Otto von Kotzebue

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Otto von Kotzebue
Otto von Kotzebue
[[Bild:|220px]]
russisch Отто Евстафьевич Коцебу
* 19. Dezember 1787 in Reval
† 3. Februar 1846 in Reval
baltendeutscher Offizier der Russischen Marine, Entdeckungsreisender
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116345330
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Entdeckungs-Reise in die Süd-See und nach der Berings-Strasse zur Erforschung einer nordöstlichen Durchfahrt: unternommen in den Jahren 1815, 1816, 1817, und 1818, auf Kosten Sr. Erlaucht des Herrn Reichs-Kanzlers Grafen Rumanzoff auf dem Schiffe Rurick unter dem Befehle des Lieutenants der Russisch-Kaiserlichen Marine Otto von Kotzebue. (3 Bände) 1821, Weimar, Gebr. Hoffmann
  • (Ausgabe in zwei Bänden) Kaulfuß und Krammer, Wien 1825
  • Reise um die Welt in den Jahren 1823, 24, 25 und 26; (2 Bände); Weimar 1830; Wilhelm Hoffmann; St. Petersburg, J. Brief

Sekundärliteratur[Bearbeiten]