    • Anonymus: Hamma, B., Op. 77. 2 Lieder für Sopran oder Tenor. Op. 78. Neues Volkslieder-Album. 40 Original-Lieder. S. 291.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 35. A und B. Lieder und Gesänge. S. 291.
    • Anonymus: Hauser, C. Th., Elementar-.Violinschule. Theoretisch praktischer Lehrgang. S. 143.
    • Anonymus: Hanslick, E., Suite. Aufsätze über Musik und Musiker. S. 110.
    • Anonymus: Hecht, G., Op. 16. Drei Lieder für gemischten Chor. Op. 17. Drei deutsche Volkslieder für gemischten Chor frei bearbeitet. S. 98.
    • Anonymus: Heidrich, M., Op. 5. Marcia funebre für Harmoniemusik. Bearbeitung für das Pianoforte. S. 495.
    • Anonymus: Heinemann, M., Sechs Lieder für eine mittlere Altstimme. S. 291.
    • Anonymus: Heintz, A., Die Meistersinger von Nürnberg von R. Wagner. S. 75.
    • Anonymus: Helm, Th., Beethoven’s Streichquartette. S. 253.
    • Anonymus: Henessy, S., Ländliche Skizzen. Für Pianoforte zu 2 Händen. S. 342.
    • Anonymus: Henberger, R., Op. 24. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Hille, G., Op. 4. Legende und Rhapsodie. Op. 5. Zwei Stücke. Für Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Hirschfeld, Dr. R., Johann de Muris, seine Werke und seine Bedeutung als Verfechter des Klassischen in der Tonkunst. S. 279.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 76. Vier Stücke für Pianoforte zu 4 Händen. S. 87.
    • Anonymus: Hofmann, H., Octett in des Componisten eigner Bearbeitung für Pianoforte à 4 ms. S. 506.
    • Anonymus: Hofmeister’s musikalisch-literarischer Monatsbericht über neue Musikalien, musikalische Schriften und Abbildungen. S. 374.
    • Anonymus: Holstein, F. v., Kurt von Wyl, Romanze. S. 61.
    • Anonymus: Horn, A., Op. 51. Meereszauber. Lied. S. 423.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 5. Fröhliche Weisen. Ländler und Walzer für Pianoforte zu 2 Händen. S. 134.
    • Anonymus: Huber, H., Zwanzig Bagatellen. Ein Album für Pianoforte zu 4 Händen für die Jugend. S. 272.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 71. Variationen über einen Walzer von J. Brahms für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 22.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 82. Suite für Pianoforte und Violine. S. 61.
    • Anonymus: Huber, H., Drei Tanzstücke in altfranzösischem Stile. S. 414.
    • Anonymus: Hugo, H., Technische Winke für Sänger und Redner. S. 253.
    • Anonymus: Hummel, F., Op. 36 Columbus. Ballade für Soli, gemischten Chor und Orchester. S. 126.
    • Anonymus: Hummel, F., Op. 42. Nocturne für Violine, Violoncell, Waldhorn, Harfe, Pianoforte und Orgel oder Harmonium. Vierte Sonate für Violoncell und Pianoforte oder Viola und Pianoforte. S. 212.
    • Anonymus: Jensen, A., Op. 37. Impromptu für Pianoforte. Op. 38. Zwei Nocturne für Pianoforte. S. 414.
    • Anonymus: Kaan, H. v., Op. 23. Vier Marzukas für Pianoforte. Op. 24,. Vier Ländler für Pianoforte. S. 134.
    • Anonymus: Kade, Dr. O., Vierstimmiges Choralbuch. S. 463.
    • Anonymus: Kaufmann, F., Op. 12. Drei Lieder aus Wolff’s „Der wilde Jäger“ für vierstimmigern gemischten Chor. S. 98.
    • Anonymus: Keycher, O., Op. 21. Drei vierstimmige Männerchöre. S. 314.
    • Anonymus: Kienzl, Dr. W. Miscellen. Gesammelte Feuilletons und Aufsätze über Musik, Musiker und Musikalische Erlebnisse. S. 295.
    • Anonymus: Kienzl, Dr. W., Op. 33. Frühlingslieder. Drei Gesänge für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Op. 35. Zwei Lieder aus Osten für höhere Sopranstimme mit Pianofortebegleitung. S. 343.
    • Anonymus: Kipper, H., Op. 75. Das Lied vom braven Mann. Für gemischten Chor und Solostimmen mit Clavierbegleitung. Op. 76. Sedan. Für gemischten Chor und Clavierbegleitung. S. 354.
    • Anonymus: Kißling, Dr. G., Sängerfibel. S. 325.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Kunihild. Oper in 3 Akten. S. 102.
    • Anonymus: Klengel, J., Op. 11. Sechs Stücke für Violoncell mit Begleitung des Pianoforte. S. 291.
    • Anonymus: Kliebert, K., Op 1. Ein geistlich Lied (a capella). Op. 2. Sechs Lieder (a capella). Op. 3. Waldgruß. Lied mit Clavierbegleitung. S. 51.
    • Anonymus: Kling, H., Practische Anweisung zum Transponiren für Gesangstimmen, Streich-, Holz- und Blechinstrumente etc. S. 195.
    • Anonymus: Koch, F., Op. 1. Drei Novelletten für Violoncell und Clavier. Op. 2. Variationen über ein deutsches Lied für Violoncello. S. 239.
    • Anonymus: Köllner, E., Op. 81. Ein Frühlingsmorgen für dreistimmigen Frauen- oder Männerchor, Soli und Clavierbegleitung mit Declamation. S. 434.
    • Anonymus: Kohut, Dr. A., Erinnerungsblätter zum 100. Geburtstag Carl Maria von Webers. S. 546.
    • Anonymus: Korell, E. R., Op. 16. Der Lehrmeister im Clavierspiel. In Form einer Clavierschule etc. S. 279.
    • Anonymus: Kortenbach, R., Op. 20-25. Lieder. S. 423.
    • Anonymus: Kortenbach, R., Op. 26 u. 27. Zwei Märsche. S. 414.
    • Anonymus: Kowal, R., Op. 8. Maiblümchen. Walzer für Pianoforte. Adagio für Violoncell oder Waldhorn in f mit Begleitung des Pianoforte oder Orgel. S. 166.
    • Anonymus: Krause, E., Clavierwerke älterer und neuerer Meister. S. 342.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 48. Vier Lieder. S. 423.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 40. Zwei Concert-Gesänge für eine Sopranstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 81. Albumblätter und Skizzen. S. 414.
    • Anonymus: Kreibig, W., Op. 51. „Todt“. Symphonisches Tongemälde (3 Sätze), für große Orchester und für Clavier eingerichtet. Op. 50. Drei Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte und Violoncell. Op. 10. Trio (Amoll) für Violine, Cello und Clavier. S. 518.
    • Anonymus: Krug, D., Op. 196. Rosenknospen. Leichte Tonstücke. S. 74.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, J., Op. 7. Romanze für Waldhorn. (Violine oder Violoncell) mit Clavierbegleitung. S. 143.
    • Anonymus: Kühn, P., Op. 10. Transcription christlicher Lieder für Clavier und Harmonium. Op. 9. Medidation und Fuge für Harmonium und Pianoforte zu dem Choral: „Was Gott thut, das ist wohl gethan“. S. 10.
    • Anonymus: Kühne, P., Op. 8. Sprüche aus der Heiligen Schrift für gemischten Chor mit Fuge bis zu 5 Stimmen. S. 167.
    • Anonymus: Kürschner, J., Richard Wagner-Jahrbuch. S. 398.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 38. Adagio und Tarantelle mit Orchesterbegleitung. S. 123.
    • Anonymus: Lange-Müller, P. E., Op. 21. Drei Gesänge für Chor und Orchester. S. 127.
    • Anonymus: Lange-Müller, P. E., und Sjögren, Emil, Vier Clavierstücke über das Motiv B. H. S. 74.
    • Anonymus: Langhans, W., Das musikalische Urtheil und seine Ausbildung durch die Erziehung. S. 319.
    • Anonymus: Lassen, E., Aus der Frühlingszeit. Ein Lieder-Cyclus für eine Singstimme mit Pianoforte. Op. 81. Sechs Lieder für eine Singstimme. S. 51.
    • Anonymus: Le Bean, L. R., Op. 28. Quartett für Clavier, Violine, Viola und Violoncell. S. 210.
    • Anonymus: Lipergk, J., Sechs Lieder. Neue Folge. S. 87.
    • Anonymus: Lochner, J. Die Musik als human erziehliches Bildungsmittel. S. 554.
    • Anonymus: Lohmann, P. Dramatische Werke. S. 562.
    • Anonymus: L’Oissillon, Op. 35. Caprice poëtique. S. 314.
    • Anonymus: Lussy, M., Die Kunst des musikalischen Vortrags. S. 427.
    • Anonymus: Mac-Dowell, C. A., Op. 21. Mondbilder nach E. H. Andersen’s Bilderbuch ohne Bilder. 5 Stücke für Pianoforte zu 4 Händen. S. 271.
    • Anonymus: Mac-Dowell, C. A., Op. 20. Drei Poesien für Pianoforte zu 4 Händen. S. 272.
    • Anonymus: Malchin, H., Op. 1. Lieder der Waltraut aus „Der wilde Jäger“ von J. Wolff. S. 291.
    • Anonymus: Malling, O.l, Op. 4. Humoresken. Op. 16. Sechs Fantasiebilder. Op. 21. Zwei Rhapsodien. Für Pianoforte. S. 154.
    • Anonymus: Malling, O., Op. 20. Concert-Fantasie für Clavier mit Orchester. Ausgabe für Violine mit Pianoforte. S. 134.
    • Anonymus: Marsov, Dr. P., Unserer Illusionen. Offene Briefe. S. 554.
    • Anonymus: Martens, Dr. W., Op. 13. Characterstücke für das Pianoforte. Op. 14. Suite, Präludium, Andante religioso. S. 134.
    • Anonymus: Martens, Dr. W., Op. 15. Fünf fromme Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 62.
    • Anonymus: Mendelssohn, L., Op. 11. En avant. Galop de concert. S. 414.
    • Anonymus: Menter, K., Op. 5. Sechs Characterstücke für Violoncell. S. 32.
    • Anonymus: Methodik. Die verbreitesten Clavierschulen. S. 171.
    • Anonymus: Mettenleiter, B., Transcriptionen vorzüglicher Tonwerke von Kirchengesängen etc der größten Meister älterer und neuerer Zeit, für Harmonium leicht spielbar bearbeitet. S. 154. 279.
    • Anonymus: Michaelis, A., Theoretisch-praktisches Lehrbuch der Harmonie und des Generalbasses. Theoretisch-praktische Vorstudien zum Contrapunkt und Einführung in die musikalische Composition. S. 253.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 35. Quatro morceaux pour Piano. S. 81.
    • Anonymus: Moszkowki, A., Die Tonkunst und ihre Meister. Aesthetisches, Biographisches und Instrumentales. Mit einem Anhang: Musik in England. Nach dem englischen Original Music and Morals des Rev. Mr. Hawais. Deutsch von Workland. Redactionell bearbeitet und eingeleitet. S. 367.
    • Anonymus: Musikalische Jugendpost. S. 562.
    • Anonymus: Musikant, Der lustige. Ein Reimbilderbuch für die Jugend und deren Freunde etc. S. 179.
    • Anonymus: Nahm, L., Op. 16. „Ich trinke“, Lied für Baß oder Bariton mit Pianofortebegleitung. Op. 18 u. 19. Für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 542.
    • Anonymus: Naubert, A. Op. 53. Zwei Tanzlieder für sechsstimmigen gemischten Chor. S. 442.
    • Anonymus: Neustadt, Ch., Op. 154, 155, 165-169. S. 414.
    • Anonymus: Nickel, G., Op. 19. Der 95. Psalm für Männerchor mit Orchester- oder Pianofortebegleitung. S. 10.
    • Anonymus: Nolopp, W., Op. 30. Drei vierstimmige Männergesänge. Op. 81. Zwei vierstimmige Männergesänge. S. 314.
    • Anonymus: Nolopp, W., Op. 33. Aus meiner Tonmappe. Sonate zu 4 Händen. S. 474.
    • Anonymus: Noskowski, S., Op. 14. Les Sentiments. Trois pièces caractéristique. S. 134.
    • Anonymus: Noufflard, G., Richard Wagner d’après lui-même. S. 244.
    • Anonymus: Oesten, M., Op. 128. „Glockenthürmers Töchterlein“, Salonstück zu 4 Händen. Op. 129. „Sommerfäden“, Salonwalzer für Pianoforte. S. 123.
    • Anonymus: Oesterlein, R., Katalog einer Richard Wagner-Bibliothek. S. 530.
    • Anonymus: Oesterlein, R., Entwurf zu einem Richard Wagner-Museum. Das Richard Wagner-Museum und sein Bestimmungsort. S. 167.
    • Anonymus: Oliver, Mary, „Lebe wohl“, Romanze für Violinen mit Begleitung des Pianoforte. S. 483.
    • Anonymus: Otto, J. A., Ueber den Bau der Bogeninstrumente. S. 374.
    • Anonymus: Pabst, L., Op. 21. „Der Harfner“, Ballade. Op. 34. Präludium. Menuett und Caprice für Pianoforte. Op. 37. Deuxième Valse pour le Piano. S. 22.
    • Anonymus: Pabst, L., Op. 23. Die Meerfrau. Ballade. Op. 25. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. Op. 27. Rolf Knaki’s Tod. Ballade. S. 51.
    • Anonymus: Payne’s kleine Partiturausgabe. Quartette. S. 335.
    • Anonymus: Philipp, J., Deux Etudes pour le Piano. S. 179.
    • Anonymus: Rackemann, L., Op. 11. Gavotte, Mazurka, Walzer. Op. 10. Barcarolle. Für Pianoforte. S. 239.
    • Anonymus: Rackemann, L., Op. 12. Vier Lieder für Mezzo-Sopran oder Bariton. S. Op. 14. Fünf Lieder für Mezzo-Sopran. S. 238.
    • Anonymus: Radecki, C. v., Op. 3. Geistliches Concert für Orgel und Violoncell. S. 154.
    • Anonymus: Raff, J., Zwei Märsche von „Bernhard von Weimar“. Für Clavier zu 4 Händen. S. 166.
    • Anonymus: Ramann, L., Grundriß der Technik des Clavierspiels in drei Theilen. S. 55.
    • Anonymus: Reckendorf, A., Fünf Clavierstücke. S. 414.
    • Anonymus: Reckendorf, A., Op. 7. Tänze für Pianoforte à 4 ms. S. 518.
    • Anonymus: Réga, Fr., Op. 51. Te Deum für Chor, Orchester und Orgel. S. 382.
    • Anonymus: Reise-Briefe von C. M. von Weber an seine Gattin Caroline. S. 329. 339.
    • Anonymus: Renner, J. L., Op. 6. Postludium für die Orgel zu 4 Händen. S. 122.
    • Anonymus: Renner, J., Op. 33 a. Regensburger Festchöre. S. 51.
    • Anonymus: Rentsch, E., Op. 34. Ländler für Pianoforte à 4 ms. S. 506.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 138. Stabat mater für Chor, Orgel und Streichorchester, auch für Chor und Orgel allein. S. 51.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., u. Dr. Fuchs, C.. Practische Anleitung zum Phrasieren. S. 553.
    • Anonymus: Riga, F., Op. 58. O cor amoris. Zweistimmiger Chor mit Orgelbegleitung. Op. 64. Ave Maria stella. Vierstimmig mit Orgel. Jesus dulcis memoria. Vierstimmige Hymne mit Orgel. Oder Orchester. S. 51.
    • Anonymus: Ritter, H., Aus der Harmonielehre meines Lebens. S. 325.
    • Anonymus: Röntgen, J., Op. 23. Trio für Clavier, Violine und Violoncello. S. 211.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 3 Quartette für 2 Violinen, Viola und Violoncell. Nr. 3. Op. 65. S. 209.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Albumblatt. S. 414.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Op. 96. Gesänge. S. 423.
    • Anonymus: Rosenthal, M., Studien über den Walzer Op. 64 Nr. 1 von Chopin. S. 414.
    • Anonymus: Rübner, C., Kaiserlied. S. 434.
    • Anonymus: Rückauf, A., Op. 4. Zwölf Präludien. S. 414.
    • Anonymus: Rust, F. W., Clavier-Sonate in Fis moll, componirt 1784. Clavier-Sonate B moll, componirt 1784. Zum ersten Mal herausgegeben 1885 von Prof. Dr. Rust. S. 302.
    • Anonymus: Rust, Dr. W., Op. 47. Drei Gesänge für Männerchor. S. 495.
    • Anonymus: Sachs, J., Op. 96. Drei kleine Lieder für eine Stingstimme mit Begleitung des Pianoforte. Op. 98. „Ich woll’ ich wär’ die Harfe Dein“, für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. Op. 97. Gesang der Cigarrera in Sevilla für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 545.
    • Anonymus: Sachs, M. E., Untersuchung über das Wesen der Tonarten. S. 433.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 76. Sechs Lieder für Sopran oder Tenor. S. 423.
    • Anonymus: Schaab, R., Op. 76. Sechs Lieder für Sopran oder Tenor. S. 423.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 53. Vier Stücke für Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 123.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Menuett (aus Op. 53) für Pianoforte zu 4 Händen. S. 291.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Menuett (aus Op. 53) für Pianoforte. Op. 58. Zum Vortrag. Neue leichte und mittelschwere Clavierstücke zum Gebrauch beim Unterricht. S. 239.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph. Op. 57. Stimmungsbilder. 6 Clavierstücke zu 4 Händen. S. 314.
    • Anonymus: Scherer, G., Deutscher Dichterwald. Lyrische Anthologie. S. 182.
    • Anonymus: Schiff, F., Des Woywoden Tochter. Melodram. S. 423.
    • Anonymus: Schmetz, P., Dom Pothier’s Liber Gradualis seine historische und practische Bedeutung. S. 325.
    • Anonymus: Schläger, E., Die Bedeutung des Wagnerschen Parsifal in und für unsere Zeit. S. 554.
    • Anonymus: Schmidt, H., Op. 8. 3 Lieder für Tenor oder Sopran. Op. 25. 3 Lieder. Op. 26. 3 Lieder. Op. 27. Heinrich Frauenlob. Op. 28. 3 Lieder. Op. 32. „Siehst du das Meer“. Op. 33. 2 Lieder. Op. 34. Märzenwind. Op. 35. „Wie brennst du mir im Herzen so heiß“. Arie des Lorenzo aus der Oper „Bruna“. S. 61.
    • Anonymus: Schmidt-Nordhausen, A., Op. 11. Hochzeitsreigen. Für Pianoforte zu 4 Händen. S. 291.
    • Anonymus: Schneider, Dr. Fr., Bundesgruß. Für Männergesang. S. 166.
    • Anonymus: Schubert, F., Bisher unbekannte und unveröffentlichte Compositionen nach dem Original-Manuscript, revidirt und mit Fingersatz versehen von Prof. H. v. Bocklet. S. 495.
    • Anonymus: Schuler, C., Op. 3. Zwei Humoresken. Op. 5. Fantasie-Mazurka. S. 414.
    • Anonymus: Schuler, C., Op. 6. Scherzo. Op. 7 Nr. 1. Serenade Nr. 2. Polka-Caprice. S. 75.
    • Anonymus: Schulz, E., Op. 119. Capriccio. Op. 120. Rondeau à la Polacca. Für Pianoforte zu 4 Händen. S. 279.
    • Anonymus: Schulz, E., Op. 124. Acht Characterstücke für Pianoforte zu 2 Händen. Op. 121. Zwei Clavierstücke 1) Rondeau à la Perpetuum mobile. b) Valse romantique. S. 342.
    • Anonymus: Schulz-Hennatz, R., Op. 1. Ein Kinderfest in musikalischen Bildern für das Pianoforte. S. 178.
    • Anonymus: Schumann, Jugendbriefe von Robert. Nach den Originalen mitgetheilt von Clara Schumann. S. 275.
    • Anonymus: Schurig, V., Op. 13. Trauungs-Motette für gemischten Chor. S. 154.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 32. Drei Trinklieder. S. 423.
    • Anonymus: Schytte, L., Op. 16. Sechzehn melodische Studien. Op. 35. Zwanzig nordische Volkslieder und Tänze in freier Bearbeitung. Op. 44. Amorinen 12 lyrische Clavierstücke. S. Op. 45. Rococo, 6 characteristische Stücke. Sämmtlich für Pianoforte. S. 62.
    • Anonymus: Seifert, U., Clavierschule und Melodienreigen. S. 373.
    • Anonymus: Seitz, K., Singsang. Liederbuch für Deutschlands Töchter. S. 394.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 118. Gesangschule für Präparanden-Anstalten. Op. 119. Chorgesänge für Präparanden-Anstalten. Op. 120. Volkslieder für die Stimmen der Präparanden-Anstalten in angemessener Tonhöhe gesetzt. S. 354.
    • Anonymus: Sieber, Ferd., Op. 141, 142 u. 143. Vocalisen für Tenor, Bariton, Baß. S. 291.
    • Sjögren, E., Op. 12. Sechs Lieder aus Julius Wolff’s Tannhäuser mit Begleitung des Pianoforte. S. 62.
    • Anonymus: Sjögren, E., Erotikon. Fünf Clavierstücke. S. 134.
    • Anonymus: Soyaux, L., Renate. Eine Künstlergeschichte vom Rhein. S. 290.
    • Anonymus: Spengel, J., Op. 5. Sechs Lieder. S. 87.
    • Anonymus: Stehle, W., Margherita. Clavierwalzer. Terpsichore. Clavierwalzer. S. 166.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 31. Musikbeilgage zum liturgischen Gottesdienst. S. 98.
    • Anonymus: Steinitzer, Dr. M., Ueber die psychologischen Wirkungen der musikalischen Formen. S. 433.
    • Anonymus: Stern, R., Erinnerungsblätter an Julius Stern, seinen Freunden und Kunstgenossen gewidmet. S. 547.
    • Anonymus: Tannert, Dr. R., Wider die Zünftelei in der Musik. S. 66.
    • Anonymus: Taubert, O., Op. 17. Durch Nacht zum Licht. S. 423.
    • Anonymus: Tecke, H., Op. 9. Zwei Salonstücke. S. 342.
    • Anonymus: Thieriot, F., Op. 38. Sechs Clavierstücke à 4 ms. S. 518.
    • Anonymus: Thomas, A., Op. 5. Morceaux de Salon. S. 62.
    • Anonymus: Thrane, C., Friedrich Kuhlau. S. 462.
    • Anonymus: Tinel, E., Op. 32. Bunte Blätter. S. 414.
    • Anonymus: Tinel, E., Op. 34. Marienlieder für gemischten Chor. S. 383.
    • Anonymus: Tottman, A., Op. 38. Messe für dreistimmigen Männerchor. Soli und Orgel- oder Harmoniumbegleitung. S. 114.
    • Anonymus: Traugott, H., Op. 1. Die Lotosblume für 5stimmigen gemischten Chor. S. 442.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Ueber die Gesangskunst und Lehre des Kunstgesangs. S. 34.
    • Anonymus: Tschaikowski, P., Op. 37. Die Jahreszeiten. 12 Characterstücke für Pianoforte à 2 ms. Vierhändig bearbeitet von W. Krüger. S. 518.
    • Anonymus: Turn- und Volkslieder für deutsche Schulen. S. 325.
    • Anonymus: Tyson-Wolff, G., Op. 29. Zwölf toskanische Melodien für Mezzo-Sopran. Op. 30. Hochsommer war’s. Für Mezzo-Sopran. Op. 31. Zwei Lieder für Mezzo-Sopran. Op,. 32. Im Vorübergeh’n für Mezzo-Sopran. Op. 33. Drei Lieder für eine hohe Stimme. Op. 34. Fünf Lieder für eine mittlere Stimme. Op. 35. Vier Duette für Sopran und Alt. Op. 37. Morgens am Brunne für Mezzo-Sopran: '' S. 495.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 63. Römischer Pilgergesang aus dem 7.Jahrhundert für sechsstimmigen Chor a capella. S. 154.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 65. Chorgesang a capella. 1. Altdeutscher Hymnus. 2. Marienlied. S. 442.
    • Anonymus: Wagner, R., Entwürfe, Gedanken, Fragmente, aus nachgelassenen Papieren zusammengestellt. S. 90.
    • Anonymus: Wallnöfer, A., Op. 31. „Der Blumen Rache“ für Chor, Solo und Orchester. S. 22.
    • Anonymus: Warteresiewicz, S., Drei Hefte Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 402.
    • Anonymus: Weber, E., Op. 43. Suite. Variation pour Piano à quatre mains sur un Thème original. S. 271.
    • Anonymus: Weber, J., La situation musicale et l’instruction populaire en France. S. 272.
    • Anonymus: Wennekamp, H., der Schulgesang. Ausgabe in Natorp’scher Ziffernotation. S. 325.
    • Anonymus: Widman, B., die kunsthistorische Entwickelung des Männerchores in drei Vorlesungen. S. 394.
    • Anonymus: Wieniawsky, H., (Oeuvre posth.) Fantasie orientale pour Violon avec accompagnement de Piano. S. 123.
    • Anonymus: Wieniaswki, J., Op. 41. Mazurka de Concert. S. 31.
    • Anonymus: Wilm, R. v., Op. 54. Gedenkblatt. Op. 55. Drei Gesänge für gemischten Chor. S. 483.
    • Anonymus: Winding, A., Op. 29. Concert Allegro für Pianoforte und Orchester. S. 98.
    • Anonymus: Winding, A., Op. 30. Lieder am Clavier. S. 414.
    • Anonymus: Wolff, G., Op. 20. Zwölf Walzer etc. für Pianoforte zu 4 Händen. S. 291.
    • Anonymus: Wolff,G., Op. 23. Zweite Barcarolle. Op. 24. Scherzo. Compositionen für Pianoforte. S. 239.
    • Anonymus: Wolff, G., Op. 25. Scheherazade. S. 230.
    • Anonymus: Wolff, G., Op. 27. Im Walde. Characterstücke. Op. 28 Ungarische Skizzen für Piano zu 4 Händen. S. 314.
    • Anonymus: Wolfram, Ph., Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 98.
    • Anonymus: Wolfrun, Ph., Op. 7. Sonate in E moll für Pianoforte und Violoncello. S. 483.
    • Anonymus: Wolzogen, H. v., Die Idealisierung des Theaters. S. 562.
    • Anonymus: Woycke, E., Op. 19. Nr. 2. Andante in Dflat. S. 314.
    • Anonymus: Woyrsch, F. v., Op. 16. Rattenfängerlieder aus J. Wolff’s „Singuf“. S. 291.
    • Anonymus: Wüllner, Fr., Op. 45. Stabat mater. Duplici chore octo vocibus concinendum auctore etc. S. 382.
    • Anonymus: Zamrembski, J., Op. 18. Ballade pour Piano. Op. 22. Berceuse pour Piano. Op. 24. Valse Caprice pour Piano. Op. 25. Tarantelle pour Piano. Op. 26. Sérénade espagnole pour Piano. Op. 27. Etrennes. Six Morceaux pour Piano. S. 43.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 24. Duo über das Volkslied: “A Schlosser hot an Gesellen g’hot” für 2 Piano. S. 272.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 29. Classisches Jugend-Album für Clavier. S. 179.
    • Anonymus: Zimmer, F., Die Orgel. Das Wissensnöthige über Structur, Neubau und Behandlung etc. S. 122.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Musikalische und literarische Novitäten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Musikalische Novellette.
    • Beilagen.
    • Gedichte.
    • Berichtigungen.
  • V. Vermischtes. [nicht erfasst]
  • VI. Anzeigen. [nicht erfasst]

1887, Jg. 54, Bd. 83[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Reinhardt, E.: Briefe eines Musikers an einen jungen Maler. S. 33.
    • Vogel, Bernhard: Der Barbier von Bagdad. Komische Oper von Peter Cornelius. S. 516. 531. 542. 551. 574.
    • Schucht, Dr. J.: Die Instrumentation der modernen Oper, mit Berücksichtigung der Nibelungen. Das Rheingold. S. 13. 25.
    • Schucht, Dr. J.: Die Instrumentation der modernen Oper, mit Berücksichtigung der Nibelungen. Siegfried. S. 245.
    • Kalkbrenner, A.: Die Rotation der Ventil-Instrumente (Hörner und Trompeten) in der Orchestermusik. S. 236. 321.
    • Neitzel, Dr. O.: Die Walküre in Brüssel. S. 113.
    • Anonymus: Die Weihe des Liszt-Museums in Weimar. S. 233.
    • Vogel, Bernhard: Eine Ehrenrettung Abt Voglers. S. 437.
    • Seidl, A.: Eine neue Aesthetik der Tonkunst. S. 405. 426.
    • Vogel, B.: Franz Liszt als Lyriker. S. 469. 549.
    • Anonymus: Franz Liszt als Psalmensänger und die früheren Meister. S. 329.
    • Pohl, R.: Franz Liszt zum Gedächtniß. S. 353.
    • Busoni, F. B.: Sgambati, Giovanni. Eine Studie zur Beleuchtung der heutigen Musikzustände in Italien. S. 266.
    • Anonymus: Karl Loewe. S. 341.
    • Anonymus: Liszt-Stiftung. S. 493.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: L. van Beethoven im Lichte Rob. Schumann’s. S. 221. 247. 311. 361. 385. 393. 406. 439. 450. 459. 483. 561.
    • Vogel, B.: Max Bruch’s neu bearbeitete Oper „Loreley.“ S. 425.
    • Anonymus: Nachtrag zu Liszt’s Testament. S. 193.
    • Arnold, Prof. Youry von: Neues Tonmaterial. S. 45. 57. 69. 93.
    • Bohn, Dr. E.: Neuntes schlesisches Musikfest zu Breslau. S. 253. 323.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: Noch einmal Beethoven’s königliche Abstammung. S. 417. 427.
    • Riemann, Dr. H.: Orchesterphrasirung. Analyse der Cmoll-Symphonie Beethoven’s. S. 105. 115. 134. 182. 202.
    • Anonymus: Richard Wagner in Frankreich. S. 209.
    • Anonymus: Robert Schumann’s Briefe. S. 2.
    • Reimann, Dr. H.: Schumanniana. S. 133. 146. 158. 194. 386.
    • Vogel, B.: Theorie der musikalischen Verzierungen. S. 181.
    • Beliczay, J. v.: Ueber die Hindernisse der möglichst vollendeten Reproduction von Tonwerken – und Vorschläge zur Abhilfe. S. 529.
    • Hennig, C. R.: Ueber Sprechübungen. S. 449. 457.
    • Busoni, F. B.: Verdi’s „Othello“. Eine kritische Studie. S. 125.
    • Langhans, W.: Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins zu Cöln a. Rh. S. 302. 309. 331.
    • Seidl, A.: W. Osterwald und Rob. Franz. S. 157. 170.
    • Busoni, F. B.: Zum Don-Juan-Jubiläum. S. 481. 494. 505. 518.
    • Anonymus: Zur Tonkünstlerversammlung des Allgem. Deutschen Musikvereins in Cöln a. Rh. S. 265.
  • II. Feuilleton. [nicht erfasst]
  • III. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Abert, W., Deutsche Tänze von Schubert in leichter Bearbeitung für Violine und Clavier. S. 142.
    • Anonymus: Alexander, J., Op. 4. Die Rheingauer Glocken. Für Männerchor. Frühlingsabend am Rhein für 6stimmigen Chor und Pianoforte. S. 54.
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender für 1887. S. 54
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender für 1888. S. 537.
    • Anonymus: Ansorge, C., Sonate Fmoll für das Pianoforte. Zwei Gesänge mit Clavierbegleitung. S. 218.
    • Anonymus: Appel, K., Op. 61. „Wirth und Gast“. Op. 59. „Das war zu Assmannshausen“. Für 4 Männerstimmen (Solo und Chor). S. 190.
    • Anonymus: Bach, J. S., Passionsmusik nach dem Evangelisten Lukas. Vollständiger Klav.-Auszug mit Text nach der Originalpartitur eingerichtet von H. Dörffel. S. 374.
    • Anonymus: Bach, J. S., Fuge (Amoll) für Streichorchester frei bearbeitet von Josef Hellmesberger. S. 558.
    • Anonymus: Barblau, O., Andante mit Variationen. S. 350.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Op. 333. Hans und Grete. Zwei leichte Rondos. Op. 334. „Nachtigall singt“ Characterstück. Für Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Bayreuther Taschenbuch mit Kalendarium für das Jahr 1887. S. 60.
    • Anonymus: Bayreuther Blätter. Zehnter Jahrgang. Erstes Doppelstück. S. 338.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 50. Cantate für Chor, Soli und Orchester S. 383. 558.
    • Anonymus: Becker, R., Jensen’s „Hochzeitsmusik“ für Orchester bearbeitet. S. 123.
    • Anonymus: Behr, H., Op. 8. „Du Frühling“ 10 Variationen für Pianoforte. Op. 9. Drei Lieder für eine Bariton-Stimme mit Pianofortebegleitung. Op. 10. „Am Strande“ Lied für Sopran mit Pianofortebegleitung. S. 102.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 23. Aquarellen. 12 Clavierstücke. Op. 20. Phantasiestück für Pianoforte. S. 284.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 56. Fünf Orgelstücke. S. 402.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 4. Erste kleine Suite. Op. 5. Eine Carnevalscene. Beide für Pianoforte zu 4 Händen. S. 285.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 8. Sinfonie (Adur) für großes Orchester. S. 466.
    • Anonymus: Bird, A. Drei characteristische Märsche für Pianoforte. S. 218.
    • Anonymus: Breslaur, E., Methodik des Clavierunterrichtes in Einzelaufsätzen. S. 95. 496.
    • Anonymus: Bürger, F., Festspiel zur 100jährigen Jubelfeier der Geburt von C. M. v. Weber. S. 54.
    • Anonymus: Burger, L., Op. 10. Vier Lieder. Op. 11. Liederkranz aus Petöfi’s Dichtungen. Beide für Tenor mit Pianofortebegleitung. S. 359.
    • Anonymus: Caro, P., Compositionen für Pianofote. S. 78.
    • Anonymus: Chorgesang, Der,. S. 78.
    • Anonymus: Christiani, E., Op. 8. Zwei Concertstücke. S. 229.
    • Anonymus: Cromphout, L. van, Trois Morceaux: Idylle, Ronde fantastique, Mouvement perpétuel. S. 218.
    • Anonymus: v. Dalbenden, A., Reiterfestspiel. Ausgabe für Clavier. S. 477.
    • Anonymus: Deutscher Musiker-Kalender für das Jahr 1888. S. 500.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Cinq Morceaux de danse pour le Piano. S. 218.
    • Anonymus: Dussek, J. L., Op. 70. Grande Sonate. S. 524.
    • Anonymus: Dvorak, A., Die heilige Ludmilla. Oratorium für Soli, Chor und Orchester. S. 166.
    • Anonymus: Eibenschütz, A., Paraphrase für das Pianoforte über den Asdur Walzer von Chopin (Op. 69. 1.) – Fünf Lieder für eine Sopran- oder Tenorstimme. S. 327.
    • Anonymus: Feierklänge, 36 Festmotetten und religiöse Festgesänge für dreistimmigen Kinder-, Frauen- oder Männerchor nach Ordnung des christlichen Kirchenjahres. S. 423.
    • Anonymus: Fischer, c. A., Op. 26. „Pfingsten“ Concert für die Orgel. S. 500.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 8. Sonate für Orgel. S. 270.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 10. Zwölf Choralvorspiele für die Orgel. Op. 12. Fantasie und Choral „Aus tiefer Noth schrei’ ich zu dir“ (mit Männerchor ad libit.) für die Orgel. Op. 15. Zur Todtenfeier. Zweite Sonate für die Orgel. S. 402.
    • Anonymus: Fuchs, A., Op. 19. Zehn Lieder aus K. Stieler’s Wanderzeit für mittlere Stimme und Clavier. Op. 20. Duette für eine Frauen- und eine Mänerstimme. Op. 21. Drei Lieder für hohe Stimme. Op. 22. Drei Lieder für mittlere Stimme und Clavier. S. 319.
    • Anonymus: Gaebler, P., Op. 2. Aprillaunen. Op. 3. Transcriptionen über „Du bist mein Traum“ für Pianoforte. Op. 4. Zwei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 102.
    • Anonymus: Gauby, J., Op. 31. 3 Lieder für eine mittlere Stimme. S. 229.
    • Anonymus: Glück, A., Stimmbildungs-Uebungen in den Männergesangvereinen. S. 67.
    • Anonymus: Göllrich, J., August Reißmann als Schriftsteller und Componist. S. 461.
    • Anonymus: Goepfart, K., Die Jahreszeiten. Vier Kinderfestspiele. S. 9.
    • Anonymus: Skizzen und Studien für Flöte und Clavier (Op. 25). S. 466.
    • Anonymus: Goepfart, K., Quintin Messis, der Schmied von Antwerpen. S. 211.
    • Anonymus: G. M. A., Liszt. S. 22.
    • Anonymus: Grädener, H., Op. 28. Eine Lustspiel-Ouverture für Orchester. Clavier-Auszug vom Componisten für 2 Spieler. S. 558.
    • Anonymus: Grell, Ed., 48 deutsche Lieder zum Gebrauch in Schule und Haus, Saal und Wald. Gesetzt für vier gemischte Stimmen. S. 423.
    • Anonymus: Grell, Fr., Gesanglehre für Volks- und Bürgerschulen, sowie für die Unterclassen der Mittelschulen.: S.. 414.
    • Anonymus: Grote, A., Radcliffe, Op. 10. 11. 12 und 13. S. 435.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 20. Jugenderinnerungen. S. 229,.
    • Anonymus: Heffner, C., Op. 14. Aus Ferientagen. 6 Clavierstücke. S. 123.
    • Anonymus: Hey, J., Deutscher Gesangunterricht. Lehrbuch des sprachlichen und gesanglichen Vortags. S. 563. 586.
    • Anonymus: Hille, G., Op. 37. Clavierstücke. S. 546.
    • Anonymus: Hillgenberg, R., Op. 2. Dornröschen. Märchen in fünf Bildern für das Pianoforte. S. 391.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 75. Walzer und Balletmusik aus der Oper „Donna Diana“, für das Pianoforte zu 4 Händen; Seguidilla, Gavotte aus der Oper „Donna Diana“ für das Pianoforte zu zwei Händen. S. 391.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 75. Donna Diana. Oper in 3 Aufzügen. S. 271.
    • Anonymus: Hollmann, J., Op. 12. Deuxième Concerto pour Violooncelle avec Accompagnement d’Orchestre ou de Piano. S. 218.
    • Anonymus: Hollmann, J., Chanson d’amour. Mélodie avec accompagnement de Violoncelle ou Violon et Piano. S. 435.
    • Anonymus: Holmberg, B., Zwei Stücke für Pianoforte. Präludium und Fuge – Scherzo. S. 307.
    • Anonymus: v. Hornstein, R., Hornstein-Album. Op. 12. S. 154.
    • Anonymus: Hugo, H. Technische Winke für Sänger und Redner. S. 90.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 85. Viertes Trio für Pianoforte, Violine und Violoncell. S. 242.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 86. Quartett für Piano, Violine, Viola und Violoncell. S. 270.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Joh. Seb. Bach, Hohe Messe. (hmoll). Daraus einzelne Sätze in der Bearbeitung für Pianoforte zu 4 Händen. S. 391.
    • Anonymus: Janssen, P., Gustav Merkel, kgl. sächs. Hoforganist. Ein Bild seines Lebens und Wirkens. S. 575.
    • Anonymus: Kalbeck, M., Mozart’s Don Juan. Nach dem italienischen Original des Da Ponte für die deutsche Bühne frei bearbeitet und mit einem Vorworte versehen. S. 371.
    • Anonymus: Kleffel, A., Op. 41. Jungbrunnen. 30 kleine Clavierstücke. S. 284.
    • Anonymus: Knorr, J., Op. 1. Variationen über ein Thema von R. Schumann, für Pianoforte, Violine und Violoncelle.S. 524.
    • Anonymus: Köhler, O., Lieder-Album. S. 54.
    • Anonymus: Köllner, E., Op. 81. Frühlingsmorgen. Für dreistimmigen Frauen- oder Männerchor, Soli und Clavierbegleitung mit verbindender Declamation. S. 90.
    • Anonymus: Kommers-Abende, Scheffel-Album. Lieder aus dem Engern und Weitern von J. B. Scheffel mit Clavierbegleitung. S. 218.
    • Anonymus: Kostmann, F., Op. 6. Herzog Paul-Marsch – Op. 10. Husaren-Marsch. – Festgabe zum 5. bayerischen Sängerbundesfest in Landshut. S. 67.
    • Anonymus: Krauß, A., Hoch die Artillerie! Polka für Pianoforte. S. 477.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Führer durch den Concertsaal. S. 90.
    • Anonymus: Krüger, P., Op. 11. Kongo. Polka brillante für Clavier. Op. 14. Vorwärts. Marsch für das Pianoforte. S. 142.
    • Anonymus: Kugler, A., Mozart. Gedicht von Rosenthal. Melodramatisch in Musik gesetzt. Instrumentirt von H. Starcke. S. 10.
    • Anonymus: Lange-Müller, P. E., Op. 26. Meraner Reigen. S. 285.
    • Anonymus: Laub, B., Op. 18. Die goldene Kinderzeit. 10 Characterstücke mittlerer Schwierigkeit für Pianoforte zu zwei Händen. S. 537.
    • Anonymus: Le Beau, L. A., Op. 35. Romanze für Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 285.
    • Anonymus: Le Beau, L. A., Op. 33. Drei Lieder für eine höhere Singstimme. S. 319.
    • Anonymus: Lebert, S. und Stark, L., Neues Jugendalbum. 12 leichte Salonstücke für das Pianoforte. S. 54.
    • Anonymus: Leideritz, Fr., Op. 24. Polonaise für das Pianoforte. Op. 22. Ländler für das Pianoforte. S. 54.
    • Anonymus: Lindner, G., Op. 2. Concert-Mazurka für Pianoforte. S. 154.
    • Anonymus: Liszt, F., „Die Trauergondel“ für Pianoforte. S. 111.
    • Anonymus: Liszt, F., Concerto pathétique für 2 Pianoforte. Für Pianoforte mit Begleitung des Orchesters eingerichtet. S. 242.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Lehrbuch der musikalischen Composition. (Die Oper). S. 395.
    • Anonymus: Luzzatto, Fr., Op. 40. „Extase” Mélodie pour Chant, Violoncelle et Piano. S. 435.
    • Anonymus: Luzzatto, Fr., Op. 44. Suite de Danse.s-Impomptus pour Piano à quatre mains. S. 284.
    • Anonymus: Luzzatto, Fr., Op. 47. Nr. 3. Serenade für Pianoforte. S. 477.
    • Anonymus: Mac-Dowell, Op. 22. Hamlet-Ophelia. Zwei Gedichte für großes Orchester. S. 285.
    • Anonymus: Malchin, H., Op. 1. Lieder der Waldtraut – aus „Der wilde Jäger“ für Singstimmen mit Clavierbegleitung. S. 10.
    • Anonymus: Matthay, T., In Spring Time. Tree thought pictures. – A Summer Day-Dream. An autum song. – 17 Variations on an original Thema in C. S. 67.
    • Anonymus: Mayer, J. A., Op. 12. Notturno für Violine mit Begleitung des Pianoforte. Op. 13. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 90.
    • Anonymus: Meinhardt, C. L., Op. 12. 50 kleine, leicht ausführbare Vorspiele nach Choral-Motiven für die Orgel. S. 558.
    • Anonymus: Mengewein, C., Op. 38. Drei dreistimmige Frauenchöre. Op. 39. Drei Lieder für Bariton. S. 54.
    • Anonymus: Merk, G., Op. 6. 50 leicht ausführbare Vorspiele für die Orgel zum Gebrauch beim öffentlichen Gottesdienst, sowie beim Unterricht in Präparanden-Anstalten und Lehrer-Seminarien. S. 402.
    • Anonymus: Merkes van Gendt, W., Op. 41. Waldeinsamkeit. Arrangement für Clavier. S. 54.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 25. Drei Dichtungen für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 22.
    • Anonymus: Moeller, J., Op 1. Fünf Lieder für mittlere Stimme mit Begleitung des Pianoforte.. S. 359.
    • Anonymus: Mohaupt, F., Op. 1. Sechs Lieder. Op. 2. Die Lilie und der Mondstrahl. Für eine hohe Singstimme mit Pianoforte. S. 78.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 36. Huit morceaux charactéristiques. S. 178.
    • Anonymus: Müller, R., Op. 59. Zwölf dreistimmige geistliche Gesänge für 2 Soprane und 1 Altstimme. S. 190.
    • Anonymus: Nebelung, Fr., Op. 21 und 22. Zwei Stücke für Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Noskowski, S., Op. 19. „Das Meerauge“. Concert-Ouverture für Orchester. S. 477.
    • Anonymus: Oberreich, F., Op. 11. Waldeseinkehr. Für vierstimmigen Männerchor. S. 54.
    • Anonymus: Ottmann, L., Ole Bull, der Geigerkönig. Ein Künstlerleben. S. 248. 257.
    • Anonymus: Pache, Joh., Op. 46. Eine Sängerfahrt. En Cyklus von vier Gesängen für Männerchor. S. 229.
    • Anonymus: Papperitz, R., Op. 15. Choral-Studien für die Orgel S. 270.
    • Anonymus: Petersen, W., Op. 7. No. 1. “Du prächtiger Rhein”. No. 2. Schwäbische Erbschaft. Für vierstimmigen Männerchor. S. 190.
    • Anonymus: Pischna, J., tägliche Studien für das Pianoforte. S. 435.
    • Anonymus: Pougin, A. Verdi. Sein Leben und seine Werke. S. 201.
    • Anonymus: Rakemann, L., Op. 11. Drei Clavierstücike. S. 229.
    • Anonymus: Rehberg, W., Op. 8. Zwei Clavierstücke. S. 229.
    • Anonymus: Reich der Töne, Das, Bildnisse und Schilderungen berühmter Künstler und Künstlerinnen. S. 580.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 186. Geistliche Hausmusik. Die schönsten Choräle in vierhändiger Bearbeitung für das Pianoforte. S. 229.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 188. Trio für Pianoforte, Oboe und Horn. S. 537.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 193. Ouverture zu Klein’s Trauerspiel „Zenobia“ für Großes Orchester. S. 537.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 194. Zu Klein’s „Zenobia“. Dramatische Fantasiestücke für das Pianoforte zu 4 Händen.: S 383.
    • Anonymus: Remmorf, P., Drei Lieder für hohe Stimme. S. 307.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Musik-Lexikon. S. 90.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H.. Phrasirungsausgabe der J. Seb. Bach’schen Inventionen. S. 354.
    • Anonymus: Rietsch, H., Neun Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 350.
    • Anonymus: Röntgen, J. u. A., Zwiegespräche. Clavierstücke. S. 524.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Op. 74. Sonate. S. 229. 569.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Zwei Arien aus dem Oratorium “Saul”. Für Sopran oder Tenor mit Pioanoforte. S. 558.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Op. 73. Concert für das Pianoforte mit Begleitung des Orchesters (oder eines zweiten Pianofortes). S. 569.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Op. 98. Sonate für Pianoforte und Violoncell. S. 570.
    • Anonymus: Rossi, M., Op. 8. Arioso für Violine mit Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Rowbotham, John Fr., History of Music. S. 81.
    • Anonymus: Ruthardt, A., Menuett aus Op. 11. S. 435.
    • Anonymus: Saint-Saëns, Liszt’s “Orphée” arrangirt für Pianforte, Violine und Violoncell. S. 123.
    • Anonymus: Satter, G., Albums.: S.. 218.
    • Anonymus: Schäfer, A., Op. 18. Silhouettes. Neuf portraits musicales en miniature pour Piano à 2 mains. S. 512.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 63. Lose Blätter. Op. 64. Kinderspiele. Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 71. Für die Jugend. 6 kleine Stücke für Pianoforte zu 2 Händen. S. 570.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 34. Zwei polnische Tänze. Op. 58. Vier polnische Tänze für Pianoforte. S. 123.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 62. Album für die Jugend. S. 537.
    • Anonymus: Schlegel, L., Op. 4. Suite. Op. 5. Der arme Peter. Characterstück. Op. 3. Rhein und Loreley. Fantasiestück. Sämmtlich für Pianoforte. S. 199.
    • Anonymus: Schletterer, Dr. H. M., Musica sacra. Anthologie des evangelischen Kirchengesanges von der Reformation bis zur Gegenwart in der Ordnung des Kirchenjahres. S. 414.
    • Anonymus: Schmetz, P., Die Harmonisirung des gregorianischen Choralgesanges. S. 477.
    • Anonymus: Schneider, R., Op. 2. Die ersten melodischen Etuden für Anfänger im Clavierspiel. S. 22.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 5. Vier fröhliche Lieder für Männerchor. S. 166.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 7. Vier Lieder für Männerchor. S. 570.
    • Anonymus: Schütz, H., Historia des Leidens und Sterbens unsers Herrn und Heilands Jesu Christi. Bearbeitet, mit Orgel- oder Clavierbegleitung versehen. S. 374.
    • Anonymus: Schuler, C., Op. 4. Im Plauderstübchen. Polka-Caprice für Pianoforte zu 4 Händen. S. 285.
    • Anonymus: Schumacher, P., Op. 11 Vier Concert-Etuden. Op. 12. Zwei instructive Sonatinen. Op. 13. Drei Clavierstücke. Op. 19. Aus der Jugendzeit. S. 229.
    • Anonymus: Schumacher, P., Op. 14. 16. 17. 18. 21. S. 229.
    • Anonymus: Anonymus: Schumacher, P., Op. 15. Neun romantische Stücke für Clavier zu 4 Händen. Op. 20. Am Rhein. Leichter Walzer für Clavier zu 4 und zu 8 Händen. S. 262.
    • Anonymus: Schurig, V., Op. 17. Sechs geistliche Lieder für gemischten Chor. S. 423.
    • Anonymus: Schurig, V., Motetten: Op. 10. Op. 16. Nr. 1. 2. Op. 18. Nr. 1. 2. Op. 20. 21. Op. 24. S. 262.
    • Anonymus: Schwab, K. J., Op. 2. Sechs Lieder für Sopran oder Tenor mit Pianofortebegleitung. S. 477.
    • Anonymus: Schwalm, R., Frauenlob. Romantische Oper in 4 Acten. S. 342.
    • Anonymus: Schwalm, R., 100 Volkslieder und beliebte Gesänge für vierstimmigen gemischten Chor. S. 414.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 57. 100 Uebungsstücke für Clavier. S. 223.
    • Anonymus: Schwalm, R., Tägliche Uebungen für Pianoforte. S. 218.
    • Anonymus: Schwalm, R., Op. 63. Die Hochzeit zu Cana. Biblische Scene nach Worten der heiligen Schrift für Soli, Chor und Orchester. S. 269.
    • Anonymus: Schweizer, O., Sonate für Pianoforte und Violoncell. Op. 28. S. 466.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 123. Ausgewählte Orgel-Compositionen. S. 22.
    • Anonymus: Sieber, F., Schule der Geläufigkeit für Gesang. S. 402.
    • Anonymus: Silcher, Fr., Deutsche und ausländische Volkslieder für eine oder zwei Singstimmen mit Begleitung des Pianoforte. S. 446.
    • Anonymus: Singer, E., Scherzino für Violine mit Clavierbegleitung. S. 477.
    • Anonymus: Sjögren, E., Op. 16. „An Eine“. Fünf Lieder. S. 229.
    • Anonymus: Sjögren, E., Op. 20. Stimmungen. Acht Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Sommer, H., Op. 9. Lieder nach Gedichten von J. E. v. Eichendorff. Op. 10. Aus dem Süden. Lieder. Op. 8 u. 11. Balladen und Romanzen. S. 83.
    • Anonymus: Speidel, W., und Singer, Ed., Sonaten für Pianoforte und Violine von Ludwig van Beethoven. Insbesondere zum Gebrauch in Conservatorien für Musik revidirt und genau bezeichnet. S. 371.
    • Anonymus: Speidel, W., Op. 20. Romanze und Saltarello für Pianoforte. Op. 44. Frühlingslied für eine Singstimme mit Begleitung des Violoncello (Horns) und des Pianoforte. Op. 78. Der kluge Küfergeselle für Bariton mit Männerchor ad libitum und Clavierbegleitung. S. 154.
    • Anonymus: Spielter, H., Op. 9. Sechs Tonbilder (Blumenstücke) für Pianoforte zu zwei Händen. S. 371.
    • Anonymus: Stapf, E., Op. 3. Musikalische Unterhaltungen für Harmonium und Pianoforte. Nr. 1 Adelaide von Beethoven. S. 166.
    • Anonymus: Stark, L., Sechs Gesänge für Mezzosopran oder Bariton mit Pianofortebegleitung Nr. 2. Warnung vor dem Rhein. S. 142.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 34. Sursum corda III. Eine Sammlung leicht ausführbarer Lieder und Motetten für dreistimmigen Kinder- oder auch Männerchor. S. 414.
    • Anonymus: Stern, Th., Sammlung von Orgelcompositionen zum Gebrauch beim öffentlichen Gottesdienst. S. 512.
    • Anonymus: Stern, R., Erinnerungsblätter an Julius Stern. S. 15. 27.
    • Anonymus: Stoewe, G., Die Claviertechnik, dargestellt als musikalische-physiologische Bewegungslehre, nebst einem System gymnastischer Uebungen. S. 506.
    • Anonymus: Tottmann, A., Führer durch den Violin-Unterricht. S. 42.
    • Anonymus: Tottmann, A. Op. 39. Zwei ernste Festgesänge für dreistimmigen Frauen- und Knabenchor. S. 95.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 99. „Heil dem schönen Land der Lahn“, für eine Sopran- oder Tenorstimme mit Pianoforte-Begleitung. S. 166.
    • Anonymus: Umlauft, P., Op. 12. Lieder und Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. S. 190.
    • Anonymus: Valentin, Dr. K. Studien über die Schwedischen Volksmelodien. S. 83.
    • Anonymus: Valentin, C., Op. 7. Fahrendes Volk. Lieder. S. 159.
    • Anonymus: Verdi, „Othello“. S. 71.
    • Anonymus: Vogel, B., Hans von Bülow. Sein Leben und sein Entwicklungsgang. S. 363.
    • Anonymus: Waldbach, E. H. R., Alte Weisen in neuer Weise. Für zwei-, drei- und vierstimmigen Gebrauch in Schulen, Familie und Verein. S. 414.
    • Anonymus: Weber, E., Op. 34. Quatuor pour deux Violons, Alto et Violoncello. S. 142.l
    • Anonymus: Weeber, J. Chr., Op. 13. Fantasie und Variationen für Pianoforte über “Straßburg, du wunderschöne Stadt”. S. 166.
    • Anonymus: Weitze, E., Op. 17. Am schönen Havelstrand. Lyrische Fantasie für Pianoforte. S. 477.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 29. Zwölf Vortragsstudien für das Pianforte in Form von Characterstücken zum Gebrauch beim Unterricht und im Concert. S. 371.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 49. Drei Vortragsstücke für Violine und Orgel oder Harmonium oder Pianoforte. S. 359.
    • Anonymus: Wermann, O. Op. 51. Eliland. Ein Sang vom Chiemsee. Zehn Gesänge für eine hohe oder mittlere Singstimme mit Clavierbegleitung. S. 382.
    • Anonymus: Wieniawsky, J., Op. 42. Fantasie pour deux piano. S. 435.
    • Anonymus: v. Wilm, R., Op. 57 und 61. Zwei Impromptus und sechs Clavierstücke. S. 446.
    • Anonymus: Zellner, L. A., Concert für die moderne Orgel. S. 270.
  • IV. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • V. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.

1888, Jg. 55, Bd. 84[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Franz Poland: Carl Maria von Weber. Ein Lebensbild aus eigenen Erlebnissen und nach den Mittheilungen von Kunstgenossen des Meisters dargestellt. S. 519. 527. 541.
    • Hans Werner: Chinesische Musik. Nach dem Amerikanischen. S. 359. 369.
    • Kohut, Dr. Adolf: Der größte deutsche Singemeister. S. 451. 463.
    • Wolzogen, Hans von: Der Name „Parsifal“. S. 85.
    • Wirth, Moritz: Die Altstimme im Parsifal. Ein Stück Meyerbeer im Weihfestspiel. S. 125. 137.
    • Rischbieter, Prof. Wilhelm: Die chromatische Tonleiter. Zur musikalischen Orthographie. S. 495. 509.
    • Vogel, Bernhard: „Die drei Pintos“. Erste Aufführung auf der Leipziger Bühne am 20. Januar 1888. S. 54.
    • Neitzel, Dr. Otto: Die harmonische Tonleiter. S. 343.
    • Volbach, Fr.: Die Tonmalerei in der weltlichen Vocalmusik des 16. Jahrhunderts. S. 149. 162.
    • Böck, Josef: Ein Brief Beethoven’s. S. 367. 379.
    • Anonymus: Ein Jubiläum in Jena. S. 114.
    • Simon, Dr. P.: Eine Pariser Stimme über die Werthschätzung fremder Componisten, besonders Brahms. S. 507.
    • Anonymus: Ein unbekannter Brief Liszt’s. S. 527.
    • Neitzel, Dr. Otto: Ein Wink für ausübende Musiker. S. 299. 311.
    • Langhans, W.: 25. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins zu Dessau vom 10. bis mit 13. Mai. S. 231. 243.
    • Neitzel, Dr. Otto: Für Mozart gegen Gazzaniga. S. 101. 113.
    • Sittard, Josef: Für Mozart und Gazaniga. S. 161. 185.
    • Paul Simon: Hypnotismus im Parsifal. Eine physiologische Betrachtung. S. 387. 399.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: L. van Beethoven im Lichte Rob. Schumann’s. S. 3. 19. 63.
    • Anonymus: Mendeslssohn und Moscheles. S. 538.
    • Anonymus: Nach dreiundzwanzig Jahren. S. 205.
    • Busoni, F. B.: Neue Musik von Ludwig van Beethoven. S. 331.
    • Böck-Gnadenau, Josef: Noch einmal Wasielewski’s Beethoven-Buch. Ein Beitrag zur Kritik desselben. S. 528.
    • Neitzel, Dr. O.: Original oder Copie? S. 210. 234.
    • Anonymus: Peter Cornelius. Ein Neujahrsblatt. S. 1.
    • Sandberger, Dr. Adolf: Richard Wagner in Würzburg. S. 411. 425. 429.
    • Böck-Gnadenau: Rudolph von Habsburg und Frau Musica. Eine Studie. S. 423.
    • Simon, Dr. Paul: Wahn contra Wagner. Psychologisch-psychiatrische Betrachtung. S. 41. 54.
    • Riemann, Dr. Hugo: Was ist ein Motiv? S. 475. 483.
    • Seidl, Arthur: Zukunftsmusik. S. 273. 283.
    • Simon, Dr. Paul: Zur Tantièmefrage. S. 323.
    • Seidl, Dr. Arthur: Zur Wagner-Litteratur. S. 61.
  • II. Feuilleton. [nicht erfasst]
  • III. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender 1889. S. 535.
    • Anonymus: Ashton, A., Op. 32. Pavane et Gavotte pour Piano. S. 202.
    • Anonymus: Bach, J. S., Zwanzig geistliche Lieder der Schemellischen Sammlung entnommen und für eine Singstimme mit Pianoforte ausgearbeitet von Robert Franz. S. 86. 102.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 48. Fünf Lieder für eine mittlere Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 82.
    • Anonymus: Berger, G., Barcarole für das Pianoforte. S. 261.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 21. Quartett für Pianoforte, Violine, Viola und Violoncello. S. 395.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 24. Lieder und Gesänge mit Begleitung des Pianoforte. S. 38.
    • Anonymus: Billeter, H., Musikalische Studien. S. 563.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 12. Drei Walzer für Pianoforte. S. 261.
    • Anonymus: Vormann, E., Liederhort in Sang und Klang, in Bild und Wort. S. 524.
    • Anonymus: Bovet, H., Theoretisch-praktische Clavierschule. S. 254.
    • Anonymus: Brahms, J., Vokalwerke mit Orchester. S. 206. 233. 251.
    • Anonymus: Bruno, Fr., Op. 44. Trois Morceaux pour Piano. S. 110.
    • Anonymus: Chvàla, G., Ein Vierteljahrhundert Böhmischer Musik. S. 388.
    • Anonymus: Cui, C., Op. 26. Valse caprice, Op. 30, Polonaisen; Op. 31. Trois Valses; Op. 35. Trois Impromptus. Sämmtliche für Pianoforte. S. 39.
    • Anonymus: Derffel, J., Op. Posth. Sonate für Pianoforte und Cello. S. 356.
    • Anonymus: Dumack, L., Zwei Duette für Sopran und Tenor. S. 170.
    • Anonymus: Eckardt, J., Ferdinand David und die Familie Mendelssohn-Bartholdy S. 284.
    • Anonymus: Ehrlich, H., Aus allen Tonarten. S. 174.
    • Anonymus: Ehrlich, H., Wagner’s Kunst und wahres Christenthum. S. 452.
    • Anonymus: Eichler, K., Sammlung beliebter Kinderlieder. S. 340.
    • Anonymus: Elben, Dr. O., Der volksthümliche deutsche Männergesang. S. 293.
    • Anonymus: Fiedler, M., Op. 2. Fünf Clavierstücke. Op. 3. Fünf Clavierstücke. S. 97.
    • Anonymus: Fink, H., Op. 3. Silhouetten für Violoncello mit Pianofortebegleitung. S. 408.
    • Anonymus: Finsterbusch, R., Op. 18. Zwei Lieder für eine Baßstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 110.
    • Anonymus: Fischer, C. A., Op. 19. Phantasie für Violoncello und Orgel. Op. 20. Phantasie für Violine und Orgel. Op. 21. Phantasie für Solo-Posaune (oder Violoncello) und Orgel. S. 309.
    • Anonymus: Fischhof, R., Zwei Lieder für eine hohe Stimme mit Pianofortebegleitung. Drei Lieder aus Wolff’s wildem Jäger für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 82.
    • Anonymus: Drei Clavierstücke. S. 97.
    • Anonymus: Foerster, J., Harmonielehre. S. 563.
    • Anonymus: Formes, C., Erinnerungen aus meinem Kunst- und Bühnenleben. S. 565.
    • Anonymus: Frimmel, Dr., Th., Neue Beehoveniana. S. 193. 291.
    • Anonymus: Fuchs, R., Op. 2. Vier Clavierstücke. S. 51.
    • Anonymus: Göllerich, A., „Liszt“. S. 300.
    • Anonymus: Grosholz, H., Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 39.
    • Anonymus: Große, L., Op. 48. Drei Clavierstücke. Op. 50,. Humoreske für Clavier. Op. 51. Walzer. S. 202.
    • Anonymus: v. Gutenau, K., Fünf humoristische Lieder für Bariton mit Begleitung des Pianoforte. S. 39.
    • Anonymus: Hasse, G., Op. 5. Lieder für zwei Singstimmen. S. 170.
    • Anonymus: Heidrich, M., Op. 9. Vier Clavierstücke. S. 202.
    • Anonymus: Hennes, A., Op. 369. Sechs Clavierstücke. S. 170.
    • Anonymus: Henselt-Gottschalg, Op. 5. No. 4. Ave Maria. S. 51.
    • Anonymus: Hey, J., Deutscher Gesangunterricht. Lehrbuch des sprachlichen und gesanglichen Vortrags. S. 30.
    • Anonymus: Hoffmann, A., Vollständige und gründlich fortschreitende Clavierschule. S. 158.
    • Anonymus: Horn, C., Op. 2. Zwei Lieder für Mezzosopran oder Tenor mit Begleitung des Pianoforte. S. 39.
    • Anonymus: Horn, Ed., Op. 19. Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. S. 396.
    • Anonymus: Hauptner, Th.l, Praktische Harmonielehre in 40 Lectionen. S. 563.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 87. Romanze für Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 408.
    • Anonymus: Jähns, Fr. W., Gesänge. S. 396.
    • Anonymus: Jaell, M., Voix du printemps. S. 170.
    • Anonymus: Jankewitz, H., Kaisergruß. Für Pianoforte zu 8 Händen. S. 170.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 20. Urvasi. Oper in drei Aufzügen. S. 415. 430.
    • Anonymus: Kistler, C., Kunihild. Oper. S. 285.
    • Anonymus: Koch, E., „Vater unser“ für drei Frauenstimmen mit Orgelbegleitung. S. 220.
    • Anonymus: Köhler, L, Systematische Lehrmethode für Clavierspiel und Musik. S. 428.
    • Anonymus: Kohnt, Dr. A., Friedrich Wieck, ein Lebens- und Künsterbild. S. 413.
    • Anonymus: Kradolfer, R., Fünf kleine Clavierstücke. S. 97.
    • Anonymus: Krause, E., Gesänge. S. 344.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Führer durch den Concertsaal. S. 441.
    • Anonymus: Kühner, C., Op. 18. Fünf Lieder für Mezzosopran oder Bariton. S. 515.
    • Anonymus: Lechner, J., Op. 5. Wanderlieder. S. 170.
    • Anonymus: Marschall, H., Albumblätter für Violine und Pianoforte. S. 515.
    • Anonymus: Marx, H., Op. 1 und 2. Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. S. 385.
    • Anonymus: Meinardus, L., Die Bedeutung der Musik im socialen Leben des deutschen Volkes. S. 376.
    • Anonymus: Meyr-Peyrimsky, A., Ueber Gesangsunterricht. S. 515.
    • Anonymus: Morsch, A., Der italienische Kirchengesang bis Palestrina. S. 333.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 38. Visionen. Aphoristische Tonbilder für Clavier. S. 261.
    • Anonymus: Musiol, R., Katechismus der Musikgeschichte. S. 284.
    • Anonymus: Noskowski, S., Op. 20. Aquarellen für Pianoforte. S. 261.
    • Anonymus: Ochs, S., Op. 8. Fünf Ländler. S. 170.
    • Anonymus: Pache, J., Op. 29. Zwei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 110.
    • Anonymus: Plumpfer, Th., „Der Schnellcomponist“. S. 340.
    • Anonymus: Pohl, R., Die Höhenzüge der musikalischen Entwickelung. S. 427.
    • Anonymus: Polyhymnia. Auswahl von Männerchören für Seminar und höhere Lehranstalten. S. 397.
    • Anonymus: Rabich, G., Op. 17. „Die Martinswand“. Dramatische Cantate in 3 Abtheilungen von A. Voigt für gemischten Chor, Sopran, Tenor und Baritonsolo. S. 535.
    • Anonymus: Ramann, L., Franz Liszt. S. 151.
    • Anonymus: Reißmann, A., Die Musik als Hülfsmittel der Erziehung. S. 87.
    • Anonymus: v. Rezniezek, E. N., Satanella. Oper in 3 Aufzügen. S. 345.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 145. „Montfort“. Eine Rheinsage von F. v. Hoffnaß, für Soli, Chor und Orchester. S. 123.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 151. Messe für gemischten Chor. S. 427.
    • Anonymus: Richter, A., Op. 5. Deux Danses caractéristiques. Op. 7. Quatre Miniatures. S. 472.
    • Anonymus: Reimann, Dr. H., Wie hören wir Musik? S. 380.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Musiklexicon. S. 442.
    • Anonymus: Reimann, Dr. H., Katechismus der Musikgeschichte. S. 520.
    • Anonymus: Rigutini, S., Op. 5. Acht kleine Characterstücke für Clavier. S. 472.
    • Anonymus: Rischbieter, W., Die Gesetzmäßigkeit in der Harmonik. S. 466.
    • Anonymus: Röntgen, J., Op. 4. Aus der Jugendzeit. Kleine vierhändige Clavierstücke. S. 309.
    • Anonymus: Rossi, M., Op. 9. Zwei Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 110.
    • Anonymus: Rowbotham, J. F., History of Music. S. 173.
    • Anonymus: Ruthardt, A., Das Clavier. S. 312.
    • Anonymus: Sandberger, A., Op. 1. Drei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 220.
    • Anonymus: Sandberger, A., Op. 2. Vier Clavierstücke. S. 515.
    • Anonymus: San Giorgio, B. R., Praktische Grammatik der italienischen Sprache. S. 453.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 70 a. Zwei Ländler. Op. 70b. Menuett, Mazurka und Walzer. S. 97.
    • Anonymus: Schoppe, Dr. H., Zur Diätetik. S. 139.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 8. Der Falken Rainer vom Oberland, für Männerchor und Soli mit Begleitung des Orchesters oder Pianoforte. S. 514.
    • Anonymus: Schultze, Dr. F., Das neue Deutschland, seine alten Heldensagen und Richard Wagner. S. 453.
    • Anonymus: Schulz, A., Die Lehre von den Harmonien. S. 563.
    • Anonymus: Schytte, L., Op. 39. In der Frühlingszeit. Vier kleine Characterstücke. Op. 51. Kleine Phantasien am Clavier. S. 460.
    • Anonymus: Seidel, J., Die Orgel und ihr Bau. S. 293.
    • Anonymus: Seidl, A., Vom Musikalisch-Erhabenen. S. 126.
    • Anonymus: Silcher, F., Dreißig deutsche Volkslieder für eine Männerstimme. S. 39.
    • Anonymus: Sippel, O., Zwei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 110.
    • Anonymus: Sittard, J., Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 146.
    • Anonymus: Sittard, J., Drei Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 281.
    • Anonymus: Stange, M., Op. 13. Lieder im Volkston. S. 170.
    • Anonymus: Stern, A., Die Musik in der deutschen Dichtung. S. 29. 43.
    • Anonymus: Stolz, L., Eruinerungen. Drei Characterstücke für Pianoforte.: .s 281.
    • Anonymus: Struß, Fr., Op. 5. Adagio in Hmoll für Violine. S. 170.
    • Anonymus: Taubert, O., Op. 22. “Gut Singer und ein Organist.“ Trinklied für einstimmigen Männerchor mit Begleitung de Pianoforte. S. 123.
    • Anonymus: Tibbe, H., Op. 7. Albumblatt für Bratsche oder Cello mit Begleitung des Claviers. S. 408.
    • Anonymus: Tiersch, O., Rhythmik, Dynamik und Phrasirungslehre der homophonen Musik. S. 138.
    • Anonymus: Vogel, B., Johannens Brahms. Anton Rubinstein. S. 175.
    • Anonymus: Vogel, B., und Kiepke C., Das Königliche Conservatorium der Musik in Leipzig. S. 312.
    • Anonymus: Volbach, F., Lehrbuch der Begleitung des Gregorianischen Gesanges und des deutschen Chorals in den Kirchentonarten nach den Grundsätzen des polyphonen Satzes. S. 466.
    • Anonymus: Voullaire, W., Op. 14. Fünf Lieder für eine mittlere Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 110.
    • Anonymus: Wagner, N., Jesus von Nazareth.: S. 195.
    • Anonymus: Wandelt, B., Op. 6. Acht kleine Lieder. S. 170.
    • Anonymus: v. Wasielewski, W. J., Ludwig van Beethoven. S. 401.
    • Anonymus: Weiß, G., Gebet. S. 170.
    • Anonymus: Wilsing, H., Die Meistersinger von Nürnberg. S. 312.
    • Anonymus: Winterberger, A., Op. 106. Neue Wege. Clavierstudien mit Text.: S.356.
    • Anonymus: Wittner, G., Die Festspiele von Bayreuth. S. 312.
    • Anonymus: Wolf, L. C., Op. 12. Gesänge. Op. 11. Serenade zu vier Händen. S. 170.
    • Anonymus: Wolff, B., Gratulationsmenuett – Husarenmarsch. Für Pianoforte zu vier Händen. S. 170.
    • Anonymus: Wolff, G., Op. 19. 32 Studien für Pianoforte. Op. 26. 30 Studien für Pianoforte. S. 110.
    • Anonymus: Ziehn, B., Harmonie- und Modulationslehre. S. 551.
  • IV. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • V. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und einstudirte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.

1889, Jg. 56, Bd. 85[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Pohl, R.: Die Claviere, Claviermusik und Clavierspieler. S. 571. 583. 595.
    • Schucht, Dr. J.: Die Fremdwörterfrage in der deutschen Sprache und in der Musik. S. 121.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: Die Lehre von der Verwandtschaft der Tonarten. S. 29. 41. 49.
    • Waldapfel, O.: Die moderne Parhypate und Trite. S. 201.
    • Hartmann, L.: Die Tempelherrn, Oper von H. Litolff. S. 157.
    • Anonymus: Die 26. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Wiesbaden. S. 320. 331. 343. 355.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: Ein Capitel aus der Modulationslehre. S. 213. 225. 237.
    • Weigand, W.: Eine französische Schrift über Tannhäuser. S. 3. 19.
    • Waldapfel, Otto: Enharmonion-Diatonon (Moll)-Anwendung. S. 367.
    • Vogel, B.: Felix Dräseke. S. 475. 487. 500.
    • Stehle, J. G.: Franz Liszt und sein Oratorium „Elisabeth“. S. 524. 536. 549. 561. 573.
    • Von Arnold, Youry: Franz Liszt laut Definition Anton Rubinstein’s. S. 407.
    • v. Lind, P.: Franz Schubert’s Wanderer. S. 169. 181.
    • Günther, C.: Friedrich der Große und die Musik. S. 383. 395.
    • Neitzel, Dr. O.: Kritiker und Kritisirte. S. 133. 145.
    • Neitzel, Dr. O.: Künstler und Publikum. S. 261. 273. 285. 369. 375.
    • Ramann, L.: Louise Otto-Peters, Zu ihrem 70. Geburtstage. S. 98.
    • Neefe, K.: Militär-Musikalisches. Gedenkblatt zur Jubelfeier des Wettiner Könighauses. S. 439. 451. 463.
    • Poland, Fr.: Musikalische Erlebnisse bis auf 1824 zurück. S. 85. 100.
    • Frimmel, Dr. Th.: Neue Beethoven-Studien. S. 511. 523. 535. 547. 559.
    • Weiß, O. B.: Vater Abraham à Sancta Clara und die Musik. S. 17.
    • Pohl, Richard: Practische Bemerkungen zur Aufführung von Liszt’s Symphonischer Dichtung „Les Préludes“. S. 193.
    • Anonymus: Richard Wagner und seine Dresdener Freunde. S. 109.
    • Simon, Dr. Paul: Scenische Darstellung von Liszt’s Heiliger Elisabeth zu des Meisters Geburtstagsfeier in Weimar. S. 499.
    • Riemann, Dr. H.: Ueber Agogik. S. 423. 431.
    • W. Rischbieter: Ueber Quintenparallelen. Eine Studie. S. 61. 73.
    • Simon, Dr. Paul: Zur Erinnerung an Professor Dr. Carl Riedel, ehemaligen Vorsitzenden des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. S. 297.
  • II. Feuilleton. [nicht erfasst]
  • III. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Adelmann, C., Donna Elvira (Don Juan) als Kunstideal. S. 158.
    • Anonymus: Agghàzy, C., Op. 16. Album. Compositions pour le Piano. S. 436.
    • Anonymus: Appel, K., Op. 64. Sechs Soldatenlieder im Volkston für 4 Männerstimmen. S. 484.
    • Anonymus: Bach, J. S., Clavierwerke. Kritische Ausgabe mit Fingersatz und Vortragsbezeichnungen versehen von H. Bischoff. S. 391.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 53. Sechs Lieder und Gesänge für Chöre höherer Lehranstalten, theils mit, theils ohne Pianofortebegleitung. S. 413.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 30. Acht Lieder und Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 520.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 22. Vier Clavierstücke; Op. 25. zwei Poesien für Pianoforte zu 4 Händen. S. 447.
    • Anonymus: Bird, A., Op. 24. Stuer-Album. Für Pianoforte. S. 460.
    • Anonymus: Blumenthal, P., Op. 50. Fantasie Nr. 2 Gmoll für Orgel. S. 413.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., Op. 12. Quintett für Pianoforte, 2 Violinen, Bratsche und Violoncell. S. 287.
    • Anonymus: Brambach, C. J., Op. 65. Drei Gesänge für Männerchor. S. 329.
    • Anonymus: Brambach, C. J., Oop. 66. Drei Solostücke für Pianoforte; Op. 69. Acht Vortragsstücke für Pianoforte; Op. 71. Vier characteristische Stücke für Pianoforte. S. 460.
    • Anonymus: Bratfisch, C., Orgelcompositionen. S. 391.
    • Anonymus: Bratfisch, C., Andante cantabile für Violine mit Orgelbegleitung (oder Pianoforte) oder Streichquartett. S. 459.
    • Anonymus: Breslaur, E., Op. 41. Clavierschule. S. 263.
    • Anonymus: Breslaur, E., Op. 27. Technische Grundlage des Clavierspiels. S. 599.
    • Anonymus: Brüll, J., Das steinerne Herz. Romantische Oper. Klavier-Auszug von L. Engländer. S. 472.
    • Anonymus: Bußler, L., Lexicon der musikalischen Harmonien. S. 454.
    • Anonymus: Buttschardt, Führer durch die Clavierunterrichtslitteratur. S. 26.
    • Anonymus: Butze, R., Ueber kirchliches Orgelspiel. S. 454.
    • Anonymus: Caudella, Ed., Op. 21. 22. 23. Lieder. S. 443.
    • Anonymus: Cornelius, P., Der Barbier von Bagdad. Ouverture, gesetzt für zwei Pianoforte zu vier Händen von H. Behn. S. 472.
    • Anonymus: Cramer u. Clementi, 60 Etuden, herausgegeben von G. H. Witte. S. 391.
    • Anonymus: Czerny, C., Studienwerke für das Pianoforte, herausgegeben und sorgfältig bezeichnet von Anton Krause. S. 166.
    • Anonymus: Decker, H., Op. 2. Fünf Albumblätter für Pianoforte. S. 508.
    • Anonymus: Diabelli, Op. 149 u. 163. Uebungsstücke und Jugendfreuden. Phrasirungsausgabe mit Fingersatz von Rob. Schwalm; Op. 24, 32, 37, 38 Sonatinen, Sonaten und Rondo militaire. S. 365.
    • Anonymus: Dienel, O.., Die Stellung der modernen Orgel zu Seb. Bach’s Orgelmusik. S. 527.
    • Anonymus: Dima, G., Lieder und Gesänge. S. 154.
    • Anonymus: Dittrich, O., Die Fremdwörter der Tonkunst. S. 171.
    • Anonymus: Dregert, A., Op. 95. Kaiser-Hymne für Männer- und Knabenchor (ad libit.) mit Begleitung von Blas- und Schlag-Instrumenten oder der Orgel S. 381.
    • Anonymus: Dreßler, Fr. A., Op. 18. Romanze für Violoncello oder Violine mit Pianofortebegleitung. S. 568.
    • Anonymus: Eberhardt, A., Op. 20. Amata. Ein Cyclus von 30 Liedern. Für eine Sopran- oder Tenorstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 142.
    • Anonymus: Eberhardt, Goby, Op. 84. Tägliche Violin-Uebungen in den verschiedenen Intervallen in Verbindung mit kleinen Etuden für Anfänger. S. 142.
    • Anonymus: Eichhorn, C. Op. 1. Albumblätter und Präludien. 10 Vortragstonstücke für das Harmonium. S. 365.
    • Anonymus: Fischer, A., Kurzer Leitfaden für den Unterricht in der Compositionslehre. S. 13.
    • Anonymus: Fischer, C. A., Op. 29. „Weihnacht“, Concert für die Orgel S. 460.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 16. Choralbearbeitungen für die Orgel. S. 412.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., (noch einmal). S. 496.
    • Anonymus: Gall, Jan, Op. 11. Drei Lieder für eine Singstimme und Pianoforte. S. 381.
    • Anonymus: Gebeschus, J., Ueber Musik und Musiker. Citate von Dichtern, Schriftstellern und Musikern. S. 310.
    • Anonymus: Genß, H., Op. 2. Drei Mädchenlieder; Op. 10. Vier Lieder; Op. 13. Zwei Lieder. S. 556.
    • Anonymus: Gloggner, C., Op. 10. „Aquarellen“, Vier Stücke für Pianoforte. S. 579.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 25. Skizzen und Studien für Flöte und Clavier; Op. 27. Zwei Characterstücke für Oboe und Clavier; Op. 29. Drei Characterstücke für Clarinette und Clavier; Op. 31. Zwei Characterstücke für Fagott und Clavier. S. 346.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 33. Lebende Bilder. Vier Gesänge für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 508.
    • Anonymus: Grosholz, H., Op. 12. 22 Lieder; 12 Lieder. S. 508.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 47. Präludium, Fantasie und Fuge für Pianoforte; Op. 48. Aus dem Kinderleben. Cyclus zehn kleiner characteristischer Clavierstücke für kleine Hände; Drei Tänze; Hafis Lieder; „Lehn’ deine Wang’ an meine Wang’“; zehn Kinderlieder. Sämmtlich Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 556.
    • Anonymus: Grünberger, L., Op. 43. Nordische Suite für großes Orchester. S. 593.
    • Anonymus: Grünfeld, A., Op. 27. Zwei Lieder für eine Sopranstimme; Op. 28. Fünf Lieder für eine Singstimme; Op. 29. „Wenn sich zwei Herzen scheiden“, für eine Singstimme. Sämmtlich mit Pianofortebegleitung. S. 155.
    • Anonymus: Handrock, J., neue Sonatinen für Pianoforte zu zwei Händen. S. 472.
    • Anonymus: Hanisch, M., Op. 125. Säuselnde Lüftchen. Salonstück für Pianoforte. S. 484.
    • Anonymus: Hasse, M., Op. 2. Lurlei-Lieder. S. 447.
    • Anonymus: Hecht, G., Op. 15. „Schön Elsabeth“, Märchen für Solostimmen und Chor, mit Begleitung des Orchesters oder Pianoforte. S. 321. 333.
    • Anonymus: Heidingsfeld, L., Op. 24. Zwei Zigeunertänze für großes Orchester. S. 460.
    • Anonymus: Heinz, A., Der Ring des Nibelungen. S. 25.
    • Anonymus: Hennig, C. R., Beethoven’s Neunte Symphonie. Eine Analyse. S. 357.
    • Anonymus: Hermann, Fr., Beethoveniana. Extraits des Sonates pour Piano seul. Arrangés pour: Deux Violons, Viola et Violoncello. Piano et Violon -. Piano, Violon et Violoncelle -. Piano, Violon, Viola et Violoncelle – Pianon, deux Violons, Viola et Violoncelle. S. 459.
    • Anonymus: v. Herzfeld, V., Frühlingslied für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte; Mädchenlieder und andere für eine Singstimme mit Pianfortebegleitung. S. 142.
    • Anonymus: Heß, K., Op. 9. Silhouetten. Sieben kleine Clavierstücke nach Scenen und Figuren aus Shakespeare’s Sommernachtstraum. S. 47.
    • Anonymus: Hesser, W., „Der Königspsalm“. Mit Clavierbegleitung. S. 190.
    • Anonymus: Heuser, E., Op. 10. Liebesglück. Ein Cyclus von gemischten Chören, ein- und mehrstimmigen Gesängen mit Clavier. S. 436.
    • Anonymus: Hochstetter, C., Op. 5. Zwölf Clavierstücke für Pianoforte. S. 520.
    • Anonymus: Huber, H., Op. 99. 20 poetische Stücke für Violine und Pianoforte; Op. 103. Ländler für Violine und Pianoforte. S. 460.
    • Anonymus: Hübler, H. Concertstück für 4 Waldhörner mit Orchesterbegleitung. S. 26.
    • Anonymus: Jansen, F. G., Op. 40. Cantate: „Der du bist Drei in Einigkeit“. Für gemischten Chor und Solostimmen. S. 329.
    • Anonymus: Kalischer, Dr. Alfr. Ch., Musik und Moral. S. 455.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 37. Zwei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebelgeitung. S. 519.
    • Anonymus: Klengel, J., Op. 6. Scherzo für Violoncell mit Pianofortebegleitung. Für Flöte und Pianoforte eingerichtet von Th. Winkler. S. 460.
    • Anonymus: Klengel, J., Op. 20. Zweites Concert (dmoll) für Violoncell und Orchester. S. 436.
    • Anonymus: Klicka, J., Op. 35. Erste Concert-Fantasie für Orgel. S. 412.
    • Anonymus: Klose, F., Op. 1. 2. u. 3. Lieder und Gesänge. S. 508.
    • Anonymus: Köhler, L., Katechismus der Harmonielehre. S. 26.
    • Anonymus: Köllner, Ed., „Eine Sängerwanderung durch Thüringen“. Ein Cyclus von zwölf Gesängen mit verbindender Declamation. Für Männerstimmen mit theilweiser Pianofortebegleitung. S. 190.
    • Anonymus: Kothe, B., Präludienbuch für Orgel. S. 405.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 65. Liebesleben. Drei Gesänge für Sopran und Beriton; Op. 67. 24 Clavier-Etuden mittlerer Schwierigkeit in allen Tonarten. S. 447.
    • Anonymus: Kronke, E., Valse Impromptu für Pianoforte. S. 519.
    • Anonymus: Kühner, C., Clavier- und Gesangscompositionen. S. 442.
    • Anonymus: Kullak, Dr. A., Die Aesthetik des Clavierspiels. S. 551. 563.
    • Anonymus: Lassen, Ed., Op. 87. Concert für Violine mit Begleitung des Orchesters. S. 203.
    • Anonymus: Lemke, A., Op. 1. Zwei Lieder. S. 508.
    • Anonymus: Leßmann, O., Nachtrag zu Weitzmann, Geschichte des Claveirspiels und der Clavierlitteratur. S. 117.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Katechismus der Musik. S. 436.
    • Anonymus: Mac Dowell, E. A., Op. 31. 6 Gedichte Heinrich Heine’s für Pianoforte. S. 508.
    • Anonymus: Madame ‚* * *, „Winternacht“; Drei Lieder; Zwei Lieder. Mit Pianofortebegleitung. S. 593.
    • Anonymus: Marchesi, M., Aus meinem Leben. S. 211.
    • Anonymus: Mazzoni, Solfeggien. S. 269.
    • Anonymus: Merkes van Gendt, W., Op. 48. Concert-Ouverture für großes Orchester. S. 605.
    • Anonymus: Merk, G., 20 Orgel-Vorspiele. S. 365.
    • Anonymus: Meyer, Dr. P., Johann Sebastian Bach. S. 13.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, E., Op. 71. Drei Lieder. S. 508.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 26. Lied der Loreley. Für eine Sopranstimme mit Begleitung des Orchesters (oder des Pianoforte). S. 579.
    • Anonymus: Michaelis, A. Musikalische Aufgaben zur schriftlichen Bearbeitung. S. 454.
    • Anonymus: Mohamed Zakir Bey, Marche Khédiviale. S. 579.
    • Anonymus: Müller, R., Op. 70. „Catharina Cornaro“, Romanzenkranz füf Soli und Chor mit Pianofortebegleitung. S. 26.
    • Anonymus: Müller-Reuter, Th., Op. 7. Gesänge aus: „Der wilde Jäger“ von Julius Wolff, mit Clavierbegleitung. S. 117.
    • Anonymus: Niggli, A., Schubert. Musiker-Biographie. S. 249.
    • Anonymus: Pache, J., Op. 51. „Lenzes-Wonne“, für gemischten Chor und Solo mit Begleitung des Pianoforte. S. 568.
    • Anonymus: Palme, N., Op. 47. Sang und Klang. Auswahl geistlicher und weltlicher Gesänge. S. 508.
    • Anonymus: Peschka-Leutner, 20 melodische Singübungen. S. 281.
    • Anonymus: Petschke, H. C., Sämmtliche Lieder und Gesänge für vierstimmigen Männerchor. S. 293.
    • Anonymus: Pinner, F., „Geständnis“, für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 568.
    • Anonymus: Pirani, G., Op. 35. Airs bohèmiens pour deux pianos à 4 mains. S. 508.
    • Anonymus: Porges, H., Sieben Lieder mit Clavierbegleitung. S. 447.
    • Anonymus: Prieger, E., „Echt oder unecht?“ S. 472.
    • Anonymus: Prochàzka, L., Fünf Lieder mit Clavierbegleitung. S. 447.
    • Anonymus: Prüel, E., Op. 23. 15 Choralvorspiele für die Orgel; Op. 25. 10 Orgelstücke. S. 365.
    • Anonymus: Ramann, L., Op. 67. Spielmanns-Lieder. S. 538.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 42. Orgelstücke. S. 413.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 184. Auf hohen Befehl. Komische Oper in 3 Akten. S. 417.
    • Anonymus: Reinecke, F., Verzeichniß der bis jetzt im Druck erschienen Compositionen von Carl Reinecke. S. 605.
    • Anonymus: Reinhard, A., Op. 34. 50 kurze und leichte Choralvorspiele für Harmonium oder Orgel S. 508.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Katechismus der Musikinstrumente.: S 398.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Katechismus der Compositionslehre. S. 520.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Technische Vorstudien für das polyphone Spiel. S. 526.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Vademecum für den ersten Clavierunterricht. S. 130.
    • Anonymus: Röder, M., Op. 49. Drei Lieder mit Clavierbegleitung. S. 447.
    • Anonymus: Roth, Ph., Op. 12. Tänze nach slavischen Weisen für Violoncell oder Violine mit Begleitung des Pianoforte. S. 568.
    • Anonymus: Rothen, M., Op. 3. Drei Lieder für Altstimme. S. 447.
    • Anonymus: Salon-Album, Leichtes. S. 130.
    • Anonymus: Santner, C., „Die Waldfee“ Cantate für gemischten Chor mit Begleitung des Pianoforte oder eines kleinen Orchesters. S. 321. 333.
    • Anonymus: v. Savenau, C. M., Op. 26. Alshild. Melodramatische Pianofortebegleitung zur Declamation. S. 568.
    • Anonymus: Schäfer, A., Chronologisch-systematisches Verzeichniß der Werke Joachim Raff’s mit Aufschluß der verloren gegangenen, unveröffentlichten und nachgelassenen Compositionen dieses Meisters. S. 25.
    • Anonymus: Scholz, B., Op. 61. Das Lied von der Glocke, für Soli, Chor, Orchester und Orgel. S. 226.
    • Anonymus: Scholz, B., Op. 57. Clavierconcert mit Begleitung des Orchester. S. 538.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 13. Sonate für Oboe und Pianoforte. S. 425.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 15. Skizzenbuch-Studien und kleine Stücke für Pianoforte. S. 381.
    • Anonymus: Schulze, A., Op. 9. Valse brillante pour Piano; Op. 21. “Zigeunertänze” für Pianoforte zu vier Händen; Op. 23. Polonaise für Pianoforte. S. 460.
    • Anonymus: Schumann’s, Robert, Werke. S. 514.
    • Anonymus: Schurig, B., Op. 30. Motette über Psalm 120 „Ich hebe meine Augen auf“, für gemischten Chor (a capella). S. 409.
    • Anonymus: Seidel, J. J., Die Orgel und ihr Bau. Ein systematisches Handbuch für Organisten, Orgelrevisoren und Kirchenvorstände. S. 404.
    • Anonymus: Sittard, J., Studien und Characteristiken. S. 183.
    • Anonymus: Stark, L., Frühlingsfeier (für 2 Singstimmen). S. 447.
    • Anonymus: Stehle, J. G. E., Op. 43. „Legende der heiligen Cäcilia“, für Soli, Chor und Orchester. S. 385.
    • Anonymus: Stein, A., 10 schlichte Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte. S. 293.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 36. Die Geburt Jesu. Oratorium.: S 432.
    • Anonymus: Steinhäuser, C., Motetten zu 13 Festtagen des christlichen Kirchenjahres und liturgische Sätze für 3stimmigen Männer- oder Knabenchor. S. 508.
    • Anonymus: Stör, K., „Vater unser“, für eine Singstimme mit Pianoforte-, Orgel- oder Harmonium-Begleitung. S. 519.
    • Anonymus: Straub, C. G., Kurze Anleitung zum Violinspielen. S. 365.
    • Anonymus: Tinel, E., Op. 36. „Franciscus“, Oratorium für Soli, Chor, Orgel und Orchester. S. 344.
    • Anonymus: Tombo, A., Schule der Technik des Harfenspiels, herausgegeben von E. Schuëcker. S. 130.
    • Anonymus: Tschirch, W., 70 Kinderlieder. Für eine kindliche Singstimme mit leichter Clavierbegleitung bearbeitet. S. 520.
    • Anonymus: Tyson-Wolff, G., Op. 39. Sechs Duette für Sopran und Alt mit Pianofortebegleitung. S. 556.
    • Anonymus: Uhl, E., Op. 5. Sonate für Pianoforte und Violoncell. S. 575.
    • Anonymus: Vogel, B., Op. 51. Wellen und Wogen. Drei Characterstücke für Pianoforte. S. 484.
    • Anonymus: Voigt, G. B., Frühlingsblüthen. Fünf Tonstücke für Pianoforte. S. 579.
    • Anonymus: Volbach, G., Zwei Lieder aus „Amaranth“; zwei Lieder. S. 508.
    • Anonymus: Wallbach, L., Gesammelte Lieder. S. 508.
    • Anonymus: Weber, G., Op. 7. „Idylle“ für Clavier; Op. 9. Fünf Clavierstücke. S. 556.
    • Anonymus: Weitzman, C. F., Handbuch der Theorie der Musik. S. 454.
    • Anonymus: Werkenthin, A., Die Lehre vom Clavierspiel S. 215.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 56. Psalm 98, für zwei Chöre a capella. S. 377.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 60. Messe für achtstimmigen Chor und Solostimmen a capella. S. 513.
  • IV. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • V. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudierte Opern.
    • Aufführungen neuer und bemerkenswerther älterer Werke.
    • Nekrologe.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Berichtigungen.
    • Briefkasten.

1890, Jg. 57, Bd. 86[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Kling, H.: Bach, Händel, Gluck, Mozart, Haydn und Beethoven als Dirigenten. S. 425. 445. 457. 470. 481.
    • Witting, K.: Das Stimmen der Streichinstrumente. S. 371.
    • Pohl, Richard: Die Claviere, Claviermusik und Clavierspieler. S. 64. 75. 85. 100.
    •  ?: Die Kammermusik der letzten drei Jahrhunderte. Vortrag von R. Pohl. S. 505. 517. 529. 541. 555.
    • Schucht, Dr. Joh.: Die Tonkunst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. S. 1.
    • Anonymus: Die 27. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Eisenach. S. 314. 325. 337.
    • Neefe, Conrad: Die Musik im Dienste der Kriegskunst bei den arischen Kulturvölkern im vorchristlichen Zeitalter. S. 345. 353. 362.
    • Pohl, Richard: Die Trojaner in Karlsruhe. S. 581.
    • Neitzel, Dr. O.: Die ursprüngliche Instrumentirung von Rob. Schumann’s Dmoll-Symphonie. S. 401. 409. 417.
    • Vogel, Bernhard: Felix Draeseke. S. 87. 121. 133.
    • Simon, Dr. P.: Franz Liszt als Goethe-Verehrer. S. 285.
    • Krause, Emil: Geschichtliche Mittheilungen über die Entstehung des einstimmigen Liedes am Clavier und dessen Abarten. S. 237. 249. 261. 273.
    • Appolonius: Grillparzer, sein Verhältniß zur Musik und zu Beethoven. S. 493.
    • Danzig, Dr. E.: Heinrich Marschner in seinen minder bekannten Opern und Liedern. S. 369.
    • Waldapfel, Otto: Musikalische Auffassung. S. 377.
    • Anonymus: Ueber Wesen und Werth musikalischer Originalität. S. 213.
    • von Arnold, Yourij: Zur Theorie von der Physiologie des Klanges. S. 2. 13. 25. 39. 49. 61. 73.
  • II. Feuilleton [nicht erfasst]
  • III. Besprechungen und Recensionen.
    • Anonymus: Alexander, F., Männerchor. S. 302.
    • Anonymus: Antonius, R., Op. 11. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 538.
    • Anonymus: Asthon, Alm., Op. 36. Vier Idyllen für Pianoforte. S. 399.
    • Anonymus: Auswahl von Gesängen für Gymnasien etc. S. 442.
    • Anonymus: Barth, R., Op. 11. Sonate für Pianoforte und Violoncello.: S.. 293.
    • Anonymus: Behr, Franz, Vier Lieder mit Pianoforte. S. 406.
    • Anonymus: Beliczay, Jul, de., Op. 29. Romanze und Impromptu für Pianoforte. S. 442.
    • Anonymus: Berger, Hugo, Op. 3. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 442.
    • Anonymus: Berger, W., Männerchor. S. 302.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 28. Zu Vallendar am Rheine. S. 431.
    • Anonymus: Beringer, O., tägliche technische Studien für das Pianoforte S. 251.
    • Anonymus: Bill, J., Op. 7 und 8. Lieder und Balladen mit Pianoforte. S. 323.
    • Anonymus: Blau, O., Männerchor. S. 302.
    • Anonymus: Bonawitz, J. H., Op. 48. Stabat mater. S. 386.
    • Anonymus: Boumann, Fr., Op. 1. Lieder mit Pianofortebelgeitung. S. 399.
    • Anonymus: Brambach, Jos., Op. 65. Drei Männerchöre. S. 431.
    • Anonymus: Bruch, M., Op. 51. Dritte Symphonie. S. 16. 28.
    • Anonymus: Bruyk, K. v., Analysen. S. 293.
    • Anonymus: Bungert, A., „Weihnachten“ für 2stimmigen Kinderchor. S. 283.
    • Anonymus: Bungert, A., Op. 44. Lieder einer Königin für Singstimme mit Pianofortebelgeitung. S. 508.
    • Anonymus: Busse, F., Der Singmeister. S. 301.
    • Anonymus: Commers-Abende, Sammlung mit Clavierbegleitung. S. 343.
    • Anonymus: „Concordia”, Männerchöre. S. 441.
    • Anonymus: Cornelius, Peter, Gedichte. S. 291.
    • Anonymus: Diebold, J., Psalm 37 für gemischten Chor und Orgel. S. 270.
    • Anonymus: Diebold, J., der Festorganist. S. 270.
    • Anonymus: Döpper, Joh., Op. 6 und 9. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 334.
    • Anonymus: Döpper, Joh., Op. 34 und 11. Clavierstücke. S. 343.
    • Anonymus: Dürrner, Joh., Männerchöre. S. 283.
    • Anonymus: Ellmenreich, R., Sechs Männerchöre. S. 302.
    • Anonymus: Erb, M. Jos., Op. 13, 18. 19. 20 Claverstücke und Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 395.
    • Anonymus: Finsterbusch, R., Palmsonntagmorgen. S. 302.
    • Anonymus: Fischer, C. Aug., Op. 31. Künstler-Carneval für Orchester. S. 339.
    • Anonymus: Förster, A. M., Op 12 und 25. Lieder mit Pianfortebegleitung. Op. 21. Streichquartett. S. 147.
    • Anonymus: Forchhammer und Koth, Führer durch die Orgellitteratur. S. 302.
    • Anonymus: Frescobaldi, H., Sammlung von Orgelstücken S. 301.
    • Anonymus: Gall, J., Op. 12. Männerchöre. S. 302.
    • Anonymus: Geyso, A. v., Geistliche Chöre. S. 302.
    • Anonymus: Goetze, Tr., Sammlung 4stimmiger Männerchöre. S. 270.
    • Anonymus: Gotthardt, J. P., Op. 89. Deutsche, slavische und ungarische Volksweisen zu 4 Händen für Pianoforte. S. 246.
    • Anonymus: Gotthardt, J. P., Op. 99. Pater noster für Sopransolo und Orgel. S. 246.
    • Anonymus: Gotthardt, J. P., Op. 120. Zweiundsiebzig neue Liedweisen auf alte Texte. S. 246.
    • Anonymus: Grunewald, G., Drei Männerchöre. S. 302.
    • Anonymus: Händel, G., Dr. Largo für Singstimme und Begleigung. S. 334.
    • Anonymus: Hartmann, Emil, Op. 40. Hakon Jarl, für Orchester. S. 347.
    • Anonymus: Hartmann, Emil, Op. 42. Symphonie 3 in D dur. S. 391.
    • Anonymus: Hartog, E. de, sechs kleine Clavierstücke. S. 270.
    • Anonymus: Hartog, E. de. Op. 62. Ein Mährchen für Orchester. S. 442.
    • Anonymus: Hegar, Fr., Op. 17. Tatenvolk. S. 35.
    • Anonymus: Heil, Alfred, Führer durch Gluck’s Hauptwerke. S. 205.
    • Anonymus: Hennig, C. R., Deutsche Gesangschule. S. 191. 203.
    • Anonymus: Hildach, E., Op. 8. Sechsstimmige Motette. S. 130.
    • Anonymus: Hildach, E., Op. 9. Drei Lieder mit Pianoforte. S. 442.
    • Anonymus: Hilpert, B., Op. 14. Am Bayerischen Landesdenkmal, Männerchor mit Begleitung. S. 301.
    • Anonymus: Hofmann, H., Sehnsucht, Lied mit Pianoforte. S. 302.
    • Anonymus: Holländer, G., Vortragsstücke für Violine. S. 270.
    • Anonymus: Horn, Ed., Op. 19. Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. S. 264.
    • Anonymus: Huber, Hans, Op. 100. Präludium und Fugen. S. 145.
    • Anonymus: Jacobi, M., Op. 2 und 5. Lieder und Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 406.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Lehrbuch der Instrumentation. S. 428.
    • Anonymus: Jankowitz, G., Concertalbum. S. 323.
    • Anonymus: Jensen, Ad., Turandot. S. 239.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 11. Clavierstücke. S. 543.
    • Anonymus: Keudell, R. v., Op. 6. Bertram de Born, Ballade für Alt mit Pianofortebegleitung. S. 302.
    • Anonymus: Kewitsch, Th., Op. 61. Erste Sonate für Pianoforte und eine Singstimme. S. 538.
    • Anonymus: Klauß, V., Adagio für Violine und Orgel. S. 283.
    • Anonymus: Klose, F., Lieder und Gesänge mit Pianofortebegleitung. S. 343.
    • Anonymus: Köhler, W., Op. 1. Motette für gemischten Chor. S. 283.
    • Anonymus: Köllner, E., Op. 109. Weihnachtscantate. S. 394.
    • Anonymus: Krebs, C., Vater unser. S. 302.
    • Anonymus: Kügele, R., Anleitung zm Gesangsunterricht. S. 282.
    • Anonymus: Kuhne, R., Im Freien. S. 302.
    • Anonymus: Lange-Müller, Lieder und Gesänge. S. 323.
    • Anonymus: Langhans, L., Op. 25-29. Gesang-, Violin-, Violoncello- und Claviercompositionen. S. 525.
    • Anonymus: Ludwig, Fr., Op. 28. Drei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 35.
    • Anonymus: Lumen de coelo. Festcantate. S. 442.
    • Anonymus: Lyon, V., Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 590.
    • Anonymus: Mac-Dowell, E. A., Op. 32. Vier kleine Poesien für das Pianoforte. S. 70.
    • Anonymus: Marx, Herm., Op. 1. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 35.
    • Anonymus: Menzel, Arth., Op. 1 und 2. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 589.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 30. Festouverture. S. 10.
    • Anonymus: Michaelis, Alf., 70 figurirte Choräle. Op. 20. Choräle für drei- und vierstimmigen Männerchor. S. 411.
    • Anonymus: Monhaupt, F., Männerchor. S. 302.
    • Anonymus: Mörike, O., Op. 20. Symphonie. S. 159.
    • Anonymus: Moszkowski, M., Op. 44. Der Schäfer putzte sich. S. 106.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Sämmtliche Sonaten. S. 549.
    • Anonymus: Müller, F. V., Op. 14. Drei Clavierstücke. S. 47.
    • Anonymus: Nesvera, Josef., Op. 49. De profundis für Soli, Chor und Orchester. S. 228.
    • Anonymus: Nestler, Jul., Op. 15. Festhymnus. S. 101.
    • Anonymus: Overthür, Ch., Op. 322. Harfenetuden. S. 335.
    • Anonymus: Oesten, M., Trauermärsche aus alter und neuer Zeit. S. 251.
    • Anonymus: Palm, R., Geistliche Duette und Terzette. S. 442.
    • Anonymus: Pax vobiscum. S. 441.
    • Anonymus: Rahm, L, Op. 51. Trauermarsch für Pianoforte. S. 270.
    • Anonymus: Ramann, B., Op. 71. Poesien für Pianoforte. S. 335.
    • Anonymus: Ramann, B., Op. 68, 69 und 72. Unterhaltungen am Clavier. S. 454.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 45. Der 92. Psalm. S. 130.
    • Anonymus: Reinecke, C., Gavotte für Pianoforte. S. 47.
    • Anonymus: Reinhardt, Aug., Harmoniumstudien. S. 257.
    • Anonymus: Renner, Jos., Op. 1. Gemischte Chöre. S. 431.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Stücke für Violine und Orgel. S. 257.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Andante für Oboe und Orgel. S. 334.
    • Anonymus: Richter, H., Sängergrüße. S. 302.
    • Anonymus: Richter, H., Op. 15. Männerchöre. S. 334.
    • Anonymus: Ritter, A., Drei Phantasiestücke für Violine und Pianoforte. S. 257.
    • Anonymus: Ritter, H., Etuden für Altgeige. S. 257.
    • Anonymus: Robert, Eug., Op. 17. Lied mit Pianofortebegleitung. S. 538.
    • Anonymus: Roeder, Martin, Op. 62 und 63. Cantate. S. 584.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Kaiserlied für Männerchor. S. 323.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 10. Rêverie. S. 35.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 11. Gesänge. S. 35.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 15. Lieder mit Pianoforte. S. 334.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 16. Canzonetta für Violine mit Pianoforte. S. 442.
    • Anonymus: Rundnagel, Harmoniumstücke. S. 334.
    • Anonymus: Ruthardt, A., Op. 28. Gavotte für Pianoforte. S. 47.
    • Anonymus: Sandberger, A., Op. 4. Triosonate. S. 436.
    • Anonymus: Schaper, G., Heimath und Vaterland. S. 283.
    • Anonymus: Schaper, G., Schulchorgesänge. S. 404.
    • Anonymus: Scharf, M., Op. 12. Der Brief. S. 431.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 83. Fünf Clavierstücke. S. 399.
    • Anonymus: Scherzer, G., Männerchor. S. 302.
    • Anonymus: Schilling, Ferd., Op. 25 und 30. Lieder mit Pianoforte. S. 549.
    • Anonymus: Schondorf, Joh., Op. 21. Vaterlandsgesänge. S. 70.
    • Anonymus: Schott, C., Sechs Mäünnerchöre. S. 302.
    • Anonymus: Schröder, Alwin, Classisches Violoncellalbum. S. 323.
    • Anonymus: Schurig, V., Op. 14. Geistliche Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 590.
    • Anonymus: Schwab, J. K., Op. 11. Vier Clavierstücke. S. 106.
    • Anonymus: Schwalm, R., Schulliederbuch. S. 454.
    • Anonymus: Sering, F. W., Gesänge für Progymnasien. S. 383.
    • Anonymus: Sering, F. W., Studien für Anfänger im Orgelspiel. S. 391.
    • Anonymus: Sering, F. W., Theoretisch praktische Gesangsschule. S. 391.
    • Anonymus: Seyffardt, E. H., Op. 16. Trauungshymne für Männerchor. S. 399.
    • Anonymus: Sinding, Chr., An Molde. S. 302.
    • Anonymus: Sommer, Hans, Op. 12. Werner’s Lieder aus Welschland.: .s 135.
    • Anonymus: Spielter, H., Op. 24. Drei Clavierstücke.: .s 270.
    • Anonymus: Spielter, H., Zwei concertstücke.: .s 302.
    • Anonymus: Spindler, Fr., Op. 362. Thüringer Weisen und Lieder für Pianoforte. S. 270.
    • Anonymus: Stehle, G. E., „Vineta“ und „Abendfeier“. S. 442.
    • Anonymus: Stern, Ad., Wanderbuch.: S.571.
    • Anonymus: Stiller, C., Op. 10. Orgelstücke. S. 323.
    • Anonymus: Széchéniy, E., Berceuse für Violoncell. S. 35.
    • Anonymus: Shohé Tanaka, Studien im Gebiete der reinen Stimmung. S. 201, 214, 275.
    • Anonymus: Teichman, B., Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 835.
    • Anonymus: Tosi, Urb., Romanze für Tenor mit Clavierbegleitung. S. 235.
    • Anonymus: Tschirch, W., 70 Kinderlieder. S. 399.
    • Anonymus: Türke, C., Orgelcompositionen und 3stimmige Gesänge. S. 495.
    • Anonymus: Volbach, Fr, Largo für Violine, Cello und Orgel. S. 35.
    • Anonymus: Wagner, R., Die Erwartung. S. 431.
    • Anonymus: Walbach, L., Op. 50 und 51. Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 538.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Sonaten für Violine. S. 270.
    • Anonymus: Weinberger, C. F., Op. 14. Zwei Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 406.
    • Anonymus: Weißenborn, Jul, Vortragsstücke für Fagott oder Violoncello. S. 257.
    • Anonymus: Werner, J., Melodische Ton- und Vortragsstudien. S. 270.
    • Anonymus: Witzmann, F., Aschenbrödel, Singspiel. S. 301.
    • Anonymus: Wohlfahrt, R., Etuden für Bratsche. S. 257.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 32. Cymbeln. Op. 35. Finkenständchen für Pianoforte.: S.106.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 44. Clavierstücke zu 8 Händen. S. 179.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 46. Von der Heimath Hochland. S. 179.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 23. Mignonlieder. S. 179.
    • Anonymus: Zuschneid, Op. 8 und 9. Clavierstücke. S. 70.
  • IV. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • V. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudierte Opern.
    • Bekanntmachungen des Allg. deutschen Musikvereins.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Berichtigungen.
    • Briefkasten.

1891, Jg. 58, Bd. 87[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel.
    • Bischoff, Georg, Fr.: Der Gründer der deutschen Musikfeste. S. 345.
    • Anonymus: Die 28. Tonkünstlerversammlung in Berlin. S. 269. 277. 289.
    • Anonymus: Die Stelzner-Geige. S. 539.
    • Anonymus: Die Saitenorgel von C. Gümbel. S. 37.
    • Anonymus: Der Text zu Mozart’s Zauberflöte und Joh. Georg Giesecke. S. 526. 538. 551.
    • Divelshauvers-Dery, F. V.: Die neurussische Richtung in der Tonkunst. S. 157.
    • Anonymus: Ein bis jetzt unveröffentlichter Wagner-Brief. S. 242.
    • Anonymus: Ein Brief Mozart’s aus Goethe’s Autographensammlung. S. 515.
    • Forster, W.: Unser Wilhelmy. S. 561.
    • Gerhard, C.: Jenny Meyer. S. 111.
    • Goepfart, K.: Der deutsche Männergesang, seine Pflege und Fortbildung. S. 14.
    • Gottschalg, A. W.: Eine Wallfahrt nach der größten Orgel in Deutschland, nebst Einigem, was damit zusammenhängt. S. 13. 27. 37.
    • Gottschalg, A. W.: Ungedruckte Briefe von Robert Schumann. S. 133. 145.
    • Hartmann, L.: „Der Cid“ von Peter Cornelius. S. 205.
    • Hitz, L.: Zu Mozart’s hunderjährigem Todestag. S. 513.
    • Kalischer, Dr. A.: Begründung einer Theorie des Triolen- und Quintosenwesens. S. 181. 196. 206. 217.
    • Kalischerk, Dr. A.: Der Knabe Franz Liszt und Beethoven. S. 441. 453.
    • Krause, E.: Joh. Brahms als Instrumentalcomponist. S. 97. 109. 121. 134. 147. 159.
    • Krause, E.: Mozart’s Instrumentalmusik. S. 421. 429. 448.
    • Krohn, E.: Otto Hegner. S. 413.
    • Lind, P. v.: Einige Bemerkungen über J. S. Bach’s Suite in C moll. S. 305.
    • Anonymus: Liszt’s Todtenfeier in Bayreuth. S. 357.
    • Anonymus: Lisztiana. S. 503.
    • Morsch, Anna: Joseph Joachim. S. 465. 477.
    • Musiol, R.: Aennchen von Tharau. S. 365. 373.
    • Neitzel, Dr. O.: Die Horn-Notirung – eine brennende Frage. S. 61. 73. 85.
    • Anonymus: Prolog (zur Mozartfeier). S. 544.
    • Pohl, Dr. Richard: Ungedruckte Briefe von Robert Schumann an H. Panofka. S. 1. 28.
    • Pohl, Dr. Richard: Die Trojaner in Karlsruhe. (Schluß.). S. 3.
    • Reißmann, Aug.: Vögel, Dichter und Musiker. S. 381.
    • Reuß, Ed.: Russische Musik Dichtung. S. 549. 562.
    • Sattler, H.: Zur Würdigung der ersten Pioniere in der Wagnerbewegung. S. 241. 270. 280.
    • Sattler, H.: Ueber Doppelaccorde. S. 329. 338.
    • Schucht, Dr. Joh.: Der Realismus in Poesie und Musik. S. 243.
    • Schucht, Dr. Joh.: Meyerbeer’s 100. Geburtstag. S. 389. 397.
    • Sering, F. W.: Welchem Theile des Elementar-Gesangunterrichts entspricht der grammatische Unterricht in der Volksschule? S. 313.
    • Anonymus: Sieben oder zwölf Lagen? Beitrag zur Violintechnik. S. 229.
    • Simon, Dr. P.: Noch eine Erinnerung an Franz Liszt. S. 25.
    • Simon, Dr. P.: Die erste Aufführung der Oper „Hiarne“ in Berlin. S. 85.
    • Simon, Dr. P.: Zur Säcularfeier der Weimarer Hofbühne. S. 193.
    • Simon, Dr. P.: Die Hohenzollern als Freunde und Förderer der Tonkunst. S. 237
    • Sternfeld, Dr.: Richard Wagner und „Die Gesellschaft“. S. 49.
    • Anonymus: Straduari-Geigen. S. 339.
    • Tottmann, A.: Pädagogisches – Schulgesang. S. 170.
    • Vogel, Bernhard: N. W. Gade’s Lieder mit Pianofortebegleitung. S. 39.
    • Werner, C. L.: Alex. Guilmant, ein moderner Orgelmeister. S. 501.
  • II. Besprechungen und Recensionen.
  • Anonymus: Album für Orgelspieler. S. 460.
    • Anonymus: Ashton, A., Op. 27. Salvum fac regem für gemischten Chor. S. 227.
    • Anonymus: Attenhofer, C. Beim Rattenfänger im Zauberberge. Für Chor, Solostimmen und Pianoforte. S. 129.
    • Anonymus: Bach, J. Seb., Sinfonie-Satz. S. 191.
    • Anonymus: Baumfelder, Op. 337. Albumblatt. S. 411.
    • Anonymus: Becker, Fr., Lieder und Gesänge mit Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 45. Lieder mit Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 133. Leichte Etuden für Pianoforte. S. 143.
    • Anonymus: Bisping, M., Op. 10. Drei Sonatinen für Violine und Pianoforte. S. 201.
    • Anonymus: Blumenthal, P., Op. 45. Lieder mit Pianoforte. S. 287.
    • Anonymus: Brandt, Alf., Trauermarsch für Pianoforte zu 4 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Burger, J. B., Op. 1. Pianoforte-Trio. S. 359.
    • Anonymus: Burger, J. B., Op. 2. Lieder mit Pianoforte. S. 363.
    • Anonymus: Chachamowicz, Alf., Op. 2. Lieder mit Pianoforte. S. 252.
    • Anonymus: Chéaromonte, F., Lecons de Chant. S. 179.
    • Anonymus: Chomentowski, St., Op. 11. “Die Seinige”. S. 287.
    • Anonymus: Corpus, Const., Op. 12. Traumbilder für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Corpus, Const., Op. 15. Russischer Tanz für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Corpus, Const., Op. 11. Walzer für Pianoforte. S. 403.
    • Anonymus: Dienel, O., Die moderne Orgel. S. 499.
    • Anonymus: Diepenbrock, A., Op. 2. Gesänge für Alt mit Pianoforte. S. 251.
    • Anonymus: Dorn, Alex., Op. 13. Lieder mit Pianoforte. S. 403.
    • Anonymus: Dossert, Fr., Messe für gemischten Chor. S. 191.
    • Anonymus: Duetten-Kranz, Sammlung mit Pianoforte. S. 450.
    • Anonymus: Eberhardt, G., Op. 88. Fünf leichte Clavierstücke. S. 58.
    • Anonymus: Eberhardt, G., Op. 89. Materialien für den Violinunterricht. S. 395.
    • Anonymus: Emerich, R., Op. 44. Balladen mit Pianoforte. S. 449.
    • Anonymus: Felsenthal, Amalie, Op. 8 u. 9. Sammlung 1- u. 2stimmiger Kinderlieder mit Pianoforte. S. 118.
    • Anonymus: Fichtner, O., Gesangunterricht für deutsche Volksschulen. S. 467.
    • Anonymus: Fischer, Aug., Op. 30. Symphonie für Orchester und Orgel. S. 123.
    • Anonymus: Frank, L., Op. 4. Violinsonate. S. 8.
    • Anonymus: Frobenius, H., Lieder mit Pianoforte. S. 496.
    • Anonymus: Gade, N. W., Op. 55. Romanze für Violine und Orgel. S. 460.
    • Anonymus: Glasenapp, Fr., Wagner-Encyclopädie. S. 436.
    • Anonymus: Geyso, A. v., Op. 7. Suite für Pianoforte. S. 191.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 42. Lyrische Scizzen für Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 43. Allegro. S. 303.
    • Anonymus: Goepfart, K., Jubelfestmarsch für das Pianoforte zu 3 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 47. Lieder und Tänze aus Thüringen für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 145.
    • Anonymus: Goepfart, Kl, Op. 45. Scherzo für Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Goetze, H., Zwei religköse Gesaänge für Männerchor. S. 179.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Zwei Vortragsstücke von Liszt für Orgel eingerichtet. S. 179.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Historisches Album. S. 480.
    • Anonymus: Groshöff, E., Op. 26. Deutschers Kaiserlied für Chor mit Pianoforte. S. 58.
    • Anonymus: Größler-Heim, L., Op. 1. Kaiser Friedrich. S. 287.
    • Anonymus: Grünberger, L., Gesangscompositionen. S. 431.
    • Anonymus: Handrock, Jul., Compositionen. S. 298.
    • Anonymus: Hanny, B., Ungarische Tänze. S. 436.
    • Anonymus: Hanschmann, H., Lieder und Gesänge mit Pianoforte. S. 287.
    • Anonymus: Hansen, Ed., Op. 5 u. 6. Lieder mit Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Villanelle pour grand Orchester. S. 540.
    • Anonymus: Hartog, E. de, Op. 70, 72 u. 73. Werke für Orchester und Clavier. S. 335.
    • Anonymus: Hartmann, E., Op. 91. Clavierstücke. S. 227.
    • Anonymus: Hasse, M., Op. 2. Lurley-Lieder. S. 58.
    • Anonymus: Hecht, G., Op. 22. Psalm 36 für Männerchor. S. 227.
    • Anonymus: Hegar, F., Op. 16. Manasse. S. 491.
    • Anonymus: Henkel, H., Grundzüge der Methodik des Clavierspiels. S. 191.
    • Anonymus: Hennig, C., Op. 1. Claviersonate. S. 183.
    • Anonymus: Henselt, Ad., Melodie. S. 227.
    • Anonymus: Hessen, Landgraf Fr., v., Op. 1. Streichquartett. S. 290.
    • Anonymus: Hendrich, Max, Op. 8. Lieder mit Pianoforte. S. 387.
    • Anonymus: Hildach, Eugen, Op. 8. „Wo du hingehst“ Trauungsgesang. S. 371.
    • Anonymus: Hille, W. L., der Gesang und der Gesangunterricht in der Schule. S. 74.
    • Anonymus: Hilpert, Br., Clavierschule S. 327.
    • Anonymus: Hohlfeld, O., Op. 11. Drei Lieder mit Pianoforte. S. 58.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 34. Violinstück mit Pianoforte. S. 201.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 39. Violinstück mit Pianoforte. S. 395.
    • Anonymus: Jacobi, Martin, Op. 1. 5 Lieder mit Pianoforte. S. 252.
    • Anonymus: Jacobi, Martin, Op. 4. Zwei Salonstücke für Pianoforte. S. 129.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Lehrbuch de einfachen bis vierfachen Contrapunkts. S. 190.
    • Anonymus: Jankó, P. v., Materialien zuim Studium auf der Jantóclaviatur. S. 143.
    • Anonymus: Kàldy, J., Schätze der alten ungarischen Musik. S. 454.
    • Anonymus: Kes, W., Op. 14. Romanze für Violine und Pianoforte. S. 19?.
    • Anonymus: Kes, W., Op. 11 u. 12. Lieder mit Pianoforte. S. 311.
    • Anonymus: Kes, W., Op. 13. Bagatellen für Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Kienzl, W., Op. 37. Lieder mit Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Kipper, H., Des Prinzen Heinrich von Preußen Reise um die Welt. S. 190.
    • Anonymus: Kleefeld, W., Frühlingsbilder für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Kling, H., Der vollkommene Musikdirigent. S. 414.
    • Anonymus: Klöckner, Jul, Op. 11. Lieder mit Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Koß, H. v., Op. 8 u. 9. Fünf Gesänge mit Pianoforte. S. 270.
    • Anonymus: Köhler, L,. Große Clavierschule. S. 230.
    • Anonymus: Köhler, Ernesto, Op. 55. Flötenduette. S. 354.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 66. Lieder mit Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Krause, E., Die Entwicklung des einstimmigen Liedes am Clavier. S. 569.
    • Anonymus: Kretschmar, W., Op. 4. Gesänge mit Pianoforte. S. 287.
    • Anonymus: Kunze, C., Kyrie für gemischten Chor. S. 179.
    • Anonymus: Kügele, R., Harmonie und Compositionslehre. S. 190.
    • Anonymus: Lange, D. de, Venus im Exil. S. 251.
    • Anonymus: Langer, H., Ein Lebensabriß. S. 191.
    • Anonymus: Lemke, A., Op. 1. Lied mit Pianoforte. S. 419.
    • Anonymus: Liebing, G., Männerchor. S. 497.
    • Anonymus: Liebling, G,. Air de Ballet zu 4 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Linary, Th., Kaisers Geburtstagslied. S. 179.
    • Anonymus: Lorenz, J., Op. 10. Lieder mit Pianoforte. S. 419.
    • Anonymus: Loots, Ph., Kindercantate. S. 564.
    • Anonymus: Lubrich, Fr., Op. 21. Praktische Chorgesangschule. S. 155.
    • Anonymus: Lubrich, Fr., „Der deutsche Chorgesang“. Lied für Männerchor. S. 155.
    • Anonymus: Ludwig, A., Op. 12. Vier Tanzstücke zu 4 Händen. S. 58.
    • Anonymus: Ludwig, A,. Op. 16. “Frühlingseinzug”. Marsch zu 4 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Lvovsky, B., Op. 15. Gavotte et Musette pour Piano. S. 130.
    • Anonymus: Maier, A., Op. 41. Lieder mit Pianoforte S. 496.
    • Anonymus: Mariuszko, St., Männerchöre. S. 383.
    • Anonymus: Martini, J., Op. 60. Drei Mazurken. S. 403.
    • Anonymus: Mattern, R,. Walzer. S. 227.
    • Anonymus: Matthay, T., Clavierstücke. S. 287.
    • Anonymus: Menzel, A., Das Märchen vom Nußzweiglein. S. 395.
    • Anonymus: Metzdorff, R., „Hagbart und Signe“. S. 347.
    • Anonymus: Meyer-Hellmund, Er., Op. 72. Clavierstücke. S. 227.
    • Anonymus: Meyer-Hellmund, Er., Op. 71 u. 89. Lieder und Gesänge mit Pianoforte. S. 319.
    • Anonymus: Mirus, Ad., Das Liszt-Museum in Weimar. S. 569.
    • Anonymus: Moore, G., Op. 22. Clavierstücke. S. 319.
    • Anonymus: Mozart, W., Sonaten für das Pianoforte. S. 343.
    • Anonymus: Müller, Heinrich, Op. 12. Spinnerlied für Violine und Pianoforte. S. 191.
    • Anonymus: Neitzel, O., Führer durch die Oper. S. 423.
    • Anonymus: Nesvera, J., Op. 48. Zehn Eklogen für Violine und Pianoforte. S. 227.
    • Anonymus: Niecks, Fr. Chopin als Mensch und Künstler. S. 390.
    • Anonymus: Nößler, E., Op. 13. „Haidenacht“. S. 287.
    • Anonymus: Otto, B., Op. 2 u. 3. Clavierstücke. S. 191.
    • Anonymus: Pabst, L., Op. 40. Suite für Pianoforte. S. 303.
    • Anonymus: Pache, Jop., Op. 5. Lieder mit Pianoforte. Op. 59. Walzer. S. 363.
    • Anonymus: Pezold, G. Kinderlieder. S. 179.
    • Anonymus: Piel, P., Harmonielehre. S. 415.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Balladen und Gesänge für Baryton mit Pianoforte. S. 51.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Sechs altdeutsche geistliche Lieder für gemischten Chor. S. 252.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Balladen. S. 375.
    • Anonymus: Polko, Gl., Musikalische Märchen. S. 487.
    • Anonymus: Psalter und Harfe. S. 497.
    • Anonymus: Rabe, M., Die Heroen der deutschen Tonkunst. S. 855.
    • Anonymus: Rabich, E., Op. 16, 23, 24, 17 Vocalcompositionen. S. 496.
    • Anonymus: Renner, J., Op. 19. Clavierstücke. S. 460.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 166. Suite für Violine und Orgel. S. 460.
    • Anonymus: Reinecke, C., Aphorismen über die Kunst zum Gesange zu Begleitung. S. 87.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 206. Musikalischer Kindergarten für Pianoforte. S. 118, 230. Anonymus: Reinecke, C., Albert-Hymne. S. 387.
    • Anonymus: Richter, Alf., Op. 18. Sechs Bagatellen für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Richter, Alf, Op. 16. Aus der Zopf-Zeit, für Pianoforte. S. 570.
    • Anonymus: Sacher-Masoch, Im Reiche der Töne. S. 437.
    • Anonymus: Schaper, G., Deutschland über alles. S. 179.
    • Anonymus: Schaper, G,. „Julius Cäsar“. Symphonische“ Dichtung. S. 322.
    • Anonymus: Schilling, Ferd., Op. 35. „Effehard“. Ballade. S. 287.
    • Anonymus: Schneider, Ph., Op. 10. Gesänge mit Pianforte. S. 436.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 20. Aus dem Tonleben unserer Zeit, Skizzen für das Pianoforte zu 4 Händen. S. 118.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 15. Skizzenbuch für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Schubert, Joh., Op. 7. Zwei Romanzen für Pianforte. S. 227.
    • Anonymus: Schucht, Joh., Op. 36. Zwei Lieder mit Pianoforte. S. 166.
    • Anonymus: Schucht & Schönewald, How to select and to preserve a Pianoforte. S. 533.
    • Anonymus: Schwalm, O., Schulliederbuch. S. 76.
    • Anonymus: Schytte, L., Op. 43. Mondscheinwanderungen für Pianoforte. S. 411.
    • Anonymus: Sering, F. W., Chorgesänge für Präparanden.: .s 179.
    • Anonymus: Sinding, Ch., Lieder und Gesänge mit Pianoforte. S. 251.
    • Anonymus: Spindler, Fr., Op. 362. Thüringer Weisen für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Spohr, L., Violinschule. S. 190.
    • Anonymus: Springer, Joh., Op. 15. Der 12jährige Jesus im Tempel. S. 354.
    • Anonymus: Steinhäuser, F., Liedersammlung. S. 76.
    • Anonymus: Sternberg, K., Op. 31. Sonatinen. S. 419.
    • Anonymus: Sterletzki, A., Idylles pour Piano. S. 570.
    • Anonymus: Stehle, E., “Oybin”, für Altsolo, Männerchor und Orchester oder Pianoforte. S. 485.
    • Anonymus: Sivert, J. de, Der moderne Mechanismus des Violoncells. S. 191.
    • Anonymus: Tottmann, A., Op. 41. Allegro und Erinnerung für Violine und Pianoforte. S. 306.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Clavierstücke. S. 395.
    • Anonymus: Venth, K., Op. 49. Norwegische Lieder mit Pianoforte. S. 486.
    • Anonymus: Vierling, G., Op. 73. “Hafislieder” mit Pianofortebegleitung. S. 363.
    • Anonymus: Voullaire, Wold., Op. 23. Sopranlieder mit Pianofortebegleitung. S. 21.
    • Anonymus: Voullaire, Wold., Op. 11. Sechzehn Präludien für Pianoforte. S. 130.
    • Anonymus: Wagner, P. E., Compositionen. S. 171.
    • Anonymus: Wagner, P. E., Gesangschule. S. 533.
    • Anonymus: Walbrühl, F., Kurzgefaßte Methodik des Clavierspiels. S. 303.
    • Anonymus: Wasielewsky, J. v., Das Violoncell und seine Geschichte. S. 219.
    • Anonymus: Weidenhagen, E., Der Troubadour. S. 419.
    • Anonymus: Weiß, Ch., Op. 21. Tanzskizzen für Pianoforte. S. 227.
    • Anonymus: Widmann, S., Die nothwendigsten technischen Singübungen. S. 75.
    • Anonymus: Wieniawsky, J., Op. 46. „Helge’s Treu“. S. 271.
    • Anonymus: Wolff, W., Op. 28. „Te deum“ nach der Schlacht bei Leipzig. S. 503.
    • Anonymus: Wormstall, Jos., Gruß and Westphalen“. S. 419.
    • Anonymus: Zillmann, E., Op. 38. Vier Quartettino’s für 2 Pianoforte zu 8 Händen. S. 166.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst].
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Bekanntmachungen des Allgem. Deutschen Musikvereins.
    • Vermischtes.
    • Neue und neueinstudierte Opern.
    • Gedichte.
    • Nekrologe.
    • Anzeigen.
    • Briefkasten und Offene Briefe.
    • Berichtigungen.

1892, Jg. 59, Bd. 88[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Anonymus: Abgangsprüfungen, Die, an deutschen Musikschulen. S. 281. 293.
    • Arend, Max: Bemerkungen zur Schlüssellehre in der Musik. S. 214.
    • Arnold, Yourij von: Zur Herstellugn einer naturgemä0-rationellen Tonlehre. S. 158. 169. 181.189.
    • Arnold, Yourij von: Zur Herstellung der naturgemäßen Tonlehre. S. 377. 385. 393. 429.
    • Crusen, Dr. Georg: Ingeborg von Bronsart’s „Hiarne“ im Kgl. Hoftheater zu Hannover. S. 85.
    • Gottschalg, A. W.: Zur Geschichte der Orgelbaukunst und des Orgelspiels. S. 2. 14.
    • Haase, Max: Peter Cornelius’ Dichtung und Musik „Gunlöd“. S. 25. 37. 49. 61.
    • Hemmeter, Hans: Luise Reß, deren Leben und Wirken. S. 331. 343.
    • Hert Barry: Bücher-Piraten und verlagsrechts-Gesetze. S. 478.
    • Anonymus: Jubiläumsfeier des Königl. Opernhauses zu Berlin. S. 559.
    • Kling, Prof. H.: Zur Centenarfeier Rossini’s. S. 97. 109.
    • Krause, Emil: Allgemein gehaltener Hinweis auf die historische Entwickelung der Orgel-Literatur. S. 261. 270.
    • Lind, Paul von: Nur wenige Takte Mozart’s S. 121. 133.
    • M. -.: Ueber die Ausbildung des musikalischen Gefühls und die Wichtigkeit dieser Ausbildung für den Clavierunterricht. S. 213.
    • Anonymus: Mendelssohndenkmal, Die Enthüllung des, in Leipzig. S. 191.
    • Michalitschke, Anton: Noch einige Benmerkugnen über die räumliche Darstellung der Tonverhältnisse. S. 514. 527.
    • Musiol, Rob.: Der Floh in der Poesie und Musik. Eine zoologisch-musikalische Studie. S. 465.
    • Plüddemann, Martin: Wagneraufführungen im Auslande. S. 73.
    • Prunlechner, Moritz: Rhythmische Studien zur Musik des 15. und 16. Jahrhunderts. S. 305. 317. 329. 341. 353. 365.
    • Reißmann, Dr. August: Die Tonkunst und die Gesellschaft. S. 250.
    • Reuß, Eduard: Der gute Genius des Vereins. S. 405.
    • Schucht, Dr. J.: Deutsche Tonkunst in Australien. S. 1.
    • Schucht, Dr. J: Die Instrumentation der modernen Oper. S. 145.
    • Schucht, Dr. J.: Franz Liszt und der Humanismus. S. 489.
    • Simon, Dr. Paul: Amerikanische Componisten in Leipzig. S. 191.
    • Simon, Dr. Paul: „Casilda“, romantische Oper von E. H. z. S. C. G. S. 201.
    • Simon, Dr. Paul: Ein Jubilar. Richard Pohl. S. 295.
    • Simon, Dr. Paul: Wien, die Geburtsstätte der classischen Tonkunst. S. 401.
    • Simon, Dr. Paul: Ein neuer Brief von Franz Liszt. S. 406.
    • Steidle, E.: Verschollenes von Peter Cornelius. S. 157.
    • Tottmann, Albert: Das 69. niederrheinische Musikfest zu Cöln. S. 269.
    • Wartenegg, Felix Freiherr von: Die Wiener internationale Ausstellung für Musik und Theaterwesen. S. 225. 237. 491. 501. 513. 525. 537. 545. 557. 569.
    • Witting, C.: Die Clavier-Violin-Sonate und die Clavierspieler. S. 13.: : :
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Afferni, Ugo, Miniatur-Suite für Pianoforte. S. 414.
    • Anonymus: Alexander Friedrich von Hessen, Op. 2. Phantasiestück für Pianoforte. S. 508.
    • Anonymus: Allihu, Max, Die Hausinstrumente Clavier und Harmonium. S. 117.
    • Anonymus: Barge, Sammlung classischer Lieder, für zwei Flöten eingerichtet. S. 414.
    • Anonymus: Hartmuß, Rich., Op. 14. Der Tag der Pfingsten. Oratorium. S. 240.
    • Anonymus: Baumfelder, Friedr., Op. 352. Dornröschen. S. 532.
    • Anonymus: Becker, Alb., Op. 64. Geistliche Lieder. S. 197.
    • Anonymus: Beethoven, L., van, Larghetto aus Op. 61. Für Violine und Orgel von C. L. Werner. S. 450.
    • Anonymus: Behn, Herm., Lieder und Gesänge. S. 210.
    • Anonymus: Beliczay, Jul. von, Op. 50. Messe in Fdur. S. 367.
    • Anonymus: Bella, J. L., Op. 4. Sonate für 3 Violinen. S. 289.
    • Anonymus: Bender, Herm., Op. 30. Clarinett-Duette. S. 325.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Op. 46. Lieder. S. 46.
    • Anonymus: Blasser, Gust., Op. 86. Nocturno. S. 434.
    • Anonymus: Böhme, E. H., Geschichte der Musik in Tabellen. S. 576.
    • Anonymus: Boslet, Ludw., Op. 3. Orgelsonate. S. 509.
    • Anonymus: Brähmig, B., Zionsklänge. S. 485.
    • Anonymus: Brenner, Ad., Uebungsmaterial für den Unterricht in der Harmonielehre. S. 372.
    • Anonymus: Breslaur, Prof. Emil, Op. 41. Clavierschule. Besprochen von B. Vogel. S. 171.
    • Anonymus: Bruckmann, Br., Leitfaden zum Studium der Musikgschichte. S. 153.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Op. 62. Lieder. S. 266.
    • Anonymus: Buchheim, Eduard Ebert, Spielmannslieder. S. 382.
    • Anonymus: Bußler, L., Lexikon der musikal. Harmonien. S. 460.
    • Anonymus: Bußmeyer, Hans, Op. 10. Clavierconcert. Besprochen von B. Vogel. S. 183.
    • Anonymus: Buttschardt, Führer durch die Violin-Unterrichtsliteratur. S. 461.
    • Anonymus: Butz, R., Ueber kirchliches Orgelsspiel. S. 154.
    • Anonymus: Caudella, Ed., Op. 24. Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Caudella, Ed., Op. 25. Phantasie-Caprice für Pianoforte. S. 382.
    • Anonymus: Caudella, Ed., Op. 27. Romanze. S. 153.
    • Anonymus: Chelius, O. von, Op. 11. Sonate für Clavier und Violine. S. 154.
    • Anonymus: Corpus, Const., Op. 10. Serenade. – Op. 13. Gavotte. – Op. 14. Walzer. – Op. 16. Zwei Capriccios. S. 94.
    • Anonymus: Crémont, Pierre, Op. 13. Drei Streichtrios. S. 378.
    • Anonymus: Czerny, Op. 299. Schule der Geläufigkeit (W. Speidel). S. 532.
    • Anonymus: Dachs, Jos., Etuden von Hummel aus Op. S. 125. 13.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 69. Clavieretuden. S. 129.
    • Anonymus: Dreyschock, Felix, Op. 20. Clavierstücke. S. 94.
    • Anonymus: Ehrlich, Prof. Heinr., Musikstudium und Clavierspiel S. 349.
    • Anonymus: Eitz, C., Das mathematisch-reine Tonsystem. Besprochen von Yourij von Arnold. S. 158. 169. 181. 189.
    • Anonymus: Engel, G., Die Bedeutung der Zahlverhältnisse für die Tonempfindung. S. 399.
    • Anonymus: Engel, D. H., Op. 43. 18 Festmotetten. S. 485.
    • Anonymus: Engl, Joh. Ev., Festschrift zur Mozart-Centenarfeier in Salzburg 1891. S. 302.
    • Anonymus: Erb, M. J., Aubade. Walzer für Pianoforte. S. 414.
    • Anonymus: Fabian, J., Op. 11. Sehnsucht nach dem Rhein. Für vierstimmigen Männerchor. S. 360.
    • Anonymus: Floersheim, Otto, Deux morceaux pour piano. S. 324.
    • Anonymus: Först, Dr. C., Chorgesangschule. S. 460.
    • Anonymus: Franke, H., Der Vortrag des liturgischen Gesanges. S. 39.
    • Anonymus: Friedrich, Erbprinz von Anhalt, Märzschnee. Lied. S. 336.
    • Anonymus: Gevaert, F. A. Neue Instrumentenlehre. S. 239.
    • Anonymus: Gevaert, F. A. Besprochen von Dr. Schucht.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Gjöllerup, Rich. Wagner in seinem Hauptwerk: Der Ring des Nibelungen. Besprochen von Paul Grämer. S. 355.
    • Anonymus: Goepfart, K., Camilla. Komische Oper. S. 147.
    • Anonymus: Goldschmidt, Dr. Hugo, Der Vocalismus des neuhochdeutschen Kunstgesanges und der Bühnensprache. Besprochen von Dr. Schucht. S. 439.
    • Anonymus: Grell, Fr., Gesangswerke. S. 233.
    • Anonymus: Grell, Fr., Lieder für die Volksschule. S. 520.
    • Anonymus: Grünberger, Ludw., Op. 56. Kinderlieder. S. 154.
    • Anonymus: Grünberger, Ludw., Op. 61. Derwischtanz. S. 221.
    • Anonymus: Grünberger, Ludw., Op. 57. Vier Ländler. S. 382.
    • Anonymus: Guilmant, Alex., L’organiste liturgiste. S. 94.
    • Anonymus: Gumbert, F., Waidmann’s Heil. S. 154.
    • Anonymus: Grumbert, F., Orchesterstudien für Oboe. S. 373.
    • Anonymus: Hagel, C. Lliliputaner. Clavierstücke. S. 227.
    • Anonymus: Handrock, Jul., Op. 108. Mückentanz. S. 69.
    • Anonymus: Harthan, H., Op. 29 und Op. 32. Lieder mit Pianoforte. S. 46.
    • Anonymus: Harthan, H., Op. 7. Strandidyllen für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 52. Pensée de Minuit für Orchester. Besprochen von B. Vogel. S. 319.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 76. Cantos d’autrefois für Pianoforte. Besprochen von B. Vogel. S. 135.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 54. O salutaris hostia. S. 135.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, op. 74. Minnegruß. Lied. S. 135.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 49. Aubade Mauresque pour Viooloncelle et Pianoforte. S. 468.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 74. “Die Schönste im Land”. Für Männerchor. S. 588.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 77. „Der Entfernten“. Für Männerchor. S. 588.
    • Anonymus: Hasel, Joh. Em., Die Grundzüge des Harmoniesystems. S. 319.
    • Anonymus: Hause, Charles, Augen der Nacht. Duett. S. 266.
    • Anonymus: Heinß, Albert, Op. 15, 19, 20, 21, 22, 23. Lieder mit Pianoforte. S. 336.
    • Anonymus: Herrmann, Th., Op. 70. Marche Tzigane. – Op. 71. Rêverie für Violine und Clavier. S. 154.
    • Anonymus: Herrmann, Th., Op. 62 und 68. Violinstücke. S. 278.
    • Anonymus: Henberger, Rich., Op. 38. Männerchöre a capella. S. 46.
    • Anonymus: Hildach, Eugen, Op. 12. Duette. S. 221.
    • Anonymus: Hille, Gust., Op. 46. Berceuse für Violine und Pianoforte. S. 57.
    • Anonymus: Hoffmann, F. Heinr., Op. 36. Uebungsstücke für Fagott. S. 313.
    • Anonymus: Hofmann, Heinr., Op. 104. Lieder. S. 221.
    • Anonymus: Hofmann, Heinr., Op. 108. Ritornelle für Pianoforte zu 4 Händen. S. 382.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Op. 77. Stücke für Violine mit Pianoforte. S. 278.
    • Anonymus: Hollaender, Alexis, Op. 41. Musikalisches Bilderbuch. Clavierstücke. S. 551.
    • Anonymus: Hoppe, Emil, Frühlingsklage. Lied. S. 257.
    • Anonymus: Huber, A., Die Behandlung der Tonkunst am Ausgange des 19. Jarhhunderts. S. 399.
    • Anonymus: Hummel, Ferdinand, Op. 50. „Das heilige Lachen“. S. 588.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Minne-Lieder für mittlere Singstimme und Pianoforte. – Sechs Lieder für vier Männerstimmen. S. 473.
    • Anonymus: Jouret, L,. der Abend. Männerchor. S. 177.
    • Anonymus: Isnardon, Jacques, Le Théâtre de la Monnaie. S. 278.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 10. Zwei Gesänge für Solostimmen, vierstimmigen Frauenchor und Orchester oder Pianoforte. S. 34.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 12. Lieder. S. 221.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 13. Am See. Stücke für Pianoforte zu 4 Händen. S. 266.
    • Anonymus: Kalischer, Dr. Alfr., Die unsterbliche Geliebte Beethoven’s, Ginsietta Guicciardi oder Therese Brunswick? Besprochen von Ad. Stern. S. 111.
    • Anonymus: Kanowski, F. H., „Die beiden Oberstein“. Operndichtung. S. 271. 282.
    • Anonymus: Kießling, Rich., Op. 11. Die Maulbrunner Fuge. S. 57.
    • Anonymus: Kleffel, Arno, Op. 52. Ergo bibamus. Lieder mit Pianoforte. S. 221.
    • Anonymus: Klose, F., Op. 6. Messe in Dmoll. Besprochen von B. Vogel. S. 203.
    • Anonymus: Klose, F., Op. 4 und 5. Lieder. S. 204.
    • Anonymus: Kohut, Dr. Adolf, Die größten und berühmtesten deutschen Sonbretten des 19. Jahrhunderts. S. 302.
    • Anonymus: Krause, Emil, Op. 66. Vier Lieder für 1 Singstimme mit Pianoforte. S. 21.
    • Anonymus: Kufferath, Maurice, Parsifal und Lohengrin (2. Aufl.) von R. Wagner. S. 210.
    • Anonymus: Kulke, Ed., Rich. Wagner und Friedr. Nietzsche. S. 75.
    • Anonymus: Langerstädt, Edm., Op. 6. Walzer für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Langhans, W., Op 11. Sonate für Violine mit Pianoforte. S. 40.
    • Anonymus: Laska, Gust., Ballade und Polonaise für Contrabaß mit Pianoforte oder Orchesterbegleitung. S. 10.
    • Anonymus: Le Beau, Luise Adolpha, Op. 40. Hadumoth. Für Soli, Chor und Orchester. Besprochen von Dr. Kalischer. S. 437.
    • Anonymus: Leimer, K., Kurzer Leitfaden für den ersten Clavierunterricht. S. 166.
    • Anonymus: Leu, Franz, Op. 28. Idylle für kleines Orchester oder Pianoforte. S. 129.
    • Anonymus: Lewalter, J., Deutsche Volkslieder. S. 461.
    • Anonymus: Lichtenstein, Gust., Heiß mich nicht reden. Lied. S. 257.
    • Anonymus: Lindner, Eugen, Op. 24. Schwäbische Lieder. – Op. 26. Nun scheint die Sonn’. Lied mit Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Liszt, Ave maris stella. Für Violine und Pianoforte bearbeitet von Arthur Hahn. S. 278.
    • Anonymus: Lubrich, Fritz, Op. 34. Der Zecher. – Op. 35. Spielmannssold. Lieder. S. 415.
    • Anonymus: Ludwig, Aug., Gelobt seist Du, Frau Musik S. 473.
    • Anonymus: Maggini, Giov. Paolo, His life and work. S. 135.
    • Anonymus: Marion, Henriette, Op. 11. Lied. S. 257.
    • Anonymus: Maurice, Alph., Op. 23, 25, 26, 28. Lieder. – Op. 27. Das Stelldichein. Op. 31. Salonwalzer. Besprochen von P. von Lind. S. 354.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Ausgewählte Werke für Pianoforte mit oder ohne Orchester. Bearbeitet von Goetschius. S. 461.
    • Anonymus: Menzel, Hugo, Op. 2. Liedercyklus. S. 221.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Lieder. S. 257.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, Gruß und Willkomm. Für Männerchor mit Blechinstrumenten. S. 496.
    • Anonymus: Michalitschke, Anton, Ueber eine räumliche Darstellung der Tonreihe und deren Ausnützung in einem Apparate als Lehrmittel im musik-theoretischen Unterricht. Besprochen von Yourij von Arnold. S. 377. 385, 398, 429.
    • Anonymus: Milde, L., Op. 24. Studien für Fagott. – Op. 26. Concertstudien für Fagott. S. 313.
    • Anonymus: Mirus, Dr. Ad., Das Liszt-Museum zu Weimar und seine Erinnerungen. S. 227.
    • Anonymus: Müller, O., Op. 10. Drei geistliche Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 473.
    • Anonymus: Munkel, Traugott, Im Tanzsaale. Für Blasinstrumente. S. 277.
    • Anonymus: Nestler, Jul., Op. 15. Festhymnus. S. 278.
    • Anonymus: Neumann, Ign., Zwischenact-Plauderei, für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Parlow, Edm., Op. 34. Zwei Lieder für Frauenchor mit Pianoforte. S. 21.
    • Anonymus: Piirani, Eugenio, Op. 44. Scene Veneziane, für Pianoforte und Orchester. S. 233.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Balladen und Gesänge. Besprochen von Edmund Rochlich. S. 446. 453.
    • Anonymus: Präger, Ferd., Wagner, wie ich ihn kannte. Besprochen von Friedr. Bosse. S. 406.
    • Anonymus: Prochàzka, Freiherr Rudolph, Mozart in Prag. Besprochen von Franz Gerstenkorn. S. 306.
    • Anonymus: Puchat, Max, Op. 14. Euphorion. Symphonische Dichtung. Besprochen von B. Vogel. S. 99.
    • Anonymus: Puchat, Max, Op. 22. Ouverture für großes Orchester. S. 278.
    • Anonymus: Puchat, Max, Op. 24. Leben und Ideal. Symphonische Dichtung. Besprochen von B. Vogel. S. 503.
    • Anonymus: Pudor, Dr. H. Sittlichkeit und Gesundheit in der Musik. S. 128.
    • Anonymus: Rabe, M., Hilfsbuch für die Violintechnik im Gesangsunterricht. S. 154.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 48. Drei Vorspiele für Orgel. S. 473.
    • Anonymus: Reinecke, Karl, Zur Wiederbelebung der Mozart’schen Clavierconcerte. Besprochen von A. Tottmann. S. 4.
    • Anonymus: Reinecke, Karl, Op. 215. Ballade für Pianoforte. S. 414.
    • Anonymus: Reinhard, Aug., Op. 44. Geistliche Lieder und Arien. S. 257.
    • Anonymus: Renner jun., Jos., Op. 14. Romanze für Pianoforte zu 4 Händen. Op. 21. Lieder mit Pianoforte. S. 34.
    • Anonymus: Riemann, Dr. Hugo, Liederhort für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 563.
    • Anonymus: Ritter, Herm., Ueber musikalische Erziehung. S. 87.
    • Anonymus: Roeder, Carl, Einführung in die Tonkunst. S. 117.
    • Anonymus: Rosenhain, Jak., Lieder-Album. S. 473.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Romanze, für Orchester übertragen. S. 10.
    • Anonymus: Sandberger, A., Op. 3. Fünf Stimmungsbilder für gemischten Chor. Op. 5. Waldmorgen, für Sopran-Solo, gemischten Chor und Orchester. S. 21.
    • Anonymus: Schäffer, O., Der Choral von Leuthen. S. 257.
    • Anonymus: Schaper, G., Op. 30. Wandern im Frühling. Männerchor. S. 177.
    • Anonymus: Schauseil, W., Männerquartette mit Sopransolo. S. 245.
    • Anonymus: Schletterer, Dr. M. H. Musica sacra. 2. Band. S. 117.
    • Anonymus: Schneider, R. L., Op. 11. Spannungs-Etuden. S. 129.
    • Anonymus: Schneider, R. L., Op. 12. Unter- und Uebersatzetuden. S. 129.
    • Anonymus: Schubert-Album, Revision von Dr. Riemann. S. 576.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Die schöne Müllerin. Illustrirt. S. 313.
    • Anonymus: Schuberth, Jul., Musikalisches Conversationslexikon. S. 216.
    • Anonymus: Schubring, Jul., Briefwechsel zwischen Mendelssohn-Bartholdy und Julius Schubring. Besprochen von B. Vogel. S. 16.
    • Anonymus: Schucht, J., Op. 36. Lieder mit Pianoforte. S. 442.
    • Anonymus: Schuëcker, Edm., Op. 10. Serenade. S. 541.
    • Anonymus: Schuëcker, Edm., Op. 18. Etuden-Schule des Harfenspielers. S. 414.
    • Anonymus: Schulze, Adolf, Op. 35. Sinnen und Minnen. Lyrische Skizzen für Pianoforte. S. 431.
    • Anonymus: Schumann, C., Op. 20, 24, 25. Streichquartette. S. 10.
    • Anonymus: Schumann, Rob., Clavierwerke. Herausgegeben von Anton Door. S. 532.
    • Anonymus: Schytte, Ludw., Op. 43. Mondscheinwanderungen. S. 94.
    • Anonymus: Seidel, A., Concert-Walzer für Orchester. S. 57.
    • Anonymus: Seidel, A., Zwei Gavotten. S. 69.
    • Anonymus: Sering, F. W., Chorbuch. S. 390.
    • Anonymus: Sering, F. W., Theoretisch-practischer Lehrgang des Schulunterrichts im Singen nach Noten. S. 415. 455.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 128. Chorbuch, 2- und 3stimmig. Chorbuch, 4stimmig. S. 455.
    • Anonymus: Sering, F. W., Gloria in excelsis Deo. Weihnachtslieder. S. 563.
    • Anonymus: Silcher, Friedr., Volkslieder. S. 197.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 43. Lieder für gemischten Chor. S. 154.
    • Anonymus: Spangenberg, H., Op. 8. Suite für Violine mit Pianoforte. S. 10.
    • Anonymus: Spielter, H., Op. 9. Tonstücke für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Spielter, H. Op. 19. Variationen für Píanoforte. S. 105.
    • Anonymus: Stade, F. Choralbuch. S. 485.
    • Anonymus: Stade, W. Thema mit Variationen für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Stehle, J. G. Ed., Op. 64. „Frithjof’s Heimkehr“. Besprochen von Wilh. Widmann. S. 582.
    • Anonymus: Steier, H. von, Jak. Ed. Schmölzer, sein Leben, Wirken und Schaffen. S. 460.
    • Anonymus: Stein, Ernst, Hohmann’s Violinschule umgearbeitet. S. 105.
    • Anonymus: Steiner, J., Grundzüge einer neuen Musiktheorie. S. 460.
    • Anonymus: Steinhäuser, Carl, Op. 38. Das Kreuz im Walde. Männerchor. Op. 35. Morgenwanderung. Männerchor und Solo. S. 415.
    • Anonymus: Steinhäuser, Carl, Präludienbuch. S. 455.
    • Anonymus: Streletzki, Ant., Op. 132. Mazurka. S. 69.
    • Anonymus: Streletzki, Ant., Op. 171. Gavotte; Op. 175. Chaconne; Op. 178. Mazurka. S. 94.
    • Anonymus: Subert, Fr. Ad., Das böhmische Nationaltheater in der ersten internationalen Musik- und Theateranstellung zu Wien im Jahre 1892. S. 497.
    • Anonymus: Sivert, J. de, Oeuvres transcrites pour Violoncelle avec Piano. S. 154.
    • Anonymus: Swoboda, Adalb., Illustrirte Musikgeschichte. Besprochen von William Wolf. S. 571.
    • Anonymus: Tappert, W., In die Ferne. Duett. S. 277.
    • Anonymus: Trüg, L. J., Die menschliche Stimme. S. 141.
    • Anonymus: Veuth, Karl, Op. 49. Norwegische Lieder und Stücke für Pianoforte. S. 94.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 52. Drei Gesänge für gemischten Chor. S. 34.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 21. Am trauten Heerd. Für Pianoforte zu 4 Händen. S. 105.
    • Anonymus: Wahls, Heinr., Op. 13. Romanze für Violine mit Pianoforte. S. 10.
    • Anonymus: Walbrül, J., Methodik des Clavierspiels. S. 117.
    • Anonymus: Wasielewski, Wilh. Jos. von, Sedanlied. Kaiserlied. S. 415.
    • Anonymus: Wasielewski, Wilh. Jos. von, Notturno für Violine oder Bratsche und Pianoforte. S. 455.
    • Anonymus: Widmann, B., Chorgesangwerke. S. 141.
    • Anonymus: Widmann, B., Erziehung für die Tonkunst. S. 541.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 98. Clavierstücke. S. 94.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 101. Duette. S. 289.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 102. Musikalische Bildermappe. S. 372.
    • Anonymus: Wiltberger, A., Auswahl von Volks- und volksthümlichen Liedern. S. 520.
    • Anonymus: Witting, Karl, Lehrgang des Guitarrespiels. S. 372.
    • Anonymus: Wohlfahrt, H., Der angehende Clavierstimmer. S. 166.
    • Anonymus: Wolfram, Karl, Op. 4. Sonate für Orgel. Besprochen von H. Kling. S. 583.
    • Anonymus: Woyrsch, F. von, Op. 33. Deutsche Volkslieder, bearbeitet für gemischten Chor. S. 399.
    • Anonymus: Zillmann, Th., Op. 21. Zwei Lieder für Frauenchor mit Pianoforte. S. 21.
    • Anonymus: Zois, H. von, Op. 60. Lieder. S. 541.
    • Anonymus: Zöllner, Heinr., Op. 51. Die Macht des Gesanges. S. 34.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Nekrologe.
    • Gedichte.
    • Briefkasten und offene Briefe.
    • Personalnachrichten.
    • Vermischtes.
    • Bekanntmachungen.
    • Aufrufe.
    • Anzeigen.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.

1893, Jg. 60, Bd. 89[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Abrànyi, Cornel.: War Liszt ein Plagiator? S. 442.
    • Arnold, Yourij von: Schlußbemerkungen über die “räumliche Darstellung der Tonverhältnisse” des Herrn Anton Michalitschke. S. 133.
    • Arnold, Yourij von: Neues praktisches Tonmaterial. S. 313. 321.
    • Arnold, Yourij von: Musik. S. 503.
    • Bach, H.: Festbericht über die 50jährige Jubelfeier des Thüringer Sängerbundes. S. 329.
    • Bischoff, Dr. Ferd.: Die Prager Don Juan-Partitur vom Jahre 1787. S. 49.
    • Böhme, E. E. H.: „Durch welche Rhythmen oder melodische und harmonische Wendungen lässt sich die eigenartige Schreibweise von Bach, Haydn, Mozart, Weber, Mendelssohn u. A. unverkennbar nachweisen?“ S. 189, 181.
    • Fränkel, Dr. Ludwig: Die deutsch-sprachliche Première von Verdi’s „Falstaff“. S. 513.
    • Gottschalg, A. W.: Die größte neue Orgel der deutschen Reichshauptstadt. S. 158.
    • Hemmeter, Hans: Gesangliche Plaudereien. S. 305.
    • Hospes: Zur 29. Tonkünstlerversammlung in München. S. 232.
    • J. A.: Das 70. Niederrheinische Musikfest zu Düsseldorf 1893. S. 265.
    • Kaden, Rich.: Das Individualisiren der Phrasen. S. 501.
    • Kalischer, Dr. Alfr. Chr.: Beethoven’s Beichtvater. S. 365. 373. 382. 389. 397. 405.
    • Keller, Otto: Die Enthüllung des Liszt-Denkmals in Oedenburg. S. 419.
    • Kohut, Dr. Adolf: Ein musikalisches Autographen-Album. S. 441. 453. 465.
    • Krause, Emil: Das Partiturenstudium. S. 3. 13. 25. 37.
    • Krause, Eml: Kunstgesang und Concert-Repertoire der Sängerinnen und Sänger. S. 417. 429.
    • Krohn, Camilla: Raoul Koczalski. S. 121.
    • Krohn, Camilla: Josephine Gerwing. S. 341.
    • Mara, La: Gluck als Symphoniker. S. 525.
    • Neefe, Konrad: Soldatenpoesie im Dienste des sächsischen Signalwesens. S. 477. 489.
    • O. F.: Aus Friedrich Schneider’s Leben. S. 145.
    • P.: Die 29. Tonkünstlerversammlung in München. S. 257. 273. 281.
    • Pardall, H.: Eine Symphonie von Gluck. S. 146.
    • Plato, Karl: Ludwig van Beethoven und Karl M. von Weber, die Dioskuren der deutschen Tonkunst. S. 205. 217.
    • Pohl, Rich.: Die erste Aufführung des Barbiers von Bagdad. S. 228.
    • Reißmann, Dr. Aug.: Die Künste in ihrer Bedeutung als Culturmächte. S. 289. 297.
    • Rietsch, Dr. Herm.: Tonwerke dreier Kaiser. S. 357.
    • S.: Ein Jubilar. S. 63.
    • Schletterer, Dr. G. M.: Rob. Schumann’s Briefe an Louis Spohr. S. 74. 85.
    • Schucht, Dr. J.: Das 50jährige Jubiläum des Königl. Conservatoriums in Leipzig. S. 123.
    • Schucht, Dr. J.: Franz Liszt’s 13. Psalm. S. 257.
    • Simon, Dr. Paul: Peter Cornelius in München. S. 225.
    • Türke, Otto: Karl Aug. Fischer. S. 193.
    • Türke, Otto: Sachsens gewaltigste Orgel, ein Kleinod zu St. Marien in Zwickau. S. 406.
    • Türke, Otto: Die große pneumatische Orgel zu St. Marien in Zwickau. S. 551.
    • Türke, Otto: Louis Spohr und die deutsche Geigerschule. S. 2.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Abel, Ludw., 50 Violin-Duette älterer Meister. S. 411.
    • Anonymus: Agniez, Emile, Les Enfantines. S. 176.
    • Anonymus: Amadei, Alb., Op. 17 und 18. Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Arndt, Otto, Op. 12. Zwei Motetten für gemischten Chor. S. 177.
    • Anonymus: Bach’s, J. S., Inventionen Präludien etc., herausgegeben von Germer. Besprochen von Prof. Bernh. Vogel. S. 515.
    • Anonymus: Baldamus, Gust., Op. 16. Drei Lieder für Männerchor. S. 385.
    • Anonymus: Baldamus, Gust., Op. 22. Gondoliera, für Sopran, Tenor u. Bariton mit Pianoforte. S. 544.
    • Anonymus: Baldamus, Gust. Op. 26. Frühlingsdithyrambe, für gemischten Chor, Baritonsolo, Männerchor und Orchester- oder Clavierbegleitung. S. 544.
    • Anonymus: Barth, Richard, Op. 11. Sieben Lieder. S. 544.
    • Anonymus: Bayreuther Taschenkalender 1894. S. 495.
    • Anonymus: Becker, Alb., Op. 63. Zwei Choralmotetten. S. 177.
    • Anonymus: Becker, Alb., Op. 64. Drei geistliche Chorlieder. S. 326.
    • Anonymus: Becker, Reinh., Op. 75. „Frauenlob.“ Besprochen von Professor Bernh. Vogel. S. 537. 550.
    • Anonymus: Beeckman, Nazaire, Op. 21. Souvenir du château de Miramar, pour Clarin, avec Piano. S. 369.
    • Anonymus: Béla, Hanny, Danses hongroises à 4 m. S. 277.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Op. 48. Vier Lieder für Frauenchor. S. 345.
    • Anonymus: Blasser, Gust., Op. 81. Der Jesuit. S. 189.
    • Anonymus: Bovet, H., Theor.-praktische Clavierschule. S. 484.
    • Anonymus: Brömme, Adolf, Gesangübungen. S. 128.
    • Anonymus: Bruch, Max, Op. 59. 5 Lieder für Baryton. S. 188.
    • Anonymus: Brucken-Fock, Emilie von, Op. 14. Drei Lieder. S. 495.
    • Anonymus: Brucken-Fock, Emilie von, Op. 16. Vier Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung. S. 519.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Op. 63. Fünf Lieder. S. 188.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Op. 65. Rhapsodie für Pianoforte und Orchesterbegleitung. S. 532.
    • Anonymus: Büchern, Emil, Op. 43. Zwei Gesänge für Männerchor. S. 472.
    • Anonymus: Buck, Rudolf, Mein Lied. Wunsch. S. 544.
    • Anonymus: Chamberlain, Houston Stewart, Das Drama Rich. Wagner’s. Besprochen von Friedr. Bosse. S. 86. 97.
    • Anonymus: Diebold, Joh., Op. 45. „Ein Lied im höhern Chor“. S. 19.
    • Anonymus: Dietz, Dr. Max, Geschichte des musikalischen Dramas in Frankreich während der Revolution bis zum Directorium in künstlerischer, sittlicher und politischer Beziehung. S. 526.
    • Anonymus: Draht, Theod., Op. 75. Des Lehrers Pilgerlauf. S. 200.
    • Anonymus: Dregert, Alfr., Op. 121. Altes Volkslied. S. 301.
    • Anonymus: Dreszer, W. Anast., Op. 21. Drei Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Dvorak, Antonin, Op. 89. Requiem. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 306.
    • Anonymus: Durra, Herm., Op. 41. Drei Lieder. S. 454.
    • Anonymus: Dwelshauvers-Dery, Dr. F. B., Die cavalleria rusticana und ihre Bedeutung für Deutschland. S. 182.
    • Anonymus: Enna, Aug., Die Hexe. Besprochen von A. Tottmann. S. 110.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 18. Drei Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 20. Drei Lieder. S. 277.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 21. Vier toskanische Lieder. S. 277.
    • Anonymus: Fischhof, Rob., Lieder und Gesänge. S. 277.
    • Anonymus: Forster, Ad. M., Op. 29. Trio für Clavier, Violine und Cello. Besprochen von Prof. Bernh. Vogel. S. 398.
    • Anonymus: Frank, Rich., Op. 9. Suite für Pianoforte zu 4 Händen. S. 165.
    • Anonymus: Freudenberg, Wilh., Am Waldessaume. Spanischer Tanz. S. 158.
    • Anonymus: Gade, Niels W., Romanze aus Op. 56. S. 270.
    • Anonymus: Gall, Jan, Op. 17. Zwei Lieder für 3 Frauenstimmen mit Pianoforte. S. 544.
    • Anonymus: Gall, Jan, Op. 18. Drei Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Gast, Peter, Op. 1. Vier Liebeslieder. S. 240.
    • Anonymus: Gerlach, Theod., Op. 13. Patriotische Lieder. S. 201.
    • Anonymus: Goepfart, K., Op. 41. Andante für Violoncello und Clavier. S. 369.
    • Anonymus: Habert, Dr. Fr. X., Kirchenmusikalisches Jahrbuch. 1892. S. 448.
    • Anonymus: Handrock, Jul, Op. 102. Sonatine. S. 135.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Op. 30. Sonntags am Rhein. S. 19.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Op. 34. Fünf Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Op. 37. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 335.
    • Anonymus: Hartman, Ludw., Op. 6. Lieder. S. 200.
    • Anonymus: Hartog, Ed., de, Op. 63. Drei Lieder für Männerchor. S. 201.
    • Anonymus: Hartog, Ed. de, Op. 69. Zwei oberbayrische Volkslieder. S. 201.
    • Anonymus: Hartog, Ed. de, Op. 76. Suite de Fantaisies pour Piano. S. 207.
    • Anonymus: Hartog, Ed. de, Es kehrt nunmehr zurück. S. 207.
    • Anonymus: Hegar, Friedr., Op. 13. Waldlied für Männerchor. S. 424.
    • Anonymus: Hegar, Friedr., Op. 20. Hymne an den Gesang. S. 424.
    • Anonymus: Hemsen, Ed., Op. 5 und 6. Vier Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Hemsen, Ed., Op. 23. Tanzweisen für Pianoforte zu 4 Händen. S. 277.
    • Anonymus: Hildach, Eug., Op. 10, 11, 13. Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Hofmann, Jos. Casimir, Op. 15. Deux morceaux. S. 31.
    • Anonymus: Hofmann, Jos. Casimir, Op. 16. Deux Mazourkas. S. 31.
    • Anonymus: Hofmann, Jos. Casimir, Op. 14. Thema mit Variationen. S. 153.
    • Anonymus: Holländer, Victor, Op. 75. Das Rheinweinleid. S. 293.
    • Anonymus: Hone, Jules, Absence, pour Violon avec Piano. S. 369.
    • Anonymus: Horn, Camillo, Op. 1, 9, 11, 13, Lieder; Op. 5. Die wonnige Maid, für Männerchor; Op. 10. Thusnelda. Gesangscene; Op. 12. Gothenzug. Männerchor mit Pianoforte; Op. 15. Sonate für Pianoforte. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 374.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Minnelieder. S. 56. 378.
    • Anonymus: Jochimsen, Hugo, Op. 1. Lieder. S. 213.
    • Anonymus: Jouret, L., Ausgew. französ. Lieder für Männerchor. S. 213.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 14. Quartett für Pianoforte und Streichinstrumente. Besprochen von A. Naubert. S. 27.
    • Anonymus: Kauffmann, Fritz, Op. 25. Concert für Pianoforte mit Orchester. Besprochen von Prof. Bernh. Vogel. S. 290.
    • Anonymus: Kipper, Herm., Op. 109. Das Kränzchen. S. 394.
    • Anonymus: Kleffel, Arno, Op. 49. Humoresken für Pianoforte zu 4 Händen. S. 277.
    • Anonymus: Kling, H., Noël. S. 116.
    • Anonymus: Kneschke, Dr. Emil, Die 150jährige Geschichte der Leipziger Gewandhausconcerte 1743-1893. S. 431.
    • Anonymus: Koch, Friedr., E., Op. 10. Symphonie in Gdur für großes Orchester. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 349.
    • Anonymus: Köllner, Ed., Op. 102. Kaiser Rothbart’s Testament. S. 213.
    • Anonymus: Köllner, Ed., Op. 140. Vier Gesänge für Männerchior. S. 317.
    • Anonymus: Köllner, Ed., Op. 142. Wanderlied. S. 80.
    • Anonymus: Krauße, B. N., Studie zur altchristlichen Vocalmusik in der griechischen und lateinischen Kirche. S. 68.
    • Anonymus: Kretschmer, Max, Op. 5. Drei Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Kretzschmer, Hans, Zwei Lieder. S. 301.
    • Anonymus: Kühner, Conr., Op. 22. Zwei Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Langhans, L., Op. 30. Der Lieder; Op. 31. Drei Lieder; Op. 32. Ländler für Pianoforte. S. 361.
    • Anonymus: Kaiser Leopold I. Kirchenwerke. S. 390.
    • Anonymus: La Mara. Liszt’s Briefe. Besprochen von J. Schucht. S. 382.
    • Anonymus: Leuckart’s Franz-Album. Ausgabe für tiefere Stimme. S. 557.
    • Anonymus: Lier, Emil, Op. 106. Es werde Licht. Männerchor. S. 183.
    • Anonymus: Limbert, Frank L., Op. 8. Rhapsodie für Pianoforte. S. 158.
    • Anonymus: Lubrich, Fritz, Op. 30 und 40. Touristenlieder. S. 176.
    • Anonymus: Lubrich, Fritz, Deutschland über Alles. S. 286.
    • Anonymus: Mayerhoff, Franz, Op. 15. Vier Gesänge. S. 544.
    • Anonymus: Melodienbuch zu dem evangel. Militär-Gesang- und Gebetbuch für das deutsche Kriegsheer. S. 45.
    • Anonymus: Metten, Friedr., Harmonische Klangbildung nach dem Grundakkord gebildet und erklärt. Besprochen von A. Naubert. S. 39.
    • Anonymus: Metzdorff, Rich., Op. 17. Symphonie in Dmoll. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 322.
    • Anonymus: Michaelis, A., Die Grundlehren der Harmonie. S. 19.
    • Anonymus: Mikorey, Franz, Dein Herzlein mild. S. 301.
    • Anonymus: Müller-Reuter, Th., Op. 12. Aus großer Zeit. S. 522.
    • Anonymus: Müller-Reuter, Th., Op. 20. Der Fingerwechsel bei unterbrochener Tonwiederholung und im Doppelgriffspiel. S. 7.
    • Anonymus: Nagel, Dr. W., Johannes Brahms als Nachfolger Beethoven’s. S. 68.
    • Anonymus: Neubner, Ottom. Op. 45. Lacrimae Christi. S. 317.
    • Anonymus: Noséda, Karl, Noch einen Tag mußt Du mir geben. S. 241.
    • Anonymus: Osterzee, Cornelie, Op. 7. Tannhäuserlied. S. 262.
    • Anonymus: Otto, Jac. Aug., Ueber den Bau der Bogeninstrumente. S. 140.
    • Anonymus: Pache, Joh., Op. 135. Frau Holle. S. 301.
    • Anonymus: Pauer, Max, Op. 6. Trois morceaux caract. S. 153.
    • Anonymus: Pembaur, Jos., Drei Lieder von Rob. Franz, für Männerchor eingerichtet. S. 424.
    • Anonymus: Pfeiffer, Wilh., Op. 35. Zwei Märsche für Pianoforte zu 4 Händen. S. 277.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Lieder und Gesänge für Sopran oder Tenor. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 467.
    • Anonymus: Plumhof, H., Poésies et Chansons d’enfants. S. 176.
    • Anonymus: Poebing, Richard, Drei Lieder. S. 544.
    • Anonymus: Pudor, Heinr., Wiedergeburt in der Musik. S. 157.
    • Anonymus: Rabich, Emil, Op. 20. Die Frühligsfeier. S. 435.
    • Anonymus: Rée, Louis, Lieder und Gesänge. S. 241. 411.
    • Anonymus: Rehbaum, Theobald, Op. 25. Der Kleine. S. 544.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 220. Biblische Bilder für Clavier. S. 509.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 173. Vier Gesänge für Männerchor. S. 317.
    • Anonymus: Richter, Alfr., Op. 16. Aus der Zopfzeit. S. 402.
    • Anonymus: Richter, Alfr., Op. 17. Valse-Caprice. S. 20.
    • Anonymus: Riga, Fr., Hymne an die Musik. S. 424.
    • Anonymus: Rosenfeld, Hedwig, Fünf Lieder. S. 158.
    • Anonymus: Rosenthal, Moritz – Schytte, Ludw., Schule des höheren Clavierspiels. S. 262.
    • Anonymus: Rüser, Phil, Op. 36. Drei Stücke für Violine und Orgel. S. 165.
    • Anonymus: Rüser, Phil., Op. 37. Bone pastor. S. 165.
    • Anonymus: Sahla, Rich., Drei Lieder. S. 189.
    • Anonymus: Schaper, Gust., Op. 13 und 14. 60 Präludien für Orgel oder Pedal-Harmonium. S. 20.
    • Anonymus: Schaper, Gust., Op. 26. Lieder und Gesänge für gemischten Chor. S. 201.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 1. Zwei Lieder; Op. 36. Marsch für Pianoforte; Op. 37. Ständchen. S. 158.
    • Anonymus: Schmidt, Otto, Op. 31. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 336.
    • Anonymus: Schmitt, Hans, „Bruna.“ Oper in 4 Akten. Besprochen von Professor Bernh. Vogel. S. 61.
    • Anonymus: Scholze, Joh., Treuröschen. S. 301.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 62. Drei Lieder. S. 20.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 63. Drei Marienlieder für Frauenchor. S. 345.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 64. Vier Duette für Sopran und Alt. S. 544.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 66. Sylvesterglocken. S. 293.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 68. Vier Lieder. S. 262.
    • Anonymus: Schotte, Karl, Sechs deutsche Weisen im Volkston für Männerchor. S. 309.
    • Anonymus: Schreck, Gust., Op. 7. Vier Lieder für Männerchor. S. 424.
    • Anonymus: Schreck, Gust., Op. 15. Skizzenbuch für Pianoforte. S. 165.
    • Anonymus: Schulz, Edwin, Op. 178. Drei Frauenchöre. S. 345.
    • Anonymus: Schumann, Rob., Gsammelte Schriften über Musik und Musiker. S. 15.
    • Anonymus: Schüz, Dr. Alfr. Die Geheimnisse der Tonkunst. Besprochen von J. Schucht. S. 109.
    • Anonymus: Seifert, Uso, Leuckart’s Salon-Album für Pianoforte. S. 176.
    • Anonymus: Singer jun. Otto, Op. 6. Concertstück für Violine und Pianoforte. S. 233.
    • Anonymus: Somborn, Karl, Op. 9. Fünf Lieder für gemischten Chor. S. 335.
    • Anonymus: Spohr, Louis, Op. 115. Concert-Sonate in As für Harfe oder Pianoforte und Violie, oder Violoncell oder Flöte. S. 411.
    • Anonymus: Sternberg, Const., Op. 31. Drei Sonatinen für Pianoforte. S. 165.
    • Anonymus: Stransky, Jos., Wie einst im Mai. S. 301.
    • Anonymus: Swoboda, Adalbert, Illustrirte Musikgeschichte. 2. Bd. Bespr. von William Wolf. S. 526.
    • Anonymus: Thieme, Rob., Op. 5. Militärmarsch für Pianoforte zu 4 Händen. S. 158.
    • Anonymus: Thieme, Rob., Op. 8. Das deutsche Lied. S. 158.
    • Anonymus: Thieme, Rob., Op. 15. Mädel, mein Mädel. S. 158.
    • Anonymus: Tschirch, W., Op. 114. Die Spieluhr. S. 213.
    • Anonymus: Türk, C., Der Reck. S. 213. 544.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 52. Drei Gesänge für gem. Chor. S. 336.
    • Anonymus: Voullaire, Wold., Op. 26. Drei Intermezzi für Orgel und Violine. S. 218.
    • Anonymus: Weis, Karl, Op. 3. Abendlieder. S. 189.
    • Anonymus: Werkenthin, Alb., Op. 4. Drei Sonatinen für Pianoforte. S. 176.
    • Anonymus: Werkenthin, Alb., Op. 5. Drei Lieder. S. 105.
    • Anonymus: Wilford, Arth., Op. 29. Lerchenkrieg. S. 293.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 105. Drei Gesänge für Männerchor. S. 317.
    • Anonymus: Winter, P. von, Singschule. S. 92.
    • Anonymus: Witzmann, Ferd., Op. 11. Dornröschen. S. 394.
    • Anonymus: Wüllner, Franz, Chorübungen der Münchner Musikschule. S. 222.
    • Anonymus: Zelenski, Ladislas, Scène de ballet de Popéra: „Konrad Wallenrod“. S. 277.
    • Anonymus: Zerlett, J. B., Op. 126. Vier Männerchöre. S. 80.
    • Anonymus: Zillmann, Ed., Molly-Tyrolienne. S. 557.
    • Anonymus: Zillman, Ed., Op. 47. Zwei Triolette für Pianoforte. S. 557.
    • Anonymus: Zöllner, Heinr., Op. 50. Hymnus der Liebe. S. 20.
    • Anonymus: Zöllner, Heinr., Indianischer Liebesgesang. S. 19.
    • Anonymus: Zuschneid, Karl, Enfant terrible. S. 544.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Todesfälle und Nekrologe.
    • Erklärungen und Entgegnungen.
    • Briefkasten und offene Briefe.
    • Gedichte.
    • Personalnachrichten.
    • Vermischtes.
    • Bekanntmachungen.
    • Anzeigen.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.

1894, Jg. 61, Bd. 90[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Arend, Max: Kunst und Moral. S. 534.
    • Bryk, Siegfried: Medicinischer Gebrauch der Musik in alter und neuer Zeit. S. 521.
    • Anonymus: Bülow-Aphorismen. S. 184.
    • E. M.: Zum Gedächtniß Philipp Spitta’s. S. 214.
    • Anonymus: Entscheidung des Reichsgerichts, eine für das gesammte Geschäftsleben wichtige. S. 141.
    • Gerhardt, C.: Aline Friede. S. 145.
    • Golling, Ernst: Zur Erinnerung an Robert Franz. S. 474.
    • Grünberger, Ludwig: Wie vor dreißig Jahren in Paris Mendelssohn, Schumann und Richard Wagner beurtheilt wurden. S. 133.
    • H.: Die 30. Tonkünstler-Versammlung des allgemeinen deutschen Musikvereins in Weimar. S. 277.
    • Jachino, Carlo: Ist Wagner ein Degenerirter? – Deutsch von Edmund Rochlich. S. 242.
    • Kling, H.: Oskar Jüttner. S. 203.
    • Krohn, Camilla: Elisabeth Leisinger. S. 74. 87.
    • Kühn, Alfred: Ueber die Grenzen zwischen Musik und Poesie. S. 165. 177. 189. 213. 221. 289. 309. 317. 473. 485. 497. 509.
    • Lange, Rich.: Palestrina. Ein Erinnerungsblatt zu seinem 300. Todestage. S. 178, 190. 222. 230. 290.
    • Lehmann-Osten, Paul: Die classische Musik für Clavierspielende. S. 73.
    • Lombroso, Cesare: Die neuesten wissenschaftlichen Forschungen über die Töne und die Musik. Deutsch von Edmund Rochlich. S. 557. 569. 581.
    • Pohl, Richard: Bülow-Reliquien. S. 240.
    • Porges, Heinrich: Zum Gedächtnisse Hans von Bülow’s. S. 110. 121.
    • Porges, Heinrich: Zum 300jährigen Todestag Orlando di Lasso’s. S. 301.
    • Porges, Heinrich: Anton Rubinstein. S. 545.
    • Poyer, Otto: Fünf Briefe berühmter Tondichter. S. 25.
    • Reißmann, Dr. August: Kunst und Kritik – Künstler und Kritiker. S. 37. 49.
    • Rischbieter, Prof. Wilh.: Ueber Auflösung der Dissonanz. S. 345. 357.
    • Schucht, Dr. J.: Die Tonkunst in den Culturstaaaten am Ende des 19. Jahrhunderts. S. 2. 13.
    • Simon, Dr. Paul: Franz Liszt als Förderer des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. S. 237.
    • S. P.: Zu † Dr. Johann Schucht’s Gedächtniß.: S.167.
    • Sittard, J.: Hans von Bülow. S. 97.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Zum einhundersten Geburtstag von Ignaz Moscheles. S. 229.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Italienische Tondichter der Gegenwart. I. Eugenio Pirani. S. 391. 402. 415. 438.
    • Wagner, Rich.: Zwei Briefe. S. 486.
    • Yourij von Arnold: Zur Wahrung der Rechte der Pioniere in Kunst und Wiossenschaft. S. 318.
    • Yourij von Arnold: Zur Pädagogik der Gesangskunst. S. 325. 337. 365. 373. 381. 389. 401. 413. 425. 437. 449. 461.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Adler, Dr. Guido, Denkmäler der Tonkunst in Oesterreich. S. 116.
    • Anonymus: Allonnan, R., Op. 1. Miniatures. S. 117.
    • Anonymus: Amadei, Alb., Op. 15. Sechs Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Attenhofer, Carl, Op. 73. Drei Gesänge für vierst. Männerchor. S. 397.
    • Anonymus: Aulin, Tor., Concert Nr. 2, für Violine mit Orchester oder Pianoforte. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 558.
    • Anonymus: Batka, Rich., Beschreibendes Verzeichniß der Autographensammlung aus der Musik- und Theaterwelt von Fritz Dombauer in Prag. S. 504.
    • Anonymus: „Bayreuth 1894“. S. 351.
    • Anonymus: Becker, Clem., Op. 19. Zweites Albumblatt, für Clavier. S. 159.
    • Anonymus: Becker, Clem., Op. 20. Aus stillen Stunden, für Clavier. S. 159.
    • Anonymus: Becker, Hans, Op. 3. Ständchen. S. 20.
    • Anonymus: Becker, Hans, Op. 4. Barcarole. S. 20.
    • Anonymus: Beethoven, L. van, „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre”. Bearbeitungen von G. Schaper. S. 397.
    • Anonymus: Benoit, Peter, Ave Maria. S. 306.
    • Anonymus: Benoit, Peter, Poëme symphonique pour flûte et orchestre. S. 369.
    • Anonymus: Berger, Hugo, Op. 3. Vier Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Blanchet, Charles, Scènes pastorales et orage dans les Alpes. Fantaisie de Concert pour orgue. S. 433.
    • Anonymus: Boccherini, Luigi, Quartett für Streichinstrumente. Herausgegeben von Friedr. Grützmacher. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 456.
    • Anonymus: Bock, Alfred, Deutsche Dichter in ihren Beziehungen zur Musik. S. 422.
    • Anonymus: Böhme, Franz Magnus, Deutscher Liederhort. 1. Halbband. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 456.
    • Anonymus: Brückmann, B., Leitfaden zum Studium der Musikgeschichte. S. 498.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Op. 70. „Schach dem König“. Komische Oper. S. 51.
    • Anonymus: Bußmeyer, Hans, Op. 8. Vier Clavierstücke. S. 20.
    • Anonymus: Callies, Ernst, Op. 5. Gedenkblätter. S. 351.
    • Anonymus: Cherubini, Luigi, Concert-Ouverture. Vierhändiges Arrangement von Barry. S. 56.
    • Anonymus: Choralbuch zum evangel. Militär-Gesang- und Gebetbuche. S. 128.
    • Anonymus: Cleuver, J., Vier Lieder. S. 68.
    • Anonymus: Dannehl, Franz, Op. 8. Feldblumen. Haidekraut. Traum der eigenen Tage. S. 69.
    • Anonymus: Destouches, Ernst von, Orlando di Lasso. S. 321.
    • Anonymus: Dickmann, Josef, Romanze für Violine oder Violoncello mit Pianofortebegleitung. S. 285.
    • Anonymus: Dinger, Dr. Hugo, Die Meistersinger von Nürnberg. S. 93.
    • Anonymus: Dorer, Ludw. A., „Der Tag des Herrn“. Männerchor. S. 397.
    • Anonymus: Dorn, Otto, Op. 34. Drei Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 397.
    • Anonymus: Dreßger, Anast. W., Op. 22. Scherzo. S. 20.
    • Anonymus: Dreyschock, Felix, Deux petits morceaux. S. 20.
    • Anonymus: Dudler und Dulder. Studien über die Anmaßungen der Tonkunst. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 15.
    • Anonymus: Eitner, R. Quellen und Hülfswerke beim Studium der Musikgeschichte. S. 498.
    • Anonymus: Erb, M. J., Orchester-Suite. S. 172.
    • Anonymus: Fabian, Georg, Op. 10. Romanze für Violine mit Piano. S. 43.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 16. Trois morceaux. S. 20.
    • Anonymus: Fielitz, Alex von, Op. 19. Novelette et Valse. S. 20.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 22. Une page d’amour. Melodie. Barcarole. S. 20.
    • Anonymus: Fiorillo, 36 Etuden mit Pianofortebegleitung versehen von Alb. Tottmann. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 279.
    • Anonymus: Fischhof, Rob., Deux morceaux pour Piano. S. 93.
    • Anonymus: Fischhof, Rob., Trois scènes aragonaises. Pour deux pianos. S. 93.
    • Anonymus: Fletcher, Alice, A study of Omaha Indian Music. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 589.
    • Anonymus: Förster, Alban, Op. 122. Zwei Lieder für eine Singstimme und Pianoforte. S. 398.
    • Anonymus: Frank, Otto, „Der Kyffhäuser“. Sammlung vierstimmiger Männerchöre. S. 351.
    • Anonymus: Frenguelli, Prof. Filippo, Alla mamoria. S. 159.
    • Anonymus: Frenzel, Robert, Die Orgel und ihre Meister. S. 540.
    • Anonymus: Friedrich Ritter von Ströbel, Liederschatz für das deutsche Heer. S. 80.
    • Anonymus: Fuchs, Lucie, Op. 1. Kleine Romanze füpr die linke Hand. S. 80.
    • Anonymus: Gebeschus, J., Musikgeschichte. S. 564.
    • Anonymus: Gleich, Ferd., Handbuch der modernen Instrumentirung. Bespr. von Prof. Rochlich. S. 523.
    • Anonymus: Gräfin Gézycke-Jamoyska, Op. 18. Rococo-Gavotte. S. 20.
    • Anonymus: Grell, Friedr., Gesanglehrer für Volks- und Bürgerschulen. S. 201.
    • Anonymus: Griggs, John Cornelius, Studien über die Musik in Amerika. S. 408.
    • Anonymus: Gruël, Eugen, Die Seejungfrau. S. 565.
    • Anonymus: Häberlein, Hans, Op. 17. „Der König in Thule“. Für eine Singst. Mit Pianof. S. 444.
    • Anonymus: Hagel, C., Zwei Präludien für Orgel. S. 32.
    • Anonymus: Haine, Carl, Op. 63. Lieder der Liebe. S. 68.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Op. 29. Zwei Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Hartmann, Georg, Op. 9. Wiegenlied. S. 8.
    • Anonymus: Hartwig, A., Vier Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Hecht, Gustav, „Ehre sei Gott in der Höhe“. Alte und neue Weihachtslieder. S. 564.
    • Anonymus: Hecht, Gustav, Am Clavier. S. 378.
    • Anonymus: Hegewaldt, G. L., Op. 9. Drei Lieder. S. 492.
    • Anonymus: Heegewardt, G. L., Op. 10. Als ich den ersten Kuß empfing. S. 468.
    • Anonymus: Henkel, Heinr. Op. 80. Humoreske. S. 149.
    • Anonymus: Hennig’scher Gesangverein zu Posen. S. 234.
    • Anonymus: Herrmann, Th., Op. 50. Morceaux pour Violon avec accompagnement de Piano. S. 285.
    • Anonymus: Hermann, Rob., Op. 2. La philistros. Pianofortestücke. S. 577.
    • Anonymus: Hesse’s “Deutscher Musiker-Kalender für 1895“. S. 563.
    • Anonymus: Hildebrandt, Ulrich, Zwei Lieder. S. 68.
    • Anonymus: Hille, Gustav, Op. 23. Bilder aus der Pußta. S. 43.
    • Anonymus: Hille, J. W. L., Praktische Anleitung zum naturgemäßen Betreiben des Schulgesanges. S. 201.
    • Anonymus: Hlavač, V. J., Chopin-Suite für Orchester. S. 134.
    • Anonymus: Hlavač, V. J., Elégie. En mémoire de l’Empereur Alexandre III. S. 552.
    • Anonymus: Hofmann, Heinrich, Op. 110. „Prometheus“, für Soli, Chor und Orchester. Bespr. von Dr. Alfr. Chr. Kalischer. S. 346. 403.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Practische Instrumentations-Lehre. S. 231.
    • Anonymus: Jacobi, Mart., Op. 5. Vier Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Jahrbuch, Kirchenmusikalisches, für das Jahr 1893. S. 433.
    • Anonymus: Johannes, Karl, Op. 2. „Der Frühling wird wach“. Lied für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 444.
    • Anonymus: Kahn, Rob., Op. 16. Gesänge und Lieder. S. 196.
    • Anonymus: Kempter, Lothar, Op. 13. 5 Lieder. S. 577.
    • Anonymus: Kempter, Lothar, Op. 14. Drei Lieder. S. 577.
    • Anonymus: Klauwell, Otto, Op. 31. Vier Clavierstücke. S. 20.
    • Anonymus: Kleinecke, Rud., Johann Strauß. S. 370.
    • Anonymus: Klußman, Heinr., Vier Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Kok, J. H., Op. 6. „Liebeständelei“. Lied für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 444.
    • Anonymus: Köhler, Louis, Führer durch den Clavier-Unterricht. Neunte, von Prof. B. Vogel verbesserte und neu bereicherte Auflage. S. 322.
    • Anonymus: Kohn, W., St. Hubertus, Festmarsch. S. 468.
    • Anonymus: Koller, Anton, Sechs Lieder. S. 577.
    • Anonymus: Kothe, Bernh., Musikgeschichte. S. 408.
    • Anonymus: Krabbel, Christian, Prinzipien der Kirchen-Musik. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 463.
    • Anonymus: Krehl, Stephan, Op. 9. Fünf Lieder. S. 492.
    • Anonymus: Kremser, Eduard, Sechs Altniederländische Volkslieder. S. 255.
    • Anonymus: Kroß, Emil, Op. 40. Die Kunst der Bogenführung. S. 43.
    • Anonymus: Kunn, Dr. K. Gustav, Die Tontaubheit und der Musikunterricht. S. 369.
    • Anonymus: Lamond, Frédéric, Op. 3. Symphonie für großes Orchester. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 481.
    • Anonymus: Lange, Rich., Op. 2. Neun kleine Präludien für die Orgel. S. 92.
    • Anonymus: Laub, Vasa, Claviercompositionen, Op. 16 und Op. 29. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 510.
    • Anonymus: Legge, Robin H., Op. 4. Drei Stücke für Violine mit Pianof. S. 43.
    • Anonymus: Lipp, Joh. M., Gesangunterricht nach der analytisch-synthetischen Methode. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 202.
    • Anonymus: Lippold, Max, Op. 33. Per aspera. Liedercyclus. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 517.
    • Anonymus: Lippold, Max., Op. 34. Drei Tanzstücke in altem Styl für Pianoforte. S. 577.
    • Anonymus: Lohse, Louis, Gesang-Lesebuch für Bürgerschulen. S. 201.
    • Anonymus: Mackenzie, A. C., Op. 49. Bethlehem. A Mystery for Soli, Chorus and Orchestra. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 528.
    • Anonymus: Maier, A., Weihnacht im Walde. Festspiel für Soli und Kinderchor mit Pianofortebegleitung. S. 468.
    • Anonymus: La Mara, Briefe an Aug. Röckel von Richard Wagner. S. 588.
    • Anonymus: Masùrin, K. M., Zur Geschichte und Bibliographie des Gesanges. Bespr. von Prof. Yourij von Arnold. S. 154.
    • Anonymus: Mayr, Karl, Drei Lieder für eine Singstimme mit Piano. S. 306.
    • Anonymus: Meister, Robert, Op. 13. Zehn leichte Tonstücke für Pianoforte. S. 504.
    • Anonymus: Mendelssohn, Felix, Op. 7, Nr. 5. Fuge, für die Orgel bearbeitet von Rich. Lange. S. 392.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, En passant. 4 morceaux pour Piano. S. 334.
    • Anonymus: Migge, Otto, Das Geheimniß der berühmten italienischen Geigenbauer. S. 467.
    • Anonymus: Möricke, Oskar, Op. 4. „Der Ritter ohne Furcht und Tadel“. Ballade für eine Baßstimme mit Pianof. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 517.
    • Anonymus: Neumann, Ignaz, Sonate. S. 80.
    • Anonymus: Neustadtl, Victor, Fünf Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 444.
    • Anonymus: Nešvera, Josef, Op. 48. Zehn Eklogen für Violine und Pianofortebegleitung. S. 285.
    • Anonymus: Oehme, Rob., Op. 2. Vier Lieder. S. 492.
    • Anonymus: Oelsner, Bruno, „Der Brautgang“. Oper in einem Act. S. 378.
    • Anonymus: Palme, Rud., Op. 57. Practische Orgelschule. III. Theil. S. 392.
    • Anonymus: Papini, Guido, Fantaisies pour Violon et Piano. S. 397.
    • Anonymus: Peiser, Karl, Johann Adam Hiller. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 547.
    • Anonymus: Pfeiffer, Theod., Studien bei Hans von Bülow. S. 589.
    • Anonymus: Pfohl, Ferdinand, Die moderne Oper. Bespr. von H. Chevalley. S. 245.
    • Anonymus: Piel, P., Op. 69. Festmarsch für Pianof. Zu 4 Händen. S. 468.
    • Anonymus: Pirani, Eugenio, Op. 45. Invocazione, für Gesang, Bello und Pianof. – Op. 49. Sechs Gesänge. S. 191. – Op. 48. Trio für Pianof., Violoncello und Violine. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 192.
    • Anonymus: Pirani, Eugenio, Album für Pianoforte. S. 305.
    • Anonymus: Planck, Max, Die natürliche Stimmung in der modernen Vocalmusik.: S: 321.
    • Anonymus: Proksch, Jos., Clavierschule. Neu herausgegeben von Marie Proksch. Bespr. von H. Chevalley. S. 467.
    • Anonymus: Puccini, Manon Lescaut. Bespr. von Alfred Kühn. S. 62.
    • Anonymus: Raabe und Platow’s “Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender für 1895. S. 504.
    • Anonymus: Raff, Joachim, Op. 192, Nr. 1. Aria pour Violoncello et Piano transcrite par Ant. Oudshoorn. S. 577.
    • Anonymus: Raillard, Theodor,, Op. 5. Sechs Walzer für Pianof. S. 505.
    • Anonymus: Ramann, Bruno, Op. 78. Drei Lieder. S. 218.
    • Anonymus: Ramann, Bruno, Op. 73. Zwei Clavierstücke. S. 218.
    • Anonymus: Ramann, Bruno, Op. 81. Faschingsnovelle für Pianof. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 227.
    • Anonymus: Ramann, Lina, Franz Liszt. 2. Band, 2. Abtheilung. Bespr. von Richard Pohl. S. 61.
    • Anonymus: Rauscher, Jul., Op. 6. Sechs Lieder. S. 504.
    • Anonymus: Rebling, Gustav, Op. 44, 3. Des Vogelstellers Töchterlein; Op. 51. Gruß dem Kaiser. S. 334.
    • Anonymus: Rée, Louis, Claviercompositionen. S. 409.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 207. Vier Lieder. S. 492.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 85. 2 Lieder für Männerchor. S. 386.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op 177. Concert für Orgel. S. 433.
    • Anonymus: Riemann, Dr. Hugo, Musiklexikon. 4. Aufl. S. 351.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 208. 255. 396. 540.
    • Anonymus: Rommel, E., Op. 19. Drei Lieder. S. 69.
    • Anonymus: Roothaan, Louis, Op. 27. Lehrgang für den Schulgesang-Unterricht. S. 201.
    • Anonymus: Rorich, Carl, Op. 11. Weihnachtsbilder, für Clavier. S. 104.
    • Anonymus: Rorich, Carl, Op. 14. Drei Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 341.
    • Anonymus: Roth, Ph., Acht Characterstücke für Violoncello. S. 378.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 11. Aus des Herzens stillen Räumen. S. 58.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 26. Feuille d’Album. S. 149.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Perles musicales. Trancrites pour Violon et Piano. S. 43.
    • Anonymus: Rückauf, Anton, Op. 15. Sechs Gesänge; Op. 16. Sechs Lieder; Op. 17. Zigeunerlieder; Grüße. Für eine Singstimme mit Pianoforte. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 255.
    • Anonymus: Rudolph, Oskar, Op. 21. „Knecht Rupprecht“ für Streichorchester. S. 32.
    • Anonymus: Saffe, Ferd., Op. 5. O Welt, wie bist du so wunderschön. S. 577.
    • Anonymus: Saut, Th., Op. 18. Der 130. Psalm. S. 492.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Quintett für Clavier, Violine, Bratsche, Violoncello und Contrabaß. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 155.
    • Anonymus: Schilling, Ferd., “Lichtenstein”. Oper in fünf Acten. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 110. 123.
    • Anonymus: Schlemüller, G., Op. 30. Die allerersten Salonstückchen für Clavierschüler. S. 116.
    • Anonymus: Schmidt, Otto, Op. 33. Vier Clavierstücke. S. 20.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Vvocalcompositionen. S. 451. 462.
    • Anonymus: Schondorf, Johannes, Lose Blätter, für Männerchor und gemischten Chor. Op. 25. Drei Lieder für gemischten Chor. Besprochen von Prof. Bernh. Vogel. S. 326.
    • Anonymus: Schotte, Karl, Drei Liebeslieder. S. 492.
    • Anonymus: Schubert, F. L., Instrumentationslehre. Neu bearbeitet von Karl Kipke. – Der practische Musikdirector. Neu bearbeitet von Karl Kipke. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 314.
    • Anonymus: Schultz, Edwin, Op. 181. Drei Duette mit Pianoforte. S. 397.
    • Anonymus: Schumann, Rob., 109 Lieder für eine Singstimme und Pianof. Revision von Dr. Hugo Riemann. S. 141.
    • Anonymus: Seifert, Uso, Op. 17. Zwei Weihnachtsstücke für Pianof. S. 159.
    • Anonymus: Seifert, Uso, Op. 18. Polonaise für Pianoforte. S. 159.
    • Anonymus: Seitz, Friedr., Beliebte Compositionen für Violine und Pianof. S. 504.
    • Anonymus: Seitz, Friedr., Ständchen für Sopran; Neckar und Mosel, für Sopran. S. 297.
    • Anonymus: Seitz, Karl, Gaudeamus. S. 565.
    • Anonymus: Seyffardt, Ernst H., Op. 21. Trauerfeier für eine Frühentschlafene. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 487.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 480.
    • Anonymus: Sitt, H., Album moderner Meister für Violine und Pianofortebegleitung. S. 467.
    • Anonymus: Skraup, Karl, Katechismus der Mimik und Gebärdensprache. S. 327.
    • Anonymus: Smolian, Arthur, Op. 8. Liebeslieder. S. 68.
    • Anonymus: Stenhammar, W., Op. 1. Clavierconcert. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 427.
    • Anonymus: Taubert, O., Op. 26. „Jesus der Kinderfreund“, für eine Singstimme mit Pianoforte- oder Orgelbelgeitung. S. 468.
    • Anonymus: Tibbe, Henri, Op. 11. Romance. S. 20.
    • Anonymus: Urspruch, Anton, Op. 31. Walzer für Pianoforte. S. 505.
    • Anonymus: Uttner, A., Op. 5. Antwort. Lied für Baßstimme mit Pianoforte. S. 378.
    • Anonymus: Uttner, A., Op. 6. Nix. S. 378.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 40. Zwei Characterstücke für Violine und Pianoforte. S. 184.
    • Anonymus: Wallbach, L., Op. 55. „Von Feld und Wald“. Sechs Lieder. S. 492.
    • Anonymus: Walter, Eduard, Op. 14. „Alte Geschichten“. Drei Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. S. 444.
    • Anonymus: Walter, Eduard, Op. 16. „Bravo!“ Drei Vortragsstücke für Violine. S. 444.
    • Anonymus: Warnke, H., Op. 1. Mazurka für Pianoforte und Violoncello. S. 468.
    • Anonymus: Wasielewski, W. Jos. von, „Die Violine und ihre Meister“. S. 415.
    • Anonymus: Weiß, Josepf, Op. 17. Fünf Lieder. S. 8.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 83. 2 Lieder für Männerchor. S. 386.
    • Anonymus: Wickede, Fr. v., Friedensdanklied für Männerchor. S. 397.
    • Anonymus: Widmann, Benedikt, Op. 27. O Alpenluft. Sang und Klang aus den Bergen, für Mezzo-Sopran. S. 297.
    • Anonymus: Wiesner, Rich., Op. 21 und 22. Zwei Männerchöre. S. 397.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 114. Presto scherzando. S. 159.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 116. Trifolium. Clavierstücke. S. 159.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 120. Drei Lieder für eine Singstimme.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 124. Zwei Duette mit Pianof. S. 398.
    • Anonymus: Wiltberger, A., Op. 47. Marsch, für Pianof. Zu 4 Händen. S. 468.
    • Anonymus: Winkelmann, Theodor, Op. 16 bis Op. 19. Lieder. S. 504.
    • Anonymus: Wolf, W., Op. 10. Mazurca mélancolique. S. 468.
    • Anonymus: Wolf, W., Gesammelte musikästhetische Aufsätze. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 511.
    • Anonymus: Wolfrum, Dr. Ph., Rhythmisch! S. 321.
    • Anonymus: Wormstall, Jos., „Gruß an Westfalen“. Männerchor. S. 397.
    • Anonymus: Wüllner, Franz, Chorübungen der Münchener Musikschule S. 99.
    • Anonymus: Zillmann, Eduard, Op. 34. Caprice; Op. 42. Humoreske; Op. 45. Zwei Ritornelle; Op. 55. Ernstes uind Heiteres aus meinem Wanderbuche; Op. 61 und 62. Lieder; Op. 63. Lose Blätter; Op. 65. Einsame Stunden; Op. 66. Fünf Skizzen. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel S. 292.
    • Anonymus: Zimmer, Dr. Friedr., Kindermusikschule.: S.565.
    • Anonymus: Zois, Hans von, Op. 125. Dorfscenen, für Pianoforte. S. 334.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Nekrologe.
    • Todesfälle.
    • Personalnachrichten.
    • Portraits.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Bekanntmachungen.
    • Briefkasten und offene Briefe.
    • Erklärungen und Entgegnungen.
    • Anzeigen.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.

1895, Jg. 62, Bd. 91[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Anonymus: Der gegenwärtige Stand des Unterrichtswesens in Deutschland und seine Nachtheile. S. 385.
    • Bonawitz, J. H.: Ueber die Vorurtheile in der Musik. S. 461. 473.
    • Bülow, Hans von: Ueber das Virtuosenthum und Fräulein Marie Wieck. S. 535.
    • Dietz, Dr. Max: Dolorosa. S. 61. 73. 86. 193. 205. 217. 229. 241. 401. 409. 417.
    • Anonymus: Einführung junger Talente. 1. Fritz Spahr. S. 122.
    • Anonymus: Einführung junger Talente. 2. Henri Such. S. 207.
    • Gareiß, Willy: Rubinstein-Bulthaupt’s „Christus“ in Bremen. S. 275.
    • Gizycki, Lily von: Der ethische Gehalt des Parsifal. S. 437. 449.
    • Hodermann, Dr. Rich.: Spohr und Romberg in Gotha. S. 87.
    • Horn, Fr.: Die Religion der Musik. S. 145.
    • Kaden, Richard: Was sollen unsere Kinder für Stücke spielen? S. 51.
    • Kling, Prof. H.: Das Glockenspiel auf der Cathedralkirche von Sanct-Peter zu Genf. S. 265.
    • Kling, Prof. H.: Ueber das moderne Virtuosenthum. Musikaliche Studie. S. 546. 557.
    • Knortz, Karl: Richard Wagner in Amerika. S. 2.
    • Kühl, Gustav: Zur Lehre von der Wiedergeburt. S. 425.
    • Kühn, Alfred: Ueber Compositionen verschiedener Meister zu gleichen Liedertexten. S. 157. 169. 181.
    • Kühn, Alfred: Eine Wendung zum Bessern? S. 253.
    • Kühn, Alfred: Philharmonie - Scala – Colonne, das internationale Orchesterkleeblatt auf der Straßburger Ausstellung. S. 321. 3290. 337.
    • Lange, Richard: Ueber den Ursprung der Hamonie und ihre allmähliche Eintwickelung. S. 485. 498. 509.
    • Möricke, Oskar: Kaiser Wilhelm’s Schulreform und deren Nachwirkungen auf den Musikunterricht. S. 134.
    • Möricke, Oskar: Graf von Hochberg als Symphoniecomponist. S. 439.
    • Musiol, Rob.: Philipp zu Eulenburg. S. 426.
    • Neefe, Konrad: Sind die alt-sächsischen Hornsignale vonCarl Maria von Weber? S. 13. 25.
    • Neefe, Konrad: Die Sächsische Cavalleriemusik in ihrer geschichtlichen Entwickelung. S. 521. 533.
    • Riemann, Ludwig: Zur Abwehr. S. 183.
    • Riemann, Ludwig: Das Volkslied im vierstimmigen Satz. S. 243.
    • Rischbieter, Prof. Wilh.: Theoretische Streifzüge. S. 37. 49. 110. 121. 133.
    • Stier, Ernst: Die Pflege der Kirchenmusik in der Stadt Braunschweig. S. 273.
    • Stier, Ernst: Die 31. Tonkünstler-Versammlung zu Braunschweig. S. 305. 314.
    • Stier, Ernst: Können Sonaten zu technischen Zwecken benutzt werden? S. 569.
    • Vogel, Prof. Bernhard: Eine neue komische Oper („Donna Diana“) S. 387. 402. 410.
    • Vogel, Prof. Bernhard: Heinrich Marschner in seinen Beziehungen zu Leipzig. S. 393.
    • Vogel, Prof. Bernhard: Das Röthig’sche Soloquartett für Kirchengesang in Leipzig. S. 475.
    • Wellek, Bronislav: Ein Melodram Zd. Fibich’s. S. 14. 26.
    • Yourij von Arnold: Das Hoforchester Sr. Majestät des Kaisers von Rußland. S. 151. 171.
    • Yourij von Arnold: Und abermals: über Gesangspädagogik. S. 345. 357. 366. 377.
    • Yourij von Arnold: Prof. Dr. Bernhard Scholz. Zu seinem 60. Geburtstage. S. 195.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Amadei, Albert, Op. 15. Sechs Gedichte. – Op. 16. Sechs Lieder. S. 237.
    • Anonymus: Ambros, A. W., Bunte Blätter. Bespr. von Prof. B. Vogel. S. 558.
    • Anonymus: Ashmall, G., Zwei Impromptus; Souvenir de Chopin. S. 33.
    • Anonymus: Bach, J. S., Arie aus dem Weihnachtsoratorium für Pianoforte und Violine bearbeitet von E. Hartog. S. 10.
    • Anonymus: Bachmann, G., Six Caprices pour Piano. S. 117.
    • Anonymus: Bandisch, E., Op. 13. Vom verschollenen Grafen. S. 165.
    • Anonymus: Batka, Rich., Martin Plüddemann und seine Balladen. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 570.
    • Anonymus: Battmann, J. L., 3 Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Becker, Clem., Op. 22. Vier Lieder. – Op. 23. Miniaturen, 10 Clavierstücke. S. 10.
    • Anonymus: Beethoven, Ausgewählte Clavierwerke, herausgegeben von Dr. Hugo Riemann S. 69.
    • Anonymus: Belaicff’s Musikalien-Verlag in Leipzig. S. 475.
    • Anonymus: Beltjens, Jos., Ach, gebt mir meinen Himmel wieder. S. 21.
    • Anonymus: Bendl, Karel, Musikalische Skizzen. S. 33.
    • Anonymus: Berény, Henry, Op. 20. Zwei Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Beringer, Jos., Op. 14. Wenn die Heide blüht. Lied. S. 21.
    • Anonymus: Bibl, Rudolf, Op. 74. Sonate für Orgel. S. 289.
    • Anonymus: Bischoff, Hermann, Op. 2. Fünf Gedichte für eine hohe Singstimme und Clavier. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 111.
    • Anonymus: Blasser, Gust., Op. 82. Ballade. S. 33.
    • Anonymus: Blumer, Th., Op. 13. An Kaiser Wilhlem II. Marsch. S. 69.
    • Anonymus: Boissière, Fr., Die Vöglein sind von Gott geliebt. S. 21.
    • Anonymus: Bonzon, F., En Ardennes. Scènes pastorale pour Hautbois avec Piano. S. 22.
    • Anonymus: Borch, Gaston, Op. 22. Un petit Compliment. S. 117.
    • Anonymus: Brandt, Alfred, Op. 1. Sonate für Pianoforte. S. 261.
    • Anonymus: Brandt, Alfred, Op. 9. Vier Lieder. S. 493.
    • Anonymus: Brandt-Bugs, J., Aus dem Lande Rembrandt’s. Clavierstücke. S. 19.
    • Anonymus: Breslaur, Emil, Op. 44. Kindertänze. S. 34.
    • Anonymus: Brunhns, J. Ludw., Op. 2. Canonische Suite. S. 154.
    • Anonymus: Burger, Alfons, Vorschule des Clavierspiels. S. 34.
    • Anonymus: Bußler, Ludwig, Practical harmony. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 553.
    • Anonymus: Bußler, Ludwig, Musical Form. Bespr. Von Edm. Rochlich. S. 553.
    • Anonymus: Chemin-Petit, H., Op. 20. Désir d’amour. S. 523.
    • Anonymus: Corder, F., Prospero. Concertouverture.: '' S. 57.
    • Anonymus: Cornill, C. Heinr., “Nicht-rhythmisch!”, Antwort auf die hymnologische Streitschrift des Herrn Prof. Dr. Ph. Wolfrum. S. 309.
    • Anonymus: Cui, Caesar, Op. 52. Cinq Morceaux pour Piano. S. 493. 505.
    • Anonymus: Czerny, Schule der Geläufigkeit. Herausgeg. von Dr. H. Riemann. S. 190.
    • Anonymus: Dante Coraini, Clavierstücke. S. 517.
    • Anonymus: Datterer, Dr. F. P., Zum Abschied, Marsch. S. 22.
    • Anonymus: Dinger, Dr. Hugo, Richard Wagner’s geistige Entwickelung. Besprochen von Friedr. Bosse. S. 75. 88. 98.
    • Anonymus: Dolorosa, besprochen von Dr. Max Dietz. S. 61. 73. 86. 193. 205. 217. 229. 241. 401. 409. 417.
    • Anonymus: Dont, Jacob, Op. 49b. Practische Beiträge zur Ergänzung der Violinschulen S. 26.
    • Anonymus: Dorn, Otto, Op. 27. – Drei Lieder. – OP. 28. Drei Lieder. – Op. 33. Vier Gedichte. S. 238.
    • Anonymus: Dreher, Dr. Eugen, Grundzüge der Aesthetik der musikalischen Harmonie aus psycho-physiologischer Grundlage. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 64.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Op. 28. Andante religioso für Pianoforte und Violine. S. 21.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Dasselbe für Orgel bearbeitet von Guilmant. S. 22. 94.
    • Anonymus: Durra, H., Drei Lieder. S. 82.
    • Anonymus: Eberhardt, Anton, Op. 22. Fünf Gedichte für Baryton. S. 250.
    • Anonymus: Ebner, Ludwig, Op. 2. Drei Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, Arth., Die ersten Uebungen und Lieder für Violine. S. 153.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, Arth. Theoretisch-practische Einführung in das Lagenspiel für Violine. S. 153.
    • Anonymus: Eggeling, Georg, Op. 42. Bilder aus der Kinderzeit. S. 565.
    • Anonymus: Eichhorn, Dr. Herm. Ludw., Das alte Clarinblasen auf Trompeten. Besprochen von A. Kalkbrenner. S. 331.
    • Anonymus: Elb, Felix. Op. 7. Fest-Polonaise. S. 33.
    • Anonymus: Engelhardt, Leonhard, Organische Reformen in der Rede- und Gesangskunst. S. 255.
    • Anonymus: Erb, M., Op. 29. Suite. S. 469.
    • Anonymus: Ernst, Alfred, La petite bergeronnette. S. 318.
    • Anonymus: Field, 17 Nocturnos. Herausgegeben von Dr. H. Riemann. S. 190.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op., 23. Fünf Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 26, 32, 36. Lieder und Duette. S. 505.
    • Anonymus: Fierau, Fr., Op. 6. Drei lyrische Tonstücke. S. 517.
    • Anonymus: Finsterbusch, Reinhold, Op. 26. Concert-Arie. S. 202.
    • Anonymus: Flörsheim, Otto, Novellette. S. 33.
    • Anonymus: Flügel, Gustav, Op. 101. Drei Fugen für Orgel. – Op. 102. Zwei Orgelstücke. S. 58.
    • Anonymus: Forino, Luigi, Feuillets d’Album pour Pianoforte. S. 517.
    • Anonymus: Frank, Paul, Kleines Tonkünstlerlexikon. S. 362.
    • Anonymus: Frommer, P., Op. 26. Das alte Bäuerlein. Lied. S. 10.
    • Anonymus: Frommer, P., Op. 28. Romanze. S. 94.
    • Anonymus: Fuchs, L., Frohsinn beim Lernen. Clavierstücke.S. 22.
    • Anonymus: Gaal, F., Rhapsodie hongroise pour Piano. S. 493.
    • Anonymus: Gaal, F., Op. 91. Deuxième Rhapsodie hongroise. S. 565.
    • Anonymus: Gabriel-Marie, Impressions; Six morceaux pour violon et piano. S. 439.
    • Anonymus: Gade, Dagmar, Niels W., Gade’s Aufzeichnungen und Briefe. S. 117.
    • Anonymus: Gallaeris, Joseph, Op. 20-23. 12 Pièces pour Orgue. S. 57.
    • Anonymus: Garisins, M., “Ostpreußen, du mein Heimathland”; Bismarckhymne. S. 165.
    • Anonymus: Gleitz, Karl, Op. 3. Phantasie für Pianoforte und Violine. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 487.
    • Anonymus: Gleitz, Karl, Op. 9. Irrlichter. Phantasie für Pianoforte. Und Orchester. Bspr. von Prof. A. Tottmann. S. 487.
    • Anonymus: Gleitz, Karl, Op. 10. Venus und Bellona. Symphonische Dichtung. Gespr. von Prof. A. Tottmann. S. 487.
    • Anonymus: Glinka-Balakirew, L’Alouette. Transcription. S. 505.
    • Anonymus: Goldbeck, R., Mexicanischer Tanz Nr. 2. S. 82.
    • Anonymus: Gound, Rob., Op. 6. Trio für Pianoforte, Violine und Cello. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 34.
    • Anonymus: Grane, C. D., Op. 26. Passione. Ballade für Pianoforte. S. 94.
    • Anonymus: Greef, Arthur de, Valse-Caprice. S. 94.
    • Anonymus: Grell, Nachgelassene Männerchöre. Bespr. von Richard Lange. S. 481.
    • Anonymus: Grieg, Eduard, Op. 61. Sieben Kinder-Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Grunewald, G., Op. 12. In Waldesnacht. S. 238.
    • Anonymus: Grunewald, G., Astrella. Oper. Bespr. von Rich. Lange. S. 277.
    • Anonymus: Haan, Willem de, Op. 18. Vier Idyllen für Pianoforte. Zu 4 Händen. S. 270.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Op. 113. Maiengruß. – Op. 114. Zwei kleine Stücke für Pianoforte. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 289.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Op. 124. Zwanzig melodisch-technische Clavieretuden. Bespr. Von Edm. Rochlich. S. 433.
    • Anonymus: Handrock, Julius, Op. 115. Scherzino; Op. 116. Romanze; Op. 117. Zwei Walzer; Op. 118. Mazurka; Op. 119. Phantasie für Pianoforte; Op. 120. Valse sentimentale; Op. 121. Sonatine und Rondo; Op. 122. Zwei Sonatinen; Op. 123. Bagatellen; Op. 125. „Gott grüße dich“. Bespr. von E. Rochlich. S. 522.
    • Anonymus: Hanschmann, H., Die Botschaft. Lied. S. 69.
    • Anonymus: Hansmann, Rich., Op. 44. Neue Schule für die Janko-Claviatur. S. 154.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Op. 21. Albumblätter. S. 33.
    • Anonymus: Harthan, Hans, Ciaconna von J. S. Bach für Pianoforte bearbeitet. S. 517.
    • Anonymus: Hartmann, Georg, Op. 13. Mein rheinisches Mädchen. S. 262.
    • Anonymus: Hartog, Eduard de, Op. 70. Quatre danses dans le style ancien. S. 318.
    • Anonymus: Haydn, Joseph, Unvollendetes Oratorium, Arie und Chor mit Orchester. S. 335.
    • Anonymus: Heidrich, M., Trauerklänge den Manen Niels W. Gade. S. 69.
    • Anonymus: Henkel, Heinrich, Op. 79. Toccata für Clavier. S. 117.
    • Anonymus: Henser, E., Op. 14. Vier Phantasiestücke. S. 33.
    • Anonymus: Hermann, R., Petites Variations pour Piano et Violon. S. 22.
    • Anonymus: Hermann, R., Op. 5. Sechs kleine Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Hermann, R., Op. 1. Zwölf kleine Lieder. S. 22.
    • Anonymus: Hesse, F., Op. 11. Traumgesang und Op. 13. Zwei Lieder für Männerchor. S. 493.
    • Anonymus: Hilgenberg, R., Op. 21. Nur einmal möchte ich dir noch sagen. S. 69.
    • Anonymus: Hitze, Fritz, Op. 1. Klänge vom Ostseestrande. S. 457.
    • Anonymus: Klawatsch, W. J., Cantate. S. 115.
    • Anonymus: Hoffer, Alwin, Lied von Sorrent. S. 250.
    • Anonymus: Höffer, Awin, Op. 13. Weißt du noch? S. 202.
    • Anonymus: Hofmann, Heinr., Op. 107. Sechs Characterstücke. S. 94.
    • Anonymus: Hofmann, Josef Casimir, Op. 19. Zwei Tanz-Impromptus. – Op. 20. Cinq morceaux pour piano. – Op. 21. Sonate für Pianoforte. S. 270.
    • Anonymus: Holländer, V., Op. 44. Die Bajadere. S. 33.
    • Anonymus: Holländer, V., Mädchen, willst du mir gehören? S. 237.
    • Anonymus: Hoth, G., Op. 12. Deux morceaux pour Violoncelle et Piano. S. 469.
    • Anonymus: Grimaly, Adalbert, Tonale und rhythmische Studien für Violine. S. 306.
    • Anonymus: Hudebni-Album. S. 190.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Op. 6. Hochzeitsmorgen. S. 505.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Op. 7. Eva. Drei Gesänge. S. 505.
    • Anonymus: Jacobowsky, G., Op. 6. Russisch. Intermezzo für Pianoforte und Cello. S. 10.
    • Anonymus: Jadassohn, F., Op. 125. 2. Serenade für Pianoforte. S. 289.
    • Anonymus: Jaehn, Dr. Herm., Forschungen über den Bau und die Funktion des menschlichen Kehlkopfes für Sänger und Sängerinnen. S. 371.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1894. S. 323.
    • Anonymus: Jassel, S., Zwei Lieder. S. 237.
    • Anonymus: Jockisch, Reinhold, Op. 6. Concert für die Violine. S. 51.
    • Anonymus: Jungmann, Louis, Fünf geistliche Lieder für dreistimmigen Frauenchor und Pianoforte. – Sechs Motetten für dreistimmigen Frauenchor. S. 266.
    • Anonymus: Káan, Henri de, Op. 35. Deux Mazurkas. S. 457. 493.
    • Anonymus: Káan, Henri de, Kinderglück. S. 493.
    • Anonymus: Káan, Henri de, Op. 39. Cinq morceaux. S. 493.
    • Anonymus: Kahn, Robert, Op. 14. Quartett für Pianoforte, Violine, Viola und Cello. Op. 19. Trio für Pianoforte, Violine und Cello. Op. 17. Fünf Gesänge für drei Frauenstimmen. Op. 22. Acht Lieder. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 219. 230.
    • Anonymus: Kapuscinska-Renelt, J., Romance sans paroles. S. 565.
    • Anonymus: Käßbacher, Jos., Op. 1. Zwei Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Keller, Otto, Geschichte der Musik. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 16.
    • Anonymus: Kes, Willem, Op. 15. Sinnen und Spinnen. S. 238.
    • Anonymus: Kipper, Herm., Sonatinen-Album. S. 371.
    • Anonymus: Kirchenmusikalisches Jahrbuch für das Jahr 1895. S. 249.
    • Anonymus: Kling, H., Horn-Schule. S. 105.
    • Anonymus: Kling, H., Populäre Compositionslehre. S. 578.
    • Anonymus: Koch, Friedrich E., Op. 18. Der gefesselte Strom. Cantate. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 378.
    • Anonymus: Koczalski, Raoul, Symphonische Legende vom Könige Boleslaus dem Kühnen und Bichoff Stanislaus dem Heiligen. S. 456.
    • Anonymus: Kohn, L., Romantisch. Walzercouplet. S. 10.
    • Anonymus: Köhler, Louis, Op. 252. 15 kleine Etuden. S. 94.
    • Anonymus: Kohut, Dr. Adolph, Auber. S. 530.
    • Anonymus: Kraß-Harveng, Elise, Jacques Rosenhain. Ein Lebensbild. S. 190.
    • Anonymus: Krause, Emil, Op. 85. Acht kleine Stücke für Violoncell. S. 129.
    • Anonymus: Krause, Emil, Pädagogische Werke für Pianoforte und Gesang. S. 546.
    • Anonymus: Kremser, Eduard, Balkanlieder. S. 455.
    • Anonymus: Kretschmar, Dr. H., Ueber den musikalischen Theil unserer Agende. S. 166.
    • Anonymus: Kronke, Emil, Valse-Impromptu. S. 33.
    • Anonymus: Kroß, Emil, Classische Vortragsstücke für Violine und Pianoforte. S. 439.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Op. 48. Studien für Pianoforte. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 517.
    • Anonymus: Kühner, C., Op. 19. Ein Liebestraum. Serenade für Pianoforte und Cello. S. 22.
    • Anonymus: Kupfer, Ed., Zwei Lieder. S. 202.
    • Anonymus: Kupfer, Ed., Geistliches Abendlied. S. 202.
    • Anonymus: Kutner, Rob., Zwei Liebeslieder. S. 21.
    • Anonymus: Lamond, F., Op. 4. Aus dem Schottischen Hochlande. Concert-Ouverture. Bespr. von Rich. Lange. S. 141.
    • Anonymus: Lampe, Walter, Drei Skizzen. S. 33.
    • Anonymus: Lange, R., Sonatensätze alter und neuer Meister übertragen für Harmonium und Clavier. S. 262.
    • Anonymus: Lange, R., Petite Valse. S. 351.
    • Anonymus: Langhans, L., Op. 33. Zwei Gedichte. Op. 34. Drei Gedichte. S. 39.
    • Anonymus: Lazarus, Gustav, Op. 24. Lyrische Stücke für Pianoforte. S. 94.
    • Anonymus: Le Beau, Luise Adolpha, Op. 39. Drei Lieder. S. 237.
    • Anonymus: Lewalter, Johann, Deutsche Volkslieder aus Hessen. 4 und 5. Heft. S. 367.
    • Anonymus: Liapounow, Serge, Concerto pour Piano et Orchestre. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 146.
    • Anonymus: Limbert, Franz L., Op. 7. Sonate für Pianoforte und Viola. S. 190.
    • Anonymus: Lios, Luisa, Lieder und Gesänge. Bespr. von Martin Plüddemann. S. 511.
    • Anonymus: Lippold, Max, Op. 27. Zwei Lieder. – Op. 28. Drei Lieder. – Op. 29. Sechs Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 318.
    • Anonymus: Lippold, Max, Op. 22. Drei Walzer für Pianoforte. S. 351.
    • Anonymus: Liszt, Fr. – Busoni, Ferruccio B., Rhapsodie espagnole pour Piano et Orchestre. S. 541.
    • Anonymus: Lobe, Joh. Christ., Katechismus der Compositionslehre. S. 104.
    • Anonymus: Longo, Allessandro, Sur la mer. Barcacarolle italienne. S. 117.
    • Anonymus: Lübeck, Louis, Op. 12. Valse-Caprice für Violoncello. S. 190.
    • Anonymus: Martini, Hugo, Op. 60. Drei Original-Mazurken. S. 33.
    • Anonymus: Marzuttini, G. B., Mécanisme et Velocité. Sechs Etuden für Mandoline. S. 166.
    • Anonymus: Maschke, Ernst, Op. 40. Vier Lieder. S. 517.
    • Anonymus: Mattern, Reinh., Op. 6, 18 und 19. Drei Lieder. S. 237.
    • Anonymus: Mendelssohn, A., Der Einsiedler. Lied. S. 69.
    • Anonymus: Mendelssohn, A., Op. 72. Kinderstücke.: Herausgegeben von Herm. Kipper. S. 371.
    • Anonymus: Mengewein, C., Der Liederfex. Liederspiel. S. 69.
    • Anonymus: Mengewein, C., Schule der Claviertechnik. S. 153.
    • Anonymus: Meyer-Hellmund, Im grünen Wiesengrunde. S. 250.
    • Anonymus: Michaelis, A., Vermischte Aufsätze über Musik. S. 428.
    • Anonymus: Mikorey, Franz, Liebeswerben. S. 202.
    • Anonymus: Mühlfeld, Wilhelm, Op. 3. Sonate für Violine und Clavier. S. 178.
    • Anonymus: Nadermann, F. J., Etuden und Präludien für Harfe. Herausgegeben von Edm. Schuëcker. S. 166.
    • Anonymus: Naumann, E., Deutsche Tondichter von Bach bis Wagner. S. 578.
    • Anonymus: Needham, Alicia Adélaïde, In blossom time. 4 Irish Ballads. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 553.
    • Anonymus: Nehl, W., Op. 9. Nocturne. S. 351.
    • Anonymus: Neubner, O., Op. 26. Das Geheimniß. Duett. S. 82.
    • Anonymus: Nowakowski, Josef, Op 25. 12 Etudes. S. 94.
    • Anonymus: Oakeley, Herbert S., Op. 33. Three Romances. S. 565.
    • Anonymus: Oberholzer, Max, Drei Lieder für Baryton. – Es ist die Liebe. S. 202.
    • Anonymus: Oberholzer, Otto, Zwei Clavierstücke. S. 117.
    • Anonymus: Panzer, Rud., Op. 10. Aus dem Landsknechtsleben. – Op. 11. Drei Stücke für Pianoforte. - Op. 18. Capriccio. S. 94.
    • Anonymus: Paulus, Olaf, Zwei Intermezzi für Clavier. S. 270.
    • Anonymus: Pechan, Jean, Wittwenharm. S. 238.
    • Anonymus: Prüfer, Arthur, Johan Herman Schein. S. 338.
    • Anonymus: Pudor, Heinrich, Op. 1. Fünf Lieder. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 45.
    • Anonymus: Püringer, Aug., Künstler- und Publikums-Unarten. S. 347.
    • Anonymus: Radecki, C. von, Op. 22. Sonate für Pianoforte und Violoncello. S. 469.
    • Anonymus: Rahm, L, Op. 38. Trausnitz-Klänge. S. 33.
    • Anonymus: Ramann, Bruno, Op. 77. Drei Clavierstücke. S. 117.
    • Anonymus: Ramann, Lina, Franz Liszt als Künstler und Mensch. 2. Band. Besprochen von Edmund Rochlich. S. 3.
    • Anonymus: Rameau, Jean Philipp, Drei Balletsuiten. Herausgegeben von Herm. Kretzschmar. Besprochen von Prof. Bernh. Vogel. S. 99.
    • Anonymus: Rée, Louis, Op. 20. Walzer für Pianoforte zu 4 Händen. S. 270.
    • Anonymus: Reiter, Aug., Op. 19. Vier Clavierstücke. S. 493.
    • Anonymus: Reuner jun., Josef, Op. 29. Sonate für Orgel. S. 214.
    • Anonymus: Reznicek, E. N. v., “Donna Diana”. Komische Oper. Bespr. von Prof. Bernhard Vogel. S. 387. 402. 410.
    • Anonymus: Richter, Alfred, Die Elementarkenntnisse der Musik. S. 415.
    • Anonymus: Riemann, Dr. Hugo, Katechismus der Fugen-Composition. S. 433.
    • Anonymus: Rimatei, Carlo und Knauth, Henri, Album ausgewählter Musikstücke für Occarina. S. 351.
    • Anonymus: Rimsky-Korsakow, N., Practisches Lehrbuch der Harmonie. S. 499.
    • Anonymus: Ritter, Herm., Op. 54. Die junge Spinnerin. S. 238.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana. S. 571.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 172. Motette für Männerchor u. Orgel. S. 10.
    • Anonymus: Rochlich, Edmund, Op. 10. Album romantique. – Op. 11. „Frühlingsbild“. Notturno. Bespr. von Martin Plüddemann. S. 451.
    • Anonymus: Röder, E., Op. 16. Fest-Phantasie für Orgel. S. 82.
    • Anonymus: Rohde, Wilh., Op. 10. Zwei dreistijmige Frauenchöre mit Pianoforte. S. 505.
    • Anonymus: Rohde, Wilh., Op. 5. Concert-Walzer. S. 565.
    • Anonymus: Rommel, E., Op. 19. Drei Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Rössel, L., Das erste Lied. S. 10.
    • Anonymus: Rübner, C., Op. 14. Vöglein, wohin so schnell. S. 10.
    • Anonymus: Ruthardt, Adolf, Chormeister-Büchlein. S. 250.
    • Anonymus: Sartorio, Arnoldo, Op. 102. Berceuse. – Op. 107. Hortensia. S. 351.
    • Anonymus: Schlemüller, Hugo, Op. 2. Drei Salonstücke für Violoncello. S. 129.
    • Anonymus: Schluttig, Paul, Mein Weib, mein Kind ist nur mein Glück allein. S. 250.
    • Anonymus: Schneider, R. L., Op. 4. 30 kleine melodische Stücke. Op. 8. Zwei Clavierstücke. S. 33.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 67. Vier Duette für zwei Frauenstimmen. S. 190.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 65. Drei Lieder. S. 237.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 75. Lebenslied. S. 419.
    • Anonymus: Scholtz, Herm., Op. 72. 3 Nachtstücke für Pianoforte. S. 351.
    • Anonymus: Schuster, W., Op. 92. Liebchens Traum. S. 33.
    • Anonymus: Schytte, Ludwig, Op. 28. Concerto pour Piano avec accompagnement d’Orchestre. Bespr. von Richard Lange. S. 463.
    • Anonymus: Seifert, Uso, Op. 13. Mazurek. – Op. 14. Scherzino. – Op. 15. Ohne Rast und Ruh. Etude. S. 33.
    • Anonymus: Seitz, F., Op 14. Pußta-Klänge für Violine und Pianoforte. – Zwei leichte Salonstücke für Violoncell. – Adagio und Rondo für Violoncell. S. 493.
    • Anonymus: Seitz, Fr., Schüler-Concert für Violine mit Pianoforte. S. 10.
    • Anonymus: Sering, F. W., Op. 126. Orgelschule. S. 480.
    • Anonymus: Seydel, Martin, Arthur Schopenhauer’s Metaphysik der Musik. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 280.
    • Anonymus: Siegert, Ferd., Op. 1. Morgenwanderung. S. 130.
    • Anonymus: Silva, Oscar da, Op. 2. Vier Clavierstücke. S. 318.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Skizze für Pianoforte. S. 117.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 58. Drei Phantasiestücke für Viola mit Pianofortebelgeitung. S. 57.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 59. Scherzo capriccioso.: '' S. 153.
    • Anonymus: Smolian, Arthur, Op. 7. Fünf lyrische Skizzen für eine Singstimme. S. 237.
    • Anonymus: Smorlarcyzk, Rudl, Op. 1. In weiter Ferne. Romanze. S. 33.
    • Anonymus: Sobolevsky, A., Russische Volkslieder. S. 480.
    • Anonymus: Spahr, Fritz, Violincompositionen. Bespr. von Prof. Bernhard Vogel. S. 498.
    • Anonymus: Sperber, Rich., Im Zigeuner-Lager. S. 565.
    • Anonymus: Sponer, Alfr. von, Op. 2. Quartett für Pianoforte, Violine, Viola und Violoncell. S. 124.
    • Anonymus: Stojowski, Sigmund, Op. 12. Danses humoresques. S. 262. 351.
    • Anonymus: Stojowski, Sigmund, Op. 2, Nr. 1. Fileuse. S. 262.
    • Anonymus: Stolz, Jacob, Op. 71. 20 instructive Clavierstücke. S. 342.
    • Anonymus: Streletzki, Antoine, Op. 231. Album lyrique pour Piano. S. 505.
    • Anonymus: Tschaikowsky, 27 Claviercompositionen. Herausgegeben von Dr. H. Riemann. S. 190.
    • Anonymus: Thouret, Dr. Georg, Catalog der Musiksammlung auf der Königl. Hausbibliothek im Schlosse zu Berlin. S. 382.
    • Anonymus: Ulrich, Albert, Op. 5. Drei Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Ulrich, A., Germaniahymne und Kaiserlied. S. 82.
    • Anonymus: Untersteiner, Alfredo, Storia della Musica. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 255.
    • Anonymus: Urspruch, Anton, Op. 28. Sonate für Pianoforte zu. Violine. S. 190.
    • Anonymus: Beuth, Carl, Op. 104. Trois morceaux pour Violon. S. 57.
    • Anonymus: Beuth, Carl, Zwei Rhapsodien für Violine S. 153.
    • Anonymus: Verein der Musikfreunde. S. 34.
    • Anonymus: Vetter, Herm., Technische Studien für Pianoforte. S. 153.
    • Anonymus: Waldmann, Dr. Wilh., Robert Franz. Gespräche aus zehn Jahren. S. 395.
    • Anonymus: Wallbach, L., Op. 49. Zwei Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Weidenhagen, E., Der Troubadour.: S: 202.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Die Lehre von der Wiedergeburt und das musikalische Drama. Bespr. von Gustav Kühl. S. 425.
    • Anonymus: Weis, Karl, Op. 9. Zwei böhmische Tänze. S. 270.
    • Anonymus: Weiß, V., Op. 1. Erinnerung an Kissingen. Festmarsch. S. 10.
    • Anonymus: Weiß, V., Op. 8. Walzer. S. 34.
    • Anonymus: Wendling, Carl, Die erste Blume. S. 202.
    • Anonymus: Werkenthin, Albert, Op. 3. Impromptu. S. 33.
    • Anonymus: Wermann, Oskar, Op. 81. Zwei Vortragsstücke für Viola, englisches Horn oder Clarinette. S. 190.
    • Anonymus: Werner, C. L., Sieben leicht ausführbare Orgelstücke. S. 104.
    • Anonymus: Werner, R., Allgemeine Musiklehre. S. 415.
    • Anonymus: Werner, Joseph, Op. 43. Die Kunst der Bogenführung. S. 129.
    • Anonymus: Westendorp, H., Frühlings-Botschaft. Lied. S. 261.
    • Anonymus: Wilhelm, Frd., Op. 4. Heimkehr vom Manöver. Marsch. S. 261.
    • Anonymus: Wilhelm, J., Op. 3. Prinz Heinrich-Gavotte. S. 457.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 106. Zwei Duette. S. 21.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 104. Geistliches Lied. S. 202.
    • Anonymus: Winné, Jul, Op. 5 und Op. 7. Zwei Lieder. S. 21.
    • Anonymus: Winné, J., Op. 1. Festmarsch. S. 69.
    • Anonymus: Witting, Carl, 25 Etuden und Capricen für Violoncell. S. 129.
    • Anonymus: Wolfrum, Prof. Dr. Ph., Schluß-Erwiderung auf die „nicht-rhythmischen“ Auslassungen des Herrn Prof. Dr. C. H. Cornill. S. 309.
    • Anonymus: Wossidlo, Walther, Wie verstehen wir Richard Wagner’s Nibelungen? S. 362.
    • Anonymus: Woycke, Eugen, Op. 53. Sonata sentimentale. S. 440.
    • Anonymus: Woycke, Eugen, Op. 55. Violinconcert. S. 440.
    • Anonymus: Woycke, Eugen, Pianoforte-Album. S. 505.
    • Anonymus: Wustandt, Rich., Waldesrauschen. Lied. S. 21.
    • Anonymus: Zaic, Album für Pianoforte. S. 190.
    • Anonymus: Zander, D. Vierstimmikge Chorgesänge. S. 130.
    • Anonymus: Zippert, Ludwig, Op. 33. Rhein-Ballade. S. 202.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Nekrologe.
    • Todesfälle.
    • Personalnachrichten.
    • Portraits.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Offene Briefe.
    • Briefkasten.
    • Anzeigen.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.

1896, Jg. 63, Bd. 92[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Albers, Erwin: Ein symphonisches Werk aus der ersten Zeit der Romantik. S. 567. 578.
    • Berthenson, Dr. Med., Georg: Die Physiologie in der Gesangs-Pädagogik. S. 97. 109. 121.
    • F. R.: Erstaufführung von P. Cornelius’ „Der Barbier von Bagdad“ in Mainz. S. 159.
    • Gebeschus, Ida: Karl Löwe und die pommerschen Tonkünstler seiner Zeit. S. 529.
    • Gebeschus, Ida: Carl Adolf Lorenz und die pommerschen Tonkünstler der Gegenwart. S. 553.
    • Gerhard, C.: Vaterlandsgesang. S. 157. 169.
    • Anonymus: Geschichte der Entwickelung der Musik in der Stadt Milwaukee. S. 229. 241.
    • Haase, Dr.: Mozart’s, Beethoven’s und Schubert’s Tänze für das Clavier. S. 481. 493.
    • Haase, M.: Erstaufführung von Kienzl’s „Evangelimann“ in Karlsruhe. S. 147.
    • Harzen-Müller, A. Nic.: Das alte geschichtliche Volkslied vom Seeräuber Klaus Störtebecker. S. 133. 145.
    • Anonymus: Hiller, Paul: Erstaufführung der Oper „Elfi, die seltsame Magd“ von Herm. Wette und Arnold Mendelssohn in Köln. S. 232.
    • Humperdinck, E.: Ein neues Werk („Ingo“) von Bernhard Scholz. S. 427.
    • Kaden, Richard: Zum musikalischen Vortrag. S. 25. 37.
    • Anonymus: Königliche Capelle des Hofopernhauses aus Berlin in Leipzig. S. 85.
    • Krause, Prof. Emil: Erstaufführung von Smetana’s „Dalibor“ in Hamburg. S. 122.
    • Krause, Prof. Emil: Zum 70jähr. Geburtstag Dr. Fr. Chrysander’s. S. 329.
    • Langhans-Japha, Louise S. 110.
    • Möricke, O.: Musikkritik. S. 183.
    • Möricke, O.: Die Geschöpfe des Prometheus. S. 351.
    • Möricke, O.: Moderne Tonkunst oder Stoff zum Denken. S. 374.
    • Möricke, O.: Kaiser Wilhelm’s Schulreform und deren Nachwirkung auf die musikalisch-gesangliche Deklamation. S. 519.
    • Musiol, Rob.: Hugo Brückler. S. 413. 425. 445. 457. 469.
    • Neese, Konrad: Die historische Entwickelung der Königl. Sächs. Infanterie- und Jägermusik im 19. Jahrhundert. S. 357. 365. 373. 381. 389. 397. 405.
    • Peun, Heinr.: Das Mozart-Denkmal in Wien. S. 262.
    • Pirani, Eugenio von: Brahmskultus in Berlin. S. 49.
    • Pirani, Eugenio von: Clara Schumann. S. 291.
    • Porges, Heinr.: Hans von Bülow’s Jugendbriefe. S. 255.
    • Ramann, Lina: Zu Liszt’s symphonischer Dichtung „Hamlet“. S. 61.
    • Rochlich, Edmund: Nicht veröffentlichte Werke von Hektor Berlioz. S. 258.
    • Schmitt, Hans: Eine neue Notenschrift. S. 543.
    • Scholz, Dr. Bernh.: Zum Gedächtniß von Clara Schuman. S. 321.
    • Simon, Dr. Paul: Zur 32. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Leipzig. S. 253.
    • Simon, Dr. Paul: Zum 25jährigen Jubiläum Bernhard Vogel’s. S. 366.
    • Simon, Dr. Paul: Zum Andenken Richard Pohl’s. S. 577.
    • Tottmann, Prof. A.: Instruktive Violinliteratur. S. 330.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Die Leipziger Tonkünstlerversammlunmg des „Allg. Deutschen Musikvereins“. S. 289. 301. 313.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Eine beachtenswerthe deutsche romantische Volksoper „Die Berknappen“, von Oscar Möricke. S. 415.
    • W. A.: Zum zehnjährigen Todestage Franz Liszt’s. S. 382.
    • Werner, C. L.: Ueber Orgelbau und damit Zusammenhängendes. S. 73.
    • Wolf, Alexander: Ueber die Behandlung des Harmonieunterrichtes beim Clavierstudium. S. 205. 217.
    • Yourij von Arnold, Prof.: Letztes Wort überGesangspädagogik. S. 181. 193.
    • Yourij von Arnold, Prof.: Die gegenwärtigen Zustände der Tonkunst in Rußland. S. 505. 517. 531. 541. 555. 565.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Aggházy, Carolus, Op. 24. Fünf Ländler – Impromptus. – Op. 26. Trois Mazurkas. S. 421.
    • Anonymus: Ansorge, Max, Op. 5. Vier Lieder. Op. 6. Fünf Lieder. S. 272.
    • Anonymus: Armand, J. O., Op. 12. Die Kunst des Unter- und Uebersetzens. – Op. 10. 40 kleine Clavierstücke. S. 378.
    • Anonymus: Armand, J. O., Op. 14. Albumblätter. S. 421.
    • Anonymus: Avellis, Dr. Georg, Der Gesangsarzt. S. 465.
    • Anonymus: Bach, J. S., Concert in F, für Pianoforte und Harmonium bearbeitet von B. Todt. S. 501.
    • Anonymus: Bandisch, J., Op. 17. „Eislauf“, Duettwalzer für 2 Soprane. S. 106.
    • Anonymus: Barend, Joh., Litzau’s Orgelwerke. Bespr. Von Richard Lange. S. 250.
    • Anonymus: Barth, Rich., Op. 12. Fünf Lieder. S. 177.
    • Anonymus: Baumfelder, Gustav, Op. 1. Sehnsucht. Arie der trauernden Thusnelda. S. 453.
    • Anonymus: Bäumker, Wilh., Ein deutsches geistliches Liederbuch mit Melodien aus dem 15. Jahrhundert. S. 218.
    • Anonymus: Bibl, R., Op. 74. 1. Sonate für die Orgel.: S: 80.
    • Anonymus: Blumenthal, P., 24 kurze Choralvorspiele für Orgel S. 202.
    • Anonymus: Bonvin, L., Op. 21. Zwei Weihnachtslieder. S. 561.
    • Anonymus: Borchers, Gustav, Zwei Freimaurerlieder. S. 21.
    • Anonymus: Boslet, Ludw., Op. 2. Festphantasie und elegische Fuge für Orgel S. 213.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, 4 Stücke in Form einer Suite für Violine und Pianoforte. S. 81.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 101. Six morceaux. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 441.
    • Anonymus: Bottermund, Dr. W., Die Singstimme und ihre krankhaften Störungen. S. 465.
    • Anonymus: Breitkopf & Härtel’s historische Musik-Bibliotheken für praktische Musikpflege. S. 50. 393. 513.
    • Anonymus: Brömme, Adolf, Gesangübungen. S. 152.
    • Anonymus: Bruch, Max, Op. 64. Hymne für Chor, Solo und Orchester. S. 129.
    • Anonymus: Buck, C. Percy, Sonate für Orgel. S. 501.
    • Anonymus: von Bülow, Maria, Hans von Bülow. Briefe und Schriften. 1. und 2. Bd. S. 194.
    • Anonymus: Caro, Paul, Op. 15 bis 18. Clavierstücke. S. 117.
    • Anonymus: Centola, E., Op. 9. Elegie für Violine. S. 94.
    • Anonymus: Cesek, Hans A., Op. 9. Barcarolle für Violine. S. 370.
    • Anonymus: Chelius, Oskar von, Op. 10. Deux consolations.: S 238.
    • Anonymus: Clarke, H., Fragmente aus „Hänsel und Gretel“. Für Flöte und Piano. S. 549.
    • Anonymus: Dancla, Op. 74. Ecole de Mécansime. S. 330.
    • Anonymus: Dayas, W. H., Toccata für Orgel von Adolph Hesse. Op. 85. für Pianoforte. S. 430.
    • Anonymus: Destouches, Ernst von, Orlando di Lasso. S. 152.
    • Anonymus: Dietz, Joh., Op. 1. Lieder und Gesänge. S. 140.
    • Anonymus: Dont, Jac., Op. 21. Introduction et Variations pour Violon. S. 331.
    • Anonymus: Dooren, Arthur van, Trois morceaux. S. 421.
    • Anonymus: Dreßzer, Anast. W., Op. 33. Zwei Tarantellen. S. 177.
    • Anonymus: Dreyschock, Felix, Douze morceaux très faciles. S. 345.
    • Anonymus: Eberhardt, Goby, Op. 88. Fünf leichte Clavierstücke. S. 421.
    • Anonymus: Eberhardt, Goby, Op. 63. Drei Stücke für Violine. S. 549.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, A., Vorschläge zur zeitgemäßen Reorganisation des Unterrichtes an den Akademien und Conservatorien für Musik. S. 309. 459.
    • Anonymus: Eckelmann, Theodor, Das Wort. Heimathlos. S. 453.
    • Anonymus: Ehrlich, Heinr. Modernes Musikleben. S. 449.
    • Anonymus: Enna, August, Zehn Lieder. S. 477.
    • Anonymus: Falconi, Alfonso, Op. 39. Pezzi di nozze. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 441.
    • Anonymus: Ferrou, Adolph, Weihnachtslied. S. 22.
    • Anonymus: Fielitzk, A. von, Op. 35. 3 Compositionen für Violine und Clavier. S. 881.
    • Anonymus: Finck, Heinr. T., Wagner und seine Werke. 2. Band. S. 369.
    • Anonymus: Floridia, P., Op. 9. Six pièces pour le Piano. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 441.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 132. Andante religioso für Violine. S. 94.
    • Anonymus: Franzoff, Boris, Deux pièces pour Piano. S. 410.
    • Anonymus: Freudenberg, Wilh., Zwei Lieder. S. 141.
    • Anonymus: Frommer, Paul, Op. 22. Zwei Lieder. – Op. 26. Das alte Bäuerlein. – 9 Lieder. S. 141.
    • Anonymus: Ganzel, H., Leitfaden für den ersten theoretisch-musikalischen Unteerricht. S. 525.
    • Anonymus: Gerhard, C., August Wilhelmi. S. 406.
    • Anonymus: Glazounow, A., Op. 49. Trois morceaux pour piano. S. 202.
    • Anonymus: Gleitz, Carl, Op. 11. En musikalischer Scherz. – Op. 15. Vier kleine Phantasiestücke. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 345.
    • Anonymus: Godard, B., Op. 43. Fantaisie pour Piano. S. 57.
    • Anonymus: Godard, B., Zwölf Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Gotheil, G., 3 Gesänge. S. 45.
    • Anonymus: Gotthard, P., „Ich kann schon singen“. 36 Kinderlieder. S. 488.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Zwei Sätze von Beethoven für Violine und Orgel. S. 538.
    • Anonymus: Grunewald, Gottfried, Op. 20. Harald, Ballade für Männerchor und großes Orchester. Bespr. von Rich. Lange. S. 489.
    • Anonymus: Grüel, Eugen, Op. 7, 8, 9. Lebensbilder für Pianoforte. S. 335.
    • Anonymus: Hartmann, Ludwig, Richard Wagner’s Tannhäuser. S. 15.
    • Anonymus: Hegar, Friedr., Op. 19. Fünf Lieder. S. 363.
    • Anonymus: Hermann, A., Chanson d’autrefois. Cavatine für Piano und Violine. S. 190.
    • Anonymus: Hermann, A., Valse chantante et Barcarolle pour Violon et Piano. S. 549.
    • Anonymus: Hesse, Max, Deutscher Musiker-Kalender 1896. S. 50.
    • Anonymus: Hesse, Max. Derselbe für 1897. S. 452.
    • Anonymus: Heß, Emil, Op. 9 und 10. Gesänge. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 297.
    • Anonymus: Heydrich, Bruno, Amen. Opern-Drama. Bespr. von Paul Hiller. S. 2. 13.
    • Anonymus: Hille, Gustav, Op. 60. Concerto (No. 3) pour Violon. S. 326.
    • Anonymus: Hlavac, W., Krönungs-Marsch-Hymnus. S. 309.
    • Anonymus: Holländer, G., Op. 55. Zwei Stücke für Violine und Clavier. S. 538.
    • Anonymus: Horn, August, Op. 52 und 55. Zwei Lieder. S. 363.
    • Anonymus: Horn, Camillo, Op. 3. Zwei Clavierstücke. S. 421.
    • Anonymus: Hoth, G., Op. 13. Sechs Lieder. S. 453.
    • Anonymus: Hubay, J., Scherzo diabolique pour Violon. S. 69.
    • Anonymus: Hubay, J., Op. 49. Mosaïque. 10 Stücke für Violine. S. 94.
    • Anonymus: Hubay, J., Op. 51, Nr. 2. Gavotte. S. 190.
    • Anonymus: Hubay, J., Op. 37, 38, 39. Compositionen für Violine. S. 370.
    • Anonymus: Jaffé, M., Menuet. Vorspiel und Duchessa-Walzer aus “Effehard“. S. 477.
    • Anonymus: Jan, Carl von, Sammlung lateinischer Kirchengesänge. S. 165.
    • Anonymus: Jekinson, E., 6 lyrische Stücke für Violine. S. 94.
    • Anonymus: Jüngst, Hugo, Op. 50. Valse-Impromptu. S. 117.
    • Anonymus: Kahn, Rob, Op. 18. Sieben Clavierstücke. S. 237.
    • Anonymus: Kahn, Rob, Op. 21, Nr. 3. Zwiegespräch der Elfen. – 8 Lieder für eine Singstimme. S. 57.
    • Anonymus: Kain’s Schuld und ihre Sühne. Wort- und Tondichtung für die Schaubühne. S. 525.
    • Anonymus: Kaskel, Karl von, Sjula. Oper in 2 Acten. Bespr. von Paul Hiller. S. 2. 13.
    • Anonymus: Kaun, H., Op. 10. 3 Gesänge. S. 57.
    • Anonymus: Kempter, B., Op. 16. “Der welke Kranz”. S. 549.
    • Anonymus: Keudell, R. von, Op. 9. „Gedenken“. Lied für eine Singstimne. S. 106.
    • Anonymus: Kilburn, R., Wagner; a sketch of his life and works. S. 378.
    • Anonymus: Kistler, C., Vorspiel zum 3. Act der Oper „Kunihild“. S. 45.
    • Anonymus: Klein, B. O., Sieben Clavierstücke. S. 501.
    • Anonymus: Klengel, J., 3. Concert für Violoncell. Bespr. von Richard Lange. S. 226.
    • Anonymus: Klose, F., Op. 8. Verbunden. Liedercyclus. S. 453.
    • Anonymus: Kloß, Jul. Erich, Zwanzig Jahre „Bayreuth“. S. 318.
    • Anonymus: Krabbel, Ch., Drei Lieder. S. 453.
    • Anonymus: Krehl, Stephan, Op. 2. Sechs Characterstücke. S. 335.
    • Anonymus: Kufferath, Maurice, Tristan et Iseult. S. 3.
    • Anonymus: Kühner, Conrad, Op. 23. „Erhöre mich“. S. 213.
    • Anonymus: Kullak, Ernst, Op. 13. Zigeunermusik. Op. 14. Zwölf Tongedichte. S. 335.
    • Anonymus: La Mara, Briefe hervorragender Zeitgenossen an Franz Liszt. S. 3.
    • Anonymus: Lange Rich., Schwerzo (Nr. 4) von Fr. Chopin (Op. 54) für zwei Pianoforte zu vier Händen bearbeitet. S. 526.
    • Anonymus: Langenbeck, Georg, Immortellen. 4 Clavierstücike. S. 10.
    • Anonymus: Langhans, L., Le mois des roses. S. 477.
    • Anonymus: Lányi, Ernst, 12 ungarische Lieder im Volkston. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 34.
    • Anonymus: Lányi, Ernst, Op. 23. Impromptu hongrois. S. 421.
    • Anonymus: Lassar-Tuczek, Geschichte und Gedichte für kleine Kinder. S. 117.
    • Anonymus: Lazarus, Gustav, Op. 19. Sonatine. S. 378.
    • Anonymus: Limbert, Frank L., Op 10. Drei Clavierstücke. S. 430.
    • Anonymus: Linuarz, Rob., Op. 50. Patriotische Klänge. S. 177.
    • Anonymus: Longo, Aless., Op. 22. 3 kleine Stücke für Violine und Pianoforte. S. 81.
    • Anonymus: Longo, Aless., Op. 26. Cincque pezzi. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 441.
    • Anonymus: Longo, Aless., Op. 28. Tre Pezzi. S. 538.
    • Anonymus: Madrigale, ausgewählte, und mehrstimmige Gesänge aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Herausgeg. von W. Bareley Squire. S. 561.
    • Anonymus: Maier, Otto, Berühmte Gemälde der Welt. S. 476.
    • Anonymus: Major, J. J., Op. 23. Sonate für Violine und Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Major, J. J., Op. 24. Serenade für Streichorchester. S. 202.
    • Anonymus: Major, J. J., Op. 33. Sonate. S. 331.
    • Anonymus: Major, Karl, Op. 5 und 6. Lieder. S. 213.
    • Anonymus: Mauke, Wilh., Op. 14. „Entsagung“. Drei Elegien für eine Frauenstimme. Op. 15. Vier Lieder. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 26.
    • Anonymus: Mauke, Wilh., Op. 15, 17, 18, 19. Lieder und Gesänge. S. 573.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Jy pense. – Valse romantique. – Am Bach. – 3. und 4. Mazurka. – Petite Valse mélancolique. S. 69.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Maschka (Mazurka); Valse légère; Chanson d’amour. S. 421.
    • Anonymus: Meyer, Charles. Etuden Op 119 und 168. Herausgegeben von Josef Dachs. S. 385.
    • Anonymus: Michael, Paul, Zwei Lieder. S. 272.
    • Anonymus: Mihalovich, Edm. von, „Toldi’s Liebe“. Musikdrama. Bespr. von Prof. Bernh. Vogel. S. 75. 87. 99.
    • Anonymus: Moffat, A., Sechs schottische Volksweisen für Violine. S. 190.
    • Anonymus: Moffat, A., Sechs Salonstücke für Violoncell. S. 501.
    • Anonymus: Moniuszko, Stanislas, Elégie pour piano. S. 345.
    • Anonymus: Musikerkalender, Allgem. Deutscher, für 1896. S. 50.
    • Anonymus: Neue Musikalische Rundschau (Prag). S. 476.
    • Anonymus: Rodnagel, E. O., Das Musikdrama „Ingwelde“ von M. Schillings. S. 338.
    • Anonymus: Oesterlein, Nikolaus, Beschreibendes Verzeichniß des Richard Wagner-Museums in Wien. S. 15.
    • Anonymus: Ortmans, R., Op. 17. Alla Zingaressa. S. 45.
    • Anonymus: Pache, J., Op. 169. Zwei Gesänge für Männerchor mit Instrumentalbegleitung. S. 501.
    • (Kopierschatten auf S. 87, daher nicht alle Namen lesbar)
    • Anonymus: Palme (?), Rudolf, Op. 64. Christnacht und Weihnachten. S. 538.
    • Anonymus: Priemer (?), Ernst, Op. 11. 50 Fingerübungen für Violine. S. 330.
    • Anonymus: Philips (?), Eugen, Op. 28. Trio. S. 34.
    • Anonymus: Pirani, Eugenio von, Op. 54. Kinderlieder für 3 Frauenstimmen. S. 22.
    • Anonymus: Pirani, Eugenio von, ausgewählte Lieder für Alt oder Bariton. Bespr. von Bernh. Vogel. S. 441.
    • Anonymus: Plüddemann, Martin, Schlichte Weisen. 3 Lieder. S. 477.
    • Anonymus: P...hammer, Adolph, Einführung in die Musik. S. 362.
    • Anonymus: Porges, Heinrich, Die Bühnenproben zu den Bayreuther Festspielen des Jahres 1876. S. 537.
    • Anonymus: Prantner, Wilh., Op. 16. Zwei Mädchenlieder. S. 453.
    • Anonymus: Procházka, Rud. Freiherr, „Klytämnestra“. Ein griechisches Tonschauspiel. S. 206.
    • Anonymus: Raabe & Plothow’s „Allgemeiner deutscher Musikerkalender für 1897. S. 488.
    • Anonymus: Rachmaninoff, S., Op. 3. Präludium. – Op. 10. Melodie für Pianoforte. S. 69.
    • Anonymus: Rachmaninoff, S., Op. 31. Prélude pour Piano. S. 410.
    • Anonymus: Radecke, Ernst, Robert Kahn. S. 318.
    • Anonymus: Rasch, H. A., Drei Trios für Piano, Violine und Violoncell. S. 549.
    • Anonymus: Rath, F. von, Sonate für Violine und Pianoforte. S. 81.
    • Anonymus: Rauchenecker, Georg, Lieder der Brautzeit. S. 453.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 54. Orgelstücke. S. 94.
    • Anonymus: Rée, Louis, Op. 22. Bagatelles. S. 117.
    • Anonymus: Rees-Batiché, Adrienne van, Op. 1. Fünf Clavierstücke. S. 477.
    • Anonymus: Rehbaum, Th., Aria für Streichorchester. S. 45.
    • Anonymus: Reinecke, Crl, Die Beethoven’schen Clavier-Sonaten: S.71.
    • Anonymus: Riser, Aug., Die Christnachtglocken zu Amras. Melodramatisch-deklamatorische Episode. S. 537.
    • Anonymus: Renner, Josef jun., Op. 25. Serenade für Pianoforte zu 4 Händen. S. 394.
    • Anonymus: Rensburg, Jaques E., Op. 3. Concert für Violoncell. S. 326.
    • Anonymus: Rheinberger, J., Op. 181. Phantasie-Sonate für Orgel. S. 80.
    • Anonymus: Riemann, Dr. Hugo, Notenschrift und Notendruck. Bibliographisch-typographische Studie. S. 488.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 135. 323. 494. 507.
    • Anonymus: Rüfer, Philipp, „Jugo“. Bespr. von Eugenio v. Pirani. S. 302.
    • Anonymus: Rust, Hugo, Op. 14. Bete auch Du. S. 272.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Zehn Lieder und Duette. S. 238.
    • Anonymus: Saul, Th., Op. 21. Albumblatt für Violine. S. 370.
    • Anonymus: Schäfer, A., Op. 20. Clavierpoesien. S. 237.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 94. Ballade und Nachtstück für Pianoforte. S. 310.
    • Anonymus: Schmeling, Martin, Ein Abend in Toledo. La Sylphide. S. 421.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Leopold, Zur Geschichte der Märchen-Oper. 2. Aufl. S. 358.
    • Anonymus: Schoen, Moritz – Rowotny, Carl, Lagenschule. S. 330.
    • Anonymus: Scholz, Bernh., Op. 69. Nächte. 2 Vierstimmige Gesänge. S. 394.
    • Anonymus: Schüler, Herm., „Heil Kaiser und Reich“. S. 310.
    • Anonymus: Schumacher, Joh. Paul, Original-Compositionen für Orgel oder Harmonium. S. 213.
    • Anonymus: Schumacher, Rud., Op. 2. Lieder für eine Singstimme. S. 561.
    • Anonymus: Schumann, G., Op. 11. 5 Lieder für eine Singstimme. S. 81.
    • Anonymus: Schuppan, A., Op. 12. Phantasie für Pianoforte u. Violine. S. 81.
    • Anonymus: Schütt, E., Op. 28; No. 2. Romanze für Violine und Pianoforte. Bearb. S. 549.
    • Anonymus: Schytte, Ludw., Op. 74. Für die Jugend. S. 237.
    • Anonymus: Schytte, Ludw, Op. 73. Sechs brillante Vortragsetuden. S. 378.
    • Anonymus: Scriabine, A., Op. 8. 12 Etudes pour Piano. S. 202.
    • Anonymus: Stade, F., Bach’s Fugen des wohltemperirten Claviers. 1. Theil. Bespr. von Prof. B. Vogel. S. 272.
    • Anonymus: Stade, Wilh., Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 128.
    • Anonymus: Seelen, Hugo von, Die deutsche Oper als Aschenbrödel. S. 3.
    • Anonymus: Sgambati, G., Op. 24. Due Pezzi per Violini. S. 45.
    • Anonymus: Siebmann, Fr. Soirées Musicales pour Piano à quatre mains. S. 585.
    • Anonymus: Simone, Charles de, Mazurka und Menuett. S. 430.
    • Anonymus: Sinding, Chr., 5 Stücke für Pianoforte. S. 69. 106.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 48. Wiegenlied und Gavotte für Violine. S. 94.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 64. Baracarolle und Canzonetta für Violoncell. S. 190.
    • Anonymus: Slunicko, Johann, Op. 5. Nocturno und Impromptu für Pianoforte. – Op. 6. Ballade und Mazurka für Violine. – Op. 7. “Im Thal”. Frauenchor. – Op. 9. Präludium und Allegro appassionato für Pianoforte. – Op. 11. Drei Mazurkas für Pianoforte. – Op. 12. Zwei Walzer für Pianoforte. – Op. 13. Impromptu für Pianoforte. – Op. 15. Concert für Violine. S. 513.
    • Anonymus: Slunicko, Johann, Op. 15. Concert für Violine. S. 57.
    • Anonymus: Snoer, J., 3 leichte Stücke für Harfe. S. 94.
    • Anonymus: Sommer, Hans, „Der Meermann“. Nordische Legende in 1 Aufzuge. Bespr. von Ludw. Grünberger. S. 314.
    • Anonymus: Soubies, Albert, Histoire de la musique allemande. S. 398.
    • Anonymus: Stöving, P. Derwisch-Tanz. S. 57.
    • Anonymus: Steiner, Hugo, Op. 30. Paraphrase über Kärntner Lieder für Violine und Piano. S. 331.
    • Anonymus: Stemler, Adolf, Op. 2 bis 4. Lieder. S. 128.
    • Anonymus: Stephens, W,. „Ave verum“ für Sopran und Violine mit Pianoforte. S. 106.
    • Anonymus: Tausch, Julius, Op. 6, 8, 19, 21, 24. Lieder für eine Singstimme. S. 526.
    • Anonymus: Tausch, Julius, Op. 1, 17, 20, 22. Claviercompositionen. S. 526.
    • Anonymus: Tebaldini, Giovanni, L’Archivio Musicale della Cappella Antoniana in Padova. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 349.
    • Anonymus: Tinel Edgar, Zwölf Lieder. S. 272.
    • Anonymus: Urspruch, Anton, Op. 30. No. 6. Menschenlos. Für Männerchor. S. 129.
    • Anonymus: Vaccaj, R., Metodo pratico di canto italiano. S. 238.
    • Anonymus: Vianna da Motta, J., Nachtrag zu „Studien bei Hans von Bülow“ von Th. Pfeiffer. S. 402.
    • Anonymus: Vilhar, F. S., Op. 152. Croatische Tänze. S. 335.
    • Anonymus: Vogel, Emil, Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1895. S. 171.
    • Anonymus: Voß, Paul, Charles Gounod. Ein Lebensbild. S. 243.
    • Anonymus: Voullaire, Wold., Op. 28. Drei Mädchenlieder für vierstimmigen Frauenchor. S. 394.
    • Anonymus: Weber, G., Op. 5. Arioso für Piano, Violine und Violoncell. S. 310.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Op. 15 und 16. Lieder. Bespr. von Ed. Rochlich. S. 297.
    • Anonymus: Weiß, Dr. Johann, Die musikalischen Instumente in den heiligen Schriften des alten Testamentes. Bespr. von C. v. Savenau. S. 337.
    • Anonymus: Wellek, Bronislav, Friedrich Smetana. S. 38.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 93. 8 charact. Vortragsstücke für Orgel. S. 45.
    • Anonymus: Wermann, O., Op. 94. Charfreitag und Golgatha. Phantasie für Orgel. S. 45.
    • Anonymus: Wiesner, R., Op. 28. Legende für Violoncell. S. 190.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 140. Paraphrasen nodischer Volkslieder für Pianoforte zu 4 Händen. S. 69. 106.
    • Anonymus: Winkelmann, Th., Op. 20 bis 23. Lieder. S. 310.
    • Anonymus: Wolff, Eugène, Der Niedergang des Bel-Canto und sein Wiederaufblühen durch rationelle Tonbildung. S. 390.
    • Anonymus: Woyrsch, Felix von, Op. 17. Thema mit Variationen. S. 177.
    • Anonymus: Wrangell, Basiles, Op. 1. Six pièces pour le Piano S. 410.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Nekrologe.
    • Todesfälle.
    • Personalnachrichten.
    • Portraits.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Briefkasten.
    • Bekanntmachungen.
    • Anzeigen.
    • Beilagen.
    • Berichtigungen.

1897, Jg. 64, Bd. 93[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • A. Br.: Brahmssiana. S. 181. 193.
    • A. O.: Neueste Symphonik. S. 246.
    • Arnold, Y. v.: „Geschichte“, eine Ouverture. S. 133. 145. 157.
    • Anonymus: Briefe von Th. Billroth. S. 99.
    • Bririus, Albert: Der Vater des Clavierspiels. S. 538.
    • F. v. W.: Die Donizetti-Ausstellung. S. 358. 366.
    • Friedrich, O.: Zwei berühmte Streichquartette. Ein Gedenkblatt. S. 561. 573.
    • Gedanken über das punetum saliens im Musikleben, Lehren und Schaffen. S. 109.
    • Gerhard, C.: Componisten und ihre Mütter. S. 229.
    • Gerhard, C.: Kaiser Wilhelm I. und die Musik. S. 121.
    • Gerhard, C.: Die Volkspoesie der Litauer. S. 97.
    • Anonymus: Hans v. Bülow’s ausgewählte Schriften (1850-1892), herausg. von Marie v. Bülow. S. 74. 86.
    • Hiller, Paul: Neue Opern. II. „der Strike der Schmiede“ von Max Josef Beer und „Philemon und Baucis“ von Charles Gounod. S. 549.
    • Hiller, Paul: Der Tenorist Tamagno. S. 279.
    • Huch, Rob., Notenlose Lehrmethode als Grundlage der Lehrfertigkeit und musikalischen Bildung, sowie Erklärung von Phantasiestücken. S. 159.
    • Anonymus: Zu welcher Hand soll die Sorge für Pflege und Erhaltung der Orgel ruhen? S. 373. 381.
    • J. A.: Joseph Haydn’s sämmtliche Claviercompositionen. S. 38.
    • Kohut, Dr. Adolph: Martin Blumner S. 501. 513.
    • L. P.: Neue Opern. I. Das Unmöglichste von Allem. Komische Oper von Anton Urspruch. S. 537.
    • Mauke, Wilhelm: Ueber den Erziehungswerth der Musik. S. 2. 13.
    • Maurice, Alph.: Da capo. S. 73.
    • M. Ch.: „Odysseus’ Heimkehr“. Musiktragödie von August Bungert (Erstaufführung in Dresden). S. 3. 14.
    • Möricke, Oskar: Ein Ausgleich zwischen Operncomponisten und Prüfungscomitées. S. 111. 122.
    • Musiol, Rob.: Der König in Thule. S. 393. 401. 409. 417. 429. 441. 453. 477. 489.
    • Musiol, Rob.: Musikalische Albumblätter. S. 514. 526.
    • Pirani, Eugenio von: Ein Donizetti-Album. S. 418. 431.
    • Puttmann, Max: Kritik und Kritiker. S. 357. 365.
    • R.: Damajanti. Lyrisches Drama von Louise Hitz. S. 343. 350.
    • Reber, P. M.: Ludwig Thuille’s Preisoper „Theuerdank“ und ihre Erstaufführung in München. S. 243.
    • R. K.: Ein Altmeister deutscher Trompeterkunst. S. 525.
    • Rochlich, Edm.: Le Compte de Chambrun. Wagner. S. 146.
    • Rochlich, Edm.: Tondichtungen deutscher Meister. S. 550.
    • Roitzsch, Ernst: Der Universitätssängerverein St. Pauli in Leipzig. S. 382.
    • Schmid-Dresden, Otto: Eduard Hagerup Grieg. S. 313. 325. 333. 341. 349.
    • Schmidkunz, Dr. Hans: Volksthümliche Concerte. S. 205. 217.
    • Anonymus: Stimme, die. S. 467. 478.
    • Stradal, Hildegard: Franz Liszt als Liedersänger. S. 465.
    • Tottmann, Prof. A.: Violinliteratur. S. 134.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Neue Opern (Grammann, “Ingrid”, “Irrlicht”). S. 394. 402. 410.
    • Vogel, Prof. Bernh.: Oratorienmusik „Jephta“ von J. A. Mayer. S. 374.
    • Walter, Dr. Friedrich: Aus Mannheims musikalischer Vergangenheit. S. 241.
    • Walter, Dr. Friedrich: XXXIII. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen deutschen Musikvereins in Mannheim. S. 277. 289. 301.
    • Zacher, Dr.: Moll und Dur. S. 85.
    • Anonymus: Zum 100sten Geburtstag Fr. Schubert’s. S. 25. 37. 49. 61.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Adler, Edwin, „Du bist mir eine Blume“. S. 81.
    • Anonymus: Alfano, F., Op. 2. Quatre pièces pour Piano. S. 166.
    • Anonymus: Alfonso, F., Op. 2. Quatres pièces our Piano. S. 450.
    • Anonymus: Arnold, Youij von, Rhapsodie. Bespr. von Prof. B. Vogel. S. 26.
    • Anonymus: Artciboucheff, R., Op. 17. Deux morceaux pour Piano. S. 425.
    • Anonymus: Bachmann, G., Album pour mes pétites amis. S. 450.
    • Anonymus: Bantock-Granville, Songs of Arabia. S. 331.
    • Anonymus: Barjansky, A., Op. 10. Sechs Clavierstücke. S. 226.
    • Anonymus: Barnett, J. Fr., Toccata brillante für Piano S. 462.
    • Anonymus: Barth, R., Op. 123. 5 Clavierstücke. S. 238.
    • Anonymus: Bartz, Joh., Zehn Kinderstücke für Pianofote. S. 285.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 80. Adagio für Violine u. Orgel. S. 69.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 81. Adagio für Violine, Violoncell u. Pianoforte. S. 57.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 86. Adagio Nr. 6. S. 509.
    • Anonymus: Becker, Clem. Op, 25. Sechs Tonbilder für Clavier. S. 117.
    • Anonymus: Beethoven, L. v., Andante aus dem Streichquartett Op. 18. Nr. 3 für Harmonium u. Clavier. S. 474.
    • Anonymus: Behr, F., Dankgebet (aus den niederländischen Liedern). S. 438.
    • Anonymus: Behr, F., Petite fée. S. 570.
    • Anonymus: Behr, J., Dankgebet aus den niederländischen Volksliedern. S. 338.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 53. Sechs Clavierstücke. S. 69.
    • Anonymus: Bertalotti, Angelo, Fünfzig zweistimmige Solfeggien. S. 322.
    • Anonymus: Biehl, A,. Zwölf Präludien für Pianoforte. S. 93.
    • Anonymus: Blech, L., Zwei Lieder für eine tiefe Stimme. S. 570.
    • Anonymus: Blumenfeld, F., Op. 6. 8. 20. 21. (Clavierwerke). S. 425.
    • Anonymus: Blumenfeld, L., Op. 9. Ritter Olaf. S. 462.
    • Anonymus: Boccherini, L., Pastorale, Menuett u. Trio. S. 474.
    • Anonymus: Bodenstein, August, Op. 2. Vier Lieder. S. 546.
    • Anonymus: Bödecker, L., Op. 38. Drei Lieder. S. 9.
    • Anonymus: Boellmann, KL,. Op. 27. Deuxième Suite. S. 399.
    • Anonymus: Bonvin, L., Op. 23. Fünf Lieder. S. 57.
    • Anonymus: Brahms, Johannes, Sein Leben u. seine Werke von Dr. Hugo Riemann, Knorr etc. S. 534.
    • Anonymus: Brandt, A., Op. 9 Nr. 4. Christnacht. S. 414.
    • Anonymus: Buck, R., Op. 9. 7 Lieder für eine Singstimme. S. 450.
    • Anonymus: Büchler, F., Op. 28. Compositionen für Männerchor. S. 338.
    • Anonymus: Büchner, E., Op. 45. Bleib’ treu, du deutsches Herz. S. 338.
    • Anonymus: Bußler, Ludw., Frau Mete. Ballade. S. 33.
    • Anonymus: Bußler, Ludw. Praktische Harmonielehre in 54 Aufgaben. S. 105.
    • Anonymus: Centola, E., Drei Salonstücke für Violine. S. 238.
    • Anonymus: Centola, E., Technik des Violinspiels. 2. Theil. S. 378.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 6. Zwei Lieder. S. 130.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 8. Zwiegesang. S. 130.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 10. Petites roses. S. 130.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 13. Hand in Hand. S. 130.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 15. Es geht ein lindes Wehen. S. 130.
    • Anonymus: Cesek, Hans, A., Op. 16. Zwei Lieder. S. 130.
    • Anonymus: Cherubini, L., Theorie des Contrapunktes u. der Fuge. S. 183.
    • Anonymus: Clemens-Schröner, Largo aus Op. 58 von Chopin. S. 335.
    • Anonymus: Cramer, J. B., Op. 39. Sonate. S. 93.
    • Anonymus: La cronaca musicale. S. 443.
    • Anonymus: Cui, C., Op. 54. Cinq Mélodies. S. 406.
    • Anonymus: Cursch-Bühren, F. Theodor, Op. 11. 3 Lieder für gemischten Chor. S. 310.
    • Anonymus: Denza, L., „Ich höre Dich“. – „wie kann ich Dein vergessen“. S. 130.
    • Anonymus: Denza, L., 6 zweistimmige Lieder. S. 130.
    • Anonymus: Dost, Bruno, Alte Weihnachtslieder. II. Heft. S. 9.
    • Anonymus: Douillet, P., Op. 21. Sarabande et Variations. S. 450.
    • Anonymus: Draeseke, Felix, Geistliche Gesänge a capella (Op. 55-57). S. 299.
    • Anonymus: Dubsky, Eduard, Edler von Wittenau, Nr. 5. S. 7.
    • Anonymus: Dubsky, Eduard, Edler von Wittenau, Drei Lieder. S. 142.
    • Anonymus: Durra, Herm., Op. 39. Capriccio. S. 117.
    • Anonymus: Eggeling, G., Op. 42. Bilder aus der Kinderzeit. S. 45.
    • Anonymus: Elsner, P., Op. 13. Im Majen zu Zweien. S. 509.
    • Anonymus: Emien, H., Noël nouveau. S. 581.
    • Anonymus: Ende, H. v., Op. 5. „Bruder Studio“. Walzer. S. 93.
    • Anonymus: Ende, H. v., Op. 8. Der Sorge Tod. S. 581.
    • Anonymus: Enna, A., Zehn Lieder für eine Singstimme. S. 390.
    • Anonymus: Erb, M. J., Op. 42. Drei Clavierstücke. S. 450.
    • Anonymus: Faißt, Clara, Op. 3. Fünf Lieder. S. 203.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 15. Schön Gretelein. S. 390.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 47. Narrenlieder. S. 390.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 45. Terzette für Frauenstimmen. S. 438.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 53. Nr. 3. Die todte Liebe. S. 438.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 50. Albumblätter. S. 154. 474.
    • Anonymus: Fink, W., Op. 226. Kosakenritt. S. 69.
    • Anonymus: Fink, W., Op. 258. Valse Caprice. S. 450.
    • Anonymus: Fischer, A. Op. 8. Drei Lieder. S. 462.
    • Anonymus: Fischhof, R., Op. ?7. Deux Barcarolles. S. 521. 546.
    • Anonymus: Fischhof, R., Op. 68. Deux morceaux. S. 546.
    • Anonymus: Fitzenhagen, W., Op. 24. Perpetuum mobile. S. 9.
    • Anonymus: Flügel, G., Op. 117. Psalm. S. 126. 68.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 25. 12 Choralvorspiele. S. 45.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 27. Drei Fugen für Orgel. S. 522.
    • Anonymus: Forchhhammer, Th., Op. 28. Drei Concertstücke. S. 522.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 142. “In der Schenke”. S. 203.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 146. Nr. 1. Der Lenz ist da. S. 203.
    • Anonymus: Förster, Rud, „,Mein Himmel auf Erden“. S. 81.
    • Anonymus: Frank, C., Psalm. S. 150.
    • Anonymus: Frank, C., „Hallelujah!“ S. 215.
    • Anonymus: Gabrielli, L., Trois Sérénades. S. 190.
    • Anonymus: Gazette musicale de la Suisse romande. S. 444.
    • Anonymus: Gelbke, H., Op. 1. Vier Mädchenlieder. S. 202.
    • Anonymus: Gelhaar, E., Drei Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Gerlach, Th., Eine Serenade. S. 570.
    • Anonymus: Germer, H., Ausgewählte Tonstücke und Studien von Stephan Haller und Adolf Henselt. S. 154. 238.
    • Anonymus: Giese, Th., Op. 195. Nr. 4. Auf der Jagd. S. 46.
    • Anonymus: Gilson, P., Fanfare inaugurale. S. 226.
    • Anonymus: Glazounow, A., Op. 43. Valse de Salon. S. 425.
    • Anonymus: Gleitz, Carl, Compositionen (Op. 2, 12, 16) bespr. von E. Rochlich. S. 207.
    • Anonymus: Godard, B., Symphonie gothique. S. 399.
    • Anonymus: Godard, Ch., Conte joyeux. Intermezzo. S. 406.
    • Anonymus: Goepfart, C., Op. 65. Gefunden. Cyclus von 6 Gesängen. S. 142.
    • Anonymus: Gottschalg, A. W., Zwei Sätze von L. von Beethoven für Violine und Orgel. S. 334.
    • Anonymus: Graff, Th., Meine Mutter hat’s gewollt. S. 581.
    • Anonymus: Gräner, Paul, Zwei Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Gretschaninow, A., Op. 10. Zwei vierstimmige Frauenchöre. S. 438.
    • Anonymus: Grieg, E., Lauf der Welt. S. 339.
    • Anonymus: Gröndahl-Backer, A., Op. 37. Sérénade. S. 426.
    • Anonymus: Halle, S., Op. 1. Prä- u. Postludien für Orgel. S. 474.
    • Anonymus: Haring, Ch., Après l’Angélus. S. 399.
    • Anonymus: Harmston-Album. S. 190.
    • Anonymus: Harthan, H., Schlafe mein Kindelein. Schlummerlied. S. 390.
    • Anonymus: Hartmanno, P. Fr., Sonata di concerte. S. 570.
    • Anonymus: Haßenstein, P., Op. 60. Festmarsch. S. 331.
    • Anonymus: Hauk, f., Op. 3. Erinnerung an den Teutoburger Wald. S. 251.
    • Anonymus: Hauser, M., Lieder ohne Worte. S. 486.
    • Anonymus: Haydn, Mich., Vier Lieder für eine Singstimme. S. 509.
    • Anonymus: Hegar, Friedrich, Op. 26. Vier Lieder. S. 498.
    • Anonymus: Heintz, A., Op. 1 Nr. 5. Frühlinglied. S. 238.
    • Anonymus: Heller, Stephen und Adolf Henselt, Instructive Ausgabe ausgewählter Tonstücke etc. S. 406. 474.
    • Anonymus: Hemberger, Theo., Op. 9. Drei Lieder. S. 81.
    • Anonymus: Hennes, A,. Op. 198. Beim Abendläuten. S. 46.
    • Anonymus: Hering, C., Op. 14. 16 Musikstücke in fortschreitender Ordnung. S. 521.
    • Anonymus: Hermann, H., Op. 7. Vier Stücke für Harmonium. S. 339.
    • Anonymus: Hermann, H., Op. 31. Fünf Gesänge. S. 331.
    • Anonymus: Hermann, H., Frage ? S. 570.
    • Anonymus: Hesse, Jul., Op. 21. Herzog Ernst von Schwaben. S. 214.
    • Anonymus: Hesse, Rink u. Fischer, Kleine Präludien u. leichte Stücke. S. 347.
    • Anonymus: Heuser, Ernst, Op. 25. 6 Etuden für Pianoforte. S. 33.
    • Anonymus: Heymann-Rheineck, Ständchen, Lied für eine Singstimme. S. 450.
    • Anonymus: Hildach, Eugen, Op. 19. Fünf Lieder. S. 33.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 152. Prestissimo. Etude. S. 570.
    • Anonymus: Hirsch, Carl, Op. 120. Aus der alten Reichsstadt. S. 260.
    • Anonymus: Hoffmann, H., Op. 117. Fünf Lieder. S. 9.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 118. Die Verlassene. S. 190.
    • Anonymus: Hofmann, H., Op. 120. Romantische Suite. S. 226.
    • Anonymus: Hofmann, Jos. Cas., Op. 23. Deux compositions. S. 81.
    • Anonymus: Hofmann, Richard, Op. 97. Leichte Stücke für Streichquartett. S. 322.
    • Anonymus: Hofmann, Richard, Op. 98. Quartett für 4 Violinen. S. 322.
    • Anonymus: Holy, A., Gondelllied. S. 338.
    • Anonymus: Holy, G, Op. 14. Poèsie musicals. S. 557.
    • Anonymus: Hohlfeld, C,. Album. 24 Lieder. S. 142.
    • Anonymus: Hubay, J., Fantasie tsiganesque. S. 214.
    • Anonymus: Hubay, J., Eine Pußtenfahrt. S. 331.
    • Anonymus: Huber, Hans, Carnevalsscenen. 7 Phantasiestücke. S. 546.
    • Anonymus: Humperdinck, Engelb., Die sieben Geislein. S. 32.
    • Anonymus: Jacobowsky, Edw., Gavotte antique. S. 582.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 128. Psalm 121. Motette. S. 450.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 131. Vier Phantasiestücke für Pianoforte. S. 521.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Elementar-Harmonielehre. S. 238.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Schlüssel zu den Aufgaben der Elementar-Harmonielehre. S. 238.
    • Anonymus: Jaffé, M., Op. 25. Lucca-Walzer. S. 534.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters 1896, bespr. von Prof. B. Vogel. S. 247.
    • Anonymus: Jakobobwsky, C., Badinage. S. 450.
    • Anonymus: Jensen, G., Grablied. S. 238.
    • Anonymus: Johns, Cl., Quatre pièces pour Piano. S. 450.
    • Anonymus: Kahn, Robert, Op. 21 Nr. 2. Lieder und Gesänge. S. 534.
    • Anonymus: Kahn, Robert, Op. 23. Fünf Gesänge. S. 203.
    • Anonymus: Kastner, A., Op. 5. Romance Fantastique. S. 338.
    • Anonymus: Kauffmann, Fr., Op. 28. Tanz-Improvisationen. S. 347.
    • Anonymus: Kirchner,F., Kärntner Ländler. S. 450.
    • Anonymus: Klengel, Jul., Op. 24. Serenade. S. 214.
    • Anonymus: Knobloch, M. v., Erinnerung an das Bandener Land. S. 474.
    • Anonymus: Kny, G., Frühlingsfeier. S. 438.
    • Anonymus: Koemmenich, L., Herr des Himmels. Hymne. S. 521.
    • Anonymus: Kraus, C., Zwei Bagatellen. S. 581.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 27. Zwei Gesänge. S. 203.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 87. An Minnegard. S. 142.
    • Anonymus: Krause, E., Op. 88. Zwiegesänge. S. 142.
    • Anonymus: Kroß, Emil, Op. 93. Klassische Vortragsstücke. S. 335.
    • Anonymus: Krug, A., Op. 48. Studien. S. 581.
    • Anonymus: Kullack, E., Op. 16. Gavotte-Impromptu. S. 509.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 78. Sous les étoiles. Marche nocturne. S. 21.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 79 Nr. 2. Chanson de Mai. Nr. 3 Badinage Nr. 7 Berceuse. Nr. 8 Inquiétude. Nr. 9 Pas redoublé. S. 399.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 80. Troisième Suite. S. 399.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 81. Promenade matinal. S. 399.
    • Anonymus: Lanhans, L., Op. 35. Drei Lieder. S. 462.
    • Anonymus: Lauterbach, Joh., Op. 11. Capriccio. S. 322.
    • Anonymus: Lazarus, G., Op. 25. Drei leichte Stücke in Tanzform. S. 69.
    • Anonymus: Lazarus, G,. Op. 26. Zwei Lieder. S. 406.
    • Anonymus: Lebiere, O., Op. 130. Ländler. S. 190.
    • Anonymus: Liadow, A., Op. 21. 23. 29. 31. 37 (Clavierwerke). S. 425.
    • Anonymus: Lindner, G., Op. 21. Liebeswerbung. Ballade. S. 81.
    • Anonymus: Liszt, Fr., „Die drei Zigeuner“. S. 166.
    • Anonymus: Lobe, J. C, Katechismus der Musik. S. 178.
    • Anonymus: Löhner, S., L. Ramanns „Allgemeine musikalische Erzieh- und Unterrichtslehre“. S. 490. 502.
    • Anonymus: Longo, A, Op. 17. Quatre morceaux pour Piano. S. 557.
    • Anonymus: Lorenz, C. Ad., Die Jungfrau von Orleans. Für Solostimmen, Chor und Orchester. Bespr. von Heinrich Herma.: S,. 562. 574.
    • Anonymus: Lorenz, F. Maskenballwalzer. S. 406.
    • Anonymus: Lorig, A., Op. 31. Seconda Suite di stile antico. S. 522.
    • Anonymus: Lubrich, Fritz, Op. 50. “Dir, hehrer Kaiser, Heil!” S. 285.
    • Anonymus: Martucci, G., Op. 174. Trifle à quatre feuilles. S. 557.
    • Anonymus: Meister, C., Op. 20. 3 Préludes pour Orgue. S. 347.
    • Anonymus: Mendelssohn, Ludwig, Op. 62. Zehn gefällige Vortragsstücke. S. 322.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 52. Konradin der letzte Hohenstaufe. S. 438.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Motette für Sopran-, Bayton-, Violin-Solo, gem. Chor und Orgel. S. 21.
    • Anonymus: Michael, P., Op. 5. Drei leichte melodische Clavierstücke. S. 570.
    • Anonymus: Moore, Graham, P., Op. 35. Neue Clavier-Gedichte. S. 450.
    • Anonymus: Möricke, Oscar, Neujahrswunsch für eine Singstimme mit Pianoforte, bez. Orchesterbegleitung. S. 591.
    • Anonymus: Moskowsky, M., Op. 53. Lauria-Ballet. S. 190.
    • Anonymus: Moskowsky, M., Sechs Stücke aus „Don Juan u. Faust“. S. 190.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Recitativ u. Arie “Basta, vincesti”. S. 521.
    • Anonymus: Müller, Wilhelm, Drei Lieder. S. 498.
    • Anonymus: Musik am preußischen Hofe. S. 226.
    • Anonymus: Nemesovits, A., Der praktische Organist. S. 486.
    • Anonymus: Neue Meister. S. 581.
    • Anonymus: Neumann, George, Des Kindes Traum. S. 413.
    • Anonymus: Niemann, R., Op. 36. Concert-Walzer. S. 190.
    • Anonymus: Orellana, J. A., 3 Pièces caractéristiques. S. 21.
    • Anonymus: D’Orso, F., Op. 72. Te souviens-tu! S. 190.
    • Anonymus: Pache, J., Op. 169. Zwei Gesänge für Männerchor mit Instumentalbegleitung. S. 46.
    • Anonymus: Pache, J., Op. 170. Blätter und Blüthen. S. 390.
    • Anonymus: Pache, J., Frau Sage. S. 57.
    • Anonymus: Palestrina, J. P. Leichte Chöre in Sängerpartitur von L. Lohse. S. 521.
    • Anonymus: Palestrina, J. P. Improperia feria VI in Parasceve. S. 238.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 61. Sechs Choralvorspiele. S. 45.
    • Anonymus: Palme, R., Op. 64. Christnacht und Weihnachten. S. 414.
    • Anonymus: Paul, Ernst, Lernstoff für den Clavierunterricht. S. 33.
    • Anonymus: Pente, Emilio, Romance, Chanson polonaise. S. 166.
    • Anonymus: Pessard, E., Andalouse. S. 399.
    • Anonymus: Philips, Eugen, Op. 27. Fünf Lieder. S. 33.
    • Anonymus: Pirani, Eug. v., Op. 50. Caprice für Violine. S. 303.
    • Anonymus: Pischna, J., 60 tägliche Studien. S. 581.
    • Anonymus: Piutti, C., Drei Clavierstücke. S. 581.
    • Anonymus: Pienitz, F., Op. 37. Kleines Schlummerlied. S. 474.
    • Anonymus: Poldini, E,. Fünf Vortragsstücke für Pianoforte zu 4 Händen. S. 69.
    • Anonymus: Poldini, E., Genrestücke für Pianoforte zu 4 Händen. S. 68.
    • Anonymus: Prochazka, Rudolf Freiherr, „Arpeggien“. Musikalisches aus alten und neuen Tagen. S. 315. 327.
    • Anonymus: Pruckner, Caroline, Ueber Ton- u. Wortbildung. S. 361.
    • Anonymus: Rebling, G., Op. 58. Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 450.
    • Anonymus: Rehberg, W., 60 tägliche Studien für Pianoforte von J. Pischna. S. 57.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Rathschläge u. Winke für die musikalische Jugend. S. 57.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Weihnacht. S. 299.
    • Anonymus: Richter, Alfred, Schlüssel zu dem Aufgabenbuch zu E. F. Richters Lehrbuch der Harmonie. S. 238.
    • Anonymus: Richter, Georg, Op. 2. Bescheidenes Loos. S. 142.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 1. Vier Lieder für gemischten Chor. S. 310.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 2. Aufruf. (Frisch auf, mein Volk!) S. 310.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 3. Motette. (Singet dem Herrn ein neus Lied). S. 310.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 4. Friedrich Rothbart. S. 202.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 5. „Sei stille dem Herrn“. S. 299.
    • Anonymus: Richter, Otto, Op. 6. Vorspiel zu dem Choral „Wer nur den lieben Gott läßt walten“. S. 310.
    • Anonymus: Riemann, Ludwig, Populäre Darstellung der Akustik in Beziehung zur Musik. Bespr. von Prof. B. Vogel. S. 231.
    • Anonymus: Rimsky-Korsakow, N., Mélodies pour Chant et Piano. S. 462.
    • Anonymus: Rimsky-Korsakow, N., Potpourri de l’Opéra “Nuit de Mai”. S. 425.
    • Anonymus: Rivista musicale italiana. S. 171. 443. 534.
    • Anonymus: Roeder, M., Mandolinata. S. 438.
    • Anonymus: Rorich, Carl, Op. 18. Zwei Lieder im Volkston. S. 33.
    • Anonymus: Rosenthal, Moritz, Romanze für Pianoforte. S. 154.
    • Anonymus: Rossi, E., Petite Serenade et Papillons. S. 474.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 30. Burlesque. S. 166.
    • Anonymus: Roth, B,. Op. 4. Drei Clavierstücke. S. 347.
    • Anonymus: Rubinstein, A,. Op. 18 Nr. 3. Romanze. S. 190.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Rêve angélique. S. 522.
    • Anonymus: Rüter, G., Op. 1. Sommerfäden. 5 Lieder. S. 450.
    • Anonymus: Saint-Saëns, Camille, Op. 101. Fantaisie pour Grand orgue. S. 117.
    • Anonymus: Saint-Saëns, Camille, Op. 102. Deuxième Sonate. S. 117.
    • Anonymus: Saint-Saëns, Camille, Op. 104. Valse Mignonne pour Piano. S. 117.
    • Anonymus: Sauer, E., Propos de bal. S. 570.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 36. Marsch für Pianoforte. S. 261.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 38. Drei Lieder für gemischten Chor. S. 310.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 42. Drei Lieder für 4stimm. Männerchor. S. 310.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 46. Zwei Calvierstücke. S. 117.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 76. Nr. 1. Polnische Rhapsodie. Nr. 2 Valse Impromptu. S. 378.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 98. Zwei Stücke für Violoncell. S. 237.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 53. Prairieblumen. S. 462.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 61 Nr. 1. Menuett. Nr. 2. Polnischer Tanz. S. 406.
    • Anonymus: Schillings, Max, Drei Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Schindler, F., Bachstudien. S. 226.
    • Anonymus: Schleidt, W., Op. 1. Trost im Walde. S. 450.
    • Anonymus: Schmidt, G. von, „Liebeslied“. – „Du bist wie eine Blume“. S. 81.
    • Anonymus: Schneeberger, F., Op. 18. Andante. S. 486.
    • Anonymus: Schneider, F., L., Op. 48. Andante et Bolero. S. 190.
    • Anonymus: Schneider, Kurt, Op. 14. Klein Däumling. S. 129.
    • Anonymus: Schneider, Theodor, „Vöglein im kalten Winter“. S. 310.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 28. Drei geistliche Lieder. S. 438.
    • Anonymus: Schreck, G., Op. 29. Drei geistliche Lieder. S. 226.
    • Anonymus: Schuecker, Edm., Op. 29. Drei Stücke für Harfe. S. 570.
    • Anonymus: Schulz-Merkel, Conrad, Tandaradei. – Zwei Gesänge. S. 154.
    • Anonymus: Schumacher, R., Op. 3. Lieder für eine Singstimme. S. 509.
    • Anonymus: Schumann, Georg, Op. 10. Vier Lieder. S. 534.
    • Anonymus: Schumann, R., Quartett aus „Paradies und Peri“ für Clavier u. Harmonium, bearbeitet von C. Reinhard. S. 426.
    • Anonymus: Schuppan, Ad., Op. 13. Serenade. S. 9.
    • Anonymus: Schuppan, Ad., Op. 14. Introduction u. Fuge in B moll. S. 406.
    • Anonymus: Schütt, E., Op. 5. Nocturne pour Piano.: S: 557.
    • Anonymus: Schwalm, Robert, Op. 93. Zwei Männerchöre. S. 261.
    • Anonymus: Schwarzlose, Otto, Op. 72. Turner Festmarsch. S. 261.
    • Anonymus: Schwarzlose, Otto, Op. 138-151. Männerchöre. S. 261.
    • Anonymus: Schwedler, M., Katechsimus der Flöte u. des Flötenspiels. S. 178.
    • Anonymus: Schweizer, Richard, Op. 6. Zwei Stücke für Violine. S. 251.
    • Anonymus: Schweizer, Richard, Op. 8. Vier Lieder. S. 299.
    • Anonymus: Schweizer, Richard, Op. 16. Spinnenlied. S. 261.
    • Anonymus: Schytte, Ludwig, Op. 82. Vier Lieder. S. 130.
    • Anonymus: Scriabine, A., Deux Impromptus. S. 425.
    • Anonymus: Scriabine, A., Op. 9. Prélude et nocturne. S. 425.
    • Anonymus: Seitz, F., Ferienreise. S. 486.
    • Anonymus: Sgambati, Romanze aus Op. 23 „Pièces lyriques”. S. 104.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Op. 26. 10 Lieder. S. 141.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Op. 31. Pianoforte-Stücke. S. 69.
    • Anonymus: Sinding, Christian, 7 Stücke für das Pianoforte. S. 331.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Suite (A moll). S. 486.
    • Anonymus: Sinding, Christian, Vier Träume aus “Lieder und Gesänge”. S. 570.
    • Anonymus: Sitt, H., Op. 65. Concertino (Dmoll) für Violine. S. 104.
    • Anonymus: Sitt, H., 4 Stücke aus den “Namenlosen Blättern”. S. 238.
    • Anonymus: Sitt, Hans u. Carl Reinecke, Lyrica. Sammlung lyrischer Stücke. S. 486.
    • Anonymus: Spangenberg, H., Mir träumte einst ein schöner Traum. S. 581.
    • Anonymus: Spies, Ernst, Op. 50. Sechs Characterstücke für die Jugend. S. 166.
    • Anonymus: Stade, Wilhelm, Zwei Lieder. S. 166.
    • Anonymus: Stamitz, C., Andantino aus der Symphonie in Esdur. S. 378.
    • Anonymus: Stehle, J. G. E., Absalom. Biblische Tragödie, besprochen von W. Widemann. S. 50. 63.
    • Anonymus: Stein, C., Op. 29. Susum corda I. S. 510.
    • Anonymus: Stenhammar, Wilh., Op. 4. Zwei Lieder für Mezzosopran. S. 178.
    • Anonymus: Stenhammar, Wilh., Zwei Lieder für eine Singstimme. S. 178.
    • Anonymus: Stevbatcheff, N., Op. 35. Barcarole orientale. S. 425.
    • Anonymus: Sternberg, Constantin, Op. 71 u. 72. Deux morceaux. S. 546.
    • Anonymus: Sträßer, Ewald, Op. 5. Zwei Liedfer. S. 166.
    • Anonymus: Sträßer, Ewald, Op. 7. Stimmungsbilder. S. 81.
    • Anonymus: Strauß, O., Op. 31. Humoresques de Bal. S. 450.
    • Anonymus: Streletzky, A., “Träume”. S. 81.
    • Anonymus: Strube, Gustav, Op. 12. Sechs kleine Stücke für Violoncello. S. 251.
    • Anonymus: Thilo, Reinh., Op. 1. Sechs Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Thuille, Ludwig, Op. 9. Drei Gedichte von Peter Cornelius. S. 310.
    • Anonymus: Thurn, G., Op. 6. Drei Sonatinen. S. 21.
    • Anonymus: Tosti, P. F., Darnach! S. 414.
    • Anonymus: Tosti, Paolo F. Melodie. S. 438.
    • Anonymus: Tours, B., Romanze. S. 226.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Valse Scherzo (A dur). S. 557.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Impromptu (As dur). S. 557.
    • Anonymus: Auswahl aus den Werken von P. Tschaikowsky für Pianoforte übertragen von Richad Hoffmann. S. 557.
    • Anonymus: Tulou, J. L., Concert-Rondo. S. 21.
    • Anonymus: Vasseur, H., Gavotte Marie-Louise. S. 399.
    • Anonymus: Vetter, Herm., Die ersten Muskstückchen für Anfänger im Clavierspiel. S. 166.
    • Anonymus: Vieuxtemps, H., Op. 35. Fantasia appassionata.: '' S. 486.
    • Anonymus: Vogel, Bernhard, Op. 48. Erinnerung.: S: 93.
    • Anonymus: Volborth, E. v., „Der Unganannten”. Drei Lieder. S. 450.
    • Anonymus: Voullaire, W., Op. 29. Die Burgen am Rhein. S. 33.
    • Anonymus: Wasem, B., Op. 34. Drei Hochlandlieder. S. 203.
    • Anonymus: Wasielewski, Jos. V., Aus siebzig Jahren. Lebenserinnerungen. S. 261.
    • Anonymus: Wiemayer, Jul., Op. 6. Verjüngung. S. 570.
    • Anonymus: Wiemayer, Jul., Op. 4, 5, 7-9 (Männerchöre). S. 581.
    • Anonymus: Wihtol, F., Op. 13, 16, 17. 18. 20. 21. (Clavierwerke). S. 425.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 5. 20 Russische Romanzen. S. 557.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 125. Santa Julia. Ballade. S. 33.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 130. Schweizer Suite. S. 81.
    • Anonymus: Op. 132. Drei Characterstücke. S. 81.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 133. Kleine Characterstücke. S. 81.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 138. Lyrische Blätter. S. 81.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 143. Sechs leichte Clavierstücke. S. 261.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 144. Drei Trauungsgesänge. S. 261.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai. v., Op. 152. Vier Clavierstücke. S. 510.
    • Anonymus: Winding, A., Op. 46. Albumblätter. S. 105.
    • Anonymus: Winkler, A., Op. 4. Drei Clavierstücke im alten Stil. S. 557.
    • Anonymus: Winterberger, A., Drei geistliche Lieder. S. 474.
    • Anonymus: Wolff, Bernhard, Op. 188. 12 Etuden. S. 154.
    • Anonymus: Woyrsch, F., Op. 43. Fest-Präludium über den Choral „Nun danket alle Gott“. S. 347.
    • Anonymus: Wüllner, F., Zu Johannes Brahms’ Gedächtniß. S. 218.
    • Anonymus: Zahn, A,. Op. 4. Zwei ernste Vortragsstücke. S. 474.
    • Anonymus: Zapf, Oskar, Op. 5. Zwei Männerchöre. S. 310.
    • Anonymus: Zerlett, J. B., Der verrückte Geiger. Ballade. S. 33.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Nekrologe.
    • Todesfälle.
    • Personalnachrichten.
    • Portraits.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Anzeigen.

1898, Jg. 65, Bd. 94[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Arnold, Yourij v.: „Hänsel und Gretel“. S. 2. 15.
    • Asmus, Wilh.: Ingeborg von Bronsart. S. 193.
    • Bartusch, Alexander: Peter Cornelius in Mainz. S. 273.
    • Beckerath, F. v.: Ludwig Wüllner. Eine psycholog. Studie. S. 217.
    • Bormann, E.: Nikolai von Skolowjow. S. 230. 249.
    • Géro: Marschner’s „Vampyr“. S. 111.
    • Gottschalg, A. W.: Ein neues Meisterwerk des modernen Orgelbaues. S. 345.
    • Hiller, Paul: Neue Opern: 1. „Der Prinz wider Willen“ von Otto Lohse. S. 147
    • Hiller, Paul: 2. „die Trojaner“ von H. Berlioz. S. 363.
    • Hiller, Paul: 75. Niederrheinisches Musikfest. S. 265.
    • Hiller, Paul: Jean Lassalle. S. 266.
    • Hiller, Paul: Anna Haasters. S. 373.
    • Horn, Fritz: Anweisung, ein Tonstück zu interpretiren. S. 361.
    • Hochz, Rob.: Die Bildung des Gefühls für Rhythmus und des Gehörs. S. 389. 397.
    • Kling, H.: Studie über das Waldhorn. S. 509. 535. 545.
    • Köckeri, Ad: Gelegentlich der Programm-Musik. S. 449. 461.
    • Lange, Richard: Mozart’s Jugendopern. S. 13. 25. 37.
    • Lange, Richard: Eine neue Oper: “Lili-Tsee“). S. 61.
    • Lange, Richard: Ueber Theorie und Praxis in der Tonkunst. S. 405. 413.
    • Lange, Richard: Zwei neue Opern: „Gernot“ von d’Albert und „Pepita Ximenez“ von Albeniz. S. 427. 4390.
    • Lind, Dr. P. von: Ueber das Wesen des accento und der esclamazione im altitalienischen Kunstgesange und ihre hohe Bedeutung für die Gegenwart. S. 73. 85. 97. 109. 121. 133. 145. 147. 169. 181. 195. 205.
    • Möricke, Oskar: Die Frauenwelt im Bezuge zur wahren Tonkunst. S. 62. 74.
    • Musiol, Rob.: „Der Kaufmann von Venedig“. S. 339.
    • Pirani, Eugenio von: „Odysseus’ Heimkehr“ von Bungert in Berlin. S. 183.
    • Pirani, Eugenio von: Allgemeine Musik-Ausstellung in Berlin. S. 257.
    • Pirani, Eugenio von: Da Wesen der Musik. S. 318.
    • Pirani, Eugenio von : Die Werthschätzung der Musik. S. 326.
    • Procházka, Rudolf Freiherr: Prager Mozartiana in Berlin. S. 317.
    • Reber, Paula: Beifall. S. 49.
    • Reisert, Dr. Karl.: Ach wie ist’s möglich dann. Musikgeschichtliche Studie. S. 276.
    • R. K.: Bläserfest des Kosleck’schen Bläserbundes in Berlin. S. 250.
    • Rochlich, Edmund: Neue Opern: 1. „Zinnober“ von S. v. Hausegger. S. 302.
    • Rochlich, Edmund: 2. „Hero und Leander“ von Paul Caro. S. 346.
    • Rochlich, Edmund: 3. „A basso porto“ von Spinelli. S. 383.
    • Rochlich, Edmund: Zu Prof. B. Vogel’s Gedächtnis S. 229. 241.
    • Rochlich, Edmund: Yourij von Arnold †. S. 325.
    • Stradal, August: Max Jentsch u. die Claviermusik nach Liszt. S. 337.
    • Stradal, August: Franz Liszt und die Ggenwart. S. 353.
    • Vogel, Prof. Bernhard: Der neueste „Erlkönig“. S. 2.
    • Wallaschek, Richard: Erinnerungen an Rich. Wagner. S. 327.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Musikphantome. S. 425. 437.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Musik in der Malerei? S. 485.
    • Yourij von Arnold’s „Amplificator“. S. 258.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Abrányi, Kornél, Op. 113. 8. ungarische Phantasie. S. 506.
    • Anonymus: Adelmann, Carl, Schiffergruß. S. 289.
    • Anonymus: Albeniz, J., “Pepita Ximenez”. Bespr. von Rich. Lange. S. 439.
    • Anonymus: d’Albert, Eugen, „Gernot“. Bespr. von Rich. Lange. S. 427.
    • Anonymus: Albert Rosz Parsons, Parsifal. Der Weg zu Christus durch die Kunst. Eine Wagnerstudie. Besprochen von Prof. Dr. Rob. Wirth. S. 473.
    • Anonymus: Allgemeiner deutscher Musiker-Kalender 1899. S. 421.
    • Anonymus: Amft, G., Bitte. S. 226.
    • Anonymus: Andersen, Olga. Valse Caprice für Pianoforte. S. 178.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Op. 91. Friedrich Rothbart. S. 422.
    • Anonymus: Bach, J. S. Sechs kleinere (franz.) Suiten für Clavier. S. 22.
    • Anonymus: Bach (Homeyer), Orgelwerke 1.– 3. Band. S. 166.
    • Anonymus: Bach (Holländer). Präludium. S. 554.
    • Anonymus: Bantock, Granville, Songs of Japan. S. 289.
    • Anonymus: Bartel, G., Im sonnigen Süden. S. 226.
    • Anonymus: Bartel, G., Dein ist mein Herz. S. 227.
    • Anonymus: Baußnern, W. von, Das klagende Lied. Ballade. Bespr. von Richard Lange. S. 307.
    • Anonymus: Beaumont, P., „Sinnen und Minnen“. Vierhändige Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 64. Drei geistliche Chorlieder. S. 46.
    • Anonymus: Becker, A., Op. 81. Adagio. S. 457.
    • Anonymus: Becker, H., Op. 10. Concert für Violoncello. S. 34.
    • Anonymus: Beer, A., “Sühne”. Tragische Oper. S. 214.
    • Anonymus: Beethoven-Album für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Beethoven, L. van – J. Doebber, Leonoren-Ouverture Nr. III für Harmonium und Clavier. S. 94.
    • Anonymus: Berger, W., Capriccio. S. 106.
    • Anonymus: Berger, W., Op. 60. Vier Lieder für 3 Frauenstimmen a capella. S. 213.
    • Anonymus: Beriot, Ch. de, Op. 102. Violinschule. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 351.
    • Anonymus: Bertini, Klindworth, 16 Etuden. S. 10.
    • Anonymus: Biehl, A., Op. 136. Dreißig Uebungsstücke für Harmonium – Op. 128. Acht Duos für Clavier und Harmonium. S. 94.
    • Anonymus: Biehl, E., Op. 45. Neun Stücke für Harmonium. S. 94.
    • Anonymus: Blind-Wiltberger, Vater Rhein. S. 270.
    • Anonymus: Blumenthal, P., Op. 70. Zwei Paraphrasen; Op. 79. Zweri Paraphrasen. S. 129.
    • Anonymus: Bodenstein, A., Op. 2. Vier Lieder. S. 202.
    • Anonymus: Böhme-Köhler, Auguste, Lautbildung beim Sprechen und Singen. S. 50.
    • Anonymus: Borch, G., Op. 29. Serenade Capriccio. S. 178.
    • Anonymus: Borgström, H., Fünf Lieder. S. 202.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Zwei Salonstücke. S. 214.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 114. Dix morceaux pour piano. S. 446.
    • Anonymus: Brambach, C. Jos., Op. 24. Noveletten für Pianoforte. S. 167.
    • Anonymus: Breitkopf u. Härtel’s Weihnachts-Katalog. S. 469.
    • Anonymus: Breitkopf u. Härtel’s Mittheilungen Nr. 54. S. 378.
    • Anonymus: Breitkopf u. Härtel’s Mittheilungen Nr. 55. S. 504.
    • Anonymus: Brescius, Dr. Hans von, Die Königl. Sächs. Musikalische Kapelle von Reißiger bis Schuch. S. 407.
    • Anonymus: Breslaur, Emil, Op. 46. Die leichtesten Clavierstücke. S. 263.
    • Anonymus: Bruch, Max, Op. 71. Sieben Lieder für gem. Chor. S. 343.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Op. 37. Impromptu und Idylle für Pianof. S. 58.
    • Anonymus: Brunner, Ed., Op. 99. Fliehende Wolken; Op. 102. Nottunro. S. 94.
    • Anonymus: „Bühne und Welt“. S. 421. 444. 481.
    • Anonymus: Bülow, Hans von, Briefe und Schriften. 3. Band der Briefe. S. 494.
    • Anonymus: Busoni, F. B., Op. 336. Pianofortestücke S. 167.
    • Anonymus: Capocci, F., Orgelsatz, für Violine und Pianofote bearbeitet von Depas. S. 214.
    • Anonymus: Chop, Max, Führer durch Bungert’s „Kirke“. S. 57.
    • Anonymus: Closson, Ernest, Sérénité. Six interprétations pour chant et pianos; Vieille chanson. Besprochen von Edmund Rochlich. S. 124.
    • Anonymus: Combarieu, Dr. Jules, Fragments de l’Enéide en Musique d’après un manuscrit enédit. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 415.
    • Anonymus: Cursch-Bühren, Franz Th., Op 147. Kreuzfahrersang. S. 422.
    • Anonymus: Cursch-Bühren, Th., Op. 98. Zwei Männerchöre. S. 343.
    • Anonymus: Curti, Franz, „Lili-Tsee“. Besprochen von Rich. Lange. S. 61.
    • Anonymus: Damrosch, Joseph. H., Marterhauptens Gottfried. Bespr. von Prof. Dr. Rob. Wirth. S. 365.
    • Anonymus: Dannenberg, F., Volkslieder. S. 226.
    • Anonymus: Dannenberg, Rich., Katechismus der Gesangskunst. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 270.
    • Anonymus: Danzer, R., Fünf Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Denza, L., Lieder und Duette. S. 270.
    • Anonymus: Devrient, F. Op. 136. Drei Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Dima, George, Lieder und Gesänge. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 289.
    • Anonymus: Doebber, J., Op. 24. Drei Clavierstücke.: S.226.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 161. Zwei Männerchöre. S. 343.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 167. Drei Lieder für dreistimmigen Frauenchor. – Op. 129, 153, 154. Männerchöre. – Op. 130. Männerchöre. – Vier Männerchöre. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 494.
    • Anonymus: Draeseke, F., Op. 62. Vier Gesänge. S. 82.
    • Anonymus: Draeseke, F., Op. 61. Fünf Gesänge. S. 82.
    • Anonymus: Dreyer, A. v., Badinage musical. S. 82.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Op. 37. Six morceaux. S. 226.
    • Anonymus: Duncan, Ed., Acht Pianofortestücke. S. 82.
    • Anonymus: Durand, A., Op. 62. Chaconne für Pianoforte; Compositioonen für Pianoforte. S. 190.
    • Anonymus: Durra, Herm., Hirten-Idyll. S. 262.
    • Anonymus: Dütschke, Hans, Op. 22. Sonate für Clavier u. Violine. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 359.
    • Anonymus: Ehrlich, H., Die Ornamentik in J. S. Bach’s und Beethoven’s Clavierwerken. S. 518.
    • Anonymus: Eibenschütz, Alb., 9 mélodies pour chant et piano. S. 22.
    • Anonymus: Eibenschütz, Alb., Neun Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich S. 142.
    • Anonymus: Erb, M. J., Frühling! S. 106.
    • Anonymus: Erb, M. H.J., Valse lente. S. 130.
    • Anonymus: Erlanger, G,. Op. 45 u. 46. Lieder und Gesänge. S. 201.
    • Anonymus: Fehrmann, Paul, Op. 3. Friede auf Erden. S. 421.
    • Anonymus: Feldhusen, Bernh., Op. 34. Cavatine. S. 457.
    • Anonymus: Feldhusen, Bernh., Cavatine für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 65. Romanze für Violoncello oder Violine und Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 9. Eliland. S. 22.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 54. Sechs Gesänge. S. 82.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 61. Präludien für Pianoforte. S. 167.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Op. 53. Drei Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Fischer, C. A., Geistliches Lied. S. 46.
    • Anonymus: Fischhof, Rob., Op. 70. Vier Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Fischhof, Rob., Op. 66. Sieben Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 142.
    • Anonymus: Fitzenhagen, Wilh., Op. 24. Perpetuum mobile. S. 457.
    • Anonymus: Förster, A., Mazurka-Impromptu für Pianoforte. S. 190.
    • Anonymus: Förster, A., Op. 47. Trio. S. 530.
    • Anonymus: Fuchs, Dr. Carl, Künstler und Kritiker. Bespr. von Prof. Dr. Robert Wirth. S. 381.
    • Anonymus: Gael, Henri van, Le Palmier. Le Laurier. S. 263.
    • Anonymus: Gaul, Fritz, Flieg Vöglein. S. 290.
    • Anonymus: Gelderblom, Dr. Ernst, „Euch ist heute der Heiland geboren!“ S. 506.
    • Anonymus: Geucke, Kurt, „Nächte“. S. 506.
    • Anonymus: Glazounow, A., Op. 42. 3 Miniatures pour Piano. S. 82.
    • Anonymus: Glazounow, A., Op. 36. Petite Valse. S. 82.
    • Anonymus: Gleitz, Karl, Op. 17. Künstlers Erdenwallen. 2. Theil. S. 290.
    • Anonymus: Goldner, E., Op. 5. Impromptu. S. 130.
    • Anonymus: Goldner, W., Op. 54. Deux morceaux pour Piano; Op. 58. Waldscenen, für Pianoforte zu 4 Händen. S. 106.
    • Anonymus: Goldner, W., Op. 57. Gavotte-Serenade. S. 130.
    • Anonymus: Goltermann, G., Op 126. Moderne Suite für Violoncello und Pianoforte. S. 238.
    • Anonymus: Göpfart, K., Op. 73. Streichtrio. S. 554.
    • Anonymus: Gothard, J. P., Op. 81. Mazurka. S. 58.
    • Anonymus: Grabert, Martin, Op. 15. Suite. S. 263.
    • Anonymus: Granichstädten, Bruno, Op. 18 u. 19. Lieder; Op. 20. Zigeuner-Gesänge für Bariton. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 289.
    • Anonymus: Greizinger, Iwan, Fünf Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Greizinger, Iwan, Zwei Lieder. S. 290.
    • Anonymus: Grützmacher, Friedr., Op. 72. Etuden für Violoncello. S. 530.
    • Anonymus: Grützmacher, Leopold, Op. 10. Gavotte; Op. 11. Tarantella für Cello. S. 530.
    • Anonymus: Hagel, C., Streichquartett. S. 24.
    • Anonymus: Hagen, W., Drei Stücke im Volkston, für Violine. S. 159.
    • Anonymus: Hahn, H., Op. 1. Sonate für Violine und Pianofote. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 359.
    • Anonymus: Haine, Carl, Op. 68. Zwei religiöse Gesänge. S. 422.
    • Anonymus: Händel-Chrysander, Trauermusik zum Gedächtnis des Fürsten Bismarck. S. 498.
    • Anonymus: Händel, G. F. Chöre aus Oratorien zum Gebrauch beim Unterricht und öffentl. Gottesdienst, bearbeitet von Ernst Schmidt. S. 213.
    • Anonymus: Handke, Rob., Heimkehr. S. 290.
    • Anonymus: Härtelt, S., Scherzo. S. 130.
    • Anonymus: Hartenstein, E. Alte Tanzweise. S. 226.
    • Anonymus: Hartenstein, „Runenzauber“. Oper. S. 214.
    • Anonymus: Harmonium-Album. I. S. 518.
    • Anonymus: Hartog, Eduard de, Op. 34. Romanze all’ Italiana. S. 457.
    • Anonymus: Hartung, C. F., Theoretisch-praktische Clavierschule. S. 226.
    • Anonymus: Hassenstein, P., Op. 58. Drei Lieder. S. 94.
    • Anonymus: Hausegger, Siegmund v., „Zinnober“. Humorist.-phantastische Handlung. S. 302. 305. 313.
    • Anonymus: Haydn, (Mich.)-Album, Geistliche Gesänge für Harmonium oder Orgel S. 22.
    • Anonymus: Heckel, Karl, Briefe Rich. Wagner’s an Emil Heckel. S. 434.
    • Anonymus: Hegar, Fr., Op. 4. Morgen im Walde. S. 343.
    • Anonymus: Hegar, Fr., Op. 26. Vier Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Heinz, Peter, Op. 69. Aufforderung zum Tanz. S. 288.
    • Anonymus: Hermann, Hans, Op. 13. Drei Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 154.
    • Anonymus: Hermann, Hans. Wiegenlied für Violine und Pianoforte. S. 371.
    • Anonymus: Hesse’s deutscher Musiker-Kalender 1899. S. 421.
    • Anonymus: Hesselgren, Friedr., De la gamme musicale. S. 117.
    • Anonymus: Heuser, E., Romanze für Violine und Pianoforte. S. 226.
    • Anonymus: Hildach, E., Op. 20. Fünf Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Hiller, F., Op. 152. Prestissimo-Etude. S. 46.
    • Anonymus: Hirsch, Karl, Sechs Männerchöre. S. 343.
    • Anonymus: Höfle, P., Mazurka. S. 226.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Op. 43. Miscellen für Violine u. Piano. S. 530.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Op. 105. Sechs Stücke für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Holländer, Victor, Gretchens Hochzeitsabend. S. 289.
    • Anonymus: Holy, Alfr., Op. 3. Am Spinnrad, für Harfe; Op. 4. Zwei Tonbilder für Harfe. S. 94.
    • Anonymus: Hoppe, P., Op. 39, 48, 49. Sechs Lieder. S. 201.
    • Anonymus: Huber, A., Der kleine Vogelsänger. S. 214.
    • Anonymus: Humperdinck, E,. Königskinder. S. 58.
    • Anonymus: Humperdinck, E., „Königskinder“. Bespr. von Richard Lange. S. 219.
    • Anonymus: Huszla, Victor, Technische Studien für Vioilinje. S. 135.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Op. 12. Zwei Elegien. S. 289.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Op. 13. Lanzelot, Bespr. von B. Vogel. S. 87.
    • Anonymus: Hutter, Herm., Op. 14. Beatushöhle. S. 288.
    • Anonymus: Iffert, Aug., Allgemeine Gesangsschule. S. 50.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Leerboek der Harmonie. – Trattato d’Armonia. – Trattato di Contrappunto semplice etc. S. 494.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1897. S. 231. 242. bespr. von Rochlich.
    • Anonymus: Jensen, G., Op. 41. Fünf Stücke für Violine und Clavier. S. 202.
    • Anonymus: Kaemmerer, C. Vier Clavierstücke. Lied. S. 226.
    • Anonymus: Kahn, Rob, Op. 27. Sieben Gesänge. S. 289.
    • Anonymus: Kanth, Gust., Op. 5. Drei Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 154.
    • Anonymus: Kaschperon, L., Sonate für Clavier und Cello. S. 502.
    • Anonymus: Keller, Georg, Op. 15. Zwei Stücke für Streichorchester. S. 288.
    • Anonymus: Kempter, Lothar, Op. 21. Zwei launige Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Kempter, Lothar, Op. 24. Zwei geistliche Lieder. S. 290.
    • Anonymus: Kiemlien, H., Zwei Walzer S. 201.
    • Anonymus: Kienzl, Wilhelm, „Don Quixote. Musikal. Tragikomödie. Besprochen von Carl Fuchs-Renard. S. 521.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Op. 44. Harmonielehre. S. 403.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Op. 59. Nr. 3. Gebet für Violoncello. S. 94.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Chromatischer Concert-Walzer. S. 201.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Vier Stücke für Orgel. S. 213.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Op. 83. Drei Ländler. Op. 88. Meditation, für Violine und Pianoforte. S. 226.
    • Anonymus: Kistler, Cyrill, Menuett. S. 227.
    • Anonymus: Kleine, B. O., Op. 53. Erinnerungen aus der Jugendzeit. Zehn Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Kleine, B. O., Op. 56. Fünf Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Klosz, Rich., Hans Euler. S. 289.
    • Anonymus: Knorr, Iwan, Op. 10. Vom Jäger und dem Mägdlein. S. 289.
    • Anonymus: Koch, Ed., Op. 6. Neun geistliche Gesänge für gemischten Chor und Orgel. S. 262.
    • Anonymus: Köhler, Karl, Volksliederbuch. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 494.
    • Anonymus: Koestlin, H. A., Musikgeschichte. S. 226.
    • Anonymus: Krause, Emil, Op. 43. 414 Aufgaben zm Studium der Harmonielehre und accordlichen Analyse. S. 39.
    • Anonymus: Krause, Prof. Emil, Das Conservatorium der Musik in Hamburg. Jubiläumsschrift. S. 517.
    • Anonymus: Krebs, C., Vater unser! S. 46.
    • Anonymus: Kretschmar, Edm., Op. 49. Salve Regina. S. 238.
    • Anonymus: Kuczynski, Paul, Erlebnisse und Gedanken. S. 225.
    • Anonymus: Kügele, R., Neues Clavier-Album. S. 129.
    • Anonymus: Kügele, R., Zehn Lieder. S. 201.
    • Anonymus: Kuhne, N., Geistliches Lied. S. 190.
    • Anonymus: Kullak, Franz, Der Vortrag in der Musik am Edne des 19. Jahrhunderts. S. 171.
    • Anonymus: Kunz, Carl, Op. 36. Liebesklänge. S. 290.
    • Anonymus: Lange, Rich., Op. 3. Bagatelle; Op. 4. Elegie; Op. 5. Mein Liebchen; Op. 8. Albumblatt; Op. 11. Aquarellen. Für Hamonium; Bearbeitungen. Besprochen von Edm. Rochlich. S. 142.
    • Anonymus: Laub, Vasa, Op. 20. 6 Lieder und Gesänge; Op. 33. 6 Lieder. Bespr. von Edm. Roch. S. 124.
    • Anonymus: Laub, Vasa, Op. 14. Trois morceaux poétiques; Op. 22. Abendbilder; Op. 34. Drei romantische Stücke. S. 262.
    • Anonymus: Lazarus, G., Op. 31. Quatre bagatelles. S. 226.
    • Anonymus: Lazarus, G., Walzer. S. 226.
    • Anonymus: Le Beau, Louise Adolpha, Op. 45. Drei Lieder für Alt, Violine und Pianoforte. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 258.
    • Anonymus: Lemme, Ad., Geschichte der Märkischen Volksgesangsfeste und des Märkischen Sängerbundes. S. 98.
    • Anonymus: Leoncavallo, R., Deux morceaux. S. 34.
    • Anonymus: Lieder moderner Meister, herausgegeben von Friedrich Rebling. S. 470.
    • Anonymus: Limbert, Franz L., Op. 13 u. 14. Lieder und Gesänge. S. 290.
    • Anonymus: Linnarz, R., Violinschule. S. 370.
    • Anonymus: Litterscheid, Lieder. S. 202.
    • Anonymus: Lohse, Otto, „Der Prinz wider Willen“. Oper. Besprochen von Paul Hiller. S. 147.
    • Anonymus: Ludwig, A,. Märzwind. Ouverture für Orchester. S. 214.
    • Anonymus: Luidwig, A., Melodische Skizzen für Violine und Pianoforte. S. 214.
    • Anonymus: Ludwig Ferdinand von Bayern, Elegie; Albumblatt. S. 457.
    • Anonymus: Lund-Skabo, Sigm., Vier Clavierstücke. S. 178.
    • Anonymus: Major, Julius J., Op. 35. Ungarische Sonate für Pianoforte. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 323.
    • Anonymus: Marchiso, Massimo, Op. 48. Manuetto; Op. 49. Serenata. S. 506.
    • Anonymus: Marschner, Franz, Sechs Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Mattern, Reinh., Valse Caprice. S. 129.
    • Anonymus: Matthiä, A., Gavotte. S. 457.
    • Anonymus: Matthiä, A., Zwei Sarabanden. S. 530.
    • Anonymus: Mauke, Wilh., Op. 23. Zwei Lieder; Op. 25. Vier Gesänge. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 289.
    • Anonymus: Maurice, Alphonse, Op. 34, 35, 36, 46, 49, 51. Lieder und Gesänge. S. 289.
    • Anonymus: Mendelssohn, F., Orgelwerke, herausgeg. von Homeyer. S. 23.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, Op. 151. Fünf Lieder; Die kranke Puppe; Hund und Katze. S. 289.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, Romance lyrique. – J’y pense. – Ritornell. S. 506.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, Op. 154. Esquises musicales. S. 288.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik. Liebeslied. Rococo-Ständchen, für eine Singstimme. S. 154.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 43. Kindes Lust und Freud. S. 263.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 44. Aus dem Liederbuche einer Braut. S. 46.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 45. Gothentreue. S. 422.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 56. Tanzreigen S. 288.
    • Anonymus: Michelsen, G. A,. Der Fingersatz beim Clavierspiel S. 118.
    • Anonymus: Monaldi, Gino, Giuseppe Verdi und seine Werke. S. 106.
    • Anonymus: Möricke, Oscar, Vorspiel zu Weber’s „Freischütz“. S. 433.
    • Anonymus: Mozart-Album für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Muer, Jul, Op. 22. Zwei Sonaten für Pianoforte und Violine; Op. 23. Pianofortequartett; Op. 35. Zwölf Clavierstücke; Op. 37. Zwei Sonatinen. S. 58.
    • Anonymus: Müller, H., Op. 16. Germanias Rheinwacht. S. 10.
    • Anonymus: Nagel, Dr. Wilibald, Gschichte der Musik in England. 2. Theil. S. 482.
    • Anonymus: Nef, Dr. Karl, Die Collegia musica in der deutschen reformirten Schweiz. S. 343.
    • Anonymus: Neidhardt von Neuenthal, 10 Mailieder und Winterklagen. S. 518.
    • Anonymus: Nevin, E., Op. 13. Narcissus und Ophelia. S. 178.
    • Anonymus: Nodnagel, E. O., Op. 22. Drei Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 154.
    • Anonymus: Norman-Concorde, F., Music – and do the English love it? Bespr. von Edm. Rochlich. S. 351.
    • Anonymus: di Nordo, A., Romanze und Zwiegespräch für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Nößler, Ed. Herm., „Immanuel“. S. 422.
    • Anonymus: Nuova-Italia-Album. S. 10.
    • Anonymus: Ochs, Traugott, Vier Spreewaldlieder für gemischten Chor. S. 129.
    • Anonymus: Oehme, R., Op. 8. Zwei Clavierstücke. S. 23.
    • Anonymus: Oehme, R., Op. 10. Phantasiestück für Pianoforte. S. 16.
    • Anonymus: Ohlhanns, F., Op. 166. Gavotte. S. 213.
    • Anonymus: Orendi, Ed. J., Op. 75. Sonate. S. 263.
    • Anonymus: Orlando di Lasso, Quand mon mari. S. 238.
    • Anonymus: Othegraven, Ad., Op. 10. Drei Gesänge für Männerchor. S. 46.
    • Anonymus: Pache, Joh., Charaktersücke für Orgel. S. 23.
    • Anonymus: Palestrina, G. P., Improperia. Herausgegeben von Haberl; Missa, herausgegeben von Mitterer. S. 238.
    • Anonymus: Peiniger, Otto, Barcarolle für Violine; Anne de Bretagne. Menuet für Streichinstrumente, oder Violine und Pianoforte. S. 158.
    • Anonymus: Peiser, Karl, Joh. Adam Hiller. S. 279.
    • Anonymus: Pfeiffer, Joh., Op. 3.Vier ungar. Volkslieder. S. 238.
    • Anonymus: von der Pfordten, Dr. Herm. Freiherr. Musikalische Essays. II. Folge. S. 543.
    • Anonymus: Pisani, Agostino, Manuale del mandolinista. S. 387.
    • Anonymus: Piutti, C., Op. 25. Vier Clavierstücke. S. 130.
    • Anonymus: Pleyel, ?., Op. 48. Six petits Duos pour deux Violons. S. 518.
    • Anonymus: Pobbertsky, Th., Op. 71. Zollern und Staufen. S. 422.
    • Anonymus: Poldini, Ed., Musikalische Bilder für die Jugend. S. 129.
    • Anonymus: Polleri, G. B., Op. 8. Six Etudes. S. 106.
    • Anonymus: Polleri, G. B., Op. 10. La Gitanella. S. 130.
    • Anonymus: Pönitz, Fr., Op. 25. Drei Lieder; Op. 30. Der 13. Psalm: Op. 36. Morgengruß; Op. 38. Gnomentanz für Violine; Op. 41. Erinnerung an Hardanger-Fjord für Hamonium S. 94.
    • Anonymus: Pochhammer, A., Die beliebtesten Chorwerke. S. 529.
    • Anonymus: Procházka, R., Op. 10. Lieder und Gesänge. S. 238.
    • Anonymus: Procházka, R., Arpeggien. S. 255.
    • Anonymus: Pyllemann, Joachim. Wie ist die Nacht so still. S. 422.
    • Anonymus: Raabe, P., Op. 1. Zwei Clavierstücke. S. 129.
    • Anonymus: Radecki, O. v., „Das graue Entelein“. S. 46.
    • Anonymus: Rebikoff, W., Op. 1. 6 Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 124.
    • Anonymus: Rebikoff, W., Op. 11. Mélomimiques. S. 288.
    • Anonymus: Rehfeld, Fabian. Op. 74. Drei Salonstücke für Violine und Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 188. Trio. S. 34.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 233. Fünf Gesänge für 3 weibl. Stimmen u. Pianof. S. 213.
    • Anonymus: Reinecke, C., Op. 235. Studien und Metamorphosen. S. 263.
    • Anonymus: Reinhard, A., Sechs niederländische Volkslieder. S. 94.
    • Anonymus: Reinhold, H., Op. 23. Noveletten für Pianoforte. S. 58.
    • Anonymus: Reiter, Josef, Op. 34. Ewigkeit. S. 288.
    • Anonymus: Renner, Jos., Op. 8. Serenade für Pianforte u. Violine. Bespr. v. Prof. A. Tottmann. S. 159.
    • Anonymus: Renner, Jos, Op. 42. Ballade für Pianoforte. S. 271.
    • Anonymus: Répertoire Yvette Guilbert. S. 117.
    • Anonymus: Reiman, Dr. Hugo, Katechismen. S. 255.
    • Rietsch, Heinr., Op. 5. Sechs Liebeslieder. S. 289.
    • Anonymus: Rivista musicale italiana. S. 206. 279. 390. bespr. von Edm. Rochlich.
    • Anonymus: Reszler, Carl, Schaumweinlied. S. 289.
    • Anonymus: Reusz, A,. Liebesklänge. S. 290.
    • Anonymus: Reusz, Eduard, Franz Liszt. Ein Lebensbild. S. 410.
    • Anonymus: Reznicek, E. R. v., Walzer-Zwischenspiel aus „Donna Diana“. S. 178.
    • Anonymus: Reznicek, E. R. v., Drei Lieder. S. 289.
    • Anonymus: Robert, Gustave. La musique à Paris 1896-1897. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 251.
    • Anonymus: Roeckel, J. L., Liederalbum. S. 238.
    • Anonymus: Rohde, E., Op. 29. Acht Lieder ohne Worte für Violine und Clavier. S. 214.
    • Anonymus: Rosenberg, G. v., Vier Nationalweisen für Violine und Pianoforte. S. 214.
    • Anonymus: Rothe, B., Die Amarant-Lieder. S. 226.
    • Anonymus: Rubinstein-Siloti. Lesginka. Kaukasischer Tanz. S. 493.
    • Anonymus: Rude, F., Op. 5. Sonate für Pianoforte und Violine. S. 214.
    • Anonymus: Ruths, Dr. Ch., Ínstructive Untersuchungen über die Fundamentalgesetze der psychischen Phänomene. 1. Bd. Bespr. von Prof. Dr. Rob. Wirth. S. 425. 437.
    • Anonymus: Saar, Louis B., Op. 12, 13, 14, 15, 16. Lieder. S. 270.
    • Anonymus: Saar, Louis B., Vagantenliedchen. S. 289.
    • Anonymus: Saar, Louis B., Op. 17. Canzonetta. S. 457.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Op. 102. 2. Violinsonate. S. 178.
    • Anonymus: Sangster, Edw., J., Romanze für Violine. S. 10.
    • Anonymus: Sartorio, Arnoldo, Op. 294. 295. 298. Drei Salonstücke. S. 226.
    • Anonymus: Sauer, C,. Oktaven-Etüde für Pianoforte. S. 167.
    • Anonymus: Sauret, E., Op. 52. Capriccio pour Violon et Piano. S. 58.
    • Anonymus: Sauret, E., Op. 59. Rhapsodie suédoise. S. 554.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 97. Vier Clavierstücke. S. 34.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 99. Suite für Pianoforte und Violine. S. 118.
    • Anonymus: Schillings, Max, Improvisation für Pianoforte und Violine. S. 457.
    • Anonymus: Scholze, A,. „Die Elfen“. Ballade für dreistimmigen Frauenchor. S. 213.
    • Anonymus: Schrader, Hans, Violin-Schule nach modernen Principien. S. 138.
    • Anonymus: Schrattenholz, J., Berliner Musikkritik. S. 226.
    • Anonymus: Schreck, G., Ausgewählte Gesänge des Thomanerchors zu Leipzig. S. 118.
    • Anonymus: Schröder, Herm., Op. 22. Drei Duette für 2 Violinen mit Pianoforte. S. 370.
    • Anonymus: Schuchardt, Friedr., „Petrus Forschegrund“. Cantate. Bespr. von Wettig. S. 497.
    • Anonymus: Schultz, Dr. Ferd., „Das Wesen der Musik“. Bespr. von Eugenio von Pirani. S. 318.
    • Anonymus: Schulze, Siegmar, Von der Wiedergeburt deutscher Kunst. Bespr. von Prof. Dr. Robert Wirth.: S 278.
    • Anonymus: Schumacher, Rich., Germania. S. 279.
    • Anonymus: Schuppan, Adolf, Op. 13. Serenade. S. 457.
    • Anonymus: Schuster, Bernh., Op. 13. Drei Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 154.
    • Anonymus: Schüz, Alfr., Op. 19 u. 20. Lieder und Gesänge. S. 290.
    • Anonymus: Schweizer, R., Op. 8. Vier Lieder. S. 238.
    • Anonymus: Schwidov, Dr. Med. O., Sprache, Stimme und Stimmbildung. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 343.
    • Anonymus: Schytte, L., Op. 83. Huit morceaux caract. pour Piano; Op. 84. Huit Pièces lyriques pour Piano; Op. 86. Fleurs exotiques; Op. 87. Feuilles volantes. S. 70.
    • Anonymus: Seiffert, Karl, Op. 16. Streichtrio. S. 554.
    • Anonymus: Seyffardt, Ernst H., Op. 27. Gelobnis. S. 422.
    • Anonymus: Sgambati, G., Trauungs-Segen für Orgel. S. 167.
    • Anonymus: Shedlock, J., Op. Die Clavier-Sonate. S. 543.
    • Anonymus: Simonetti, A., Rêverie für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Sinding, Chr., An Molde. S. 263.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 66. Phantasie über böhmische Volkslieder für Violine. S. 159.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 62. Sonatinen für Pianoforte und Violine. S. 166.
    • Anonymus: Södermann, Aug., Schwedische Volkslieder und Volkstänze für Orchester. S. 288.
    • Anonymus: Sommer, Dr. Hans, Die Werthschätzung der Musik. Bespr. von Eugenio von Pirnai. S. 326.
    • Anonymus: Sonneck, D. G. Ein kritisch-polemisches Referat über die musikalischen Streitfragen von Friedr. Rösch. S. 51.
    • Anonymus: Soubies, Albert, Musique russe et musique espagnole. S. 375.
    • Anonymus: Soubies, Albert, Victoire de la Musique en Hongrie. S. 376.
    • Anonymus: Spangenberg, H., Op. 19. Albumblatt für Pianoforte. S. 178.
    • Anonymus: Spinelli, R., „A basso porto“. S. 214.
    • Anonymus: Stocke, Rob., Drei Lieder. S. 154.
    • Anonymus: Stolz, Jacob, Op. 80. Universalstoff für den Elementarunterricht im Clavierspiel. Bespr. von C. M. v. Savenau. S. 371.
    • Anonymus: Stradal, August, Concert für die Orgel von W. Friedemann Bach, für Pianoforte bearbeitet. S. 315.
    • Anonymus: Strausz, R., Op. 3. Fünf Clavierstücke zu 4 Händen. S. 190.
    • Anonymus: Stumpf, C., Consonanz und Dissonanz. Bespr. von Dr. Ernst Günther. S. 398.
    • Anonymus: Suchsland, L., Op. 123. Drei Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Svendsen, Joh. S., Op. 11. Zorahayda, Legende für Orchester. Vierhändig. S. 190.
    • Anonymus: Tappert, Wilh., 54 Erlkönig Compositionen. S. 481.
    • Anonymus: Tartini, Giuseppe, Zwei Streichquartette, herausgegeben von Emilio Pente. S. 288.
    • Anonymus: Tebaldini, Giov., Op. 7. Ebrezze de l’anima. – Op. 16. Trois pièces d’orgue. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 27.
    • Anonymus: Thalberg, Sigismund, Ausgewählte Claviercompositionen. S. 456.
    • Anonymus: Thomé, Francis, Zwei Clavierstücke. S. 288.
    • Anonymus: Trehde-Album für Pianoforte. S. 190.
    • Anonymus: Trifolium von Leiffmann-Humperdinck-Franz. S. 543.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 74. Symphonie pathétique. Für Pianoforte überteragen von Paul Klengel. S. 178. 271.
    • Anonymus: Ursini-Scuderi, Musicometro. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 154.
    • Anonymus: da Veiga, Pauline F., Op. 8. Fliegende Blätter für Pianoforte. S. 214.
    • Anonymus: Wagner’s Briefe an Emil Heckel. S. 434.
    • Anonymus: Wallfisch, J. H., Pianoforte-Album. S. 288.
    • Anonymus: Wandelt, B., Drei Clavierstücke. S. 226.
    • Anonymus: Weeber, Emil, Op. 6. Adonis-Lied. S. 290.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, OP. 18. Severa. 6 ernste Lieder; Op. 19. Hilaria. 6 heitere Lieder. Bespr. Von Edm. Rochlich.: .s 123.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Op. 20. König Lear, symphonische Dichtung. Für Pianoforte. Von Otto Singer. S. 178.
    • Anonymus: Weisz, J., Op. 15. Reigen in Form einer Suite für Clavier. S. 94.
    • Anonymus: Weißheimer, W., Erlebnisse mit Rich. Wagner, Franz Liszt und vielen anderen Zeitgenossen. S. 255.
    • Anonymus: Werker, Die Theorie der Tonalität Bespr. von Hans Posseld. S. 271. 351.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 142. Zwölf melodische Clavierstücke; Op. 157. Drei Capriccios, Op 159. Sechs Clavierstücke. S. 288.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 146. Bilder vom Lande. S. 263. 395.
    • Anonymus: Wiltberger, Augsut, Op. 75. Concertino für Violine. S. 554.
    • Anonymus: Winding, A., Op. 44 u. 45. Sechs Stücke für Violine und Pianoforte. S. 518.
    • Anonymus: Winkler, Rud., Op. 4-6. 8. 11. 18. 25. 30. 40. 41. 44-46. 21 Lieder und Gesänge. S. 154.
    • Anonymus: Winterberger, Alexander, Op. 125. Osterwoche. S. 421.
    • Anonymus: Wintzer, Rich., 20 Lieder und Gesänge. S. 154.
    • Anonymus: Witte, G. H., Choralbuch. S. 70.
    • Anonymus: Wolf, A,. Op. 8. Drei Lieder. S. 202.
    • Anonymus: Wolff, B., Op. 195. Sechs Sonatinen für Pianoforte. S. 518.
    • Anonymus: Wolf, Leop. Karl, Op. 26. Persergebet. S. 288.
    • Anonymus: Wolf, Hugo, Gesammelte Aufsätze über. S. 395.
    • Anonymus: Zimmermann, Ernst, Gesanglehre. 70. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 270.
    • Anonymus: Zöhrer, Jof., Op. 15. Zwei lyrische Clavierstücke. S. 143.
    • Anonymus: Zois, H., Op. 126. Zehn Clavierstücke. S. 201.
    • Anonymus: Züst, Eugen, Drei Lieder. S. 290.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Personalnachrichten.
    • Todesfälle.
    • Portraits.
    • Gedichte.
    • Vermischtes.
    • Proteste.
    • Erklärungen.
    • Briefkasten.
    • Anzeigen.

1899, Jg. 66, Bd. 95[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Alexander, J.: 76. Nieder-Rheinisches Musikfest in Düsseldorf. S. 275.
    • B.,: „Griseldis“. Oper von Giulio Cottrau. S. 142.
    • Anonymus: Brief, ungedruckter, Richard Wagner’s über seinen “Lohengrin”. S. 553.
    • Frenzel, Bernhard: Der erste Gesang-Wettstreit deutscher Männergesangvereine in Kassel. S. 277.
    • Gerhard, L.: Franz Schubert’s Charakter. S. 141.
    • Gottschalg, A. W.: Weimarische Componistinnen. S. 319. 327.
    • Gottschalg, A. W.: Dr. Franz Liszt als Orgelcomponist und als Orgelspieler. S. 503. 515.
    • Günther, Dr. Ernst: Löwe und Schubert. S. 517.
    • Hase, Oskar von: Abschluß des Handschriftenzeitalters. S. 106.
    • Hildebrandt, Merrick B.: Grundlage für ein naturgemäßes, systematisches Studium der Kunst des Violinspiels. S. 338. 352.
    • Hiller, Paul: „Die Kriegsgefangene“ von Carl Goldmark. S. 118.
    • Hiller, Paul: Antonia Mielke. S. 153.
    • Hiller, Paul: „Mandanika“, Oper von Lazarus. S. 491.
    • Hiller, Paul: Der Wiener Männergesangverein in Köln. S. 492.
    • Jurinek, Jos. M.: „Nubia“. Oper von Georg Henschel. S. 564.
    • K.: Das II. S.-Meiningische Landesmusikfest. S. 467. 470.
    • Keindl, Othmar: „Der Corregidor“ von Hugo Wofl. S. 201.
    • Krohn, Camilla: Francisco d’Andrade. S. 25.
    • Lange, Richard: Die neue Orgel in der St. Ulrichskirche zu Magdeburg. S. 565.
    • Mauerhof, Emil: Don Lorenzo Perosi S. 13.
    • Mautner, Leo: „Das Glück“ von Rudolph von Procházka. S. 117.
    • Mautner, Leo: Richard Wagner-Cyklus im Neuen deutschen Theater zu Prag. S. 253. 265. 289. 300.
    • Mautner, Leo: Max Dawison. S. 287.
    • Mautner, Leo: „Der arme Heinrich“ von Hans Pfitzner. S. 431.
    • Mautner, Leo: Ein Friedrich Smetana-Cyklus in Prag. S. 444. 456. 482. 505. 529.
    • Mautner, Leo: „Der Teufel und die Käthe“. Oper von A. Dvorak. S. 541.
    • Merkel, Dr. Joh.: Zur Dittersdorf-Centenarfeier. S. 416.
    • Musiol, Robert: Zum 40jährigen Jubiläum des Allgemeinen deutschen Musik-Vereins. S. 193.
    • Neruda, Edwin: Eine neue Musikgeschichte. S. 351.
    • Neruda, Edwin: Eine neue Haydnbiographie. S. 399.
    • Neruda, Edwin: Otto Ludwig und Richard Wagner. S. 455.
    • Porges, Heinrich: Die 35. Tonkünstler-Versammlung des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Dortmund. S. 251. 263.
    • Reber, Paula: Franz Fischer. S. 2.
    • Reber, Paula: Betrachtungen über Francisco d’Andrade’s jüngste Gastspiele in München. S. 169. 181.
    • Reber, Paula: „Der Fremdling“ von Heinrich Vogl. S. 227.
    • Reber, Paula: Alexander Dillmann. S. 311.
    • Rochlich, Edmund: “Der Bärenhäuter” von Siegfried Wagner. S. 61.
    • Rochlich, Edmund: „Der Fremdling“ von Heinrich Vogl. S. 200.
    • Rochlich, Edmund: Neue Melodramen. S. 240.
    • Rochlich, Edmund: Eduard Caudella und seine Oper „Petru Raresch“. S. 551.
    • Rischbieter, Prof. Wilh.: Ueber das Wesen der Dissonanz. S. 563.
    • Savenau, C. M. von: Eröffnung des neuen Stadttheaters in Graz. S. 469.
    • Schnackenberg, F. L.: Altgriechische Musik. S. 299.
    • Anonymus: Aus Robert Schumann’s Jugendzeit. S. 4.
    • Stradal, August: Eine Studie über die Etuden Liszt’s nach Themen von N. Paganini. S. 411. 419.
    • Tauber, W. G.,: Dr. Friedrich Wilhelm Stade. S. 379.
    • Tottmann, Prof. A.: Das Künstlerpaar Rappoldi. S. 85.
    • Tschaikowsky, Peter: Über Joh. Brahms. S. 198.
    • Wadsack, Auguste: Zur Clavier-Unterrichts-Reform. S. 93. 105.
    • Wangemann-Miller: Neue Beobachtungen über die menschlichen Stimmorgane. S. 73.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Der Kunstkulturkampf. Im Anschluß an Richard Wagner’s Briefe an Emil Heckel. S. 37.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: „Der Bärenhäuter“ von Siegfried Wagner. Textbuch. S. 49.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: „Das Jenseits des Künstlers“. Dem Andenken Friedr. v. Hausegger’s. S. 195.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Aus vergilbten Blättern. S. 199.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Musikalische Wunderdinge. S. 371.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: „Die versunkene Glocke“ von Heinrich Zöllner. Textbuch. S. 391.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: „Petru Maresch“, Oper von Eduard Caudella. Textbuch. S. 539.
    • Zöllner, Heinrich: Zu Glinka’s “Das Leben für den Zar”. S. 314.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Alfano, Frank, Op. 11. Quatre Pièces. S. 347.
    • Anonymus: Ariosti, Attilio, 6 Lezioni per la Viola d’amore. Für Viola oder Violoncello und Pianof. Herausgegeben von Alfred Piatti. S. 90. 329.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., Gesamtausgabe der Orgelwerke. S. 166.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., 7 Violinsonaten für Viola übertragen von Hermann. S. 329.
    • Anonymus: Batka, Richard, Musikalische Streifzüge. S. 58.
    • Anonymus: Bella, D. L., - Wermann, O., Vierstimmiges Choralbuch. S. 90.
    • Anonymus: Bellermann, Heinr., August Eduard Grell. S. 309.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Op. 76. Sonate für Pianoforte. Besprochen von H. Brück. S. 214.
    • Anonymus: Bie, Oscar, Das Clavier und seine Meister. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 253.
    • Anonymus: Bley, Gust., Op. 24. Psalm. S. 57.
    • Anonymus: Bley, Gust,. Op. 25. Erinnerung an Rügen. S. 261.
    • Anonymus: Böhner und Böhner-Album. S. 70.
    • Anonymus: Boll’s musikal. Haus- und Familienkalender 1900. S. 428.
    • Anonymus: Bonis, Mel., Méditation. Für Violoncello. S. 329.
    • Anonymus: Bökelmann, Bernh., 16 Fugen von J. S. Bach durch Fabendruck analytisch dargestellt. S. 203.
    • Anonymus: Bossi, Enrico, Op. 116. Canti lirici. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 452.
    • Anonymus: Bossi, Enrico, Clavierstücke. S. 489.
    • Anonymus: Brambach, C. Jos., Op. 99. Der späte Winter. S. 138.
    • Anonymus: Bruch, Wilh., Drei leichte Stücke für Violine S. 321.
    • Anonymus: Bulthaupt, Heinr., Carl Löwe. Bespr. von Dr. Ernst Günther. S. 216.
    • Anonymus: Busoni, F. B., Op. 35 a. Concert (Ddur) für Violine und Orchester. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 62.
    • Anonymus: Corelli, Folies d’Espagne. Für Viola übertragen von Hermann. S. 329.
    • Anonymus: Caudell, Eduard, Petru Maresch. Oper in 3 Akten. Bespr. von Rob. Wirth (Text) und Edmund Rochlich (Musik). S. 539. 551.
    • Anonymus: Cavallo, Joh. R., Hinkel, Gockel und Gockelein. S. 260.
    • Anonymus: Döring, Carl Heinr., Op. 149. Heitere Bilder. S. 82.
    • Anonymus: Dorn, Otto, Op. 42. Drei Frühlingslieder. S. 151.
    • Anonymus: Dugge, Wilh., Op. 34. Zwei Stücke für Streichquartett. S. 321.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, A., Der Clavierunterricht wie er sein soll. Bespr. von Rich. Lange. S. 248.
    • Anonymus: Eckelmann, Theod., Serenade für 1 Singstimme. S. 34.
    • Anonymus: Eggeling, Georg, Tonkünstler-Lexikon. S. 408.
    • Anonymus: Ende, H. vom, E. T. A. Hoffmann’s musikalische Schriften. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 297.
    • Anonymus: Ende, H. vom, Op. 10. Schatzkästlein. S. 512.
    • Anonymus: Erlanger, Gust., Op. 47. 6 zweistimmige Lieder. S. 260.
    • Anonymus: Eschmann, J. Karl, 100 Aphorismen. 2. Aufl. von Dr. Ernst Radecke. S. 433.
    • Anonymus: Esposito, M., Op. 33. Streichquartett. Bespr. von A. Wotruba. S. 401.
    • Anonymus: Fielitz, Alex. von, Op. 47. Narrenlieder. – Op. 56. Vier Lieder. – Op. 67. Sechs Gedichte. Besprochen von Dr. Ernst Günther. S. 90.
    • Anonymus: Fischer, Dr. Georg, Opern und Concerte im Hoftheater zu Hannover bis 1866. S. 488.
    • Anonymus: Fleischer, Dr. Oskar, Eine Mozartbiographie. S. 535.
    • Anonymus: Floridia, P., Op. 10. Six pièces pour Piano. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 489.
    • Anonymus: Förster, Jos. B., Op. 15. Streichquartett. Bespr. von A. Wotruba. S. 401.
    • Anonymus: Förster, Jos. B., „Faustulus“ und „Amarus“. Für Deklamation und Clavier. Bespr. von Edm. Riochlich. S. 240.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 27. Drei Fugen für Orgel. S. 408.
    • Anonymus: Fricke, Rich., Dei Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Gehrmann, Herm., Carl Maria von Weber. S. 216.
    • Anonymus: Gerlach, Theod., Op. 16. Gesprochene Lieder mit Clavierbegleitung. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 240.
    • Anonymus: Fünf Lieder. S. 333.
    • Anonymus: Goepfart, K., Weihnacht. S. 548.
    • Anonymus: Goltermann, Georg, Op. 131. Trauungsgesang. S. 260.
    • Anonymus: Grabert, Martin, Op. 16. 7 Lieder für 1 Singstimme. S. 34.
    • Anonymus: Grabowsky, Norbert, Dr. Med., Wider die Musik! Bespr. von Prof. Dr. Rob. Wirth. S. 527.
    • Anonymus: Graf, Dr. Max, Deutsche Musik im 19. Jahrhundert. Bespr. von Edwin Neruda. S. 351.
    • Anonymus: Greizinger, Ivan, Op. 78. Six Morceaux de Salon für Violine. S. 321.
    • Anonymus: Grigorowitsch, Charles, Berceuse. Für Violine. S. 322.
    • Anonymus: Grimm, Jul, O., Op. 24. Liederkranz aus Groth’s Quickebon. S. 214.
    • Anonymus: Grünberger, L, Op. 63. Drei heitere Lieder für Mezzosopran. S. 34.
    • Anonymus: Gubi, P. M., Choralmelodien. – Praktische Harmonielehre. – Musikalischer Wegweiser. S. 59.
    • Anonymus: Hadeln, Nancy von, Lieder für eine Singstimme. S. 34.
    • Anonymus: Handke, Rob., Elegie. – Festmusik für Pianof. zu 4 Händen. S. 90.
    • Anonymus: Harzen-Müller, A., Niko, Musikalisches und Musiker aus dem „Lieder-Verein Berlin 1829“. S. 440.
    • Anonymus: Heckel, Wilh., Der Fagott. S. 347.
    • Anonymus: Henschel, Georg, „Nubia“. Oper. Bespr. von Jos. M. Jurinek. S. 564.
    • Anonymus: Henle, M., Op. 4. Sechs hebräische Gesänge. S. 261.
    • Anonymus: Herbert, Victor, Op. 30. 2. Violoncell-Concert. S. 46.
    • Anonymus: Hermann, Hans, Op. 27. 5 Lieder. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 404.
    • Anonymus: Herzog, J., G,. Op. 66. 33 vierstimmige Chorgesänge. S. 126.
    • Anonymus: Hesse’s „Musiker-Kalender 1900“. S. 463.
    • Anonymus: Heuser, Ernst, Op. 31. 4 Lieder. S. 166.
    • Anonymus: Hey, Julius, Op. 15. 4 Duette. – Op. 16. 2 Duette. S. 214.
    • Anonymus: Hildach, Eugen, Dat Oog! Lied. S. 46.
    • Anonymus: Hiller, Hans, Hymne. Für Violoncello. S. 329.
    • Anonymus: Hoppe, Paul, Op. 58. Die Windsbraut. S. 151.
    • Anonymus: Horny, Rich., Zwei Lieder. S. 235.
    • Anonymus: Höpker, Rob., Die graphische Darstellung als Mittel der Erziehung zum musikalischen Hören. S. 433.
    • Anonymus: Huber, Anton – Pressl, Jos., Allgemeine Musiklehre. S. 214.
    • Anonymus: Hundoegger, Agnes, Leitfaden der Tonika – Do-Methode. S. 81.
    • Anonymus: Huszla, Victor, Phantasiestück für Violine. S. 322.
    • Anonymus: Hutor, Wassili, Carl Davidoff und seine Art, das Violoncell zu spielen. S. 178.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Bach’s Matthäuspassion. S. 150.
    • Anonymus: Jadassohn, S. Op. 128. Psalm 121. S. 368.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 138. Moments musicaux. S. 560.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1898. S. 102.
    • Anonymus: Jonquière, Dr. Phil Alfred, Grundriß der musikalischen Akustik! S. 22.
    • Anonymus: Jorissenne, G., Richard Strauß. S. 433.
    • Anonymus: Junker, W., Op. 10. Concert-Etude. S. 347.
    • Anonymus: Junker, W., Op. 12 und Op. 13. Zwei Lieder. S. 214.
    • Anonymus: Kalbeck, Max, Opern-Abende. S. 214.
    • Anonymus: Kes, Wilh., Op. 12. 5 Bagatellen. S. 489.
    • Anonymus: Kipper, Herm, Op. 128. Die rothe Rose. – Op. 131. Gold-Marie und Pech-Marie. S. 260.
    • Anonymus: Kleczinsky, J., Chopin’s größere Werke. S. 113.
    • Anonymus: Kleffel, Arno, Op. 6. Die Wichtelmänner. S. 548.
    • Anonymus: Klein, Rob., Op. 42. 3 Mazurkas. S. 82.
    • Anonymus: Kleck, Rob., Violinschule. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 322.
    • Anonymus: Klindworth, Karl, Clavirauszüge zu R. Wagner’s „Das Rheingold“, „Die Walküre“. S. 388.
    • Anonymus: Klughardt, Aug., Op. 61. Streichquartett. Bespr. von A. Wotruba. S. 401.
    • Anonymus: Köckert, Ad., Rouget de Lisle und seine Stellung in der Geschichte der Musik. S. 80.
    • Anonymus: Köhler, Moritz, Op. 45. 16 Stücke für Violine und Pianofortebegleitung. S. 203.
    • Anonymus: Köstlin, Heinr., Ad., Geschichte der Musik im Umriß. S. 452.
    • Anonymus: Kornhaß, Heinr., Op. 14. Drei Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Krause, Emil, Op. 97. Zwei Gesänge. S. 126.
    • Anonymus: Kretzschmer, Ed., Op. 51. Zwölf Orgelstücke. S. 408.
    • Anonymus: Kruse, Georg Rich., Albert Lortzing. S. 216.
    • Anonymus: Kühner, Conrad, Schule des vierhändigen Clavierspiels. S. 166.
    • Anonymus: Lahrer Commersbuch. S. 487.
    • Anonymus: Langert, A., Op. 10, 11, 12, 14. Salonstücke. S. 357.
    • Anonymus: Laffel, Rud., Op. 12. Zwei Lieder in siebenbürgisch-sächsicher Mundart. S. 31.
    • Anonymus: Laszlo, Akos, Op. 2. Melodie für Violine. S. 321.
    • Anonymus: Lazarus, Gustav, „Mandanika“, Oper. Bespr. von Paul Hiller. S. 191.
    • Anonymus: Le Beau, Adolpha, Op. 44. Elegie für Violine und Pianoforte. S. 203.
    • Anonymus: Leoncavallo, R., Romanesca. S. 560.
    • Anonymus: Levy, Eduard, Vier Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Sein Leben und Wirken von A. Hahn, Volbach u. Pochhammer. S. 58.
    • Anonymus: Löwe, Gesamtausgabe der Lieder und Balladen. S. 517.
    • Anonymus: Ludwig, Ferdinand von Bayern, Elegie für Clavier. S. 90.
    • Anonymus: Lyra, Just. W., Vier deutsche Weisen. S. 214.
    • Anonymus: Machts, Ludw., Op. 4. Die Schilfinsel. S. 260.
    • Anonymus: Madrigale und mehrstimm. Gesänge aus dem 16. - 17. Jahrh. S. 151.
    • Anonymus: Major, Jules, Op. 18. Violinconcert. S. 203.
    • Anonymus: Marsop, Paul, Musikalische Essays. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 278.
    • Anonymus: Mauke, Wilh., Op. 33. Drei Gedichte. Bespr. von Edmund Rochlich. S. 464.
    • Anonymus: Maurice, Alphonse, Op. 16. Abendfrieden. S. 151.
    • Anonymus: Medenwald, Rich., 4 Lieder für 1 Singst. S. 34.
    • Anonymus: Merian, Hans, Eine Studie über die moderne Programmsymphonie. Bespr. von Prof. Dr. R. Wirth. S. 432.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, Canzonetta für Violine. S. 322.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Erik, Melodie, Nocturne, Tarantella. S. 560.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, Max, Op. 40. Das begrabene Lied. S. 138.
    • Anonymus: Moser, Andreas, Josef Joachim. Bespr. von Dr. Adolf Stamm. S. 361.
    • Anonymus: Müller, Edmund, Unterm Christbaum. S. 548.
    • Anonymus: Müller-Reuter, Theod., Op. 23. Das Lied des Sturmes. S. 138.
    • Anonymus: Niggli, Friedr., Op. 1. 3 Phantasiestücke.: Bespr. von H. Brück. S. 347.
    • Anonymus: Nordo, A. di, Elegie für Violoncello. S. 45.
    • Anonymus: Nordo, A. di, 3 Hefte Lieder für eine Singstimme. S. 273.
    • Anonymus: Obermeyer, C., Der Landsknecht. Lied. S. 261.
    • Anonymus: Oppel, R., Ueber Orgelstücke und Orgelspiel. Bespr. von Prof. H. Kling. S. 397.
    • Anonymus: Pente, Emilio, Dmoll Violin-Concert von G. Tartini. S. 322.
    • Anonymus: Pittrich, Georg, Op. 23. Weihnachtslied. S. 548.
    • Anonymus: Plaschke, Olga, Amalie Joachim. S. 309.
    • Anonymus: Pottgieszer, Das Nibelungenlied. S. 10.
    • Anonymus: Prill, Emil, Führer durch die Flötenlitteratur. S. 112.
    • Procházka, Rud., Freiherr, Mozart in Prag. S. 347.
    • Anonymus: Procházka, Rud., Freiherr, Op. 14. Visionen. Prager Dame. S. 560.
    • Anonymus: Prüfer, Dr. Arthur, Die Bühnenfestspiele in Bayreuth. Bespr. von Max Barthel.: S: 429.
    • Anonymus: Raabe und Plothow’s „Allgemeiner deutscher Musiker-Kalender 1900“. S. 438.
    • Anonymus: Rabich, E,. – Unbehaun, G., 200 Vorspiele S. 90.
    • Anonymus: Rabus, Hugo, Zwei Lieder. S. 261.
    • Anonymus: Raphael, Georg, Gebet. S. 260.
    • Anonymus: Rach, H. A., Largo für Violoncello. S. 45.
    • Anonymus: Rathgen, Carl, Op. 6. Zwei Clavierstücke. S. 536.
    • Anonymus: Rebikoff, W., Op. 15. Lebende Bilder. S. 560.
    • Anonymus: Rheinbrecht, Friedr., Op. 18. Der weiße Hirsch. S. 138.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 233. Fünf Gesänge für 3 weibl. Stimmen. S. 46.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 236. Grüße an die Jugend. S. 82.
    • Anonymus: Reinhard, Aug., Op. 70. Weihnachtsalbum. – Op. 80. Weihnachtsmusik. S. 548.
    • Anonymus: Rennes, Catharine van, Op. 24. Drei Quartette für Frauenstimmen. S. 151.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 191. Pianoforte-Trio Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 215.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 188. Sonate für Orgel. S. 408.
    • Anonymus: Richter, Alfred, Op. 9. Trinklied. Bespr. von Bernh. Frenzel. S. 368.
    • Anonymus: Richter, Carl Ludw., Zdenko Fibich. Bespr. von Othmar Keindl. S. 408.
    • Anonymus: Richter, Otto, Musikalische Programme mit Erkäuterungen. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 248.
    • Anonymus: Riemann, Dr. Hugo, Musik-Lexikon. S. 165. 347. 438.
    • Anonymus: Ritter, Prof. Herm., Die fünfsaitige Geige. S. 81.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 10. 114. 240. 396. 536.
    • Anonymus: Robert, Gust., ll musique à Paris 1897-1898. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 214.
    • Anonymus: Röckel, Jos. L., Liederalbum Nr. 1. S. 34.
    • Anonymus: Röder, E., Fest- und Feierklänge. Bespr. von B. Frenzel. S. 216.
    • Anonymus: Romberg, Bernh., Op. 21. Rondoletto für Violoncello. S. 321.
    • Anonymus: Rossi, Marcello, Op. 32. Vöglein, wohin so schnell? S. 34.
    • Anonymus: Rudnick, Wilh., Lamentation. Für Violncello. S. 328.
    • Anonymus: Ruland, Dr. Wilh., Ueber musikalische Erziehung. S. 57.
    • Anonymus: Ryelandt, Jose., Op. 23. Drei geistliche Gesänge. S. 214.
    • Anonymus: Salter, Robert, Czardas-Scene für Violoncello. S. 45.
    • Anonymus: Sauret, Emil – Salter, Op. 28. Six Morceaus de Salon pour Violoncello, Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 321.
    • Anonymus: Savenau, C. M. Von, Op. 35. Aus Waldmeisters Brautfahrt. S. 151.
    • Anonymus: Schaffner, Friedr., Lieder. S. 273.
    • Anonymus: Schaffner, Friedr. Op. 7. 4 Lieder. S. 347.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 1. Zwei Lieder. – Op. 43. fünf Lieder. S. 126.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Op. 80. 3. Concert für Pianoforte. S. 443.
    • Anonymus: Ševĕik, O., Triller-Vorstudien und Ausbildung des Fingeranschlag. S. 322.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Leopold, Josef Haydn. Bespr. von Edwin Neruda. S. 399.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Leopold, Zur Einführung in J. S. Bach’s hohe Messe in H moll. S. 285.
    • Anonymus: Scholze, Anton, Orgellehre. Bespr. von H. Kling. S. 397.
    • Anonymus: Schubert, Gesamtausgabe der Lieder. S. 517.
    • Anonymus: Schumann, Geoerg, Op. 20. Musette. Op. 21. 4 Intermezzi. Bespr. von H. Brück. S. 357.
    • Anonymus: Schumann, Klara, Robert Schumann’s Jugendbriefe. S. 4.
    • Anonymus: Schwencke, J. F., 24 Orgelstücke. S. 408.
    • Anonymus: Seitz, Karl, Op. 74. Zwei Lieder für 1 Singsti. S. 34.
    • Anonymus: Sellin, Arno, Op. 2. Feuilles volantes. Fünf Stücke für Violine. S. 322.
    • Anonymus: Semler, P. Trois morceaux caractéristiques. S. 536.
    • Anonymus: Seybold, Arthur, Unter den Zweigen, Lied. S. 261.
    • Anonymus: Sherwood, Percy, Kleine Skizzen für Clavier. S. 82.
    • Anonymus: Simonetti, Compositionen für Viola. S. 90.
    • Anonymus: Sinigaglia, Leone, Op. 19. Zwölf Variationen für Oboe. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 328.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 71. Drei Violinvorträge. S. 203.
    • Anonymus: Snoer, Joh., Praktische Harfen-Schule, Arpeggien-Studien für Harfe. – Phantasie-Caprice für Harfe. S. 368.
    • Anonymus: Soubies, Albert, Historie de la Musique en Bohême. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 359.
    • Anonymus: Spemann’s goldnes Buch der Musik. S. 580.
    • Anonymus: Stange, Max, Op. 64. Fünf Gedichte für mittlere Stimme. S. 34.
    • Anonymus: Stefan, Emil, Unsere Versetzungszeichen. S. 427.
    • Anonymus: Stradal, Aug., Lieder für eine Singstimme. Bespr. von Ed. Rochlich. S. 389.
    • Anonymus: Stradal, Aug., Clavierbearbeitung des A moll Orgelconcerts von J. S. Bach. Bespr. von F. L. Schnackenberg. S. 417.
    • Anonymus: Stradal, Aug., Clavierauszug zu Liszt’s Faustsymphonie. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 451.
    • Anonymus: Bravour-Studie nach Paganini. – „Im Sturm“. Etude. Bespr. von H. Brück. S. 501.
    • Anonymus: Strauß, Rich., Op. 38. Enoch Arden. Melodrama. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 240.
    • Anonymus: Sulzbach, Emil, Op. 27. 4 Duette. S. 46.
    • Anonymus: Symphonien und symphonische Dichtungen, die beliebstesten. S. 70.
    • Anonymus: Taubert, Ernst, Eduard, Op. 58. Suite für Clavier. S. 82.
    • Anonymus: Taubert, Ernst, Eduard, Op. 56. Streichquartett. Bespr. von A. Wotruba. S. 461.
    • Anonymus: Thierfelder, Dr. A., Sammlung von Gesängen aus dem klassischen Alterthume vom 5. bis 1. Jahrh. vor Christus. Bespr. von F. L. Schnackenberg. S. 299.
    • Anonymus: Torchi, Luigi, Denkmäler italienischer Tonkunst. S. 407.
    • Anonymus: Thuen, Georg, Wiegenlied. S. 261.
    • Anonymus: Verdeutschungsbücher des Allgem. Deutschen Sprachvereins. S. 427.
    • Anonymus: Vogel, Mortiz, Op. 67. Zwölf Nachspiele für Orgel. S. 408.
    • Anonymus: Volz, Wilh., Mopsus. Eine Faunskomödie. Bespr. von Edm. Rochlich. S. 27.
    • Anonymus: Vortragsstücke (für Violine) klassischer und moderner Meister. S. 203.
    • Anonymus: Wagner, Masx, Op. 20. 2 böhmische Tänze. S. 560.
    • Anonymus: Wagner’s Briefe an Emil Heckel. S. 37.
    • Anonymus: Wagner, Rich., Die Nibelungen. Clavierauszüge von Klindworth.: S.388.
    • Anonymus: Wagner, Siegfried, Der Bärenhäuter. Bespr. von R. Wirth und E. Rochlich. S. 49. 59.
    • Anonymus: Weber, Wilh., Beethoven’s Missa solemnis. Bespr. von Dr. Ernst Günther. S. 357.
    • Anonymus: Werenthin, Albert, 12 Lieder und Balladen. S. 325.
    • Anonymus: Wermann, Oskar, Op. 114. Sonate für Orgel. – Op. 118. Motette. Bespr. von Prof. A. Tottmann. S. 166.
    • Anonymus: Wermann, Oskar, Op. 115. Kinderleben im Winter. S. 548.
    • Anonymus: Wernicke, Dr. Alex., Richard Wagner als Erzieher. Bespr. von Ernst Stier. S. 420.
    • Anonymus: Wiesner, Rich., Op. 28. Legende für Violoncello. S. 45.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 149. Kurze Vortragsstücke für Pianoforte. S. 82.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 139. Vier Chorballaden. S. 138.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai v., Op. 161. Etude-Melodie; Op. 166. Suite für Piano; Op. 171. Arabesken. S. 512.
    • Anonymus: Winkelmann, Herm., Op. 10. Romanze für Violine. S. 322.
    • Anonymus: Winterberger, Alex., Op. 108. 3 Lieder für mittlere Stimme. S. 34.
    • Anonymus: Winterberger, Alex, Op. 119. Fünf geistliche Gesänge. S. 548.
    • Anonymus: Zeitschrift der internationalen Musikgesellschaft. S. 523.
    • Anonymus: Zak, Josef, Ein deutsches Weihnachsspiel. S. 548.
    • Anonymus: Zureich, Franz, Op. 7. Bunte Reihe. S. 560.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Entgegnung.
    • Bekanntmachung.
    • Anzeigen.

1900, Jg. 67, Bd. 96[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Altendorff, H.: Deutsche Haus-, Schul- und Kirchenorgeln mit wirklichen Orgelpfeifen, S. 342.
    • Bormann, Emil: Klavierinstrumente auf der St. Petersburger Gewerbeausstellung 1899, S. 89. 101.
    • Bormann, Emil: Sabawa Putjatischna. Oper von M. M. Iwanow, S. 317.
    • Bunzl-Federn, Jul,: P. Cornelius’ „Cid” in Prag, S. 465.
    • Gareiß, Willy: Bremen’s Tonkünstler, S. 229.
    • Gareiß, Willy: Tonkünstler-Versammlung zu Bremen, S. 293. 306.
    • Gerstenkorn, Franz: Erinnerungen an Heinrich Porges, S. 586.
    • Gerstenkorn, Franz: 36. Tonkünstler-Versammlung zu Bremen, S. 293. 306.
    • Gottschalg, A. W.: Das Lohengrin-Jubiläum in Weimar, S. 617.
    • Harzen-Müller, A. N.: Wilhelm Rudnick, S. 461.
    • Hiller, Paul: Gustav Lazarus, S. 2.
    • Hiller, Paul: v. Kaskel’s “die Bettlerin vom Pont des Arts” in Köln, S. 31.
    • Hiller, Paul: Das 50jährige Jubiläum des Kölner Conservatoriums, S. 271.
    • Hiller, Paul: Nachklang zum 77. Niederrheinischen Musikfest in Aachen, S. 319.
    • Hiller, Paul: Alexander Heinemann, S. 329.
    • Joß, Dr. Victor: Deutsche Tonkunst in Böhmen, S. 585.
    • Joß, Dr. Victor: Zur Wiederaufführung des „Ferdinand Cortez“ in Prag, S. 602.
    • Joß, Dr. Victor: Arcona’s Fall, Oper von Zdenko Fibich, S. 571.
    • Jurinek, Jos. M.: J. Massenet’s „Werther“ in Dresden, S. 113.
    • Kastner, Rudolf: Leopold von Auer.: S 601.
    • Keindl, Othmar: Das Janusgesicht der Musik beim Jahresbeginn 1900, S. 2.
    • Kling, H.: Franz Liszt während seines Aufenthaltes in Genf 1835-1836, S. 189. 205. 217. 234. 269.
    • Klob, Karl: „Der Bundschuh“ von Josef Reiter, S. 587.
    • Kordy, S. K.: „La Tosca“, Oper von G. Puccini, S. 382.
    • Kordy, S. K.: Sir Arthur Sullivan, S. 634.
    • Krause, Emil: Max Reger, S. 165.
    • Lange, Rich.: Die Deppe’sche Lehre des Klavierspiels, S. 307.
    • Mautner, Leo: Zum Mozart-Cyclus in Prag, S. 236. 273.
    • Mautner, Leo: Max Dawison’s Abschied von Prag, S. 295.
    • Mautner, Leo: Urspruch’s „Das Unmöglichste von Allem!“ in Prag, S. 19.
    • Mautner, Leo: Emil Bach’s „The lady of Longford“ in Prag, S. 43.
    • Mautner, Leo: Géza Zichy’s “Meister Roland” in Prag, S. 65.
    • Mautner, Leo: Saint-Saëns’ „Heinrich der Achte“ in Prag, S. 191.
    • Mayer, J. A.: Edmund Singer, S. 477.
    • Musiol, Robert: Der König in Thule. 2. Artikel, S. 17. 29. 42.
    • Musiol, Robert: Robert Schumann, Erinnerungsblatt zu seinem 90jährigen Geburtstage, S. 281.
    • Musiol, Robert: Otto Kade †, S. 400.
    • Musiol, Robert: Edmund Kretschmer, S. 415.
    • Niggli, A.: Friedrich Hegar, S. 409.
    • Pirani, Eug. v. : Amintore Galli’s Aesthetik der Musik, S. 517.
    • Pirani, Eug. v.: Nicolo Paganini, S. 569.
    • Reber, Paula: Heinrich Vogl †, S. 220.
    • Reber, Paul: Hertha Ritter, S. 231.
    • Reber, Paula: Josef Schmid, S. 365.
    • Reber, Paula: Heinrich Porges †, S. 570.
    • Richter, Georg: Otto Fiebach’s „Der Officier der Königin“ in Dresden, S. 237.
    • Rikoff, Max: Internationale Weltausstellung zu Paris, S. 332. 397.
    • Rikoff, Max: Vom Congreß für Musikgeschichte in Paris, S. 381.
    • Rischbieter, Professor W.: Ueber Modulation im Vocalsatze, S. 489. 501.
    • Rochlich, Edmund: Marco Enrico Bossi, S. 125.
    • Rochlich, Edmund: Schillings’ „Der Pfeifertag“ in Leipzig, S. 193.
    • Schering, Arnold: Wie steht es um die moderne Kirchenmusik?, S. 425.
    • Schering, Arnold: Massenet’s „Maria Magdalena“ in Berlin, S. 220.
    • Schering, Arnold: Bach’s Textbehandlung, S. 513. 529. 541.
    • Schmidt, Dr. Ludwig: Unbekannte Musikerbriefe, S. 141. 153.
    • Schnackenberg, F. L.: Die Bach-Gesellschaft und ihr Werk, S. 341. 367.
    • Stelter, Karl: Im Fluge der Berühmtheit, S. 437. 449.
    • Theile, Anna: Ueber Sprechen und Singen, S. 398.
    • Thiessen, Karl: Das 14. Schlesische Musikfest, S. 331.
    • Wadsack, Auguste: „Der Bärenhäuter“ von A. Mendelssohn, S. 603.
  • II. Recensionen.
    • Günther, Dr. E.: d’Albert, Eugen, 4 Lieder, S. 383.
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender für 1901, S. 457.
    • Anonymus: Armand, J. O., Op. 2. Die Kunst des polyphonen Spiels, S. 26.
    • Anonymus: Armand, J. O., Op. 3. Kleine Schule der Geläufigkeit, S. 26.
    • Anonymus: Bach, J. S., Hohe Messe. Herausgegeben von H. Kretzschmar, S. 224.
    • Anonymus: Barth, Rich., Op. 14. Sonate für Klavier und Violine, S. 290.
    • Anonymus: Hartmuß, Rich., Op. 24. Concertsonate für Harmonium und Pianoforte, S. 74.
    • Anonymus: Battke, Max, Elementarlehre der Musik, S. 377.
    • Anonymus: Baumgartner, Wilh., Liederalbum, S. 383.
    • Tottmann, A.: Becker, Reinhold, Op. 87. Vater unser. Op. 89. Die drei Schwestern. Op. 90. Zwei Lieder. Op. 91. Zwei Lieder, S. 384.
    • Tottmann, A.: Becker, Reinhold, Op. 100. Violinconcert, S. 520.
    • Anonymus: Beckmann, Gust., Op. 4. Orgel-Phantasie, S. 74.
    • Anonymus: Beckmann, Gust., Zehn Choralbearbeitungen für Orgel, S. 75.
    • Anonymus: Beer, Anton, Op. 8. Quartett, S. 519.
    • Brück, H.: Beethoven, L. van, Op. 58. Klavier-Concert in G. Herausgegeben von d’Albert, S. 355.
    • Anonymus: Bélart, Hans, Richard Wagner in Zürich, S. 554.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Op. 70. Sonate für Violine und Pianof, S. 289.
    • Rochlich, Edm.: Berlioz, Hector, Musikalische Werke. 1. Kritisch revidirte Ausgabe, S. 207.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Symphonien und Ouverturen in kleiner Orchester Partitur-Ausgabe, S. 472.
    • Anonymus: Biehl, Alb., Op. 179. Fingerfertigkeits-Etuden, S. 446.
    • Anonymus: Biehl, Alb., Op. 189. Poetische Studien, S. 202.
    • Anonymus: Blättermann, A., Elegie für Violine und Cello, S. 362.
    • Anonymus: Bossi, C. Adolfo, Tre pezzi per organo, S. 137.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Sonate für Violine und Pianoforte, S. 126.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 99. Vier Stücke in Form einer Suite. Für Violine, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 84. Adagio für Violine u. Orgel, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 89. Romanze für Violincell u. Pianoforte, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 119. 2 Stücke für Violine u. Pianof., S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 104. Six morceaux. Für Pianoforte, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico. Op. 114. Six morceaux. Für Pianoforte, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 102. Jugend-Album. Kinder-Album, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, 6 Stücke für Pianof, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 116. Canti Brici, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico. Op. 118. 10 Composizioni per Organo, S. 127.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico. Sonata per Organo, S. 127.
    • Rochlich, Edm.: Bossi, M. Enrico, Op. 120. Das Hohe Lied, S. 155.
    • Schnackenberg, F. L.: Bossi, M. Enrico. Orgelcompositionen. Op. 94, 104, 115 u. A., S. 252.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico. Op. 93. Suite de Valses, S. 613.
    • Anonymus: Breitkopf & Härtel’s Orchesterbibliothek, S. 458.
    • Rochlich, Edm.: Bülow, Hans von, Briefe u. Schriften. V. Bd, S. 557.
    • Anonymus: Brandt, Alfr., Op. 2. No. 1. Präludium u. Fuge, S. 74.
    • Anonymus: Böttcher, Joh., 12. kirchliche Männerchöre, S. 377.
    • Anonymus: Bonvin, Op. 31. Erinnerungen, S. 458.
    • Anonymus: Boll’s Musikalischer Hauskalender 1901, S. 553.
    • Anonymus: Bürner, Dr. R., Albert Lortzing in Detmold, Pyrmont, Münster u. Osnabrück, S. 582.
    • Anonymus: Caro, Paul, Op. 7. Streichquartett, S. 320.
    • Anonymus: Clement, Mary, 4 Lieder, S. 383.
    • Anonymus: Clementi, M., 52 Etuden aus dem Gradus ad Parnassum. Neu-Ausgabe von Klindworth, S. 446.
    • Anonymus: Cottrau, Giulio, L’amant que j’adore, S. 12.
    • Anonymus: Cottrau, Giulio, Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte, S. 137.
    • Anonymus: Cursch-Bühren, Th., Op. 158. Die nächtliche Heerschau, S. 173.
    • Anonymus: Czerny, Carl, Op. 299. Schule der Geläufigkeit. Neu-Ausgabe v. Döring, S. 446.
    • Anonymus: Del Valle de Paz, Edgardo, Op. 106. Esercizi per la mano destra sola, S. 137.
    • Brück, H.: Del Valle de Paz, Edgardo, Scuola pratica del Pianoforte. – Op. 93. Sei studi. Op. 94. Piccola Suite a tre Parti. – Op. 95. Sei studi. – Op. 96. Sei capricci. – Op. 97. Sei studi. – Op. 98. Preludi per Violine e Pianoforte. – Op. 105. Fughette a due Parti, S. 252.
    • Anonymus: Dessau, Bernh., Op. 21. Gavotte für Violiine, S. 478.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 174. 14 Klaiveretuden., S 26.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 166. 24 Clavierstücke, S. 394.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 204. Blumenbilder, S. 314.
    • Wotruba, A.: Draeseke, Felix, Op. 69. Scene für Solo-Violine u. Pianof., S. 137.
    • Anonymus: Ehrlich, Heinrich, Die Ornamentik in J. S. Bach’s Klavierwerken. Ornamentik in Beethoven’s Klavierwerken, S. 12.
    • Anonymus: Eitner, Rob., Biographisch-Bibliographisches Quellen-Lexikon, S. 109.
    • Anonymus: Ende, H. vom, Dynamik des Klavierspiels, S. 25.
    • Anonymus: Engelhard, Michael, 140 zweistimmige Uebungen, S. 377.
    • Anonymus: Ephraim, Dr. Alfred, Die Hygiene des Gesanges, S. 338.
    • Anonymus: Ett bröllop i Wingäfer, S. 202.
    • Wotruba, A.: Feigerl, Emil, Op. 5. Suite für Violine und Pianoforte, S. 362.
    • Joß, Victor: Fibich, Zdenko, Arcona’s Fall. Oper, S. 571.
    • Anonymus: Finkennest, O., Elemente der Musiklehre, S. 377.
    • Anonymus: Focken, Gust., Feldeinsamkeit, S. 186.
    • Anonymus: Forchhammer, Theodor, Op. 28. 3 Concertstücke für Orgel, S. 74.
    • Anonymus: Frimmel, Ludw. van Beethoven, S. 629.
    • Pirani, Eugenio v.: Galli, Amintore, Estetica della Musica, S. 517.
    • Anonymus: Gelhaar, Heinrich, Op. 5. Salvum fac regem, S. 314.
    • Anonymus: Germer, Heinrich, Op. 37. 26 neue Etuden für die Unterstufe, S. 26.
    • Anonymus: Glass, Louis, Op. 7. Sonate für Violine und Pianoforte, S. 239.
    • Tottmann, Prof. A.: Glass, Louis, Trio, S. 518.
    • Anonymus: Gleitz, Karl, Op. 22. Zwei Lieder, S. 162.
    • Anonymus: Goldschmidt, Alex., Lieder, S. 383.
    • Anonymus: Gottwald, Heinr., Op. 2. Concertstück für Orgel, S. 251.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 90. Suite Gauloise, S. 613.
    • Anonymus: Gulbins, Max, Op. 4. Sonate für Orgel.: S 251.
    • Anonymus: Hahn, Alwin, Lieder, S. 581.
    • Anonymus: Haile, Eugen, Op. 12. Fünf Gesänge, S. 161.
    • Anonymus: Haine, Carl, Op. 68. Zwei religiöse Gesänge. Op. 74. Süßes Begräbnis, S. 314.
    • Anonymus: Halm, A., Harmonielehre, S. 422.
    • Tottman, A.: Hamann, Holger, Op. 4. Trio, S. 519.
    • Anonymus: Hering, Carl Eduard, Op. 25, 27, 34. Männerchöre, S. 289.
    • Anonymus: Herzog, Dr. J. G., Op. 71. 17 Orgelstücke, S. 75.
    • Anonymus: Hesse’s deutscher Musiker-Kalender 1901, S. 472.
    • Anonymus: Hobbing, M., „Glockenblumen, was läutet ihr?“ S. 383.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Melodische Studien für Violine, S. 362.
    • Anonymus: Host, Norbert, Op. 65. Weihnachtslied, S. 582.
    • Anonymus: Hrabànek, Joh., Danse Arabe, S. 394.
    • Anonymus: Huber, Ant., Preßl, Josef, 107 praktische Beispiele u. Uebungsaufgaben zur Allgem. Musiklehre, S. 61.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 29. 3 Romanzen, S. 394.
    • Bormann, Emil: Iwanow, M. M., Sabawa Putjatischna, S. 317.
    • Anonymus: Jockisch, Reinh., Katechismus der Violine und des Violinspiels, S. 226.
    • Anonymus: Josephi, Herm., Lose Blätter, S. 394.
    • Mautner, Leo: Joß, Victor, Friedrich Wieck und sein Verhältnis zu Rob. Schumann, S. 142.
    • Anonymus: Káan, Heinrich, Op. 34. Etudes caractéristiques, S. 336.
    • Tottmann, A.: Káan, Heinrich, Op. 29. Trio, S. 519.
    • Anonymus: Kahn-Album. Lieder, S. 25.
    • Tottmann, A.: Kauffmann, Fritz, Op. 29. Concert für Violoncello, S. 519.
    • Anonymus: Keller, Ludw., Op. 45. Vier Stücke für Violine, S. 478.
    • Anonymus: Klauwell, Dr. O., Geschichte der Sonate, S. 25.
    • Anonymus: Kleimann, Paul Alex, Praktische Anleitung zum Erlernen des stummen Spiels auf der Bühne, S. 572.
    • Anonymus: Kleinmichel, Rich., Op. 60. 20 Klavieretuden, S. 26.
    • Anonymus: Klughardt, Aug., Die Zerstörung Jerusalems, S. 225.
    • Anonymus: Knorr, Iwan, Peter Tschaikowsky, S. 597.
    • Brendel, F.: Krause, Luise, Populäre Harmonielehre, S. 174.
    • Anonymus: Kuiler, Kor., Sonate für Violine und Pianoforte, S. 239.
    • Anonymus: Kunze, Karl, Lehrbuch der Harmonie, S. 377.
    • Anonymus: Lack, Theod., Op. 185. Doux Message., Op. 186. Sérénade Madrilène. Op. 187. Ariette-Valse. – Op. 188. Mazurka Rêverie. – Op. 189. L’aveu du bal. – Op. 190. Caprice-Tarantelle, S. 137.
    • Basedow, Hans v.: La Mara, Liszt’s Briefwechsel mit der Fürstin Caroline Sayn-Wittgenstein, S. 240.
    • Anonymus: Lange, Otto, 4 Nonnenlieder, S. 383.
    • Tottmann, Prof. A.: Lauber, Jos., Op. 4 und Op. 9. Zwei Violinsonaten, S. 239.
    • Anonymus: Laurischkus, Max, Op. 3. Vier Duos für Violine und Klavier. Op. 4. Acht Miniaturen für Viola und Klavier, S. 478.
    • Anonymus: Levy, Eduard, Op. 15. Sommernachtszauber. – Op. 32. Zwei Lieder für Bariton. – Op. 33. Annabel Lee, S. 173.
    • Anonymus: Lichiwark, K., Op 2. Concertfuge in G moll, S. 74.
    • Anonymus: Lies, Otto, Op. 15. Lieder und Balladen. – Op. 16. Mädchenlieder, S. 384.
    • Anonymus: Louis, Dr. Rudolf, Franz Liszt, S. 350.
    • Anonymus: Lüdicke, Chr., H., 132 geistliche Gesänge, S. 12.
    • Anonymus: Lüdke, Aug., 67 katholische Kirchenlieder für Männerchor, S. 225.
    • Anonymus: Major, Carl, Op. 7 und 8. Lieder, S. 186.
    • Anonymus: Manderscheid, P., Op. 2. 4 Vaterlandslieder, S. 377.
    • Anonymus: Manén, Jean, Op. 3. Le carroussel – Op. 29. Rêve Op. 32. Papillon für Violine, S. 478.
    • Anonymus: Martucci, Giuseppe, Cinque pezzi de G. F. Händel, trascritti per Pianoforte, S. 137.
    • Schering, Arnold: Massenet, Jules, “Maria Magdalena”, S. 220.
    • Keindl, Othmar: Maurel, Victor, Zehn Jahre aus meinem Künstlerleben, S. 238.
    • Wadsack, Auguste: Mendelssohn, Arnold, „Der Bärenhäuter“, S. 603.
    • Anonymus: Metz, Karl, Das deutsche Kunstlied, S. 458.
    • Anonymus: Meyer-Helmund, Walzerlied, S. 383.
    • Günther, Dr. Ernst: Mittmann, Paul, Album schlesischer Lieder, S. 383.
    • Stier, Ernst: Moeller, John, Liebeswahn, Oper, S. 394.
    • Anonymus: Möhler, Dr. A., Geschichte der alten und mittelalterlichen Musik, S. 422.
    • Anonymus: Mönch, K. F. Wohl rauschte so lustig, S. 383.
    • Schering, A.: Möricke, Oscar, Requiem.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Naubert, Prinzeßchen, S. 384.
    • Hiller, Paul: Neitzel, Otto, Op 26. Pianoforte-Concert, S. 353.
    • Anonymus: Nick, W., Lieder, S. 638.
    • Anonymus: Niederheitmann, Friedr., Cremona, S. 62.
    • Günther, Dr. Ernst: Niggli, Arnold, Adolf Jensen, S. 128.
    • Anonymus: Paganini, Andrea, Op. 24. Mal d’amore, S. 12.
    • Anonymus: Palaschko, Joh., Op. 22. Hexentanz für Violine. – Op. 23. Suite für Violine allein, S. 478.
    • Anonymus: Parlow, Edm., Weihnacht. Für gemischten Chor, S. 582.
    • Anonymus: Peranza, S., 10 Lieder, S. 186.
    • Anonymus: Perinello, Carolo, Giuseppe Verdi, S. 350.
    • Anonymus: Pfohl, Ferd., Arthur Nikisch als Mensch und Künstler, S. 498.
    • Anonymus: Pfordten, Dr. Herm. Freih. v. d., Heinrich Vogl, S. 254.
    • Anonymus: Pisani, A., Manuale del Chitarrista, S. 279.
    • Anonymus: Pittrich, Dunkle Augen, S. 384.
    • Anonymus: Pohl, Luise, Hector Berlioz’ Leben und Werke, S. 405.
    • Anonymus: Pompecki, Bernh., „Hoch deutsches Lied“, S. 434.
    • Gottschalg, A. W.: Pottgießer, Karl, 13. Kapitel des 1. Epistel St. Pauli an die Korinther, S. 629.
    • Anonymus: Prior, James P., Lieder, S. 383.
    • Gerstenkorn, Franz: Prochazka, Rudolf Freih. v., Johann Strauß, S. 102.
    • Anonymus: Prohaska, Karl, Op. 1. Sonate, S. 239.
    • Anonymus: Prohaska, Karl, 7 Lieder, S. 384.
    • Kordy, S. K.: Puccini, G., “La Tosca”. Oper, S. 382.
    • Anonymus: Reger, Max, Op. 41. 3. Sonate für Violine und Pianoforte, S. 42.
    • Tottmann, Prof. A.: Reger, Max, Vier Sonaten für Violine allein, S. 384.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 40. Zwei Phantasien für Orgel, S. 338.
    • Anonymus: Reinhard, August, Op. 74. Studien für Harmonium, S. 38.
    • Klob, Carl: Reiter, Josef, „Der Bundschuh“,. Oper, S. 587.
    • v. Wertheimstein, Wartenegg: Reiter, Josef, „Der Bundschuh“, Oper, S. 625.
    • Anonymus: Renner, Joseph, Mutter Donau, S. 12.
    • Brendel, F.: Rheinberger, Jos., Op. 193. Sonate für Orgel, S. 173.
    • Anonymus: Riechers, Aug., Die Geige und ihr Bau, S. 62.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana, S. 137. 250. 421. 582.
    • Anonymus: Rorich, Carl, Op. 31. Drei Lieder, S. 384.
    • Anonymus: Rudnick, W., Op. 33. Reformation, S. 251.
    • Anonymus: Rudnick, W., Op 20. 15 kurze geistliche Gesänge, vierstimmig, S. 582.
    • Anonymus: Rudorff, Ernst, Briefe von C. M. v. Weber an Hinrich Lichtenstein, S. 446.
    • Stamm, Dr. Adolf: Runge, Paul, „Die Sangesweise der Colmarer Handschrift und die Lieder-Handschrift Donaueschingen, S. 77.
    • Anonymus: Sauret, Emil, Op. 39. Six morceaux de Salon, für Violine. Adagio et Rondo pour deux Violons, S. 478.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 60. Streichquartett in G, S. 350.
    • Anonymus: Scheel, Georg, Laudate Dominum, S. 377.
    • Anonymus: Schein, Joh. Herm., 20 ausgewählte weltliche Lieder, S. 290.
    • Anonymus: Schiedermair, Ludw., Op. 8. Zwei Lieder, S. 314.
    • Wirth, Prof. Dr. Robert: Schillings, Max, Der Pfeifertag, S. 177.
    • Rochlich, Edm.: Schillings, Max, Musik, S. 193.
    • Anonymus: Schmitt, Alois, 62 Klavieretuden. Bearbeitet von Carl Beving, S. 446.
    • Tottmann, Prof. A.: Scholz, Bernh., Op. 81. Sonate für Violoncell und Klavier. – Op. 83. 2. Trio. – Op. 84. Variationen für Violoncell, S. 384.
    • Stamm, Dr. Adolf: Scholz, Bernh., Musikalisches und Persönliches, S. 155.
    • Anonymus: Scholz, Rich., Handbüchlein für Geigenspieler, S. 422.
    • Anonymus: Schnil, Mart., Die Waldkönigin, S. 510.
    • Anonymus: Schuler, A., Dante’s göttliche Komödie, S. 525.
    • Anonymus: Schütz, Heinr., 20 vierstimmige Psalmen, S. 290.
    • Anonymus: Schütz, Heinr., Musikalische Exsequien, S. 302.
    • Anonymus: Schwing, H., Uebungen in Melodie-Bildung, S. 538.
    • Anonymus: Seidl, Dr. A., Moderner Geist in der deutschen Tonkunst, S. 628.
    • Anonymus: Seiffert, Karl, Ergebnisse des Unterrichts in der Harmonielehre an Lehrerseminarien, S. 377.
    • Anonymus: Seuffert, Eduard, Op. 27. Lieder, S. 384.
    • Anonymus: Seybold, Arthur, Op. 88. Weihnachtstraum. – Op. 89. Weihnachts-Phantasie für Violine, S. 582.
    • Anonymus: Shilinzky, Marie, Op. 3. 3 Lieder, S. 186.
    • Anonymus: Sonneck, O. G., Op. 8. Romanze; Rhapsodie für Violine und Pianoforte, S. 362.
    • Anonymus: Sonneck, O. G., Op. 9. Eine Totenmesse, S. 186.
    • Anonymus: Spark, William, The organist’s quarterly journal or original compositions, S. 75.
    • Anonymus: Speyer, Arthur, Op. 2. Fünf Lieder. – Op. 3. Zwei Lieder, S. 384.
    • Anonymus: Spielter, Herm., die Späte Rose, S. 215.
    • Anonymus: Stäger, Alex., Op. 7. Polonaise.S. 202.
    • Anonymus: Stein, Bruno, Johann Seb. Bach und die Familie der Bache, S. 597.
    • Anonymus: Steinwender, „Nun können wir küssen und kosen“, S. 383.
    • Anonymus: Stenhammar, W., Op. 2. Streichquartett, S. 320.
    • Tottmann, Prof. A.: Sternberg, Constantin, Op. 69. Trio, S. 519.
    • Rochlich, Edm.: Stradal, August, Lieder, S. 526.
    • Rochlich, Edm.: Stradal, August, Bearbeitungen von Orgelcompositionen von Frescobaldi und Bach. Anton Bruckner’s 8. Symphonie für Pianoforte bearbeitet, S. 526.
    • Anonymus: Strauß, Oskar, Op. 47. Perpetuum mobile für Violine. – Op. 46. Air de ballet für Violoncello, S. 478.
    • Anonymus Strauß, Richard, Op. 42. 2 Männerchöre.: S 12.
    • Rochlich, Edm.: Strauß, Richard, Op. 43. Drei Gesänge, S. 326.
    • Franzel, B.: Strrauß, Richard, Op. 45. Drei Männerchöre, S. 377.
    • Anonymus: Sulzbach, Emil, Op. 29. 6 Lieder, S. 314.
    • Anonymus: Tartini, Giuseppe, 4 Sonate für 2 Violinen u. Violoncello, S. 320.
    • Anonymus: Thiessen, Karl, Op. 25. Reigen und Barcarole für Pianoforte, S. 279.
    • Anonymus: Thouret, Georg, Analyse der 12 Metamorphosen-Symphonien von Karl von Dittersdorf, S. 61.
    • Anonymus: Thurn, Georg, An den Mond, S. 383.
    • Anonymus: Tomicich, Hugo, Welches Werk Richard Wagner’s halten Sie für das Beste?, S. 98.
    • Köhler, L.: Tottmann, Prof. A., Führer durch die Violinlitteratur, S. 619.
    • Anonymus: Vetter, Herm., Technische Studien, S. 202.
    • Anonymus: Vigneau, Hans von, Op. 1. Streichquartett, S. 320.
    • Anonymus: Vinogradoff, Wassili, Berceuse für Violine, S. 478.
    • Anonymus: Vogel, Bernh., Op. 64. Der Wille Gottes, S. 446.
    • Anonymus: Wagner, Hans, Op. 19, 20, 25. Männerchöre, S. 12.
    • Anonymus: Waldstein, Max, Heitere Bilder aus der Opernwelt, S. 137.
    • Anonymus: Webbe, W. H., The Pianist’s A B C Primer and Guide, S. 422.
    • Anonymus: Weber, Heinr., Op. 3. Suite für Violine u. Harmonium, S. 314.
    • Anonymus: Wendt, Karl, Op. 13. Prinzeßchen. Männerchor, S. 12.
    • Rochlich, Edm.: Wiehmayer, Theodor, 1. Schule der Finger-Technik. 2. Fünf Spezialstudien für Pianoforte, S. 485.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Verzeichnis der bisher veröffentlichten Compositionen, S. 302.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Suite No. 7. Für Pianoforte zu 4 Händen, S. 613.
    • Anonymus: Winkelmann, H., Romanze für Violine und Klavier, S. 362.
    • Anonymus: Wolfrum, Karl, Op. 15. Sonate für Orgel, S. 251.
    • Gareiß, W.: Woyrsch, Felix, Op. 45. Passions-Oratorium, S. 49.
    • Anonymus: Wüllner, Dr. Ludw., Byron’s Manfred, S. 553.
    • Richter, Georg: Zöllner, Heinrich, “Die versunkene Glocke“, S. 53.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Personalnachrichten.
    • Nekrologe.
    • Portraits.
    • Vermischtes.
    • Anzeigen.

1901, Jg. 68, Bd. 97[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • A. H.: Richard Wagner und Giuseppe Verdi, S. 337.
    • Capellen, G.: Die Unmöglichkeit und Ueberflüssigkeit der dualistischen Molltheorie Riemann’s, S. 529. 541. 553. 569. 585. 601. 617.
    • Fischer, Professor Dr. William: Briefe J. S. Bach’s an den Rat zu Plauen, S. 484.
    • Geiger, Benno: Giuseppe Verdi, S. 73.
    • Geiger, Benno: Novalis – Noten am Rande der Kunst, S. 189. 215. 225. 237. 249. 261.
    • Geiger, Benno: Phantasiestücke in Schumann’s Manier. 1. Eine Deutung, S. 313.
    • Geiger, Benno: Gabriele d’Annunzio’s „Canzone in morte di Giuseppe Verdi“, S. 361.
    • Geiger, Benno: Einiges von und über Don Lorenzo Perosi, S. 276.
    • Geiger, Benno: Der Natale des Don Lorenzo Perosi, S. 276.
    • Geiger, Benno: Italienische Aktualitäten, S. 604.
    • Gottschalg, A. W.: Die Gedächtnisfeier zu Ehren des verklärten Großherzogs Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach, S. 326.
    • Gottschalg, A. W.: Ein neues, ganz bemerkenswertes Orgelwerk in Neudietendorf, S. 422.
    • Günther, Dr. Ernst: Martin Plüddemann’s letzte Balladenhefte, S. 250.
    • Hallenstein, Hugo: Bruno und Max Steindel, S. 1.
    • Harzen-Müller, A. R.: Musikalisches aus der Großen Berliner Kunstausstellung 1901, S. 389. 405.
    • Hiller, Paul: Lillian Blauvelt, S. 274.
    • Hiller, Paul: Das 78. Niederrrheinische Musikfest, S. 323.
    • Hiller, Paul: Zur Frage der zwangsweisen Landestrauer bei Bühne und Musik, S. 440.
    • Hiller, Paul: Vom Jubiläum der „Polyhymnia“ und dem damit verbundenen Wettsingen, S. 464.
    • Joß, Dr. Victor: G. A. Lortzing, S. 44.
    • Joß, Dr. Victor: Ein Gluckcyclus in Prag, S. 137.
    • Joß, Dr. Victor: Wagner, Liszt und Richard Strauß, S. 263.
    • Joß, Dr. Victor: Robert Schumann’s Verhältnis zu Ernestine von Fricken, S. 312.
    • K. L.: Das Melophantasma, eine neue Kunstform, S. 381.
    • Kling, Professor H.: Richard Wagner in Genf, S. 57. 90.
    • Kling, Professor H.: Hector Berlioz in Genf im Jahre 1865, S. 437. 449. 461. 473.
    • Kordy, S. K.: Edward German, S. 177.
    • Kratt-Harveng, Elise: Gennaro Fabozzi, der blinde Meister der Tonkunst, S. 633.
    • Kuhlig, E.: Nicht die Totenmaske, sondern die Gesichtsmaske Beethoven’s aus dem Leben, S. 424.
    • Mirus, Dr. Adolf: Die Meisterschule von Busoni zu Weimar, S. 463.
    • Musiol, Robert, Dr. Alfred Dörffel, S. 75.
    • Musiol, Robert: Ein amerikanisches Tonkünstler-Lexikon, S. 149.
    • Musiol, Robert: Adolf Gunkel †, S. 204
    • Musiol, Robert: Der Takt bei Robert Schumann, S. 309. 321.
    • Musiol, Robert: Skizzen und Blätter zum Lortzing-Jubiläum: 1. Dies und Das, S 572.
    • Musiol, Robert, Skizzen und Blätter zum Lortzing-Jubiläum: 2. Lortzing als Faust-Componist, S. 587.
    • Musiol, Robert: Zum Geburtstage von G. A. Lortzing, S. 518.
    • Musiol, Robert: Emil Büchner. Ein Gedenkblatt zu seinem 75jähr. Geburtstag, S. 645.
    • Neruda, Edwin: Spontini, S. 89.
    • Neruda, Edwin: Operntext und Drama, S. 138.
    • Neruda, Edwin: Im Dreivierteltakt, S. 238.
    • Neruda, Edwin: Das Zwickauer Robert Schumann-Fest, S. 349.
    • Neruda, Edwin: Das Pyrmonter Lortzingfest, S. 407.
    • Neruda, Edwin: Albert Lortzing als Mensch, S. 517.
    • Neruda, Edwin: Offenbachiana, S. 544.
    • Neruda, Edwin: Albert Lortzing als Erzieher, S. 555.
    • Neruda, Edwin: Philipp Scharwenka, S. 619.
    • Neal, Heinrich: Musikleben in Heidelberg, S. 273.
    • Opern, neue:
      • Breithaupt, Rudolf: „Kain“. Musikalische Tragödie von Eugen d’Albert, S. 279.
      • Geiger, Benno: „Nero.“ Tragödie von Arrigo Boito, S. 421.
      • Hiller, Paul: „Das Mädchenherz.“ Von Crescenzo Buongiorno, S. 121.
      • Hiller, Paul: „Chitana.“ von Dr. Max v. Oberleithner, S. 505.
      • Kordy, S. K.: „Viel Lärm um Nichts.“ Von Villiers Stanfort, S. 325.
      • Joß, Dr. Victor: “Das Streichholzmädel.” Von August Enna, S. 26.
      • Joß, Dr. Victor: “Der polnische Jude.” Von Carl Weiß, S. 165.
      • Joß, Dr. Victor: “Guntram.” Von Rich. Strauß, S. 543.
      • Joß, Dr. Victor: “Die Heilige Ludmilla.” Von Dvorak, S. 556.
      • Joß, Dr. Victor: „Manur.“ Von J. J. Paderewski, S. 620.
      • Joß, Dr. Victor: “Auf der alten Bleiche”. Von Carl Kovarovic, S. 635.
      • Neruda, Edwin: “Die Richterin.” Von K. J. Schwab, S. 166.
      • Reber, Paul: „Eros und Psyche.“ Von Max Zenger, S. 105.
      • Reber, Paula: „Herzog Wildfang.“ Von Siegfried Wagner, S. 202.
      • Richter, Georg: „Nausikaa.“ Von August Bungert, S. 190.
      • Richter, Georg: „Grüne Ostern.“ Von Hugo Kobler, S. 191.
      • Richter, Georg: „Feuersnot.“ Von Rich. Strauß, S. 603.
    • R. L.: Leonh. Emil Bach, S. 43.
    • Reber, Paula: Die Musik des Starnberger Sees, S. 424.
    • Reber, Paula: Das Münchener Prinz-Regenten-Theater, S. 451.
    • Reber, Paula: Ein Rückblick auf die erste Festspielzeit im Münchener Prinz-Regenten-Theater, S. 507.
    • Rikoff, Max: Autographiana, S. 481. 493.
    • Rochlich, Edmund: Judith. Oratorium v. Aug. Klughardt, S. 519.
    • Rotter, Gust.: Auch „Etwas über Verdi“, S. 497.
    • Ruston: Das Preissingen sächsischer Männerchöre am 7. Juli in Dresden, S. 383.
    • Schering, A.: Erstes deutsches Bachfest in Berlin, S. 201. 213.
    • Schering, A.: Robert Schumann als Tragiker, S. 310.
    • Schnackenberg, F. L.: Neue Orgelwerke und einiges andere von Max Reger, S. 41.
    • Sering, Prof.: Der Gesangunterricht an den deutschen Lehrerseminaren, S. 369.
    • Stier, Ernst: Beitrag zur Klärung der Wagner-Frage, S. 3.
    • Thiessen, Karl: Die 37. Tonkünstler-Versammlung in Heidelberg, S. 337. 352.
    • Tischer, Gerhard: Über den Vortrag von Compositionen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, S. 531.
    • Wadsack, A.: 2. Hessisch-pfälzisches Musikfest zu Worms, S. 340.
    • Wadsack, A.: Rudolf Palme, S. 108.
    • Anonymus: Zeichnungsliste des deutschen Comités zur Errichtung eines internationalen Denkmals für Giuseppe Verdi, S. 252. 263. 313.
  • II. Recensionen.
    • Rochlich, Edm.: Adaïewsky, Ella, Trois Rondeaux; pour chant et piano S. 346.
    • Anonymus: Adaïewsky, Ella, Les chants de l’Eglise Grecque-Orientale, S. 598.
    • Rochlich, Edm.: D’Albert, Eugen, 6 Präludien u. Fugen für Orgel v. J. S. Bach. Für Pianoforte zu 2 Händen bearbeitet, S. 298.
    • Breithaupt, Rud.: D’Albert, Eugen, „Kain“, musikalische Tragödie, S. 279.
    • Anonymus: Alfano, Frank, Op. 14. Cinq pièces lyriques, S. 298.
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender 1902, S. 490.
    • Anonymus: Andreoli, Guglielmo, Barcarolle. Sérénade mélancolique, S. 358.
    • Anonymus: Schütz, Reinhold, Sechs Lieder und Gesänge, S. 551.
    • Anonymus: Ansorge, Conrad, Toccata, Adagio, Fuge von J. S. Bach, für Pianoforte zu 2 Händen bearbeitet, S. 298.
    • Anonymus: Arpád László, Valse de concert, S. 513.
    • Rochlich, Edm.: Bach’s Werke, 1. Lieder und Arien, S. 185.
    • Anonymus: Bach, J. S., Siciliano. Für Pianoforte von L. Langhans, S. 598.
    • Anonymus: Barge, W., Sammlung beliebter Stücke für Flöte und Pianoforte, S.452.
    • Anonymus: Beer, Max Josef, Op. 54. Abendmusik, S. 566.
    • Anonymus: Beethoven, Biographie von Marx-Behncke, S. 210.
    • Anonymus: Beethoven, „Der Wachtelschlag“, S. 432.
    • Anonymus: Behm, Eduard, Op. 19 und 20. Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Bergell, R., 4 Cello-Stücke, S. 283.
    • Anonymus: Bergell, R., Chorlieder, S. 452.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Op. 58. Humoresken, S. 512.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Werke. V. Band, S. 566.
    • Anonymus: Bierbaum, O. J., Irrgarten der Liebe, S. 378.
    • Anonymus: Bock, B., Lieder, S. 514.
    • Anonymus: Boslet, Ludw., Op. 22. Zwölf größerer Orgelstücke, S. 318.
    • Anonymus: Bossi, M., Enrico, Quatre morceaux pour piano, S. 117.
    • Anonymus: Bossi, M., Enrico, Op. 95. Cinq morceaux pour piano; Op. 103. Quatre pièces pour piano; Op. 109. Quatre morceaux pour piano, S. 162.
    • Anonymus: Bossi, M., Enrico, Op. 122. Jugend-Album für Pianoforte, S. 297.
    • Anonymus: Bossi, M., Enrico, Op. 111. Feuillets d’Album für Violoncello, S. 513.
    • Anonymus: Bottazzo, Luigi, Op. 125. Tre pezzi, S. 297.
    • Brendel, F.: Bovet, H., Theoret.-praktische Klavierschule, S. 490.
    • Anonymus: Brahms, J., Eulenburg’s Ausgabe der Symphonien u. Kammermusikwerke, S. 444.
    • Anonymus: Busch, Carl, Op. 30. Elegie für Streichinstrumente, S. 566.
    • Richter, Georg: Bungert, Aug., „Nausikaa.“ S. 190.
    • Anonymus: Caspar, C. A., Un fragment de Mendelssohn, S. 490.
    • Anonymus: Cesek, Hans, Op. 15. Es zieht ein lindes Wehen, S. 457.
    • Anonymus: Combarieu, M., Jules, Congrès international d’histoire de la musique, S. 598.
    • Anonymus: Cottrau, Giulio, A mia madre, S. 347.
    • Rochlich, Edm.: Dagnino, L. E., Due melodie, per canto e pienoforte, S. 347.
    • Anonymus: Del Valle de Paz, E., Op. 99. 100 Solfeggi Progressivi, S. 538.
    • Anonymus: Deutscher Musiker-Kalender 1902, S. 478.
    • Anonymus: Dittmar, E., 3 Violinstücke, S. 475.
    • Anonymus: Dombay, Arthur von, Op. 53. 5 Charakterstücke. – Op. 54. Acht musikalische Miniaturen, S. 298.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 166. 24 Klavier-Etuden, S. 222.
    • Anonymus: Döring, C. H., Op. 209. Studien für Klavier, S. 470.
    • Anonymus: Dorn, Otto, Geistliches Duett; Op. 44. Drei Gedichte, S. 258.
    • Joß, Dr. Victor: Dvorak, Anton, „Die heilige Ludmilla“. Geistl. Oper, S. 556.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, A., Handbuch der Klavierunterrichtslehre, S. 470.
    • Anonymus: Elemér Polonni, Op. 17. Polonaise de concert, S. 513.
    • Joß, Cr. Victor: Enna, August, Das Streichholzmädel, S. 26.
    • Anonymus: Erlanger, Gust., Op. 50. Acht Lieder; Op. 49. Drei Klavierstücke, S. 69.
    • Anonymus: Erler, Herm., Op. 16 und 18. Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Ernst, Die Krankheiten der Nase und des Halses, S. 417.
    • Anonymus: Ertel, Paul, Technische Studien für das amerik. Harmonium, S. 457.
    • Anonymus: Eschmann-Ruthardt, Wegweiser durch die Klavier-Litteratur, S. 417.
    • Günther, Dr. Ernst: Fielitz, A. v., Lieder und Gesänge III. und IV. Bd, S. 420.
    • Anonymus: Fielitz, A. v., Klavierwerke, S. 539.
    • Anonymus: Finzenhagen, Ludw., Op. 6. Drei Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Schneider, F. H., Flottenlieder, S. 258.
    • Anonymus: Flügel, Ernst, Op. 46. 4 Lieder, S. 514.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Op. 32. Fünf Orgelstücke, S. 378.
    • Anonymus: Förster, Jos. B., Lieder, S. 458.
    • Schnackenberg, F. L.: Franke, F. W., Das Orgelspiel, S. 478.
    • Anonymus: Francke, Rich., Op. 35, 3. „Ganz so wie du“; Op. 38. „Zu spät“, S. 258.
    • Anonymus: Frugatta, Giuseppe, Op. 39. Deux morceaux, S. 298.
    • Stier, Ernst: Fuchs, Albert. Bal canto, S. 642.
    • Anonymus: Fumagalli, Luca, Romanze. Scherzo, S. 298.
    • Anonymus: Gade, N. W., Op. 13. Allegretto a. D. 3. Symphonie, für Viola, S. 417.
    • Anonymus: Gael, Henri van, Op. 86-91. Pavots, Six morceaux pour piano, S. 470.
    • Anonymus: Gael, Henri van, Op. 71. Joyeuse entrée, S. 513.
    • Anonymus: Gänsbacher-Album, S. 401.
    • Anonymus: Germer, Henr., Op. 41. 25 Klavierstudien für die linke Hand; Op. 42. 25 Lyrische Tonpoesien von Kjerulf; Op. 43. 25 Lyrische Tonpoesien von R. Schumann, S. 445.
    • Anonymus: Gesetze, betr. das Urheberrecht an Werken der Litteratur und Tonkunst, S. 399.
    • Anonymus: Geiger, Ludwig, Goethe’s Leben und Werke, S. 579.
    • Anonymus: Geiger, Benno, Lettres musicales, S. 597.
    • Anonymus: Gobbi, Henri, 2 Stücke für 2 Pianoforte, S. 513.
    • Rochlich, Edm.: Göhler, Georg, 3 scherzhafte Liedchen; Op. 2. 35 indische Liedchen, S. 37.
    • Anonymus: Göhler, georg, Carina-Walzer, S. 490.
    • Anonymus: Gouvy, Th., Op. 89. Symphonische Paraphrasen, S. 417.
    • Anonymus: Grabke, Friedr., Op. 13 und 14. Lieder, S. 458.
    • Stier, Ernst: Graf, Max, Wagner-Probleme und andere Studien, S. 3.
    • Anonymus: G. W. K., Christiaan de Wet, S. 69.
    • Anonymus: Haile, Eugen., Op. 7 und 10. Lieder, S. 513.
    • Anonymus: Händel, G. F., Sonate A-dur. Für Harmonium und Violine von Paul Hassenstein, S. 226.
    • Anonymus: Händel-Motti, Recitativ und Cavatine aus „Xerxes“, S. 514.
    • Anonymus: Hanstein, Dr. Adalb. von, Musiker- und Dichterbriefe an Paul Kuczynski, S. 318.
    • Anonymus: Hartog, Edouard de, Op. 80. Scènes Arabes pour orchestre, S. 566.
    • Anonymus: Hassenstein, P., Op. 67. Vier Phantasien für Harmonium und Pianoforte, S. 235.
    • Anonymus: Haug, Gust., Op. 2. Lieder, S. 458.
    • Tottmann, Prof. A.: Haydn, Jos., - Grützmacher, Friedr., Octett für Blasinstrumente, S. 103. 283.
    • Anonymus: Hecht, Gustav, Op. 47. Preußens Gebet, S. 457.
    • Anonymus: Heffner, Karl, Op. 28. Vier Klavierstücke, S. 513.
    • Anonymus: Hegner, Anton, Op. 16. Gavotte für Violoncello, S. 513.
    • Anonymus: Hermann, Robert, Op. 10. Berceuse für Cello u. Klavier, S. 283.
    • Anonymus: Herrmann, W., Zwei geistliche Lieder, S. 258.
    • Anonymus: Herrmann, W. – Wagner, F., Halleluja, S. 470.
    • Anonymus: Herzog, J. G., Op. 74. 3 geistliche Chöre, S. 457.
    • Anonymus: Heuberger, Richard, Franz Schubert, S. 650.
    • Anonymus: Heuser, Karl, Wie spiele ich am besten Klavier?, S. 401.
    • Anonymus: Hildach, Eugen. Op. 22. Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Hobbing, M., Lieder, S. 445.
    • Anonymus: Hol, Rich., Op. 93. Das Elternhaus. Lieder-Cantate, S. 401.
    • Anonymus: Holmsen, Reinhold, Op. 10. Sonate für Pianof. u. Violine, S. 226.
    • Anonymus: Holub, Hans, 3 Lieder, S. 513.
    • Schnackenberg, F. L.: Homeyer-Schwalm, Orgelschule, S. 478.
    • Anonymus: Hopkins, H. P., Lyrical sketches for Piano, S. 513.
    • Anonymus: Hornemann, Op. 20. Miniaturbilder, S. 235.
    • Anonymus: Gruby, Karl, Meine Erinnerungen an Anton Bruckner, S. 429.
    • Anonymus: Humperdinck, Engelb., Junge Lieder, S. 514.
    • Rochlich, Edm: Istel, Dr. Edgar, Jean-Jacques Rousseau als Componist seiner lyrischen Scene „Pygmanlion.“ S. 334.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Der Generalbaß, S. 185.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Op. 138. Moments musicaux, S. 490.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1900, S. 319.
    • Anonymus: Jaroš, Eman., Op. 1. Adagio u. Allegretto grazioso für Klavier zu 4 Händen, S. 512.
    • Anonymus: Jensen, Adolf, Op. 45. Hochzeitsmusik. a) Für Pianoforte zu 4 Händen bearbeitet v. R. Ludwig. b) Für Harmonium und Pianoforte bearbeitet von W. Waege. Op. 59. Abendmusik. Für Pianoforte zu 2 Händen bearbeitet von R. Ludwig, S. 501.
    • Brendel, F.: Johne, R., das Musik-Diktat, S. 445.
    • Stamm, Dr. Adolf: Junk, Dr. Victor, Goethe’s Fortsetzung der Mozart’schen Zauberflöte, S. 178.
    • Anonymus: Junker, W., Op. 5. Lyrische Stücke, S. 235.
    • Anonymus: Kàan, H. de, Op. 31. Frühlings-Eklogen. Für Pianoforte zu 4 Händen, S. 512.
    • Anonymus: Karbulka, Jos., Op. 18-21. Vortragsstücke für Violine, S. 475.
    • Tottmann, Prof. A.: Krug, Arnold, Op. 96. Streichquartett, S. 226.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Op. 20. Normannen-Abschied; Op. 22. Symphonie in D-moll, S. 210.
    • Anonymus: Kersbergen, J. W,. Op. 4. Violinsonate, S. 513.
    • Anonymus: Kienzl, Wilh., Op. 55. Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Klammer, Georg, Barcarole für Violine, S. 37.
    • Anonymus: Klammer, Georg, Valse mignone, S. 513.
    • Anonymus: Kleemann, Carl., Op. 27. Lustspiel-Ouverture. – Vorspiel und Zwischenspiel aus “Der Klosterschüler von Mildenfurth”, S. 565.
    • Rochlich, Edm.: Klughardt, Aug., „Judith“. Oratorium, S. 519.
    • Richter, Georg: Kobler, Hugo, „Grüne Ostern.“ Oper, S. 191.
    • Anonymus: Koch, Friedr. E., Op. 22. Fünf ernste und heitere Gesänge für eine Singstimme, S. 198.
    • Tottmann, Prof A.: Köhler, Pius, Op. 25. Die höheren Lagen – Op. 26. Violin-Duette – Op. 38. Anfangsstudien – Op. 40. Doppelgriffstudien – Op. 24. Theoret.-prakt. Violinschule – Op. 35. Klaviertrio – Op. 23. Violinen – Op. 36. Streichquartett, S. 452.
    • Anonymus: Köhler, Pius, Op. 32. Die vorzüglichsten Vortragsstücke für Violine hervorragender Meister – Op. 39. Vortragsstücke für Violine und Harmonium, S. 475.
    • Bormann, Emil: Koptjajeff, A., Op. 8. Elégie. Valse – Op. 9. Scènes du bal masqué, S. 432.
    • Anonymus: Körte, Oswald, Laute und Lautenmusik bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, S. 582.
    • Anonymus: Kothe, B., Abriß der Musikgeschichte, S. 85.
    • Anonymus: Kotschedoff, V., Hilfsbuch für den Klavierschüler, S. 470.
    • Joß, Dr. Victor: Kovakovic, Karl. Auf der alten Bleiche. Oper,(ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Kralik, Dr. Rich. von, Altgriechische Musik-Theorie, S. 185.
    • Anonymus: Kralik, Mathilde von, Jugendlieder, S. 401.
    • Anonymus: Krause, Luise, Systematisches Notenschreibheft, S. 538.
    • Anonymus: Kroeger, E. R., Sonate Des dur, S. 299.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Op. 94. Ein Tag im Walde, S. 445.
    • Anonymus: Kühner, Conrad, Schule des 4 händigen Klavierspiels, S. 539.
    • Anonymus: Kuijpers, A. Anleitung zur Stimmbildung und zum fließenden Sprechen, S. 582.
    • Anonymus: Lange, S. de, Op. 45. Der Engel, S. 271.
    • Anonymus: Langenbeck, Georg, Op. 44. Zwei Phantasiestücke, S. 432.
    • Wotruba, Albert: Lauber, Josef, Op. 6. Klavierquintett – Op. 8. Klavierquartett; Streichquartett, S. 22.
    • Anonymus: Le Beau, Luisa Adolpha, Op. 48. Tre danze antiche, S. 298.
    • Anonymus: Lier, Jacques van, Violoncell – Bogentechnik, S. 283.
    • Anonymus: Lies, Ottio, Op. 222. Skizzen, S. 538.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Romance oubliée für Viola, S. 37.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Briefe an die Fürstin Carolyne Sayn-Wittgenstein, S. 103.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Katechismus der Musik, S. 174.
    • Anonymus: Lortzing-Album, Liedersammlung von G. R. Kruse, S. 549.
    • Anonymus: Löwe’s Werke, Balladen Legenden etc. III. Bd, S. 402.
    • Günther, Dr. Ernst: Löwe, Karl, Balladen und Gesänge Bd. 8. – Ausgewählte Balladen und Gesänge, S. 367.
    • Stier, Ernst: Lung, Dr. K., Elemente der Phonetik, S. 54.
    • Anonymus: Lutze, G., Die fürstliche Hofcapelle zu Sondershausen von 1801 bis 1901, S. 478.
    • Schering, A.: Marsick, M. P., Au pays du soleil – Op. 25. Fleurs de cimes – Op. 26. Valencia – Op. 27. Les hespérides, S. 300.
    • Anonymus: Martucci, Giuseppe, Op. 78. Tre piccoli pezzi, S. 297.
    • Anonymus: Marx, A. B., - Behncke, Dr. G., Beethoven’s Leben und Schaffen, S. 641.
    • Anonymus: Mascagni, Pietro, La Gavotta delle bambole, S. 513.
    • Anonymus: Maurice, Alph., “Und die Rosen, die prangen”, S. 445.
    • Anonymus: Meinhardt-Hoffmann, Schulliederbuch, S. 512.
    • Anonymus: Mendelssohn, „Sei getreu bis in den Tod“, S. 432.
    • Anonymus: Meyer, Fritz, Op. 9. Doppelgriffstudien für Violine, S. 452.
    • Anonymus: Moderne Klassiker, Bd I. Ausgewählte wertvolle Klavierwerke, S. 234.
    • Stier, Ernst: Moscheles, Ignaz, 24 Studien – Op. 70. 50 Präludien – Op. 73. Rondos, S. 367.
    • Anonymus: Müller-Herrneck, Ant. Lieder, S. 432. 458.
    • Anonymus: Münzer, Dr. G., Heinrich Marschner, S. 347.
    • Anonymus: Neuhoff, Ludw., Op. 21. Phantasie-Sonate. Für Orgel, S. 318.
    • Anonymus: Niermann, Rud., Op. 3. Intruduktion und Phantasie, S. 378.
    • Rochlich, Edm.: Noskowski, Zygmunt, Op. 66. „Die Steppe.“ S. 565.
    • Anonymus: Rossig, Dr. Alfr., J. J. Paderewski, S. 318.
    • Hiller, Paul: Oberleithner, Dr. Max, v., „Chitana.“ Oper, S. 505.
    • Anonymus: Oosterzee, Cornelie v., 23 Lieder, S. 514.
    • Anonymus: Ortony, Alex., Wagner contra Bayreuth, S. 470.
    • Richter, Georg: Paderewsky, J. J., „Manru“. Oper, S. 342.
    • Anonymus: Patzig, Alfred, Kurzgefaßter Leitfaden der Klaviertechnik, S. 445.
    • Anonymus: Pensler, Rud., Weihegesang der Deutschen Österreichs, S. 69.
    • Anonymus: Pente, Emilio, Op. 9. Polonaise für Violine und Pianof, S. 513.
    • Anonymus: Perose, Lorenzo, 20 Orgel-Trios, S. 378.
    • Anonymus: Peters, Ma., Op. 4. Zwei Lieder, S. 445.
    • Anonymus: Pfeiffer, Theod., Ausgewählte Etuden aus Czerny, S. 490.
    • Anonymus: Pfitzner, Paul, Op. 14.- Drei Männerchöre, S. 117.
    • Anonymus: Piutti, Carl, Op. 29. Trauungsgesang, S. 457.
    • Günther, Dr. Ernst: Plüddemann, Martin, Balladen, S. 250.
    • Anonymus: Poldini, Eduard, Op. 35. Phantasie für Pianoforte S. 501.
    • Anonymus: Polster, Paul, Trois morceaux, S. 470.
    • Anonymus: Prause, Arno, Kinderscenen für Pianoforte zu 4 Händen, S. 512.
    • Anonymus: Prochàzka, Rud., Op. 10, 11 und 12. Lieder, S. 432.
    • Stier, Ernst: Prohaska, Carl, Op. 3. 7 Lieder – Op. 2. Gesänge für Frauenchor, S. 258.
    • Anonymus: Prior, James, P., Lieder, S. 271.
    • Bormann, Emil: Prjanischnikow, J. P., Ratschläge f. die das Singen Erlernenden, S. 440.
    • Tottmann, Prof. A.: Radeglia, Vittorio, Op. 27. Pianoforte-Cello Sonate, S. 283.
    • Anonymus: Radoux, J. Théod., Douze pièces, S. 358.
    • Anonymus: Ramann, Bruno, Op. 71. Romanze – Op. 75. Rheinsage, für Violine, S. 475.
    • Anonymus: Ravanello, Oreste, Op. 52. Tre pezzi, S. 297.
    • Anonymus: Rebikoff, W., Op. 11 Nr. 6. “Der Genius und der Tod”, S. 298.
    • Anonymus: Reger, Max, Op. 24. Six morceaux pour le piano, S. 234.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 27. Phantasie über „Ein feste Burg“ – Op. 29. Phantasie und Fuge, S. 378.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 46. Phantasie und Fuge über Bach für Orgel – Op. 47. 6 Trios für Orgel; Sammlung ausgewählter Choralvorspiele, für Klavier übertragen; 7 geistliche Volkslieder für Chor; 12 deutsche geistliche Gesänge; Sammlung vierstimmiger Madrigale, S. 41.
    • Frenzel, B.: Reger, Max, Op.- 39. 3 sechsstimmige Gesänge, S. 54.
    • Brück, H.: Reger, Max, Op. 45. 6 Intermezzi. – 5 Spezialstuden, S. 299.
    • Rochlich, Edm.: Reger, Max, Op. 53. Silhouetten für Pianoforte, S. 526.
    • Rochlich, Edm.: Reinecke,Carl, Op 251. 3 Sonatinen für Pianoforte, S. 174.
    • Rochlich, Edm.: Reinecke, Carl, „Und manche liebe Schatten steigen auf.“ S. 86.
    • Anonymus: Renner jun. Jos., Op. 39. Zwölf Trios für Orgel – Op. 45. Zweite Sonate für Orgel S. 318.
    • Anonymus: Reuß, Aug., 4 Lieder, S. 457.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, Geschichte der Musik seit Beethoven, S. 85.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, Katechismus der Musikgeschichte, S. 582.
    • Anonymus: Riemenschneider, Georg, Geistliche Lieder – Op. 22. Wanderers Nachtlied – Op. 23. Geistliches Lied, S. 416.
    • Anonymus: Rinkens, Willy, Valse noble, S. 538.
    • Anonymus: Ritter, Hermann, Stücke von Meistern des 17. und 18. Jahrhunderts für Viola alta, S. 513.
    • Anonymus: Ritter, Hermann, Ueber die materielle und soziale Lage des Orchestermusikers, S. 346.
    • Rochlich, Edm.: Rivista Musicale Italiana, S. 174. 334. 478.
    • Reber, Paula: Röhr, Hugo, Ekkehard, S. 13.
    • Anonymus: Rommel, E., Op. 20. Sechs Gesänge – Op. 21. Drei Lieder, S. 70.
    • Anonymus: Römer, F. A., Op. 7. Musikalische Erholungsstunden, S. 490.
    • Anonymus: Ronacher, Victor, Op. 4. Lieder, S. 458.
    • Günther, Dr. Ernst: Rudnick, Wilh., Op. 80. Dornröschen – Op. 81. Judas Ischarioth, S. 416.
    • Rochlich, Edm.: Sandberger, Adolf, Op. 16. Riccio, S. 565.
    • Anonymus: Sängerhain, Sammlung heiterer und ernster Gesänge, S. 457.
    • Lange, Richard: Sauer, Emil, Klavierconcert in E moll, S. 150.
    • Tottmann, Prof. A.: Sauret, Emile, Op. 60. Romanze – Op. 19. Violinconcert – Op. 21. Andante aus dem 2. Violinconcert, S. 475.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Klavierwerke, S. 235.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., Op. 109. Heimat, S. 417.
    • Rochlich, Edm.: Schein, Joh. Herm., Sämtliche Werke. I. Bd, S. 538.
    • Anonymus: Schiedermair, Ludw., Gustav Mahler, S. 318.
    • Schering, A.: Schnerich, Alfred, Die Frage der Reform der katholischen Kirchenmusik, S. 300.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Leopold, Geschichte der Musik im 19. Jahrhundert, S. 597.
    • Anonymus: Schorn, Adelheid von, Zwei Menschenalter, S. 103.
    • Anonymus: Schrader, Bruno, Der Pilgrim vor St. Just, S. 514.
    • Schering, Arnold: Schröder, Karl. Katechismus des Violinspiels, S. 641.
    • Anonymus: Schubert’s Lieder und Gesänge 4. Bd, S. 402.
    • Stier, Ernst: Schultze-Biesantz, Cl., Lieder, S. 432.
    • Stier, Ernst: Schultze-Biesantz, Cl., Klaviercompositionen, S. 444.
    • Neruda, Edwin: Schwab, K. J., „Die Richterin.“. Oper, S. 166.
    • Anonymus: Schytte, Ludwig, Op. 124. Suite für Pianoforte, S. 501.
    • Stier, Ernst: Seidl, Arthur, Wagneriana, S. 591.
    • Anonymus: Seitz, 5. Schülerconcert für Violine – Op. 51. Romanze, Intermezzo – Op. 23. 2 Vortragsstücke, S. 37.
    • Anonymus: Seybold, Arthur, Vortragsstücke für Violine, S. 474.
    • Savenau, C. M. von: Seydler, Anton, Geschichte des Domchores in Graz, S. 25.
    • Anonymus: Siewert, heinrich, Op. 63. Inm der Schweiz, S. 470.
    • Anonymus: Simon, Max, Op. 5. Vier Lieder, S. 458.
    • Anonymus: Sitt, Anton, Albumblatt für Violine, S. 37.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 72. Romanze für Bratsche, S. 283.
    • Schering, Arnold: Sitt, Hans, Ausgewählte Violincompositionen, S. 513.
    • Tottmann, Prof. A.: Sitt, Hans, Op. 73. Kleine Vortragsstücke für Violine, S. 226.
    • Anonymus: Spielmann, Der, Monatsblätter für deutsche Dichtung, S. 319.
    • Savenau, C. M. von: Sponer, Alfred von, Op. 15. „Ein Lieben.“ S. 582.
    • Kordy, S. K.: Stanford, Villiers, „Viel Lärm um Nichts.“ Oper, S. 325.
    • Anonymus: Stark, Willy, Op. 7, 8, 9. Lieder und Duette, S. 458.
    • Anonymus: Steiner, A., R. Wagner in Zürich, S. 85.
    • Anonymus: Stockhausen, Ernst von, 7 humoristische Lieder, S. 514.
    • Rochlich, Edm.: Stradal, August, Bearbeitungen Bach’scher Orgelwerke f. Pianof. zu 2 Händen, S. 298.
    • Anonymus: Stradal, August, Missa solemnis (Graner Messe) von Franz Liszt, für Piano zu 2 Händen bearbeitet. – Grande Marche funèbre d’Alexandre 1er. Von Franz Schubert, für Piano zu 2 Händen bearbeitet. – Héroïde funèbre von Franz Liszt, für Piano zu 2 Händen bearbeitet, S. 299.
    • Rochlich, Edm.: Stradal, August, Zwei Gedichte, S. 346.
    • Anonymus: Stradal, August, Lieder, S. 501.
    • Anonymus: Stradal, August, Bearbeitungen für Pianoforte, S. 526.
    • Richter, Georg: Strauß, Rich., „Feuersnot“. Singgedicht, S. 603.
    • Joß, Dr. Victor: Strauß, Rich., Guntkam, S. 543.
    • Anonymus: Stumpf, Dr. Carl, Beiträge zur Musik und Musikwissenschaft 3. Heft, S. 597.
    • Anonymus: Suk, Jos., Op. 21. Suite für Klavier, S. 358.
    • Anonymus: Sutro, Emil, Duality of voice, S. 581.
    • Brück, H.: Szendy, Arpad, Rhapsodie hongroise, S. 299.
    • Anonymus: Thiessen, Karl, Op. 2. Humbug – Op. 20. 4 Skizzen – Op. 28. 28. Sieben Mazurkas, S. 298.
    • Anonymus: Thiessen, Karl, Op. 16. Tarantella – Op. 22. Stimmungen, S. 300.
    • Anonymus: Trümpelmann, Max, Op. 11. Im Thüringer Wald, S. 346.
    • Anonymus: Trümpelmann, Max, Op. 14 und 15. Lieder, S. 501.
    • Anonymus: Tschaikowsky, Modest, Das Leben Peter Iljitsch Tschaikowsky’s, S. 582.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 74. 6. Symphonie für 2 Pianoforte von A. Schaffer, S. 223.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Streichquartett Op. 11. Für Pianoforte zu 4 Händen von O. Singer, S. 452.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Violinconcert, S. 37.
    • Anonymus: Untersteiner, Alfredo, Storia della Musica, S. 614.
    • Hiller, Paul: Urspruch, Anton, Die Frühlingsfeier, S. 14.
    • Anonymus: Vademecum für Sangesfreunde, S. 470.
    • Anonymus: Vancsa, Dr. Max, Beethoven’s Neffe, S. 185.
    • Anonymus: Vehmeier, Theod., Op. 24. Concert-Phantasie für Orgel, S. 378.
    • Anonymus: Venezia, Franco da, Op. 2. Scherzo – Op. 5. Pièces romantiques, S. 358.
    • Anonymus: Venezia, Franco da, Op. 3. Silhouettes – Op. 7. Tableaux lyriques, S. 298.
    • Anonymus: Vetter, Herm., Op. 8. 24 Klavieretuden, S. 457.
    • Anonymus: Vignau, Hans von, Op. 8. Drei Phantasiestücke, S. 358.
    • Rochlich, Edm.: Villanis, Luigi Alberto, L’arte del Clavicembalo, S. 614.
    • Anonymus: Vogel, Moritz, Geschichte der Musik, S. 85.
    • Anonymus: Volkmann, Rob., Op. 25 a. Phantasie für Pianoforte, S. 513.
    • Anonymus: Vollert, Joh., Op. 3 und 4. Lieder, S. 458.
    • Frenzel, B.: Wadsack, A., Lehrgang eines human-erziehlichen Schulgesang-Unterrichts, S. 512.
    • Reber, Paul: Wagner, Sigfried, „Herzog Wildfang.“ S. 202.
    • Anonymus: Wald- und Feld-Brevier, S. 399.
    • Anonymus: Wallner, F., Op. 83. Zwei Lieder, S. 445.
    • Rochlich, Edm.: Weingartner, F., Op. 29. 2. Symphonie, S. 565.
    • Joß, Dr. Victor: Weiß, Carl. “Der polnische Jude.” Volksoper, S. 165.
    • Stier, Ernst: Wermann, Oskar, Op. 113, Op. 117 und Op. 124. Geistliche Lieder, S. 416.
    • Anonymus: Wette, Adelh., Der Froschkönig, S. 444.
    • Anonymus: Webbe, W. H., Appendix to „The Pianist’s ABC Primer and Guide“, S. 598.
    • Anonymus: Wiehmayer, Theodor, Schule der Finger-Technik. Bd. 2, S. 566.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 169. Vom Gestade der Ostsee, S. 417.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 180. Suite für Pianoforte zu 4 Händen, S. 452.
    • Anonymus: Winkler, Rud., Op. 3. „Im Kruge kehr’ ich spät noch ein“, S. 258.
    • Anonymus: Wolfer, Anton, Elementar-Klavierschule: S.470.
    • Anonymus: Wolff, Paul, M. C., Op. 19. Im Mai, S. 444.
    • Rochlich, Edm.: Wooldridge, H. E., The Oxford Historoy of Music. Vol. I, S. 614.
    • Anonymus: Wunderlich-Kopke, Anleitung zur Instrumentirung von Chorälen, Chorliedern und Gesangsstücken jeder Art, S. 512.
    • Reber, Paula: Zenger, Max, Amor und Psyche. Oper, S. 105.
    • Anonymus: Zilcher, Paul, Fiorituren-Technik, S. 299.
    • Stier, Ernst: Zimmermann, Balduin, Ein Wintermärchen, S. 651.
    • Anonymus: Zureich, Franz, Op. 7. Bunte Reihe, S. 490.
    • Günther, Dr. Ernst: Zuschneid, Karl, Hermann der Befreier, S. 282.
    • Anonymus: Zuschneid, Karl, Op. 39. 2 geistliche Gesänge. Op. 44. Der deutsche Michel., S. 54.
    • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Bilder.
    • Briefkasten.
    • Vermischtes.
    • Musikbeilagen.
    • Beilagen.
    • Anzeigen.

1902, Jg. 69, Bd. 98[Bearbeiten]

  • I. Theoretisches und Geschichtliches.
    • Adaïewsky, Ella: : Musikbrief an Benno Geiger, S. 382.
    • Alexander, J.: Das 79. Niederrheinische Musikfest, S. 369.
    • Arend, Max: Eine wünschenswerte Berichtigung in Riemann’s „Musiklexikon“, S. 381.
    • Arend, Max: In eigener Sache, S. 484.
    • Blaschke, Julius: Schubert und Goethe, S. 546.
    • Bösenberg, Fr.: Ueber absolutes Tonbewußtsein, S. 277.
    • Brendel, Felix: Streichmusik in jedem Hause, S. 328.
    • Capellen, Georg: Ist das System S. Sechter’s ein geeigneter Ausgangspunkt für die theoretische Wagner-Forschung?, S. 157. 173. 185. 199. 213.
    • Capellen, Georg: Die „musikalische“ Musik als Grundlage der Harmonik und Melodik, S. 493. 509. 525. 541. 557. 573. 589. 605. 621. 637. 658.
    • Cramer, Dr. H.: Friedr. Grützmacher als Erzieher, S. 496. 513.
    • Freni, Adriaan E.: Die Kunstgesangschule von Anna Lankow, S. 77.
    • Gareiß, Willy: Auch ein wirklicher Meister: Siga Gassó und sein Stimmbildungssystem, S. 670.
    • Geiger, Benno: „Das verlorene Paradies“ von M. E. Bossi, S. 35. 49.
    • Geiger, Benno: Italienische Aktualitäten, S. 79.
    • Geiger, Benno: Phantasiestücke in Schumann’s Manier 2. Aufschwung, S. 278.
    • Geiger, Benno: Liszt und sein Denkmal, S. 357.
    • Geiger, Benno: Margarete Stern, S. 577.
    • Geiger, Benno: Erlebnisse mit Giuseppe Verdi S. 669. 685.
    • Gottschalg, A. W.: Die Enthüllung des Franz Liszt-Denkmals in Weimar am 31. Mai, S. 353.
    • Götze, Augusta: Zur Aufführung der „Heiligen Elisabeth“ von Franz Liszt am 31. Mai 1902 im Hoftheater zu Weimar, S. 299.
    • Götze, Augusta: Die Festaufführungen im Hoftheater zu Weimar bei der Enthüllung des Liszt-Denkmals, S. 374.
    • Günther, Dr. Ernst: Max Reger als Liedercomponist, S. 326.
    • H. P.: Eine Erinnerung an Peter Cornelius, S. 125.
    • Hallenstein, Hugo: Pariser Musikbericht, S. 129.
    • Hehemann, Max: Zur 38. Tonkünstler-Versammlung de Allgemeinen deutschen Musikvereins, S. 313.
    • Hehemann, Max: Einiges zu Liszt’s „Christus“, S. 320.
    • Hehemann, Max: 38. Tonkünstler-Versammlung zu Krefeld, S. 365.
    • Hiller, Paul: Franz Enterich, S. 33.
    • Hiller, Paul: Edoardo Mascheroni und seine Oper „Lorenza“, S. 65.
    • Hiller, Paul: Hofrat Dr. Johannes Fastenrath, S. 93. 109.
    • Hiller, Paul: Das neue Kölner Stadttheater und sein Leiter Julius Hofmann, S. 461.
    • Joß, Dr. Victor: Bunte Bühne, S. 143.
    • Joß, Dr. Victor: Eugenio di Pirani, S. 237.
    • Joß, Dr. Victor: Max Klinger’s Liszt-Büste, S. 305.
    • Joß, Dr. Victor: Eine französische Stimme über Rich. Wagner aus dem Jahre 1869, S. 324.
    • Joß, Dr. Victor: Zwei neue Prager Musikinstitutionen, S. 678.
    • Kling, H.: Zur Centenarfeier des schweizerischen Componisten Louis Niedermeyer, S. 445.
    • Kohut, Dr. Ad.: Ein Klassiker der Violine. Zum 70. Geburtstage J. Chr. Lauterbach’s, S. 397.
    • Kruse, G. R.: Lortzing als Faust-Componist, S. 17.
    • Kuhn, Dr. Max: Die „Jüdin“ von Halevy und ihre Bedeutung als Musikdrama, S. 449.
    • Lang, Herm.: Prof. Dr. Hugo Riemann’s angebliches Anti-Wagnertum, S. 429.
    • Meier, L. E.: Das Stimmbildungssystem Anna Lankow, S. 561.
    • Möricke, Oskar: Zur Existenzfrage der Musiklehrenden, S. 431.
    • Musiol, Rob.: „Götz von Berlichingen“ in der Musik, S. 142.
    • Musiol, Rob.: Bearbeitung von Volksliedern, S. 202.
    • Musiol, Rob.: Vikor Langer †, S. 239.
    • Musiol, Rob.: Franz Liszt als Goethe-Componsit, S. 302. 318.
    • Musiol, Rob.: R. Wagner’s “Faust-Ouverture“ und ihre Aufführungen, S. 322.
    • Anonymus: National-(20.)Sängerfest in Baltimore, S. 375.
    • Real, Heinr.: Die „Lohnbewegung“ der Musiklehrer, S. 414.
    • Neruda, Edwin: Das Buch einer Kultur, S. 531.
    • Oberdörfer, Martin: Adolf Jensen als Liedercomponist, S. 253.
    • Opern, neue:
      • Gottschalg, A. W.: „Manfred“. Dramatisches Tongedicht von H. v. Bonsart, S. 4.
      • Hiller, Paul: „Die Pompadour“ von Eman. Moor, S. 201.
      • Hiller, Paul: „Andreas Hofer“ von Eman. Moor, S. 639.
      • Joß, Dr. Viktor: „Das Märchen vom faulen Hans“ von O. Nebdal, S. 110.
      • Joß, Dr. Viktor: „Die Rosenthalerin“ von A. Rückauf, S. 78.
      • Joß, Dr. Viktor: „Das war ich“ von Leo Blech, S. 592.
      • Neruda, Edwin: „Aschenbrödel“ von Wolf-Ferrari.: .s 127.
      • Pottgießer, Karl: „Der Haubenkrieg zu Würzburg“ von Meyer-Olbersleben, S. 215.
      • Pottgießer, Karl: „Jung Heinrich“ von C. von Perfall, S. 254.
      • Richter, Georg: „Tosca“ von G. Puccini, S. 593.
      • Rikoff, Max: „Pelléas“ und Mélisande“ von Claude Debussy, S. 325.
      • Rudolf, John: „Sancho“ von Jacques-Dalcroze, S. 672.
      • Y. Z.: “Le jongleur de Notre-Dame” von Jules Massenet, S. 563.
    • Pirani, Eug. v.: Quer durch Russland, S. 473. 481.
    • Pottgießer, Karl: Liszt-Pädagogium, S. 304.
    • Rikoff, Max: Gustave Charpentier, S. 141.
    • Rochlich, Edmund: Robert Teichmüller, S. 2.
    • Rochlich, Edmund: Die Notwendigkeit einer Reform der Musiktheorie, S. 157.
    • Rochlich, Edmund: Die Entstehung des Liszt-Denkmals in Weimar, S. 290.
    • Schering, Arnold: Musikalischer Ausblick, S. 1.
    • Schnackenberg, F. L.: Neue Orgelcompositionen von Max Reger, S. 51,
    • Schnackenberg, F. L.: Max Reger’s Uebertragungen Bach’scher Klavierwerke für die Orgel S. 384.
    • Schneider, Max S. Jadassohn, S. 197.
    • Siegfried, Eva: Das „Andante con moto“ aus dem Quartett D moll von Franz Schubert, S. 265.
    • Stier, Ernst: Moritz Scharf, S. 413.
    • Stradal, August: Der Einfluß Franz Liszt’s auf die Musikwelt, S. 291.
    • Stradal, August: Anton Bruckner, S. 314. 358. 270.
    • Stradal, Hilde: Ein Gottgesandter, S. 289.
    • Tischer, G.: Ueber die Musik der Inder, S. 126.
    • Tottmann, Prof. A.: Neue Erscheinungen auf dem Gebiete der Ensemble- und Kammermusik, S. 18.
    • Tottmann, Prof. A.: Neue Kammermusikwerke, S. 95.
    • Tottmann, Prof. A.: Musica sacra, S. 640.
    • Trümpelmann, Max: Ein neues Passions-Oratorium, S. 225.
  • II. Recensionen.
    • Anonymus: Dall’ Abaco, 12 Solosonaten für Violine. – 4 Triosonaten. – 4 Concerti da chiesa, S. 274.
    • Anonymus: Adaïewsky, Ella – Parodi, Lorenzo, Le Livre des Berceuses, S. 393.
    • Anonymus: Allgemeiner Deutscher Musiker-Kalender, S. 489.
    • Anonymus: Altmann, Dr. Wilh., Chronik des Berliner Philharmonischen Orchesters, S. 343.
    • Anonymus: Anzoletti, Marco, Op. 40. Reminiscenze d’Italia, S. 274.
    • Anonymus: Anzoletti, Marco, Mélancolie, S. 569.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Deutscher Michel, S. 457.
    • Anonymus: Attenhofer, C., Op. 105. Drei Weihnachtslieder, S. 633.
    • Anonymus: Bach, J. S., - Klindworth, Arie mit 30 Veränderungen, S. 62.
    • Anonymus: Bach, J. S., - Tausig-Kühner, Toccata und Fuge D moll für Pianoforte, S. 62.
    • Anonymus: Baldamus, G., Weihnachtsglocken, S. 633.
    • Anonymus: Bantock, Granville, „Helena“, S. 250.
    • Anonymus: Bartmuß, R., 14 Motetten, S. 262.
    • Anonymus: Bartmuß, R., Op. 32. Weihnachtsduett, S. 633.
    • Anonymus: Batka, Dr. R., Die moderne Oper, S. 537.
    • Anonymus: Bäuerle, Herm., Repetitorium der Harmonielehre, S. 378.
    • Anonymus: Becker, Cl,, Lieder, S. 457.
    • Anonymus: Becker, Reinh., Op. 106. Walter v. d. Vogelweide, S. 570.
    • Anonymus: Bériot, Ch. de, Op. 32. Violinconcert. – Op. 104. Violinconcert, S. 274.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Te deum, S. 62.
    • Anonymus: Berlioz, Hector, Gesammelte Werke Bd VII. Geistliche Werke, S. 425.
    • Rochlich, Edm.: Bertrand – Prod’homme, Guides analytiques de l’anneau du Nibelung de R. Wagner, S. 537.
    • Anonymus: Bischoff, Herm., Op. 11. Der Weiher. – Op. 12. Fünf Lieder, S. 393.
    • Joß, Dr. V.: Blech, Leo, „Das war ich“, S. 592.
    • Tottmann, Prof. A.: Blumenthal, Sandro, Op. 2 und 4. Pianofortequintette, S. 19.
    • Stier, Ernst: Bohrmann – Riegen, H., Dramatische Werke I. Bd, S. 490.
    • Anonymus: Bonvin, L., Op. 50. Morgen a. d. nordischen Küste, S. 121.
    • Anonymus: Bossi, M. E., Op. 121. Canti lirici, S. 344.
    • Geiger, B.: Bossi, M. E., Op. 107. Pianofortetrio, S. 440.
    • Geiger, Benno: Bossi, M. E., Das verlorene Paradies, S. 35. 49.
    • Anonymus: Bossi, M. E., Op. 124. Miniatures, S. 521.
    • Anonymus: Bossi, Renzo, Aquarellen für Violine und Pianoforte, S. 342.
    • Stier, Ernst: Broesel, W., Kundey, S. 521.
    • Gottschalg, A. W.: Bronsart, H. v., Manfred, S. 4.
    • Anonymus: Caland, Elisabeth, Die Deppe’sche Lehre des Klavierspiels, S. 169.
    • Anonymus: Candella, Eduard, Op. 15. Pianofortequartett, S. 394.
    • Anonymus: Chopin, 2 Walzer, S. 62.
    • Anonymus: Chvála, Em., Pianofotetrio, S. 73.
    • Anonymus: Coerne, Louis Adolphe, Op. 53. Messe, S. 641.
    • Rochlich, Edm.: Coventry, W. B., Notes on the construction of the violin, S. 537.
    • Anonymus: Cursch-Bühren, Th., Frühlingsquadrille, S. 457.
    • Anonymus: Czibulka-Album, S. 633.
    • Anonymus: Damm, Friedr., Op. 92. Unter ihrem Fenster. – Op. 93. Aus meinem Skizzenbuche, S. 632.
    • Rikoff, Max: Debussy, Claude, Pelléas und Mélisande, S. 325.
    • Anonymus: Deppe, Ludw., 3 Klavierstücke, S. 425.
    • Anonymus: Destranges, Etienne, Etudes analytiques et critiques, S. 537.
    • Anonymus: Doebber, Jos., Unter dem Monde, S. 262.
    • Anonymus: Döring, K. H., Kunst der Fingerfertigkeit von Czerny, S. 30.
    • Anonymus: Döring, K. H., Czerny’s Kunst der Fingerfertigkeit, S. 181.
    • Anonymus: Eberhardt, Goby, Op. 100. Violincursus, S. 274.
    • Anonymus: Eitner, Rob., Phantasie für Pianoforte zu 4 Händen, S. 554.
    • Anonymus: Erb, M. J., Op. 21. Sonate für Pianoforte, S. 261.
    • Anonymus: Erkel, Franz, Hunhadi László, S. 169.
    • Anonymus: Erier, Herm., Op. 26. Italienisches Liederspiel S. 570.
    • Anonymus: Frank, Paul, Kleines Tonkünstlerlexikon, S. 137.
    • Anonymus: Franke, Max, Op. 53. 2 Charakterstücke. – Op. 47. Der junge Tanzspieler, S. 432.
    • Anonymus: Frugatta, Giuseppe, Op. 45. Cinq morceaux pour Piano, S. 521.
    • Anonymus: Fuchs, Alb., Op. 33. 2 Romanzen für Violine, S. 194.
    • Anonymus: Gale, G. R., Trois morceaux, S. 633.
    • Anonymus: Gale, G. R., 3 Klavierstücke, S. 633.
    • Rochlich, Edm.: Gasperini, Guido, Dell’arte di interpretare la scrittura della musica del cinquenento, S. 537.
    • Schnackenberg, F. L., Gerhardt, Paul, Op. 1. 3 Charakterstücke für Orgel. – Op. 4. Zwei Lieder für 1 Singstimme. – Op. 5. Geistliche Hochzeitsmusik. – Op. 6. Motette. – Op. 7. Präludien für Harmonium, S. 249.
    • Anonymus: Germer, H., Neue akademische Ausgabe, S. 632.
    • Schering, Arnold: Goldschmidt, Hugo, Studien zur Geschichte der italienischen Oper im 17. Jahrhundert, S. 342.
    • Anonymus: Gräfe, Karl, 4 Männerchöre, S. 221.
    • Anonymus: Grétry, A. L., M. - Greef, Danses villageoises, S. 62.
    • Anonymus: Groningen, S. van, Duo pour – Violon et Violoncell, S. 570.
    • Anonymus: Gruß, Th., Op. 70. Fahrende Schüler, für Violine, S. 122.
    • Anonymus: Gulbins, Max, Op. 20. 3 geistliche Gesänge, S. 344.
    • Anonymus: Gulbins, Max, Op. 19. Orgelsonate, S. 345.
    • Anonymus: Guttmann, Oscar, Gymnastik der Stimme, S. 209.
    • Anonymus: Hagemann, Jul, Op. 20. Legende für Pianoforte, S. 632.
    • Anonymus: Hägg, J. Ad., Vortragsstücke für Pianoforte, S. 274.
    • Anonymus: Hahn, Alwin, Op. 4. Wanderlied. – Op. 10. 3 Männerchöre. Op. 12. Auf dem See, S. 602.
    • Anonymus: Händel, G. F., - Kühner, Konrad, Klavierwerke, S. 393.
    • Anonymus: Hecht, Gustav, Festgesang, S. 121.
    • Anonymus: Heinrich XXIV Prinz Reuß, i. L., Op. 14. Pianofortetrio, S. 96.
    • Anonymus: Hering, Rich., Op. 20. 6 Lieder, S. 554.
    • Anonymus: Hering, Rich., Op. 19. Sturmentführung, S. 554.
    • Anonymus: Hertz, Edm., Suite für Klavier, S. 30.
    • Anonymus: Hesse’s Deutscher Musiker-Kalender, S. 504.
    • Anonymus: Heuberger, Rich., Musikalische Skizzen, S. 261.
    • Anonymus: Heuser, Ernst, Op. 33. Deutsche Sänger am Missouri, S. 121.
    • Anonymus: Hiller, Paul, Op. 100. 2 Chorduette, S. 137.
    • Anonymus: Höbel, Ernst, Op. 8. Aus Deutschlands großer Zeit, S. 121.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Op. 106. Rhapsodie, S. 650.
    • Anonymus: Host, N., Rheinsage, S. 457.
    • Anonymus: Horváth, G., Op. 34. Drei moderne Klavierstücke, S. 633.
    • Anonymus: Hubay, J., Op. 89. 10 Etudes concertantes, S. 274.
    • Anonymus: Humperdinck, E., Der Stern von Bethlehem. – 4 Kinderlieder, S. 137.
    • Anonymus: Hunnius, Carl, Rud. von Procházka, S. 394.
    • Anonymus: Hunnius, Carl, Lieder, S. 457.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Pianoforte-Werke. Bd. 3, S. 650.
    • Anonymus: Jaëll, Marie, Der Anschlag. 1 Bd, S. 169.
    • Rudolf, John: Jaques-Dalcroze, „Sancho“, S. 672.
    • Tottmann, Prof., A.: Jentzsch, Max, Op. 50. Pianofortequintett, S. 18.
    • Anonymus: Karbulka, J., Op. 12. Souvenir d’Italie, S. 121.
    • Anonymus: Kaskel, Karl von, Op. 8 und 9. Lieder, S. 570.
    • Anonymus: Kempter, Lothar, Lieder, S. 457.
    • Anonymus: Kersberger, J. W,. Thema met Variaties voor Piano, S. 30.
    • Anonymus: Kircher, Oscar, praktische Schule für Tuba, S. 250.
    • Rochlich, Edm.: Klauwell, Otto, Theodor Gouvy, S. 221.
    • Anonymus: Klughardt, A., Op. 86. Festmotette, S. 262.
    • Anonymus: Kniese, Jul, Op. 12. 5 Lieder, S. 29.
    • Anonymus: Koeßler, Hans, Symphonische Variationen, S. 248.
    • Anonymus: Kocian, P. V., Pange lingua, S. 344.
    • Anonymus: Kozel, Lud., Op. 6. Missa, S. 344.
    • Anonymus: Krause, Emil, Op. 95. Neuer Gradus ad Parnassum, S. 682.
    • Anonymus: Krause, Th., “Weihe des Lehrers”, S. 536.
    • Anonymus: Krebs, Dr. Carl, Schaffen und Nachschaffen in der Musik, S. 87.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, J., Op. 4. Des Meeres und der Liebe Wellen, S. 457.
    • Anonymus: Kruse, Rich., Lortzing’s Briefe, S. 221.
    • Schneider, M.: Kuhn, Dr. Max, Die Verzierungskunst in der Gesangsmusik des 16. und 17. Jahrhunderts, S. 386.
    • Anonymus: Lack, Thoed., Op. 215, 216. Morceaux pour piano, S. 632.
    • Geiger, Benno: Landshoff, Dr. Ludw., Joh. Rud., Zumsteeg, S. 440.
    • Anonymus: Langhans, L., Op. 24. Fünf Gesänge. -. Op. 30. Amaranth’s Waldeslied.- Op. 37. 7 Klavierstücke, S. 363.
    • Anonymus: Lankow, Anna, Kunstgesangschule, S. 77. 561.
    • Anonymus: Lauterbach, Joh., Op. 13. Allegro scherzoso. – Op. 15. Zur Erinnerung, S. 181.
    • Anonymus: Lazarus, Gust., Op. 73. Suite für Pianoforte, S. 632.
    • Stier, Ernst: Lindner, Eugen, Lieder, S. 29.
    • Anonymus: Liszt’s Briefe an die Fürstin Carolyne Sayn-Wittgenstein, S. 234.
    • Anonymus: Liszt’s, Franz – Krause, Martin, Technische Studien für Pianoforte, S. 344.
    • Anonymus: Lobe, J. Chr., Katechismus der Compositionslehre, S. 209.
    • Anonymus: Loser, V. A., Op. 8, 6 Lieder für 1 Singstimme, S. 29.
    • Anonymus: Lucietto, Giuseppe, Kleine Trios, S. 342.
    • Anonymus: Lückhoff, Walter, Das Harmonium der Zukunft, S. 194.
    • Anonymus: Malling, Otto, Opl 40. Pianofortequintett, S. 96.
    • Anonymus: Marlow, A., Wiegenlied, S. 30.
    • Anonymus: Marsov, Paul, Der Kern der Wagner-Frage, S. 249.
    • Anonymus: Martucci, Gius., Op. 79. 3 piccoli pezzi per pianoforte, S. 410.
    • Hiller, Paul: Mascheroni, Ed., Lorenza, S. 65.
    • Anonymus: Massenet, Jules, Le jongleur de Notre-Dame, S. 563.
    • Pottgießer, Karl: Meyer-Olbersleben, Max, „Der Haubenkrig zu Würzburg“, S. 215.
    • Anonymus: Mikorey, Franz, Lieder, S. 570.
    • Anonymus: Mirus, Dr. Ad., Das Liszt-Museum zu Weimar und seine Erinnerungen, S. 378.
    • Hiller, Paul: Moor, Eman., Die Pompadour, S. 201.
    • Hiller, Paul: Moor, Eman., Andreas Hofer, S. 639.
    • Anonymus: Moscheles – Thern, Op. 70. Bd. 1, S. 570.
    • Günther, Dr. Ernst: Müller-Reuter, Th., Hackelberend’s Begräbnis, S. 343.
    • Geiger, Benno: Musatti, Albert, Eco famigliare, S. 440.
    • Anonymus: Musatti, Cesare, I Drammi Musicali di C. Goldoni, S. 221.
    • Joß, Dr. V.: Redbal, O., “Das Märchen vom faulen Hans”, S. 110.
    • Anonymus: Nestler, Woldem., Op. 2. Zwei Weihnachtslieder, S. 633.
    • Anonymus: Richoli, Op. 36. Präludium und Fuge für Orgel S. 261.
    • Rochlich, Edm.: Riemann, Walter, Ueber die abweichende Bedeutung der Ligaturen in der Mensuraltheorie vor Johannes di Garlandia, S. 537.
    • Anonymus: Norden, Leo, Hänsel und Gretel, S. 633.
    • Schneider, Max: Othegraven, A. von, Op. 15. Der Milchbrunnen, S. 12.
    • Anonymus: Palestrina – Havert, „Assumpta est Maria”, S. 62.
    • Anonymus: Papperitz, Rob., Op. 15. Choralstudien für Orgel S. 261.
    • Anonymus: Papperitz, Rob., Op. 15. Heft 5. Choralstudien für Orgel S. 521.
    • Anonymus: Pavan, Giuseppe, Saggio di cronistoria teatrale fiorentina. – Il teatro di Porta bassanese in Cittadella, S. 221.
    • Schering, Arnold: Pedrell, Philippo, Thomaso Ludovico Victoria’s Werke. 1. Bd, S. 343.
    • Anonymus: Pembauer, Josef, Harmonie- und Melodielehre, S. 30.
    • Pottgießer, K.: Perfall, K. von, Jung Heinrich, S. 254.
    • Adaïiewsky, Ella: Perosi, Don Lorenzo, Mosè, S. 382.
    • Anonymus: Pfitzner, Hans, Rundgesang, S. 137.
    • Anonymus: Plag, Joh., Op. 127. 2 Christliche Festgesänge, S. 261.
    • Anonymus: Plaidy – Klindworth, Technische Studien, S. 182.
    • Anonymus: Poldini, Ed., Album leichter Klavierstücke, S. 73.
    • Anonymus: Pozzoli, Ettore, Melodia per Violine e Pianoforte, S. 569.
    • Anonymus: Prochàzka, J., Op. 12. Stimmungsbilder, S. 121.
    • Richter, G.: Puccini, Giac., „Tosca“, S. 593.
    • Anonymus: Ramann, Lina, Liszt-Pädagogium, S. 207.
    • Pottgießer, C.: Liszt-Pädagogium, S. 304.
    • Anonymus: Rebay jun., F., Weihnacht im Wald, S. 633.
    • Anonymus: Rébikoff, W., „Heil und Preis“, S. 30.
    • Anonymus: Rébikoff, W., Op. 21. Der Christbaum, S. 666.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 52. 3 Phantasien für Orgel, S. 54.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 57. Symphonische Phantasie und Fuge für Orgel, S. 51.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Op. 59. Zwölf Stücke für Orgel, S. 52.
    • Anonymus: Reger, Max, 2 geistliche Lieder. Variationen und Fuge (Heil die im Siegerkranz). - Der evangelische Kirchenchor. – Op. 44. 10 kleine Klavierstücke, S. 73.
    • Anonymus: Reger, Max, Op. 50. Zwei Violin-Romanzen, S. 181.
    • Günther, Dr. Ernst: Reger, Max, Lieder. Op. 48. 51. 55, 62, S. 326.
    • Tottmann, Prof. A.: Reger, Max, Op. 54. Streichquartett, S. 342.
    • Schnackenberg, F. L.: Reger, Max, Uebertragungen Bach’scher Klavierwerke für Orgel, S. 384.
    • Anonymus: Reger, Max, Op. 60. 2 Orgelsonaten, S. 393.
    • Anonymus: Reichwein, Leop., Lieder, S. 457.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 249. Streichtrio, S. 73.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 258. Pastellbilder für Pianoforte, S. 632.
    • Anonymus: Reinhard, Aug., Op. 70. Weihnachtsalbum, S. 633.
    • Geiger, Benno: Reifenauer, Alfr., 6 Gedichte für eine Singstimme, S. 490.
    • Anonymus: Reiter, Jos., Unverzagt, S. 457.
    • Anonymus: Renner, Jos. jun., Moderne Kirchenmusik und Choral, S. 478.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., - Renner jun., op. 126 B. Messe in A, S. 344.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Op. 196. Zur Friedensfeier, S. 521.
    • Anonymus: Rheinberger, Jos., Messen, Op. 126 B. 172 B. und 197, S. 641.
    • Anonymus: Riedel, Carl, Weihnachtsalbum, S. 633.
    • Schnackenberg, F. L.: Riemann, Dr. H., Katechismus der Orgel, S. 105.
    • Anonymus: Riemann, Dr. H., Anleitung zum Partiturspiel, S. 681.
    • Schneider, M.: Riemann, Dr. H., Katechismus der Orchestrirung, S. 681.
    • Anonymus: Riesen, Paul, Das Schlüssellose Noten-System der Zukunft, S. 423.
    • Anonymus: Ritter, Alex., Op. 24. Graf Walther und die Waldfrau, S. 343.
    • Anonymus: Ritter, Prof. Herm., Allgem. Illustr. Encyklopädie der Musikgeschichte, S. 137. 262. 649.
    • Anonymus: Rivista Musicale Italiana, S. 46. 342. 504. 666.
    • Anonymus: Robert, Gustave, La Musique à Paris 1898-1900, S. 286.
    • Anonymus: Röntgen, Jul, Altniederländische Volkslieder, S. 612.
    • Anonymus: Rosenkranz, A., Orchestermusik-Verzeichnis, S. 341.
    • Anonymus: Rozkošný, Jos. Rich., Christus als Arzt, S. 633.
    • Joß, Dr. V.: Rückauf, A., Die Rosenthalerin, S. 78.
    • Anonymus: Ruckstuhl, C., Anleitung zur Erteilung eines method. Gesangsunterrichts in der Primarschule, S. 423.
    • Anonymus: Sahla, Rich., Schlummerliedchen für Violine, S. 569.
    • Anonymus: Sachs, Wold., Der Fall Leßmann, S. 664.
    • Anonymus: Salonmusik, ausgewählte, S. 62.
    • Anonymus: Sartorio, A., Weihnachtsalbum, S. 570.
    • Anonymus: Sauret, Em., Op. 70. Deux morceaux pour Violon, S. 569.
    • Anonymus: Savenau, C. M. von, Op. 42. 8 Gesänge, S. 61.
    • Anonymus: Scarlatti, D., - Tausig-Kühner, 2 Sonaten für Pianoforte, S. 62.
    • Anonymus: Schäfer, Dirk, Op. 4. Violin-Pianoforte-Sonate, S. 95.
    • Anonymus: Schäfer, Dr. K. L., Musikalische Akustik, S. 554.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 7, 8, 14, 15, 18. Männerchöre. – Op. 20. Die Zigeunerin. – Op. 24. 6 Klavierstücke. – Op. 25. Träumerei. – Op. 26. 4 Vortragsstücke für Pianoforte. – Op. 29. Phantasie für Violine und Pianoforte, S. 425.
    • Anonymus: Scharwenka, Ph., OP. 72, 85, 97. Pianofortewerke, S. 62.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Vorspiel zu „Mataswintha“, S. 30.
    • Anonymus: Scharwenka, Xaver, Pianoforte-Werke. Bd. 3, S. 650.
    • Anonymus: Schemann, Ludw., Meine Erinnerungen an R. Wagner, S. 441.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Karl, Hilfsbuch für den Gesangsunterricht auf den höheren Schulen, S. 262.
    • Anonymus: Schmidt-Lax, Hans, Hochzeit im Walde, S. 121.
    • Anonymus: Scholz, Rich., Op. 6. Schule de Geläufigkeit für Violine. – Op. 14. Meisterschaftssystem. 1. Heft, S. 122.
    • Anonymus: Schreck, G., Zum Abschied, S. 262.
    • Anonymus: Schubert, Franz, - Tausig-Kühner, Militär-Marsch, S. 62.
    • Anonymus: Schubert, Fr., - Kendell, Robert von., Op. 29. Streichquartett für Pianoforte arrangirt, S. 650.
    • Anonymus: Schulze, Karl, Stradivari’s Geheimnis, S. 90.
    • Anonymus: Schumann, Georg, Op. 28. Liebesfrühling-Ouverture, S. 457.
    • Anonymus: Schwartz, J., Sturm, S. 457.
    • Anonymus: Schwerin, Cl, von., Wagner’s Frauengestalten, S. 424.
    • Anonymus: Scontrino, Ant., 12 bozzetti per pianoforte, S. 410.
    • Tottmann, Prof. A.: Scontrini, Ant., Streichquartett G moll, S. 342.
    • Anonymus: Segnitz, Eugen, Franz Liszt in Rom, S. 343.
    • Anonymus: Seidl, Arthzur, Wagneriana. 3. Bd, S. 393.
    • Anonymus: Sevĕik, Otakar, Op. 10. Böhmische Tänze, S. 181.
    • Anonymus: Shapleigh, B., Op. 30. 3 lyrische Stücke für Cello, S. 341.
    • Anonymus: Silva, Oskar da. Melodie für Violine und Pianoforte, S. 569.
    • Anonymus: Simon, Elisabeth, Der erzieherische Wert der Musik, S. 250.
    • Anonymus: Sjögren, Emil, Violinsonate Nr. 3, S. 274.
    • Anonymus: Smolian, Arthur, Meine Hochlandsmaid, S. 343.
    • Anonymus: Söchting, Emil, Neue deutsche Klavierschule S. 105.
    • Rochlich, Edm.: Solenière, Eugène de, Notules et impressions musicales, S. 537.
    • Anonymus: Steiner, A., R. Wagner in Zürich, S. 378.
    • Anonymus: Steinhauer, C., Op. 59. Meine Göttin, S. 121.
    • Anonymus: Steinitzer, Dr. Max, Musikalische Strafpredigten, S. 233.
    • Anonymus: Stern, Adolf, Margarete Stern, S. 577.
    • Anonymus: Storck, Dr. Karl, Joseph Joachim, S. 538.
    • Anonymus: Stone, Paul, Op. 1. Bravourwalzer, S. 633.
    • Anonymus: Stradal, Aug., 3 Lieder für 1 Singstimme, S. 344.
    • Anonymus: Stradal, Aug., 2 Bravourstudien nach Paganini. – 2händige Pianofortebearbeitungen von 1) Liszt: Mazeppa; 2) Krebs, J. L., Präludium und Doppelfuge; 3) Bach: Präludien und Fugen in G dur, C dur, D dur; Toccata und Fuge in C dur, Passacaglia; Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern: Elegie; Beethoven: Adagio D moll, S. 410.
    • Anonymus: Strauß, Rich., Op. 49. Acht Lieder, S. 394.
    • Anonymus: Székely, E., 15 Inventionen für Klavier, S. 221.
    • Anonymus: Tausig-Schubert, Polonaise mélancolique, S. 62.
    • Anonymus: Tetterode, L. A. von, Op. 32. 24 Präludien für Klavier, S. 73.
    • Anonymus: Tetzel, Eugen, Allgem. Musiklehre und Theorie des Klavierunterrichtes, S. 616.
    • Anonymus: Trostdorf, M., Violinschule, S. 274.
    • Anonymus: Trümpelmann, Max., Op. 18. Gebet, S. 344.
    • Anonymus: Tschaikowsky, P., Op. 39. Jugendalbum, S. 249.
    • Anonymus: Tschaikowsky, Modest, P. J. Tswchaikowsky, S. 570. 618.
    • Anonymus: Tyson-Wolff, Gustav, Op. 52. Studien für die linke Hand, S. 441.
    • Anonymus: Uhl, Edm., Op. 10. 4 Lieder, S. 61.
    • Anonymus: Uhl, Edm., Op. 11. 3 Lieder, S. 344.
    • Anonymus: Unschuld von Melasfeld, M. von, Die Hand des Pianisten, S. 42.
    • Stier, Ernst: Urban, Dr. Erich, Strauß contra Wagner, S. 152.
    • Anonymus: Vavrinecz, M., Op. 30. Ungarische Intermezzi. – Op. 31. Ungarische Improvisationen. – Op. 32. Altungarische Bardengesänge, S. 650.
    • Anonymus: Volkmar, E., Friedr. Rotbart, S. 457.
    • Anonymus: Wagner, R., - Tausig-Kühner, Paraphrasen aus „Tristan und Isolde“, S. 62.
    • Anonymus: Wallnöfer, Ad., Op. 67. Hymne an die Erde S. 250.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Op. 22. Lieder, S. 61.
    • Rochlich, Edm.: Weingartner, Felix, Op. 30. Orestes, S. 88.
    • Anonymus: Wendl, Karl, „Frundsberg“, S. 261.
    • Anonymus: Wewiorka, H., Elementarer Wegweiser zum Singen nach Noten, S. 378.
    • Anonymus: Wickenhauser, Rich., Op. 12. 24 Gesänge, S. 29.
    • Musiol, R.: Wiedermann, Friedr., Op. 13. Grüße aus dem Liedergarten des deutschen Volkes, S. 202.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Op. 184. Neue Vortagsstücke für Pianoforte. – Op. 186. Musikalische Ansichtskarten, S. 521.
    • Anonymus: Winter, G., Op. 27. Dorilla, S. 261.
    • Anonymus: Winterberger, Alex., Op. 127. 2 geistl. Gesänge, S. 261.
    • Anonymus: Wittenbecher, Otto, Saite italienne, S. 632.
    • Neruda, Edwin: Wolf-Ferrari, Herm., „Aschenbrödel“, S. 127.
    • Anonymus: Wolf-Ferrari, Herm., Op. 5. Pianofortetrio, S. 393.
    • Anonymus: Wotquenne, Alf., Badassar Galuppi, S. 438.
    • Trümpelmann, Max: Woyrsch, Felix, Passions-Oratorium, S. 225.
    • Anonymus: Wysman, Jos., Op. 3. Valse, S. 633.
    • Anonymus: Zehrfeld, Oscar, Op. 6. 6 Fugen für Orgel. – Op. 40. 40 größere Choralvorspiel, S. 261.
    • Anonymus: Zenger, Max, Op. 91. Das Mädchen im Walde, S. 12.
    • Anonymus: Ziegler, Herm., De Wet-Marsch, S. 209.
    • Geiger, Benno: Zumsteeg, Joh. Rud., Liedersammlung, S. 441.
    • Anonymus: Zuschneid, K., Op. 50. Die Zollern und das Reich, S. 121.
    • Anonymus: Zuschneid, K., Op. 38. Weihnachtshymne. – Op. 62. Neujahrschoral. – Op. 63. Weihnachten, S. 633.
    • Günther, Dr. Ernst: Zuschneid, K., Unter den Sternen, S. 682.
    • Anonymus: Zwintscher, Rud., 3 Dionysos-Dithyramben, S. 393.
  • III. Correspondenzen. [nicht erfasst]
  • IV. Tagesgeschichte. [nicht erfasst]
    • Aufführungen.
    • Personalnachrichten.
    • Nachruf.
    • Neue und neueinstudirte Opern.
    • Bilder.
    • Briefkasten.
    • Berichtigungen.
    • Vermischtes.
    • Musikbeilagen.

1903, Jg. 70, Bd. 99[Bearbeiten]

  • Geschichtliche und ästhetische Aufsätze.
    • Alexejew, Dr. P. S.: Flöte und Flötenspiel. Historische Skizzen und Notizen, S. 84, 102, 115, 131.
    • Rösenberg, Fr.: Über absoluten Toncharakter am Klavier, über das Verhältnis des Timbres zur Klangfarbe und des Vokaltimbres zum Tastencharakter und über die Wurzel der Gehörweltfarbe, S. 81, 97, 113, 130, 145, 163.
    • Gallwitz, S., D.: Das Lied im Konzertsaal, S. 635.
    • Gottschalg, A. W.: Liszt’s Beziehungen zu Tieffurth, S. 1, 19.
    • Hallenstein, Hugo: Das deutsche Lied und dessen Pflege in Paris, S. 197.
    • Heuss, Dr. Alfred: Über Volkskonzerte, S. 601, 613.
    • Istel, Dr. Edgar: E. T. A. Hoffmann als Musikschriftsteller, S. 569, 581.
    • Klauwell, Dr. Otto: Die Aufgabe der Kritik, S. 510, 521.
    • Kohut, Dr. A.: Ein Doppelgänger Otto Nicolais, S. 429.
    • Lankow, Anna: Kunst, Künstler und Kunstverhältnisse in Amerika, S. 199.
    • Meier, L. E.: Das Naturprinzip der Stimmbildung, S. 3.
    • Meier, L. E.: Zur Rutz’schen Kunstgesangsreform, S. 464.
    • Neruda, E.: Tschaikowsky als Kritiker, S. 148.
    • Niemann, Dr. Walter: Moderne Klavierabende und ihre Programme, S. 65.
    • Puttmann Max: Hector Berlioz als Gesangskomponist, S. 645.
    • Rutz, Ottmar: Die Rutz’schen Tonstudien und die Reform des Kunstgesangs, S. 445.
    • Schering, Dr. Arnold: Zweistimmiger Klaviersatz bei Bach und Händel?, S. 533.
    • Schering, Dr. Arnold: Die Aufgaben des musikgeschichtlichen Unterrichts an Konservatorien, S. 546.
    • Schönfeld, Herm.: Mitteilungen über die Bearbeitung des Händelschen Messias durch Joh. Adam Hiller, S. 326.
    • Steuer, Max: Ein Kapitel von gesanglicher Unzulänglichkeit, S. 557.
    • Steuer, Max: Die Musik in Grillparzers Tagebüchern, S. 633.
    • Sylva, Carmen: Das wohltemperierte Klavier, S. 178.
    • Tappert, Wilhelm: Weihnachtslieder, S. 669.
  • Vermischte Aufsätze.
    • Kordy, S. K.: Die falsche und gefährliche Reklame, S. 52.
    • Siegfried, E.: Robert Schumanns Liedercyklus „Frauenliebe und Leben“, S. 354, 368.
    • Taubmann, Otto: Hector Berlioz’ musikalische Werke, S. 649.
    • Hallenstein, Hugo: Berlioz über seine Vehmrichter-Ouverture, S. 647.
    • Celle, Jean: Das Berlioz-Museum in La Côte Saint-André, S. 648.
    • Göhler, Dr. Georg: Tantièmen für Konzertaufführungen, S. 583.
    • Leichtentritt, Dr. H.: Musikpädagogischer Kongress in Berlin am 19. u. 20. Oktober 1903, S. 558.
    • Kordy, S., K.: Absurditäten in der Musikkritik, S. 229.
    • Spencer, Vernon: Einiges über das Orgelspiel in Deutschland: Die Leipziger Orgelkonzerte des Herrn Karl Straube, S. 230.
    • Caland, Elisabeth und Deppe, Ludw.: Armleiden der Klavierspieler, S. 314.
    • Kordy, S., K.: Grossbritannische Kleinigkeiten. (Über das Musikleben in England), S. 340.
    • Möricke, O.: Ein Unterstützungs- (teilweise Ersatz-) Instrument für den Kontrabass und das Cello, S. 149.
    • Brendel, Fr.: Eine Neuheit auf dem Gebiete des Orgelbaues, S. 260.
    • Stellmacher, Käte: Vor Klingers Beethoven, S. 417.
    • Anonymus: Das neue deutsche Urheberrecht und die Genossenschaft deutscher Tonsetzer, S. 432.
    • Kordy, S. K.: Musikalische Absurditäten, S. 451.
    • Lorenz, M.: Henry Purcell, der englische Orpheus, S. 462.
    • Joss, Dr. V.: Prager Unterrichtswesen, S. 465.
    • Lankow, Anna: Der Kaiser als Kritiker, S. 477.
    • Meier, L. E.: Die deutsche Sänger-Misère, S. 499.
    • Wolf, Eugène: Voix mixte?, S. 536.
    • Pottgiesser, Karl: Über Opernkonkurrenzen, S. 461.
    • Neruda, E.: Harmonium und Kabaret, S. 35.
    • Tottmann, Prof. A.: Prinz Heinrich XXIV., Reuss, j. L., Kompositionen, S. 385.
    • Thiessen, Karl: Neue Männerchöre, S. 603.
    • Spencer, Vernon: Die Klavierbearbeitungen Lisztscher Lieder von Aug. Stradal, S. 413.
    • Musiol, Rob.: Eine neue Komposition zu Schillers „Braut von Messina“, S. 480.
    • Schering, Dr. A.: Neue Gesangsliteratur, S. 699.
  • Musikfeste, Festspiele etc.
    • Neruda, E.: Das Pyrmonter Schubert-Liszt-Fest, S. 419.
    • Joss, Dr. V.: Die Maifestspiele in Prag 1903, S. 431.
    • Johannes, E.: Die Richard Wagner-Festspiele im Prinz-Regenten-Theater zu München, S. 498.
    • Oszetzky, A.: Das 50jährige Jubiläumsfest der Budapester Philharmoniker, S. 313.
    • Ketschau, W.: XIV. Anhaltisches Musikfest (9. und 10. Mai 1903), S. 298, 325.
    • Krauss, K. A.: Mannheimer Festtage, S. 285.
    • Rikoff, Max: Die Enthüllung des Joachim Raff-Denkmals in Frankfurt a/M, S. 337.
    • Rikoff, Max: II. Sängerwettstreit zu Frankfurt a/M, S. 353.
    • Hiller, Paul: 80. Niederrheinisches Musikfest zu Aachen (30. Mai, 1. und 2. Juni 1903), S. 381.
    • Thiessen, Karl: Das XV. Schlesische Musikfest in Görlitz, S. 399.
    • Heydrich, B.: Einweihung des Robert Franz-Denkmals in Halle a/S, S. 402.
    • -r.: Tonkünstlerfest des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Basel (12. bis 15. Juni 1903), S. 383.
  • Biografie.
    • Anonymus: Blüthner, Julius. Zu dessen 50jährigem Geschäftsjubiläum, S. 586.
    • Hiller, Paul: Coates, John. Eine Studie, S. 273.
    • Adaïewsky, E.: Guarnieri, Guglielmina de, S. 171, 213.
    • Anonymus: Grützmacher, Friedrich. † 23. Februar 1903, S. 129.
    • Rochlich, E.: Hering, Carl Gottlieb. Ein Gedenkblatt zu seinem 50. Todestage, S. 17.
    • Arend, Max: Herz, Henri. Zu seinem 100. Geburtstage, S. 33.
    • Krause, Prof. Emil: Hindermann, Aenny, S. 100.
    • Neruda, E.: Lachner, Franz. Zum 100. Geburtstage am 2. April 1903, S. 245.
    • Stier, Ernst: Litolff, Theod.: Ein Lebensbild, S. 297.
    • Altmann, Dr. W.: Nicolai, O. Zur Biographie Otto Nicolais und Wilhelm Taubert, S. 572.
    • Pottgiesser, K.: Ramann, Lina. Zur Feier der Vollendung ihres 70. Lebensjahres, S. 365.
    • Ketschau, Wilh.: Schneider, Friedrich. Zur 50. Wiederkehr seines Todestages (23. November 1853), S. 614.
    • Altmann, Dr. W.: Taubert, Wilh. Zur Biographie Otto Nicolais und Wilh. Tauberts, S. 572.
    • Joss, Dr. V.: Wolf, Hugo. † am 22. Februar 1903, S. 257.
    • Navrátil, Karl: Wolf, Hugo, S. 258.
    • Marschner, Dr. F.: Hugo Wolfs Begräbnis. – Anton Bruckner’s „Wiederkunft“, S. 259.
    • Stellmacher, K.: Wüllner, Dr. Ludwig, S. 449.
    • Wallberg, Max: Zumpe, Herm. † am 4. September 1903, S. 493.
  • Ausführliche Besprechungen von neuen oder neueinstudierten Opern.
    • Batka, Dr. R.: d’Albert, Eugen. „Tiefland“, S. 616.
    • Stier, E.: Albrecht von Preussen, Prinz Joachim. „Frühlingszauber“. Ballett-Idyll, S. 302.
    • Johannes, E.: Bruneau, Alfred. “Messidor”. Lyrisches Drama in 4 Akten, S. 68.
    • Hiller, P.: Buongiorno, Cresc. „Michelangelo und Rolla“. Lyrisches Drama 1 Akt, S. 117.
    • X.: Geisler, P., „Prinzessin Ilse“. Oper in 1 Aufzug, S. 183.
    • Oszetzky: Goldmark, Carl. „Götz von Berlichingen“, S. 5.
    • Oszetzky: Hubay, J. „Moosröschen“. Musikalische Novelle in 4 Bildern und einem Vorspiel, S. 182.
    • Johannes, E.: Kaskel, K. von. „Der Dusle und das Babeli“. Volksoper in 3 Aufzügen, S. 132.
    • Hiller, P.: Kistler, Cyrill. „Röslein im Hag“. Volksoper in 3 Akten, S. 549.
    • Rudolf, J.: Koessler, H. Der Münzenfranz. Volksoper in 3 Akten, S. 21.
    • Johannes, E.: Lachner, Franz. „Catharina Cornaro“. Neuaufführung, S. 316.
    • Hiller, P.: Maurice, Pierre. “Die weisse Flagge”. Oper in 1 Akt, S. 397.
    • Rch., E.: Neuville, V., Die Blinde. Drama in 1 Aufzuge, S. 472.
    • Joss, Dr. V.: Prager Operettenpremièren, S. 339.
    • Joss, Dr. V.: Prager Opernpremièren, S. 301.
    • Rudolf, J.: Rabl, Walter. “Liane”. Oper in 3 Aufzüg, S. 216.
    • Joss, Dr. V.: Rimsky-Korsakow, N. “die Czarenbraut”. Oper in 3 Aufzügen, S. 86.
    • Joss, Dr. V.: Rossi, Cesare. “Nadeya”. Grosse Oper in einem Vorspiel und 3 Aufzügen, S. 338.
    • Dubitzky, F.: Smetana, Fr. „Dalibor“. Tragische Oper, S. 524.
    • Istel, Dr. E.: Wolf-Ferrari, E. „Die neugierigen Frauen“ (Le donne curiose), S. 671.
    • Hoebel, Prof. Dr.: Weweler. „Dornröschen“. Märchenoper in 3 Aufzügen und einem Vorspiel S. 698.
  • Besprechungen:
  • Kompositionen für gemischten Chor.
    • Anonymus: Baumfelder, Fr., Frühling und Winter. Op. 374, S. 530.
    • Anonymus: Bossi, E., “Das verlorene Paradies” (Il paradiso perduto), S. 672.
    • Anonymus: Dagnino, E., Motetten, S. 504.
    • Anonymus: Egidi, A. Psalm 84, Vers 1 u. 2, S. 679.
    • Anonymus: Gulbins, Max. „An das Vaterland“, S. 13.
    • Anonymus: Henschel, G. „Requiem“, S. 473.
    • Anonymus: Heinrich XXIV. Prinz Reuss. Zwei Gesänge für 6stimmigen Chor, S. 530.
    • Anonymus: Hummel, F. Osterreigen. Op. 74,3, S. 530.
    • Anonymus: Kessel, Fr., Belsazar, S. 232.
    • Anonymus: Kremser, Ed., Altniederländische Volkslieder, S. 334.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Jesus Christus, Hymne, S. 378.
    • Anonymus: Lichtwark, K., 4 geistliche Gesänge, S. 596.
    • Anonymus: Limbert, Frank. 3 Chöre, S. 209.
    • Anonymus: Mohaupt, Fr., Lied vom Zaunkönig. Op. 9, 19, 20, 21, S. 542.
    • Anonymus: Reger, Max, Leicht ausführbare Kompositionen zum gottesdienstlichen Gebrauche. Op. 61, S. 322.
    • Anonymus: Reger, Max, Palmsonntagmorgen für 5stimmigen Chor, S. 322.
    • Anonymus: Reiser, Aug., Wintersonnenwende, S. 596.
    • Anonymus: Röder, Ernst. Motetten, S. 157.
    • Anonymus: Schneider, B., Heimatstimmen, Eine Sammlung alter und neuer Volksweisen etc, S. 441.
    • Anonymus: Spengel, J., 8 fröhliche deutsche Volkslieder. Op. 9, S. 530.
    • Seidl, Dr. A.: Wolf-Ferrari, E., „Vita nuova“, La grande passionamour in Tönen, S. 524.
  • Kompositionen für Männerchor.
    • Anonymus: Barblan, O., Ode Patriotique. Op. 7, S. 596.
    • Anonymus: Beer, Max Josef, S. 193.
    • Anonymus: Böhm, Fritz, S. 193.
    • Anonymus: Fuchs, Albert, S. 193.
    • Anonymus: Göpfart, K, S. 604.
    • Anonymus: Häser, Georg, S. 193.
    • Anonymus: Hirsch, Carl. „Caenis“, S. 604.
    • Anonymus: Huber, Hans, S. 125.
    • Anonymus: Hummel, Ferd, S. 604.
    • Anonymus: Kitzler, Otto, S. 193.
    • Anonymus: Klughardt, August, S. 193.
    • Anonymus: Kühler-Wümbach, W., Mädchen von Kola. Op. 32, S. 596.
    • Anonymus: Lafite, Carl, Wanderlied, S. 126.
    • Anonymus: Lafite, Carl. Op. 10, S. 193.
    • Anonymus: Lange, Gustav, S. 193.
    • Anonymus: Ludwig, Ang, S. 269.
    • Anonymus: Mendelssohn, Arnold, S. 603.
    • Anonymus: Mittmann, P, S. 604.
    • Anonymus: Moldenhauer, W, S. 604.
    • Anonymus: Neff, Fritz, Schmied Schmerz. Chor der Toten, S. 13.
    • Anonymus: Roeder, K, S. 604.
    • Anonymus: Scholz, B., Der Wald, Op. 85, S. 596.
    • Anonymus: Schulz-Beuthen, H., Harald, Op. 46, S. 334. 157.
    • Anonymus: Sipek, Karl, S. 193.
    • Anonymus: Södermann, S. 604.
    • Anonymus: Stucken, van der, S. 604.
    • Anonymus: Thuille, L., Op. 23, S. 334.
    • Anonymus: Trunk, R, S. 304.
    • Anonymus: Wagner, Hans, S. 193.
    • Anonymus: Wickenhauser, Richard, S. 193. 603.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, S. 193.
    • Anonymus: Wörz, R, S. 604.
    • Anonymus: Zöllner, K, S. 604.
  • Kompositionen für Frauenchor.
    • Anonymus: Meyer-Olbersleben, M., Op. 59, S. 193.
    • Anonymus: Scharf, M., Im März. Op. 70, S. 332.
    • Anonymus: Schubert, Fr., Chor der Genien, S. 232.
    • Anonymus: Thuille, Ludw., Traumsommernacht. Op. 25, S. 334.
  • Lieder.
    • Anonymus: Adaïewsky, Ella, Wiegenlied nach einem esthnischen Motiv, S. 434.
    • Anonymus: Amory, A. H., Herbst, Meeresabend. Op. 46, S. 442.
    • Anonymus: Baussnern, W. v., 2 Gesänge mit Orchester oder Klavier, S. 378.
    • Anonymus: Becker, Clem., 6 Gedichte, S. 157.
    • Anonymus: Bischoff, Hermann, Lieder. Op. 15, S. 46.
    • Anonymus: Bononi. Johanna d’Arc vor dem Scheiterhaufen, Schwanenlied für 1 Singstimme, S. 126.
    • Anonymus: Bose, Julia von, Drei Lieder, S. 700.
    • Anonymus: Boyde, C., 2 Weihnachtslieder. Op. 6, S. 679.
    • Anonymus: Brandt-Caspari, A., 26 Lieder. Op. 20-26, S. 542.
    • Anonymus: Brandt. 3 Lieder, S. 167.
    • Anonymus: Bronsart, Ingeborg von, 3 Lieder, S. 225.
    • Anonymus: Brüggemann, Alfred, Lieder für 1 Singstimme, S. 126.
    • Anonymus: Bungert, A., Serbische Lieder. Op. 56, S. 542.
    • Anonymus: Calcaterra, G., Trlois mélodies. Op. 3, S. 426.
    • Anonymus: Cottrau, G., “Griseldis”, Lyrisches Drama, S. 281.
    • Anonymus: Dagnino, E., Voic delle cose, S. 426.
    • Anonymus: Dorn, Otto, 5 Gedichte, S. 157.
    • Anonymus: Enna, Aug., Junge Liebe, S. 275.
    • Anonymus: Frommel, O., Lieder, S. 542.
    • Anonymus: Gastaldon, S., Tu vuoi morir, S. 426.
    • Anonymus: Geisselseder, Georg, Drei Lieder, Op. 2, S. 275.
    • Anonymus: Glenck, H. v., 4 Lieder, S. 126.
    • Anonymus: Goldmark, Rubin, Sechs Lieder. Op. 2, S. 275.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., 13 Sopranarien und 10 Altarien, S. 518.
    • Anonymus: Haine, Carl, Trauungsgesang, S. 157.
    • Anonymus: Hartmann, G., 6 böhmische Volkslieder. Op. 16 S. 679.
    • Anonymus: Heinrich XXIV. Prinz Reuss. Sechs Lieder. Op. 18, S. 699.
    • Anonymus: Heritte-Viardot, Louise. Lieder, S. 434.
    • Anonymus: Hermann, Hans, Lieder. Op. 53, S. 434.
    • Anonymus: Heydrich, Br., Lieder. Op. 1. 16. 18. 22. 24. 25-27. 29. 30-33. 41, S. 505.
    • Anonymus: Heydrich, Br., Zwei Lieder. Op. 34, S. 442.
    • Anonymus: Hirsch, Carl, Altdeutsche Weisen, S. 193.
    • Anonymus: Hummel, Ferd., Gesänge. Op. 73. 74. 75. 76. 77. 78. 83. 84. 85, S. 530.
    • Anonymus: Juncker, W., Waldesrauschen, S. 126.
    • Anonymus: Kahn, Robert. Liebesfrühling, 17 Gedichte, S. 157.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Vier Lieder. Op. 53, S. 699.
    • Anonymus: Ketschau, Wilh., Zwei Lieder, S. 434.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Vier Lieder. Op. 20, S. 275.
    • Anonymus: Knüpfer, W., “Dir”, S. 542.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Lieder. Op. 121 u. 122, S. 434.
    • Anonymus: Krug, G., Die Sonne sinkt, für 1 Singstimme, S. 378.
    • Anonymus: Krug, Gustav, Gedichte von Fr. Nietzsche, S. 275.
    • Anonymus: Las, A. Cor de,: 4 Lieder, S. 126.
    • Anonymus: Lassel, R., Busslied, S. 126.
    • Anonymus: Lazarus, Gust., 4 Lieder für Kinderherzen. Op. 86, S. 700.
    • Anonymus: Liek, A., Lieder. Op. 20. 21, S. 542.
    • Anonymus: Lindner, Eugen. Waldesgespräch, S. 275.
    • Anonymus: Lynen, W., Lieder, S. 542.
    • Anonymus: Masberg, Johannes, Lieder, S. 253.
    • Anonymus: Manzner, Heinr., Sechs Frühlingslieder, S. 434.
    • Anonymus: Moellendorf, W. von, Lieder und Balladen. Op. 10, 11, 13. 18, S. 699.
    • Anonymus: Müngersdorf, Th., 9 Lieder. Op. 1, S. 442.
    • Anonymus: Niewiadomski, St., 6 Gesänge, S. 426.
    • Anonymus: Oemler, B., „Dir”, S. 542.
    • Anonymus: Pfitzner, Hans, 5 Lieder, S. 378.
    • Anonymus: Püringer, A., Gesänge. Op. 1. 2. 3. 4, S. 542.
    • Anonymus: Reger, Max, Zwölf Lieder. Op. 66, S. 322.
    • Anonymus: Reger, Max, Sechs Gedichte. Op. 68, S. 322.
    • Anonymus: Rennes, Catharina von, Frühlingsblumen, S. 476.
    • Anonymus: Rheinberger, Josef, 2 Lieder, S. 13.
    • Anonymus: Rietsch, H., Zwei Gesänge. Op. 12, S. 530.
    • Anonymus: Röhmeyer, Theodor, Lied, S. 174.
    • Anonymus: Sabrolowski, P., 8 Gesänge. Op. 23, S. 679.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Erinnerung. Deutsches Flottenlied, S. 275.
    • Anonymus: Schillings, Max, „Hexenlied“, S. 157.
    • Anonymus: Schulz, Oskar, „Viviane“ für Tenor, S. 125.
    • Anonymus: Schultze-Biesantz, Clem., Moderne Gesänge, S. 35. 275.
    • Anonymus: Schultze-Biesantz, Clem., Traumkinder. Lied für 1 Singstimme, S. 322.
    • Anonymus: Schultze-Biesantz, Clem., 6 Lieder, S. 174.
    • Anonymus: Sommer, Hans, Brettl-Lieder. Op. 34, S. 275.
    • Anonymus: Sommer, Hans, Eililand. Op. 33, S. 363.
    • Anonymus: Steinbeck, P., “Sehnsucht“, S. 125.
    • Anonymus: Strauss, Richard, 5 Lieder. Op. 39, S. 140.
    • Anonymus: Sulzbach, Emil, Fünf Lieder, S. 157.
    • Anonymus: Thuille, Ludw., Drei Lieder. Op. 23, S. 334.
    • Anonymus: Tirindelli, P. A., Lontano, S. 426.
    • Anonymus: Toft, Alf., Bunte Lieder. Op. 37, S. 275.
    • Anonymus: Volckmar, Erwin, 3 deutsche Lieder, S. 157.
    • Anonymus: Weingargner, F., Zwei Balladen. Op. 37, S. 699.
    • Anonymus: Wilm N. von, Drei Balladen für Bass. Op. 206; Zwei Balladen. Op. 208, S. 699.
    • Anonymus: Wistinghausen, R. v., Lieder und Balladen, S. 126.
    • Anonymus: Zorn, Hans, 2 Lieder, S. 126.
  • Klavierkompositionen.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., Orgelbüchlein, S. 209.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., 6 Brandenburgische Konzerte (Bearbeitung), S. 253.
    • Anonymus: Barjansky, Adolf, Sonate No. 3 (E moll). Op. 12, S. 247.
    • Anonymus: Bungart, H., Kinderklavierschule, S. 294.
    • Anonymus: Dannecker, G., Sonate No. 2, S. 246.
    • Anonymus: Del Valle de Paz, E., Klavierstücke. Op. 47, S. 457.
    • Anonymus: Del Valle de Paz, E., Minuetto per pianoforte. Op. 91. Sonate per pianoforte. Op. 92, S. 392.
    • Anonymus: Diesterweg, Adolph, 7 Phantasiestücke, S. 269.
    • Anonymus: Dosterzeé, Cornélie van, 4 petites valses capricieuses, S. 253.
    • Anonymus: Draeseke, Felix, Sonate für Klavier, S. 77.
    • Anonymus: Eckert, E., Fünf Charakterstücke für Klavier. Op. 1, S. 542.
    • Anonymus: Eschman-Dumur, Exercices techniques pour Piano, S. 457.
    • Anonymus: Florida, P., 6 Klavierstücke. Op. 15, S. 595.
    • Anonymus: Foerster, A., Alla Zingara. Op. 153, S. 393.
    • Anonymus: Groningen, S. van, Trois compositions. Op. 8. Quatre compositions. Op. 9, S. 393.
    • Anonymus: Hochapfel, Hans, Slavische Rhapsodie, S. 167.
    • Anonymus: Hochapfel, Hans, Chanson passionée, S. 174.
    • Anonymus: Horváth, G., 20 kleine Vortragsstücke. Op. 53, S. 425.
    • Anonymus: Jadassohn, S., Aus fernen Tagen. Op. 143, S. 348, 410.
    • Anonymus: Jentzsch, Klavierscherzo, S. 126.
    • Anonymus: Junker, W., Thema und Variationen, S. 393.
    • Anonymus: Kaskel, K. v., Vier Klavierstücke. Op. 5, S. 566.
    • Anonymus: Kuiler, Kor, Twee Klavierstukken. Op. 15, S. 253.
    • Anonymus: Lauber, Joseph, Sonate. Op. 7. F moll, S. 247.
    • Anonymus: Laurischkus, M., Neues Jugendalbum. Op. 8, S. 473.
    • Anonymus: Liaponnow, 12 Etudes d’exécution transcendente pour le piano, S. 61.
    • Anonymus: Lies, Otto, Sonate quasi una Phantasia, S. 378.
    • Anonymus: Lundell, Carl, 2 franz. Suiten, S. 209.
    • Anonymus: Luzzatto, Ernesto. Scale e Arpeggi. Op. 42, S. 253.
    • Anonymus: Mayrhofer, P. Isidor, Bachstudien’‘, S. 77.
    • Anonymus: Melling, Einar, Variationen über ein eigenes Thema. Op. 2, S. 378.
    • Anonymus: Nicholl, Horace Wadham, 12 symph. Präludien u. Fugen, S. 77.
    • Anonymus: Niggli, Fr., Thema mit Variationen, S. 126.
    • Anonymus: Plowitz, M., Kleine Vortagsstücke. Op. 22, S. 425.
    • Anonymus: Presting, Adolf, Kompositionen für Klavier, S. 13.
    • Anonymus: Robitschek, Robert, Menuette, S. 209.
    • Anonymus: Rochlich, E., Erinnerungen. Op. 12, S. 489.
    • Anonymus: Saint-Saëns, Six Etudes pour le piano, S. 61.
    • Anonymus: Stradal, A., Bearbeitungen für Pianoforte (Liszt – H. Berlioz), S. 505.
    • Anonymus: Tofft, Alfr., Kätchens Erlebnisse. Klavierstücke, S. 46.
    • Anonymus: Trienes, Hermann, Tonleiter- und Accord-Studien, S. 167.
    • Anonymus: Wysmann, Johannes, Klavierstücke, S. 253.
    • Anonymus: Zuschneid, K., Theoretisch-praktische Klavierschule, S. 489.
  • Orgelkompositionen.
    • Anonymus: Beckmann, G., 12 Vor- und Nachspiele. Op. 6, S. 472.
    • Anonymus: Brosig, M., Ausgewählte Orgelkompositionen, S. 473.
    • Anonymus: Claussnitzer, Paul, 10 Choralvorspiele. Op. 14, S. 472.
    • Anonymus: Dagnino, E., 18 piccoli preludi, S. 505.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Andante religioso. Op. 28, S. 442.
    • Anonymus: Fährmann, H., Orgelwerke. Op 11. 14-19. 22, S. 442.
    • Anonymus: Flügel, E., 15 Choralvorspiele. Op. 59, S. 425.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., 12 Orgelstücke. Op. 36, S. 442.
    • Anonymus: Koch, Max, Sonate für Orgel. Op. 1. 20. 30. 31. 33. 37. 50 leichte Orgelstücke. Op. 38. 10 vierstimmige Fughetten. Op. 10, S. 393.
    • Anonymus: Peters, M., Drei Choralbearbeitungen. Op. 33, S. 530.
    • Anonymus: Stehle, J. G. E., 5 Orgelstücke. Op. 70, S. 442.
    • Anonymus: Wermann, O., 3 leichte Vortragsstücke. Op. 136, S. 442.
  • Kompositionen für Violine, Violoncello etc. Kammermusik.
    • Anonymus: Bank, Erwin, 3 Vortragsstücke für Violine, S. 166.
    • Anonymus: Beethoven, L. v., Variationen über ein Thema Händels für Violoncell und Klavier, S. 201.
    • Anonymus: Bendix, Victor, Sonate. Op. 26, S. 247.
    • Anonymus: Buys, Jan Brandts, Quintett. D-dur, S. 596.
    • Anonymus: Dohnányi, E. v., Quartett. A-dur. Op. 7, S. 596.
    • Anonymus: Förster, Jacob, Sonate. C-moll, S. 246.
    • Anonymus: Grädener, Herm., Violinsonate, S. 372.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Leichtes Quartett, S. 269.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Violinsonate, S. 372.
    • Anonymus: Kuyper, Liza, Violinsonate, S. 372.
    • Anonymus: Marsick, M. P., Petites fleurs musicales. Op. 28-32, S. 269.
    • Anonymus: Müller-Braunau, Henry, Einführung in das Spiel des Pentaphon, S. 174.
    • Anonymus: Navratil, K., Violinsonate. Op. 24, S. 596.
    • Anonymus: Niggli, Friedrich, Violinsonaten, S. 200.
    • Anonymus: Reger, Max, Klarinetten-Sonate. Op. 49, S. 140.
    • Anonymus: Reinecke, C., Trio für Pianoforte, Klarinette und Viola. Op. 264, S. 596.
    • Anonymus: Ritter, Alex, Tonstück für Viola alta, S. 378.
    • Anonymus: Röntgen, Jul,, Cellosonate, S. 372.
    • Anonymus: Rubinstein, Anton, Nocturne für Violine.: S.174.
    • Anonymus: Sauret, E., Gradus ad Parnassum du Violiniste. Op. 36, S. 363.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Heinrich, Klassische Stücke, S. 157.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Heinrich, Klassische Stücke, S. 269.
    • Anonymus: Scholz, R., Das Studium der Verzierungen. Op. 125, S. 295.
    • Anonymus: Seitz, Friedrich, Deux Mazourkas. Deux pièces faciles. 2 Charakterstücke. An der Wiege, S. 166.
    • Anonymus: Skop, V. F., Trios für 2 Violinen und Viola, S. 269.
    • Anonymus: Thieriot, Ferd., Quintett A-moll. Op. 80. Octett. Op. 78, S. 596.
    • Anonymus: Thomsoin, César, Passacaglia nach Händel, S. 269.
    • Anonymus: Veracini, Fr. Maria, Violinsonate, S. 200.
    • Anonymus: Wagner, Rich., Ankunft bei den schwarzen Schwänen. (Übertragung für Cello und Pianoforte.), S. 504.
    • Anonymus: Wille, Georg, Violoncell-Studien, S. 167.
    • Anonymus: Wolf-Ferrari, E., Violinsonate. Op. 10, S. 349.
  • Bücher, Schulwerke etc.
    • Anonymus: Batka, Rich., „Kranz“, S. 504.
    • Anonymus: Berlioz, H., Bd. I der literarischen Werke. Memoiren, S. 654.
    • Anonymus: Bojanowski, Paul von, Das Weimar Joh. Seb. Bachs, S. 309.
    • Anonymus: Bulthaupt, Heinrich, Dramaturgie der Oper, S. 242.
    • Anonymus: Bussler, L., Praktische Harmonielehre, S. 295.
    • Anonymus: Caland, Elisabeth, Technische Ratschläge für Klavierspieler, S. 45.
    • Anonymus: Degner, E. W., Anleitungen und Beispiele zum Bilden von Cadenzen und Modulationen etc, S. 472.
    • Anonymus: Destranges, Etienne. Les ouevres d’Alfred Bruneau, S. 109.
    • Anonymus: Draeseke, Felix, Der gebundene Stil, S. 30.
    • Anonymus: Espanyol, Michel Doménech, L’apothéose musicale de la réligion catholique, S. 309.
    • Anonymus: Fischer, Georg, Musik in Hannover, S. 242.
    • Anonymus: Franke, F. W., Theorie u. Praxis des harmon. Tonsatzes, S. 472.
    • Anonymus: Gerlach, L., August Klughart, sein Leben u. seine Werke, S. 30.
    • Anonymus: Grunsky, Dr. Karl, Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts, S. 77.
    • Anonymus: Haberlandt, Mich., Hugo Wolf, Erinnerungen und Gedanken, S. 309.
    • Anonymus: Hastung, W., Deutsche Volksgesangschule, S. 174.
    • Anonymus: Hellouin, Frédéric, Gossec et la musique francaise à la fin du XVIII., S. 309.
    • Anonymus: Hellouin, Frédéric, Feuillets d’histoire musicale francaise, S. 109.
    • Anonymus: Heinemann, H., Beethoven und sein Neffe, Drama, S. 489.
    • Meier, L. E.: Herrmann, Heinr., „Die Bildung der Stimme“, S. 371.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Die Musikinstrumente, ihre Beschreibung und Verwendung, S. 555.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters 1903, S. 566.
    • Anonymus: Kalischer, Dr. Alfr. Chr., Neue Beethovenbriefe, S. 46.
    • Anonymus: Kalischer, Dr. Alfr. Chr., Die Macht Beethovens, S. 517.
    • Schering, Dr. A.: Kretzschmar, Hermann, Musikalische Zeitfragen, S. 288.
    • Anonymus: Knorr, J., Aufgaben für den Unterricht in der Harmonielehre, S. 566.
    • Anonymus: Kohut, Dr. Adolph, Aphrodite und Athene, S. 46.
    • Anonymus: Krause, Emil, Vokalmusik und Kunstgesang, S. 61.
    • Anonymus: Krehl, Stephan, Musikalische Formenlehre, S. 334.
    • Anonymus: Lavignac, A., L’Education musicale, S. 294.
    • Anonymus: Maitland, J. A. Fuller, The Oxford History of Music. Vol. IV, S. 294.
    • Anonymus: La Mara, Musikalische Studienköpfe V. Band, S. 309.
    • Anonymus: Ottzenn, C., Telemannn als Opernkomponist, S. 530.
    • Anonymus: Parry, C. Hub., the Oxford History of Musicl. Vol. III, S. 294.
    • Anonymus: Reger, Max, Beiträge zur Modulationslehre, S. 655.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Beiträge zur Fingerbildung, S. 457.
    • Anonymus: Schipke, Max, Die Technik des tonalen Treffens, S. 348.
    • Anonymus: Schreyer, J., Von Bach bis Wagner. Ein Beitrag zur Psychologie des Musikhörens, S. 628.
    • Capellen, Georg: Schröder, H., Die symmetrische Umkehrung in der Musik, S. 49.
    • Anonymus: Steiner, A., Neujahrsblatt d. Allgem. Mus. Ges. Zürich, S. 225.
    • Anonymus: Steinhausen, F. A., Die Physiologie der Bogenführung auf den Streichinstrumente, S. 541.
    • Anonymus: Schwartz, Dr. R., Siehe Jahrbuch der Musikbibl. Peters 1903.
    • Anonymus: Smolian, A., Stella del monte, Rotschimmernde Erinnerungsblätter aus dem Leben eines Romantikers (Berlioz), S. 654.
    • Meier, L. E.: Sutro, E., Das Doppelwesen der menschlichen Stimme, S. 214.
    • Anonymus: Tomicich, Hugo, Von welchem Werke Richard Wagners fühlen Sie sich am meisten angezogen?, S. 225.
    • Anonymus: Tschaikowsky, Modest, Das Leben Peter Iljitsch Tschaikowskys, S. 378.
    • Anonymus: Wadsack, A. Lehrgang eines human-erziehlichen Schulgesang-Unterrichts, S. 425.
    • Anonymus: Volkmann, Hans, Robert Volkmann, sein Leben und seine Werke, S. 140.
    • Anonymus: Werner, Arno, Geschichte der Kantorei-Gesellschaften, S. 363.
  • [nicht erfasst:]
    • Feuilleton.
    • Personalnachrichten.
    • Neue und neueinstudierte Opern.
    • Vermischtes.
    • Aufführungen.
    • Bilder und Kunstbeilagen.
    • Musikbeilagen.

1904, Jg. 71, Bd. 100[Bearbeiten]

  • Geschichtliche und ästhetische Aufsätze.
    • Altmann, Dr. Wilh.: Kritik, ein Fach des musikalischen Unterrichts?, S. 95.
    • Chop, Max: Das Persönliche in der Kompositionsart Franz Liszts, S. 549.
    • Dubitzky, Franz: Eine vergessene Kunstgattung, S. 377, 391.
    • Eccarius-Sieber, A.: Inwieweit entspricht der Unterricht an den Konservatorien den Anforderungen der Neuzeit?, S. 699.
    • Hansmann, Rich.: Das Jankó-Klavier. (Nach einem Vortrage.) S. 224.
    • Heuss, Dr. Alfred: Gründe der sozialen Stellung unseres Musikerstandes, S. 867, 89, 915, 939.
    • Hövker, Robert: Über die Intonation der Durterz, S. 563.
    • Hövker, Robert: Ergänzendes zur Frage der Tonarten-Charakteristik, S. 627.
    • Hoy, Amadeo von der: Zur Pädagogik der Violin-Technik, S. 815.
    • Kesser, Dr. Hermann: F. von Hausegger: „Gedanken eines Schauenden“, S. 527, 547.
    • Klauwell, Dr. Otto: Zur Frage der Tonarten-Charakteristik, S. 579, 595, 611.
    • Mennicke, C.: Zur Biographie der Brüder Graun, S. 129.
    • Mey, Kurt: Von den Meistersingern und ihrer Musik, S. 2, 17, 33, 53, 69.
    • Mey, Kur: Die Begriffe subjektiv und objektiv in der Musikästetik, S. 323.
    • Richter, C. H.: Die Musik im Spiegel der Philosophie, S. 795, 843.
    • Schmidkunz, Dr. Hans: Musikästhetik als Lehrfach, S. 487, 507.
    • Schering, Dr. A.: Verschwundene Traditionen des Bachzeitalters, S. 675.
    • Schering, Dr. A.: Alte Weihnachtssymphonien, S. 887.
    • Schüz, Dr. A.: Akkorde, „die man in keinem Generalbassbuche findet“, S. 643, 659.
    • Seiffert, dr. Ma: Cembalo oder moderner Flügel?, S. 175.
    • Smolian, Arthur: Ein deutscher „Barbier von Bagdad“ aus dem Jahre 1780, S. 359, 375.
    • Spiro, Dr. Friedrich: Bach und seine Transkriptoren, S. 680, 701.
    • Stephani, Dr. Hermann: Einheitlichkeit in unser Notenbild!, S. 467.
    • Steuer, M.: Versuch eines Opern-Kanons, S. 307.
    • Vianna da Motta, J.: Zur Pflege der Bachschen Klavierwerke, S. 678.
  • Vermischte Aufsätze.
    • Anonymus: Analysen der auf der Tonkünstlerversammlung in Frankfurt a. M. zur Aufführung kommenden Tonwerke, S. 411.
    • Anonymus: Aufführungsrechtsfrage, Zur. (I.), S. 97.
    • Anonymus: Aufführungsrechtsfrage, Zur. (II.), S. 180.
    • Anonymus: Aufführungsrechtsfrage, Zur. (III.), S. 262.
    • Braungart, Richard: Konzertplakate, S. 309.
    • Dubitzky, Franz: Neue Chorwerke, S. 178.
    • Istel, Dr. Edgar: Der „Pfeifertag“ von Max Schillings. (Erstaufführung im Münchener Hoftheater am 27. April 1904), S. 392.
    • Kaatz, F.: Zweiter Musikpädagogischer Kongress in Berlin vom 6.-8. Oktober, S. 737.
    • Kaiser, Dr. W.: „Armide“ von Chr. W. Gluck. (Wiesbadener Bearbeitung. [Zur Aufführung im Stadttheater zu Halle am 14. Jan. 1904.]), S. 56.
    • Kloss, Erich: Bayreuth 1904, S. 509.
    • Kordy, S. K.: Londoner Opernverhältnisse, S. 582, 758.
    • Dr. Rudolf Louis: Hans Pfitzners „Die Rose vom Liebesgarten“, S. 629.
    • Niemann, Dr. W.: Neue französische Kleinkunst, S. 151.
    • Pohl, Hans: Frankfurt a. M. als Musikstadt, S. 407.
    • Reger, Max: Kritischer Gedankenaustausch: „Ich bitte ums Wort!“ S. 20.
    • Reger, Max: „Mehr Licht.“ S. 202.
    • Rikoff, Max: Neue italienische Opern, S. 341.
    • Schering, Dr. A.: Italienische Musikliteratur, S. 342.
    • Schering, Dr. A.: Peter Cornelius und die Partitur seines Barbier von Bagdad, S. 327.
    • Spiro, Dr. Friedrich: Musik in Rom, S. 339.
    • Thiessen, Karl: Hugo Wolf redivivus? (Th. Streicher), S. 71.
    • Thiessen, Karl: Neue Klaviermusik, S. 308.
    • Thiessen, Karl: Harmonium-Literatur, S. 529.
    • Thiessen, Karl: Neue Orgelwerke, S. 223.
    • Schering, Dr. A., Niemann, Dr. W., Tottmann, Prof. A., Istel, Dr. E.: Violinliteratur, Neue. Konzerte, Sonaten, Studienwerke, Neue Spohrausgaben, S. 817.
  • Musikfeste, Festspiele etc.
    • Hiller, Paul: 81. Niederrheinisches Musikfest in Köln am 22., 23. und 24. Mai, S. 453.
    • Istel, Dr. Edgar: Die Wagner-Fstspiele im Münchner Prinzregententheater, S. 597, 612.
    • Dr. Rudolf Louis: Das 2. Bayrische Musikfest in Regensburg, Pfingsten 1904, S. 451.
    • Obrist, Dr. Aloys: Die Corneliusfeier in Weimar, S. 491.
    • Puttmann, M.: 1. Westpreussisches Musikfest in Graudenz. Pfingsten 1904, S. 455.
    • Refardt,Dr. E.: Das 5. schweizerische Tonkünstlerfest. (Bern, den 25. und 26. Juni 1904.) S. 510.
    • Rikoff, Max: Concours Sonzogno, S. 456.
    • Schering, Dr. A.: Das zweite deutsche Bachfest in Leipzig (1. – 3. Oktober 1904).: S.703, 717.
    • Schering, Dr. A.: Die Bayreuther Festspiele 1904, S. 565.
    • Scheirng, Dr. A.: Die 40. Tonkünstler-Versammlung des Allgemeineen Deutschen Musikvereins in Frankfurt a. M. vom 27. Mai bis 1. Juni, S. 469.
    • Sharp.: Musikalisches aus New-York, S. 489.
    • Thiessen, Karl: Das Musikfest in Reichenbach i. B, S. 326.
  • Biographie.
    • Altmann, Dr. Wilh.: Spohrs Beziehungen zur Generalintendantur der Königl. Schauspiele zur Berlin, S. 199.
    • Bauer, Dr. Max: Hugo Wolfs Briefe an Hugo Faisst, S. 261.
    • Bauer, Dr. Max: Johann Friedrich Kittl (aus Briefen von Wagner, Liszt, Spohr und Mendelssohn), S. 775.
    • Anonymus: Dvořák, Anton. († 1. Mai 1904.) S. 378.
    • Istel, Dr. Edgar: Pfitzneriana, S. 361.
    • Istel, Dr. Edgar: Peter Cornelius und die „Neue Zeitschrift für Musik“. Ein Wort des Gedächtnisses zu Cornelius 30. Todestage. († 26. Oktober 1874.) S. 755.
    • Kloss, Erich: Der neue Band der Glasenappschen Wagner-Biographie, S. 287.
    • Landormy, P.: Ernest Chausson (1855-1899), S. 154.
    • Münzer, Dr. G.: Marschneriana. Vergessenes und Halbvergessenes über Marschners Werke. Das Dämonische in der Oper, S. 254, 259.
    • Procházka, Rudolph Freiherr v.: Aus den Jugendjahren von Robert Franz, S. 93.
    • Puttmann, Max: Johann Adam Hiller. Zu seinem 100jähr. Todestage († 16. Juni 1804), S. 474.
    • Rychovsky, Dr. Ernst: Johann Friedrich Kittl. (Ergänzendes zu dem Aufsatze in No. 45 der „N. Z. f. M.“) S. 797.
    • Schmitz, Eugen: Spohr und Wagner, S. 715, 735.
    • Steuer, M.: Heinrich Dorn. (Ein Gedenkblatt zu seinem 100. Geburtstag (1. Sept.), S. 613.
    • Will, Josa: Anton Dvorak. (Persönliche Erinnerungen.), S. 493.
    • Neue Opern. (Ausführliche Besprechungen von Uraufführungen.)
      • Hoebel, Prof. Dr.: Annmarei, dreiakt. Oper v. G. Kulenkampf (Kassel), S. 245.
      • Batka, Dr. R.: Armida, Oper v. A. Dvořák (Prag), S. 313.
      • Platzbecker, H.: Das Glück, einakt. Tonmärchen v. Rud. Procházka (Dresden), S. 396.
      • Istel, Dr. E.: Das Vaterunser, einakt. Musikdrama v. H. Röhr (München), S. 496.
      • Musseleck, W.: Der Kobold, Oper in 3 Akten v. Siegfried Wagner (Hamburg), S. 115.
      • -s: Der Vogt auf Mühlstein, dreiakt. Oper v. C. Kistler (Düsseldorf), S. 363.
      • Hiller, P.: Die Zauberglocke, Oper in 4 Akten v. C. Saint-Saëns (Köln), S. 131.
      • Gareiss, W.: Dornröschen, Oper in 3 Akten v. Oscar Malata (Bremen), S. 101.
      • Almen, K.: Die Dreier, einakt. Oper v. A. Schattmann (Stuttgart), S. 781.
      • Rikoff, M.: Hélène, einakt. Oper v. C. Saint-Saëns (Monte Carlo), S. 231.
      • Uhl, E.: Helga, dreiakt. Oper v. V. v. Woikowsky-Biedau (Wiesbaden), S. 290.
      • Hiller, P.: Koanga, dreiakt. Oper v. Fr. Delius (Elberfeld), S. 330.
      • Hiller, P.: König Drosselbart, Oper v. Dr. Max Burkhart (Köln), S. 41.
      • Rikoff, Ml: La Cabrera, Oper v. G. Dupont (Mailand), S. 456.
      • Taubmann, O.: L’Histoire d’un pierrot, dreiakt. Pantomime v. Costa (Berlin), S. 823.
      • Rikoff, M.: Madame Butterfly, Japan. Tragödie in 2 Akten v. G. Puccini (Mailand).: (ohne Seitenangabe).
      • Rikoff, M.: Manuel Menendez, Oper v. L. Filiasi (Mailand), S. 457.
      • Americus: Parsifal, Aufführung in New-York, S. 35.
      • Hiller, P.: Rosalba, einakt. Melodram v. E. Pizzi (Kassel), S. 804.
      • Stier, E.: Rübezahl, Oper v. H. Sommer (Braunschweig), S. 457.
      • Eccarius-Sieber: Sängerweihe, Chordrama in 2 Aufzügen v. Chr. v. Ehrenfels und O. Taubmann (Elberfeld), S. 646.
      • Batka: Schlaraffenland, kom. Oper v. K. Weinberger (Prag), S. 314.
      • Kaatz, F.: „Wenn ich König wär’“, Oper in 3 Akten v. A. Adam (Erste deutsche Aufführung in Breslau), S. 101.
      • Hiller, P.: Zlaterog, Oper in 4 Akten v. Georg Rauchenecker (Köln), S. 25.
  • Besprechungen:
  • Bücherschau.
    • Anonymus: Beethoven. Von August Göllerich mit einer Heliogravure, 6 Vollbildern in Tonätzung und 7 Faksimiles (1. Band der Rich. Straussschen Essay-Sammlung), S. 723, 743.
    • Anonymus: Beethoven, Neues über. Von Dr. H. Volkmann, S. 926.
    • Anonymus: Bellaigue, Camille, Musikalische Silhouetten. (Deutsch von M. Toussaint), S. 12.
    • Anonymus: Berlioz, H., Von Rudolf Louis (Selbstanzeige). VI. Band, S. 166.
    • Anonymus: Berlioz, H., (Besprechung), S. 273.
    • Anonymus: Buhle, Edward, Die musikalischen Instrumente in den Miniaturen des früheren Mittelalters. Ein Beitrag zur Geschichte der Musikinstrumente, S. 64.
    • Anonymus: Bukofzer, Dr. M., Zur Hygiene des Tonsatzes unter Berücksichtigung moderner und alter Gesangsmethoden, S. 252.
    • Anonymus: Cornelius, P., Literarische Werke, Bd. I und III, S. 941.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., Wegweiser durch die Klaiverliteratur. Sechste Auflage, herausgegeben von Adolf Ruthardt, S. 723.
    • Anonymus: Festschrift zur 50jährigen Jubelfeier (1854-1904) des Tonkünstlervereins zu Dresden, S. 400.
    • Anonymus: Gluck, Chr. W. V., Thematisches Verzeichnis seiner Werke. Herausgegeben von Alfr. Wotquenne, S. 683.
    • Anonymus: Göhler, Dr. Albert, Der Riedelverein in Leipzig. Eine Denkschrift zur Feier seines 50jährigen Bestehens, S. 368.
    • Anonymus: Graun, Karl Heinrich, „Montezuma“, Oper in 3 Akten. Denkmäler deutscher Tonkunst. Erste Folge. 15. Band. Herausgeeben von Albert Mayer-Reinach, S. 684.
    • Anonymus: Harmonie-Kalender 1904. IV. Jahrgang: S.142.
    • Anonymus: Hielscher, Paul, Die Konzert-Tantieme keine Gefahr für das Musikleben! Ein Wort zur Beruhigung, S. 384.
    • Anonymus: Hövker, Robert, Fis = Ges? Eine gemeinverständliche Abhandlung über die für die musikalische Praxis in betracht kommenden Unterschiede gleichnamiger und enharmonischer Töne, S. 764.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters 1903. Zehnter Jarhgang, S. 430.
    • Anonymus: Joachim Joseph, Ein Lebensbild. Von Andreas Moser. 3. Auflage, S. 829.
    • Anonymus: Keller, Otto, Illustrierte Geschichte der Musik. 2. Auflage. (Erste Lieferung.) S. 124.
    • Anonymus: Keller, Otto, Illustrierte Geschichte der Musik. (Vollständige Ausgabe.), S. 900.
    • Anonymus: Klob, K. M., Beiträge zur Geschicthe der deutschen komischen Oper. (Selbstanzeige.), S. 27.
    • Anonymus: Kloss, Erich, Ein Wagner-Lesebuch. Volkstümliches über Wagner und Bayreuth, S. 555.
    • Anonymus: La Mara, Briefe hervorragender Zeitgenossen an Franz Liszt. III. Band S. 45.
    • Anonymus: La Mara, Briefe hervorragender Zeitgenosses an an Franz Liszt. VIII. Band, S. 927.
    • Anonymus: Kütgendorff, W. Leo Freiherr von, Die Gegen- und Lautenmacher vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Nach den besten Quellen bearbeitet, S. 829.
    • Anonymus: Marx, A. B., Anleitung zum Vortrag Beethovenscher Klavierwerke. Bearbeitet von Robert Hövker, S. 764.
    • Anonymus: Materna, Hedwig, H., Rich. Wagners Frauengestalten, S. 570.
    • Anonymus: Neujahrsblatt. 92. der Algemeinen Musik-Gesellschaft in Zürich auf das Jahr 1904, S. 252.
    • Anonymus: Niemann, Albert, Von Richard Sternfeld, S. 632.
    • Anonymus: Rieman, H., Katechismus des „Musikdiktats“ (2. Aufl.), „Allgemeine Musiklehre“ (3. Aufl.), S. 877.
    • Anonymus: Riemann, H., Katechismus der Musikinstrumente, S. 949.
    • Anonymus: Riemann, H., System der musikalischen Rhythmik und Metrik, S. 29.
    • Anonymus: Reimann, H., Musik-Lexikon. Sechste Auflage, S. 141.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. H., Die Orgel unserer Zeit in Wort und Bild, S. 618.
    • Anonymus: Schott, Anton. Hie Welf! Hie Waibling! Streitfragen auf dem Gebiete des Gesanges vom Standpunkte eines singenden Darstellers, S. 618.
    • Anonymus: Schreyer, Johannes, Von Bach bis Wagner. Ein Beitrag zur Psychologie des Musikhörens, S. 125.
    • Anonymus: Schröter-Devirent, W., Von C. Hagemann, S. 949.
    • Anonymus: Robert Schumanns Briefe. Neue Folge. Herausgegeben von F. G. Jansen. 3. Auflage, S. 498.
    • Anonymus: Sellmer, Joh. Ein Lebensbild von Paul Merkel, S. 764.
    • Anonymus: Stahl, Wilhelm, Geschichtliche Entwickelung der evangel. Kirchenmusik, S. 142.
    • Anonymus: Stephani, Hermann, Das Erhabene insonderheit in der Tonkunst, S. 191.
    • Anonymus: Stimmbildung und Staat. Von Ernst Otto Nodnagel, S. 782.
    • Anonymus: Taschenfremdwörterbuch, musikalisches. Verfasst von C. T. Brunner, durchgesehen und ergänzt von A. Reckendorf, S. 369.
    • Anonymus: Trienter Codices, Sechs. Geistliche und weltliche Kompositionen des 15. Jahrhunderts, S. 601, 617.
    • Anonymus: Tschaikowsky, Mod., Das Leben P. J. Tschaikowskys. Band II, S. 191.
    • Anonymus: Tschaikowsky, Mod., Das Leben P. J. Tschaikowskys. Band VI, S. 900.
    • Anonymus: Venzl, Joseph, Der Fingersatz auf der Violine, S. 833.
    • Anonymus: Volkman, Rob., Sein Leben und seine Werke, S. 28.
    • Anonymus: Wagner, Richard, (Weltgeschichte in Charakterbildern). Von Wilh. Kienzl.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Wagner, Richard, Was erzählt Richard Wagner über die Entstehung seiner musikalischen Komposition des Ringes des Nibelungen, S. 602.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Bayreuth. Von Wolgang Golther, S. 602.
    • Anonymus: Wagner, Richrd, Chop, Max. Vademecum für den Kozertsaal. 4. Band. (R. Wagner.), S. 570.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Röckl, S., Was erzählt Richard Wagner über die Entstehung seines Nibelungengedichts, und wie deutet er es, S. 298.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Sakolowski, Dr. Paul, Parsifal, S. 45.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Schemann, Ludwig, Meine Erinnerungen an Rich. Wagner, S. 212.
    • Anonymus: Wagner, Richard und Wesendonk, Mathilde, Tagebuchblätter und Briefe. Herausgegeben von Wolfgang Golther, S. 515.
    • Anonymus: Wasielewski, W. J. von, Die Violine und ihre Meister. Vierte wesentlich vermehrte und verbesserte Auflage mit Abbildungen, S. 828.
    • Anonymus: Wuthmann, L., Der Musiker, S. 899.
  • Chöre.
    • Anonymus: Becker, Reinhold, Op. 122. Der Tod des Columbus, für Männerchor und Bariton-Solo, S. 316.
    • Anonymus: Berlioz, H., Lelio, op. 14b. Klavier-Auszug mit Text, S. 165.
    • Anonymus: Berlioz, H., Sarah im Bade, Ballade für 3 Chöre, Op. 11, S. 588.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Vier Frauenchöre für zwei Soprane, eine Altstimme und Pianoforte, op. 52.: s. 11.
    • Anonymus: Koch, Fr., E., Das Sonnenlied, nach Worten des „Solarliodh“ für Chorgeang, Einzelstimmen, Orchester und Orgel, op. 26, S. 65.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Weihegesang „Herr Gott dich loben wir“ für gemischten Chor oder Männerchor mit Orgel-, Orchester- oder Klavierbegleitung, op. 124, S. 605.
    • Anonymus: Lorenz, C. Ad,, Golgatha, Passions-Kantate für 3 Solostimmen, Chor, Orchester und Orgel, op. 65, S. 141.
    • Anonymus: Madrigale, Ausgewählte und mehrstimmige Gesänge berühmter Meister de 15. und 16. Jahrhunderts. Herausgegeben von W. Barclay-Squire, S. 316.
    • Anonymus: Mendelssohn, Arnold, „Deutscher Aar“ (von Schwan) und Festgesang (von Goethe) für Männerchor und Orchester, S. 859.
    • Anonymus: Othegraven, A. v., „Meine Göttn“, für Baritonsolo, gemischten Chor und Orchester, op. 21, S. 179.
    • Anonymus: Pembaur, Karl, Ständchen für Männerchor und kleines Orchester oder Pianoforte, op. 11, S. 880.
    • Anonymus: Picka, Franzk, Improperia („Popule meus“) für Tenorsolo und gemischten Chor mit Begleitung der Orgel und Harfe, op. 36, S. 253.
    • Anonymus: Södermann, August, Eine Bauernhochzeit, für Männerchor, S. 746.
    • Anonymus: Wermann, Oskar, Op. 110. Weihnachtsoratorium, S. 858.
    • Anonymus: Zöllner, Heinrich, „Bonifacius“, für Männerchor, Sopran und Baritonsolo und grosses Orchester, op. 90, S. 178.
  • Klaviermusik.
    • Anonymus: Akimenko, Trois Morceaux, op. 16, S. 557.
    • Anonymus: Alexander Friedrich von Hessen, Phantasiestück für Klavier, op. 2, S. 767.
    • Anonymus: Armand, J. O., Zwanzig leichte und fortschreitende Etuden zur Ausbildung des Unter- und Übersetzens, op. 19, S. 880.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., Englische Suite No. 6 (D moll). No. 5 der “Ausgewählten Werke aus E. d’Alberts Klavierabenden“. Herausgegeben von Eugen d’Albert, S. 687.
    • Anonymus: Bach, Jos. Seb., Präludium und Fuge für die Orgel in E moll. – Desgleichen in G dur. Für Klavier zu 2 Händen übertragen von A. Stradal, S. 687.
    • Anonymus: Bach, Joh. Seb., Zwei Orgelvorspiele. Bearbeitet von F. Spiro, S. 519.
    • Anonymus: Berger, Wilh. Vier Fugen für Klavier, op. 89. Variationen und Fuge über ein eigenes Thema, S. 651.
    • Anonymus: Berlioz, H., Die Vehmrichter, Ouverture, op. 3. Arrangement für Klavier zu 2 Händen von O. Taubmann, S. 165.
    • Anonymus: Blumenfeld, F., Ballade pour Piano, op. 34. 3 Mazurkas, op. 35, S. 557.
    • Anonymus: Brandt-Caspari, Alfred, Kontrapunktische Studien und Volksliederstudien für das Pianoforte, op. 30, S. 766.
    • Anonymus: Cleve, Halfdan, Etude, op. 5, S. 519.
    • Anonymus: Dienzl, Oskar, “Fontaine lumineuse” (Etude de concert), S. 519.
    • Anonymus: Floersheim, Otto, Abendlied, Gavotte, Moment musical, Scherzo, Valse gracieuse, S. 557.
    • Anonymus: Floridia, P., Op 14. Huit Morceaux pour Piano, S. 352.
    • Anonymus: Frugatta, Giuseppe, Op. 45. Cinq Morceaux pour Piano, S. 352.
    • Anonymus: Hahn, Alwin, Zwei Polka-Mazurkas, op. 11, S. 272.
    • Anonymus: Hasse, Gustav, Zwölf Stücke im Umfang von fünf Tönen für das Pianoforte zu vier Händen, op. 50. 5 Hefte. Instruktive Unterhaltungsmusik, sechs Klavierstücke zu 4 Händen, op. 46, S. 707.
    • Anonymus: Jambor, Eugen, Ungarische Phantasiestücke, S. 519.
    • Anonymus: Japanische Volksmelodien als Charakterstücke für Klavier, bearbeitet von Georg Capellen, op. 26, S. 666.
    • Anonymus: Junker, W., II. Phantasie in H dur, op. 42, S. 520.
    • Anonymus: Kahn, R., Kahn-Album, ausgewählte Klaiverstücke, S. 212.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Klavierkonzert, op. 50. Es dur, S. 519.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Zehn Phantasiestücke, op. 35, S. 519.
    • Anonymus: Kögler, Herm., Grosse Phantasie, op. 6, S. 519.
    • Anonymus: Krebs, J. L., Grosse Phantasie und Fuge für die Orgel. Für Klaiver übertragen von A. Stradal S. 687.
    • Anonymus: Kryanowsky, J., Fantaisie pour Piano, op. 3, S. 557.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Symphonische Dichtung: Ce qu’on entend sur la montagne, für Pianoforte zu 2 Händen bearbeitet von A. Stradal, S. 573.
    • Anonymus: Parlow, Edmund, Op. 76. Bunte Reihe, sechs leichte Vortragsstücke für Pianoforte, S. 767.
    • Anonymus: Rath, Felix vom, Zwei Stücke (Capriccio alla polacca, Serenade), S. 520.
    • Anonymus: Reinhard, Aug., Phantasie über den Namen Bach. – Bearbeitung von Bachs Orgeltokkata, D moll, S. 652.
    • Anonymus: Richter, C. H., Toccata, C dur, S. 519.
    • Anonymus: P. de Sarasate u. Berthe Marx-Goldschmidt, Caprice basque pour Piano d’après l’op. 24, S. 479.
    • Anonymus: Savenau, Carl Maria von, Op. 41. Phantasiestück für 2 Klaviere, S. 235.
    • Anonymus: Schäfer, Dirk, Variationen auf eine Sequenz, S. 652.
    • Anonymus: Schneider, Bernhard, Op. 6. Aus wendischen Gauen. Acht Klavierstücke, S. 400.
    • Anonymus: Szendy, A., II. Rhapsodie Hongroise, S. 519.
    • Anonymus: Wihtol, Jos., 3 Préludes, op. 30, S. 557.
    • Anonymus: Wilm, Nocolai von, Zwei Intermezzi (giocoso, scherzando), op. 191. Six Bagatelles für Pianoforte, S. 333.
    • Anonymus: Zanella, Amilcare,. Fantasia e gran Fugato Sinfonica per Orchestra e Pianoforte, op. 25, S. 352.
    • Anonymus: Zerlett, F. B., Neun kleine Klavierstücke, op. 69, S. 652.
    • Anonymus: Zöhrer, Josef, Op. 20. Erinnerungen. Ein Tanzpoem, für Pianoforte zu vier Händen, S. 107.
    • Anonymus: Zöhrer, Josef, Op. 23. Aus vergangenen Tagen. 6 Stimmungsbilder für Pianoforte, S. 107.
  • Lieder.
    • Anonymus: d’Albert, Eugen, Zwei Lieder mit Orchesterbegleitung, op. 25, S. 573.
    • Anonymus: Amory, A. H., Angélus, Ballade für eine tiefere Stimme mit Klavier, op. 48, S. 45.
    • Anonymus: Bartz, Johannes, Volkstümliche Lieder für eine Singstimme mit Klavier. 12 Hefte zu je 15 Liedern, S. 833.
    • Anonymus: Becker, Reinhold, Op. 127. Mondnacht in Venedig. Für eine Singstimme mit Pianoforte, S. 400.
    • Anonymus: Berger, Wilhelm, Op. 90. Sechs Lieder und Gesänge mit Klavier, S. 726.
    • Anonymus: Blumer, Theod. (jun.). „Erinnerung“, „Wiegenlied“, „Humoreske“, drei Klavierstücke, op. 12. Zwei Lieder, „Ganz im Geheimen“ und „Der Traum“, op. 13, S. 520.
    • Anonymus: Fielitz, A. von, Op. 80. Vier Lieder, S. 573.
    • Anonymus: Gernsheim, fr., fünf Gedichte, op. 74, S. 573.
    • Anonymus: Gottlieb-Noren, H., Drei Lieder für eine mittlere Singstimme mit Klavier, op. 15, S. 767.
    • Anonymus: Gritzner, Rud., Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung. Band VII, S. 28.
    • Anonymus: Grube, Gustav, Sieben Lieder aus dem Japanischen für eine Singstimme und Klavier, S. 859.
    • Anonymus: Gutheil, Gustav, Zwei Lieder für eine Bassstimme mit Pianoforte, op. 12. Zwiegesang der Elfen, op. 13, S. 384.
    • Anonymus: Hahn, Alwin, Op. 1a, für eine Singstimme mit Klavier, Sei mir gegrüsst, du lichter Stern, op. 2, S. 272.
    • Anonymus: Hermann, H., Sechs Lieder, op. 53. Fünf Kinderlieder, op. 56, S. 572.
    • Anonymus: Hornstein, Robert von, Ausgewählte Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte, S. 213.
    • Anonymus: Istel, Edgar, Vier Lieder, op. 13, S. 369.
    • Anonymus: Istel, Edgar, Drei Gedichte, op. 15, S. 573.
    • Anonymus: Kaskel, Karl von, Lieder für eine Singstimme mit Klavier, Op. 11 und 12, S. 214.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Lieder und Gesänge für eine tiefe Alt- oder Bassstimme mit Klavierbegleitung, op. 53, S. 11.
    • Anonymus: Klengel, Paul, „Der Orgel Trostlied“, op. 32, S. 572.
    • Anonymus: Klengel, Paul, 3 Duette für Mezzosopran und Bariton, op. 33, S. 573.
    • Anonymus: Koegel, Fritz. Zwölf Kidnerlieder für eine Singstimme mit Klavier, S. 253.
    • Anonymus: Krug, Arnold, 4 Lieder für eine Singstimme mit Klavier, op. 127, S. 605.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, Mausehochzeit, op. 40, S. 573.
    • Anonymus: Kursch, Rich., Lieder für eine Singstimme mit Klavier, op. 9. 17. 27, S. 666.
    • Anonymus: Limbert, Frank L., Fünf Gesänge, op. 20, S. 572.
    • Anonymus: Loewe, Karl, Lieder, Band XVI der Gesamtausgabe, S. 588.
    • Anonymus: Mikorey, Franz, Zwei Frühlingslieder für hohe Singstimme mit Klavier, S. 272.
    • Anonymus: Pittrich, Georg. Drei Lieder, op. 39. Drei Lieder, Op. 43, S. 572.
    • Anonymus: Pringsheim, Klaus, „Venedig“, für eine Singstimme und Klavier, op. 24, S. 573.
    • Anonymus: Reichwein, Leop., Sieben Lieder, op. 2, S. 573.
    • Anonymus: Reinecke, Carl, Op. 270. Acht zweistimmige Lieder mit Begleitung des Pianoforte, S. 500.
    • Anonymus: Renner, Joseph, Op. 49. Vier Lieder, S. 573.
    • Anonymus: Rentsch, Arno, Vier Hymnen Hölderins für Sologesang und Klavier, op. 1, S. 125.
    • Anonymus: Rückauf-Album, 12 Ausgewählte Lieder für eine Singstimme mit Klavier (hoch, tief). Rückauf-Album, Lieder der Liebe in Völkerstimmen, op. 26, S. 634.
    • Anonymus: Suchsland, Leop., Op. 17. Sechs Lieder für eine Singstimme und Pianoforte.: S.84.
    • Anonymus: Sulzbach, E., Drei Lieder, op. 34, S. 573.
    • Anonymus: Uhl, Edmund, Op. 15. Drei Lieder für eine Sinstimne mit Klavier, op. 16. Vier Lieder aus „Versäumter Frühling“. für eine Singstimme mit Pianoforte, S. 501.
    • Anonymus: Volbach, Fritz. „An deinem süssen Herzen“ und „Traumleben“, zwei Gesänge für hohe Stimme, op. 28, S. 369.
    • Anonymus: Wilhelm, Karl, Ausgewählte Lieder und Gesänge, S. 520.
  • Orchester- und Kammermusik.
    • Anonymus: Alexander Friedrich von Hessen. Op 1. Streichquartett, C moll, S. 431.
    • Anonymus: Brancaccio, Carlo, „Preludio“ per Orchestra, op. 1, S. 352.
    • Anonymus: Buonamici, Guiseppe, Quartett, G Dur, für 2 Violinen, Viola und Violoncell, S. 352.
    • Anonymus: Enna, August, Ouverture zur Oper “Heisse Liebe”, S. 235.
    • Anonymus: Hasse, Joh. Ad., Zehn ausgewählte Orchesterstücke für den praktischen Gebrauch herausgegeben von Georg Goehler, S. 688.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., Concerto grosso No. 12. bearbeitet von Max Seiffert, S. 687.
    • Anonymus: Heubner, Konrad, Quartett E moll für 2 Violinen, Bratsch und Violoncello, S. 82.
    • Anonymus: Järnefeld, Arnas, Korsholm, Symphonische Dichtung, S. 141.
    • Anonymus: Kämpff, K., Violinsonate E moll, op. 23, S. 819.
    • Anonymus: Klengel, Julius, Kindertrio in E moll für Klavier, Violine und Violoncello, op. 42.No. 1, S. 707.
    • Anonymus: Koessler, Hans, Symphonische Variationen für grosses Orchester, S. 272.
    • Anonymus: Malichevsky, W., Violinsonate G dur, op. 1, S. 819.
    • Anonymus: Malling, Otto, Quartett in E moll für Pianoforte, Violine, Viola und Violoncello, op. 80, S. 707.
    • Anonymus: Perosi, Lorenzo, Tema variato für Orchester, S. 460.
    • Anonymus: Ritter, Hermann, Leichte klassische Trios für Violine, Viola alta und Pianoforte, S. 235.
    • Anonymus: Saar, Louis V., Violinsonate G dur, op. 44, S. 819.
    • Anonymus: Schäfer, Dirk, Violinsonate F dur, op. 6, S. 819.
    • Anonymus: Schein, Joh. Herm., Zwei Kanzonen und eine Paduane. Herausgegeben von A. Prüfer, S. 298.
    • Anonymus: Scontrino, Antonio. Quartett G moll für 2 Violinen, Viola und Violoncello, S. 352.
    • Anonymus: Selmer, Johann, Op. 32. “Karneval in Flandern”. Orchestrales Charakterstück mit Programm, S. 191.
    • Anonymus: Stenhammar, Wilh., Violinsonate, op. 79, S. 818.
    • Anonymus: Taubert, Ernst Eduard, Op. 67. Suite D dur in fünf Sätzen für Streichorchester, S. 234.
    • Anonymus: Volbach, Fritz, „Alt Heidelberg, du feine“, ein Frühlingsgedicht für grosse Orchester, op. 29.: Ss. 369.
    • Anonymus: Winkler, A., Bratschensonate C moll, op. 10, S. 819.
  • Orgel- und Harmoniumkompositionen.
    • Anonymus: Bartmus, Richard, Op. 36. No. 1. 2. Zehn Charakterstücke für Orgel, S. 223.
    • Anonymus: Boslet, L., Praeludium u. Hymnus, op. 24, S. 223.
    • Anonymus: Claussnitzer, P., Zwölf lyrische Choralvorspiel, op. 16, S. 223.
    • Anonymus: Fährmann, Hans, Op. 24. 6. Sonate für die Orgel (G dur). Op. 25. 7. Sonate für die Orgel (Fis moll), S. 620.
    • Anonymus: Gebauer, Paul, 20 Choralvorspiele für die Orgel, S. 620.
    • Anonymus: Grandjean, Sam., Grosse Fuge in C dur, S. 224.
    • Anonymus: Grieg, E., Allegretto aus der Violinsonate op. 13 und Menuett aus der Klaviersonate op. 7. Für Harmonium eingerichtet von O. Taubmann, S. 859.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., Orgelkonzert No. 2. Bearbeitet von Max Seiffert, S. 687.
    • Anonymus: Klughardt, Aug., Op. 91. Andante und Toccata, für Orgel, S. 141.
    • Anonymus: Kötzschke, Joh., Eine Tondichtung in C dur für Orgel, S. 479.
    • Anonymus: Köppen, Paul, Bearbeitung des Intermezzo aus Schumanns Klavier-Konzert, op. 54, S. 142.
    • Anonymus: Middelschulte, W., Kanons u. Fuge über den Choral „Vater unser im Himmelreich“, S. 224.
    • Anonymus: Niemeyer, E., Sursum corda! Sammlung von Stücken für Orgel u. Harmonium, S. 223.
    • Anonymus: L’Orgue moderne. 21me Livraison. Herausgegeben von Widor und Guilmant, S. 620.
    • Anonymus: Raphael, G., 3 Praeludien u. Fugen, op. 11, S. 223.
    • Anonymus: Renner, J. jun., Suite in 6 Sätzen, op. 56, S. 224.
    • Anonymus: Schmid, Jos., 4 Charakterstücke, op. 43, S. 223.
    • Anonymus: Suzzynski, M., Op. 34. Sonate in D moll für die Orgel, S. 620.
    • Anonymus: Teschner, W,. X. Praeludien, op. 6. Phantasie (E moll), S. 224.
    • Anonymus: Wermann, Oskar, Op. 146. Drei Präludien und Fugen für die Orgel über die Töne des Glockengeläuts der Kreuzkirche zu Dresden, S. 501.
  • Unterrichts- und Studienwerke.
    • Anonymus: Battke, Max, Elementarlehre der Musik mit 462 Beispielen zum Diktat. – Primavista, eine Methode, vom Blattsingen zu lernen, S. 234.
    • Anonymus: Charpentier, A., Exercices progressifs pour le violon. Serie I. Rhythme, Extension, Indépendance des doigts, S. 539.
    • Anonymus: David, Ferd., Violinstudien (Neuausgabe von Rich. Scholz), S. 820.
    • Anonymus: Eitz, Karl, Deutsche Singfibel, nach der Tonwortmethode bearbeitet, S. 460.
    • Anonymus: Felis, Paolo, 7 klassiche Etuden für Violine, S. 820.
    • Anonymus: Heinze, Helene, Schule des Daumen-Untersatzes, S. 235.
    • Anonymus: Hennig, C. R., Einführung in den Beruf des Klavierehrers, S. 213.
    • Anonymus: Hennig, C. R., Der musiktheoretische Unterricht, S. 213.
    • Anonymus: Hennig, C. R. Musiktheoretisches Hilfsbuch für den elementaren theoretischen Unterricht, S. 213.
    • Anonymus: Krause, Fau Dr., Rhythmische Übungen unter Anwendung der verköperten Noten als Anschauungsmittel für den Gesang- und Klavierunterricht, S. 213.
    • Anonymus: Lebert, Dr. S. und Stark, Dr. L., Grosse theoretisch-praktische Klavierschule für den systematischen Unterricht. Neubearbeitet von Max Pauer. Erster Teil, 23. Auflage, S. 107.
    • Anonymus: Nadaud, Ed., Gammes Pratiques, S. 65.
    • Anonymus: Scholz, Bernhard, Lehre vom Konrapunkt unden Nachahmungen, S. 764.
    • Anonymus: Scholz, Rich., 20 rhythmische Studien für Violine, S. 820.
    • Anonymus: Scholz, Rich., Dynamische Studien für Violine, op. 18, S. 833.
    • Anonymus: Ševĕik, O., Violinschule, op. 1-9, S. 820.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Violinduette, op. 73, S. 820.
    • Anonymus: Togni, Felice, Lehrgang des Violinspiels, S. 820.
    • Anonymus: Zureich, Franz, Theoretisch-praktische Gesangsschule für Männerstimmen, S. 539.
    • Anonymus: Zuschneid, K., Methodischer Leitfaden für den Klavierunterricht, S. 213.
  • Kompositionen für Violine, Violoncello u. a. Instr.
    • Anonymus: D’Ambrosio, Rêverie, op. 18, S. 589.
    • Anonymus: Bach, J. S., Neuausgaben von Werken Joh. Seb. Bachs und seiner Zeitgenossen. Sechs Sonaten für Violine und Klaiver. Veröffentlicht von der Neuen Bach Gesellschaft. Jahrgang III Heft 2. Jahrgang IV Heft 1, S. 686.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sechs Suiten für Violine-Solo, nach den Violoncell-Suiten bearbeitet von Ferd. David, S. 687.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sonate inC moll für Violine und unbezifferten Bass. Für Klavier frei übertragen von B. Hinze-Reinhold, S. 6787.
    • Anonymus: Bach, J. S., Violinkonzert in G moll. Bearb. von Gustav Schreck, S. 687.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sonaten (No. 1-3) für Violine und Klaiver. Herausgegeben von Gust. Schreck, S. 687.
    • Anonymus: Bachmann, Alberto, Violinkonzert G moll, op. 42, S. 818.
    • Anonymus: Banck, Erwin, Marionetten. Sechs Stücke für Violiine, in der ersten Lage mit Klavier, op. 9. (No. 1 Volkslied, No. 2 Gavotte, No. 3 Canzonetta, No. 4 Menuett, No. 5 Trauermarsch, No. 6 Walzer), S. 272.
    • Anonymus: Blodek, Guillaume, Grand Concerto pour Flȗte avec accompagnement de Piano, S. 125.
    • Anonymus: d’Erlanger, Fr., Violinkonzert D moll, Op. 17.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Fuchs, Albert, Andante sostenuto für Violine mit begleitendem Klavier (III. Satz aus dem Streichquartett op.. 40), S. 431.
    • Anonymus: Gabler, E., Konzert für Klarinette. Konzert für Waldhorn, S. 619.
    • Anonymus: Giarda, Luigi Stefano. Op. 39. Suite per Violino con accompagnamento des Pianoforte, S. 352.
    • Anonymus: Giarda, Luigi Stefano, Op. 40. Konzertzstücke (E moll) für Violoncell mit Begleitung des Orchesters oder des Pianoforte, S. 352.
    • Anonymus: Gottlieb-Noren, H., Albumblatt, Walzer, Gondoliera, für Klavier u. Violine, op. 11, S. 767.
    • Anonymus: Grützmacher, Friedrich, Op. 17. Tägliche Übungen für Violoncello, S. 620.
    • Anonymus: Hartmann, Padre von, an der Lahn Hochbrunn. Romanze für Violine und Klavier, S. 859.
    • Anonymus: Herrmann, W., Zwei lyrische Tonstücke: Larghetto und quasi Recitativo für Violine und Orgel, op. 62, S. 479.
    • Anonymus: Huber, Adolf, Schüler Concertino No. 2 für Violine mit Klavier, op. 6, S. 273.
    • Anonymus: Klengel, J., Suite No. 2 in A moll für Violoncell und Pianoforte, op. 4, S. 65.
    • Anonymus: Klengel, J., Op. 37. H moll-Konzert für Violoncello, S. 605.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Sechs Präludien aus op. 28 von Chopin als Vortragsstudien für Violoncello und Pianoforte, S. 573.
    • Anonymus: Konzerte von Viotti, Rode, Kreutzer. – Suite für Violine, Solo und Introduktion und Variationen von Ferdinand David. – Neuausgabe, S. 5889.
    • Anonymus: Kotzeluch, A., Konzert für Oboe, S. 619.
    • Anonymus: Kyrjanowsky, V. J., Sonate für Violoncello und Pianoforte, Op. 2, S. 589.
    • Anonymus: Liek, A., Op. 26. Dramatische Phantasie für Violoncello mit Klavier, S. 635.
    • Anonymus: Parodi, Laurent., Berceuse für Violoncello mit Begleitung von Orgel, Harmonium oder Klavier, op. 44, S. 767.
    • Anonymus: Poenitz, Franz, Trouvère, op. 69. Gebet, op. 67. 1. für Harfe, S. 746.
    • Anonymus: Poortman, Chr., Der Orchesterkonzertspieler, S. 833.
    • Anonymus: Schjelderup, Gerhard, Phantasiestück für Violoncello und Pianoforte, S. 333.
    • Anonymus: Ševĕik, O., 40 Variations faciles pour le Violon, op. 3. Accompagnement par H. Trueček, S. 589.
    • Anonymus: Singer, Otto, 6 Stücke von Peter Tschaikowsky für Violine und Pianoforte, S. 273.
    • Anonymus: Sinigaglia, Leone. Konzert für Violine und Orchester, Op. 20, S. 352.
    • Anonymus: Spohr, Ludw., Neue Ausgaben von op. 6 und op. 8 (Variationen), op. 23 (Phantasie über Mozartsche Themen), op. 46 (Introd. u. Rondo), op. 59 (Phantasie über irländische Lieder), op. 66 (Jessondaphantasie), op. 135 No. 1 (Barkarole), nachgelassenes Scherzo. Veröffentlicht von Oscar Seeger, S. 821.
    • Anonymus: Stanford, C. F., Violinkonzert D dur, op. 74, S. 818.
    • Anonymus: Stojanovits, Peter, Violinkonzert D moll, op. 1, S. 818.
    • Anonymus: Suchsland, Leopold, Drei Stücke für Violoncell (1.-5. Lage) mit Begleitung des Pianoforte für Unterricht und Vortrag, op. 19, und Drei Stücke für Vorgerückte, op. 20, S. 726.
    • Anonymus: Wehrle, Hugo, Sechs Vortragsstücke für Violine mit Pianoforte, op. 14, S. 634.
    • Anonymus: Wickenhauser, Richard, Variationen über ein Thema von Franz Schubert für Violine und Klavier, op. 15, S. 808.
  • Korrespondenzen [nicht erfasst].
  • Musikbeilagen.
    • Gesang.
    • Klavier.
    • Violine.
    • Kunstbeilagen. [nicht erfasst].

1905, Jg. 72, Bd. 101[Bearbeiten]

  • Aufsätze geschichtlichen, ästhetischen und biographischen Inhalts.
    • Altmann, Prof. Dr. Wilh.: Zu Rich. Wagners und Ferd. Heines Mitarbeiterschaft an der „Neuen Zeitschrift für Musik“, S. 46.
    • Arend, Dr. M.: Das Szenarium zu Glucks Ballett „Don Juan“, S. 293.
    • Blaschke, Jul,: Schillers Gedichte in der Msuik, S. 397.
    • Breithaupt, Rud., M.: Alte und neue Klavierschulen und Techniken, S. 138.
    • Brieger-Wasservogel, L.: Peter Gast (Tonsetzer der Gegenwart VII.), S. 377.
    • Caligula: Saisonbetrachtungen, S. 202.
    • Caligula: Zeit- und Streitfragen im Musikleben. Diskrete Ansichten eines Unbeteiligten. 1. Kritikerbesuche, S. 707.
    • Caligula: 2. Vom Gegenseitigkeitsprinzip, S. 841.
    • Caligula: 3. Kunst und Eitelkeit, S. 991.
    • Clark-Steiniger, Fred. H.: Die Befreiung von der Mechanik des Klavierspiels, S. 656.
    • Cramer, Dr. H.: Über künstlerische Gestaltung von Hausmusikabenden, S. 149.
    • Draeseke, Prof. Felix: Mein erster längerer Besuch bei Franz Liszt in Weimar (Sommer 1858), S. 799.
    • Eccarius-Sieber, A.: Cyrill Kistler (Tonsetzer der Gegenwart III.), S. 269.
    • Eylan, Wilh.: Schwierige Hände und ihre Behandlung. Ein Beitrag zum Violinunterricht, S. 660.
    • Göhler, Dr. Georg: Felix Draeseke, S. 795.
    • Hehemann, Max: Edward Elgar, S. 760.
    • Hehemann, Max: Max Reger als Liederkomponist, S. 871.
    • Istel, Dr. E.: Ludwig Thuille (Tonsetzer der Gegenwart IV.), S. 289.
    • Jantar, Nic. D.: Aus Russlands Musikgeschichte (Wladimir W. Stassow), S. 897.
    • Kalischer, Dr. Chr. A.: Das Originalmanuskript des Beethovenbriefs an Anna Milder-Hauptmann, S. 335.
    • Knosp, Gaston: Claude Debussy, S. 755.
    • Korngold, Dr. Jul,: Jacques Offenbach (anlässlich der 25. Wiederkehr seines Todestags am 5. Okto. 1905), S. 821.
    • Leichtentritt, Dr. H.: Oskar Fried (Tonsetzer der Gegenwart V.), S. 313.
    • Leichtentritt, Dr. H.: Max Reger als Kammermusikkomponist, S. 866.
    • Dr. Rudolf Louis: Ferdinand Löwe, S. 470.
    • Memnicke, Dr. C.: Mannheimer Musik, S. 599, 623.
    • Morold, M.: Wilhelm Kienzl und sein „Don Quixote“, S. 469.
    • Morold, M.: Josef Reiter (Tonsetzer der Gegenwart XI..), S. 895.
    • Müller-Reuter, Th.: Max Reger als Orchesterkomponist (Eingehende Analyse der Sinfonietta op. 90), S. 863.
    • Münzer, Dr. G.: Engelbert Haumperdinck (Tonsetzer der Gegenwart VI.), S. 355.
    • Nagel, Prof. Dr. W.: Arnold, Mendelssohn (Tonsetzer der Gegenwart IX.), S. 557.
    • Neisser, Dr. A.: Bizets Schicksal in Frankreich, S. 601.
    • Niemann, Dr., W.: Alexander Seriabine, S. 757.
    • Niemann, Dr. W.: Ein neuveröffentlichtes Jugendwerk Rich. Wagners (Klavierphantasie Fis moll), S. 484.
    • Niemann, Dr. W.: Neues über Bruckner, S. 70.
    • Niemann, Dr. W.: Die ausländische Klaviermusik der Gegenwart, S. 135.
    • Niemann, Dr. W.: Max Reger als Klavierkomponist, S. 869.
    • Noë, Oskar: Siegmund v. Hausegger (Tonsetzer der Gegenwart XIII.), S. 967.
    • Platzbecker, H.: Reinhold Becker (Tonsetzer der Gegenwart X.), S. 671.
    • Refardt, Dr. E.: Hans Huber (Tonsetzer der Gegenwart II), S. 245.
    • Riemann, Hugo: ,Prof. Dr.: Das Problem des harmonischen Dualismus, S. 3, 23. 43. 67.
    • Riemann, Ludwig: Ein neuer Klavierton, S. 639.
    • Savenau, C. M. v.: Ein Trinklied aus dem 16. Jahrhundert, S. 485.
    • Schaub, Hans: Nutzen und Schäden des modernen Konzertwesens (No. 3 der Zeit- und Streitfragen im Musikleben), S. 917.
    • Scheibler, Dr. L.: Franz Schuberts einstimmige Lieder im Volkston, S. 1051. 1091.
    • Schering, Dr. A.,: Der Allgem. Deutsche Musikverein seit Liszts Tode, S. 463.
    • Schering, Dr. A.: Gustav Mahler als Liederkomponist, S. 672. 691. 753.
    • Schering, Dr. A.: Zivilmusiker contra Militärmusiker. Ein Existenzkampf?, S. 115.
    • Schering, Dr. A.: „Christus“. Mysterium von F. Draeseke, S. 801.
    • Scherrer, Heinr.: Volkslieder zur Guitarre, S. 1055.
    • Schiedermair, Dr. Ludw.: Gustav Mahler (Tonsetzer der Gegenwart VIII), S. 421.
    • Schmidt, Dr. Leopod: Richard Strauss, S. 747.
    • Schmitz, E.: Zur Literaturgeschichte von Wagners „Meistersingern“, S. 221. 248.
    • Schmitz, Dr. Eugen: Hugo Wolfs Opernfragment „Manuel Venagas“, S. 943.
    • Schütz, Dr. A.: Die Musik in Schillers Dramen, S. 401.
    • Teibler, Herm.: Ermanno Wolf-Ferrari (Tonsetzer der Gegenwart I), S. 199.
    • Stier, Ernst: Hans Sommer (Tonsetzer der Gegenwart XI), S. 724.
    • Thiessen, Karl: Zur Wiedererweckung des Deutschen Volkslieds, S. 179.
    • Theissen, Karl: Das deutsche Gesangvereinswesen, S. 443. 621.
    • Thomas, Dr. Wolfgang: Das Rittersche Reformstreichquartett und seine Schattenseiten, S. 642.
    • Wanderer, Rich.: R. Strauss als Dirigent, S. 751.
    • Weber, Prof. W.: Enrico Bossi, S. 762.
    • Wickenhausser, R.: Der Steiermärkische Musikverein in Graz, S. 466.
  • Vermischte Aufsätze.
    • Anonymus: Analysen der auf der Tonkünstlerversammlung des Allg. Deutsch. Musikvereins 1905 in Graz aufgeführten Novitäten etc, S. 472 ff.
    • Bauer, Dr. M.: Hugo Wolfs Schaffen (besprechung der Hugo Wolf-Biographie von E. Decsey), S. 5.
    • Bauer, Dr. M.: Neue Lieder, S. 379.
    • Dubitzky, F.: Volkslieder und Kinderlieder, S. 1057.
    • Istel, Dr. E.: Die Gesamtausgabe der musikalischen Werke von Peter Cornelius, S. 223.
    • Kesser, Dr. H.: Die Tonkunst in der Schweiz, S. 625.
    • Kloss, Erich: Vom Berliner Musiktreiben, S. 26.
    • Krehl, Stephan: Neue musiktheoretische Werke, S. 583.
    • Landshoff, Dr. L.: Eine neue Chopinbiographie (“Fred. Chopin“ von H. Leichtentritt), S. 711. 730.
    • Marsop, P.: Wo soll die Reichsmusikbibliothek für Musik errichtet werden?, S. 273.
    • Marsop, P.: Eine Festgabe für Schiller („Dem Verklärten“ von Max Schillings), S. 483.
    • Münich, Dr. R.: Die moderne Musik (Besprechung des gleichnam. Buches von Leop. Schmidt), S. 161.
    • Neisser, Dr. A.: Aus dem Pariser Musikleben, S. 336.
    • Niemann, Dr. W.: Hans Hubers vierhändige Original-Klaviermusik, S. 250.
    • Neimann, Dr. W.: Neue Klaviersonate, S. 543.
    • Niemann, Dr. W.: Neue Klaviermusik, S. 822, 844.
    • Obrist, Dr. A.: Peter Cornelius’ literarische Werke. Band II, IV, S. 602.
    • Rikoff, Max: Neue Opern, S. 585.
    • Rychnovsky, Dr. E.: Joh. Brahms (Besprechung des I. Bandes der Brahms-Biographoie von M. Kalbeck), S. 93.
    • Schering, Dr. A.: Neue Violinschulen, S. 1019.
    • Seydel, Dr. M.: Die Krankheiten der Singstimme. (Ausführl. Besprechung des gleichnam. Buches von R. Imhofer), S. 920.
    • Thiessen, K.: Neue Männerchöre, S. 317, 358.
    • Wilhelm, Ernst: Der Berater im Musikverlage, S. 694.
  • Musikfeste, Festspiele etc.
    • Klepzig, Dr.: Der Verein Beethovenhaus in Bonn und sein VII. Kammermusikfest, S. 564.
    • Schlesinger, St.: Das I. Elsass-Lothringische Musikfest in Strassburg am 20.-22.Mai 1905, S. 523.
    • Christiansen, G.: Das VIII. Westfälische Msuikfest zu Dortmund am 28. und 29. Mai 1905, S. 524.
    • Dr. Rudolf Louis: Die 41. Tonkünstlerversammlung des Allg. Deutschen Musikvereins. Zu Graz, S. 541, 560.
    • Kesser, Dr. H.: Das Winzerfest in Vevey, S. 693.
  • Neue Opern.(Ausführliche Besprchungen von Uraufführungen.)
    • Rikoff, M.: Amica, zweiakt. Oper v. Pietro Mascagni (Monte Carlo), S. 278.
    • Eccarius-Sieber, A.: Baldurs Tod, dreiakt. Musikdrama v. Cyrill Kistler (Düsseldorf), S. 903.
    • Uhl, Ed.: Die Barbarina, Oper v. Otto Neitzel (Wiesbaden), S. 1003.
    • Platzbecker, Heinr.: Barfüssele, Oper v. Rich. Heuberger (Dresden), S. 276.
    • Philipp, Rud.: Bruder Lustig, Oper v. Siegfried Wagner (Hamburg), S. 877.
    • Rikoff, M.: Chérubin, dreiaktiges gesung. Lustspiel v. Jules Massenet (Monte Carlo), S. 182.
    • Gareiss, Willy: „Consuelo“, Oper v. Alfonso Rendano (deutsche Urauff. In Bremen), S. 851.
    • Batka, Dr. R.: Die Dorfmusikanten, Oper v. K. Weis (Prag), S. 53.
    • Sothman, Fr.: Die vernarrte Prinzess, dreiaktige Oper v. O. v. Chelius (Schwerin), S. 100.
    • Stier, E.: Dornröschen, Märchenoper von Weweler (Braunschweig), S. 51.
    • Neisser, Dr. Arth.: L’Enfant Roi, fünfakt. Lyr. Komödie v. Alfred Bruneau (Paris), S. 299.
    • Niemann, Dr. W.: Enoch Arden, einakt. Oper v. Rud. Raimann (deutsche Urauff. In Leipzig), S. 100.
    • Neisser, Dr. Arth.: Esther, Musik zu Racines Tragödie von Reynaldo Hahn (Paris), S. 409.
    • Batka, Dr. R.: Flauto solo, musikal. Lustspiel v. Eugen d’Albert (Prag), S. 979.
    • Schleinitz, A. v. d.: Das Gelübde, Oper v. Anton Eberhardt (Aachen), S. 341.
    • Lusztig, J. C.: Die Heirat wider Willen, dreiakt. kom. Oper v. Engelbert Humperdinck (Berlin), S. 360.
    • Rikoff, M.: Hélène, einakt. Oper v. C. Saint-Saëns (deutsche Urauff. Frankfurt a. M.), S. 93.
    • Krauss, K. A.: Irrlicht, Oper v. Leo Fall (Mannheim), S. 77.
    • Rikoff, M.: La Cabrera, einakt. Oper v. G. Dupont (deutsche Urauff. Frankfurt a/M.), S. 93.
    • Schaub, H. J.: Leonore, Urfassung von Beethovens „Fidelio“ (Berlin), S. 999.
    • Rikoff, M.: Mademoiselle de Belle-Ísle, Oper v. Aspiro Samara (Genua), S. 977.
    • Hiller, P.: Messalina, Oper von I. da Lara (deutsche Erstauff. in Köln), S. 1069.
    • Rikoff, M.: Mose, vierakt. Oper v. Giacomo Orefice (Genua), S. 228.
    • Hiller, P.: Onkel Dazumal, einakt. kom. Oper v. E. Jaques-Dalcroze (deutsche Erstauff. Köln), S. 548.
    • Huch, A.: Die Palikaren, Oper v. Karl Schröder (Posen), S. 978.
    • Lusztig, J. C.: Pergolese dreiakt. lyr. Dama v. Giuglielmi (Berlin), S. 226.
    • Platzbecker, Heinr.: Salome, Oper von Richard Strauss (Dresden), S. 1065.
    • Puttman, M.: Sakuntala, Oper v. Balduin Zimmermann (Erfurt), S. 343.
    • W. F.: Sol-Hatschuel, Oper von B. de Lisle (Dortmund), S. 165.
    • Gareiss, Willy: Swatowits Ende, Oper v. Alfr. Stelzner (Bremen), S. 7.
    • Hiller, P.: Die Tänzerin, dreiaktige Oper v. Arth. Friedheim (Köln).: S..180.
    • Ketschau, W.: Der Totentanz, Tanz- und Singspiel v. Josef Reiter (Dessau), S. 952.
    • Gareiss, Willy: Walhall in Not, musikal. Satyrspiel v. Otto Neitzel (Bremen), S. 342.
    • Obrist, Dr. A.: E. v. Wildenbruch – M. Vogrich, Die Lieder des Euripides (Weimar), S. 979.:
    • Goos, Prof.: Die Zaubersaite, dramat. Märchen v. Eug. v. Volborth (Karlsruhe), S. 122.
    • Rychnovsky, Dr. E.: Zierpuppen, musikal. Komödie v. Anselm Götzl (Prag), S. 1002.
    • Hiller, P.: Z’widerwurzen, dreiaktige Oper v. E. Korten (Elberfeld), S. 76.
  • Besprechungen:
  • Bücherschau.
    • Anonymus: Adler, G., Richard Wagner. (10 Vorlesungen.), S. 380.
    • Anonymus: Altmann, W. Richard Wagners Briefe nach Zeitfolge u. Inhalt, S. 381.
    • Anonymus: Wie studiert man Musikwissenschaft?, S. 849.
    • Anonymus: Bach-Jahrbuch 1904, S. 118.
    • Anonymus: Berlioz, H., Literar. Werke I. III, IV, S. 696.
    • Anonymus: Bosse, G. Führer durch die Hausmusik, S. 274.
    • Anonymus: Braunroth, Ferd., Harmonielehre, S. 627.
    • Anonymus: Breithaupt, R. M., Die natürliche Klaviertechnik, S. 141.
    • Anonymus: Brömme, Ad., Geangübungen, S. 546.
    • Anonymus: Caland, Elis., Die Ausnutzung der Kraftquellen beim Klavierspiel, S. 488.
    • Anonymus: Cornelius, P., Gesamtausgabe der musikalischen Werke, S. 223.
    • Anonymus: Decsey, E., Hugo Wolfs Schaffen, II.: S.5.
    • Anonymus: Georgi, Edm., Der Führer des Pianisten, S. 849.
    • Anonymus: Golther, Dr. W., Briefe Rich. Wagners an Otto Wesendonk, S. 872.
    • Anonymus: Grunsky, K., Musikgeschichte des 17. 18. Jahrhs, S. 338, 359.
    • Anonymus: Guillemin, Aug., Les premiers éléments de l’Acoustique musicale, S. 294.
    • Anonymus: Hoppe, Ad., Prakt. Hilfsbuch der Harmonielehre, S. 11.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters 1904, S. 405.
    • Anonymus: Imhofer, R., Die Krankheiten der Singstimme, S. 920.
    • Anonymus: Kalbeck, M., Johannes Brahms I, S. 91.
    • Anonymus: Kistler, C., Der doppelte Kontrapunkt, S. 972.
    • Anonymus: Köhler-Hofmann, Der Klavierunterricht, S. 586.
    • Anonymus: Kretzschmar, H., Führer durch d. Konzertsaal II, 1. (3. Aufl.), S. 997.
    • Anonymus: Lehmann, L., Studie zu Fidelio, S. 118.
    • Anonymus: Leichtentritt, H., Frédéric Chopin, S. 711, 730.
    • Anonymus: Leichtentritt, H., Geschichte der Musik (Hillgers Volksb), S. 997.
    • Anonymus: Lewy, G., Rich. Wagners Lebensgang in tabellarischer Darstellung, S. 274.
    • Anonymus: Lobe-Hofman, Katechismus der Musik, S. 11.
    • Anonymus: Rudolf Louis, Anton Bruckner, S. 70.
    • Anonymus: Mantuani, Dr. Jos., Geschichte der Musik in Wien, S. 251.
    • Anonymus: Merian, Hans, Geschichte der Musik im 19. Jahrhundert, S. 1061.
    • Anonymus: Möricke, Ed., Gesammelte Schriften, S. 604.
    • Anonymus: Münzer, Gg., Wunibald Teinert, S. 566.
    • Anonymus: Nagel, Will, Beethoven u. seine Klaviersonaten, S. 447.
    • Anonymus: Niemann, Dr. W., Musik u. Musiker des 19. Jahrhs., tabellarisch, S. 674.
    • Anonymus: Polak, A. J., Die Harmonisierung indischer, türkischer und japanischer Melodien, S. 1062.
    • Anonymus: Prod’homme, J. G, Hector Berlioz, S. 526.
    • Anonymus: Riemann, H., Wie hören wir Musik? Grundlinien der Musikästhetik, S. 118.
    • Anonymus: Riemann, H., Handbuch d. Musikgeschichte, I.: S. 825.
    • Anonymus: Sahr, Julk Das deutsche Volkslied, S. 1061.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Harmonie und Melodie, S. 1096.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Leop., Die moderne Musik, S. 161.
    • Anonymus: Schultz-Niemann, Übersetzung von H. Berlioz’ Instrumentationslehre, S. 274.
    • Anonymus: Spies, Hermine Spies, ein Gedenkglatt von ihrer Schwester, S. 55.
    • Anonymus: Sternfeld, Rich., Schiller u. Wagner, S. 526.
    • Anonymus: Storck, K., Beethovens Briefe in Auswahl, S. 426.
    • Anonymus: Wack, K., Rich. Wagners Tristan und Isolde, S. 32.
    • Anonymus: Wagner, Rich., Gedichte (C. F., Glasenapp), S. 848.
    • Anonymus: Wetzger, P., Die Flöte, S. 545.
    • Anonymus: Widor, Ch. M., Die Technik des modernen Orchester, S. 294.
    • Anonymus: Wilbrandt, Ad., Erinnerungen, S. 604.
    • Anonymus: Wimmershof, W,. Oper oder Drama?, S. 661.
    • Anonymus: Wotquenne, Alfr., Themat. Verzeichnis d. Werke v. Phil. Em. Bach, S. 426.
    • Anonymus: Wüste, K., Die zusammengesetzten Intrumentalformen, S. 32.
  • Chorwerke.
    • Anonymus: Bäuerle, Herm., Ausgewählte Messen und Motetten von Palestrina und L. da Vittoria, S. 118.
    • Anonymus: Bantock, Gr., Der Zeitgeist. Rhapsodie für Chor u. Orchester, S. 425.
    • Anonymus: Barblan, O., Psalm 117 für Doppelchor, S. 545.
    • Anonymus: Berr, José, Heiterer Männerchor, op. 31, S. 714.
    • Anonymus: Cornelius, Peter, „Von dem Dome schwer und bang“, Chor aus Schillers „Glocke“, S. 359.
    • Anonymus: Döring, C. H., „Nacht und Träume“, für gem. Chor, S. 359.
    • Anonymus: Fiby, U., Hymne an den Unendlichen für Männerchor und Blechinstrumente, op. 5, S. 358.
    • Anonymus: Göhler, G., Fünf Männerchöre, S. 1060.
    • Anonymus: Graedener, H., Der Spielmann. Rhapsodie für gem. Chor, Solovioline und Orchester, S. 318.
    • Anonymus: Hirsch, C., Psalm XIII für Männerchor a capella, op. 150, S. 317.
    • Anonymus: Hermann, Willy, Drei gemischte Chöre à capella, op. 15, S. 807.
    • Anonymus: Hummel, Ferd., König Eriks Genesung, Op. 87, für Männerchor, S. 566.
    • Anonymus: Hutter, Herm., An den Gesang. Hymne für Männerchor u. Orchester, op 37, S. 545.
    • Anonymus: Kienzl, Wilh., „Fasching“, für Männerchor, Soli und Orchester, op. 67, S. 117.
    • Anonymus: Kniese, Jul, 12 deutsche Volkslieder f. gem. Chor, S. 1060.
    • Anonymus: Lazarus, Gust., Von Don und Wolga. Russisches Liederspiel für gem. Chor od. Solo und Klavier, op. 95, S. 446.
    • Anonymus: Manderscheid, Paul, Klassische Chorgesänge, S. 932.
    • Anonymus: Manderscheid, Paul, Klassische Frauenduette, S. 674.
    • Anonymus: Müller, M., Männerchor „Der Liebe Allmacht“, S. 317.
    • Anonymus: Prössdorf, Otto, Psalm 21 für Baritonsolo, Chor, Orgel u. Orchester, op. 7, S. 899.
    • Anonymus: Reiter, Josef, Schillerhymne für Chor und Orchester, S. 358.
    • Anonymus: Rothstein, F., Das Grab im Busento. Männerchor mit Orchester, S. 317.
    • Anonymus: Schumann, Georg, „Sehnsucht“, op. 40, für Chor und Orchester, S. 627.
    • Anonymus: Teschner, Wilh., Gorm Grymme. Ballade für Männerchor und Orchester, op. 15, S. 162.
    • Anonymus: Spengel, Jul, Acht Gesänge für Männerchor, op. 12, S. 1060.
    • Anonymus: Stoether, E., Zwei Männerchör, S. 317.
    • Anonymus: Streicher, Th., Vier Kriegs- und Soldatenlieder für Solo, Mänerchor u. Blasorchester, S. 487.
    • Anonymus: Tinel, Edgar, Te deum für Chor u. Orgel, op. 48, S. 996.
    • Anonymus: Weil, Oskar, „Im Maien“, Walzer für Gesangsquartett, S. 972.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Zwei achtstimmige Chöre, op. 38, S. 487.
    • Anonymus: Weinwurm, R., „Freude schöner Götterfunken“, für a capella-Chor, S. 358.
    • Anonymus: Wohlgemuth, G., Zwei Männerchöre, S. 317.
    • Anonymus: Zahn, J., Klepka, Reiterlied für Chor, S. 359.
    • Anonymus: Zöllner, Heinr., Zur Schillerfeier, op. 86, für Männerchor und Blasinstrumente, S. 404.
  • Klavier- und Orgelmusik.
    • Anonymus: Backer-Gröndahl, A., Pièces romantiques, op. 36 und op. 39 (Nouvelle édition), S. 337.
    • Anonymus: Backer-Gröndahl, A., Prélude et Grand Menuet, op. 61, S. 823.
    • Anonymus: Barmotin, S., Drei Klavierstücke, op. 2, S. 425.
    • Anonymus: Berger, Wilh., Fünf Capricen, op. 93, S. 844.
    • Anonymus: Brosig, Moritz, Orgelkompositionen (3 Bände), S. 696.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, Drei Klavierstücke, op. 93, S. 204.
    • Anonymus: Capellen, G., Exotische Mollmusik, S. 846.
    • Anonymus: Cleve, Halfdan, Konzert für Klavier No., 2, op. 6, S. 140.
    • Anonymus: Cleve, Halfdan, Fünf Klavierstücke, op. 7. – Etude op. 5, Ballade op. 8, S. 823.
    • Anonymus: Cossart, Leland A., Fünf Klavierstücke, op. 12, S. 94.
    • Anonymus: Dalcroze-Jaques, E., Klavierstücke, op. 32, 59, S. 338.
    • Anonymus: Deutsch, Wilh., Zwei Klavierstücke, op. 7. – Zwei Walzer, op. 6, S. 807.
    • Anonymus: Dohnányi, E., v., Konzert E moll. Für Klavier, op. 5, S. 140.
    • Anonymus: Döring, C. H., Lenzknospen, op. 256, S. 845.
    • Anonymus: Domaniewski, Boleslav, Vademecum pour pianistes modernes, S. 585.
    • Anonymus: Enna, Aug., Drei Klavierstücke, S. 823.
    • Anonymus: Foerster, Jos. B., „Rosen der Erinnerung“, Klavierstücke, op. 49, S. 603.
    • Anonymus: Friedrich von Hessen, Alexander. Passacaglia für Klavier, S. 824.
    • Anonymus: Gebauer, Paul, 20 Choralvorspiele für die Orgel, S. 545.
    • Anonymus: Glickh, Rud.,Meditation für Harmonium und Klavier (Harfe)., op. 33, S. 337.
    • Anonymus: Gorter, Alb., „Stimmungsbilder“, 8 Klavierstücke, S. 338.
    • Anonymus: Guilmant, Al., 18 Orgelstücke, op. 90, S. 425.
    • Anonymus: Gulbius, M., Sonate No. 4 für Orgel, op. 28, S. 163.
    • Anonymus: Hanon, Ch. Jul., Der Klaviervirtuose (Schulwerk), S. 585.
    • Anonymus: Harthan, Hans, 15 Miniaturen für Klavier, op. 74, S. 846.
    • Anonymus: Heller, Stephan, Technische Studien, op. 154 (Neuausgabe), S. 845.
    • Anonymus: Hermann, Rob., Suite C moll für Klavier, op 12, S. 525.
    • Anonymus: Herold, Kurt, Vier Klavierstücke, S. 696.
    • Anonymus: Hofmann, Heinr., Heinrich Hofmann-Album (aus der Sammlung „Unsere Meister“, S. 162.
    • Anonymus: Holländer, Alexis, Variationen für 2 Klaviere über ein Thema von Schubert, S. 845.
    • Anonymus: Huber, Hans, Veirhändige Klaviermusik, op. 16, 24, 41, 47, 56, 71, 76, 86, 102, 108, S. 250.
    • Anonymus: Huber, Hans, Klaviersonate, op. 121, Es dur, S. 543.
    • Anonymus: Hummel, F., Männerchöre, op. 96, S. 317.
    • Anonymus: Jentsch, M., Klavierstücke, op. 40, 47, S. 1061.
    • Anonymus: Karg-Elert, Sigfr., Bagatellen, op. 17, und Wagnerszenen, op. 45, für Klavier, S. 566.
    • Anonymus: Kirchner, Th., Fünf Sonatinen für Klavier, op. 70, S. 996.
    • Anonymus: Kögler, Herm., Grosse Phantasie für Pianoforte, op. 6, S. 183.
    • Anonymus: Kroeger, E. R., Stimmungen, op. 60, für Klavier, S. 141.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, F., Klaviersonate, op. 38, C moll, S. 543.
    • Anonymus: Lacombe, Paul, Feuilles volantes, op. 112, S. 141.
    • Anonymus: Laurischkus, Max, Fünf Klavierstücke, op. 13, S. 140.
    • Anonymus: Martucci, Giuseppe, Zwei Capricen, op. 80, S. 845.
    • Anonymus: Medtner, N., Klaviersonate, op. 5, F moll, S. 543.
    • Anonymus: Melcer, Henryk, Konzert für Klavier, E moll, S. 140.
    • Anonymus: Melcer, Henryk, Variations sur un thème de St. Moniuszko, S. 183.
    • Anonymus: Müller-Reuter, Th., Beiträge zum Studium der Klavieretuden von J. B. Cramer, S. 948.
    • Anonymus: Mugellini, Bruno, Bearbeitungen Bachscher Stücke (Inventionen, französische Suiten), S. 627.
    • Anonymus: Neal, Heinrich., Deutsche Rhapsodien für Klavier, S. 95.
    • Anonymus: Niewadomski, St., Six morceaux mélodiques pour Piano, op. 34, S. 525.
    • Anonymus: Novák, V., Klaviersonate op. 24, F moll, S. 543.
    • Anonymus: Oosterzee, Cornelie van, Klavierstücke op. 54, 55, 59, S. 1059.
    • Anonymus: Parlow, Edm., Drei Klavierstücke zu 4 Händen, op. 84, S. 404. 644.
    • Anonymus: Parlow, Edm., Sechs melodische Spezialetuden, op. 91, S. 846.
    • Anonymus: Pauer, Max, Sieben kleine Vortragsstücke, S. 845.
    • Anonymus: Reger, Max, „Aus meinem Tagebuche“, Klavierstücke, op. 82.
    • Anonymus: Reger, Max, Zwei Sonatinen, op. 89, S. 869.
    • Anonymus: Reger, Max, Variationen über ein Thema von Bach für Klavier, op. 81, S. 866, 869.
    • Anonymus: Reger, Max, Variationen über ein Thema von Beethoven für 2 Klaviere, S. 869.
    • Anonymus: Riemann, Heinr., Präludium u. Tripelfuge, op. 31, Ciaconna op. 32 für Orgel, S. 545.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, 15 leichte Spezial-Eutden für Klavier, op. 68, S. 586.
    • Anonymus: Röntgen, Jul., Sonate für Pianoforte, S. 338.
    • Anonymus: Rössel, Willy, Zwei moderne Klavierstücke, S. 972.
    • Anonymus: Rössel, Willy, Fünf leichte Stücke, S. 845.
    • Anonymus: Schäfer, Dirk, Variationen über eine Sequenz für Pianoforte, S. 141.
    • Anonymus: Schytte, Ludw., Klavierstücke, op. 66 und op. 133, S. 236.
    • Anonymus: Schmitt, Hans, Neue tägliche Studien für Klavier, op. 78, S. 732.
    • Anonymus: Schumann, Georg, Passacaglia und Finale über BACH für Orgel, op. 39, S. 1096.
    • Anonymus: Schytte, Ludv., Phantasiestücke u. Bilder, op. 133.: (ohne Seitenangabe).
    • Anonymus: Schytte, Ludv., Acht Genrebilder, op. 140, S. 823.
    • Anonymus: Scriabine, A., Klavierstücke, op. 32, 34, 38, 40, 41, 42, S. 824.
    • Anonymus: Scriabine, A., Klaviersonste op. 30, Fis dur, S. 543.
    • Anonymus: Sjögren, E., Vier Klavierstücke, op. 41, S. 823.
    • Anonymus: Skandinavische Musik, ausgewählte Klavierwerke und Bearbeitungen, S. 806.
    • Anonymus: Stiehl, Heinr., Jugendalbum, op. 51. – 16 Kinderstücke, op. 52, S. 845.
    • Anonymus: Strauss, Rich., Melodramatische Begleitung zu Tennysons Enoch Arden, op. 38. Bearbeitung für Klavier zu 4 Händen, S. 317.
    • Anonymus: Szendy, A., Zweite ungar. Rhapsodie, S. 824.
    • Anonymus: Thuille, Ludw., Drei Klavierstücke op. 33, Drei Klavierstücke op. 34, S. 823.
    • Anonymus: Tregler, Ed., „Aquarellen“, op. 18, S. 824.
    • Anonymus: Weiss, Josef, Vier Klavierstücke, op. 39, S. 825.
    • Anonymus: Wetzler, H. H., Orgelsonate No. 1 in Es dur von J. S. Bach, für Orchester transkribiert, S. 545.
    • Anonymus: Wihtol, Jos., Acht lettische Volksweisen, S. 1060.
    • Anonymus: Wiklund, Adolf, Drei Klavierstücke, : op. 3, S. 823.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Acht kleine Klavierstücke, op. 215, S. 846.
    • Anonymus: Zillman, Ed., Vier Klavierstücke, op. 69.: S.183.
    • Anonymus: Zolotareff, B., Klaviersonate op. 10, G dur, S. 543.
  • Lieder.
    • Anonymus: Achenbach, Julius, Lieder op. 18 und 19, S. 72.
    • Anonymus: Bach, J. S., Zwanzig geistl. Lieder der Schemellischen Sammlung. Neue Ausgabe von G. Jansen, S. 486.
    • Anonymus: Bauer, M., Sieben Lieder, op. 4, S. 899.
    • Anonymus: Borchers, G., Weihnachten (Lieder), S. 1061.
    • Anonymus: Capellen, Georg, Sechs samoanische Volkslieder für Klavier mit oder ohne Gesang bearbeitet, S. 696.
    • Anonymus: Cossart, Leland A., Fünf Lieder op. 9, S. 94.
    • Anonymus: Cossart, Leland, Drei Leider, op. 5. – Drei Liebeslieder, op. 11. – Drei Gesänge, op. 14, S. 899.
    • Anonymus: Franzler, Ludw., Zehn Lieder mit Klavier, S. 183.
    • Anonymus: Fried, Oskar, „Verklärte Nacht“, op. 9, für Mezzosopr., Tenor u. Orchester, S. 644.
    • Anonymus: Friedrichs, Fr., Deutsche Volkskinderlieder, S. 807.
    • Anonymus: Grell, Ed., Weihnachtslied, S. 1061.
    • Anonymus: Gound, Rob, Acht Lieder u. Gesänge, op. 34, S. 661.
    • Anonymus: Gottlieb-Noren, H., Das Märchen vom Glück, op. 14, S. 35.
    • Anonymus: Haas, Joseph, Drei Lieder mit Klavierbegleitung, op. 1, S. 204.
    • Anonymus: Hess, Ludwig, Liedlein aus der Heimat, op. 4, S. 204.
    • Anonymus: Humperdinck, E., Zwei Lieder, S. 119.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, Jos., Vier Lieder, op. 47, S. 825.
    • Anonymus: Lewin, Gustav, Zehn Lieder für eine Singstimme mit Klavier, S. 627.
    • Anonymus: Lindner, Eugen. Zwei Lieder für Kinder, S. 118.
    • Anonymus: Loewe, Carl, Balladen und Gesänge (Bd. XVII der Gesamtausgabe), S. 923.
    • Anonymus: Mahler, Gustav, Sechs Gesänge mit Orchesterbegleitung, S. 672, 691.
    • Anonymus: Mahler, Gustav, Kindertotenlieder, S. 753.
    • Anonymus: Neubeck, Ludw., Zwei Lieder mit Klavier oder Orchester, S. 825.
    • Anonymus: Reger, Max, Lider und Gesänge, op. 66, 68, 70, 75, 76, S. 871.
    • Anonymus: Röntgen, Jul., Alt-Niederländische Volkslieder, S. 1059.
    • Anonymus: Schweitzer, Jul., Zwei Duette für Bariton und Sopran mit Klavier, S. 674.
    • Anonymus: Stucken, F. van der, „Blumen“, vier Gesänge op. 4, S. 661.
    • Anonymus: Thuille, Ludw., Drei Lieder, op. 32, S. 661.
    • Anonymus: Wagner, Siegfried, Vogellied aus „Der Kobold“, S. 118.
    • Anonymus: Wetz, Rich., Lieder und Gesänge, op. 15, 17, 18 und 20.: (ohne Seitenangabe).
  • Orchester- und Kammermusik.
    • Anonymus: Blättermann, H., Ouvertüre über niederl. Volksweisen, S. 1060.
    • Anonymus: Elgar, Edward, Introduction and Allegro for Strings, op. 47, S. 765.
    • Anonymus: Frank-Limbert, L., Variationen f. Orch. über ein Thema von Händel, op. 16, S. 71.
    • Anonymus: Herfurth, Rud., Chopin-Suite für grosses Orchester, S. 1096.
    • Anonymus: Holbrokke, Jos., Königin Mab, op. 45, für gr. Orchester, S. 446.
    • Anonymus: Huber, Hans. Symphonische Einleitung zur Oper “Der Simplicius” für Orchester, S. 807.
    • Anonymus: Popper, David. Streichquartett in Cmoll, op. 74, S. 603.
    • Anonymus: Reger, Max, Sinfonietta für Orchester, op. 90, S. 863.
    • Anonymus: Reger, Max, 2 Trios, op. 77, S. 868.
    • Anonymus: Reuss, August, “Judith”, Tondichtung für Orchester, S. 766.
    • Anonymus: Rietsch, H., Tauferer Serenade für Orchester, op. 25, S. 487.
    • Anonymus: Skop, V. F., Suite für Streichorchester, Klavier und Harmonium, op. 15, S. 525.
  • Kompositionen für Violine, Violoncello u. a. Instr.
    • Anonymus: Aulin, Tor, Violinkonzert, C moll, op. 14, S. 274.
    • Anonymus: Aulin, Tor, Vier Stücke, op. 15 für Violine und Klavier, S. 274.
    • Anonymus: Cossart, Leland, A., Nocturno für Englisch-Horn mit Klavier, op. 8, S. 94.
    • Anonymus: Dessau, Bernhard, Serenade für Violine u. Klavier, op. 33, S. 696.
    • Anonymus: Glière, R., Ballade für Violoncello und Klavier, op. 4, S. 566.
    • Anonymus: Herrmann, Ed., Violinkonzert, op. 25, S. 71.
    • Anonymus: Huber, Adolf, Schülerkonzertino, op. 7, S. 714.
    • Anonymus: Junker, W., Soir d’automne pour Violon et Piano, S. 35.
    • Anonymus: Keller, Ludw., Zwei Phantasiestücke für Klarinette u. Klavier, op. 66, S. 996.
    • Anonymus: Klengel, Julius, Konzertino, Nor. 2, G dur für Violoncello und Klavier, S. 565.
    • Anonymus: Klengel, Julius, Caprice für Violoncello in Form einer Chaconne, S. 972.
    • Anonymus: Klengel, Julius, Technische Studien für Violoncell, S. 1096.
    • Anonymus: Oertling, Jul., Nocturne op. 27 II, Impromptu op. 29 I, Phantasie-Impromptu op. 66 von Chopin, für Klavier und Violine übertragen, S. 294.
    • Anonymus: Palaschko, Joh., Melodienreihe für Violine u. Klavier, op. 38, S. 947.
    • Anonymus: Petschnikoff, Alex., Russischer Tanz (No. 2) für Violine und Klavier, S. 996.
    • Anonymus: Pönitz, Fr., Adagio, op. 72 für Violoncello und Harmonium (Orgel), S. 338.
    • Anonymus: Procházka, R. v., Romanze op. 9b für Violine und Klavier, S. 317.
    • Anonymus: Reger, Max, 2 Klarinettensonaten, op. 49, S. 866.
    • Anonymus: Reger, Max, Violonsonate C dur, op. 72. – Fis moll, op. 84, S. 866.
    • Anonymus: Rieding, Oskar, Konzertino, op. 21. – Vier leichte Vortragsstücke, op. 22, desgl. op. 23, für Violine und Klavier, S. 714.
    • Anonymus: Reger, Max, Violoncellsonate, op, 78, S. 866.
    • Anonymus: Ruzek, Josef, Berceuse für Violoncello mit Klavier, S. 996.
    • Anonymus: Saffe, Ferdinand, Romanze für Violine, Violoncell und Klavier, op. 13, S. 996.
    • Anonymus: Singer, Edm., Drei Capricen für Violine und Klavier, op. 23, S. 404.
    • Anonymus: Singer, Edm., Drei Capricen für Violine und Klavier, op. 9, S. 586.
    • Anonymus: Singer, Edm., Desgl. Op. 23, S. 644.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Suite für Violine und Klavier, op. 88, S. 714.
    • Anonymus: Wittenbecher, Otto, Miniatures pour Violoncello et Piano, op. 11, S. 566.
    • Anonymus: Woyrsch, Felix, Skalische Rhapsodie für Violine, op. 50, S. 71.
  • Korrespondenzen. [nicht erfasst]
  • Musikbeilagen. [nicht erfasst]
    • Gesang.
    • Klavier.
    • Violine.
    • Orchester.
  • Kunstbeilagen. [nicht erfasst]

1906, Jg. 73, Bd. 102[Bearbeiten]

  • Aufsätze geschichtlichen, ästhetischen und biographischen Inhalts.
    • Altmann, Wilh.: Hermann Zilcher, S. 605.
    • Altmann, Wilh.: Hugo Kaun, S. 113.
    • Arend, Max: Riemann’s Methode des Lesen transponierender Notierungen’‘, S. 285.
    • Batka, Richard: Richard Wagner, S. 181.
    • Brieger-Wasservogel, Lothar: Vom Komponieren, S. 529.
    • Caligula: Zeit- und Streitfragen im Musikleben. Indiskrete Ansichten eines Unbeteiligten. 5. Von der sogenannten Objektivität in der musikalichen Darstellung, S. 35.
    • Caligula: 6. Konzertdirektionen, S. 140.
    • Caligula: 7. Premierenvorspiel S. 669.
    • Chop, Max: August Bungert, S. 241.
    • Deutsch, O. E.: Schubert’s Totenehren, S. 283. 307.
    • Hausegger, Sigm. Von Kunst und Gesellschaft, S. 536.
    • Hielscher, Paul: Constanin Sander, S. 38.
    • Hielscher, Paul: Georg Schumann, S. 179. 201.
    • Kirchbach, Wolfgang: Gesang und Wort, S. 63.
    • Kirchbach, Wolfgang: Zwei deutsche Tondichter. Franz Curti, Wilhelm Freudenberg, S. 395. 415.
    • Anonymus: Komponisten des Essener Tonkünstlerfestes, Die, S. 467.
    • Krause, Emil: Zu Julius Stockhausen’s 80. Geburtstage, S. 624.
    • Kursch, Richard: Jankóklavier und Harmonium als Lehrfach, S. 553.
    • Mey, Kurt: Kurt Hösel, S. 441.
    • Nagel, Willibald: Schumann und wir, S. 503. 527.
    • Nagel, Willibald: Die Wiederbelebungen von Mozarts Klaviersonaten, S. 90.
    • Niemann, Walter: Zum 50. Todestage Robert Schumanns, S. 501.
    • Schaub, Hans F.: Das Künstlertum als Stand, S. 3.
    • Schaub, Hans F.: Der Musikunterricht in der Schule, S. 551. 569. 589.
    • Schiedermair, Ludwig: Mozart und die italienische Oper, S. 89.
    • Schmid, Otto: Michael Haydn und die Gegenwart, S. 641.
    • Stephani, Herm.: Orgelkunst, S. 705.
    • Thomas, Wolf. A.: Johs. Brahms als Mensch und Künstler, S. 621.
    • Uhl, Edmund: Luise Langhans-Japha, S. 115.
    • Wallaschek, Richard: Prinzipien des Musikunterrichts, S. 375.
    • Wolf, Kuno: Die klassische Symphonie und ihre Bedeutung für die Gegenwart, S. 439.
  • Vermischte Aufsätze.
    • Altmann, Wilh.: Bayreuth 1906, S. 655.
    • Hehemann, Max: Eine musikalische Industriestadt, S. 461.
    • Istel, Edgar: Das Salzburger Mozartfest. Die Münchener Wagner-Festspiele, S. 687.
    • Leichtentritt, Dr. Hugo: Die Musikfachausstellung in Berlin, S. 470.
    • Leichtentritt, Dr. Hugo: Symphonische Spaziergänge. I. Gang: Neue Orchestermusik, S. 685.
    • Leichtentritt, Dr. Hugo: II. Gang: Rob. Hermann und seine II. Symphonie, S. 721.
    • Niemann, Walter: Flauto solo. Musikal. Lustspiel von E. d’Albert, S. 213.
    • Niemann, Walter: Neue Klaviersonaten, S. 159.
    • Nodnagel, Ernst Otto: Gustav Mahler’*s A moll-Symphonie No. 6, S. 465.
    • Rappoldi, Adrian: Das Repertoire der Violinspieler, S. 221. 591. 607.
    • Schünemann, Georg: Der III. Musikpädagogische Kongress in Berlin vom 9. bis 11. April, S. 377.
    • Seidl, Arthur: Neue kleine Orchesterpartituren, S. 653.
    • Thiessen, Karl: Neue Lieder, S. 6. 161. 707. 724.
    • Tischer, Gerhard: Rheinisches Musikleben, S. 462.
    • Wallner, Léopold: Brüsseler Musikleben, S. 331. 355. 381.
  • Musikfeste, Festspiele etc.
    • Goldschmidt, Dr. H.: Das erste Händelfest der Kaiserin Friedrich-Stiftung in Mainz, S. 513.
    • Senger, K. Th.: Die Maifestspiele in Nürnberg, S. 516.
    • Rychnowsky, Dr. E.: Die Maifestspiele in Prag, S. 478. 541. 579.
    • Goos, Prof, C. E.: Das I. Badener Musikfest am 8. – 10. Juni 1906 in Baden-Baden, S. 555.
    • Niessner: Das 83. Niederrheinische Msuikfest am 3., 4. und 5. Juni 1906 in Aachen, S. 534.
    • Thiessen, K.: Das XVI. Schlesische Musikfest am 17. – 19. Juni 1906 in Görlitz, S. 575.
    • Arnd-Raschid, M.: Das VII. Schleswig-Holsteinische Musikfest in Kiel, S. 597.
    • Vlentian, Dr. K.: Das I. Schwedische Musikfest in Stockholm, S. 560.
    • Krauss, Professor Dr. K. A.: Das III. Südrheinische Musikfest m 3. – 5. Juni 1906 in Saarbrücken-St. Johann, S. 558.
    • Hiller, P.: Opernfestspiele in Köln a. Rh, S. 577. 612.
    • Klepzig, Dr.: Das Robert Schumannfest in Bonn, S. 505.
    • Hehemann, Max: Das 42. Tonkünstlerfest des Allgemeinene Deutschen Musikvereins in Essen, S. 512. 536.
    • Platzhoff-Lejeune, E.: Das VII. Schweizerische Tonkünstlerfest am 26. und 27. Mai 1906 in Neuenburg, S. 539.
  • Neue Opern. Ausführliche Besprechungen von Uraufführungen.
    • Rikoff, M.: L’Ancêtre, dreiakt. lyrisch. Drama v. Saint-Saëns (Monte Carlo), S. 227.
    • Neisser, Dr. A.: Aphrodite, Oper v. C. Erlanger (Paris), S. 317.
    • Rychnowsky, Dr. E. : Aschenbrödel, dreiakt. Oper v. L. Blech (Prag), S. 15.
    • Wallner, L.: Auferstehung, Oper v. Fr. Alfano (Brüssel), S. 445.
    • W. B.: La Blodinetta, dreiakt. Oper v. Sp. Samara (Gotha), S. 315.
    • Hödel, O.: Der Bergkönig, dreiakt. Oper v. Rob. Fischhof (Graz), S. 123.
    • Kaiser, Dr. W.: Cesare Borgia, einakt. Oper v. B. Tittel (Halle), S. 166.
    • Neisser, A.: Le Clown, musikal. Novelle v. J. de Camondo (Paris), S. 447.
    • Neisser, A.: La coupe enchantée, einakt. Oer v. Gabr. Pierné (Paris), S. 47.
    • Wallner, L.: Deïdamia, Oper v. Fr. Rasse (Brüssel), S. 381.
    • Rikoff, M.: Don Procopio, zweiakt. Oper v. G. Bizet (Monte Carlo), S. 270.
    • Hiller, P.: Dasd süsse Gift, einakt. Oper v. A. Gortner (Köln), S. 694.
    • Istel, E.: Die vier Grobiane, dreiakt. Oper v. E. Wolf-Ferrari (München), S. 292.
    • Almen, K.: König und Marschall, Oper v. P. Heise (Stuttgart), S. 426.
    • Neisser, A.: Les Pêcheurs de Saint-Jean, Oper v. Ch. M. Widor (Paris), S. 47.
    • Rikoff, M.: Sanga, dreiakt. Oper v. J. de Lara (Nizza), S. 228.
    • Goos, Prof.: Der fahrende Schüler, einakt. Oper v. E. Istel (Karlsruhe), S. 316.
    • Kordy, S. K.: Der Vagabund und die Prinzessin, Oper. E. Poldini (London), S. 478.
    • Hoebel, Prof. Dr.: Zaza, vierakt. Oper v. R. Leoncavallo (Cassel), S. 401.
  • Besprechungen:
  • Bücherschau.
    • Anonymus: Bach-Jahrbuch 1905. Herausgegeben von der Neuen Bachgesellschaft, S. 311.
    • Anonymus: Batka, Richard,: Geschichte der böhmischen Musik S. 709.
    • Anonymus: Batka, Richard, W. A. Mozart’s gesammelte Poesien, S. 312.
    • Anonymus: Branberger, Johann, Musikgeschichtliches aus Böhmen, S. 311.
    • Anonymus: Chop, Max, Erläuterungen zu Meisterwerken der Tonkunst: „Der Ring des Nibelungen“, „Parsifal“, S. 675.
    • Anonymus: Dannenberg, Richard, Katechismus der Gesangskunst, S. 573.
    • Anonymus: Ernstmann, H., Salome an deutschen Hofbühnen, S. 533.
    • Anonymus: Finck, Heinr. T., Wagner und seine Werke, S. 660.
    • Anonymus: Fricke, Rich., Bayreuth vor 30 Jahren, S. 693.
    • Anonymus: Gura, Eugen, Erinnerungen aus meinem Leben, S. 610.
    • Anonymus: Horváth, Géza u. Adler, Max, Taschenbudch der modernen Klavier- u. Violinliteratur, S. 694.
    • Anonymus: Jahn, Otto, W. A. Moazrt, S. 10.
    • Anonymus: Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1905, S. 287.
    • Anonymus: Jelmoll, Hans, Studien und Landschaften, S. 333.
    • Anonymus: Jenner, Gustav, Johannes Brahms als Mensch, Lehrer und Künstler, S. 41.
    • Anonymus: Istel, Edgar, Peter Cornelius, S. 675.
    • Anonymus: Kerst, Friedr., Schumann-Brevier, S. 205.
    • Anonymus: Klob, Karl Maria, Die komische Oper nach Lortzing, S. 694.
    • Anonymus: König, A. Der deutsche Männerchor, S. 627.
    • Anonymus: Krebs, Carl, Haydn, Mozart, Beethoven, S. 245.
    • Anonymus: La Mara, Aus der Glanzzeit der Weimarer Altenburg, S. 399, 420.
    • Anonymus: Leyen, R. von der, Johannes Brahms a. Mensch u. Freund, S. 224.
    • Anonymus: Löbmann, Hugo, Singfibel. – Aus meiner Singstunde – Sprechton und Lautbildung, S. 574.
    • Anonymus: Michotte, E., Souvenirs personals: la visite de Wagner à Rossini, S. 674.
    • Anonymus: Möbius, J. P., Über Robert Schumann’s Krankheit, S. 508.
    • Anonymus: Neuerschienene ausländische Werke über Musik, S. 68.
    • Anonymus: Prod’Homme, J. G., Hector Berlioz, S. 628.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, Katechismus des Klavierspiels, S. 183.
    • Anonymus: Schering, Arnold, Geschichte des Instrumentalkonzerts, S. 645.
    • Anonymus: Schenleer, D. H., Portretten vn Mozart, S. 645.
    • Anonymus: Sternfeld, Rich., Rich. Wagner und die Bayreuther Bühnenfestspiele, S. 659.
    • Anonymus: Thomas, Wolfg. A., Johannes Brahms, S. 627.
    • Anonymus: Ulrich, Bernhard, Ein harmonischer Stimmbildner, S. 576.
    • Anonymus: Volbach, Fr., Beethoven, S. 532.
    • Anonymus: Wegeler und Ries, Biograph. Notizen üb. L. van Beethoven, S. 312.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Über des Dirigieren, S. 611.
    • Anonymus: Wirth, Moritz, Mutter Brünnhild, S. 659.
    • Anonymus: Wolff, Ernst, Felix Mendelsohn-Bartholdy, S. 727.
    • Anonymus: Wolfrum, Philipp, Joh. Sebast. Bach, S. 555.
    • Anonymus: Zschorlich, Paul, Mozart-Heuchelei, S. 473.
    • Anonymus: Zureich, Franz, Kunstgerechte Schulung der Männerchöre, S. 627.
  • Chorwerke.
    • Anonymus: Bantock, Granville, Seewanderer. Für Chor u. Orchester, S. 594.
    • Anonymus: Burger, Max, Weihe der Tonkunst. Für Männerchor, Pianoforte u. Orgel oder Harmonium, op. 52, S. 183.
    • Anonymus: Fauth, Albert, Die zertanzten Schuhe. Für Frauen- oder Kinderchor und Soli, op. 10, S. 508.
    • Anonymus: Grunewald, Gottfr., Weihe des Gesanges. Für Männerchor u. Orchester, op. 25, S. 94.
    • Anonymus: de Haan, W., Das Lied vom Werden und Vergehen. Für Chor, Orchester u. Orgel, op. 22, S. 532.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Vier Männerchöre, op. 65, S. 532.
    • Anonymus: Krug-Waldsee, J., Das begrabne Lied. Für gemischten Chor, Tenorsolo und Orchester, op. 48.: s. 398.
    • Anonymus: Mayerhoff, Franz, Lenzfahrt. Zyklus von Liedern und Tänzen f. gemischten Chor, Soloquartett u. Orchester, op. 24, S. 184.
    • Anonymus: Neumann, H., Die Frühlingsnacht. An das Vaterland. Für gemischten Chor, S. 472.
    • Anonymus: Neumann, Mathieu, Altdeutsche Lieder für Männerchor, op. 62. No. 5 – 7, S. 627.
    • Anonymus: Rudnick, W., Geistliche Festgesänge für gemischten Chor à capella, S. 692.
    • Anonymus: Wooge, E., Drei Frauen-Terzette für Soli oder Chor mit Klavierbegleitung, S. 508.
  • Klavier- und Orgelmusik.
    • Anonymus: Albeniz, J., „Iberia“, Heft 1, S. 673.
    • Anonymus: Album Italien. Zehn Klavierstücke moderner italienischer Komponisten, S. 163.
    • Anonymus: Anrooij, Peter van, Vorspiel zum 2. Akt und „Pilzentanz“ aus der Musik zum Weihnachtsmärchen „Das kalte Herz“. Für Pianoforte zu zwei Händen, S. 357.
    • Anonymus: Bach, Phil. Eman., Konzert No. 19 in A moll für Klavier und Streichorchester (mit oblig. zweiten Klavier), herausgegeb. v. G. Amft, S. 643.
    • Anonymus: Bizet, Georg, „Jeux d’enfants“ zu 4 Händen. Prélude aus der Arlésienne-Suite f. 2 Pianos zu 8 Händen. Bearbeit. v. G. Horváth, S. 610.
    • Anonymus: Bizet, Georg, Vorspiel, Chor der Strassenjungen, Habanera, Seguidilla aus „Carmen“ für Pianoforte zu 4 Hädnen. Bearbeitet v. E. Parlow, S. 573.
    • Anonymus: Bülow, Hans von, Arabesken in Variationenform über ein Thema aus Verdis „Rigoletto“, S. 610.
    • Anonymus: Döhler, Th., Tarantelle für 2 Pianos zu 8 Händen. Bearbeit. v. G. Horváth, S. 610.
    • Anonymus: Dohnányi, E. von, Vier Klavierstücke, op. 2. – Gavotte und Musette für Klavier in B dur. – Kadenzen zu L. van Beethoven’s 4. Klavierkonzert, op. 58, S. 333.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, A., Sechs Lehrgänge f. d. Klavierunterricht, S. 68.
    • Anonymus: Eckert, Emil, Op. 1. Fünf charakterstücke für Klavier. Op. 2. Vier Phantasiestücke, S. 379.
    • Anonymus: Engler, Carl, Op. 4. Phantasie für Orgel. Op. 5. Praeludium und Fuge für Orgel’‘, S. 379.
    • Anonymus: Floridia, Pietro. Acht Pianofortestücke, op. 14, S. 143.
    • Anonymus: Franck, César, Danse lente für Pianoforte zu 2 Händen, S. 674.
    • Anonymus: Gebhard, Hans, Skizzen für Klavier, op. 2 b, S. 692.
    • Anonymus: Gebhard, Hans, Acht Klavierstücke, op. 4, S. 692.
    • Anonymus: Götze, Gustav, Vier Klavierstücke, op. 13, S. 10.
    • Anonymus: Gruber, Emma, Gavotte für Pianoforte, S. 627.
    • Anonymus: Halm, August, Fuge in E moll. – Präludium und Fuge in Fis moll, S. 594.
    • Anonymus: Händel, G. Fr., Konzert No. 1 und 2 für Orgel und Orchester, für Pianoforte bearbeitet v. A. Stradal, S. 657.
    • Anonymus: Heckmann, Joseph, Drei Klavierstücke, op. 2, S. 398.
    • Anonymus: Hepworth, William, Capriccio für Pianoforte, op. 20, S. 420.
    • Anonymus: Hinton, Arthur, Vier Bagatellen für Pianoforte, op. 22, S. 420.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Zwei Präludien für Orgel, op. 46, S. 142.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Tarantella, op. 31. Ballade, op. 68. Für Klavier, S. 143.
    • Anonymus: Jiránek, Josef, Schule des Akkordspiels und der akkordischen Zerlegungen. – Neue Schule des Tonleiterspiels, S. 398.
    • Anonymus: Jongen, Josef, Serenade für Pianoforte zu 2 Händen, S. 674.
    • Anonymus: Kalnins, A., Drei Skizzen für Pianoforte. Drei Kompositionen für Pianoforte, S. 693.
    • Anonymus: Karg-Elert, Sigfrid. Partita in acht Sätzen für Harmonium, op. 27, S. 118.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Arabeske, Humoreske, Albumblatt, Scherzo, op. 2. Acht leichte instruktive Stücke, op. 3. Menuett, Serenade, Im Frühling, Tarantella, op. 7. Dorfgeschichte, op. 9. Festlicher Umzug, op. 21 No. 4, S. 117.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Zwei Stücke für Orgel, op. 62, S. 117.
    • Anonymus: Kienzl, Wilhelm, Kinderleben und -liebe, op 30, S. 10.
    • Anonymus: Lacombe, Paul, Sechs Tanzstücke in Mazurkaform, op. 114, S. 41.
    • Anonymus: Liszt, Franz, Gesammelte Lieder für Pianoforte. Bearbeitet von O. Singer, S. 9.
    • Anonymus: Meisterwerke deutscher Tonkunst, S. 41.
    • Anonymus: Mugellini, Bruno, Neue Ausgabe des Gradus ad Parnassum von Muzio Clementi, S. 444.
    • Anonymus: Musik am preussischen Hofe, No. 20, Abendmusik. Klavierbegleitung v. G. Thouret, S. 287.
    • Anonymus: Novák, Viteslav, Zwei wallachische Tänze für Klavier zu 2 Händen, S. 709.
    • Anonymus: Parlow, Edm., Kinderlieder. Album f. Klavier bearbeitet. 4 Hefte, op. 94, S. 578.
    • Anonymus: Róčicki, Ludomir, Op. 2. 5 Préludes. Op. 3 a. Préludes. Op. 3 b. 2 Nocturnes. Op. 4. Zum Spiel der Wellen, S. 444.
    • Anonymus: Ruthardt, Adolf, Sechs Vortragsstücke für das Klavier, op. 51, S. 692.
    • Anonymus: Ruthardt, Adolf, Sommeridyllen, sechs Klavierstücke, op. 52, S. 692.
    • Anonymus: Ruthardt, Adolf, Vierzehn Geläufigkeits-Etüden für das Klavier, op. 49, S. 692.
    • Anonymus: Schumann, Camillo, Suite für Harmonium in F dur, op. 26, S. 626.
    • Anonymus: Schuricht, Carl, Sonate, op. 1. Drei Harbststücke für Pianforte, op. 2. Drei Paeludien, op. 4, S. 572.
    • Anonymus: Senser, H., Sexten-Etüde, op. 2, S. 554.
    • Anonymus: Stradal, August, Klavierbearbeitungen älterer Orgelmusik, S. 224.
    • Anonymus: Stradal, August, Ungarische Rhapsodie für Pianoforte zu 2 Händen, S. 674.
    • Anonymus: Szeluta, Apollinary, Op. 1. 5 Préludes. Op. 2. Variations. Op. 3 a. Impromptu. Op. 8 b. Nocturn, S. 444.
    • Anonymus: Szymanowski, Karol, 9 Preludes, op. 1. 4 Etudes, op. 4, S. 555.
    • Anonymus: Taubert, E. E., Suite d dur f. Streichorchester, op. 67. f. Klavier zu 4 Händen bearbeitet, S. 183.
    • Anonymus: Wilm, Nicolai von, Six Bagatellen pour Piano, op. 188. Vier Intermezzi für Pianoforte, op. 191, S. 41.
    • Anonymus: Winterberger Alex, Zwei Odaliskentänze für Pianoforte, op. 120, S. 118.
    • Anonymus: Wolf-Ferrari, E., Drei Imprmptus f. Klavier, S. 163.
  • Lieder.
    • Anonymus: Bantock, Granville. Sang des Genius, S. 594.
    • Anonymus: Berneker, Constanz, Zwei Balladen für Bass und Pianoforte, op. 9, S. 554.
    • Anonymus: Börresen, Hakon, Vier Lieder auf Dichtungen von J. P. Jacobsen, op. 8, S. 420.
    • Anonymus: Braunfels, Walter. Sechs Lieder für eine Singstimme und Klavier, op. 4, S. 473.
    • Anonymus: Diepenbrock, Alphons, Werke für Sologesang mit Klavier- oder Orchesterbegleitung, S. 444.
    • Anonymus: Eckert, Emil, Op. 5. „An ein Mädchen“. Vier Lieder für eine Singstimme mit Klavier, S. 379.
    • Anonymus: Faisst, Clara, „Im Herzen hab ich dich getragen“. Für mittlere Stimme mit Klavier, S. 399.
    • Anonymus: Gauby, Josef, Fünf Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, op. 53, S. 444.
    • Anonymus: Gebhard, Hans, Fünf kleine Lieder, S. 692.
    • Anonymus: Goepfart, Karl, „Seelentrost“, op. 89. Geistlich. Lied, op. 87, S. 9.
    • Anonymus: Gruber, Emma, Sieben Gesänge für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 627.
    • Anonymus: Hess, Ludwig, Op. 13. Drei Duette für 2 Singstimmen mit Klavierbegleitung. Op. 21. Fünf Lieder für eine Singstimme mit Klavier, S. 473.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Lieder f. eine Sinstimme mit Klavierbeg, S. 142.
    • Anonymus: Kalnins, A., Lieder /Heft 5/6), S. 693.
    • Anonymus: Kaskel, Karl von, Kleine Lieder auf alte Kinderrreime für eine Singstimme mit Klavier, op. 16, S. 626.
    • Anonymus: Lied, Spiel und Tanz, Eine Auswahl klass. u. modern. Kompositionen, S. 143.
    • Anonymus: Nordische Gesänge für eine Singstimme mit Begleitung des Pianos, S. 118.
    • Anonymus: Platz, Wilhelm, Hundert Lieder für eine Singstimme und Pianoforte, S. 419.
    • Anonymus: Rabl, Walter, Sturmlieder. Für Sopran mit Orchester- oder Pianofortebegleitung, S. 532.
    • Anonymus: Sacks, Woldemar, Lieder f. eine Singstimme, op. 21 u. 22, S. 674.
    • Anonymus: Savenau, C., M. von, Zwei dramatische Szenen aus L. Tieck’s „Schöne Magelone“ für eine Sinstimme und Orcheser, Op. 44, S. 573.
    • Anonymus: Schuricht, Carl, Fünf Lieder für eine Singstimme u. Klavier, op. 3, S. 572.
    • Anonymus: Sinding, Christ., Sechs Gesänge für Texte nach V. Krag. – Vier alte dänische Lieder, op. 39, S. 610.
    • Anonymus: Spielter, Hermann, Drei Mädchenlieder für Sopran u. Pianoforte, op. 68, S. 674.
    • Anonymus: Stern, Georg, Lieder und Gesänge für eine Singstimme und Klavier, op. 1, S. 40.
    • Anonymus: Stradal, August, Fünfzehn Lieder, S. 593.
    • Anonymus: Strauss, Richard, „Der Einsame“. Für eine tiefe Bassstimme mit Klavierbegleitung, op. 51 No. 2, S. 610.
    • Anonymus: Urbach, Otto. Vier Lieder für eine Singstimme mit Klavier, op. 28. Vier Lieder nach Verlaine, Björnson, de Nora u. Hesse, op. 29, S. 399.
    • Anonymus: Vrieslander, Otto, Lieder und Gesaänge’‘, S. 94,.
    • Anonymus: Wagner, Siegfried, Ballade der Urme aus „Bruder Lustig“ für eine Altstimme mit Klavierbegleitung, S. 358.
    • Anonymus: Weismann, Julius, Drei Gedichte von C. F. Meyer für eine Baritonstimme mit Klavierbegleitung, S. 554.
  • Orchester- und Kammermusik.
    • Anonymus: Busoni, Ferruccio, Lustspiel-Ouverture, op. 38, S. 310.
    • Anonymus: Enna, August, Märchen, Symphonische Bilder f. Orchester, S. 10.
    • Anonymus: Enna, August, Eine Festouverture für Orchester, S. 10.
    • Anonymus: Fitelberg, G., Symphonie in E moll, op. 16, S. 310.
    • Anonymus: Fricke, Richard, Quartett f. 2 Violinen, Bratsche und Violoncello, op. 1, S. 333.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Zweites Trio für Pianoforte, Violine und Violoncell, S. 473.
    • Anonymus: Keussler, Gerhard von, Auferstehung und Jüngstes Gericht. Für Orchester und Rezitation, S. 508.
    • Anonymus: Kühn, Edmund, Tempo di Gavotta, Für Harmonium und Streichquartett, S. 143.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Quartett XIX (Serenade in G dur) für Streichorchester mit Klavierbegleitung und Kontrabass. Bearbeitet v. A. Rosenstengel, S. 358.
    • Anonymus: Novák, Vitelslav, Quartett f. 2 Violinen, Viola und Violoncello in D dur, op. 35, S. 709.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Heinr., Das Streichorchester der Mittelschulen, Heft 5 u. 6, S. 444.
    • Anonymus: Strauss, Rich., Parademarsch des Regiments Königsjäger zu Pferde No. 1 und Königsmarsch, S. 610.
    • Anonymus: Suk, Josef, Scherzo fantastique für Orchester, S. 10.
    • Anonymus: Zierau, Fr., Serenade f. Orchester, op. 34, S. 532.
  • Kompositionen für Violine, Violoncello u. a. Instr.
    • Anonymus: Adler, Max, Moto-Perpetuo par N. Paganini. Violon et Piano, S. 10.
    • Anonymus: Aulin, Tor, Vier Stücke für Violine mit Klavierbegleitung, op. 16, S. 508.
    • Anonymus: Bachmann, A., Polonaise de concert pour violon et piano, op. 46, S. 554.
    • Anonymus: Bizet, Georg, Neun Stücke aus “Carmen” f. Violine u. Klavier bearbeitet, S. 163.
    • Anonymus: Bumcke, Gust., Romanze in F moll f. Horn und Klavier, op. 3. Sonate in Fis moll f. Klarinette u. Klavier, S. 266.
    • Anonymus: Chován, Coloman, Trio pour Piano, Violon et Violoncello, S. 205.
    • Anonymus: Eberhardt, Goby, Drei Stücke für Violine und Klavier, op. 98. Scherzo, op. 99. Serenade, op. 101. Wiegenlied, S. 419.
    • Anonymus: Ebner, Carl, Neue Violoncell-Studien, op. 49, S. 311.
    • Anonymus: Fitelberg, G., Sonate f. Pianoforte und Violine, op. 12 No. 2, S. 693.
    • Anonymus: Giarda, L. St., Suite für Violine mti Pianoforte-Begleitung, Op. 39, S. 532.
    • Anonymus: Huber, Adolf, Schüler-Konzertino G moll für zwei Violinen mit Pianofortebegleitung, op. 11, S. 726.
    • Anonymus: Jansa, Leopold, Konzertino für Violine mit Pianofortebegleitung, op. 54, S. 726.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Sonate in C moll für Violine und Klavier, op. 26, S. 143.
    • Anonymus: Lange-Müller, P. E., Romanze in G dur für Violine und Orchester oder Pianoforte, op. 62, S. 380.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Ballade op. 25 a für Violine, Violoncelll und Pianoforte. Bearbeitet von L. Bonvin, S. 379.
    • Anonymus: Mozart’s Werke. Serie XXIV. Supplement No. 62. Fünf Divertimenti f. 2 Klarinetten und Fagotte, herausgegeben v. Lewicki, S. 333.
    • Anonymus: Palaschko, Johs., Fünf Charakterstücke f. 3 Violinen, S. 95.
    • Anonymus: Parodi, Laurent, Berceuse f. Violoncello m. Orgel-, Harmonium- oder Klavierbegleitung, op. 44, S. 311.
    • Anonymus: Rieding, Oscar, Mazurka par Chopin pour Violon et Piano, S. 10.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Unbekannte Ländler f. Violine und Klavier gesetzt, S. 94.
    • Anonymus: Seybold, Arthur. Konzertino für Violine und Pianoforte, op. 121, S. 726.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Konzertino für Violine mit Pianofortebegleitung, op. 93, S. 726.
    • Anonymus: Smith, Johs., La source u. Romanze f. Violoncelll u. Klavier, op. 8 No. 1 u. 2, S. 311.
    • Anonymus: Söchting, Emil, Leichtes Trio, op. 52, S. 68.
    • Anonymus: Stubbe, Arth., Valse phantastique f. Violoncelll u. Klavier, op. 12, S. 311.
    • Anonymus: De Végh, Jean, Sonate pour Piano et Violon.: S. 205.
    • Anonymus: Verhey, Theod. H. H., Konzert A moll f. Violine mit Orchester- oder Klavierbegleitung, op. 54, S. 726.
    • Anonymus: Waghalter, Ignaz. Notturno f. Violoncello mit Orchester- oder Pianofortebegleitung, op. 4, S. 311.
    • Anonymus: Weber, C. M. von, Konzertstück f. Violoncello mit Klavier. Herausgegeben v. Fr. Grützmacher, S. 726.
    • Anonymus: Wickenhausser, Rich., Drei Stücke f. Violine m. Klavierbegleitung, op. 33, S. 41.
    • Anonymus: Zanger, G., Klassische Kompositionen bearb. f. Violine, Violoncell u. Harmonium (Orgel), S. 68.
  • [nicht erfasst:]
    • Korrespondenzen.
    • Musikbeilagen.
      • Gesang.
      • Klavier.


1906, Jg. 73, Bd. 103[Bearbeiten]

Band 103. IV. Quartal 1906. No. 40-52.

  • Leitartikel, Biographien usw.
    • Amsinck, Susanne: Fortschritte auf dem Gebiete des Musikdiktates, S. 337 a.
    • Böhm, F.: Julius Stockhausen. Gestorben 22. September, S. 657 a.
    • Anonymus: Bräutigam, Prof. Dr. Ludw. †, S. 780 a.
    • Capellen, Georg: Nochmals die Partitur- und Tonschriftreform, S. 674 a.
    • Chop, Max: Der 3. musikpaedagogische Kongress in Berlin, S. 399 a.
    • Chop, Max: Die Berliner Musikfachausstellung, S. 379 a.
    • Chop, Max: Lehren und Nutzen der Berliner Msuikfachausstellung, S. 474 b.
    • Chop, Max: Robert und Clara Schumann, S. 193 a.
    • Clark, Frederik Horace: Über das wahre Legatospiel, S. 594 a.
    • Cooke, James Frances: Das Telharmonium. Ein neues Wunder in der Musikwelt, S. 933 a.
    • Dorn, Otto: Messa da Requiem. Für gemischten Chor, Bariton-Solo und Orchester komponiert v. G. Sgambati, S. 825 a.
    • Dubitzky, Franz: Wie erhalten wir ein lichteres Notenbild?, S. 357 a, 377 a, 419 b, 441 a, 457 a, 473 a, 489 a, 507 a.
    • Anonymus: Ein neuer bisher unveröffentlichter Schluss zu Rich. Wagner’s „Beethoven“ S. 1 a.
    • Grunsky, Karl: Wolf’s Lieder nach Mörike, S. 729 a, 753 a.
    • Guttmann, Dr. Alfred: Oskar Fried, S. 89 a.
    • Helm, Prof. Dr. Theod.: Ernst von Dohnányi, S. 4b.
    • K., C.: Zwei Scherzkanon von W. A. Mozart, S. 71 a.
    • Kaufmann, M.: Grabdenkmal Wolfg. Amad. Mozart’s Sohn in Karlsbad, S. 71 a.
    • Kleefeld, Dr. Wilh.: Mozart und die musikalischen Frauen, S. 69 a, 91 b.
    • Kloss, Erich: Bayreuth 1906, S. 505 a.
    • Kloss, Erich: Briefe an Richard Wagner, S. 397 a.
    • Kloss, Erich: Choreographisches bei Richard Wagner, S. 153 a.
    • Kloss, Erich: Das Tannhäuser-Bacchanal S. 113 a.
    • Kloss, Erich: Zum 50. Geburtstage Felix Mottl’s (24. Aug. 1906)’‘, S. 593 a.
    • Krause, Emil: Zu Josph Joachim’s 75jährigen Geburtstage, S. 476 b.
    • Kromeyer, Franziska: Kapitel II aus dem Buche: „Intelligtenz und Rhythmus in den künstlerischen Bewegungen von Marie Jaëll.: (ohne Seitenangabe).
    • Lederer, Victor: Über Heimat und Ursprung der mehrstimmigen Tonkunst. Eine Selbstanzeige, S. 421 b.
    • Liepe, Emil: „Tannhäuser“ oder „Troubadour“, S. 965 a.
    • Mann, E.: Gesangsapparate als Hilfsmittel der Tonbildung, S. 827 b.
    • Marteau, Henri und Heermann, Victor: Joachim und die Violine, S. 609 b, 643 b.
    • Mojsisovics, Rod. von: Max Reger’s Orgelwerke, S. 625 a, 641 a,
    • 658 a, 676 a, 705 b, 778 b, 801 a, 827 a, 854 a.
    • Mojsisovics, Rod. von: Neue Bahnen III. Dekadenz in der Musik, S. 173 a.
    • N.: Jubelfeier des Königlichen Konservatoriums zu Dresden, S. 49 a.
    • Anonymus: Nachtrag zu dem Artikel: „Ein neuer bisher unveröffentlichter Schluss zu Rich. Wagner’s Beethoven, S. 115 a.
    • Prümers, Adolf: Tonale Geometrie, S. 233 a.
    • Reuss, Eduard: Bayreuther Bühnenfestspiele 1906, S. 547 a.
    • Reuss, Eduard: Das Märchen vom Riesen Liszt, S. 491 a.
    • Reuss, Eduard: Die Nacht der Liebe in „Tristan und Isolde“, S. 521 a.
    • Sakolowski, Paul: Das Berliner Lortzing-Denkmal, S. 853 a.
    • Sakolowski, Paul: Ignaz Brüll, S. 777 a.
    • Schaub, Haas, F.: Zur Geschichte des Dirigierens.: S.3 a, 29 a.
    • Schlegel, Arthur: Hans Sommer, S. 273 a.
    • Schlösser, Rudolf: Erlebnis (Bayreuth 1906). Gedicht, S. 609 a.
    • Schmitz, Eugen: Die „Deutsche Vereinigung für alte Musik“, S. 907 a.
    • Segnitz, Eugen: Carl Maria von Weber und Richard Wagner, S. 417 a.
    • Segnitz, Eugen: Eugen Gura †, S. 597 a.
    • Segnitz, Eugen: „Gesang der Verklärten“ von M. Reger, Op. 71. Musikalisch-ästhetische Analsyse, S. 51 a, 71 b, 92 b, 115 b.
    • Seidl, Arthur: Zum Jubiläum eines genialen Bühnenleiters, S. 569 a.
    • Sternfeld, Richard: Hugo Wolf-Literatur, S. 253 a, 274 b.
    • Sternfeld, Richard: Wagner-Literatur, S. 905 a.
    • Anonymus: Teibler, Hermann †, S. 254 b.
    • Thiessen, Carl: Verschollene Lyriker, S. 677 a, 707 a.
    • Anonymus: Wagner-Dokumente, Einige, S. 935 a.
    •  ?: Wagner, Richard, Ein unbekannter Musikbericht von, S. 545 a.
    • Weber-Bell, Nana: Physische und psychische Klangfarbe S. 293 a, 317 a.
    • Wolf, William: In der Tonwelt ist zugleich, in gewissem Sinne, eine sichtbare Welt und eine Begriffswelt enthalten, S. 133 a.
    • Zur Partiturreformfrage:
    • I. Wolf, Kuno: Die Partiturreformfrage, S. 821 a.
    • II. Heinzen, Carl: Zur Vereinfachung des Partiturenlesens (mit einer Beispiel-Beilage), S. 322 b.
  • Biographisches.
    • Anonymus: Brüll, Ignaz, S. 777 a.
    • Anonymus: Dohnányi, Ernst von, S. 4 b.
    • Anonymus: Fried, Oskar, S. 89 a.
    • Anonymus: Sommer, Hans, S. 273 a.
    • Anonymus: Stockhausen, Julius, S. 657 a.
  • [nicht erfasst]
    • Illustrationen.
      • a) In den Text gedruckt.
      • b) Bildbeilagen.
    • Tagesgeschichtliches.
    • Wochenspielplan.
    • a) Konzerte.
    • b) Opernaufführungen.
    • c) Nachträglich eingegangene Opernspielpläne.
    • Musikbriefe und Berichte.
    • Kürzere Konzertberichte.
    • Kirchenmusik. [nicht erfasst]
    • Konzertprogramme. [nicht erfasst]
    • Erstaufführungen in Konzert und Kirche. [nicht erfasst]
    • Engagements und Gäste in der Oper. [nicht erfasst]
    • Vermischte Mitteilungen und Notizen. [nicht erfasst]
    • Totenliste. [nicht erfasst]
    • Feuilleton. [nicht erfasst]
    • Universitätsnachrichten. [nicht erfasst]
    • Muikalien und Büchermarkt. [nicht erfasst]
  • Rezensionen.
    • Anonymus: Apgházy, Carolus, Ungarische Stimmungen. Für Klavier, S. 814 a.
    • Anonymus: Aulin, Tor, Op. 14. Konzert (No. 3, C moll) für Violine und Pianoforte, S. 127 a.
    • Anonymus: Aus dem Leben und Wirken von Katharina Klafsky. Herausgegeben von Ludw. Ordemann, S. 205 b.
    • Anonymus: Bache, J., Op. 1. Konzertetüde für Klavier, S. 949 b.
    • Anonymus: Bache, J., Op. 2. Drei Klavierstücke, S. 949 b.
    • Anonymus: Backer Gröndahl, Agathe, Op. 63. Leichte Phantasiestücke für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Backer Gröndahl, Agathe, Op. 64. Zwei Salonstücke für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Baeker, Ernst, Op. 17. Drei Balladen für Bariton u. Klavier, S. 868 b.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 25. Für ganz kleine Leute. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 26. 15 Lieder für grössere Kinder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 27. Für jung und alt. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 28. 15 geistliche Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 29. Heimatklänge 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 30. Frauenliebe. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 31. Mannesliebe. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 32. Liebesgeschichten. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 33. Im Maien. 15 Lieder, S. 246 aq.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 34. Volksklänge. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 35. Soldatenleben. 15 Lieder, S. 246 a.
    • Anonymus: Bartz, Jos., Op. 36. 15 Schelmenliedchen, S. 246 a.
    • Anonymus: Bass, Rod., Op. 19. Impromptu orchestrale f. Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Bass, Rod., Souvenir – Printemps – Danse Slave – Valse de Ballet – Fete Champêtre, S. 814 b.
    • Anonymus: Bendel, Franz, Ausgew. Vortragsstücke für Pianoforte. Revidiert v. X. Scharwenka. Bd. II, S. 167 b.
    • Anonymus: Bergh, Rud., Op. 10. Streichquartett, S. 868 a.
    • Anonymus: Birkedal-Barford, L., Op. 19. Melodische Studien für die linke Hand, S. 350 b.
    • Anonymus: Bizet, Georg, „Carmen“, Klav.-Auszug zu 2 Händen v. Gust. F. Kogel, S. 330 b.
    • Anonymus: Bizet, Georg, Orchester-Suite No. 1 aus “Carmen” für Hausmusik von Fr. Hoffmann, S. 330 b.
    • Anonymus: Bizet, Georg, Orchester-Suite No. 2 aus “Carmen” für Hausmusik von Fr. Hoffmann, S. 330 b.
    • Anonymus: Bizet, Georg, Op. 22. Kleine Orchester-Suite. Für Hausmusik von Fr. Hoffmann, S. 330 b.
    • Anonymus: Borregard, Ed., Adoration. Legende für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Börresen, Hakon. Op. 5. Streichsextett. S. 868 a.
    • Anonymus: Brömme, Ad., Gesangübungen, S. 286 a.
    • Anonymus: Bruch, M., Op. 12. Sechs Klavierstücke, S. 814 a.
    • Anonymus: Brüll, J., Op. 93. Drei Stücke f. Klavier’‘, S. 814 b.
    • Anonymus: Chop, Max, Vademecum für den Konzertsaal I. Rich. Wagner, S. 436 a.
    • Anonymus: Chop, Max, Erläuterung zu Meisterwerken der Tonkunst Bd. I-IV. (Rich. Wagner’s „Fliegender Holländer“, „Tannhäuser“, „Lohengrin“ u. „Tristan und Isolde“), S. 436 a.
    • Anonymus: Chopin, Fréd., Deux Etudes (Op. 25 No. 6 u. 8) soigneusement revues, doigtées et phrasées pour ses concert par WI. Pachmann, S. 666 b.
    • Anonymus: Cor de las, Alonso, Träumerei. Für Violine und Pianoforte, S. 372 a.
    • Anonymus: Crossley, Cl., Berceuse f. Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Döring, K. H., Op. 266. Blüht ein Blümlein. Für Männerchor, S. 979.b.
    • Anonymus: Döring, K. H., Op. 267. Frühlingswunder. Für Männerchor, S. 979 b.
    • Anonymus: Dreyschock, F., Op. 30. Fünf Stücke f. Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Ehlers, Otto. Op. 15. Mazurka (B dur) für Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Ehrlich, S., „Die Backfischklage“. Lied für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 516 a.
    • Anonymus: Elgar, Edward, Op. 12. Leibesgruss für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung, S. 516 a.
    • Anonymus: Erler, Hermann, Op. 27. Drei fromme Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte. Orgel oder Harmonium, S. 516 a.
    • Anonymus: Erler, Hermann, Op. 28. Vier Lieder für eine Stingstimme mit Pianof., S. 516 a.
    • Anonymus: Fährmann, Hans, Op. 24 u. 125. VI u. VII.. Sonate für Orgel, S. 44 a.
    • Anonymus: Felis, Paolo, Sieben klassische Etüden für Violinesolo, S. 372 a.
    • Anonymus: Flatau, Th., S., Intonationsstörungen und Stimmverlust, S. 286 a.
    • Anonymus: Flatau, Th., S., Das habituelle Tremolieren der Singstimme, S. 286 a.
    • Anonymus: Floersheim, O., Stücke f. Klavier (Scherzo, Novellette, Gavotte, Valse gracieuse, Abendlied, Moment musical), S. 814 a.
    • Anonymus: Fricke, Riich., Op. 4. Alles mögliche. 20 leichte und mittelschwere Klavierstücke, S. 840 b.
    • Anonymus: Fricke, Rich., Bayreuth vor dreissig Jahren S. 979 a.
    • Anonymus: Gabler, E., Konzert für Klarinette in B mit Pianofortebegleitung, S. 484 b.
    • Anonymus: Gabler, E., Konzuert für Waldhorn mit Pianofortebegleitung, S. 468 b.
    • Anonymus: Gabrilowitsch, O., Op. 4. Thème varié für Klavier, S. 894 a.
    • Anonymus: Glasenapp, C. Fr., Siegfried Wagner, S. 584 b.
    • Anonymus: Gilère, A., Op. 3. Romanze für Violine, S. 205 a.
    • Anonymus: Göllerich, August. Beethoven, S. 789 a.
    • Anonymus: Golther, Wolfgang, Bayreuth, S. 584 b.
    • Anonymus: Grieg, Ed., Menuett aus der Emoll-Klaviersonate (Op. 7) und Allegretto tranquillo aus der Klavier-Violinsonate (Op. 13) für Harmonium bearbeitet von Otto Taubmann, S. 718 a.
    • Anonymus: Gurlitt, Cornelius, Op. 207. Jugendkläge. 5 Hefte für Klavier, S. 1267 a.
    • Anonymus: Gurlitt, Cornelius, Op. 288. Elementarklavierschule, S. 167 a.
    • Anonymus: Gurlitt, Cornelius, Op. 288. Zwei Tänze daraus, zwei- und vierhändig, S. 1267 a.
    • Anonymus: Haan, W. de, Op. 22. “Das Lied vom Werden und Vergeben!”. Für gemischten Chor, Orgel u. Orchester, S. 949 b.
    • Anonymus: Haas, Jos., Op. 1. 3 Lieder für 1 Sngstimme mit Klavierbegleitung, S. 718a.
    • Anonymus: Haas, Jos., Op. 2. Fünf Stücke für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Habert, Joh., Ev. Werke. Serie I Messen. 2. Buch No. 11. Messe in D moll, S. 17 b.
    • Anonymus: Hallström, Ivar, La bella Sorrentina. Für Tenor u. Bariton mit Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Hartmann, Emil, Op. 16. Zwei Stücke für Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Hassenfeldt, C. F., Carillon. Für Klavier, S. 814 a.
    • Anonymus: Hennig, Dr. G., Bayreuther Bühnenbilder. Besprochen von Max Chop, S. 411 b.
    • Anonymus: Henriques, Robert, Méditation f. Klavier, S. 350 b.
    • Anonymus: Herzfeld, Victor, Bunte Reihe. Für Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Herzogenberg, Heinr. von, Op. 14. Deutsches Liederspiel. Für Solostimmen und gemischten Chor mit Begleitung des Pianoforte zu 4 Händen. Orchesterbegleitung von Konrad Heubner, S. 666 b.
    • Anonymus: Hessen, Alexander Friedrich von, Op. 7. Passacaglia (Fis moll) für Klavier, S. 64 a.
    • Anonymus: Horwick, Carl, Op. 1. Drei Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 500 a.
    • Anonymus: Howgrave, Fr., Toccata (Des dur) für Klavier, S. 814 a.
    • Anonymus: Hubl, Otto, 4 Morceaux pour 2 Violons et Piano S. 392 b.
    • Anonymus: Huch, Rob., Op. 7. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung, S. 500 a.
    • Anonymus: Hultgren, Aron, Mazurka, S. 718 a.
    • Anonymus: Humperdinck, Engelbert, Bübchens Weihnachtstraum. Melodramatisches Krippenspiel S. 840 b.
    • Anonymus: Jacobi, Martin, Op. 88. Drei Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 516 a.
    • Anonymus: Järnefeld, Armas, Drei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung, S. 516 b.
    • Anonymus: Jenner, Gust., Johannes Brahms als Mensch, Lehrer und Künstler, S. 918 a.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 23. Sonate für Klavier und Violine, S. 106 a.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 31. Tarantelle für Klavier, S. 106 b.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 63. Ballade für Klavier, S. 106 b.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 40. Weihnachtsklänge für Klavier, S. 106 b.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 46. Orgelpräludien, S. 106 b.
    • Anonymus: Jentsch, Max, Op. 39, 41, 55, 61, 64, 65. Lieder für eine Singstimme, S. 106 b.
    • Anonymus: Jordan, Wolfgang, Auf blühenden Pfaden. 30 Lieder für eine Singstimme, S. 562 a.
    • Anonymus: Jugendbibliothek für Pianoforte zu zwei Händen. Heft III. Franz Schubert. Arrangiert v. C. Reinecke, S. 309 b.
    • Anonymus: Julier, Carl, Stimmbildung und Gesangsunterricht, S. 330 b.
    • Anonymus: Julius, Georg, Zwei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung, S. 516 b.
    • Anonymus: Junker, W., Op. 32. Valse pour Piano, S. 17 b.
    • Anonymus: Karg-Elert, Siegfried, Op. 22. Zwei Stücke für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Karg-Elert, Siegfried, Op. 23. Vier Stücke für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Karg-Elert, Siegfried, Op. 28. Skandinavische Weisen für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Kandeler, Ulrich, Die Elemente der Tonbildung mit Berücksichtigung der Frauenstimme, S. 372 a.
    • Anonymus: Katz, Jul., Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 603 a.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Op. 31. Sechs Vortragsstücke für zwei Violinen zu Entwickelung des Doppelgriffspieles, S. 392 a.
    • Anonymus: Klengel, Paul, Op. 34. Fünf lyrische Tonstücke für Violine und Pianoforte, S. 392 a.
    • Anonymus: Kling-Klang-Gloria. Deutsche Volks- u. Kinderlieder ausgw. u. in Musik gesetzt v. W. Labler, S. 979 b.
    • Anonymus: Koegel, Fritz, „Fünf Englein“, Für Gesang, S. 351 a.
    • Anonymus: Kotzeluch, J. A., Konzert für Oboe. Herausgegeben von O. Schmid, S. 468 a.
    • Anonymus: Kretzschmer, Edmund, Gedichte, S. 351 a.
    • Anonymus: Kretzschmar, Hermann, Führer durch den Konzertsaal. II. Abt. Teil I. Kirchliche Werke, S. 789 b.
    • Anonymus: Kroeger, E. R., Op. 60. Stimmungen. Für Klavier, S. 814 a.
    • Anonymus: Krosse, Emil, Grosse praktisch-Theoretische Violinschule. I. Elementartechnik, S. 371 b.
    • Anonymus: Krug, Arnold, Op. 119. Vier Romanzen für Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 33 No. 4. Danse à cinq temps (As dur) für Klavier, S. 814 a.
    • Anonymus: La Mara, Aus der Glanzzeit der Weimarer Altenburg, S. 741 a.
    • Anonymus: Laurischkus, Max, Op. 13. Fünf Stücke für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Lazarus, Gust., Op. 73. Drei Stücke f. Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Lazarus, Gust., Op. 89. Phantasiestücke f. Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Lazzari, Sylvio, Ungarische Rhapsodie für Klavier zu vier Händen, S. 718 a.
    • Anonymus: Leyen, Rud. von der, Johannes Brahms als Mensch und Freund, S. 918 a.
    • Anonymus: Lied, Spiel und Tanz. Herausgegeben v. Dr. M. Vancza.: S.187 a.
    • Anonymus: Lindo, A. H., Etude (A moll) für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Lohmann, Peter, Lieder, S. 351 a.
    • Anonymus: Ludwig, Rob., Op. 11. Drei Leider im Volkston für eine Stingstimme mit Klavierbegleitung, S. 692 a.
    • Anonymus: Ludwig, Rob, Klavierübungen zur vollkommenen Ausbildung der Hädnen von den Anfangsgründen bis zur Virtuosität, S. 692 a.
    • Anonymus: Matthison-Hansen, Waage, Schwärmerei. Für Klavier, S. 350 b.
    • Anonymus: Mayer, Max, Op. 14. Fünfzehn Lieder, S. 187 b.
    • Anonymus: Mayer, Max, Sechs Lieder, S. 187 b.
    • Anonymus: Mayer, Max, Sechs Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“, S. 187 b.
    • Anonymus: Melcer, Henryk, Konzert (No. 1, E moll) für Pianoforte und Orchester, S. 64 a.
    • Anonymus: Mendtner, N., Op. 5. Sonate F moll für Klavier, S. 64 a.
    • Anonymus: Mertens, Hans Willy, Leben und Lieben am Rhein, S. 351 a.
    • Anonymus: Miller zu Aichholz, Viktor von, Ein Brahms-Bilderbuch, S. 918 a.
    • Anonymus: Miskow, Sextus, Vater unser. Für Gesang, S. 351 a.
    • Anonymus: Moor, K., Lied des Einsamen. Für Pianoforte, S. 950 b.
    • Anonymus: Moos, Paul, Richard Wagner als Aesthetiker, S. 867 a.
    • Anonymus: Mozart, A. W., Gesammelte Poesien, S. 286 b.
    • Anonymus: Mozart, A. W., Konzert in D dur für Horn. Ausgabe für Viola und Pianoforte von Gaston Marchet, S. 468 a.
    • Anonymus: Müller, Heinr., Beduinenflucht. Für Männerchor u. Orchester, S. 692 b.
    • Anonymus: Musikbuch aus Österreich. Redigiert von R. Heuberger. III. Jahrg, S. 82 a.
    • Anonymus: Neitzel, Otto, Rich. Wagner’s Opern in Text, Musik und Szene erläutert, S. 789 b.
    • Anonymus: Nicodé, J. L., Op. 34. Gloria! Symphonie für gr. Orchester, Orgel u. Schlusschor, S. 950 a.
    • Anonymus: Palaschko, Jos,. Op. 32. Vier Stücke für Violine mit Klavier, S. 418 a.
    • Anonymus: Palaschko, Jos., Op. 36. 20 Etuden für Viola zur Förderung der Technik und des Vortrags, S. 413 a.
    • Anonymus: Petschnikoff, A., Op. 10. Trois Morceaux für Violine, S. 205 a.
    • Anonymus: Poldini, Ed., Op. 38. Dekameron. Novellen und Novelletten für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Promber, Otto, Träumereien eines Nachtwandlers, S. 351 a.
    • Anonymus: Protiwinsky, H., Op. 11. Drei Stimmungsbilder. – Op. 12. Vier leichte Stücke. Für Klavier, S. 814 b.
    • Anonymus: Radoux, N. L., Tarantella für Flöte mit Klavierbegleitung, S. 418 b.
    • Anonymus: Rath, F. vom, Op. 9. Drei Tanzidyllen für Klavier, S. 894 a.
    • Anonymus: Reuss, Aug., Op. 16. Drei Stimmungen f. Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Richard Wagner-Jahrbuch. Herausgegeben von Ludwig Frankenstein, S. 584 b.
    • Anonymus: Romagnoli, Ettore. La musica Greca, S. 839 a.
    • Anonymus: Rosenberg, Victor, Capriccio, S. 718 b.
    • Anonymus: Rosenthal, F., Op. 1. Stimmungsbilder. Sechs Stücke für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Rosenthal, F., Op. 2. Drei vierhändige Stücke, S. 635 a.
    • Anonymus: Saint-Saëns, C., Harmonie und Melodie, S. 540 a.
    • Anonymus: Schäfer, Dirk, 4 petits morceaux pour piano, S. 894 a.
    • Anonymus: Schäfer, Theo, “Die Nacht”. Gesang für eine Sopranstimme mit Klavierbegleitung, S. 585 b.
    • Anonymus: Scharf, Moritz, Op. 12. Der Brief aus der Fremde. Für eine Singstimme mit Begleitung der Violine oder des Violoncellos, des Harmoniums und des Pianoforte, S. 651 b.
    • Anonymus: Scharwenka, Phil, Op. 114. Klavierviolinsonate, S. 868 a.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 77. Technische Klavierstudien, S. 452 a.
    • Anonymus: Scharwenka, X., Op. 78. Studien im Oktavenspiele, S. 452 a.
    • Anonymus: Schiedmair, L., Op. 19. Drei Liebesgesänge für eine Singstimme mit Klavier, S. 585 b.
    • Anonymus: Schilling-Ziemsen, Hans, Op. 8. Letzte Bitte. – Letzer Wunsch. Für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 651 b.
    • Anonymus: Schirach, Friedr. von, Op. 1. Drei Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 651 b.
    • Anonymus: Schirach, Friedr. von, Op. 2. Zwei Gesänge für eine Singstimme mit Orchesterbegleitung, S. 651 b.
    • Anonymus: Schlegel, Leander, Op. 4. Suite (H dur) für Klavier, S. 635 a.
    • Anonymus: Schmidt, Ernst, Op. 19. Zwölf Melodien für Violine mit Klavierbegleitung, S. 147 a.
    • Anonymus: Scholz, Richard, Op. 17. 20 Rhythmische Studien für Violine (mit untergeleger zweiter Violinstimme), S. 392 b.
    • Anonymus: Scholz, Richard, Op. 18. Dynamische Studien für Violine, S. 392 b.
    • Anonymus: Schrecker, Franz, Op. 4. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung S. 484 b.
    • Anonymus: Schröder, Herm., Anleitung und Übungen zum Partiturspiel mit zwei Instrumentationstabellen als Anhang, S. 17 b.
    • Anonymus: Schulausgabe neuerer Klavierliteratur. Ausgewählte Tonstücke in instruktiver Neubearbeitung von H. Germer, S. 814 a.
    • Anonymus: Schumann, Rob, Op. 115. Ouverture zu „Manfred“. Partitur in einheitlicher (Notenschlüssel)-Aufzeichnung. Herausgegeben von H. Stephani, S. 620 b.
    • Anonymus: Schwartz, Alex, Vier Lieder für eine Singstimme nund Pianoforte, S. 484 b.
    • Anonymus: Schytte, Ludwig, Op. 66. Fünf instruktive Stücke für Klavier, S. 167 a.
    • Anonymus: Scriàbine, A., Op. 30. Sonate (No. 4, Fis dur) für Klavier, S. 64 a.
    • Anonymus: Seipt, Paul, Op. 10. Drei Lieder im Volkston für eine hohe Stimme mit Klavierbegleitung, S. 484 b.
    • Anonymus: Shapleigh, Bertam, Op. 10. Sechs Lieder für hohe Stimme mit Klavierbegleitung, S. 692 b.
    • Anonymus: Shapleigh, Bertram, Op. 11. Sechs Lieder für tiefere Stimme mit Klavierbegleitung S. 692 b.
    • Anonymus: Shapleigh, Bertramö, Op. 40. „Fitne’s Gesang“. Für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 692 b.
    • Anonymus: Sjögren, Emil, Op. 35. Klaviersonate, S. 205 b.
    • Anonymus: Skandinavische Musik. Ausgewählte Klavierwerke, S. 809 b.
    • Anonymus: Söchtling, Emil, Op. 24. Drei leichte Vortagsstücke für Klavier, S. 167 a.
    • Anonymus: Söchtling, Emil, Op. 25. Drei instruktive Klavierstücke, S. 167 a.
    • Anonymus: Sonderburg, Hans, Matten Has. Für eine Singstimme mit Klavierbegleitung, S. 789 b.
    • Anonymus: Spielter, Herm., Op. 62. „Drei Kinderbilder“ für Gesang, S. 351 a.
    • Anonymus: Spielter, Herm., Op. 88. Drei Mädchenlieder für Sopran und Pianoforte, S. 562 b.
    • Anonymus: Stanford, C. V., Op. 74. Konzert (D dur) für Violine und Pianoforte, S. 127 a.
    • Anonymus: Stein, Rich., Op. 3. Aus meinem Leben. 12 klein. Tonsgedichte für Klavier’‘, S. 635 a.
    • Anonymus: Stein, Rich., Op. 5. Drei Lieder für Sopran und Pianoforte, S. 562 b.
    • Anonymus: Op. 6. Drei Lieder für eine mittlere Singstimme mit Klavierbegleitung’‘, S. 562 b.
    • Anonymus: Steinbeck, Paul, Op. 2. Vier Lieder für eine Singstimme und Pianoforte, S. 562 b.
    • Anonymus: Sternfeld, Rich., Schiller und Wagner, S. 372 a.
    • Anonymus: Sternfeld, Rich., Albert Nieman S. 372 a.
    • Anonymus: Sternfeld, Rich., Rich. Wagner und die Bayreuther Bühenfestspiele, S. 372 a.
    • Anonymus: Stojanovits, P., Op. 1. Konzert (D moll). Für Violine und Pianoforte S. 27 a.
    • Anonymus: Stoye, Paul, Op. 7. Drei Lieder für eine Singstimme mit Pianofortebegleitung, S. 562 b.
    • Anonymus: Suchsland, Leopold, Op. 17. Sechs Lieder für eine Singstimme mit Begleitung des Pianforte’‘, S. 562 a.
    • Anonymus: Szirmai, Berty, Op. 10. Zwei Arabesken für Klavier, S. 718 a.
    • Anonymus: Taubert, E. E., OP. 66. Drei Klavierstücke, S. 718 a.
    • Anonymus: Thomas, Wolfgang A., Johannes Brahms, S. 918 a.
    • Anonymus: Tonger’s Musikschatz, S. 187 a.
    • Anonymus: Uhlig, B., Osterfeier. Für Geang, S. 351 a.
    • Anonymus: Verhey, Theodor H. H., Op. 54. Konzert f. Violine m. Orchester- oder Klavierbegleitung, S. 949 a.
    • Anonymus: Vögely, Fritz. Op. 1. Sechs Klavierstücke, S. 225 b.
    • Anonymus: Vögely, Fritz. Op. 2. Sechs Tonbilder für Pianfoforte, S. 225 b.
    • Anonymus: Vögely, Fritz. Op. 3. Variationen über ein Thema von Schubert für Pianoforte, S. 225 b.
    • Anonymus: Waldapfel, Otto, Musikalisches Idealwissen, S. 868 b.
    • Anonymus: Wallner, Leop., Trois Pièces pour Hautbois et Piano, S. 418 b.
    • Anonymus: Wallner, Leop., Elégie pour cor anglais et Piano, S. 413 b.
    • Anonymus: Wegeler u. Ries, Biographische Notizen über L. van Beethoven, S. 789 a.
    • Anonymus: Wegweiser, Illustr. praktischer, für Bayreuther Festspielbesucher 1906, S. 584 a.
    • Anonymus: Wehrle, Hugo, Op. 14. Sechs kleine Vortragstücke für Violine mit Pianoforte, S. 436 b.
    • Anonymus: Weingartner, Felix, Op. 34. Streichquartett No. 3, S. 691 a.
    • Anonymus: Weismann, Jul, Op. 12. Fingerhütchen, Märchenbasllade f. Bass, Bariton, vier Frauenstimmmen u. Orchester, S. 692 b.
    • Anonymus: Weissenborn, Jul., prakt. Fagott-Schule mit ausführlichen theoretischen Erläuterungen, S. 484 a.
    • Anonymus: Wiehmayer, Theodor, Tonleiterschule (nach neuen Grundsätzen für Pianoforte, S. 949 a.
    • Anonymus: Wolf, William, Musikästhetik in kurzer gemeinfasslicher Darstllung, II. Bd, S. 949 b.
    • Anonymus: Wuthmann, Ludwig, Der Musiker, S. 309 a.
    • Anonymus: Zanger, G., Op. 14, Klasssische Kompositionen für Violine, Violoncello und Harmonium (Orgel) bearbeitet, S. 309 b.
    • Anonymus: Zeitgenossenlexikon, Deutsches, S. 267 a.
    • Anonymus: Zöhrer, J., Op. 20. Erinnerungen. Für Klavier, S. 894 a.
  • Rezensionen in Musikbriefen und Berichten.
    • Anonymus: d’Albert, Eugen, Flauto solo, S. 96 b, 180 a.
    • Anonymus: Bantock, Granville, Hymne an Aphrodite, S. 762 a.
    • Anonymus: Bischoff, Hermann, Symphonie in E dur, S. 446 a.
    • Anonymus: Blech, Leo, Aschenbrödel, S. 9 a.
    • Anonymus: Bockx, Jean, Triptychon.: S,. 831 a.
    • Anonymus: Boche, Ernst, Aus Odysseus Fahrten. I. Teil, S. 761 b.
    • Anonymus: Boche, Ernst, Die Insel der Kirke, S. 216 a.
    • Anonymus: Bossi, Enrico, Das verlorene Paradies, S. 528 a.
    • Anonymus: Braunfels, Walter, Falata, Märchenspiel, S. 446 b.
    • Anonymus: Breton, Thomas, Dolores, S. 182 b.
    • Anonymus: Bronsart, Ingeborg von, Hiarne, S. 343 b.
    • Anonymus: Busoni, Ferrucio, Eine Lustspiel-Ouverture, S. 831 b.
    • Anonymus: Ciléa, Adrienne Lecouvreur, S. 831 b.
    • Anonymus: Delius, Frederik, Sea-drift. Chorwerk, S. 446 a.
    • Anonymus: Dorlay, Georges, St. George. Symphonische Dichtung S. 762 b.
    • Anonymus: Dorn, O., Die schöne Müllerin, S. 834 a.
    • Anonymus: Draesecke, Felix, Herrat, S. 885 b.
    • Anonymus: Elgar, Edward, Der Traum des Gerontius, S. 56 b.
    • Anonymus: Erlanger, Camille, Der polnische Jude, S. 734 a.
    • Anonymus: Forchhammer, Th., Königin Luise. Kantate, S. 196 a.
    • Anonymus: Heuberger, Rich., Barfüssele, S. 783 a.
    • Anonymus: Hubay, Jenö, Lavotta’s Leibe, S. 938 b.
    • Anonymus: Humperdinck, Engelbert, Die Heirat wider Willen, S. 118 a.
    • Anonymus: Humperdinck, Engelbert, Festgesang zur Feier der Silberhochzeit des Kaiserpaares. Chorwerk,, S. 446 b.
    • Anonymus: Istel, Edgar, Der fahrende Schüler, S. 322 b.
    • Anonymus: Juon, Paul, Klavierquintett, S. 461 a.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Klavierquintett in F moll, S. 58 a.
    • Anonymus: Kaun, Hugo, Streichquartett in D, S. 461 b.
    • Anonymus: Klose, Friedr., Messe in D moll, S. 646 b.
    • Anonymus: de Lara, J., Messalina, S. 54 b.
    • Anonymus: de Lara, J., Moïna, S. 887 a.
    • Anonymus: Mahler, Gust., C moll-Symphonie (No. 2), S. 807 a.
    • Anonymus: Mahler, Gust., 5. Symphonie, S. 34 a.
    • Anonymus: Mahler, Gust., 6. Symphonie, S. 462 a, 860 b.
    • Anonymus: Marteau, Henri, Zyklus v.acht Liedern, S. 461 a.
    • Anonymus: Moór, Emanuel, Symphonie in E moll, S. 863 b.
    • Anonymus: Mors, Richard, Dem Schmerz sein Recht, S. 445 b.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Klavierviolinsonate A dur, S. 258 a.
    • Anonymus: Neitzel, Otto, Das Leben ein Traum. Für Violine und Orchester, S. 446 a.
    • Anonymus: Pierné, Gabriel, Der Kinderkreuzzug. Chorwerk, S. 302 a.
    • Anonymus: Pizzi, Emilio, Vendetta, S. 941 b.
    • Anonymus: Reger, Max, Serenade für Orchester, G dur, S. 783 a, 910 a.
    • Anonymus: Reger, Max, Sinfonietta, op. 90, S. 98 a, 403 b, 629 a.
    • Anonymus: Scheinpflug, Paul, Frühling. Tondichtung, S. 162 b, 910 b.
    • Anonymus: Schillings, Max, Moloch, S. 939 a.
    • Anonymus: Schoene, Heinr., Benina. Konzertdrama, S. 944 a.
    • Anonymus: Schumann, Georg, Symphonie in F moll, S. 681 a.
    • Anonymus: Sgambati, Giov., Messa da Requiem, S. 860 a.
    • Anonymus: Siegel, Rudolf, Heroische Tondichtung, S. 445 b.
    • Anonymus: Smetana, Fr., Dalibor, S. 940 b.
    • Anonymus: Smyth, E. M., Strandrecht, S. 863 a.
    • Anonymus: Sommer, Hans, Letztes Blühen. Lieder, S. 462 a.
    • Anonymus: Strauss, Richard, Bardengesang. Chorwerk, S. 938 b.
    • Anonymus: Tittel, Bernhard, Cesare Borgia, S. 186 b.
    • Anonymus: Weinberger, Karl, Schlaraffenland, S. 55a.
    • Anonymus: Widor, Ch. M., Die Fischer von St. Jean, S. 322 a.
    • Anonymus: Wolf-Ferrari, Ermano, Die vier Grobiane, S. 403 a.
    • Anonymus: Woyrsch, Felix, Der Totentanz, S. 137 b.
    • Anonymus: Zöllner, Heinrich, C moll-Streichquartett, S. 461 a.
  • Mitteilungen über Neuerungen im Instrumentenbau. [nicht erfasst]
  • Briefkasten. [nicht erfasst]
  • Druckfehlerberichtigungen. [nicht erfasst]

1907, Jg. 74[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel, Biographien, Feuilletons.
    • Anonymus: Aus dem Jahresbericht der Kgl. Bibliothek in Berlin, S. 775
    • Batka, Dr. R.: Mozart als Verdeutscher seines Don Juan, S. 1002.
    • Baunack, J.: Anklänge an des Euripides „Iphigenie bei den Taurern“ im Text von Beethovens „Fidelio“, S. 839.
    • Binder: Noch ein Wort über Aufführungen der Bachschen „Matthäus-Passion“, S. 367.
    • Challier sen, E.: Die Lieblingsdichter der deutschen Komponisten, S. 1005, 1029.
    • Chop, Max: Was wird aus Wilhelm Tapperts Lebenswerk?, S. 1006.
    • Chop, Max: Der deutsche Militärkapellmeister und die deutsche Militärmusik, S. 109, 137, 193.
    • Chop, Max: Frederick Delius, S. 705, 731.
    • Chop, Max: Milij Alexejewitsch Balakirew, S. 3.
    • Chybinsky, A.: Bülow, Lindpaintner und die Kapellmeisterfrage, S. 906.
    • Chybinsky, A.: Dietrich Buxtehude, S. 437.
    • Daffner, Dr. Hugo: Über die Instrumentalpraxis im 18. Jahrhundert, S. 1, 33, 53, 81.
    • Deutsch, O, E. Schumanns erfolglose Bewerbungen in Wien, S. 795.
    • Dubitzky, F.: Eine neue Notenschrift, S. 729.
    • Dubitzky, F.: Eine Berichtigung sur „Neuen Notenschrift“, S. 927.
    • Eccarius-Sieber: Cyrill Kistler †, S. 112.
    • Erckmann, Fritz: Alt-Englische Weihnachtsspiel S. 1061.
    • Frankenstein, Ludwig: Ein unbgekannter Brief Mozarts, S. 975.
    • Freudenberg, W.: Die Aufgabe des Chorgesanges in der protestantischen Kirche, S. 836.
    • Gensel, Julius: Eine Zeichnung der Altenburg in Weimar, S. 141.
    • Götze, Agusta: Maire v. Mouchanoff-Kalergia geb. Gräfin Nesselrode in Briefen an ihre Tochter, S. 219.
    • Graf, H.: Schematismus in der zeitgenössischen Opernproduktion, S. 773.
    • Harzen-Müller, A. N.: Das plattdeutsche Kunstlied, S. 265, 289.
    • Harzen-Müller, A. N.: W. Fried. Bach nicht Komponist von „Kein Hälmlein wächst auf Erden“, S. 755.
    • Hoya, A. v. d.: Violinschulen und Elementar-Lehrer, S. 485, 510.
    • Helm, Th.: Josef Hellmesberger †, S. 440.
    • Keil, E.: Jacques Dalcroze und die musikalische Pädagogik der Zukunft, S. 241.
    • Kloss, Erich: R. Wagner als Musik-Feuilletonist, S. 165.
    • Kloss, Erich: Josef Tichatschek, S. 613.
    • Kloss, Erich: Zum „Parsifal“-Jubiläum, S. 637.
    • Kloss, Erich: Wilhelm Tappert †, S. 901.
    • Kloss, Erich: Berliner Musik-Glossen, S. 977.
    • Kloss, Erich: Theodor Bertram †, S. 1002.
    • Kloss, Erich: Weihnachtstage aus Richard Wagners Leben, S. 1068.
    • Knetsch, Berthold: Tonale Chromatik, S. 661, 681.
    • Krause, Emil: Weihnachtsliteratur, S. 1069.
    • Marsop, Dr. Paul: Zur sozialen Lage der deutschen Orchestermusiker, S. 196.
    • Mennicke, Dr. C.: „Fahrende Leute“, S. 84.
    • Mey, Kurt: R. Wagner und G. Rossini, S. 976, 1003.
    • Mey, Kurt: Das Erbe und der Erbe von Bayreuth, S. 461.
    • Prümers, Adolf: Wenn das Salz dumm wird!, S. 1029.
    • Prümers, Adolf: Schule und Praxis des Operndirigenten, S. 860.
    • Prümers, Adolf: Eine Nachschrift zu „Schule und Praxis des Operndirigenten“, S. 955.
    • Puttmann, Max: Weihnachtsspiele und Weihnachtslieder, S. 1058.
    • Reifner, Dr. V.: Julius Rietz an W. H. Veit, S. 530, 553.
    • Riemann, Hugo: Die Melodik und Rhythmik der Minnesänger, S. 753.
    • Rohmann, Th.: „Stille Nacht, heilige Nacht“, S. 1063.
    • Röttger, Karl: Musik und Dichtung, S. 1065.
    • Rychnovsky, Dr. E.: Angelo Neumanns Wagner-Erinnerungen, S. 389.
    • Scharlitt, B.: Ein Brief und Fragebogen Liszts an die Schwester Chopins, S. 863.
    • Scharlitt, B.: Gustav Mahler und das Wiener Hofoperntheater, S. 413.
    • Schmitz, Dr. E.: Unsere Musikrenaissance und ihre pädagogische Bedeutung, S. 341. 365.
    • Schmitz, Dr. E.: Zwischen „Monismus“ und „Dualismus“, S. 813.
    • Schrader, Br.: Al Teatrola Munizione, S. 220.
    • Schuch, Julius: Dr. Wilhelm Kienzl S. 54.
    • Segnitz, E.: Alfred Reisenauer †, S. 833.
    • Spiro-Rombro, A.: Für Mozartfreunde, S. 487.
    • Sternfeld, R.: Ehrt eure deutschen Meister, S. 732.
    • Sternfeld, R.: Zu C. F. Glasenapps 60stem Geburtstag, S. 794.
    • Thomas, Dr. W. A.: Über Musik und Leben, S. 881.
    • Touaillon, Dr. Heinrich: Psychologische Streifzüge eines Musikers, S. 903, 925, 953, 973.
    • Wagner, R.: Elf Briefe von, an G. Unger, den ersten Bayreuther Siegfried, S. 707.
    • Wallner, Leopold: Biographie von César Francke oder der Fall d’Indy, S. 111, 139, 167, 195, 217.
    • Wallner, Leopold: „Der Fall d’Indy“ verlegt nach Frankreich, S. 593.
    • Wilfferodt, F.: Zum zehnjährigen Todestage von J. Brahms, S. 313.
    • Wolff, Karl: Fritz Steinbach, S. 573.
    • Wolzogen, H. v.,: Das Moment der Versöhnung in der Komödie, S. 1057.
    • Würz, J. R.: Modulation und Harmonik bei Max Reger, S. 857.
  • II. Musikbriefe und Berichte. [nicht erfasst]
  • III. Erstaufführungen grösserer Werke. [nicht erfasst]
  • IV. Kürzere Konzertnotizen. [nicht erfasst]
  • V. Kirchenmusik. [nicht erfasst]
  • VI. Erstaufführungen. [nicht erfasst]
  • VII. Konzertprogramme. [nicht erfasst]
  • VIII. Vom Theater. [nicht erfasst]
  • IX. Kreuz und Quer. [nicht erfasst]
  • X. Persönliches. [nicht erfasst]
  • XI. Universitätsnachrichten. [nicht erfasst]
  • XII. Zeitungssschau. [nicht erfasst]
  • XIII. Rezensionen:
  • A. Wichtige Erscheinungen.
    • Anonymus: C. K., Kleine Lohengrin-Partitur, S. 6.
    • Anonymus: C. K., H. L. Braunes Wagnerbilder, S. 36.
    • Anonymus: C. K., Noch etwas von Rich. Wagner und der Putzmacherin, S. 220.
    • Anonymus: H. Fr., Ein neues Bachportrait, S. 16.
    • Anonymus: Istel, Dr. Edgar, Gunlöd, S. 5.
    • Anonymus: Dr. Edgar Istel: Rudolf Louis, Thuilles Harmonielehre, S. 488.
    • Anonymus: Kloss, Erich, Familienbriefe von Richard Wagner, S. 4.
    • Anonymus: Kloss, Erich, Wagners Geist und Kunst in Bayreuth, S. 36.
    • Anonymus: Sternfeld, R., Wagner-Literatur, S. 168, 366, 464.
  • B. Verzeichnis aller besprochenen Musikalien und Bücher.
    • Anonymus: Allgemeine Inhaltsübersicht zu R. Wagners Ges. Schriften u. Dichtungen, S. 741.
    • Anonymus: Alnaes, E., Romanze für Klavier, S. 1047.
    • Anonymus: Alnaes, E., Op. 13. Klaverstykker, S. 101.
    • Anonymus: d’Ambroso, A., Op. 18. Violinstück, S. 741.
    • Anonymus: Anrooly, P. v., “Das kalte Herz” Fragmente, S. 232.
    • Anonymus: Anton, F. M., Op. 1. Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Bach, J. S. ed Biehr, Sechs Violinsolosonaten, S. 606.
    • Anonymus: Bachmann, A., Op. 46. Violinstücke S. 741.
    • Anonymus: Baeker, Ernst: Op. 11. Schlichte Weisen, S. 873.
    • Anonymus: Balakirew, M., Klavierwerke, S. 893.
    • Anonymus: Balthasar, K., Op. 7. Brautgesang, S. 210.
    • Anonymus: Barclay-Squire, W., Madrigale, S. 806.
    • Anonymus: Bauer, M., Op. 3. Psalm f. Frauenchor, Sopransolo u. Orgel, S. 186.
    • Anonymus: Beethoven-Kalender, S. 128.
    • Anonymus: Biehl, Albert, Op. 166. 3 Salonetuden für Klavier, S. 565.
    • Anonymus: Bizet, S., Op. 22. Jeux d’enfants, S. 379.
    • Anonymus: Blech, Leo, Op. 11. 6 Klavierstücke, S. 366.
    • Anonymus: Blumer jr., Th., Op. 12. Klavierstücke, S. 566.
    • Anonymus: Boruttau, Alfred Julius, 8 Lieder, S. 1020.
    • Anonymus: Bosse, Gustav, Hausmusik, S. 894.
    • Anonymus: Bossi, M. Enrico, Op. 122. Album pour la jeunesse, S. 158.
    • Anonymus: Bossi, Renzo, Op. 9. Ninnoli, S. 158.
    • Anonymus: Brahms, Joh., Sonatensatz für Violine und Klavier’‘, S. 331.
    • Anonymus: Brandl, A., Op. 16. Die Seligpreisungen. Gem. Chor, S. 186.
    • Anonymus: Braunroth, Ferd., Harmonielehre, S. 626.
    • Anonymus: Bron, Ed., Trois Morceaux op. 10, S. 101.
    • Anonymus: Broesel, Wilhelm, Evchen Pogner, S. 477.
    • Anonymus: Brunner, C. T., de Reckendorf, Musikal. Taschen-Fremdwörterbuch, S. 786.
    • Anonymus: Bürkner, Richard, Richard Wagner, S. 823.
    • Anonymus: Bussler, Ludwig, Der strenge Satz, S. 847.
    • Anonymus: Capellen, Georg, Die Zukunft der Musiktheorie, S. 652.
    • Anonymus: Capellen, Georg, 3 deutsche Männerchöre, S. 186.
    • Anonymus: Capra, Marcello, Annuario generale del musicista d’Italia S. 695.
    • Anonymus: Challiers grosser Liederkatalog, XI. Nachtag, S. 129.
    • Anonymus: Chop, Max, Erläuterungen Wagnerscher Werke, S. 476.
    • Anonymus: Claussnitzer, Paul, 100 Choralvorspiele (Orgel), S. 721.
    • Anonymus: Clementi-Mugellini, Gradus ad Parnassum, S. 720.
    • Anonymus: Czerna, Andre, “Salome”-Führer (ungarisch), S. 210.
    • Anonymus: Cossart, Lelard A., Op. 12. Klavierstücke, S. 566.
    • Anonymus: Courvoisier, Walter, Op. 8. Sieben Gedichte für eine Singstimme und Pianoforte, S. 22.
    • Anonymus: Decsey, Dr. Ernst, Hugo Wolf, S. 281.
    • Anonymus: Deutsch, Wilhelm, Op. 5, 6, 7. Klavierwerke, S. 1047.
    • Anonymus: 50 deutsche Volkskinderlieder ed Fr. Friedrich, S. 653.
    • Anonymus: Dowell, Max, Op. 48. II. Suite für Klavier, S. 232.
    • Anonymus: Dresden, Sem., Lieder mit Klavier, S. 129.
    • Anonymus: Eccarius-Sieber, 6 Lehrgänge, S. 894.
    • Anonymus: Eichhorn, M., 10 Kinderlieder, S. 304.
    • Anonymus: Eichhorn, M., Klavierphantasie, S. 304.
    • Anonymus: Erdstein, L., Op. 4 – 8. Lieder und Klavierstücke, S. 428.
    • Anonymus: Ertel, Paul, Op. 17. Violin-Konzert, S. 501.
    • Anonymus: Eschmann, J. C., Wegweiser durch die Klavier-Literatur, S. 894.
    • Anonymus: Fährmann, Hans, Op. 30. 12 Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Fassbaender, P., Deutsche Messe. Op. 18, S. 402.
    • Anonymus: Feist, Alwine, Op. 10 No. 3. Gem. Chor, S. 129.
    • Anonymus: Ferrari, Mario. Kl. Klaviersuite, S. 584.
    • Anonymus: Floridia, P., Op. 14. Klavierstücke, S. 584.
    • Anonymus: Förster, Alb., Violinstück, S. 741.
    • Anonymus: Förster, J. B., Op. 47. Klavierstücke, S. 547.
    • Anonymus: Frankenstein, Ludwig, Richard Wagner-Jahrbuch, S. 993.
    • Anonymus: Frontini, F. Paul, Klavierstücke, S. 589.
    • Anonymus: Fuchs, Albert, Taxe der Streichinstrumente, S. 355.
    • Anonymus: Geissler, Chr., Op. 5. Motette für gemischten Chor, S. 22.
    • Anonymus: Geistliches Liederbuch ed. Carl Schmidt, S. 653.
    • Anonymus: Georgi, E., Der Führer des Pianisten, S. 894.
    • Anonymus: Gernsheim, F., Op. 76 b. Klavierfuge, S. 893.
    • Anonymus: Gerosa, Romeo, Op. 53. Klavierstücke, S. 585.
    • Anonymus: Godowsky, Renaissance, S. 786.
    • Anonymus: Göhler, Georg, Männerchöre, S. 22.
    • Anonymus: Gottlieb-Noren, H., Op. 24. 3 Gesänge, S. 873.
    • Anonymus: Grove, George, Beethoven und seine Symphonien, S. 565.
    • Anonymus: Gruber, Emma, 7 Gesänge, S. 873.
    • Anonymus: Guilmant, A,. Op. 90. Orgelstücke, S. 129.
    • Anonymus: Hadley, H., Op. 1. Violinstück, S. 741.
    • Anonymus: Hagen, Arrang. “Das Mühlrad“, S. 873.
    • Anonymus: Harmonie-Kalender, S. 128.
    • Anonymus: Hasse, J. A., 10 Orchesterstücke ed. G. Göhler, S. 695.
    • Anonymus: Hassenstein, Paul, Normal-Harmoniumschule S. 674.
    • Anonymus: Hausegger, S. v., „Lieder der Liebe“ Tenor u. Orch, S. 210.
    • Anonymus: Hawranek, G., Op. 7 u. 8.Klavierstücke, S. 1047.
    • Anonymus: Hegar, Friedrich, Op. 34. Ahasvers Erwachen, S. 893.
    • Anonymus: Hermann, Friedrich, Sonatenstudien f. Pianoft. u. Viol, S. 806.
    • Anonymus: Heubner, Konrad, Quintett, S. 280.
    • Anonymus: Hickel, Wolfgang, Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Hirsch, Karl, Altklassische Weihnachtschöre, S. 806.
    • Anonymus: Hofmann, Rich., Die Musikinstr.: S.872.
    • Anonymus: Hoppe, Adolf, Harmonielehre, S. 872.
    • Anonymus: Horváth, G. und Adler, M., Taschenbuch, S. 894.
    • Anonymus: Horváth, G., Op. 48. Klavierstücke, S. 566.
    • Anonymus: Horváth, Attila, Op. 25. Klavierstücke, S. 452.
    • Anonymus: Horváth, Attila, Op. 26. Violinkonzert, S. 452.
    • Anonymus: Jelmoli, Hans, Studiensatz, S. 872.
    • Anonymus: Jubert, Hugues, J. Brahms, Sa vie et son ouevre, S. 332.
    • Anonymus: Kalbeck, M., Briefwechsel zwischen Brahms und H. und E. v. Herzogenberg, S. 331.
    • Anonymus: Kienzler, Hugo, Op. 6. Solfeggien, S. 585.
    • Anonymus: Kirsten, Paul, Elemente der Klaviertechnik, S. 257.
    • Anonymus: Klassisches und Modernes. Viol. u. Pfte, S. 806.
    • Anonymus: Klengel, Julius, op. 39, 42. Kindertrios, S. 403.
    • Anonymus: Kling-Klang-Gloria ed W. Labler, S. 695.
    • Anonymus: Knorr, Jean, Aufgaben zur Harmonielehre, S. 894.
    • Anonymus: Kreowski und Fuchs, Richard Wagner in der Karikatur, S. 1019.
    • Anonymus: Lacombe, P., Op. 112. Klavierstücke, S. 232.
    • Anonymus: Lebert und Stark, Klavierschule ed. Pauer, S. 101.
    • Anonymus: Limbert, Frank L., Op. 16. Variationen f. gr. Orch, S. 547.
    • Anonymus: Liszt, Franz-Burmeister, R., Bearbeitung des Concert pathétique, S. 766.
    • Anonymus: Liszt, Franz-Sauer, E., Bénédiction de Dieu. Bearb, S. 766.
    • Anonymus: Lombard, L., Observations, S. 501.
    • Anonymus: Lyrische Stücke ed. Friedrich Hermann f. Viol. u,. Pfte, S. 806.
    • Anonymus: Malling, Otto, Op. 43. Klavierkonzert, S. 893.
    • Anonymus: Malling, Otto, Op. 80. Klavierquartett, S. 893.
    • Anonymus: Manzer, O., Orgelschule, S. 721.
    • Anonymus: Melling, Ejnar, Op. 5. Klavierstücke, S. 1047.
    • Anonymus: Mergner, Friedr. Op. Gerhardts geistl. Lieder, S. 257.
    • Anonymus: Merian, Hans, Geschichte der Musik im XIX. Jahrhundert, S. 847.
    • Anonymus: Mojsisovics, R. von, themat. Leitfaden z. H. Pfitzners. „Rose vom Liebesgarten“, S. 210.
    • Anonymus: Musiker-Kalender (Raabe & Plothow), S. 871.
    • Anonymus: Musiker-Kalender (Max Hesse), S. 871.
    • Anonymus: Nedbal, O. Op. 15. Aus dem Kinderleben, S. 232.
    • Anonymus: Niemann, Walter, Die Musik Skaninaviens S. 872.
    • Anonymus: Niewiadomski, St., Op. 34. Six Morceaux, S. 101.
    • Anonymus: Nohl, L., Mozart ed. Sakolowski, S. 129.
    • Anonymus: Novák, V., Op. 32. Slovakische Suite, S. 232.
    • Anonymus: Orgelstücke, Neue ed. J. Diebold, S. 721.
    • Anonymus: Öttingen, Wolfgang v., Schicksale der Künstler, S. 626.
    • Anonymus: Paá, H., Op. 22. 10 leichte Stücke, S. 566.
    • Anonymus: Pabst, Louis, Op. 41, 43, 44. Klavierstücke, S. 653.
    • Anonymus: Pfannschmidt, H., Op. 16. Paul Gerhardt, S. 257.
    • Anonymus: Poldini, Ed., Op. 41. Klavierstücke, S. 585.
    • Anonymus: Prod’Homme, J. G., Les symphonies de Beethoven, S. 873.
    • Anonymus: Ramsey, Bernard, Orgelsonate’‘, S. 1047.
    • Anonymus: Rath, F. vom, Op. 13. Drei Klavierstücke, S. 566.
    • Anonymus: Renner, Willy, Op. 3, 5. Klavierstücke, S. 379.
    • Anonymus: Repertoire für Haus- und Solokonzerte und Trios, S. 742.
    • Anonymus: Richter, Alfred, Formenlehre, S. 766.
    • Anonymus: Richter, Max, Moderne Orgelspielvorlage, S. 721.
    • Anonymus: Rieding, O., Op. 21, 22, 23. Violinstücke, S. 741.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, Katechismus der Musikgeschichte, S. 847.
    • Anonymus: Riemann, Hugo, Katechismus der Fugen-Komposition, S. 847.
    • Anonymus: Röber, Richard, Op. 10. Zwei leichte geistl. gem. Chöre, S. 606.
    • Anonymus: Roese, Otto, Rich. Strauss “Salome”-Führer, S. 210.
    • Anonymus: Rössel, W., Zwei Klavierstücke, S. 210.
    • Anonymus: Roessel, Willy, Drei Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Roth, Bertrand, Op. 5. Sechs Lieder, S. 73.
    • Anonymus: Saar, S. V., Op. 39. Violinsonate, S. 280.
    • Anonymus: Saar, S. V., Op. 44. Violinsonate, S. 280.
    • Anonymus: Saar, S. V., Op. 45. Nachtgesang f. Frauen-Chor, Soli u. Orch, S. 280.
    • Anonymus: Saffe, F., Orgelschule, S. 721.
    • Anonymus: Sandberg, A., Empirische Gesangsschule, S. 158.
    • Anonymus: Schäfer, Christian, Stilla-Ballade. – Du bist wie eine Blume, S. 101.
    • Anonymus: Schmidt, Dr. Heinrich, Die Orgel unserer Zeit, S. 721.
    • Anonymus: Schneider, A., Akustik und Harmonie, S. 626.
    • Anonymus: Schrader-Bremer, Handlexikon der Musik, S. 304.
    • Anonymus: Schroeder, Carl, Katechismus d. Dirigierens u. Taktierens, S. 847.
    • Anonymus: Schweitzer, Alfred, Orgelbaukunst, S. 721.
    • Anonymus: Schytté, Ludwig, Album für Klavier, S. 606.
    • Anonymus: Selmer, Joh, Sechs nord. Volksmel. für Fr. Chor, S. 964.
    • Anonymus: Simon, Dr. James, Faust in der Musik, S. 606.
    • Anonymus: Sitt, Hans, Op. 88. Suite f. Viol. u. Pfte, S. 893.
    • Anonymus: Söchting, Emil, Kindertio, S. 403.
    • Anonymus: Spies, Hermine, Gedenkbuch von ihrer Schwester, S. 331.
    • Anonymus: Spiro, Fr. Geschichte der Musik, S. 652.
    • Anonymus: Stojanovits, P., Op. 2, Violinstück, S. 741.
    • Anonymus: Storck, Dr. Carl, Geschichte der Musik, S. 186.
    • Anonymus: Storck, Dr. Carl, Geschichte der Musik, S. 186.
    • Anonymus: Storck, Dr. Carl, Das Opernbuch. Führer durch den Spielplan deutscher Bühnen, S. 210.
    • Anonymus: Suk, Jos., Op. 22 a, b. Klavierstücke, S. 232.
    • Anonymus: Suk, Jos., Op. 25. Phantast. Scherzo für Orchester, S. 232.
    • Anonymus: Sulzbach, Emil, Op. 34 No. 3. Lied, S. 101.
    • Anonymus: Tappert, Wilhelm, Sang und Klang aus alter Zeit, S. 451.
    • Anonymus: Tetzel, Eugen, Allgem. Musiklehre, S. 257.
    • Anonymus: Thomale, Max, Op. 4 u. 5. Lieder, S. 73.
    • Anonymus: Thomas, Rud. Aug., Zwei Tenorlieder, S. 73.
    • Anonymus: Tofft, A., Op. 37. Bunte Lieder, S. 73.
    • Anonymus: Tschaikowsky-Singer (O.) Violinstücke, S. 741.
    • Anonymus: Tyrol, Louise, Op. 2 No. 1. Lied f. eine Singst. u. Pfte, S. 73.
    • Anonymus: Ulrich, Bernhard, Ein harmonischer Stimmbildner, S. 786.
    • Anonymus: Volksliederbuch für Männerchor, S. 522.
    • Anonymus: Vollerthun, Georg, Drei Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Brautlied f. vierst. Fr.-Ch. a. cap. Bearb, S. 695.
    • Anonymus: Wagner, Richard, Les oeuvres en prose (Traduction par Prod’homm), S. 1019.
    • Anonymus: Wagner-Kalender, S. 872.
    • Anonymus: Weismann, Jos, Op. 15. Drei Lieder, S. 873.
    • Anonymus: Weltliches Gesangbuch ed. Fr. Friedrichs, S. 653.
    • Anonymus: Wilm, N. v., Op. 207. Kleine Suite für Klavier, S. 566.
    • Anonymus: Wolzogen, Hans von, Musikal.-dramat. Parallelen, S. 476.
    • Anonymus: Wüst, Karl, Die zusammengesetzten Instrumentalformen, S. 766.
    • Anonymus: Zerlett, J. B., Op. 182. Albumblatt für Klavier, S. 566.
    • Anonymus: Ziller, Bernhard, Beitrag z. Reform des Kunstgesanges, S. 786.
    • Anonymus: Zöhrer, Josef, Op. 23. Klavierstück, S. 547.
    • Anonymus: Zureich, Frz., Schulung des Männerchores, S. 786.
  • XIV. Musikbeilagen. [nicht erfasst]
  • XV. Bildbeilagen. [nicht erfasst]

1908, Jg. 75 [unvollständig][Bearbeiten]

  • Heft No. 1.
    • Mennicke, Dr. Carl: Max Reger als Retter in der Not!
    • Stradal, August: Emil Sauer als Komponist.
    • Rundschau:
    • Oper: Brüssel, Freiburg, Graz, Paris, Stuttgart.
    • Konzerte: Berlin, Dessau, Dresden, Freiburg, Graz, München, Teplitz, Vevey, Wien.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Vom Theater. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Anzeigen.
    • Musikbeilage: Emil Sauer, Kleine Ballet-Szene.
  • Heft No. 4.
    • Segnitz, Eugen: Hermann Kretzschmar. (Zum 60. Geburtstage – 19. Januar 1848.).
    • Erckman, Fritz: Altenglische Volkslieder und Balladen. (Fortsetzung.)
    • Rosenthal, S.: Eine Glanzperiode der Berliner Oper.
    • Neisser, Dr. Arthur: Pariser Musik-Glossen.
    • Rundschau:
    • Oper.: Amsterdam, Berlin, Brünn, Erfurt, Karlsuhe, München, Stuttgart, Wien.
    • Konzerte.: Aachen, Altenburg, Barmen-Elberfeld, Berlin, Bremen, Brünn, Erfurt, Köln, Königsberg, Leipzig, Paris, Prag, Stettin, Wien, Würzburg, Zwickau.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Vom Theater.- Kreuz und Quer. – Persönliches. – Rezensionen. – Anzeigen.
  • Heft No. 6.
    • Erckmann, Fritz: : Altenglische Volkslieder und Balladen. (Fortsetzung).
    • Richter Austin, H.: Edward Mac Dowell †.
    • Krause, Prof. Emil: Die kunstgerechte Bearbeitung einer Komposition.
    • Noatzsch, Richard: Sprachmelodie und Gesangsmelodie. (Schluss.)
    • Schroeder, Hofrath Prof. Carl: Die rhythmischen Verhältnisse des I. und III. Satzes in Beethovens V. Symphonie C moll.
    • Rundschau:
    • Oper.: Bremen, Essen, Freiburg i. Br., Graz, Hannover, Leipzig, Paris, Wien.
    • Konzerte.: Augsburg, Berlin, Breslau, Cassel, Dresden, Frankfurt a. M., Gotha, Hannover, Karlsbad, Leipzig, Linz, Magdeburg, Nürnberg, Rom, Wien.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Vom Theater. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Anzeigen.
  • Heft No. 7.
    • Wolzogen, Hans: Das Festspielhaus im Winter.
    • Reuss, Prof. Eduard: Wandlungen. Zum 13. Fehruar 1908.
    • Grunsky, Dr. Karl: Aufgaben und Ziele der Wagner-Forschung.
    • Petsch, Dr. Robert: Ein Vorläufer Richard Wagners.
    • Seidl, Prof. Dr. Arthur: Schumann - Wagner. Ein kleines Nachlese-Kapitel.
    • Koch, Prof. Dr. Max: Richard Wagners autobiographische Schriften.
    • Sternfeld, Prof. Dr. Richard: Aus der Werkstatt des Meisters.
    • Kastner, Emerich: Briefe, die ihn nicht erreichten…
    • Batka, Dr. Richard: Prag und die Meistersinger.
    • Prüfer, Prof. Dr. Arthur: Die Bayreuther Stipendienstiftung und der Nationaldank für Richard Wagner.
    • Kloss, Erich: Aus Richard Wagners letzter Lebenszeit.
    • Rundschau:
    • Oper.: Barmen-Elberfeld, Leipzig, Paris, Wien.
    • Konzerte.: Berlin, Leipzig, Nürnberg (Schluss).
    • Kreuz und Quer. – Anzeigen.
  • Heft No. 11.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. III.
    • Kloss, Erich: Eine Nachlese zum 13. Februar 1908.
    • Anonymus: Wilhelm Freudenberg. Zu seinem 70. Geburtstage am 11. März 1908.
    • Anonymus: Pauline Lucca †.
    • Lütgendorff, Prof.: Goffredo Cappa.
    • Rundschau:
    • Oper.: Barmen-Elberfeld, Braunschweig, Bukarest, Dessau, Leipzig, Wien.
    • Konzerte.: Barmen-Elberfeld, Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Cöln, Leipzig, Wien.
    • Kreuz und Quer. – Anzeigen.
  • Heft No. 12.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. VI.
    • Weigl, Bruno: Carl Ditters von Dittersdorf als Symphoniker.
    • Kloss, Erich: Richard Wagners Briefe an seine erste Gattin. I.
    • Cahn-Speyer, Rudolf: Eine Erwiderung an Herrn Dr. Carl Mennicke.
    • Rundschau:
    • Oper.: Altenburg, Brünn, Brüssel, Erfurt, Hannover, Leipzig, Linz, Weimar.
    • Konzerte.: Berlin, Dresden, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig, Riga, Wien.
    • Engagement in Oper und Konzert. – Vom Theater. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Rezensionen. – Anzeigen.
  • Heft No. 14.
    • Hausegger, Siegmund: Der Allgemeine Deutsche Musikerverband auf Irrwegen.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. VI.
    • Kloss, Erich: Richard Wagners Briefe an seine erste Gattin. III.
    • Mennicke, Dr. Carl: Offener Brief an Herrn Rudolf Cahn-Speyer.
    • Rundschau:
    • Oper.: Bremen, Dresden, Graz, Königsberg, Wien.
    • Konzerte.: Berlin, Bukarest, Cassel, Coblenz, Erfurt, Genf, Gera, Hannover, Leipzig, München-Gladbach, Prag, Wien.
    • Engagement in Oper und Konzert. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Rezensionen. – Anzeigen.
  • Heft No. 15.
    • Anonymus: Kaimorchester, Ausstelllung München 1908 und Allgem. Deutscher Musikerverband.
    • Krause, Prof. Emil: Zu Ferdinand Thierots 70stem Geburtstag.
    • von Mojsisovics, Dr. Roderich: Erich Wolf Degner.
    • Erckmann, Fritz: Frühlings-Lieder und Tänze.
    • Rundschau:
    • Oper: Barmen-Elbefeld, Bremen, Dresden, Leipzig, München, Prag, Strassburg.
    • Konzerte: Berlin, Dresden, Hamburg, Königsberg, Leipzig, Wien.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Anzeigen.
  • Heft No. 16.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. VII.
    • Erckman, Fritz: Frühlings-Lieder und Tänze. II.
    • Sternfeld, Prof. Dr. Rich. und Seidl, Prof. Dr. Arthur: Noch einmal Schumann - Wagner.
    • Von Mojsisovics, Dr. Roderich: Ein Autographenschatz. Mit 4 Faksimiles.
    • Rundschau:
    • Oper.: Freiburg i. B., Köln, Paris, Prag, Weimar, Wien.
    • Konzerte.: Berlin, Karlsbad in Böhmen, Leipzig, Wien.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Anzeigen.
  • Heft No. 21-23.
    • Reuss, Prof. Eduard: Ein neuer Weg zum Parnass.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. VIII.
    • Erckman, Fritz: Frühlings-Lieder und Tänze. V.
    • Borchers, Gustav: Carl Eitz.
    • Bottenheim, S.: Zur Jubelfeier der “Wagner-Vereeniging” in Amsterdam.
    • Rundschau:
    • Oper: Barmen-Elberfeld, Bremen, Breslau, Dresden, Graz, Hannover, Königsberg i. Pr., Prag.
    • Konzerte: Amsterdam, Bremerhaven, Cassel, Cöln, Darmstadt, Dessau, Hamburg, Lemberg, Lille, München, Riga.
    • Engagements und Gäste in Oper und Konzert. – Kreuz und Quer. – Persönliches. – Anzeigen.

1909, Jg. 76[Bearbeiten]

  • I. Leitartikel, Biographisches, Feuilletons.
    • Anonymus: Andreae, Volkmar, S. 154.
    • Arend, Dr. Max: Die Münchener Bearbeitung des Gluckschen „Orpheus“ aus dem Jahre 1773, S. 2. 21.
    • Anonymus: Band, Erich, S. 150.
    • Batka, Dr. Richard: Ein Haydn-Apokryph, S. 136.
    • Batka, Dr. Richard: Urheberrechtliches, S. 301.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. IX. Das Zerwürfnis mit Kittl, S. 267.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. X. Die Franzosen vor Nizza, S. 334.
    • Batka, Dr. Richard: Wagner in Prag. XI. Die Revolutionszeit, S. 352.
    • Anonymus: Baußnern, Waldemar von, S. 154.
    • Bolte, Theodor: Die Liszt-Akademie in Budapest, S. 322.
    • Breithaupt, Rudolf M.: Conrad Ansorge, S. 153.
    • Anonymus: Boehe, Ernst, S. 159.
    • Anonymus: Braunfels, Walter, S. 164.
    • Burkhard, Dr. Max: Haydn und Beethoven, S. 133.
    • Burkhard, Dr. Max: Rudolf Louis, die deutsche Musik der Gegenwart, S. 547.
    • Capellen, Georg: Exotische Musik als Wegweiser zu einer neuen Kunstrichtung’‘, S. 369.
    • Challier, Ernst sen.: Deutsche Liederkomponisten und ihre Dichter, S. 286. 306.
    • Chybinski, Dr. Adolf: Finnische Klaviermusik, S. 41.
    • Daffner, Dr. Hugo: Ein neues Textbuch zu Mozarts „Cosi fan tutti“, S. 211.
    • Drechsel, Gustav: Bausteine zur Lösung eines aktuellen Problems, S. 578.
    • Dwelshauvers, Dr.: XXI. Kongreß Belgischer Archäologen und Historiker, Musiksektion. 4. August 1909, S. 307.
    • -e: Ein Konzert in Auckland auf Neuseeland, S. 214.
    • Eberhardt, Goby: Arthur Hartmann, S. 1.
    • Eberhardt, Goby: Max Schillings’ Violinkonzert und sein Interpret Felix Berber, S. 658.
    • Ecorcheville, Jules: Von Lulli zu Rameau (1690-1730), S. 303.
    • Eisenmann, Alexander: Stuttgart als Musikstadt, S. 145.
    • Erckmann, Fritz: Der historische Rienzi, S. 641. 656.
    • Erckmann, Fritz: Sylvester und Neujahr, S. 561.
    • Fischer, Hans: Die Musik in China, S. 681. 693.
    • Fischer, Hans: Musik und Tanz bei den Eingeborenen in Südwestafrika, S. 354. 371.
    • Frankenstein, L.: Zwei Jubiläen, S. 373.
    • Frankenstein, L.: Die Konzert-Sintflut und ihre Eindämmung, S. 577.
    •  ?: Antworten, S. 593. 617. 629.
    • Frankenstein, L.: II. Musikfach-Ausstellung in Leipzig vom 3.-15. Juni 1909, S. 192.
    • Frankenstein, L.: Neue Autographe, S. 606.
    • Frankenstein, L.: Zur „Konzert-Sintflut“, S. 717.
    • Frey, Martin: Edward Mc Dowell, S. 669.
    • Frey, Martin: Carl Reinecke †, S. 705.
    • Anonymus: Gotthelf, Felix, S. 160.
    • Anonymus: Haas, Joseph, S. 153.
    • Harzen-Müller, A. N.: Musikalisches aus der großen Berliner Kunstausstelllung, S. 1909, S. 171.
    • Heckel, Karl: Hermann Götz und Hans von Bülow, S. 39.
    • Heuß, Dr. Alfred: Télémaque Lambrino, S. 351.
    • Hoebel, Prof. Dr. E.: Louis Spohr, S. 417.
    • Janetschek, Edwin: Über öffentliche Musik-Prüfungen, S. 497.
    • Anonymus: Jaques-Dalcroze, S. 164.
    • Kohut, Dr. Adolph: Frédéric Chopin und Franz Liszt, S. 653. 671.
    • Krause, Prof. Emil: Kurzgefasster Entwicklungsgang und Darstellung der religiösen Vokalmusik in Dänemark, Skandinavien und Finnland, S. 481.
    • Krause, Prof. Emil: Ein interessantes Haydn-Autograph, S. 146.
    • Krug-Waldsee, Jos: Paul Scheinpflug, S. 157.
    • Krull, L.: Carl Heinrich Graun, zum 150jährigen Todestag am 8. August, S. 265.
    • L.: Heinrich Schütz-Weihnachtsoratorium, S. 517.
    • Leichtentritt, Dr. Hugo: Die Königl. Hochschule für Musik in Berlin und ihr neuer Direktor, S. 433.
    • Malherbe, Dr. Charles: Joseph Haydns und „Die Schöfpung“, S. 229. 251.
    • Marsop, Dr. Paul: Von der Münchener musikalischen Volksbibliothek, S. 467.
    • Marsop, Dr. Paul: Konzertüberflutung und „Allgemeiner Deutscher Musikverein“, S. 717.
    • Martell, Paul: Das Liszt-Museum in Weimar. Zum 22. Oktober 1909, S. 419.
    • Martell, Paul: Die Königl. Musikinstrumenten-Sammlung zu Berlin, S. 320.
    • Anonymus: Maurice, Pierre, S. 150.
    • Meyer, Franziska: Immermanns „Merlin“ und Wagners „Parsifal“, S. 389. 401.
    • Münnich, Dr. Richard: Haydn in Wagners Schriften, S. 147.
    • Münnich, Dr. Richard: Hieronymus Practorius, Denkmäler Deutscher Tonkunst, I. Folge. Band XXIII, S. 706.
    • Anonymus: Musik-Festhalle, die neue, der Ausstellung München 1910, S. 630.
    • Anonymus: Naumann, Otto.: S.159.
    • Oehlerking, H.: Allgemeiner Konzertverein “Barmer Volkschor.” S. 337.
    • Oppel, Reinhard: Tschaikowky als Liederkomponist, S. 513.
    • Perger, Richard von: Haydn und das Oratorium, S. 130.
    • Anonymus: Perzina-Harfen-Klavier, das neue, mit Cembalo-Pedal, S. 498.
    • Anonymus: Pfitzner, Hans, S. 154.
    • Pohl, L.: Zur Geschichte des „Freischütz“, S. 288.
    • Prümers, Adolf: Lortzingbriefe aus Gera, S. 465.
    • Prümers, Adolf: Die psychologische Gefahr der Stadtpfeifereien, S. 23.
    • Puttmann, Max: Carl Bleyle, „Lernt lachen“, S. 674.
    • Reuß, Eduard: Ein Programm, S. 191.
    • Ritter, Egon: Dr. Alfred von Bary als Wagnersänger, S. 449.
    • Ritter, Egon: Wilhelmine Schröder-Devrient, S. 605.
    • Rychnovsky, Dr. Ernst: Joseph Haydn, S. 123.
    • S: XXII, Deutscher evangelischer Kirchengesangvereinstag in Dessau, S. 435. 451.
    • Schellenberg, Ernst Ludwg: Conrad Ansorge, S. 187.
    • Anonymus: Schillings, Max, S. 150.
    • Schlesinger, Stanislaus: Emil Bohn †, S. 232.
    • Schmidt, Dr. Heinrich und Ulrich Hartmann: Richard Wagner in Bayreuth, S. 289.
    • Anonymus: Schoeck, Othmar, S. 151.
    • Seidl, Prof. Dr. Arthur: Aus der Musikbibliothek des Herzoglichen Hoftheaters zu Dessau, S. 281.
    • Seidl, Prof. Dr. Arthur: Meine Vorlesungen am Leipziger Konservatorium, S. 513.
    • Anonymus: Siegel, Rudolf S. 159.
    • Somborn, Prof. Carl: Merkwürdiger Fall, S. 450.
    • Spiro-Rombro, Assia: Über Methoden und ihre Folgen, S. 385.
    • Stier, Ernst: Goby Eberhardt und seine Methode des Violinspiels, S. 209.
    • Stoecklin Paul de: Silhouetten französischer Musiker, 1. Camille Saint-Saëns, S. 112.
    • Anonymus: Theaterausstellung, die deutsche, Berlin 1910, S. 532.
    • Thomas-San-Galli, Dr. Wolfgang A.: Haydns Streichquartett, S. 125.
    • Thomas-San-Galli, Dr. Wolfgang A.: Musikalische Intimitäten, S. 75.
    • Thomas-San-Galli, Dr. Wolfgang A.: Aufgaben des Musikschriftstellers, S. 545.
    • Touaillon Dr. Heinrich und Dr. Christine Touaillon: E. T. A. Hoffmanns „Undine“, S. 37. 57. 73. 90. 111.
    • Unger, Max: Zum Problem von Beethovens „Unsterblicher Geliebten“, S. 356.
    • Unger, Max: Haydn-Studien I, S. 317. 33.
    • Unger, Max: Hugo Riemann. Zu seinem 60. Geburtstage, S. 227.
    • Anonymus: Vogl, Adolf, S. 152.
    • Anonymus: Volbach, Fritz, S. 152.
    • Weiß, Ludwig: Die Kritik, S. 107.
    • Wetzel, Dr. Hermann: Othmar Schoeck, S. 404.
    • Wetzel, Dr. Hermann: Die ästhetische Vorherrschaft des auftaktigen Rhythmus, S. 240. 269.
    • Anonymus: Wiemann, Robert, S. 153.
    • Woitinek, Jul.: Eine neue Erfindung im Dienste des Gesangunterrichts, S. 254.
    • Wolf, Dr. William: Zur Rundfrage: „Was kann geschehen, um die immer mehr anwachsende Konzertsintflut einzudämmen?“ S. 719.
  • II. Musikbriefe. [nicht erfasst]
  • III. Musikfeste.
    • Anonymus: XVII. Anhaltisches Musikfest (Zerbst), S. 92.
    • Anonymus: II. Freiburger Kammermusikfest, S. 113.
    • Anonymus: Die Enthüllung des Klingerschen Brahms—Denkmals zu Hamburg, S. 114.
    • Anonymus: Das IX. Kammermusikfest zu Bonn, S. 174.
    • Anonymus: Die diesjährigen Aufführungen der Kaiserin Friedrich-Stiftung in Mainz, S. 175.
    • Anonymus: XIV. Mecklenburgisches Musikfest (Schwerin), S. 175.
    • Anonymus: 45. Jahresversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Stuttgart, S. 176.
    • Anonymus: Die Haydn-Zentenar-Feier in Wien, S. 179.
    • Anonymus: 85. Niederrheinisches Musikfest in Aachen, S. 193.
    • Anonymus: II. Kammermusikfest in Darmstadt’‘, S. 195.
    • Anonymus: Die Prager Maifestspiele, S. 195.
    • Anonymus: Die Cölner Festspiele 1909, S. 254. 290.
    • Anonymus: Bayreuth 1909, S. 324. 374.
    • Anonymus: Erstes deutsches Brahms-Fest zu München, S. 358. 374.
    • Anonymus: Richard Wagner- und Mozart-Festspiele. München 1909, S. 375.
    • Anonymus: Ein Beethoven-Festival in Rom unter Michael Ballin, S. 609.
  • IV. Ur- resp. Erstaufführungen.
    • Anonymus: Adam, Adolphe, „Der Toreador“, S. 339.
    • Anonymus: d’albert, Eugen, “Izeyl”, S. 484.
    • Anonymus: Arroyo, Jovo, „Amore e Perdizione“, S. 644.
    • Anonymus: Blech, Leo, “Versiegelt”, S. 438.
    • Anonymus: Cornelius, Peter, „Gunlöd“, S. 621.
    • Anonymus: Delius, Fred, “Eine Messe des Lebens”, S. 565.
    • Anonymus: Dohnányi, Ernst von, „Der Schleier der Pierrette“, S. 632.
    • Anonymus: Dopper, Cornelis, „William Ratcliff“, S. 437.
    • Anonymus: Draeseke, Felix, „Christus“. 3. Oratorium: „Tod und Sieg des Herrn, S. 13.
    • Anonymus: Gotthelf, Felix, „Mahadeva“, S. 708.
    • Anonymus: Gunsbourg, Raoul, „Der alte Aar“, S. 620.
    • Anonymus: Heß, Ludwig, „Ariadne.” S. 485.
    • Anonymus: Hildebrand, U., “Die güldne Sonne”, S. 694.
    • Anonymus: Kaskel, Karl von, „die Nachtigall“, S. 695.
    • Anonymus: Konta, Robert, „Der bucklige Geiger“, S. 339.
    • Anonymus: Lisle, Bernard de, „Alroy“, S. 682.
    • Anonymus: Lvovsky, B., “Elga”, S. 360.
    • Anonymus: Mahler, Gustav, “VII. Symphonie“, S. 486.
    • Anonymus: Mradzek, Gustav, „Der Traum“, S. 61.
    • Anonymus: Pfitzner, Hans, „Der arme Heinrich“, S. 533.
    • Anonymus: Prokop, L., „Otázka“, S. 659.
    • Anonymus: Schilling-Ziemssen, “Sonnwendglut”, S. 489.
    • Anonymus: Rochlitzer, Ludwig, „Frater Carolus“, S. 721.
    • Anonymus: Schütz, Heinrich, „Historia von der Geburt Jesu Christi (1664), S. 581.
    • Anonymus: Vogel, Edgar, „Johannisnacht“, S. 608.
    • Anonymus: Wagner, Siegfried, „Bana dietrich.“ S. 632.
  • V. Berichte. [nicht erfasst]
    • A. Oper
    • B. Konzerte.
  • VI. Kürzere Konzertnotizen. [nicht er